Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 3. Juni 2020

anzeigen

Regional (84)

Corona-Notfallzentren werden abgebaut

Pandemie Die Ärztlichen Corona-Notfallzentren in Aalen (Ulrich-Pfeifle-Halle) und Schwäbisch Gmünd werden aufgrund der stagnierend niedrigen Anzahl an aktiven Fällen im Ostalbkreis nun abgebaut. Mit dem Abbau wurde in Schwäbisch Gmünd am 29. Mai begonnen, in Aalen (Foto) wurde diese Woche gestartet. Die Einrichtung wird

weiter
  • 5
  • 2045 Leser

Zahl des Tages

1588

Corona-Infizierte waren es am Mittwochabend auf der Ostalb.

58 aktive Fälle verzeichnet das Landratsamt. 1491 Menschen wurden aus der Isolation entlassen.

(Stand: 3. Juni) Mehr zur Corona-Statistik im Landkreis unter www.schwaepo.de.

weiter
  • 3
  • 394 Leser

AWO: wieder Fahrdienst

Service Angebot für Senioren besteht wieder ab 8. Juni.

Aalen. Ab Montag, 8. Juni, bietet die AWO in Aalen wieder ihren Seniorenfahrdienst an. Mit Glastrennwand, Gesichtsmasken und Desinfektionsmittel werden die Hygienevorschriften beachtet. Anmeldung für einen Fahrdienst spätestens einen Tag vorher am Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag von 9 bis 11 Uhr unter der Telefonnummer (07361) 66556.

weiter
  • 413 Leser
Guten Morgen

Die Sache mit dem Abstand

Jürgen Steck über die schrittweise Rückkehr zur Normalität

Alles spricht davon: von „schrittweiser Rückkehr zur Normalität“. Dass es jetzt wieder losgeht. Langsam. Und unter Beachtung all dessen, was beachtet werden muss, klar. Aber es geht wieder los! Und wenn sich alle an all das halten, an das sich alle halten sollten, dann kann es ja auch wieder losgehen, halt nicht haltlos, aber immerhin.

weiter
  • 3
  • 1042 Leser

Klare Mehrheit gegen Sonntagsfahrverbot für Biker

Aalen. Motorradlärm beschäftigt aktuell nicht nur die Kommunen im Ländle, die sich der Initiative Motorradlärm angeschlossen haben. Auch die Bundesregierung muss sich nun damit befassen. Denn der Bundesrat hat für einen Antrag auf Reduzierung des Motorradlärms gestimmt. Nun gibt es auch im Ostalbkreis eine große Diskussion über ein mögliches

weiter
  • 5
  • 614 Leser
Geistliches Wort In Der Corona-Krise

Mut für die Zukunft

Vor nicht allzu langer Zeit beklagte man noch die verkrustete, alternde Gesellschaft und dass nichts vorangehe. Jetzt das kleine Wunder: In der Corona-Zeit entstehen spontan all überall Initiativen und setzen sich tolle Ideen um.

Beispiele? In Nu werden Einkaufsdienste für Ältere organisiert, singen und musizieren Menschen für Menschen in den

weiter
  • 434 Leser
Polizeibericht

Scheibe eingeschlagen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstag und Dienstag schlugen Unbekannte mit einem Gegenstand gegen eine Schaufensterscheibe in der Ledergasse in Schwäbisch Gmünd. Die Fensterscheibe zerbrach, es entstand Sachschaden von etwa 1000 Euro, wie die Polizei mitteilte. Hinweise auf die Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171)

weiter
Polizeibericht

Motorrad-Raser gesucht

Mögglingen/Böbingen. Zu einer Verfolgungsjagd kam es am frühen Dienstagabend zwischen Mögglingen und Böbingen. Wie die Polizei berichtet, sollte der Fahrer einer auffällig mintfarbenen KTM-Supermoto am Dienstag gegen 17.30 Uhr in der Böbinger Straße kontrolliert werden, da kein Kennzeichen an der Maschine angebracht war. Anstatt anzuhalten,

weiter
Aus dem Gemeinderat

Betreuung in den Ferien

Essingen. Wie die Kinderbetreuung in den Sommerferien aussieht, sei aktuell noch unklar, sagte Bürgermeister Wolfgang Hofer.

weiter
  • 505 Leser
Kurz und bündig

Fotowettbewerb Baum 2020

Abtsgmünd. Die Naturparkführer des Schwäbischen-Fränkischen Waldes, Michaela und Volker Genthner, rufen zur Teilnahme am Online-Fotowettbewerb „Baum 2020“ auf. Die besten Aufnahmen werden mit Preisen prämiert sowie auf den Internetseiten des Veranstalters veröffentlicht. Wenn es möglich ist, findet am Sonntag, 26. Juli, eine Preisverleihung

weiter
  • 530 Leser
Kurz und bündig

Gemeinsames Kochbuch

Abtsgmünd. „Insieme in cucina – Wir kochen zusammen“ heißt das deutsch-italienische Kochbuch mit kulinarischen Streifzügen durch die Romagna und Schwaben, für das Bürgerinnen und Bürger aus Abtsgmünd und Castel Bolognese 60 Rezepte beigesteuert haben. Das Kochbuch kostet 15 Euro und ist erhältlich in den Rathäusern in Abtsgmünd und

weiter
  • 1111 Leser

Hunderte Fische in der Rot verendet

Umwelt Mitglieder des Fischereivereins müssen nach dem Großbrand eimerweise tote Fische aus der Rot aufsammeln.

Ruppertshofen. Es seien hunderte Fische, die in der Rot zwischen der Ulrichsmühle und dem Rehnenmühlesee nach dem Großbrand verendet sind, sagen die Mitglieder des Fischereivereins. Sie haben den etwa 4,8 Kilometer langen Flusslauf zwischen Birkenlohe und dem Stausee, in dessen Mitte die Ulrichsmühle liegt, für ihr Hobby gepachtet und in den vergangenen

weiter
Kurz und bündig

Musikantentreffen vertagt

Abtsgmünd. „Eddis Musikantenfreunde“ haben auch den Alternativtermin am 14. Juni abgesagt und das Sänger- und Musikantentreffen in Abtsgmünd auf den 14. März 2021 verschoben.

weiter
  • 871 Leser
Kurz und bündig

Öffnung des SAV-Wanderheims

Abtsgmünd. Das SAV-Wanderheim am Laubbachstausee bleibt bis einschließlich Pfingsten geschlossen. Ab Freitag, 5. Juni, beginnt der Schwäbische Albverein Abtsgmünd wieder mit der Außenbewirtschaft unter Einhaltung der dann geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen. .

weiter
  • 555 Leser
Aus dem Gemeinderat

Silvester in Essingen?

Essingen. Thema im Gemeinderat war auch das nächtliche, etwa drei bis fünf Minuten lange Feuerwerk in Essingen. „Ich hatte dazu 50 Anfragen, das war zu viel“, sagte Hofer. Ein privates Feuerwerk außerhalb des Jahreswechsels sei nur mit einer Genehmigung erlaubt.

weiter
  • 596 Leser
Aus dem Gemeinderat

Situation in Tauchenweiler

Essingen. Helmut Borst trug das Anliegen eines Bürgers vor. Dieser beobachtete am Wochenende viele Gäste, die es sich bei den Weiherwiesen mitten im Brutgebiet gemütlich machten. „Der Bürger bittet um das Einhalten der Regeln“, sagte Borst. maro

weiter
  • 5
  • 682 Leser

Autobahn bei Crailsheim nach Lkw-Unfall gesperrt

Verkehrsunfall Auffahrunfall von zwei Lastwagen – Zugfahrzeug eines Gespanns brennt komplett aus.

Crailsheim. Am Mittwochmorgen kam es auf der Autobahn A6 in Richtung Heilbronn gegen 9 Uhr zu einem Unfall zwischen zwei Lkw, berichtet die Polizei. Ein Sattelzug befand sich hier auf der rechten Fahrspur. Aus bislang ungeklärter Ursache fuhr ein nachfolgender Lkw mit Anhänger auf den Sattelzug auf.

Der aufgefahrene Lkw fing nach dem Unfall Feuer

weiter
  • 5
  • 1281 Leser

Heuschrecken: Peta zeigt Züchter an

Tierschutz Vier Millionen Heuschrecken in Crailsheim verbrannt. Das ruft die Tierrechtler auf den Plan.

Crailsheim/Stuttgart. Deutschlands Tierrechtsorganisation Peta hat jetzt den Crailsheimer Heuschreckenzüchter beim Veterinäramt Schwäbisch Hall angezeigt, unter Berufung auf die Paragrafen 1 und 18 des Tierschutzgesetzes. Peta appelliert an die Behörde, ein Tierhalteverbot für den Verantwortlichen zu verhängen. Die Tierrechtsorganisation fordert

weiter
  • 127 Leser

Jetzt auch ein Museumsstüble bei Vatters

Landwirtschaft Warum das Privatmuseum in Killingen einen Besuch wert ist.

Ellwangen-Killingen. Während des Corona-Lockdowns hatte auch das Privatmuseum der Familie Vatter in Killingen für die Öffentlichkeit geschlossen. Diese Zeit hat die Familie genutzt, um das Museum durch ein Museumsstüble zu ergänzen, das nun zum Verweilen einlädt.

Bereits seit Muttertag vergangenen Jahres ist das Privatmuseum der Familie Vatter

weiter

Wir gratulieren

Unterschneidheim-Walxheim. Antonia Heilmann zum 80. Geburtstag.

Bopfingen. Eberhard, Mozartstr. 8 und Reingard Kern, Richard-Wagner-Str. 2, zur Diamantenen Hochzeit.

weiter
  • 354 Leser

Zahl des Tages

12

Tage lang war das Ellwanger Autokino auf dem Schießwasen aufgebaut. Die Coronaverordnung erlaubt den Kinobesitzern seit 1. Juni wieder zu öffnen. Allerdings sind die Besucherzahlen reglementiert (unter 100 Personen), ein strenges Hygienekonzept und Schutzmaßnahmen für die Mitarbeiter vorgeschrieben.

weiter
  • 244 Leser

Frau und Beruf Karrierecoaching für Frauen

Ellwangen. Ein zweiteiliges Gruppencoaching „Wiedereinstieg intensiv“ bietet die Kontaktstelle Frau und Beruf im Ostalbkreis am Dienstag, 16. und am Mittwoch, 24. Juni, an. Das zweitägige Gruppencoaching findet jeweils von 9 bis 12 Uhr im Landratsamt Ellwangen statt. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldung bis Dienstag, 9. Juni, per E-Mail

weiter
  • 279 Leser

Polizeibericht Landmaschine: Rad manipuliert

Bühlertann. Ein Unbekannter manipulierte offenbar zwischen Samstag, 21 Uhr, und Sonntag, 15 Uhr, an einem Rad eines Ballenanhängers, der auf einem Landwirtschaftlichen Gut im Blashof abgestellt war. Als der 21-jährige Landwirt am Sonntag mit einem Traktor und dem Anhänger unterwegs war, löste sich ein Rad. Schaden entstand nicht, doch die Polizei

weiter
  • 492 Leser

Polizeibericht Lkw-Ladung fängt zu brennen an

Fichtenau. Ein Lkw-Fahrer bemerkte am Mittwoch auf der A 7 kurz nach 9.30 Uhr, dass die Ladung auf seinem Auflieger zu rauchen begann. Aus bislang ungeklärter Ursache hatte der mit Sperrmüll beladene Auflieger zu brennen begonnen. Dem Brummi-Fahrer gelang es, den Auflieger abzustellen und seinen Lkw vom Auflieger abzukoppeln. Für die Löscharbeiten

weiter
  • 409 Leser

Älteste Stadtansicht wieder zu haben

Schlossmuseum Der Ellwanger Geschenkartikel war innerhalb kurzer Zeit vergriffen, ist jetzt aber wieder im Schlossmuseum erhältlich: ein Kerzenglas mit der ältesten farbigen Stadt- und Schlossansicht Ellwangens aus dem Jahr 1627. Die Abbildung stammt von einem Altarbild aus der Schlosskapelle St. Wendelin. Der Clou: Entzündet man das beiliegende

weiter
  • 284 Leser

AOK öffnet Kundencenter

Dienstleistung Die Krankenkasse öffnet in Ellwangen und Bopfingen.

