Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 18. Juni 2020

anzeigen

Regional (72)

Polizeibericht

Auto gegen Radfahrer

Aalen. Eine 23-jährige Autofahrerin kollidierte am Donnerstagmorgen gegen 9 Uhr mit einem entgegenkommenden 36-jährigen Radfahrer, als sie die Weidenfelder Straße befuhr und nach links in ein Parkhaus abbiegen wollte. Der Radfahrer prallte gegen die rechte Fahrzeugseite. Er wurde dabei leicht verletzt und wurde zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus

weiter
  • 675 Leser
Polizeibericht

Autofahrer gefährdet Radler

Aalen-Wasseralfingen. Ein 59-jähriger Radfahrer fuhr am Mittwochmorgen gegen 8.15 Uhr auf dem Radweg in der Stiewingstraße in Fahrtrichtung Aalen. Als er im Kreuzungsbereich Blezingerstraße vom Radweg in den Kreisverkehr einfuhr, wurde er vom ebenfalls einfahrenden 55-jährigen Lenker eines blauen VW Polo überholt. Der Radfahrer musste stark abbremsen

weiter
  • 807 Leser
Polizeibericht

Frau beleidigt und angespuckt

Oberkochen. Eine 61-Jährige hielt am Mittwochabend gegen 18 Uhr ihren Pkw auf der Kreisstraße zwischen Unter- und Oberkochen an, da auf der Fahrbahn ein Mann saß und sie davon ausging, dass dieser Hilfe benötigt. Als die Frau auf diesen zulief, wurde sie von ihm heftig beleidigt. Um die Polizei zu verständigen, setzte sich die 61-Jährige wieder

weiter
  • 1085 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Aalen. Am Montag wurde zwischen 18.30 Uhr und 21.30 Uhr auf dem Parkplatz einer ehemaligen Diskothek in der Ulmer Straße ein roter Ford von einem unbekannten Fahrzeuglenker auf der linken Seite im Bereich des Stoßfängers beschädigt. Der Unfallverursacher hinterließ einen Schaden von etwa 1000 Euro und entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle.

weiter
  • 654 Leser

Freitag startet Prozess gegen Alassa M.

Asylbewerber Vorwurf: Widerstand gegen Abschiebung. Freundeskreis fordert Freispruch.

Ellwangen. Alassa Mfouapon soll am 19. Juni 2020 vor dem Amtsgericht Ellwangen erscheinen: Der Vorwurf: Er habe „Widerstand“ geleistet gegen seine Abschiebung am 20. Juni 2018. Dazu sagt er selbst: „Ich habe mich überhaupt nicht gewehrt, sondern nur darum gebeten, meinen Anwalt zu kontaktieren. Sie haben mich mit Gewalt in ihr Auto

weiter
  • 1
  • 133 Leser
Polizeibericht

Randalierer baut Unfall

Ellwangen. Bis Donnerstagmorgen musste ein 57-Jähriger in polizeilichem Gewahrsam bleiben, nachdem er am Mittwochnachmittag gegen 15.30 Uhr in der Grünewaldstraße randaliert und das Kennzeichen eines Fahrzeuges abgerissen hatte. Bereits im Laufe des Tages kam es zum mehrfachen Streit mit seiner Lebensgefährtin. Dem alkoholisierten Mann wurde von

weiter
  • 756 Leser

Polizeibericht Vier Kinder blieben unverletzt

Ellwangen. Kurz nach 12.30 Uhr am Donnerstag befuhr eine 18-Jährige mit einem VW Touran die Haller Straße in Richtung Jagstzell. Etwa auf Höhe der Einmündung der Berliner Straße stockte der Verkehr. Die 18-Jährige prallte auf einen VW Multivan, der mit Fahrerin und vier Kindern besetzt war. Diese blieben unverletzt, die beiden Fahrerinnen wurden

weiter
  • 744 Leser

Das Hariolf-Gymnasium ist zur Zeit eine Großbaustelle

Bauausschuss Stadt informiert über die Sanierung der Fachklassen und begleitende Arbeiten, die zusammen rund drei Millionen Euro kosten.

Ellwangen

Das Hariolf-Gymnasium ist im Moment eine große Baustelle. Im Obergeschoss und im Erdgeschoss sind Plastikfolien als Staubschutz aufgehängt. Die Aula ist teilweise, die darüberliegenden Fachklassen sind komplett abgesperrt.

Der Grund: Die Fachklassenräume für Biologie, Physik und Chemie im Obergeschoss werden mit den

weiter

Mr. Blue tritt nicht auf

Ellwangen. Die im Rahmen von „Sommer in der Stadt“ in Ellwangen geplante Veranstaltung „Mr. Blue“ am Samstag, 27. Juni, im Irish Pub Leprechaun kann aufgrund der Einschränkungen in der aktuellen Krisensituation nicht stattfinden.

weiter
  • 1
  • 785 Leser

Rosenberger Flohmarkt

Rosenberg. Die Gemeinde Rosenberg sammelt brauchbare, nicht mehr benötigte Gegenstände. Wer solche Dinge kostenlos an andere abgeben möchte, kann sich mit dem Bürgermeisteramt in Verbindung setzen unter Telefon (07967) 9000-0.

weiter
  • 812 Leser

Wolkenmarmor über dem Schönenberg

Wetterimpression In grauen Fetzen ziehen sich die Wolken am Himmel wie Marmor über dem Schönenberg zusammen und hüllen den Virngrund dahinter in feinen Sprühregen. Das Wetter wird wohl bis Ende der Woche anhalten. Blick östlich vom Schloss Richtung Norden. Foto: jk

weiter
  • 672 Leser

Zahl des Tages

47

Betreuungsplätze für Kinder haben der katholische Kindergarten und die städtische Kindertagesstätte in Pfahlheim zusammen. Damit sind nur noch vier Plätze frei. Mehr zum Thema lesen Sie auf

weiter
  • 376 Leser

Polizeibericht Kleinbus begibt sich auf Abwege

Ellwangen. Am späten Mittwochvormittag stellte gegen 11.35 Uhr ein 20-jähriger Autofahrer seinen Kleinbus in der Wolfgangsklinge ab. Da er das Fahrzeug offenbar nicht richtig abgesichert hatte, machte dieses sich selbstständig und rollte auf einem leichten Gefälle gegen einen Baum. Dem Kleinbus ist dieser unwillkommene Ausflug schlecht bekommen.

weiter
  • 372 Leser

Zahl des Tages

380

Stellen will der Präzisionswerkzeughersteller Mapal in Aalen abbauen. Neben den Auswirkungen der Corona-Pandemie hat Mapal bereits seit mehr als einem Jahr mit der Strukturkrise in der Autoindustrie zu kämpfen.

weiter
  • 677 Leser
Kurz und bündig

Marktmusik mit Bratsche

Aalen. Die nächste Marktmusik in der Aalener Stadtkirche am Samstag, 20. Juni, ab 10 Uhr gestalten Gero Wittich (Viola) und Thomas Haller (Cembalo).

weiter
  • 491 Leser

Coronazahlen

17

Aktuelle Corona-Infizierte (+/- 0)

Alle Fälle: 1605 (+/- 0). Davon wieder gesund: 1547 (+/- 0), Todesfälle bleiben bei 41.

Stand: 18. Juni Quelle: Landratsamt Ostalbkreis.

Mehr zur Corona-Statistik im Landkreis unter www.schwaepo.de

weiter
  • 631 Leser

800 Euro bei Verkauf erzielt

Spendenaktion Der Kuchenverkauf von Ehsan Farsi war ein Erfolg.

Aalen. Ehsan Farsi, Junior-Geschäftsführer des Primus Bildungs- und Fördervereins, freut sich über den Erfolg eines Kuchenverkaufs zugunsten der ersten Summer School (Sommerschule): 800 Euro erbrachte der Kuchenverkauf in Kooperation mit dem Mathekreis Aalen an Fronleichnam im Defne-Restaurant. Die Spenden kommen Kindern und Jugendlichen aus Familien

weiter
  • 692 Leser
Kurz und bündig

Breymaier am Telefon

Aalen. Die nächste Bürgersprechstunde der SPD-Bundestagabgeordneten Leni Breymaier ist am Montag, 22. Juni. Breymaier ist zwischen 15 und 17 Uhr unter (07361) 5588093 zu erreichen und freut sich auf einen Austausch über alle Anliegen. Darüber hinaus ist ein Telefontermin immer möglich, Interessierte rufen einfach diese gleiche Nummer an und stimmen

weiter
  • 352 Leser

Häftlinge kommen frei

Menschenrechte Amnesty International berichtet von Erfolg in Bahrain.

Aalen. Seit einigen Jahren hat sich die Amnesty-International-Gruppe in Aalen für die Freilassung von Jehad Sadeq Aziz Salman und Ebrahim Ahmed Radi Al-Moqdad, die als Minderjährige (15 und 16 Jahre alt) in Bahrain inhaftiert wurden, eingesetzt. Unter Missachtung der Menschenrechte und des dort gesetzlich verankerten Jugendschutzes wurden sie laut

weiter
  • 622 Leser

Sie geben Bienen ein Zuhause

Natur Bei der Verlosung der „Aktion Bienenfreund“ haben fünf Leute aus dem Ostalbkreis einen Nistkasten gewonnen. Wie die Aktion die Insekten unterstützt.

Aalen

Im Rahmen der „Aktion Bienenfreund“ von SchwäPo, Gmünder Tagespost und VR-Bank war ein Gewinnspiel gestartet worden. Am Mittwoch erhielten die Gewinner ihren Preis, einen Nistkasten für Bienen und Insekten. Dieser Kasten aus Ton wurde von der Firma Schwegler gestiftet und von Kreisgärtnermeister Bernhard Lessle

weiter
  • 121 Leser

Die Kultur wieder auf die Füße stellen

Freizeit Die Musik- und Gesangvereine sollen endlich wieder proben dürfen. Das fordern Oberbürgermeister Richard Arnold und Dr. Rudolf Böhmler, Arbeitskreis Kultur.

Schwäbisch Gmünd

Die Pandemie hat die Kultur ins Abseits gestellt. Das sagt der Vorsitzende des Arbeitskreises Kultur, Dr. Rudolf Böhmler, zur aktuellen Lage. Das soll sich nach seiner Vorstellung und der von Oberbürgermeister Richard Arnold und Ralph Häcker, dem Leiter des Kulturbüros, rasch ändern. Arnold fordert in einem gemeinsamen Schreiben

weiter

Ein recht ordentlicher Freitag

Die Spitzenwerte: 19 bis 23 Grad

Am Freitag wird das Wetter auf der Ostalb recht freundlich. Es wechseln sich Sonne und teils dichte Wolken ab. Ganz vereinzelt kann es auch noch etwas regnen. Die Spitzenwerte liegen bei maximal 19 bis 23 Grad. 19 Grad werden es in Neresheim, 20 in Bopfingen, 21 in Ellwangen, 22 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd gibt’s die 23 Grad.

weiter

Trotz der Kombikarte Eintritt zahlen

Freibad Warum Besitzer von Dauerkarten nochmals zur Kasse gebeten werden. Die Stadtwerke suchen nach einer Lösung.

Aalen. Die Badesaison in Aalen hat begonnen. Seit Mittwoch ist das Hirschbachbad geöffnet. Allerdings mit coronabedingten Neuerungen. So ist beispielsweise mehr Personal im Einsatz. Eine Vorgabe ist zudem, dass sich maximal 400 Badegäste gleichzeitig auf dem Freibadareal aufhalten dürfen. Dies wirkt sich auch auf die Dauerkarten und die

weiter
  • 4
  • 382 Leser

Toiletten am SG werden saniert

Ausschuss WC-Anlagen im Schubart-Gymnasium stammen aus den 1970er Jahren. Es sind zwei Bauabschnitte geplant.

Aalen. Schultoiletten sind oft ein Thema. Nicht nur im Gemeinderat. Auch im Schubart-Gymnasium (SG) sind die WC-Anlagen in die Jahre gekommen. Jetzt werden sie saniert. Das haben die Mitglieder des Ausschusses für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik, kurz AUST, am Donnerstag auf den Weg gebracht.

„Die WC-Anlagen, die ab Herbst erneuert werden,

weiter
  • 5
  • 156 Leser
Kurz und bündig

Belegung der Hallen

Neuler. Mit Belegung, Gebühren und Benutzungsordnung der Schlierbachhalle und der neuen Sporthalle befasst sich der Gemeinderat Neuler am Mittwoch, 24. Juni, um 18 Uhr im Rathaus. Weitere Tagesordnungspunkte: Ausführungsplanung für die Bushaltestelle in Bronnen, Anpassung der Kindergartengebühren zum 1.9.2020 sowie das elektronische Sitzungsmanagement.

weiter
  • 436 Leser

Stumpfes erst nächstes Jahr

Open Air Konzert wird verlegt auf den 16. Juni 2021.

Fichtenau-Wildenstein. Das Open Air mit Herrn Stumpfes Zieh- & Zupf Kapelle, das für den 24. Juni vor dem Rathaus geplant war, findet wegen der Corona-Pandemie nicht statt. Das Konzert wird auf den 16. Juni 2021 verschoben. Alle bislang gekauften Karten behalten ihre Gültigkeit. Auskunft erteilt die Gemeinde Fichtenau, Telefon (07962) 892-19,

weiter
  • 493 Leser

Das Remstal singt mit

Aktion Bis zum 21. Juni noch abstimmen für Sonntag, 5. Juli.

Essingen. „Das Remstal singt!“ geht am Sonntag, 5. Juli, in die zweite Runde. Dieses Mal als virtuelles Mitsing-Format. So sind am 5. Juli alle Remstäler und Remstal-Freunde eingeladen, mitzuschmettern. Patrick Bopp von „Fuenf“ führt als musikalischer Leiter durch das Programm und sorgt mit seiner Band für ausgelassene Stimmung.

weiter
  • 706 Leser
Kurz und bündig

Wieder Kultur in der Arche

Dischingen. Mit vielen Schutzmaßnahmen startet „Kultur in der Arche“ mit der fast ausverkauften Veranstaltung mit „La Signora – Meine besten Knaller“. Das Gastspiel findet aber am Sonntag, 28. Juni, mit zwei Vorstellungen um 15 und 18 Uhr in der Egauhalle in Dischingen statt. Gäste, die bereits Karten haben, müssen sich aus organisatorischen

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden dringend benötigt

Essingen. Das DRK sammelt am Freitag, 26. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Remshalle dringend benötigte Blutspenden. Spenderinnen und Spender müssen vorab online einen Termin reservieren unter www.terminreservierung.blutspende.de. Blutspenden ist ab 18 Jahren möglich. Für Fragen: kostenlose Hotline 0800 11 949 11.

weiter
  • 367 Leser

Mögglingen duldet keine Falschparker

Parksünder Zusammen mit Böbingen: Gemeindevollzugsbeamter wird nach der Sommerpause kommen.

Mögglingen. Notorische Falschparker sollten künftig ein Augenmerk auf Verkehrszeichen in der Ortsmitte Mögglingens haben. Wer dennoch sein Fahrzeug verbotenerweise abstellt, dem droht Bußgeld.

Gemeinsam mit der Nachbargemeinde Böbingen will man einen Gemeindevollzugsbeamten auf die Parksünder loslassen. Dessen „Dienstherr“ wird zwar

weiter
  • 155 Leser
Kurz und bündig

Ausstellung „Umbruch Ost“

Oberkochen. Die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ ist noch bis Freitag, 19. Juni, im Rathaus während der Öffnungszeiten der Verwaltung zu sehen. Die Schau präsentiert Bilder namhafter Fotografen wie Daniel Biskup, Paul Glaser, Harald Hauswald und Ann-Christine Jansson. Die Ausstellung wirft Schlaglichter auf 30 Jahre deutsche

weiter
  • 335 Leser
Kurz und bündig

Nur Kurse im Hallenbad

Abtsgmünd. Aufgrund der geringen Wasserfläche sind im Abtsgmünder Hallenbad die Corona-Auflagen für eine allgemeine Öffnung nicht wirtschaftlich umsetzbar. Deshalb hat sich die Gemeinde entschlossen, das Bad vorerst bis zum Ende der Sommerferien geschlossen zu halten. Bis Ende Juli sollen aber Schwimmkurse in kleinen Gruppen angeboten werden,

weiter
  • 896 Leser
Kurz und bündig

Rathaus Untergröningen zu

Abtsgmünd-Untergröningen. Die Geschäftsstelle im Rathaus Untergröningen (Bürgerbüro) ist wegen Urlaub von Montag, 22. Juni, bis Freitag, 3. Juli, nicht besetzt. Die Sprechstunde von Ortsvorsteher Bacher am Mittwoch findet ebenfalls nicht statt. Im Bedarfsfall ist er unter Telefon 0151 1963 9463 erreichbar. Es wird gebeten, sich in dringenden

weiter
  • 987 Leser
Kurz und bündig

Stadtkapelle sammelt Papier

Oberkochen. Der Musikverein Stadtkapelle organisiert am Freitag, 19. Juni, von 17 bis 20 Uhr, und am Samstag, 20. Juni, von 8 bis 14 Uhr eine Altpapier-Bringsammlung. Die Container stehen an folgenden Standorten bereit: Parkplatz Kolpinghütte (Stadtteil Heide), Wanderparkplatz Wolfertstal/Langert und Parkplatz Schwörzhalle. Helfer des Musikvereins

weiter
  • 290 Leser
Kurz und bündig

Anmelden an der Musikschule

Bopfingen. An der städtischen Musikschule kann man sich jetzt für Unterricht im neuen Schuljahr anmelden. Angeboten werden die Fächer Akkordeon, Klavier, Keyboard, Violine, Kontrabass, Blockflöte, Querflöte, Klarinette, Saxophon, Trompete, Horn, Posaune, Tuba, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug und Gesang. Für Kinder ab vier Jahren gibt's

weiter
  • 492 Leser

Führungen bei Waldruh

Bestattungswesen Info in Baldern, Harburg und in Fremdingen.

Bopfingen-Baldern. In den Wäldern von „Waldruh Naturbestattung“ gibt es wieder Führungen und Infoveranstaltungen. Am Standort Waldruh Ostalb in Baldern wird an jedem 1. und 3. Samstag im Monat, um 11 Uhr eine Infoveranstaltung geboten, ebenso am Standort in Harburg, um 14 Uhr. Am Samstag, 20. Juni, ist um 11 Uhr die erste Infoveranstaltung

weiter
  • 776 Leser
Kurz und bündig

Kindergärten und der „Bären“

Lauchheim. Der Gemeinderat tagt am Donnerstag, 25. Juni, ab 18 Uhr im Bürgersaal Röttingen öffentlich. Themen sind unter anderem: Bürgerfragestunde, Wahl des Ortsvorstehers in Hülen; Antrag der UBL zur Nutzung regenerativer Energien, Kindergartenbedarfsplan 2020/2021, Kindergartenbeiträge, Vergabe von Gewerken zur Gestaltung der Außenanlagender

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Second-Hand-Laden geöffnet

Bopfingen. Der Kleiderladen „Schatzkammer“ im UG des DRK-Gebäudes in Bopfingen, Am Stadtgraben 16, ist wieder geöffnet. Öffnungszeiten sind Montag, Dienstag und Freitag von 9 bis 12 Uhr sowie Donnerstag von 13 bis 16 Uhr.

weiter
  • 737 Leser

Nördlinger Hütte im Karwendel seit Pfingsten geöffnet

Alpenverein Sektion Nördlingen und Hüttenwirt Tobias Müller hoffen trotz Corona-Vorgaben auf viele Gäste.

Nördlingen. Seit Pfingsten hat die Nördlinger Hütte (2238m), das höchstgelegenen Schutzhaus im Karwendel, geöffnet. Die Hütte gehört der DAV-Sektion Nördlingen. Hüttenwirt Tobias Müller hat sich auf Corona bedingte Einschränkungen eingestellt.

Das müssen Tagesgäste beim Besuch der Nördlinger Hütte in Österreich wissen: Die meisten Regelungen

weiter
  • 114 Leser

Wir gratulieren

Bopfingen-Härtsfeldhausen. Maria Thum, Hauser-Berg-Str. 12, zum 90. Geburtstag.