Ellwangen/Bopfingen. Die AOK Ostwürttemberg hat ihre Kundencenter in Ellwangen und Bopfingen wieder geöffnet. Eine persönliche Beratung ist nach vorheriger Terminabsprache möglich, teilt die Krankenkasse mit.

Der persönliche Kundenkontakt sei nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Kunden werden zum gegenseitigen Schutz gebeten, mit Mundschutz

weiter
  • 217 Leser
Polizeibericht

In Schlangenlinien auf der A7

Ellwangen Ein 62-Jähriger war am Dienstagnachmittag gegen 13.45 Uhr mit über zwei Promille auf der A7 in Richtung Norden unterwegs. Dabei fuhr er mit seinem Golf in Schlangenlinien und gefährdete so ab der Anschlussstelle Aalen/Oberkochen mehrere Verkehrsteilnehmer. Trotz entsprechender Anhaltesignale der Polizei weigerte sich der Mann, anzuhalten,

weiter
  • 297 Leser
Polizeibericht

Radfahrerin bei Unfall verletzt

Ellwangen. Leichte Verletzungen zog sich eine Radfahrerin bei einem Unfall am Dienstagnachmittag zu. Die 50 Jahre alte Frau befuhr gegen 17 Uhr mit ihrem Pedelec die K 3320 am Ortsausgang von Buch in Richtung Hüttlingen. Dabei wollte sie nach links auf einen Rad- bzw. Fußweg wechseln, übersah jedoch, dass sie von einer 21-jährigen Smart-Fahrerin

weiter
  • 327 Leser

LGS-Planer informieren sich vor Ort

Landesgartenschau Vertreter der am Wettbewerb interessierten Büros erfahren erste Details.

Ellwangen. Bunte Blümchen auf den Tischen und große Banner mit Bildern aus der Machbarkeitsstudie zur Landesgartenschau 2026 schmückten die Stadthalle Ellwangen, wo sich am Dienstagnachmittag das „Who is who“ von Deutschlands Landschaftsplanungsbüros traf – natürlich unter Einhaltung strenger Abstandspflichten.

Der gesamte große

weiter

Die sommerlichen Temperaturen verabschieden sich wieder

Schon am Donnerstag wird es wieder etwas kühler: 18 bis 22 Grad.

Der Donnerstag wird ein sehr wechselhafter Tag. Es sind teils kräftige Schauer unterwegs, vereinzelt kann es auch gewittern. Zwischendurch gibt es aber auch längere trockene Phasen und teilweise zeigt sich dann auch die Sonne. Die Spitzenwerte liegen bei 18 bis 22 Grad. 18 Grad gibts in Neresheim, 19 in Bopfingen, 20 in Ellwangen, 21 in Aalen.

weiter

„Deutschland ist das Bordell Europas“

Prostitution Die Frauen Union Ostalb fordert einen Richtungswechsel in der Prostitutionspolitik.

Aalen/Berlin. Die Bordelle müssen geschlossen bleiben, das fordern 16 Parlamentarierinnen und Parlamentarier, darunter auch die Abgeordneten Roderich Kiesewetter (CDU) und Leni Breymaier (SPD). Die Kreis Frauen Union Ostalb und Schwäbisch Gmünd schließt sich dieser Forderung an. Das geht aus einer Pressemitteilung der Frauen Union hervor. „Der

weiter

Zahl des Tages

4,1

Prozent: So hoch liegt die Arbeitslosenquote in Ostwürttemberg– und damit so hoch wie seit Jahren nicht mehr. 10 447 Menschen in der Region sind derzeit ohne Arbeit – das sind 715 mehr als im April und 3097 mehr als vor genau einem Jahr.

weiter
  • 639 Leser

DLRG hofft auf Einsicht der Bürger

Freizeit Wegen Corona: Die DLRG Ostalb kann derzeit Wachdienste nicht wie gewohnt durchführen.

Aalen/Waldstetten. Die Entwicklung der Corona-Pandemie hat auch die Deutsche Lebensrettungsgesellschaft DLRG zu drastischen Maßnahmen gezwungen. Seit Mitte März wurden der Übungsbetrieb, die Lehrgänge und alle Gemeinschaftsveranstaltungen im ganzen Landesverband Württemberg der DLRG eingestellt. Auch der normalerweise Mitte Mai beginnende Wachdienst

weiter

Heidenheimer Waldfreibad startet in die Saison

Heidenheim. Das Heidenheimer Waldfreibad startet am Donnerstag, 11. Juni, in die Badesaison. Das teilte die Verwaltung mit.

„2020 werden wir eine andere Badesaison als gewöhnlich erleben. Für unsere Gäste wird ein eingeschränkter Betrieb des Bades möglich sein, da die Stadtverwaltung die Anzahl der Besucher begrenzen muss. Mit unserem Hygienekonzept

weiter

Landratswahl: Das sind die Bewerber

Aalen. Drei Kandidaten bewerben sich um den Chefsessel im Landratsamt des Ostalbkreises. Das Landratsamt Aalen hat am Mittwochnachmittag die Kandidaten für die Nachfolge von Klaus Pavel bekannt gegeben. Außer Dr. Joachim Bläse und Volkmar Bauer wurde nun auch der dritte Name veröffentlicht. Der ehemalige Bürgermeister aus Buchenbach, Harald Reinhard,

weiter
  • 5
  • 778 Leser

Ellwanger Autokino zieht

Unterhaltung Eine Initiative in schwieriger Zeit aus den Reihen des Jugendrats. Warum sie in Erinnerung bleibt.

Ellwangen

Zwei Gottesdienste, ein Kabarettabend, ein Rockkonzert und 31 Kinovorstellungen, verteilt auf 12 Tage – das Autokino am Schießwasen ermöglichte, was nur wenige Städte zu dieser Zeit bieten konnten: Ausgehen, Kultur und Unterhaltung genießen, zumindest so etwas wie Öffentlichkeit erleben, auch wenn die Zuschauer in den Fahrzeugen

weiter

Rauchwolke am Himmel - Brand in Süßen verursacht hohen Schaden

Blaulicht rund 30 Autos eines Gebrauchtwagenhandels und 500 Holzpaletten gehen in Flammen auf.

Süßen. Ca. 275.000 Euro Schaden entstanden bei einem Brand in Süßen. Ein Großaufgebot der Feuerwehr rückte am Mittwochabend gegen 18.30 Uhr in die Haldenstraße aus, nachdem dort ein Feuer gemeldet wurde. Schon von weitem war eine schwarze Rauchwolk zu erkennen. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei gerieten

weiter
  • 5
  • 4222 Leser

Auf Wirtin eingeschlagen

Oberkochen. Ein angetrunkener 48-Jähriger wurde am Dienstagnachmittag gegen 15.30 Uhr aus einer Kneipe in der Heidenheimer Straße verwiesen, nachdem er zuvor Streit mit verschiedenen Gästen verursacht hatte, teilt die Polizei mit. Er weigerte sich, die Lokalität zu verlassen, beleidigte die Wirtin und schlug ihr mit der Faust gegen den Oberkörper,

weiter
  • 532 Leser

Vhs startet mit Programm

Freizeit Diese Angebote gibt's wieder nach den Pfingstferien.

Aalen. Nach den Pfingstferien beginnen an der Vhs Aalen wieder neue Kurse vor Ort. „Wir freuen uns sehr, unseren Kursteilnehmerinnen und -teilnehmern wieder Präsenzkurse anbieten zu können,“ sagt Dr. Nicole Deufel, Leiterin der Vhs. „Die Sommerkurse sind ein sehnlichst erwarteter Neustart für uns nach der Zwangspause.“

Zur

weiter
  • 378 Leser
Polizeibericht

20 000 Euro Schaden

Neresheim. Ein 24-Jähriger befuhr am Dienstagabend mit seinem Seat die Landesstraße 1084. Gegen 20 Uhr wollte er an der Einmündung in Richtung Stetten abbiegen. Weil er wohl zu flott unterwegs war, so vermutet die Polizei, kam er von der Straße ab. Dabei wurde ein Verkehrszeichen beschädigt, am Seat entstand zudem Totalschaden in Höhe von rund

weiter
  • 413 Leser
Polizeibericht

Mähwerk rammt Auto

Aalen. Auf dem Parkplatz an der Westumgehung der B 29 zwischen den Anschlussstellen Affalterried und Hüttlingen wollte am Mittwochmorgen gegen 7.30 Uhr der 59-jährige Lenker eines Unimogs mit seinem Mähwerk rückwärts rangieren. Dabei beschädigte er ein geparktes Auto. Sachschaden: ca. 3500 Euro.

weiter
  • 368 Leser
Polizeibericht

Wer kann Hinweise geben?

Aalen. In der Rathaus-Tiefgarage am Marktplatz wurde am Dienstag zwischen 16.30 und 17.30 Uhr ein auf dem Stellplatz 050 abgestellter Ford beschädigt. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf etwa 3000 Euro. Hinweise auf den Verursacher werden vom Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361) 5240 erbeten.

weiter
  • 330 Leser

Rathaus zu

Lauchheim. Am Freitag, 12. Juni, sind das Rathaus in Lauchheim und der Bauhof gesschlossen.

weiter
  • 658 Leser

Kurz und bündig

Anmeldung für Betreuung

Westhausen. Die Ganztagesbetreuung ist ein gemeinsames Angebot der Gemeinde Westhausen und der Propsteischule, bei welchem den Kindern vor und/oder nach dem Unterricht eine Betreuung geboten wird. Alle Eltern, die zu Beginn des Schuljahres 2020/2021 das Betreuungsangebot „Ganztagesschule in Wahlform“ für ihr Kind

weiter
  • 390 Leser

Museum öffnet nur tageweise

Stadtgeschichte Außerhalb der eingeschränkten Öffnungszeiten können Gruppen Termine vereinbaren.

Lauchheim. Unter dem Eindruck der coronabedingten Einschränkungen soll sich der Betrieb im „Museum im Torturm“ in Lauchheim langsam an die Normalität herantasten. Abweichend von der Regelöffnung jeden 2. und 4. Sonntag im Monat ist das Museum in der nächsten Zeit nur am Stadtfeiertag, 4. Juli, und am Sonntag, 26. Juli, jeweils von 13

weiter
  • 454 Leser

Tourist-Info: Fotoaktion auf Instagram

Gastronomie Nördlingen sucht die schönsten Flecken, die besten Geheimnisse und unentdeckte Plätze.

Nördlingen. Die örtliche Tourist-Information startet eine Instagram-Kampagne mit den Nördlinger Hoteliers.

Für alle Nördlingen-Liebhaber werden gerade die schönsten Fleckchen, die besten Geheimtipps und die größten unentdeckten Schätze gesucht.