Bopfingen-Oberdorf. Karl Breitenbücher, Ellwanger Str. 75, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 575 Leser

„Heute soll die Glocke werden . . . „

Glockenguss Im Mai 2019 hat die Kapelle im Gmünder Teilort Herdtlinsweiler eine neue Glocke bekommen. Sie wurde am 10. Mai 2019 in der Glockengießerei Bachert in Neunkirchen gegossen und am 30 Mai gesegnet. Archivfoto

weiter
  • 760 Leser
Das steckt Geschichte drin

Glockenkonzert im Juli

Sie klingen seit mehr als 500 Jahren in Schwäbisch Gmünd, haben den Einsturz der Türme am Heilig-Kreuz-Münster überdauert und schlagen heute im Glockenturm: Die Liebfrauenglocke mit fast 1,40 Metern Durchmesser und dem Ton es´, die jüngere Evangelistenglocke, 1,24 Meter im Durchmesser , spielt das f´, die ältere Evangelistenglocke, sie ist

weiter

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. In den vergangenen Tagen gab es auf der Ostalb viel Regen. Allein am Sonntag fiel an manchen Stellen auf dem Härtsfeld mehr Niederschlag als normalerweise im gesamten Juni – nämlich über 70 Liter pro Quadratmeter.

An diesem Freitag wird das Wetter auf der Ostalb freundlich. Es wechseln sich Sonne und teils dichte Wolken ab. Ganz vereinzelt

weiter
  • 1
  • 1339 Leser
Kommentar

Überraschung im Sommer

Kuno Staudenmaier zum Kirchenmusik-Festival im Jahr 2020

Kein Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd wie gewohnt: Als hätten die Macher eine Vorahnung gehabt, gaben sie dem Festival 2019 das Motto „Alles im Fluss“. Was auf die Remstal-Gartenschau im Vorjahr gerichtet war, lässt sich nun fürs Corona-Jahr deuten. In diesem Konzertsommer ist „alles im Fluss“, Konzerte

weiter

Glocken gegen den Konzert-Verzicht

Tradition Wie das Münster in Schwäbisch Gmünd zum frei stehenden Glockenturm kam. Schauplatz für ein ganz besonderes Konzerterlebnis.

Schwäbisch Gmünd

Durch den fatalen Fehler eines Baumeisters ist der heutige Münster-Glockenturm zur seiner Bedeutung gekommen. In der Karfreitagnacht 1497 stürzten die beiden Münster-Kirchtürme ein, weil zuvor im Innern aus optischen Gründen eine Chorbogenwand entfernt worden war. Jahre später wurde das Nachbargebäude,

weiter
Der besondere Kino-Tipp

Dramen begleiteten ihr Leben: Judy Garland

Judy Garland stand schon in Kindertagen vor der Kamera. Als sie 16 Jahre alt ist, hat sie schon 13 Filme gedreht. Die Belastung geht nicht spurlos an ihr vorüber. 1939 ist sie am Ende ihrer Kräfte. Doch der Chef des MGM Studios droht ihr damit, ihre Karriere zu beenden. 30 Jahre später geht ihre Ehe in die Brüche und sie ist nicht mehr gefragt.

weiter
  • 501 Leser
Tagestipp

LoLa-Party im Aalener Autokino

An ausgelassenes Feiern und Anstoßen unter dem Freien Himmel ist momentan nicht zu denken. Doch das Autokino sorgt für Abwechslung: Heute zeigt das Aalener Autokino keinen Film. Stattdessen gibt es die Lola-Autoparty. Dabei wird feinster Sound in die Autoradios gepumpt. Eintritt ist ab 18 Jahren, Karten gibt es unter www.kino-aalen.de.

Lola Party

weiter
  • 506 Leser

Eine blitzblanke Ansicht

Aussichten Eine Sinfonie in Grün und Blau – wie blank geputzt liegt sie da, die Stadt Aalen mit ihrem Teilort Himmlingen im Vordergrund. SchwäPo-Fotograf Oliver Giers fing diese Ansicht von der Himmlinger Steige aus ein.

weiter
  • 5
  • 1168 Leser

Senioren-WG mitten in Aalen

Bau Oberbürgermeister Thilo Rentschler beginnt am Steuer eines Baggers den Abriss, damit in Aalen eine Seniorenwohngemeinschaft gebaut werden kann.

Aalen

Es geht los. Der erste „Baggerbiss“ der neuen Seniorenwohngemeinschaft der Stiftung Haus Lindenhof in Aalen ist getan. Oberbürgermeister Thilo Rentschler hat sich dafür nach einer kurzen Einweisung persönlich hinter das Steuer des Baggers gesetzt, um den ersten Holzbalken des alten Gebäudes abzureißen.

Auch die Lage der neuen

weiter

„Die Koordination aller Schulen ist unmöglich“

Corona Wie die geschäftsführenden Schulleiter dem Grünen-Stadtrat Meiser widersprechen und die Stadt loben.

Aalen. In der jüngsten Sitzung des Kultur-, Bildungs- und Finanzausschusses warf der Grüne Ralf Meiser der Stadtverwaltung als Schulträger Versäumnisse im Zusammenhang mit der Wiederaufnahme des Schulbetriebs nach der Corona-Krise vor. Unter anderem, so Meisers Vorwurf, fehle es an Koordination seitens des Rathauses. Jede Schule mache, was sie

weiter
  • 4
  • 302 Leser

Regenwasser beschädigt Wege und die Härtsfeldbahn

Starkregen Seit Montag werden die Schäden repariert. Was dabei alles gemacht werden muss.

Neresheim. Der Starkregen am vergangenen Wochenende hat Teile des Härtsfeldes, insbesondere das Naturschutzgebiet Zwing bei Neresheim sowie das Egautal im Bereich Steinmühle Richtung Härtsfeldsee mit Hochstatter Hof getroffen. Auch den Grillplatz Zwing sowie die Schauköhlerei wurden stark in Mitleidenschaft gezogen, berichtet die

weiter

Künftig Tempo 30 im Rohrwang

Verkehr Warum Autofahrer und Busse in der Anton-Huber-Straße und im Stadionweg gebremst werden sollen. Und warum die Grünen mit ihrem Antrag auf Tempo 20 nicht durchkommen.

Aalen

Für den motorisierten Verkehr sowohl in der Anton-Huber-Straße als auch im Stadionweg gilt künftig Tempo 30. Das hat der städtische Kultur-, Bildungs- und Finanzausschuss in seiner jüngsten Sitzung mit deutlicher Mehrheit beschlossen. Den Grünen ging die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Anton-Huber-Straße nicht weit genug. Für die Grünen

weiter

Bau des Seniorenzentrums in Lauchheim liegt im Plan

Senioren DRK-Kreisverband schafft 60 stationäre Einzelzimmern und elf seniorengerechten Appartements.

Lauchheim. Es läuft vor Lauchheims Stadttoren. Bald steht der U-förmige Rohbau. Noch ein Geschoss dann kommt das Dach d’rauf. Damit wird aus einer Idee zunehmend Wirklichkeit.

Der DRK-Kreisverband Aalen baut in Lauchheim ein neues Seniorenzentrum mit 60 stationären Einzelzimmern und elf seniorengerechten Appartements. Zusammen mit der Essinger

weiter
  • 1560 Leser

Die Biber sind scheu

Ortschaftsrat Rindelbach Warum der Nager am Kressbachsee ungefährlich ist.

Ellwangen-Rindelbach. Ortsvorsteherin Johanna Fuchs informierte über die Biberschäden am Kressbachsee und welche Maßnahmen man ergreifen will. Über den Winter kontrolliert der Wasserverband Obere Jagst die Bäume rund um den See regelmäßig. Vom Biber gefällte Bäume werden liegengelassen. Sie dienen dem Nager als Nahrung.

Infotafeln sollen am

weiter
  • 1002 Leser

Neuer Glanz für alten Hahn-Brunnen

Dorfverschönerung In Trochtelfingen wurde der Brunnen, der an den Mäzen Hermann Hahn erinnert, auf Vordermann gebracht. Nun fehlen nur noch Wasser und ein neuer Aufsatz.

Bopfingen

Der Hermann-Hahn-Brunnen in Trochtelfingen erstrahlt in neuem Glanz. Nachdem das Kleinod in den vergangenen Jahren zusehends verwilderte, wurde es nun fast aus dem Dornröschenschlaf geweckt. Fast deshalb, weil das für einen Brunnen typische Wasser noch fehlt. Grund ist zum Einen, dass die Wasserleitungen zu marode sind, um Wasser durchzulassen,

weiter
  • 195 Leser

Blasmusik on Tour auf Hubert Kuchers Ballenwagen

Aktion An Fronleichnam zogen neun junge Musiker aus Schrezheim auf ihrer fahrenden Bühne durch die Ortschaften, um mit Blasmusik gute Laune zu verbreiten. Nachdem durch die Corona-Krise alle Proben sowie die Fronleichnamsprozession abgesagt wurden und somit seit ein paar Monaten keine Blasmusik mehr möglich war, beschlossen die Jugendlichen kurzerhand,

weiter
  • 5
  • 1676 Leser

Rettungseinsatz wegen Flasche – der Inhalt gibt Rätsel auf

Feuerwehreinsatz Ein Mann stößt auf seinem Grundstück auf ein stinkendes Päckchen, setzt einen Notruf ab und ruft zahlreiche Rettungskräfte auf den Plan. 

Schwäbisch Gmünd-Rehnenhof. Eine Flasche unbekannten Inhalts hat am Donnerstagmittag in der Oberen Halde auf dem Rehnenhof einen Einsatz mit zahlreichen Rettungskräften ausgelöst. Ein 33-jähriger Anwohner wollte auf seinem Grundstück Knochensteine verlegen und stieß dabei auf ein Folienpäckchen im Boden, berichtet

weiter

Schönbrunnenhalle erhält Muckibude und Tanzsaal

Infrastruktur Die Gemeinde Essingen, der LAC und der TSV bauen gemeinsam die Sporthalle aus. Ein Baustellenbesuch.