„Bist Du auch ein Nördlingen-Liebhaber? Dann versüße uns den Sommer daheim mit einem Tipp,

weiter
  • 415 Leser
Kurz und bündig

Verlässliche Grundschule

Bopfingen. Die Stadt Bopfingen bietet das Betreuungsangebot der „Verlässlichen Grundschule“ an allen Grundschulen auch im nächsten Schuljahr an, wobei folgende Rahmenbedingungen gelten: Das Angebot beginnt an allen Schultagen um 7 Uhr und endet um 13 Uhr. Die Anmeldung ist verbindlich für das ganze Schuljahr, die Mindestgruppengröße liegt

weiter
  • 325 Leser

Hier kann man Autofahren üben

Fahranfänger Auf dem Verkehrsübungsplatz Bopfingen ist privates Üben möglich. Wie ein langjähriger Fahrer sich Selbstverständlichkeiten wieder neu bewusst macht.

Bopfingen

Oh Gott!“ ist der erste Gedanke, wenn der Junior zu seinen Eltern kommt und verkündet, er sei nun 16 Jahre alt und möchte den Autoführerschein machen.

Vor dem geistigen Auge sieht man die Schreckensbilder von Unfällen mit Fahranfängern. Doch es gibt auch die Möglichkeit, sicher und legal mit dem Nachwuchs zu üben. Auf der Breitwangbahn

weiter
Kurz und bündig

Kein Waldfest in diesem Jahr

Neresheim-Schweindorf. Bis zum 31. August sind wegen der Corona-Pandemie alle Großveranstaltungen verboten. Deshalb kann auch das 47. Waldfest in Schweindorf am 25. und 26. Juli nicht stattfinden.

weiter
  • 741 Leser
Kurz und bündig

Wallfahrt fällt aus

Neresheim. Die Wallfahrt am Dreifaltigkeitsfest ins Kloster Neresheim am Sonntag, 7. Juni, wird in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

weiter
  • 666 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung „Umbruch Ost“

Oberkochen. Die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ wird bis Herbst 2021 bundesweit in mehr als 1000 Städten und Gemeinden zum Dialog über die Geschichte der deutschen Einheit seit 1990 einladen. Zu diesen Städten gehört auch Oberkochen. Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 19. Juni, während der Öffnungszeiten der Verwaltung

weiter
  • 216 Leser
Kurz und bündig

Bauarbeiten Aalener Straße

Oberkochen. Die Aalener Straße in Oberkochen wird bis voraussichtlich 14. September für den Verkehr halbseitig gesperrt. Grund sind Tiefbauarbeiten im Zuge der Erschließungsmaßnahme für Hallenbad und Sportzentrum.

weiter
  • 259 Leser

Kloster Neresheim im Grünen

Natur „Pfingstsonntagsblick“ betitelt SchwäPo-Leser Walter Irsigler dieses Foto der Klosteranlage und seiner Abteikirche, das er aus der Distanz aufgenommen hat. Die Wacholderheide im Vordergrund liegt unweit des Segelflugplatzes und bildet den nördlichen Rand des Naturschutzgebietes „Zwing“ zwischen Neresheim und Dischingen.

weiter
  • 583 Leser
Kurz und bündig

Lieferservice des Heideladens

Oberkochen. Der Heideladen Oberkochen bietet für den Stadtteil Heide einen kostenfreien Lieferservice ausschließlich aus dem bestehenden Ladensortiment für folgenden Personenkreis an: Personen ab 70 Jahren, Personen die zu Risikogruppen gehören sowie Personen, die krank sind oder das Haus nicht verlassen dürfen. Die Belieferung erfolgt von Montag

weiter
  • 214 Leser
Kurz und bündig

Sperrung Beethovenstraße

Oberkochen. Die Beethovenstraße in Oberkochen wird wegen der Verlegung der Trinkwasserleitung in der Zeit von Montag, 15. bis Donnerstag, 18. Juni, vollständig gesperrt. Die Umleitung erfolgt über den Adalbert-Stifter-Weg und die Goethestraße.

weiter
  • 484 Leser
Tagestipp

Ab heute ins Autokino nach Aalen

Am Donnerstag ist es soweit: Das Autokino startet in Aalen – mit der Vorstellung von „Bohemian Rhapsody“ auf dem Kinopark-Areal. Knapp vier Wochen gibt’s täglich ab 21.30 Uhr Filme satt. Dabei reicht das Repertoire von Action über Horror bis Komödie. Übrigens: Abonnentinnen und Abonnenten der Schwäbischen Post können sich

weiter
  • 467 Leser

Umsteigen auf der Remsbahn: So erleben Pendler den Schienenersatzverkehr

Bahnfahren Wie Pendler den Schienenersatzverkehr zwischen Gmünd und Schorndorf erleben.

Schwäbisch Gmünd. Der Mann schaut aufs Handy, auf den Aushang und wieder aufs Handy. „In der App steht 16.40 Uhr“, sagt der Bahnpendler aus Lorch. Aber der Bus, auf dem RB 13 steht, fährt erst um 17 Uhr los.

„RB“ steht für Remsbahn. Dort müssen die Fahrgäste in dieser Woche mit so genanntem Schienersatzverkehr leben.

weiter
  • 206 Leser

Wohl kein regulärer Badebetrieb dieses Jahr

Freizeit Bäder in Aalen dürfen wie alle in Baden-Württemberg ab dem 6. Juni öffnen. Doch es gibt Unwägbarkeiten.

Aalen. Die Sommertage kommen, doch die Freibäder und Hallenbäder sind – zumindest für die Allgemeinheit – noch geschlossen. Doch vielleicht nicht mehr lange. Wie die Landesregierung mitteilte, dürfen die Bäder ab dem 6. Juni auch wieder für den Breitensport öffnen. Allerdings unter Einhaltung von Hygienevorschriften.

weiter
  • 5
  • 821 Leser

Aalen erhält Zuschuss

Infrastruktur Eine Million Euro für den Kreiselbau am Schützen.

Aalen-Unterkochen. Das Land unterstützt die Stadt Aalen mit einem Zuschuss von 1,08 Millionen Euro für den Einmündungsumbau bei der Ebnater Straße in die L 1084/K 3332 in Aalen-Unterkochen. Dort soll ein Kreisverkehr gebaut werden. Das teilte Landtagsabgeordneter Martin Grath (Bündnis 90/Die Grünen) in einem Schreiben mit.

„Das Land kommt

weiter
  • 429 Leser

Ton im Aalener Rat wird rau

Gemeinderat In der jüngsten Sitzung ging’s unter anderem um Fraktionsgeschäftsführer, Mehrfamilienhäuser und den Albaufstieg.

Aalen. Über diese Themen haben die Aalener Gemeinderätinnen und Gemeinderäte in der jüngsten Sitzung gesprochen.

Augustinuskirche: An der Saarstraße neben der Augustinuskirche sollen Mehrfamilienhäuser entstehen. Der Gemeinderat hat den Weg dafür bereitet. Eigentlich hätte die Stadt dort das Recht auf ein Vorkaufsrecht gehabt. Mit Zustimmung

weiter
  • 4
  • 133 Leser
Wirtschaft kompakt

Baumwollkissen prämiert

Heubach. Das Baumwollkissen „Cotona-Medicott“ des ökologischen Online-Fachhändlers Allnatura aus Heubach ist in der Zeitschrift Öko-Test in der Mai-Ausgabe 2020 getestet und mit dem Gesamturteil „sehr gut“ ausgezeichnet worden. Das Kissen habe in allen getesteten Bereichen ein „sehr gut“ erhalten, es wurden keine Mängel festgestellt,

weiter
  • 1166 Leser
Wirtschaft kompakt

Fahrzeug für Giengener Wehr

Giengen. Die Feuerwehr Giengen erhält ein neues Feuerwehrfahrzeug von der ortsansässigen Albert Ziegler GmbH. Übergeben wurde der sogenannte Gerätewagen Logistik am Dienstag nach Pfingsten, dem Tag, an dem sonst das traditionelle Giengener Kinderfest stattfindet. Giengens OB Dieter Henle war bei der Übergabe anwesend.

weiter
  • 1
  • 1078 Leser

Neue Leiterin im Abenteuerland

Betreuung Franziska Krieger übernimmt die Leitung der DRK-Kindertagesstätte. Demnächst steht ein Umzug an.

Aalen. Die DRK-Kindertagesstätte Abenteuerland erhält ab Juni eine neue Kita-Leitung. Franziska Krieger löst die bisherige Leitung Veronika Buchmann in der Kindertagesstätte in der Gartenstraße ab. Das teilte das DRK mit.

„Die DRK-Kita Abenteuerland wurde im März 2018 eröffnet und betreut aktuell 75 Kinder in drei Kindergarten- und zwei

weiter
  • 467 Leser
Wirtschaft kompakt

TRIZ-Methode vorgestellt

Aalen. Das digiZ (Digitalisierungszentrum) Ostwürttemberg plant ein Netzwerk, in dem mit der TRIZ-Methode Betriebe systematisch erfolgversprechende Ideen generieren können. In Vorbereitung auf dieses Netzwerk organisiert das digiZ ab 18. Juni die TRIZ-Grundausbildung als E-Learning-Kurs. Die Grundidee, die hinter TRIZ –der „Theorie des erfinderischen

weiter
  • 1116 Leser
Buchtipp aus der Stadtbibliothek Heubach

Das Lied der Störche

Ostpreußen 1920: Frederike verbringt eine unbeschwerte Kindheit auf dem Gut ihres Stiefvaters. Ihre Zukunft ist jedoch ungewiss, denn ihr Erbe ist während des Weltkriegs verloren gegangen. Während sich ihre Freundinnen in Berlin vergnügen und ihre Jugend genießen, fühlt sich Friederike ausgeschlossen. Umso mehr freut sie sich über die Aufmerksamkeit

weiter
  • 413 Leser

Immer mehr Menschen sind arbeitslos

Arbeitsmarkt In der Coronakrise stellen Betriebe kaum noch Beschäftigte ein. Die Zahl der Kurzarbeiter ist auf einem Höchststand. Der Raum Ellwangen kommt bei der Arbeitslosigkeit relativ glimpflich davon.

Aalen

Die Arbeitslosigkeit in Ostwürttemberg ist auch im Mai deutlich angestiegen – eine Folge der Coronakrise. 10 447 Menschen in der Region sind derzeit ohne Arbeit. Das sind 715 mehr als im April und 3097 mehr als vor genau einem Jahr. Die Arbeitslosenquote liegt nun bei 4,1 Prozent und damit so hoch wie seit Langem nicht mehr.

„Die

weiter
  • 596 Leser

In diesem Jahr bleibt mehr Zeit für die Oldtimer-Pflege

Szene Bis jetzt keine Treffen für die Klassiker-Freunde. Aber Ausfahrten zum eigenen Spaß sind möglich. Und es bleibt die Hoffnung auf den Herbst.

Aalen

So viel zuhause verbrachte Freizeit gab‘s noch nie. Viele Gärten sind herausgeputzt wie Jahre nicht mehr. Die Oldtimer-Szene besinnt sich auf die Pflege ihrer Schätze – und auf kleine private Ausfahrten. Oldtimer-Treffen gibt es in diesem Sommer im Ostalbkreis nicht. Aber Hoffnungen auf den Herbst. Und so verbringen Oldtimer-Liebhaber

weiter
  • 182 Leser

Samariterstiftung: "Die Aufträge sind da"

Behindertenhilfe Nachdem zwei Wochen nur 25 Prozent der Beschäftigten arbeiten konnten, fährt der Betrieb in den Werkstätten der Samariterstiftung nun wieder nach oben.