Essingen

Der Kran steht, der Bagger rollt: An der Westseite der Schönbrunnenhalle wird aktuell gewerkelt. Eine Muckibude für den Leichtathletik-Club Essingen (LAC) und ein Veranstaltungsraum oder Tanzsaal für den TSV entstehen dort in den kommenden Monaten. Das Projekt Hallenausbau teilen sich die beiden Vereine und die Gemeinde Essingen.

Was sich

weiter
  • 193 Leser

Störche: Einer verletzt und zwei tote Tiere gefunden

Die Polizei bittet um Hinweise.

Ellwangen. Am Mittwochvormittag wurde gegen 8.30 Uhr ein verletzter Weißstorch in einer Wiese an der L1029 zwischen Haisterhofen und Röhlingen gefunden. Womöglich erlitt das Tier eine Schussverletzung. Der Vogel wurde ärztlich versorgt und anschließend in einer Pflegestation untergebracht. Ebenfalls am Mittwochmorgen wurden

weiter

Wanderheim Welland wird attraktiver

Spenden Crowdfunding-Projekt der VR-Bank ermöglicht eine Überdachung der Terrasse.

Aalen-Dewangen. Durch ein erfolgreiches Crowdfunding-Projekt des Schwäbischen Albvereins, Ortsgruppe Dewangen, ist es gelungen, eine neue Terrassenüberdachung für das Wanderheim Welland zu finanzieren und zu installieren. Das Vereinsheim ist als Ziel für die Einkehr noch attraktiver geworden.

„Getreu dem genossenschaftlichen Prinzip: Was

weiter
  • 1223 Leser

Corona-Studie: Kleiner Test mit großen Folgen

Gesundheit Familie Schinko hat an der Corona-Studie des Landes teilgenommen. Sie freuen sich über das Ergebnis und die Kita-Öffnung.

Aalen-Hofherrnweiler

Keine Antikörper. So lauten die Testergebnisse. Weder in den Blutproben von Norbert Schinko, noch in denen seines fünfjährigen Sohnes Elias wurden Antikörper gegen das Sars-CoV-2-Virus gefunden. „Für uns ist das ein positives Ergebnis“, resümiert der Familienvater. „Es wird deutlich, dass die Kinder kein

weiter
  • 420 Leser

Dietrich Bantels „Römerkeller“ – eine Raststation

Historie In den 1970er Jahren hat der verstorbene Heimatforscher mit EAG-Schülern den Römerkeller freigelegt.

Oberkochen. Heimatforscher Dietrich Bantel, verstorben im März 2018, hat Oberkochens Geschichte an vielen Stellen sichtbar gemacht. Geschehen ist die beispielsweise am Römerkeller im Gewann „Weilfeld.“

Es war der Landwirt Konrad Posmik, dem Mauerreste auf seinem im Weilfeld am Ortsrand liegenden Acker aufgefallen waren. Zwischen 1966

weiter

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Roland Rätz aus Aalen geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Goschaschlosser Zahnarzt

Schicken auch

weiter
  • 715 Leser

Mit der Landvolk-Flagge nach Berlin

Landwirtschaft Steffen Weller spricht für Landwirte in der Region, die nach Berlin gefahren sind, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Worüber sie sich beklagen

Abtsgmünd-Hohenstadt

Rund 40 Landwirte aus dem Ostalbkreis sind nach Berlin gefahren, um gegen die Agrarpolitik der Bundesregierung zu demonstrieren. Die „Berliner Woche“ ist eine Initiative, die sich über WhatsApp-Gruppen verselbstständigt hat.

Eine Flagge, die polarisiert

Die Initiative „Land schafft Verbindung“ und der

weiter
  • 1
  • 333 Leser

Varta reitet auf der Erfolgswelle

Hauptversammlung Der Batteriekonzern schreibt hervorragende Zahlen und erfreut die Aktionäre mit Gewinnen – aber nicht mit einer Dividende. Die Pandemie sorgt nur in einem Bereich für Umsatzrückgänge.

Ellwangen

Dass es bei der Hauptversammlung der Ellwanger Varta AG keinen Applaus für Vorstandschef Herbert Schein gab, lag allein daran, dass die Veranstaltung coronabedingt online stattfand. Sonst wäre der Beifall der Aktionäre sicher gewesen. Schließlich hat sich die Varta-Aktie prächtig entwickelt – von 25 Euro Anfang 2019 auf nunmehr

weiter

Reisebusse: Unternehmer in der Krise

Kundgebung Kiesewetter sucht vor dem Brandenburger Tor das Gespräch mit Betroffenen von der Ostalb.

Aalen. Zahlreiche Reisebusunternehmen haben mit einer Kundebung in Berlin auf ihre schwierige Lage aufmerksam gemacht. Auch von der Ostalb waren einige Busunternehmen vor Ort. Wahlkreisabgeordneter Roderich Kiesewetter tauschte sich am Rande der Kundgebung mit den Busfahrern aus. Darüber berichtet er in einer Pressemitteilung.

Am Rande der Demo traf

weiter
  • 5
  • 1179 Leser

Zurück zur weihnachtlichen Giebelbeleuchtung

Innenstadt Warum die vor acht Jahren angeschafften riesigen roten Reichsäpfel langsam ausgedient haben.

Aalen. Die Stadt Aalen will für die Weihnachtszeit zur alten Giebelbeleuchtung zurückkehren, allerdings mit den neuesten technischen Voraussetzungen: mit LED-Lampen und mit einer autarken und somit einheitlichen Schaltung durch Rundsteuerempfänger.

Das Konzept hat Citymanager Reinhard Skusa gemeinsam mit Verantwortlichen des Innenstadtmarketingvereins

weiter
  • 5
  • 342 Leser

Mit Vhs und Zeitung online Englisch lernen

Bildung Gmünds Volkshochschule und diese Zeitung bieten einen Sprachkurs über Skype.

Schwäbisch Gmünd. Los geht’s mit Englisch. Wenn das klappt, folgen Französisch und Spanisch. Die Gmünder Volkshochschule, die Gmünder Tagespost und die Schwäbische Post bieten für Abonnenten der beiden Tageszeitungen einen Online-Kurs „Englisch für Anfänger“. Dies ist ein Kurs für alle diejenigen, die schon immer Englisch

weiter
  • 164 Leser

Kundgebung zum Flüchtlingstag

Aalen. Am Samstag, 20. Juni, ist Weltflüchtlingstag. Aktuell sind weltweit 68 Millionen Menschen auf der Flucht, so viele, wie seit dem Zweiten Weltkrieg nicht mehr. Sie fliehen vor Kriegen, Menschenrechtsverletzungen und Umweltzerstörung, vor politischer, ethnischer und religiöser Verfolgung.

Um dieser Menschen und ihrer vielfältigen Fluchtgründe

weiter
  • 773 Leser

Mit dem Neubau kommt die Fusion

Kinderbetreuung In Pfahlheim haben die Arbeiten zur Erweiterung des Kindergartens begonnen. Trotz aufgetretener Probleme soll die Einrichtung im September 2021 bezugsfertig sein.

Ellwangen-Pfahlheim

Der Pfahlheimer Ortschaftsrat beendete die monatelange und Corona-bedingte Zwangspause mit einem Ortstermin am Kindergarten. Bei diesem erläuterte der beauftragte Architekt, Arne Wetteskind, die bisher erfolgten Arbeiten und die weitere Vorgehensweise.

„Auch in der Pandemie-bedingten Zwangspause gab es Bereiche, in denen

weiter
  • 205 Leser

Mapal plant Abbau von 380 Stellen

Autoindustrie Erstmals in der Firmengeschichte baut der Präzisionswerkzeughersteller Stellen ab. Die Krise in der Autoindustrie schwelt schon lange. Die Coronakrise verschärft die Situation.

Aalen

In den vergangenen Jahren war Mapal stetig gewachsen, nun folgt der erste große Rückschlag in der Unternehmensgeschichte: Mapal plant, am Stammsitz Aalen 380 der aktuell rund 1900 Stellen zu streichen. Denn seit Mitte vergangenen Jahres sinkt der Umsatz. Zunächst setzte den Aalenern die Krise in der Automobilindustrie zu. Bereits

weiter
  • 5
  • 4593 Leser
Guten Morgen

Aber bitte warm!

Ulrike Wilpert über das moderne Leben in einer dunklen Höhle

Drei lange Tage lebte sie wie in einer Höhle. Gänzlich freiwillig, aus einer ureigenen Entscheidung heraus schottete sie sich vollkommen ab von der rauen Wirklichkeit, die draußen tobte. Konnte den Morgen nicht vom Abend unterscheiden, den Tag nicht von der Nacht. Die unbarmherzig heruntergelassenen Rollläden ließen keinen Lichtspalt zu. Dabei

weiter
  • 5
  • 1368 Leser

Regionalsport (4)

Killingen steht im Zeichen des Reitsports

Reiten Am Wochenende findet in Killingen der „Horse classics RE-Start“ statt. Zuschauer sind nicht erlaubt.

Es geht wieder los. An diesem Wochenende ist der „Horse classics RE-Start“, die Wiederaufnahme der Turniersaison 2020. Allerdings unter Corona-Bedingungen. Zuschauer sind in Ellwangen-Killingen nicht erlaubt.

Bereits die Vorbereitung lief anders als sonst. Erst etwa eineinhalb Wochen vor dem Turnierwochenende gab es von Michael Dambacher

weiter
  • 332 Leser

„So ist kein Training für Spitzensportler möglich“

Schwimmen Aalener Schwimmtrainer äußern sich über die aktuellen Trainingsmöglichkeiten.

Am Mittwoch hat das Hirschbachbad als erstes für den öffentlichen Badebetrieb geöffnet – in den vergangenen Tagen wurde es bereits für Vereinstraining genützt. Vor allem von Schwimmern der Aalener Sportallianz (ASA) und des SC Delphin (SCD). Auch der Betrieb der Freibäder unterliegt strikten Corona-Beschränkungen, vor allem hinsichtlich

weiter
  • 216 Leser

Peter Zeidler zu Hoffenheim?

Fußball, Bundesliga Mit St. Gallen greift Peter Zeidler nach der Meisterkrone in der Schweiz. Jetzt ist er in Hoffenheim im Gespräch.