Aalen

So langsam kehrt wieder ein Stück Normalität zurück. So langsam kommen die Beschäftigten mit Behinderung der Samariterstiftung in die Werkstätten zurück. Seit dem 14. Mai ist die Arbeit mit 25 Prozent der Beschäftigten möglich, nun auch wieder mit hundert Prozent bei Umsetzung der Vorgaben des Landes. So

weiter

Kandidaten für den Landratsamtschefsessel stehen fest

Aalen. Drei Kandidaten bewerben sich um den Chefsessel im Landratsamt des Ostalbkreises. Das Landratsamt Aalen hat am Mittwochnachmittag die Kandidaten für die Nachfolge von Klaus Pavel bekannt gegeben. Außer Dr. Joachim Bläse und Volkmar Bauer wurde nun auch der dritte Name veröffentlicht. Der ehemalige Bürgermeister aus Buchenbach,

weiter
  • 3
  • 5842 Leser

Faschingsskulptur nach Fischkopfland

Brauchtum Wie der Woodrockgeist von Hildegard Diemer in Schleswig Holstein eine neue Heimat findet. Und wer die Skulptur haben wollte.

Ellenberg

So manch einer fragt sich, was wohl aus dem diesjährigen Ellenberger Faschingsmotiv, dem geschnitzten Woodrockgeist der Ellenberger Faschingsgruppe geworden ist. Auch die Ellenberger Künstlerin Hildegard Diemer, die ihn mit viel Hingabe im Januar 2020 – wie schon im Jahr 2017 den Marterpfahl – für die Faschingsgruppe

weiter

Eine Bierprobe mit ordentlich Abstand

Tradition Auch wenn’s keine Ipfmess gibt: Das Ipfmessbier wurde getestet – allerdings im Corona-Modus.

Bopfingen. Seit dem 1. Juni gelten neue Bedingungen für Veranstaltungen: Nicht private Veranstaltungen mit festen Sitzplätzen dürfen ab dem 1. Juni stattfinden, wenn nicht mehr als 100 Menschen daran teilnehmen und ein entsprechendes Hygienekonzept ausgearbeitet und umgesetzt wird. Eine der ersten Veranstaltungen, bei der solche Konzepte

weiter
  • 5
  • 279 Leser

Hensoldt spendet zehn Laptops

Spende Das Oberkochener Unternehmen stellt dem Diakonieverband Ostalb Rechner zur Verfügung.

Oberkochen/Aalen. „Corona betrifft uns alle“, sagt Thilo Fronz, Personalleiter der Hensoldt Optronics in Oberkochen. „Wir wollen schnell und unbürokratisch da unterstützen, wo unsere Hilfe direkt ankommt.“ Das Sensorunternehmen spendet zehn Laptops an den Diakonieverband Ostalb zur Nutzung für den Heimunterricht von Kindern.

weiter
  • 955 Leser

Hilfe ist dringender als je zuvor

Uganda-Hilfe Wegen der Corona-Pandemie musste die Uganda-Reise von Helene Dingler abgesagt werden. Warum in den Missionsstationen Hilfe jetzt besonders notwendig ist.

Oberkochen/Königsbronn

Visa und Flugtickets waren schon gebucht, Corona machte unserer Uganda-Reise einen dicken Strich durch die Rechnung“, erzählt Helene Dingler. Leider habe man auch alle Frühlingsbasare absagen müssen. „Da ist viel weggebrochen, um unsere Spendenkasse wieder zu füllen“, fügt sie hinzu.

Die Uganda-Hilfe sei

weiter

Die Neue Mitte Oberkochens vom Rodstein aus durchs Teleobjektiv gesehen

Stadtbild Was fast aussieht wie ein Luftbild, hat der Oberkochener Peter Koblank vom Rodstein aus mit einem Teleobjektiv gemacht. „Die neue Mitte vom Rodstein aus fotografiert“ schreibt er der Redaktion in knappen Worten zu diesem schönen Foto. Es zeigt in der Bildmitte den neuen Stadtplatz zwischen der katholischen Kirche (rechts) und

weiter
  • 5
  • 879 Leser

Stumpfes live vom Rathausdach

Konzert Corona macht reguläre Auftritte für Musiker derzeit unmöglich. Deshalb steigen regionale Künstler derzeit dem Rathaus immer mittwochs zur Marktzeit aufs Dach.

Aalen

Manfred „Manne“ Arold steht auf dem Rathausdach. Neben ihm seine „Stumpfes“-Kollegen Benny, Flex und Selle. Unter ihnen viele Marktbesucher und Stumpfes-Fans. Das Glockenspiel vom Rathaus ist verklungen, das erste Lied zur Marktzeit bereits gespielt. Manne bringt es auf den Punkt: „Am Freitag haben wir in Schwäbisch

weiter

Wo Sie Aalens Herz schlagen sehen

Sommeraktion Wie die Gärtner „Aalen City blüht – verliebt in Aalen“ vorbereiten. Warum sich im Sommer ein Ausflug nach, oder ein Kurzurlaub in Aalen lohnt. Was es in der Innenstadt zu sehen gibt.

Aalen

Balkonien statt Balearen, und lieber ein Abstecher mehr in die Innenstadt statt einer Italienreise. So lautet wohl für Viele die Urlaubsdevise in diesem Jahr. Denn Corona stellt alles auf den Kopf – auch die Urlaubspläne.

Citymanager Reinhard Skusa ist nicht bange, wenn er an den Citysommer denkt. Die Zeit der Unwägbarkeiten ist vorbei.

weiter
  • 5
  • 166 Leser

Unwetter in Süddeutschland erwartet

Unwetter Lokal ist das Gewitterrisiko am Mittwoch schon gegeben, am Donnerstag steigt die Unwettergefahr dann erheblich an.

Ostalbkreis/Heidenheim. Wie der Deutsche Wetterdienst am Mittag meldete, traten zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr einzelne Gewitter auf. Dabei gab es heftigen Starkregen mit Niederschlagsmengen bis 35 l/m² pro Stunde sowie Sturmböen mit Geschwindigkeiten bis 75 km/h (21m/s, 41kn, Bft 9) und Hagel mit Korngrößen um 2 cm. Betroffen

weiter
  • 4
  • 9442 Leser

Davor hat der Bürgermeister Bammel

Gemeinderat Die Gemeinde gestaltet das Setzerareal neu. Die Räte haben die Arbeiten vergeben.

Essingen. „Das Setzerareal ist im Umbruch“, sagte Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer in der jüngsten Gemeinderatssitzung. Denn: Dort wird die Remsbrücke saniert, es entstehen eine barrierefreie Bushaltestelle und eine Querungshilfe und die Straße wird frisch asphaltiert.

Zuschüsse und neuer Belag

Das Land und die Gemeinde Essingen

weiter
  • 222 Leser

Räte sorgen sich ums Grün

Gemeinderat In der jüngsten Sitzung war ein Umweltausschuss Thema.

Essingen. Markus Beyeler schlug in der jüngsten Gemeinderatssitzung vor, einen „Ausschuss für die Essinger Grünanlagen“ zu gründen. „Die Bäume im Schlosspark sind zum Beispiel extrem belastet und die Kommunikation darüber ist mangelhaft“, sagte er.

Die Idee stieß bei den Rätinnen und Räten auf Interesse. „Um das

weiter
  • 1
  • 949 Leser

Reisewarnung wird am 15. Juni aufgehoben - Planen Sie einen Urlaub?

Umfrage: Bleiben Sie dieses Jahr lieber Zuhause oder planen Sie eine Reise?

Die Reisewarnung für die meisten europäischen Staaten soll wie geplant am 15. Juni aufgehoben werden, teilte Bundesaußenminister Maas am Mittwochvormittag mit. Die Aufhebung solle demnach vorerst für 31 europäische Länder gelten, falls es die weitere Entwicklung der Corona-Pandemie zulässt. Dazu gehören neben

weiter
  • 3
  • 3081 Leser

„Stiftungshaus Bären“ liegt im Plan

Umbauarbeiten Was bisher am ehemaligen Anwesen Hermann Hackspachers gemacht wurde und was alles bis zum Eröffnungstermin am 18. Oktober noch erledigt werden muss.

Lauchheim

Gut Ding will Weile haben“ – so könnte die Umgestaltung des ehemaligen Traditionsgasthauses „Bären“ zum „Stiftungshaus für Vereine und Soziales“ umschrieben werden.

Dass es seit geraumer Zeit „Schlag auf Schlag“ geht und wie die Stadt Lauchheim zum 18. Oktober auf eine Punktlandung zusteuert,

weiter

Arbeitslosigkeit steigt weiter

Aalen

Auch im abgelaufenen Monat fordern die Auswirkungen der Corona-Pandemie ihren Tribut auf dem Arbeitsmarkt in Ostwürttemberg. So ist die Zahl der von Arbeitslosigkeit betroffenen Personen um 715 (7,3 Prozent) auf nunmehr 10.447 Arbeitslose angestiegen. Damit verzeichnet die Arbeitsagentur Aalen heute in Ostwürttemberg 3.097 Arbeitslose

weiter
  • 1074 Leser

SchwäPo-Livestream zum Nachschauen: Stumpfes live vom Rathausdach!

Die Stumpfes haben an diesem Mittwoch, 3. Juni, von 12 bis 13 Uhr auf dem Aalener Rathausdach gespielt.

Aalen. Die skrupellosen Hausmusiker steigen dem Aalener Rathaus am Mittwoch, 3. Juni, aufs Dach. Von 12 bis 13 Uhr. Manne, Benny, Flex und Selle spielen musikalische Kracher, von denen sie zum Teil selbst bis vor Kurzem noch gar nichts wussten. Selbst Wiederholungstäter wissen nicht, was auf sie zukommt und Neulinge erst recht nicht. Für alle,

weiter

Hoher Schaden nach Dachstuhlbrand in Mögglingen

Eine brennende Zigarette war wohl die Ursache für den Brand in der Nacht auf Mittwoch

Mögglingen. In der Nacht von Dienstags auf Mittwoch gegen 0.30 Uhr, kam es zu einem Dachstuhlbrand in der Steinstraße in Mögglingen. Wie die Polizei vermutet habe der Wohnungsinhaber die Zigarette nicht richtig ausgedrück, wodurch es zur Brandentwicklung kam. Der Sachschaden beläuft sich nach derzeitigen Erkenntnisse auf ca.

weiter

Regionalsport (4)

Fußball kompakt

Zwei Neue für die SG Bettringen

Fußball Die SG Bettringen hat zwei Neuzugänge für die neue Bezirksliga-Saison verpflichtet. Vom TSV Böbingen kommt Torwart Marco Hauke (23). Und Abwehrspieler Timo Österreicher (18) wechselt von der U19 des TSGV Waldstetten zur SG.

weiter
  • 603 Leser

„Wir wollen die Spiele mit aller Macht gewinnen“

Fußball, 2. Bundesliga Holger Sanwald vom 1. FC Heidenheim über Willensstärke und die Fortsetzung der Saison.

Holger Sanwald war nicht zu überhören. Beim Geisterspiel gegen Erzgebirge Aue (3:0) feuerte der Vorstandsvorsitzende seine Profis immer wieder lautstark an. Und sparte hinterher dann nicht mit Komplimenten. Im Interview spricht er über die jetzt schon zweitbeste Saison und darüber, dass „die Saison ohne Wenn und Aber zu Ende gespielt wird“.

weiter
  • 1

Nochmal virtuell oder Lauf in echt?

Laufsport Zum 1. Virtuellen Gmünder Stadtlauf der DJK kommen fast 300 Teilnehmer. Bald wieder ein echter Lauf?

Der 1. Virtuelle Gmünder Stadtlauf ist absolviert, fast 300 Läufer haben mitgemacht. Die Ergebnisse sollen bis Ende dieser Woche ausgewertet sein, verspricht Organisator Tim Schwarzkopf. Dann werden auch die Einkaufsgutscheine unter den Teilnehmern verlost – ein Wert von 1300 Euro ist durch die Startgelder zusammengekommen.

Tim Schwarzkopf geht

weiter

TSV Essingen verpflichtet Torwart

Fußball, Verbandsliga Heiko Fuchs kommt vom Bezirksligisten TV Neuler. Ein weiterer Keeper soll noch folgen.

Der Fußball-Verbandsligist TSV Essingen bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison. Vor allem auf der Torwartposition war man nach den Abgängen von Jakob Pfleiderer (TSG Hofherrnweiler-Unterrombach) und Ewan Le Gallo (zurück nach Frankreich) zum Handeln gezwungen. Auf dieser Position kann der TSV nun einen ersten Neuzugang bekanntgeben:

weiter
  • 5
  • 2084 Leser

Überregional (89)

„Beunruhigendes Zeichen“

Amerika steht in Flammen. US-Präsident Donald Trump schürt das Chaos – auch mit Blick auf den Wahltag in fünf Monaten, sagt der Experte Markus Kaim. Das Kalkül könnte aufgehen. Dem Land stehen weiter schwierige Zeiten bevor.
Erst Corona, jetzt die Floyd-Unruhen. Der Politikwissenschaftler Markus Kaim erlebt schon den zweiten Ausnahmezustand in den USA. Dabei hat das eine durchaus mit dem anderen zu tun. Herr Kaim, Sie wohnen nahe bei Washington. Wie ist die Lage? Markus Kaim: Es herrscht eine angespannte Stimmung. Die Polizeipräsenz ist höher, man hört mehr Sirenen oder weiter
Interview Verschwörungstheorien

„Ein Sinnangebot ist für viele sehr attraktiv“

Wer schlecht mit Unsicherheit umgehen kann, ist besonders anfällig für Verschwörungstheorien, sagt der Wissenschaftler. Ein Gespräch über Radikalisierung, Vereinfachung und traditionelle Männlichkeit.
Seit Ausbruch der Corona-Pandemie ist Michael Butter ein gefragter Mann. Geht es um Verschwörungstheorien, führt an dem Tübinger Professor so gut wie kein Weg vorbei, gilt er doch als der Experte auf dem Gebiet. Und das als Amerikanist. Wer Amerikanistik studiert, muss sich nicht zwingend mit Verschwörungstheorien und Komplotten beschäftigen, wolle weiter

„Es geht um die Zukunft der Adler“

Gesellschafter Daniel Hopp verteidigt den erzwungenen Mannheimer Gehaltsverzicht in der Coronavirus-Krise.
Adler-Gesellschafter Daniel Hopp heißt den von den Profis erzwungenen Gehaltsverzicht in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) für zwingend notwenig: „Es geht um die Zukunft der Adler und des deutschen Eishockeys“, sagte er dem „Mannheimer Morgen“. „Das ist eine totale Sondersituation. Damit einhergehend müssen wir schauen, weiter
  • 115 Leser

„Farmville“ kauft Peak

Der Online-Spiele-Anbieter Zynga („Farmville“) übernimmt für 1,6 Mrd. EUR den türkischen Handyspiele-Entwickler Peak. Eine entsprechende Vereinbarung haben die Firmen am Montag im kalifornischen San Francisco bekannt gegeben. Bitcoin über 10 000 Dollar Der Kurs der Kryptowährung Bitcoin ist am Dienstag auf über 10 000 weiter
Til Schweiger und Bastian Schweinsteiger

„Ich hatte ein bisschen Bammel“

Schauspieler und Regisseur Til Schweiger hat einen Dokumentarfilm über Bastian Schweinsteiger produziert. Der Streifen läuft ab Freitag auf Amazon Prime.
Keine Frage, er zählt zu den ganz Großen des deutschen Fußballs: Bastian Schweinsteiger, 2014 Weltmeister mit dem DFB-Team. Jetzt beleuchtet Til Schweiger in dem von ihm produzierten Dokumentarfilm „Schweinsteiger: Memories – Von Anfang bis Legende“, der von kommenden Freitag an beim Streamingdienst Amazon Prime Video zu sehen ist, weiter
  • 129 Leser

„Quote nicht blockieren“

Ministerinnen der SPD drängen auf Frauen in Chefetagen.
Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) davor gewarnt, wegen der Pandemie das Gesetzesvorhaben zur Erhöhung des Frauenanteils in Unternehmensvorständen zu blockieren. Es wäre „absurd, wenn jetzt die Corona-Krise als Argument dafür angeführt würde, eine bessere Beteiligung von Frauen weiter
  • 104 Leser

1. FC Köln Entwarnung bei Torjäger Cordoba

Der 1. FC Köln hat um seinen verletzten Stürmer Jhon Cordoba gebangt, kann nun aber aufatmen. Der Kolumbianer, mit zwölf Saisontreffern auf Platz vier der Bundesliga-Torjägerliste, war beim 2:4 (1:2) am Montagabend gegen RB Leipzig bereits in der 24. Minute vom Feld gehumpelt. „Er hat Schmerzen am Knie“, sagte Trainer Markus Gisdol. weiter

Austritt ohne Vertrag droht

Die Beratungen über ein Handelsabkommen machen keine Fortschritte. Die EU warnt offen vor einem Scheitern.
Vier Monate nach dem EU-Austritt Großbritanniens ist die Stimmung zwischen London und Brüssel auf dem Tiefpunkt. Der britische Premierminister Boris Johnson schimpft, die EU müsse „endlich aufwachen“ und die politischen Realitäten erkennen. Sein Unterhändler David Frost beklagt, die EU habe den Briten nur einen „unfairen“ weiter
  • 112 Leser

Bayer Zweite Runde im Glyphosat-Fall

Der Bayer-Konzern geht seit Dienstag in den USA in zweiter Instanz gegen ein Urteil von 2018 vor, nach dem er einem Mann umgerechnet 70 Mio. EUR wegen angeblicher Krebsgefahr durch glyphosathaltige Unkrautvernichter zahlen soll. Der Kläger, bei dem 2014 Lymphdrüsenkrebs diagnostiziert wurde, hatte den Unkrautvernichter Roundup der Bayer-Tochter für weiter

Brand Mehrere Verletzte in Autobahntunnel

Auf der A98 in Südbaden sind bei einem Brand im Bürgerwaldtunnel mehrere Menschen verletzt worden. Ein Auto hatte am Dienstagmorgen aus noch ungeklärter Ursache Feuer gefangen, teilte die Polizei mit. Der Tunnel wurde evakuiert und gesperrt. Wie viele Menschen verletzt wurden, konnte die Polizei zunächst nicht sagen. Einige seien mit Verdacht auf weiter

Brexit geht in heiße Phase

Jetzt wird das weitere Miteinander mit den Briten geregelt.
Die Verhandlungen über die künftigen Beziehungen zwischen der EU und Großbritannien treten seit Dienstag in eine entscheidende Phase. An der bis Freitag dauernden Verhandlungsrunde nehmen hunderte Vertreter aus Brüssel und London teil. Die bisherigen Gespräche haben kaum Fortschritte gebracht. Nach Angaben des britischen Chefunterhändlers David weiter

Corona-Zoff am Theater Konstanz

Intendant Nix und seine Kollegin von der Südwestdeutschen Philharmonie tragen ihren Streit öffentlich aus.
Die Corona-Pandemie hat die aktuelle Spielzeit in Konstanz vorzeitig beendet – und hat nun einen heftigen Streit in der städtischen Kulturszene ausgelöst. Der Intendant des Konstanzer Theaters, Christoph Nix, beschuldigt seine Kollegin der Südwestdeutschen Philharmonie, Insa Pijanka, ihn in einem Schreiben an die Orchestermitglieder diffamiert weiter

Dax klettert über 12 000 Punkte

Die Anleger in die Dax-Aktien haben auch zu Beginn der Woche auf eine Konjunkturerholung gesetzt, von der die exportlastige deutsche Wirtschaft überdurchschnittlich profitieren könnte. Der deutsche Leitindex zog auf über 12 000 Punkte, zum ersten Mal seit Anfang März. Wichtige „Echtzeit-Indikatoren“ wie der Lastwagenverkehr und weiter
  • 113 Leser
Hintergrund

Der Krieg der Worte

Selbst der exzentrischste Drehbuchschreiber hätte sich solch eine historische Synchronizität nicht ausdenken können: Während der blutigen Niederschlagung der Studentenbewegung am Pekinger Tiananmen-Platz durch die Armee gedacht wird, droht der US-Präsident 31 Jahre später den Demonstranten im eigenen Land mit dem Einsatz seiner Streitkräfte. weiter

Deutsche Wohnen Sorgen vor Börsengang

Der absehbare Börsenaufstieg des Immobilienkonzerns Deutsche Wohnen in den Leitindex Dax erfüllt Mietervertreter mit Sorge. Das Unternehmen mit bundesweit 160 000 Wohnungen werde noch stärker in den Fokus internationaler Investoren rücken, hieß es beim Deutschen Mieterbund. Diese erwarteten hohe Dividenden. „Der Druck zu Mietsteigerungen weiter
  • 185 Leser

Deutschland Report: Versagen bei Grundrechten

Bürger- und Menschenrechtsorganisationen kritisieren eine zunehmende soziale Spaltung in Deutschland sowie Einschränkungen von Grundrechten durch staatliche Institutionen. Als Beispiele nennt der am Dienstag in Berlin vorgestellte 24. Grundrechte-Report das Versagen Deutschlands beim Klimaschutz und bei der Gewährung sozialer Grundrechte, die Krise weiter
Leitartikel Guido Bohsem zum Konjunkturpaket

Die Schrumpf-Illusion

Vielleicht war es nur eine Fantasie, der Versuch, dieser ganzen erbärmlichen Corona-Zeit einen positiven Effekt abzuringen, dem ganzen Trübsal von Kontaktsperren, Kurzarbeit und Stillstand etwas entgegenzuhalten: Für manch einen brachte der staatlich verordnete Zwangsstopp nämlich eine Erleichterung mit sich. Der Stress ließ nach, und die Seele weiter

Die Tricks der Corona-Betrüger

Ob Fake-Seiten, Phishing-Mails oder falsche Angaben: Von den Finanzhilfen in der Krise wollen auch viele profitieren, denen die Hilfe nicht zusteht. In allen Bundesländern wird ermittelt, die Banken sind wachsam.
Schnell und unbürokratisch sollten finanzielle Hilfen in der Corona-Krise ausgezahlt werden. Dabei haben einige die Hand aufgehalten, denen das Geld nicht zusteht. In allen Bundesländern ermitteln die Behörden wegen Betrugs. Täglich kommen neue Verfahren hinzu. Wie viel Schaden entstanden ist, können Polizei und Justiz in vielen Fällen darum noch weiter
  • 165 Leser

Dienstleister arbeiten häufig kurz

Die Koalition berät über Hilfen angesichts der Folgen der Corona-Pandemie.
Angesichts von über sieben Millionen Beschäftigten in Kurzarbeit sind Hilfen für Eltern ein wichtiger Punkt bei den Beratungen über das Konjunkturpaket, zu dem sich die Spitzen der Koalition im Kanzleramt versammelt haben. Angesichts der vielen Vorschläge werden die Beratungen am Mittwoch fortgesetzt. Ein Familienbonus von 300 Euro pro Kind könnte weiter