Wenn ab diesem Wochenende auch in der Schweiz in der Super League das Leder wieder rollt, hat Peter Zeidler sein Auge nur auf eines gerichtet. Er kann mit dem FC St. Gallen Schweizer Meister werden. Jetzt ist der Böbinger Fußballlehrer als Chetrainer beim Bundesligisten TSG Hoffenheim im Gespräch.

Zu den Gerüchten, die seit der Entlassung von Hoffenheims

weiter
  • 4
  • 362 Leser

Ein Ex-Aalener als Stolperstein?

Fußball, 2. Bundesliga Sechs Tore in sieben Spielen: Joel Pohjanpalo ist seit dem Neustart der Toregarant für den Hamburger SV. Jetzt kommt der ehemalige VfR-Profi im Topspiel zum 1. FC Heidenheim.

Auf ihn ist derzeit fast immer Verlass: Joel Pohjanpalo trifft und trifft und trifft. Der Torjäger des Hamburger SV hat seit dem Neustart in sieben Partien sechs Treffer erzielt. Damit ist der 25-jährige Finne der große Hoffnungsträger der Norddeutschen im Aufstiegsrennen der 2. Bundesliga. Und am Sonntag will er nachlegen: im Topspiel beim Verfolger

weiter
  • 189 Leser

Überregional (98)

5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Ethanolhersteller Cropenergies , eine Tochter von Südzucker, hat im ersten Geschäftsquartal einen Umsatzrückgang um 32 Mio. auf 171 Mio. EUR verbucht. Das operative Ergebnis liegt bei 8 Mio. EUR nach 15 Mio. EUR im Vorjahreszeitraum. 2Die britische Großbank HSBC nimmt ihren wegen der Corona-Krise unterbrochenen Stellenabbau wieder auf. In weiter
  • 193 Leser
Musiktheater

Allein gegen die Datenflut

Die Münchener Biennale will ihre Projekte trotz Corona durchziehen.
Fast alle großen Festivals außer Salzburg sind abgesagt. Das traf auch die Münchener Biennale, ein auf Mitte Mai angesetztes Treffen für neues Musiktheater. Doch Daniel Ott und Manos Tsangaris, die beiden Festivalleiter, weigerten sich beharrlich, alles verloren zu geben. So bastelten sie an einer „dynamischen“ Lösung. Die Premieren, weiter
  • 199 Leser

Antrag auf Bundesebene

Ministerium will den Solidaritätszuschlag ganz abschaffen.
Das Landesfinanzministerium regt eine vollständige Abschaffung des Solidaritätszuschlags an. Für Besserverdiener will es im Gegenzug die Einkommensteuer erhöhen. In einem Antrag für die Sitzung des Finanzausschusses des Bundesrates an diesem Donnerstag schlägt das Ministerium vor, die Integration des Rest-Solis in den Einkommensteuertarif so zu weiter
Kommentar Stefan Kegel zum Streit zwischen Indien und China

Atommächte im Clinch

Es ist nie ganz ungefährlich, wenn sich zwei Atommächte in die Haare kriegen. Schon deshalb sollte man die gegenwärtigen Scharmützel an der chinesisch-indischen Grenze nicht als Kleinigkeit abtun. Die Grenzstreitigkeiten zwischen beiden Ländern waren schon fast vergessen, seit 1962 gab es keine größeren Auseinandersetzungen mehr. Indien stritt weiter
  • 235 Leser

Auerhahn erschlagen

Freiburger Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen Duo.
Rund zehn Monate nach dem gewaltsamen Tod eines Auerhahns am Feldberg im Schwarzwald hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Ein heute 21- und ein 23-Jähriger hätten gegen das Bundesnaturschutzgesetz verstoßen, teilte die Ermittlungsbehörde in Freiburg mit. Dem Jüngeren werde zudem Tiertötung vorgeworfen. Das Duo habe im August 2019 am Feldberg weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga Eintracht Frankfurt – FC Schalke 04 2:1 (1:0) Tore: 1:0 Silva (28.), 2:0 Abraham (50.), 2:1 McKennie (59.). – Gelb-Rot: Bozdogan (Schalke/77.). Bor. Dortmund – FSV Mainz 05 0:2 (0:1) Tore: 0:1 Burkardt (33.), 0:2 Mateta (49., Foulelfm.). RB Leipzig – Fortuna Düsseldorf 2:2 (0:0) Tore: 1:0 Kampl (60.), 2:0 weiter
  • 226 Leser

Auf Gemeinschaft setzen

In Afrika breitet sich die Pandemie langsamer aus als andernorts. Der Kontinent leidet trotzdem sehr darunter. Die Umstände sind einzigartig.
Seit dem ersten Corona-Fall in Afrika hängt die Pandemie wie ein Damoklesschwert über dem Kontinent. Die Infektionswelle werde Afrika härter treffen als jede andere Region, hieß es. Die Gesundheitssysteme sind schwach, die Regierungen arm. Doch Monate später haben sich viele der Annahmen nicht bewahrheitet. Staaten sind hart und entschlossen gegen weiter
Basketball

Basketball Ulm deklassiert Frankfurt

Ratiopharm Ulm hat mit einem Kantersieg den Halbfinaleinzug beim Titelturnier der Basketball-Bundesliga frühzeitig so gut wie fix gemacht Die Schwaben, die das Überraschungsteams der Veranstaltung bleiben, setzten sich im Viertelfinal-Hinspiel im Münchener Audi-Dome mit 101:61 gegen Frankfurt durch. Da die Ergebnisse der beiden Partien addiert werden, weiter
  • 217 Leser

Berliner Blockade

Demonstranten von Extinction Rebellion blockieren die Straße vor dem Hauptsitz des Verbandes der Automobilindustrie. Die Aktion lief am Tag der Fahrraddemo der Umweltorganisation von Potsdam nach Berlin. Foto: Fabian Sommer/dpa weiter
  • 171 Leser

Bundespolizei Keine Entsendung nach Berlin?

Maßnahme aus Protest gegen neues Antidiskriminierungsgesetz
Aus Protest gegen das umstrittene Berliner Antidiskriminierungsgesetz erwägt Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU), künftig keine Beamten der Bundespolizei mehr dorthin zu entsenden. Das soll er nach Angaben von Teilnehmern am Mittwoch im Innenausschuss des Bundestags gesagt haben. Ein solcher Entsendestopp würde vor allem jene Fälle betreffen, weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg auf mindestens 35 223 gestiegen. Von diesen sind inzwischen etwa 32 948 wieder genesen. Geschätzt seien noch 459 Menschen im Land mit dem Virus infiziert, teilte das Sozialministerium mit (Stand: 16 Uhr). Die Zahl der Todesfälle weiter

Corona-Impfstoff Curevac darf Tests starten

Als zweites Unternehmen in Deutschland darf Curevac aus Tübingen mit der klinischen Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona beginnen. Das Paul-Ehrlich-Institut in Langen erteilte dem Unternehmen die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen. Noch im Juni sollen erste Probanden geimpft werden. Ende April hatte die Mainzer weiter
  • 172 Leser

Der berühmte Bob ist tot

Das Schicksal des Londoner Straßenkaters berührte Millionen.
Es war eine Freundschaft, die Millionen Menschen berührte. Nun ist der Straßenkater Bob im Alter von 14 Jahren gestorben, wie sein Besitzer James Bowen mitteilte. Der Ex-Drogenabhängige und Straßenmusiker aus London verdankte dem Kater nach eigenen Angaben sein Leben. Bob habe ihm „Richtung und Sinn“ gegeben, sagte Bowen. Ein Buch über weiter
  • 114 Leser

Der Boom bleibt aus

Business-Geschäft bricht weg, Online-Handel ist kein Ausgleich.
Trotz der hohen Nachfrage im Online-Handel während der Corona-Krise erwartet die Paketbranche keinen rasanten Zuwachs der Sendungsmengen. Grund dafür sind die Rückgänge im Business-Bereich, wie aus einer Studie des Branchenverbands Biek hervorgeht. 2019 machten die Business-Sendungen fast die Hälfte des Gesamtvolumens aus, was 1,6 Mrd. transportierten weiter
  • 118 Leser
Coronavirus Deutschland

Der Pizza-Bote und die Rente

Die Rezession wegen der Corona-Krise könnte zu einem Schub für neue Arbeitsformen führen. Doch häufig ist nicht nur die Bezahlung schlecht.
Pizza-Auslieferer bei Lieferando, Fahrer bei Uber, Handwerker bei Myhammer oder Computerexperten, die ihre Aufträge über spezielle Internet-Seiten bekommen – das Feld der Plattformarbeit ist groß, unübersichtlich und wenig geregelt. Sicher ist nur: Der Markt wächst schnell mit zweistelligen Zuwachsraten, und die Corona-Krise könnte ihn noch weiter
  • 323 Leser

Die Frage der Freiwilligkeit

Braucht es ein Gesetz, das Benachteiligungen für App-Verweigerer ausschließt?
Kaum etwas betonen Regierungsvertreter in Bezug auf die Corona-Warn-App so oft wie deren freiwilligen Charakter. Aber was bedeutet das? Könnten Arbeitgeber, Restaurant- oder Ladenbesitzer das Betreten ihrer Geschäfte nicht von einem Besitz der App abhängig machen? So freiwillig wäre sie dann nicht. Vor allem Grüne und Linke warnen davor. Die Grünen weiter
  • 110 Leser

Die Super-Zivilisation

Aluhutträger, Reichsbürger und Freunde von Xavier Naidoo aufgepasst: Es gibt neues Futter. Nein, es geht diesmal nicht um Corona, Bill Gates und implantierte Chips. Nein, auch nicht darum, dass Kanzlerin Merkel als Geschäftsführerin der Bundesrepublik uns alle zu geknechteten Angestellten macht. Noch nicht einmal um Geheimbünde, die über diese weiter
  • 236 Leser

Eine holprige Reise in die Charts

Heute gehört Max Giesinger zu den erfolgreichsten deutschen Musikern. Doch der Weg dorthin war steinig.
Lange Jahre ohne Plattenvertrag, kein Interesse von Radiosendern, kaum Geld für eine Tour. Mit dem Hit „80 Millionen“ hat es Max Giesinger 2016 dann in die Charts geschafft. Am Freitag erscheint die Akustikversion seines Albums „Die Reise“. Können Sie sich erinnern, wo genau ihre musikalische Reise begann? Max Giesinger: Im weiter
  • 103 Leser