Dora Grozer verpflichtet

Die Schwester des Ausnahmespielers Georg Grozer, 24, wechselt zu Allianz MTV Stuttgart: Dora Grozer stehe in der nächsten Saison im Team, teilte der Verein mit. Die Außenangreiferin kommt vom Schweizer Erstligisten Sm‘Aesch Pfeffingen. Stabhochspringer gesperrt Stabhochspringer Cole Walsh, 24, ist positiv auf den Cannabis-Wirkstoff THC getestet weiter

Drei Modelle für Opel in Rüsselsheim

Opel fokussiert sich in seinem Stammwerk Rüsselsheim künftig auf die Fahrzeugfertigung. Drei Modelle werden dort demnächst gebaut. In dem Werk mit 2400 Beschäftigten (Stand Ende 2019) rollt derzeit die Limousine Insignia vom Band, Ende 2021 kommt die nächste Generation des Kompaktmodells Astra hinzu, im Sommer 2021 ein neues Modell der PSA-Premiummarke weiter
  • 111 Leser

Ein warmer Tag am See

Den schönen Sommertag genießen Badende am Dienstag in Plüderhausen (Rems-Murr-Kreis): Bis auf 28,9 Grad kletterten die Temperaturen laut Wetterdienst im Südwesten, bald werde es aber regnerisch. Foto: C. Schmidt/dpa weiter

Energieverbrauch Nur Erneuerbare ohne Rückgang

Der Energieverbrauch in Deutschland hat im ersten Quartal um 6,8 Prozent niedriger gelegen als im ersten Quartal 2019. Das teilt die Arbeitsgemeinschaft Energiebilanzen mit. Gründe dafür seien der schon vor Corona konjunkturbedingt geringere Verbrauch der energieintensiven Industrien, die wärmere Witterung im Januar und Februar sowie erste Auswirkungen weiter
  • 132 Leser

Erfrorene Triebe in den Weinbergen

Die Nachtfröste Mitte Mai haben in Frankens Weinbergen Spuren hinterlassen. Die Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau rechnet mit 30 Prozent Ertragsverlust. Mancherorts sind ganze Triebe erfroren. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 115 Leser
Land am Rand

Erlösung auf der Achterbahn

Für die Gesundheit kann der Besuch eines Freizeitparks eine heilende Wirkung entfalten. Wenn jetzt in Rust, Tripsdrill, im Schwarzwald- und Schwabenpark oder vor der Bärenhöhle wieder die Achterbahnen ihre Runden drehen, kommt beim Gedanken an diese Menschenschüttler eine Studie aus Amerika in den Sinn. Der Urologe David Wartinger von der Michigan weiter

Erneuerbare wachsen

In den Sektoren Verkehr und Wärme tut sich ökologisch wenig.
Der Anteil erneuerbarer Energien am gesamten Energieverbrauch im Südwesten hat 2019 einen neuen Höchststand erreicht. In den drei Bereichen Strom, Wärme und Verkehr wurde der Bedarf zu mehr als 15 Prozent aus erneuerbaren Quellen gedeckt, teilte das Umweltministerium am Dienstag mit. Im Vorjahr waren es 14,6 Prozent. „Das ist nur ein moderater weiter

FC St. Gallen Zeidler bremst Titel-Euphorie

Für Trainer Peter Zeidler ist der FC St. Gallen trotz der Tabellenführung in der ersten Schweizer Liga nur Außenseiter im Kampf um die Meisterschaft. Das sagte der frühere Gymnasiallehrer aus Schwäbisch Gmünd dem „Kicker“ zwei Wochen vor dem Re-Start. „Wir können uns mit dem FC Basel und Young Boys Bern nicht vergleichen“, weiter
  • 112 Leser

Feuerwehr Säure-Unfall bei Autozulieferer

Ausgetretene Säure hat bei einem Autozulieferer in Ehningen (Kreis Böblingen) einen Schaden von schätzungsweise 200 000 Euro verursacht. Nach Angaben der Polizei war die Säure aus noch ungeklärter Ursache aus der Batterie eines Elektrofahrzeugs in der Testabteilung des Unternehmens gelaufen. Es bildete sich starker Rauch, der die Brandmeldeanlage weiter

G20 Früherer Gipfel gefordert

Der G20-Gipfel soll früher stattfinden, um armen Ländern in der Corona-Krise zu helfen, fordern Gesundheitsexperten, Forscher und Ex-Politiker. Der Gipfel ist erst für November in der saudischen Hauptstadt Riad angesetzt. Zu spät, denn die Pandemie treibe Millionen Menschen in die Armut, erklärten die Kritiker. Für arme Staaten fordern sie unter weiter

Gerry Weber Gläubiger stunden Forderungen

Die Gläubiger des Modehersteller Gerry Weber stunden ihm bis Ende 2023 etwa 35 Prozent ihrer Forderungen. Sie hätten dem Konzept zur Bewältigung der Corona-Krise mit überragender Mehrheit zugestimmt, teilte Gerry Weber mit. Die Firma hatte erst zum Jahreswechsel das im April 2019 eröffnete Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung mit 1000 Entlassungen weiter

Gesamtausgabe Max Webers Werk in 47 Bänden

Nach 45 Jahren erscheint pünktlich zum 100. Todestag des Soziologen, Juristen und Nationalökonomen Max Weber (1864-1920) die Gesamtausgabe seiner Werke in 47 Bänden. Es habe sich um eines der größten deutschen Editionsprojekte nach 1945 gehandelt, wie die Bayerische Akademie der Wissenschaften mitteilte. Der Abschluss sei auch der Auftakt zur Arbeit weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 26 887 087,30 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 1 994 315,50 EUR Gewinnklasse 3 19 552,10 EUR Gewinnklasse 4 4183,80 EUR Gewinnklasse 5 300,80 EUR Gewinnklasse 6 49,50 EUR Gewinnklasse 7 30,80 EUR Gewinnklasse 8 11,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 6 377 777,00 EUR Toto 1  2  weiter

Grenell Rücktritt als US-Botschafter

Medien: Diplomat könnte sich Trumps Wahlkampfteam anschließen
Der US-Botschafter in Deutschland, Richard Grenell, ist zurückgetreten. Grenell reichte am Montag offiziell seinen Rücktritt beim US-Außenministerium ein. Seine Stellvertreterin Robin Quinville soll die Botschaft nun vorübergehend als Geschäftsträgerin leiten. Spekulationen über einen Rücktritt Grenells gab es schon länger. Dem US-Magazin „Politico“ weiter
Landes köpfe

Grünen-Landeschef Hildenbrand will in den Landtag

Oliver Hildenbrand , Landeschef der Grünen in Baden-Württemberg, will für den Landtag kandidieren. Er bewirbt sich zur Landtagswahl 2021 im Wahlkreis Stuttgart III, den bisher der grüne Umweltminister Franz Untersteller vertritt, der auf eine weitere Kandidatur verzichtet. Hildenbrand steht seit fast sieben Jahren an der Spitze der baden-württembergischen weiter

Haftbefehle nach Geiselnahme

Maskierte Bewaffnete verschleppen 13-Jährigen aus dem Elternhaus. Nach 42 Tagen kommt der Junge frei.
Nach der Geiselnahme eines 13-jährigen Jungen in Belgien sind sechs Verdächtige in Haft genommen worden. Ein siebter wurde unter Auflagen freigelassen. Der Jugendliche war Mitte April von schwer bewaffneten und maskierten Gewalttätern aus seinem Elternhaus im ostbelgischen Genk verschleppt worden und erst nach 42 Tagen wieder freigekommen. Die Polizei weiter

Hasenhüttl hat Lust auf mehr

Der Aalener Ex-Trainer Ralph Hasenhüttl, 52, hat seinen Vertrag beim Premier-League-Vierzehnten FC Southampton langfristig verlängert. Das bestätigte der Verein. Der Österreicher, seit Ende 2018 in Southampton und nach der 0:9-Pleite vergangenen Oktober gegen Leicester City kurz vor dem Aus, hat dem Angebot zugestimmt, bis 2024 bei den Saints zu weiter

Hitler Geburtshaus wird Polizeistation

Das Geburtshaus Hitlers in Braunau am Inn wird zu einer Polizeistation umgebaut, teilte Österreichs Innenminister Karl Nehammer in Wien mit. Die Sanierung und der Umbau bis 2023 sollen fünf Millionen Euro kosten. Um Neonazis fernzuhalten, werde es im Haus keinen Gedenkraum geben. „Österreich hat für diesen Weg der Auseinandersetzung mit der weiter
Kommentar Hendrik Bebber Zum Stand des Brexit

Hochmütig ins Chaos

Mit vollmundigen Schlagworten wie „den Brexit durchsetzen“ lässt sich gegen Covid-19 wenig ausrichten. „Bleibt zuhause“ oder „aufpassen!“ klingen geradezu kläglich im Kampf gegen die tückische Infektion, die das Königreich in die Knie zwang. Durchhalteparolen können nicht die Fehlleistungen verschleiern, die weiter

Hotels Schwerer Neustart an Pfingsten

Die Wiedereröffnung am Pfingstwochenende ist in vielen Hotels verhalten verlaufen. Das zeigt eine Umfrage des Branchenverbands Dehoga, die von 800 Betrieben beantwortet wurde. Nur jeder fünfte Hotelbetrieb konnte über Pfingsten mehr als die Hälfte des Umsatzes von 2019 erreichen. Der Umsatz von zwei Dritteln der Betriebe lag bei weniger als einem weiter

Innogy weg von der Börse

Eon schluckt die RWE-Tochter und gibt Stromproduktion auf.
Die bisherige RWE-Tochter Innogy ist jetzt Teil des Energieriesen Eon. Der Squeeze-out (Herausdrängen) der Minderheitsaktionäre von Innogy sei ins Handelsregister eingetragen worden, teilte Eon mit. Voraussichtlich noch in dieser Woche werde der Handel von Innogy-Aktien an der Börse eingestellt, jeder Minderheitsaktionär erhalte eine Barabfindung weiter
  • 111 Leser

Jungen missbraucht

In Südbaden soll ein 25-Jähriger ein Kind entführt haben.
Weil er einen Jungen in Südbaden entführt und sexuell missbraucht haben soll, ist ein 25-jähriger Mann verhaftet worden. Er soll das spielende Kind am Freitag in Hartheim am Rhein dazu genötigt haben, in sein Auto zu steigen und mitzufahren, teilte die Polizei am Dienstag mit. An dem Abend soll es dann auch zum sexuellen Missbrauch gekommen sein. weiter

Kein Bart für die Nudelgottheit

Ob im Judentum, im Islam, oder ganz im Glauben des Germanischen Neuheidentums: Der Sinn des Lebens war schon immer aus den Bärten gläubiger Männer abzulesen. Je länger die Gesichtsbehaarung, desto göttlicher die Eingebungen, scheint die Devise. Auch das amerikanische Militär hat das erkannt: Gläubige dürfen auf den strengen Kurzhaarschnitt mit weiter

Kein Ende der Belastungen

US-Gericht erlaubt Bezirken weitere „Dieselgate“-Geldbußen.
Volkswagen muss in der „Dieselgate“-Affäre weitere Geldbußen in den USA fürchten. Ein Berufungsgericht hat entschieden, dass Strafen zweier Bezirke der Bundesstaaten Florida und Utah zulässig seien – trotz bereits geschlossener Vergleiche. Obwohl VW wegen seiner Dieselautos mit manipulierter Abgastechnik bereits für Verstöße weiter