Erlaubnis zu Tests an Freiwilligen

Curevac darf seinen Wirkstoff klinisch überprüfen. Die Tübinger Firma will damit noch im Juni beginnen.
Das Tübinger Unternehmen Curevac darf die klinische Prüfung seines Impfstoffkandidaten gegen Corona durchführen. Das zuständige Paul-Ehrlich-Institut in Langen erteilte dem Unternehmen die Zulassung, den Wirkstoff an gesunden Freiwilligen zu testen, wie das Bundesinstitut für Impfstoffe und biomedizinische Arzneimittel am Mittwoch mitteilte. Noch weiter
  • 102 Leser

Ermittlungen Mann liegt tot im Blumenbeet

Ein 42 Jahre alter Mann ist in Freudenstadt tot in einem Blumenbeet liegend entdeckt worden. Er wurde von einem Passanten gefunden, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Die Person wies unterschiedliche Verletzungen auf, unter anderem eine Kopfwunde. Die Todesumstände waren den Ermittlern zunächst völlig unklar. Hinweise auf ein Verbrechen gab es weiter

EU will vor Übernahmen schützen

Firmen aus dem Ausland sollen sich weniger leicht einkaufen können. Hintergrund sind Aktivitäten aus China.
Staatlich subventionierte Unternehmen aus dem Ausland sollen es bei Einkaufstouren in der EU künftig schwerer haben. Die EU-Kommission legte ein Strategiepapier vor, das die hiesige Wirtschaft besser vor Übernahmen und zu großem Einfluss unter anderem aus China schützen und gleiche Wettbewerbsbedingungen sichern soll. „Europas Wirtschaft ist weiter
  • 244 Leser

Europa-League-Finale in Köln

Nordrhein-Westfalen erhält von der Uefa den Zuschlag fürs Corona-Turnier. Die Austragung der Champions League geht an Lissabon. Nach einem Vereinswechsel müssen Neuzugänge im August pausieren.
Europapokal-Finals in Deutschland und Portugal, vier EM-Festspiele in München und das Comeback der Nationalmannschaft – nach wochenlanger Corona-Tristesse hat die Europäische Fußball-Union ihren außergewöhnlichen Terminkalender für die kommenden Monate festgezurrt. Und verbreitet leise Hoffnung auf die Rückkehr der Fans rechtzeitig zu den weiter
  • 320 Leser

Eurozone Inflation knapp über Null

Fallende Energiepreise haben die Inflation im Euroraum weiter in Richtung Nulllinie gedrückt. Wie das Statistikamt Eurostat (Luxemburg) mitteilt, lagen die Verbraucherpreise im Mai nur noch 0,1 Prozent höher als ein Jahr zuvor. Das ist die niedrigste Inflationsrate seit Juni 2016. Im Monatsvergleich ging das Preisniveau um 0,1 Prozent zurück. Die weiter
  • 110 Leser

Explosion bremst Bahnverkehr

Geborstene Fensterscheiben, herumfliegende Ziegel und Gebäudeteile auf den Schienen: Eine Gasexplosion in einer leerstehenden Halle am Günzburger Bahnhof verwandelte eine Fläche im Umkreis von etwa 100 Metern in ein Trümmerfeld, wie ein Polizeisprecher sagte. 15 Menschen wurden leicht verletzt. Trümmerteile auf den Schienen führten zur Sperrung weiter
  • 207 Leser

Exporte sinken stark

Die Corona-Pandemie hat die japanischen Exporte im Mai noch stärker belastet als zuvor. Der Wert der Ausfuhren sank im Jahresvergleich um 28,3 Prozent auf 4,2 Billionen Yen (rund 35 Mrd. EUR). Im März lag das Minus bei 12, im April bei 22 Prozent. VW legt bei Batterien nach VW will seine bisherigen Investitionen in die Entwicklung neuer Zellen weiter
  • 106 Leser

Flüchtlinge Seebrücke fordert Unterstützung

Die Flüchtlingshilfsorganisation Seebrücke fordert die Innenministerkonferenz dazu auf, sich deutlich für die Unterstützung von Plänen einzelner Bundesländer zur Aufnahme von Geflüchteten auszusprechen. „Die Regierungen in Berlin und Thüringen haben vorgemacht, wie Solidarität mit den Menschen an Europas Außengrenzen aussehen kann“, weiter

Formel E Sechs WM-Rennen in Tempelhof

Die vollelektrische Formel E wird mit einem Mammutprogramm binnen acht Tagen in Berlin den Rennbetrieb wieder aufnehmen. Auf dem ehemaligen Flughafen Tempelhof sollen zwischen dem 5. und 13. August insgesamt sechs Rennen stattfinden und damit die Entscheidung über den WM-Titel fallen. Die Saison ruht seit dem 13. März durch die Coronavirus-Pandemie. weiter
  • 182 Leser

Frauenfußball Wolfsburger Elf feiert den Titel

Die Fußballerinnen des VfL Wolfsburg sind deutscher Meister. Das Team von Trainer Stephan Lerch besiegte den SC Freiburg am Mittwoch verdient mit 2:0 (1:0) und sicherte sich vorzeitig den vierten Titel in Serie. Bei zwei ausstehenden Partien und acht Punkten Vorsprung können die „Wölfinnen“ vom FC Bayern, der 4:0 (4:0) beim 1. FC Köln weiter
  • 243 Leser
VfB Stuttgart gegen Sandhausen

Furiose erste Hälfte: Nun ist der Aufstieg zum Greifen nahe

Der zuletzt strauchelnde Fußball-Zweitligist nutzt die Patzer der Konkurrenz. Nach dem 5:1 gegen Sandhausen ist das Matarazzo-Team wieder Zweiter.
Beim VfB ist in den vergangenen Wochen wahrlich eine Menge schiefgegangen. Unerwartete Punktverluste reihten sich an unerwartete Punktverluste. Der Bundesliga-Aufstieg geriet in ernste Gefahr. Zuletzt setzte der Fußball-Zweitligist sogar das Derby beim abstiegsbedrohten Karlsruher SC in den Sand, verlor 1:2. Am frühen Mittwochabend dann weinte sich weiter
  • 298 Leser

Gastronomie leidet stark

In der Branche sind 72 Prozent der Jobs betroffen.
Das Gastgewerbe ist einer Erhebung des Münchner Ifo-Institutes zufolge die am meisten von Kurzarbeit betroffene Branche in der Corona-Krise. Der Schätzung des Institutes zufolge arbeiteten im Mai 796 000 Mitarbeiter in der Gastronomie kurz – das sind 72 Prozent der Beschäftigten. Im Fahrzeugbau wurden 513 000 Kurzarbeiter (46 weiter
  • 120 Leser

Gespräche im Grenzstreit

Indien und China wollen friedliche Lösung suchen.
Nach den tödlichen Zusammenstößen chinesischer und indischer Soldaten im Himalaya versuchen die Atommächte, den Grenzstreit diplomatisch beizulegen. Dies habe Chinas Außenminister Wang Yi mit seinem Amtskollegen Subrahmanyam Jaishankar in einem Telefonat vereinbart. Wang Yi sagte, dass Indien und China die Kommunikation und Koordination über bestehende weiter
  • 174 Leser

Großveranstaltungen bis Oktober verboten

Nur in Ausnahmefällen sollen mehr als 1000 Menschen zusammenkommen dürfen. In Schulen soll das Abstandsgebot nach den Sommerferien wegfallen.
Bund und Länder haben sich auf neue Regeln für Schulen und Großveranstaltungen geeinigt. Die Schulen sollen spätestens nach den Sommerferien in allen Bundesländern in den Regelbetrieb zurückkehren. Dann sollen dort auch die Abstandsregeln wegfallen. Dies gilt, falls sich die Infektionslage in der Corona-Krise weiter gleichbleibend gut entwickle. weiter
  • 166 Leser

Grundrente nach langem Streit auf der Zielgeraden

Die Union will das Herzensprojekt der SPD in zwei Wochen mitbeschließen, auch wenn sie noch viele Einwände hat.
Wenn es nach dem Willen von Unionsfraktionschef Ralph Brinkhaus (CDU) geht, beschließt der Bundestag noch vor der Sommerpause endgültig die Grundrente. Das sagte er in einer Arbeitsgruppe der Union, wie Teilnehmer bestätigten. Dabei lehnen viele Abgeordnete der CDU und CSU das Herzensprojekt der SPD weiter ab. Viele dächten „Augen zu und durch“, weiter
  • 217 Leser

Hensoldt 400 neue Jobs dank Eurofighter

Der Radarspezialist Hensoldt (Taufkirchen) baut an seinem Standort Ulm 400 neue Arbeitsplätze auf. Hintergrund ist die Modernisierung der Sensorik des Kampfflugzeuges Eurofighter. Nach der Entscheidung des Haushaltsausschusses des Bundestages entfallen alleine auf Hensoldt mehr als 1,5 Mrd. EUR des Budgets. Hensoldt beschäftigt insgesamt 5500 Mitarbeiter, weiter
  • 155 Leser

Hilfe für Busunternehmer

Nach dem monatelangen Verbot von Busreisen in der Corona-Krise sollen die Betreiber in Kürze staatliche Hilfe erhalten. Dazu werden 170 Mio. EUR in den geplanten Nachtragshaushalt des Bundes eingestellt. Foto: Marijan Murat/dpa weiter
  • 259 Leser

Hunderte Infizierte in Fleischfabrik

Nach dem Massenausbruch bei Tönnies schließt der Schlachtbetrieb – sowie Schulen und Kitas.
Wegen des hundertfachen Corona-Ausbruchs ist der Schlachtbetrieb bei Tönnies in Rheda-Wiedenbrück gestoppt worden. Die Schlachtungen seien umgehend eingestellt worden, nun würden weitere Bereiche nach und nach heruntergefahren, teilte das Unternehmen mit. Der Landrat des Kreises Gütersloh, Sven-Georg Adenauer (CDU), sagte, er habe die Schließung weiter
  • 105 Leser

Intensivpflege FDP kritisiert Gesetzentwurf

Mit Blick auf den Gesetzentwurf zur Intensivpflege wirft die FDP im Bundestag der Regierung vor, das Selbstbestimmungsrecht von Patienten zu missachten. Ihnen drohe unter Umständen auch gegen ihren Willen aus Kostengründen eine stationäre Unterbringung, sagte die pflegepolitische Sprecherin der Fraktion, Nicole Westig. Der der zeitige Gesetzesentwurf weiter
  • 113 Leser

Keine Zuschauer – und weniger Topstars?