Kein Grand Prix in Hockenheim

Die Formel 1 wird mit fast viermonatiger Verspätung am 5. Juli in Spielberg/Österreich in die Saison 2020 einsteigen. Die Motorsport-Königsklasse veröffentlichte jetzt den Notkalender für acht Rennen in Europa bis Anfang September, nachdem Corona für einen Zwangsstillstand gesorgt hatte und die ersten zehn Rennen abgesagt oder verschoben worden weiter
Kommentar Thomas Veitinger zur Übernahme von Innogy

Kein guter Eindruck

Wenn der Spruch „Etwas in trockenen Tüchern haben“ einmal seine Richtigkeit besaß, dann doch wohl jetzt bei Innogy. Die EU-Kommission hat die Aufteilung des Energieversorgers zwischen Eon und RWE erlaubt. Der Prozess ist abgeschlossen, Minderheitsaktionäre wurden hinausgedrängt. Auf der Hauptversammlung von Eon am Donnerstag wird der weiter
  • 114 Leser

Kein Zurück im Fall Müller

Joachim Löw plant trotz Formanstieg nicht mit Bayern-Star.
Thomas Müller hätte sich trotz seiner starken Saison beim FC Bayern nach Aussage von DFB-Direktor Oliver Bierhoff keine Hoffnungen auf eine Nominierung für die Fußball-EM machen dürfen. „Ich freue mich sehr für Thomas, wie er gerade aufspielt. Aber Jogi hat seine Entscheidung sehr deutlich gemacht, dass er den Spielern, die zuletzt dabei weiter

Klimabewegung Dreierbündnis startet Appell

In einem gemeinsamen Appell fordern der Paritätische Gesamtverband, die Klimabewegung Fridays for future und die Gewerkschaft Verdi ein sozial-ökologisches Konjunkturpaket gegen die Corona-Folgen. Die aktuelle Krise dürfe politisch nicht als Ausrede gegen eine ambitionierte Klimaschutzpolitik und einen funktionierenden Sozialstaat missbraucht werden, weiter

Kondome Höhepunkt überschritten

Zu Beginn der Corona-Pandemie hat es Hamsterkäufe von Kondomen geben, aber seit dem Shutdown seien wohl nicht mehr Präservative verbraucht worden, teilt der Geschäftsführer des Kondom-Herstellers CPR, Michael Kesselring, mit. Der Hersteller Ritex (Bielefeld) hatte von einem gegenüber 2019 verdoppelten Umsatz im März berichtet. Inzwischen habe weiter
  • 124 Leser

Kulturschätze und ihre Fressfeinde

Würmer, Motten und Käfer machen Museen und Archiven zu schaffen. Dass sie eindringen, lässt sich nicht verhindern. Es gibt aber Strategien, die tierischen Plagegeister in Schach zu halten.
Die Heilige Jungfrau lässt das Herz von Kunstfreunden bluten. Vom Gewand sind einige Teile abgebrochen, Brandlöcher prangen in der Brust, Farbe ist abgeplatzt. Doch am schlimmsten hat es den Kopf getroffen. Der obere Teil ist nahezu zerstört. An der Jahrhunderte alten Holzfigur hat im wahrsten Sinne des Wortes der Zahn der Zeit genagt: Holzwürmer. weiter
Daimler Trucks Brennstoffzelle

Land trommelt für Brennstoffzellenproduktion

Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin flankiert Joint Venture-Pläne von Daimler politisch.
In einem Brief an Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier macht sich Baden-Württembergs Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (beide CDU) für eine staatliche Förderung des von der Daimler Truck AG und der Volvo Group vereinbarten Joint Ventures im Bereich Brennstoffzellentechnologie stark. „Ich sehe in dem Vorhaben eine große Chance weiter
  • 143 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Daniela Katzenberger Das TV- Sternchen (33) wollte diesen Sommer eigentlich Urlaub in Mexiko machen, aber jetzt geht‘s stattdessen in die Pfalz: „Nachdem wir wochenlang in unserer Wohnung auf Mallorca gesessen haben, freue ich mich jetzt wahnsinnig auf die Pfalz.“ Das sei der beste Urlaub überhaupt nach dieser harten Zeit. Sie sehne sich weiter

Libyen Gespräche über Waffenruhe

Seit mehr als einem Jahr kommt es in der Hauptstadt Libyens zu heftigen Machtkämpfen. Jetzt wollen sich die international anerkannte Regierung und die selbsternannte Nationalarmee des aufständischen Generals Chalifa Haftar erneut über eine Waffenruhe verständigen, teilte die UN-Mission mit. Die Mission und viele Libyer hoffen, dass sowohl die Konfliktparteien weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 26. Mai bis zum 30. Mai 2020 für 200er Gruppe beträgt 55 bis 64 EUR (57,80 EUR). Die Notierung vom 2. Juni bleibt unverändert. Der aktuelle weiter

Meisterehrung im Stillen

Das Team des THW Kiel wird jetzt ohne Publikum ausgezeichnet.
Der deutsche Handballmeister THW Kiel wird am Donnerstag offiziell geehrt. Die Mannschaft um Trainer Filip Jicha erhält die Schale ohne Publikum in ihrer heimischen Arena im Beisein von Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther (CDU). Zuvor wird die Trophäe, die bislang beim Vorjahresmeister SG Flensburg-Handewitt war, von einer Delegation weiter

Mindestens 18 Tote nach Tropensturm „Amanda“

Durch den ersten Pazifik-Tropensturm der Saison sind in Zentralamerika mindestens 18 Menschen ums Leben gekommen. Am schwersten betroffen war El Salvador, wo Sturm „Amanda“ mindestens 15 Menschen tötete und Schäden in Millionenhöhe anrichtete. Das Bild entstand in der Hauptstadt San Salvador. Staatschef Nayib Bukele rief den Notstand weiter

Mit Maske zum „Kini“

Die bayerische Schlösserverwaltung hat am Dienstag Besuchermagnete wie Neuschwanstein wieder für Touristen zugänglich gemacht. Zweieinhalb Monate nach Beginn der Corona-Krise ist das Märchenschloss bei Hohenschwangau wieder zu besichtigen – allerdings nur mit Maske. Zur Begrüßung erhielten die ersten Besucher Plaketten mit dem Konterfei weiter

Neuanfang in der Fremde

Auf den Krieg folgt die Vertreibung. Hunderttausende suchen nach 1945 eine neue Heimat im zerstörten Deutschland. In Riedlingen gelingt ein ungewöhnliches Projekt.
Es war ein Wolkenbruch, der Johann Trautmann 1949 in Riedlingen stranden ließ. Viele Wochen schon war der donauschwäbische Flüchtling mit seinem Fahrrad in Deutschland unterwegs, um für sich und die Seinen aus der freikirchlichen Brüdergemeinde Arbeit und ein neues Zuhause zu suchen. Fast geschlossen waren 50 bis 60 Familien aus dem kleinen Dorf weiter

New Yorker Met bis Jahresende zu

Wegen der Corona-Krise hat die Metropolitan Opera (Met) in New York alle Aufführungen bis Ende des Jahres abgesagt. Die verkürzte neue Saison soll am 31. Dezember statt im September beginnen. Foto: Angela Weiss/afp weiter

Patti Smiths schreckliches Jahr 2016

In ihrem Tagebuch nimmt die Punk-Ikone den Leser mit auf eine Albtraumreise durch Amerika.
Die Konzertkarten für die Deutschlandtournee waren schon gedruckt, doch dann spülte die Corona-Welle alle Termine aus dem Kulturkalender. Zumindest auf deutschen Bühnen wird Patti Smith in diesem Sommer nicht zu hören sein. Aber wenigstens bekommen wir von der Punk-Ikone etwas Neues zu lesen. Schon immer hat die US-Sängerin neben ihrer musikalischen weiter

Privattheatertage Festival auf Juni 2021 verschoben

Wegen der Corona-Pandemie finden die bundesweiten Privattheatertage in Hamburg nun doch nicht statt. „In Absprache mit den teilnehmenden Theatern hat sich die Festivalleitung entschieden, das diesjährige Festival in den Juni 2021 zu verschieben“, teilten die Veranstalter mit. Die Corona-Auflagen machten die Veranstaltung vom 9. bis 21. weiter
Urlaub Rechte Arbeitnehmer

Rechte bei der Urlaubsplanung

Reisepläne müssen nicht über Bord geworfen werden, wenn es der Arbeitgeber verlangt. Dies ist nur einvernehmlich möglich.
Ja, das Thema Urlaub beschäftige sie gerade durchaus, ist aus der Gewerkschaft Verdi zu hören. Denn viele Angestellte haben derzeit Fragen dazu. Manche würden ihren Urlaub lieber später im Jahr nehmen. Andere sollen jetzt Urlaubstage abbauen, solange Geschäft oder Kinderbetreuung noch nicht wirklich laufen. Doch welche Rechte haben Arbeitnehmer weiter
  • 125 Leser

Rechte Demo in Rom

Italiens rechte Parteien haben am Nationalfeiertag in Rom unter dem Motto „Italien kapituliert nicht“ gegen die Corona-Politik demonstriert. Angeführt wurden sie von Ex-Innenminister Matteo Salvini (rechts). Foto: Roberto Monaldo.Lapress/dpa weiter

Rechtsextreme stärker im Visier von Politik und Ermittlern

Das Jahr seit dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke hat den Kampf gegen rechte Gewalt in Deutschland drastisch verändert
Der Täter kam nachts, eine halbe Stunde vor Mitternacht. Er lauerte dem Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke auf dessen Terrasse im hessischen Wolfhagen-Istha auf und schoss dem CDU-Politiker mit einem Revolver in den Kopf. Die Tat in der Nacht zum 2. Juni 2019 gilt als der erste Mord der Nachkriegsgeschichte, der an einem deutschen Politiker weiter

Regenwald en masse abgeholzt

Alle sechs Sekunden ist 2019 Regenwald von der Fläche eines Fußballfeldes verschwunden, das meiste in Brasilien (zwei Drittel), im Kongo und in Indonesien. Das hat „Global Forest Watch“ mitgeteilt. Foto: Raphael Alves/afp weiter
  • 128 Leser
Kommentar Carsten Muth über mündige Profisportler

Respekt statt Sanktionen

Auch die Sportwelt nimmt Anteil am Tod des US-Amerikaners George Floyd. Aktive und ehemalige Athleten solidarisieren sich mit dem US-Amerikaner. Sie alle fordern Gerechtigkeit für einen Mann, der in Minneapolis Opfer von Willkür und Polizeigewalt geworden ist. Wie befreiend. Sportler sind mündige Menschen, Profisportler, ob sie wollen oder nicht, weiter

Seenot Betrunkener Mann und Sohn gerettet

Ein betrunkener Vater ist mit seinem neunjährigen Sohn auf dem Bodensee in Seenot geraten. Sie waren am Samstag in einem Ruderboot unterwegs, als ein starker Wind aufkam, der laut Polizei selbst „nüchterne und erfahrene“ Ruderer herausfordern würde. Eine Segelbootbesatzung kam zur Rettung. Sie meldete der Wasserschutzpolizei, dass der weiter

Segelfliegerin Landung auf Bundesstraße

Eine Segelflugpilotin hat die Notlandung auf der Schwarzwaldhochstraße unverletzt überstanden. Über Freudenstadt hatte die 45-Jährige immer mehr an Höhe verloren. Als sie auf der Bundesstraße 28 aufsetzte, kollidierte ihr Flieger mit einem Verkehrszeichen, drehte sich und blieb im Grünstreifen stehen. Es entstand ein Schaden von mehreren tausend weiter
Kommentar André Bochow zur neuen außerparlamentarischen Opposition

Seit' an Seit'