Die Durchführung der US Open im Corona-gebeutelten New York sorgt für unterschiedliche Reaktionen.
„Bravo!!!“ Boris Becker verlieh seiner ausdrücklichen Zustimmung mit drei Ausrufezeichen Nachdruck. Sein Landsmann Tommy Haas, einst die Nummer zwei der Welt, ist derselben Meinung: „Es ist doch ein tolles Feedback, dass es endlich wieder Live-Tennis gibt.“ Becker und Haas sind rundum einverstanden mit der Entscheidung, die weiter
  • 280 Leser

Knorr Standort bis 2030 gesichert

Das traditionsreiche Knorr-Werk in Heilbronn ist bis zum Jahr 2030 gesichert. Der ausgehandelte Kompromiss für die rund 500 Mitarbeiter sieht eine Standort- und Beschäftigungssicherung vor. Im Gegenzug sollen unter anderem die Lohnzuwächse geringer ausfallen. Der niederländisch-britische Konsumgüterkonzern Unilever, zu dem die Marke Knorr gehört, weiter
  • 128 Leser

Koalition bremst Lobbyregister

Grüne, Linke und FDP verlangen nach dem Fall Amthor verpflichtende Regelungen für die Einflussnahme auf die Politik.
Die Affäre um den CDU-Bundestagsabgeordneten Philipp Amthor hat die Debatte um den Einfluss von Lobbygruppen auf die deutsche Politik erneut befeuert. Heftige Kritik löste am Mittwoch das Ansinnen der Großen Koalition aus, das Thema in den Herbst zu verschieben. „Die Vorschläge der Opposition liegen seit Anfang des Jahres vor“, schimpft weiter

Kommt die Konjunkturhilfe des Landes zu spät?

CDU: „Wumms“ wird auch im Südwesten wirken. SPD, FDP und AfD machen Grün-Schwarz Vorwürfe.
Die Opposition im Landtag hat die grün-schwarzen Pläne kritisiert, erst im Herbst ein eigenes Konjunkturpaket aufzulegen. „Das ist zu spät“, hielt SPD-Fraktionschef Andreas Stoch der Regierung am Mittwoch im Landtag vor. Andere Länder würden vorlegen, „Baden-Württemberg schafft es nicht, das ist ein weiteres Zeichen dafür, dass weiter

Korruption Regensburger Ex-OB verurteilt

Der frühere Regensburger Oberbürgermeister Joachim Wolbergs ist vor dem Landgericht Regensburg in einem Fall der Bestechlichkeit zu einem Jahr Haft auf Bewährung verurteilt worden. Von den weiteren Vorwürfen wurde er freigesprochen. In dem Prozess ging es um Parteispenden von Bauunternehmern an Wolbergs‘ damaligen SPD-Ortsverein im Kommunalwahlkampf weiter

Kreditkarte statt Meldeschein

Wer in einem Hotel oder in einer Pension übernachtet, muss künftig nicht mehr einen Meldeschein auf Papier ausfüllen – eine Reservierung oder Zahlung per Kreditkarte genügt zur Identifikation. Foto: Sebastian Kahnert/dpa weiter
  • 293 Leser

Lebenslange Sorge um die Schwachen

Als Kind erlebte er in Indien eine Hungersnot, später bekam er einen Nobelpreis und nun den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels. Wie Amartya Sen Wirtschaftswissenschaften und Ethik versöhnt.
Ein Inder in den USA, ein Ökonom als Philosoph, ein Ungläubiger als Kämpfer für eine bessere Welt – Amartya Sen erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels 2020. Der 86-Jährige soll die mit 25 000 Euro dotierte Ehrung am 18. Oktober zum Abschluss der Frankfurter Buchmesse entgegennehmen. „Wir ehren mit Amartya Sen einen weiter
  • 199 Leser

Leichenfund Polizei vermutet Familiendrama

Nach dem Fund einer Frauenleiche und eines Schwerverletzten in Dettenhausen (Kreis Tübingen) geht die Polizei von familiären Hintergründen aus, sagte ein Sprecher am Mittwoch. Zur Todesursache der Frau äußerte er sich nicht. Am Montag wurde in einer Wohnung die Leiche der 26-Jährigen sowie ihr schwer verletzter 28 Jahre alter Ehemann entdeckt. weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Thomas Reiter Der Astronaut hat von seiner Mission auf der russischen Raumstation „Mir“ vor 25 Jahren ein besonderes Souvenir mitgebracht: die Handschuhe des Außeneinsatzes. „Das bedeutet mir sehr viel. Die Handschuhe haben jetzt meine Söhne“, sagt der 62-Jährige. Auch eine kleine Tigerente, die ihm sein Sohn mitgegeben habe, weiter
Querpass

Lohnende Verfolgung

Rigoberto Urán staunte nicht schlecht, als sich beim Straßentraining in seiner Heimat plötzlich jemand in seinen Windschatten heftete und nicht abzuschütteln war. Auf Instagram postete der 33-Jährige ein Video von der kuriosen Verfolgungsjagd. Dort ist zu sehen, wie Urán auf seinem Profi-Rad und im schicken pink-blauen Rennanzug unterwegs ist, weiter
  • 373 Leser

Lohnkosten Wachstum trotz Corona möglich?

Das Wirtschaftsforschungsinstitut der gewerkschaftsnahen Hans-Böckler-Stiftung hat davor gewarnt, mit geringen Lohnerhöhungen auf die Corona-Krise zu reagieren: Ein dauerhaft schwaches Lohnwachstum „wäre verheerend für die zukünftige Entwicklung“. Das arbeitgebernahe Institut der deutschen Wirtschaft (IW) sieht das anders: „Bereits weiter
  • 195 Leser

Mainz zieht sich aus dem Sumpf

FSV gelingt 2:0-Coup in Dortmund. Schalke stellt beim 1:2 in Frankfurt einen neuen Negativrekord auf.
Der FSV Mainz 05 hat mit einem Überraschungscoup einen Riesenschritt zum ersehnten Klassenerhalt in der Fußball-Bundesliga gemacht. Die Mannschaft von Trainer Achim Beierlorzer gewann bei Borussia Dortmund verdient mit 2:0. Jonathan Burkardt (33.) mit seinem ersten Bundesligatreffer und Jean-Philippe Mateta mit einem verwandelten Foulelfmeter (49.) weiter
  • 311 Leser

Mehr Energie aus Wind und Sonne

Wegen des wachsenden Strombedarfs setzen Bund und Länder auf Erneuerbare Energien.
Bund und Länder wollen den Ausbau der erneuerbaren Energien am zukünftigen Strombedarf ausrichten. Das haben die Regierungschefs am Mittwoch in Berlin beschlossen. „Wir werden in den nächsten Jahren nicht nur den bisherigen Bedarf abdecken müssen, sondern einen sehr viel höheren Strombedarf haben“, sagte Hamburgs Erster Bürgermeister weiter
  • 197 Leser

Meistertitel und mehr

Die Münchner feiern verhalten und peilen das nächste große Ziel an.
Bayern München ist nach dem Gewinn der achten Meisterschaft in Serie und Nummer 30 ingesamt noch lange nicht satt – im DFB-Pokal und der Champions League könnten die nächsten Titel folgen. "Hier sind die Ziele immer hoch, das passt aber zu mir", sagte Meister-Trainer Hansi Flick nach dem etwas mühsamen 1:0 (1:0) bei Werder Bremen. Vorstandschef weiter
  • 167 Leser

Milliarden für Kultur

Die Bundesregierung hat am Mittwoch das bereits angekündigte Hilfspaket für die Kulturszene in Höhe von einer Milliarde Euro verabschiedet. Ziel sei es, Künstlerinnen und Künstlern schnellstmöglich wieder neue Beschäftigungsmöglichkeiten zu eröffnen, teilte Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) mit. Preis für „Garagenvolk“ weiter
  • 162 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

25. Ausspielung 6 aus 49 6 13 29 35 38 48Superzahl 3 Spiel 77 3 1 0 1 2 4 0 Super 66 9 0 4 0 7 ohne Gewähr weiter

Neue Schulden wie noch nie

Das Kabinett billigt die Aufnahme von weiteren 62,5 Milliarden Euro an Krediten. Das ist Rekord.
Olaf Scholz (SPD) hat offenbar Gefallen daran gefunden, seine Auftritte mit einer ungewöhnlichen Formulierung oder einem lustigen Wort zu garnieren. Anfangs in der Corona-Krise hatte der Finanzminister die „Bazooka“ rausgeholt, um die staatlichen Hilfsgelder zu beschreiben. Dann lautmalte er den „Wumms“, den sein Konjunkturpaket weiter
  • 192 Leser

Neuer Boss in Metzingen

Daniel Grieder übernimmt die Führung im Juni 2021.
Der Modekonzern Hugo Boss bekommt mit Daniel Grieder einen neuen Vorstandsvorsitzenden. Der 58-jährige Ex-Chef von Tommy Hilfiger wird sein Amt am 1. Juni 2021 antreten. Noch-Unternehmenschef Mark Langer scheidet zum 30. September 2020 aus dem Unternehmen aus. Finanzvorstand Yves Müller fungiert für die Übergangszeit als Sprecher des Vorstandes. weiter
  • 218 Leser

Neuseeland Armee übernimmt Grenzschutz

Wut über neue Fälle nach wochenlangem Lockdown
Nach zwei neuen eingeschleppten Corona-Infektionen in Neuseeland hat Premierministerin Jacinda Ardern die Armee angewiesen, die Überwachung des Grenzschutzes zu übernehmen. Die Grenzschutzrichtlinien müssten eindeutig verschärft werden, um erneute Fehler zu vermeiden, sagte Ardern am Mittwoch vor Journalisten mit Blick auf zwei mit dem Coronavirus weiter
  • 122 Leser