Erleben wir gerade die Geburtsstunde einer ökosozialen Apo? Manche vermuten das, weil sich die jungen Aktivisten von Fridays for Future und die altgedienten deutschen Gewerkschaften einander annähern. Das sieht nach einer mächtigen Front gegen die schnöden Verwertungsinteressen des Kapitals aus, das sich anschickt, nach der Corona-Krise mit der weiter

Showdown in München

Vier Tage vor dem Start des BBL-Finaturniers gehen die Vorbereitungen in die heiße Phase. Die zehn Klubs kämpfen um den Titel und um ihre Sportart.
Zehn Teams, zwei Favoriten, ein Titel: Die Vorbereitungen auf das Finalturnier der Basketball-Bundesliga laufen wenige Tage vor Beginn auf Hochtouren. Die Jagd auf die beiden Top-Teams ist eröffnet und doch bleibt für viele Trainer eindeutig: Die „Corona-Meisterschaft“ wird nur über Titelverteidiger und Gastgeber Bayern München oder weiter

Sicher fliegen mit Maske und Abstand

Die UN-Luftfahrtorganisation empfiehlt, vor und nach dem Flug die Temperatur der Passagiere zu messen.
Temperaturmessungen, Masken, ein Meter Abstand zwischen den Passagieren an Bord: Das empfiehlt die UN-Luftfahrtorganisation ICAO für den künftigen Flugverkehr als Schutz gegen Sars-CoV-2. Die mit der Weltgesundheitsorganisation WHO, anderen UN-Organisationen und der Internationalen Luftverkehrsvereinigung (IATA) erarbeitete Empfehlungen würde auf weiter
  • 131 Leser

Smartphones Ein Fünftel weniger Geräte

Der weltweite Verkauf von Smartphones ist im ersten Jahresquartal um 20,5 Prozent zurückgegangen. Das teilt die Marktforschungsfirma Gartner (USA) mit. Ursachen waren die Ausgangsbeschränkungen und Ladenschließungen, die Zurückhaltung von Verbrauchern, aber auch die vorübergehende Stilllegung von Fabriken in China, in denen Smartphones produziert weiter

So ist's richtig

Im gestrigen Artikel über die steigenden Strompreise ist in der Unterzeile ein Fehler passiert. Es muss heißen: Ein Rekordhoch bei der Ökoumlage könnte die Kilowattstunde bis zu 7 Prozent teurer machen, nicht um 7 Cent teurer. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. Konsumlaune steigt leicht Die Lockerung der Corona-Regeln haben die Konsumlaune weiter

Solidarität im Kampf gegen Rassismus

Weitere Stars schließen sich nach dem Tod George Floyds den Protesten an. Verbände neigen nicht zu Bestrafung.
DOSB-Präsident Alfons Hörmann hat Athleten in ihren Bekundungen gegen Rassismus unterstützt und fordert „Augenmaß“ von Verbänden in der Bewertung von Protesten. „Es ist hoch erfreulich, wenn Sportlerinnen und Sportler ihrer Vorbildrolle, die immer wieder eingefordert wird, gerecht werden und in einer solch völlig inakzeptablen weiter
  • 103 Leser
Schulen in Baden-Württemberg

SPD fordert Plan für das kommende Schuljahr ein

Fraktionschef Stoch wirft Ministerin Eisenmann schlechte Informationspolitik und fehlende Konzepte vor.
Die oppositionelle SPD fordert von Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) ein Corona-Konzept für das kommende Schuljahr. Es müsse Schluss sein mit kurzfristigen, unausgereiften Vorgaben, von denen Schulen zuerst aus den Medien erführen, sagte SPD-Fraktions- und Landeschef Andreas Stoch „Niemand weiß, wie sich die Epidemie in den kommenden weiter

Stadtschloss Erzbischof für das Kuppelkreuz

In die Debatte um das Kuppelkreuz auf dem wiedererrichteten Stadtschloss hat sich der katholische Erzbischof Heiner Koch eingeschaltet. „Dass das Kreuz politisch missbraucht wurde und wird, ist kein Argument gegen seine Botschaft“, erklärte Koch. Das Kreuz wegzulassen, „wäre auch eine religiöse Aussage, die einer liberalen Stadt weiter

Start-ups im Südwesten bedroht

Sieben von zehn jungen Unternehmen fürchten um ihre Existenz. Oft reicht die Liquidität nicht.
Die Coronakrise könnte nach Ansicht von Experten viele Start-ups im Südwesten in ihrer Existenz bedrohen. Vor einigen Wochen hat der Bundesverband Deutsche Startups eine Umfrage gemacht: Von 1000 befragten Jungfirmen setzten sich 70 Prozent mit einer bedrohten Existenz auseinander. Verbandspräsident Christian Miele: „Wir stehen vor einem Start-up-Sterben, weiter
STICHWORT Sozial-ökologischer Appell

Stichwort Sozial-ökologischer Appell

Im Zentrum aller Konjunkturprogramme müsse der Mensch und seine Umwelt stehen, mahnte der Hauptgeschäftsführer des Paritätischen, Ulrich Schneider. Er bezeichnete die Corona-Krise als Chance, um die Gesellschaft robuster zu machen und niemanden abzuhängen. Dabei dürfe nicht mit der Gießkanne vorgegangen werden, sondern vor allem die Armen benötigten weiter

Südwest-SPD Schulkonzept gefordert

Die oppositionelle SPD fordert vom Kultusministerium, jetzt Konzepte für den Schulunterricht nach den Sommerferien unter den Bedingungen der Corona-Krise vorzulegen. „Wir wollen einen Schulbetrieb, der so gut funktioniert, wie es unter Infektionsgesichtspunkten nur irgendwie geht, und zwar verantwortbar“, sagte SPD-Landtagsfraktionschef weiter

Timo Boll zeigt wieder Biss

Rekord-Europameister Timo Boll, 39, hat das erste Tischtennisturnier in der Coronakrise gewonnen. Im Finale des „Düsseldorf Masters“ schlug er am Dienstag Bundesliga-Profi Steffen Mengel (Bergneustadt) 3:1. Foto: Marius Becker/dpa weiter

Tödliches Gift in Getränken

Soko in München ermittelt wegen Mordversuchs.
In zwei Münchner Supermärkten sind wiederholt Getränkeflaschen mit tödlichem Gift aufgetaucht. Die Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes. Bislang seien vier Vorfälle bekannt. In drei Fällen hätten Kunden auch aus den mit Lösungsmitteln manipulierten Flaschen getrunken – glücklicherweise aber nur eine geringe Menge. Zwei Frauen (34 weiter

Tonnenweise Chemikalien in Wohnhaus gehortet

Ein Mann hat vor dem Landgericht Karlsruhe gestanden, tonnenweise teils hochgiftige Chemikalien gestohlen und in seinem Elternhaus gelagert zu haben. Er habe aus Interesse an der Chemie Versuche durchführen und ein neuartiges Isoliermaterial entwickeln wollen, sagte der 46-jährige Chemielaborant zum Prozessauftakt. Bestohlen hat er seinen damaligen weiter

Trump droht Demonstranten mit Einsatz des Militärs

Die Protestwelle gegen Polizeigewalt und Rassismus überrollt das Land. Trotz Ausgangssperren kommt es zu Ausschreitungen und Plünderungen.
US-Präsident Donald Trump will die Unruhen in den USA notfalls mit militärischer Gewalt stoppen. Begleitet von Protesten und chaotischen Szenen vor dem Weißen Haus kündigte er die Mobilisierung aller verfügbaren zivilen und militärischen Kräfte seiner Regierung an. Trump sagte: „Wir beenden die Unruhen und die Gesetzlosigkeit, die sich weiter

Virtuelles Büffeln

Trotz der Pandemie hat der DFB den 67. Fußball-Lehrer-Lehrgang am Dienstag planmäßig gestartet. Die theoretische Ausbildung der 24 Teilnehmer, zu denen Weltmeister Miroslav Klose und Europameisterin Kim Kulig gehören, wird in einem digitalen Campus durchgeführt. Hoffenheim ist draußen Bayer Leverkusen steht im DFB-Pokal-Halbfinale der Frauen. weiter

Warnung vor zu vielen Schulden

Der Bund der Steuerzahler sieht Kredite in Höhe von 12,2 Milliarden Euro auf das Land zukommen.
Der Bund der Steuerzahler Baden-Württemberg warnt vor einer massiven Neuverschuldung des Landes. Im Doppeletat 2020/21 drohe ein Anstieg der Neuverschuldung um 12,2 Milliarden Euro, teilte Landeschef Zenon Bilaniuk mit. Der Schuldenkurs müsse begrenzt und parlamentarisch eng begleitet werden. Das Land Baden-Württemberg war Ende 2019 mit rund 45 Milliarden weiter

Was wirksam schützen kann

Dass trotz der vielen Lockerungen weiterhin Abstandsregeln und Maskenpflicht gelten, ist einer neuen Übersichts-Analyse zufolge äußerst sinnvoll.
Eine Kombination aus Abstandhalten, Mund-Nasen-Maske und Augenschutz könnte laut einer neuen Übersichts-Analyse eine Corona-Infektion bestmöglich verhindern. Das schreiben Forscher der kanadischen McMaster-Universität im Fachblatt „Lancet“, nachdem sie 172 Studien systematisch ausgewertet haben. Ein Teil der Studien beschäftigte sich weiter

ZF verkauft R.H.Scheppard

Der Autozulieferer ZF hat sich nach der Übernahme des US-amerikanischen Bremsenherstellers Wabco von dessen Konzernteil R.H. Sheppard getrennt. Der Anbieter von Lenkungstechnik für Nutzfahrzeuge sei für 133,9 Mio. EUR an Bendix Commercial Vehicle Systems LLC verkauft worden, teilte ZF mit. Alno entlässt Mitarbeiter Die Neuausrichtung weiter
  • 163 Leser
Corona Justiz Baden-Württemberg

Zurück in der Normalität

Wochenlang haben die Gerichte ihren Betrieb drastisch reduziert. Einiges ist liegengeblieben, aber der Verfahrensrückstau scheint beherrschbar zu sein. Asylrechtsfälle kommen jedoch langsamer voran.
Ob Strafverfahren, Zivilsachen oder Verwaltungsrecht: Im März hatte die Corona-Pandemie die Gerichte im Land voll ausgebremst. Wochenlang arbeitete die dritte Gewalt im Notbetrieb. Auf Empfehlung des Landesjustizministeriums wurden soziale Kontakte auf ein Minimum reduziert, während Richter oft ins Homeoffice wechselten. „Die Auswirkungen werden weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zum Artikel „Gänsedreck: Bürger beschweren sich“:

Dass die Gemeinde Rainau-Buch auch nur nach dem Motto lebt „Geld stinkt nicht“, davon konnte ich mich am Sonntag am Bucher Stausee überzeugen. Was hier alles gemacht wird, nur um noch mehr Leute herzuziehen und die Natur noch mehr zu verdrängen, ist einfach nur widerlich. Das Ganze hat mit einem Wildvogelparadies nur noch wenig zu tun, vielmehr

weiter
Lesermeinung

Zum Ostalb-Festival:

Es ist nicht zu glauben, dass nach vielen Monaten des Schweigens und Verheimlichen immer noch nicht die detaillierten Zahlen auf den Tisch gelegt werden. (...) Man kann Herrn Rehm mögen oder nicht, aber Hut ab vor ihm. Er hat sich nicht wie viele Stadträte in sichere Deckung begeben und das ausgesprochen, auf welches die Bevölkerung ein Anrecht hat.

weiter
  • 4
  • 446 Leser