Nordirak Türkei startet Einsatz gegen PKK

Die Türkei hat im Nordirak einen großangelegten Einsatz gegen die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK begonnen. Die „heldenhaften Kommandos sind in Haftanin“, schrieb das Verteidigungsministerium am Mittwoch auf Twitter. Sie würden von Kampfdrohnen und Helikoptern unterstützt. Als Haftanin bezeichnet die Türkei eine Grenzregion im weiter

Nordkorea Militärübungen an Grenze geplant

Trotz Warnungen und Beschwichtigungsversuchen Südkoreas setzt Nordkorea seinen Konfrontationskurs gegenüber dem Nachbarn fort. Einen Tag nach der Sprengung eines innerkoreanischen Verbindungsbüros kündigte Nordkoreas Armeeführung an, „jede Art von regulären Militärübungen“ nahe der Grenze wieder aufnehmen und Soldaten in die ehemals weiter
  • 173 Leser

NS-Verfolgte Einbürgerung für alle Kinder

Auch die nichtehelichen Kinder ausgebürgerter NS-Verfolgter haben laut einem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts Anspruch auf einen deutschen Pass. Es stelle einen Verstoß gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz und das Gebot der Gleichberechtigung von Mann und Frau dar, wenn nur ehelichen Kindern ausgebürgerter NS-Verfolgter Anspruch auf Einbürgerung weiter
  • 147 Leser

Nur 1700 reisen nach Japan

Japan verzeichnet wegen der Corona-Pandemie einen historischen Einbruch der Touristenzahlen. Im Mai besuchten nur 1700 ausländische Gäste das Land – der niedrigste Wert seit 1964. Im Mai 2019 hatte Japan noch 2,8 Mio. Touristen gezählt. Autoabsatz etwas besser Der EU-Neuwagenabsatz hat sich im Mai nur wenig erholt: Nach dem Einbruch bei den weiter
  • 264 Leser

Pokal-Endspiel Nur 1000 Fans im Olympiastadion

Beim DFB-Pokal-Finale im Berliner Olympiastadion zwischen Bayern München und Bayer Leverkusen wird es am 4. Juli kein nennenswertes Zuschaueraufkommen geben. Mehr als 1000 Besucher sollen nicht in die Arena dürfen, die knapp 75 000 Plätze bietet. „Boss ist der Gesetzgeber. In Berlin sind Veranstaltungen bis 1000 Zuschauer erlaubt. Wenn weiter
  • 247 Leser

PSA EU hat Bedenken gegen Fusion

Die EU-Kommission hat Bedenken gegen die Megafusion des Autokonzerns Fiat Chrysler mit der Opel-Mutter PSA. Die Wettbewerbshüter leiteten deshalb eine vertiefte Prüfung des Falls ein, die sich bis 22. Oktober hinziehen könnte. Hintergrund ist die Befürchtung, dass der Zusammenschluss der beiden Fahrzeughersteller den Wettbewerb auf dem Markt für weiter
  • 223 Leser

Rehkitze werden mit der Flasche großgezogen

Wegen der Corona-Kontaktbeschränkungen zieht es mehr Menschen in die Natur. In den Wäldern komme es daher zu Problemen, sagte ein Sprecher der Heidelberger Jäger-Vereinigung. Wildtiere würden gestört. In Gaiberg im Rhein-Neckar-Kreis kümmert sich Anne Steffen um Rehkitze, die gefunden werden und hilflos sind. Mit Milch aus der Flasche werden sie weiter
Coronavirus Deutschland

Rettung in Gefahr

Der Großaktionär Heinz Hermann Thiele stockt seinen Anteil auf und hält nun 15,5 Prozent. Er fordert Nachverhandlungen des Deals mit der Bundesregierung. Ein Schutzschirmverfahren droht.
Die Lufthansa warnt vor einer Ablehnung des staatlichen Rettungspakets auf der außerordentlichen Hauptversammlung am 25. Juni. Grund ist die Kritik des Großaktionärs Heinz Hermann Thiele. Er hat völlig überraschend seinen Anteil an der Airline von 10 auf 15,52 Prozent aufgestockt und lässt in einem Gespräch mit der Frankfurter Allgemeinen Zeitung weiter
  • 254 Leser

Ribéry hadert immer noch

FC-Bayern-Ikone Franck Ribéry ärgert es immer noch, dass er 2013 bei der Wahl zum Weltfußballer leer ausging. „Was soll man mehr tun, als das Maximum zu erreichen, um mit dem Ballon d‘Or ausgezeichnet zu werden? Wenn du alles gewinnst und alles Menschenmögliche getan hast, auch mit dem Nationalteam“, sagte Ribéry im Interview mit weiter
  • 342 Leser

Ringen Ehemann auf die Matte geschickt

Aline Rotter-Focken, Ex-Weltmeisterin im Freistilringen, hat in Zeiten von Kontaktbeschränkungen ihren Ehemann Jan niedergekämpft. „Das ein oder andere Mal gab es aber auch einen Unfall. Da bleiben blaue Flecken eben nicht aus“, sagte die 29-Jährige jetzt. Die Olympia-Teilnehmerin von Rio 2016 nutzte für ihre Einheiten das familiäre weiter
  • 227 Leser

Roboter im Wartestand

Die Sparte ist zuversichtlich für die Zeit nach Corona.
Die Maschinenbau-Sparte Robotik und Automation rechnet aufgrund der Corona-Krise mit einem Umsatzrückgang von mindestens 20 Prozent in diesem Jahr, wie der Branchenverband VDMA mitteilte. Ursprünglich war ein Minus von 10 Prozent erwartet worden. Im vergangenen Jahr erzielte die Branche trotz eines leichten Rückgangs von 2 Prozent auf 14,7 Mrd. EUR weiter
  • 175 Leser

Ruf nach einem Lobbyregister

Oliver Hildenbrand, Landeschef der Grünen, fordert „mehr Transparenz“ und „strenge Regeln“ im Südwesten.
Die Grünen pochen auf ein Lobbyregister für Mitglieder des Landtags und der Landesregierung im Südwesten. Landeschef Oliver Hildenbrand sagte den Zeitungen „Heilbronner Stimme“ und „Mannheimer Morgen“: „Der Fall Amthor zeigt erneut, dass wir endlich mehr Transparenz, strenge Regeln und klare Schranken im Lobbyismus brauchen.“ weiter

Rundfunk Länderchefs für Erhöhung

Laut Staatssekretärin droht im Bereich des MDR Ablehnung der Landesparlamente
Im Vorfeld der Ministerpräsidentenkonferenz hat das Gros einer Erhöhung der Rundfunkgebühren um 86 Cent auf 18,36 Euro zugestimmt. „Wir haben im Umlaufverfahren bereits fast alle Unterschriften der Ministerpräsidenten, am Mittwoch folgen die letzten“, sagte die rheinland-pfälzische Medienstaatssekretärin Heike Raab (SPD) der „Augsburger weiter
  • 157 Leser

Ryanair fliegt wieder

Die irische Fluggesellschaft Ryanair nimmt ihren Linienflugbetrieb von und nach Deutschland wieder auf: Vom 1. Juli an sollen 200 Strecken verfügbar sein. Der britische Wettbewerber Easyjet hatte bereits Anfang Juni angekündigt, von Juli an wieder die Hälfte seiner rund 1000 Ziele anzufliegen. EU kritisiert Airlines EU-Verkehrskommissarin Adina Valean weiter
  • 203 Leser

Schläger Großeinsatz in Grünanlage

In Karlsruhe hat ein Aufgebot von zehn Polizeistreifenwagen wohl eine Massenschlägerei verhindert. Zeugen hatten beobachtet, wie sich in der Nacht zum Mittwoch rund 30 Männer in einer Grünanlage teils mit Holzlatten ausgerüstet hatten. Beim Eintreffen der Beamten flüchteten die meisten. Ein 19-Jähriger gab an, zuvor von Angreifern unter anderem weiter

Schleuser Festnahmen am Bodensee

Der Bundespolizei gelingt ein Schlag gegen Schleuser.
Die Bundespolizei ist in der Bodenseeregion gegen zwei Männer vorgegangen, die Menschen aus der Türkei ohne die notwendigen Dokumente nach Deutschland eingeschleust haben sollen. Wie die Beamten am Mittwoch mitteilten, durchsuchten sie deshalb am frühen Morgen Wohnungen und Gaststätten in Konstanz, Radolfzell und Tuttlingen. Dabei wurden mehrere weiter

Schwalben im Sinkflug

Seit Jahren geht die Zahl der flinken Vögel zurück. In Vöhringen im Kreis Rottweil bieten Naturfreunde den Glücksbringern jede Menge neue Nester an.
An der Kreuzung Rottweiler/Sulzer Straße in Vöhringen (Kreis Rottweil) ist richtig was los. Rund um ein Mehrfamilienhaus, ein Seniorenheim und ein Geschäftshaus mit Bank fliegen zig Mehlschwalben in einem Affenzahn die Nester an, die an den Gebäuden angebracht sind. Am Mehrfamilienhaus hängt ganz neu die Plakette „Hier sind Schwalben willkommen. weiter
  • 143 Leser

Slaloms gestrichen

In diesem Jahr wird es keinen Weltcup-Slalom mehr geben. Das entschied der Kanu-Weltverband ICF mit den Veranstaltern im französischen Pau und in Markkleeberg/Sachsen, wo vom 16. bis zum 18. Oktober das Weltcup-Finale geplant war. Bulgarin für Stuttgart Bundesligist Allianz MTV Stuttgart hat die bulgarische Nationalspielerin Mira Todorova verpflichtet. weiter
  • 266 Leser
Hintergrund

Slogan mit Geschichte

Seit dem Beginn der Massendemonstrationen gegen Polizeigewalt in den USA ist der Slogan „Defund the Police“, zu deutsch „Entzieht der Polizei die Finanzierung“, zum Leitmotto der „Black Lives Matter“ (BLM)-Bewegung geworden. Dabei hat der saloppe Umgang mit dem Spruch zu zahlreichen Missverständnissen geführt. Irreführend weiter
  • 176 Leser

Sommerbühne trotz Corona

Mit gut drei Dutzend kurzfristig organisierten Kultur- und Bildungsveranstaltungen beginnt in der kommenden Woche ein zweimonatiges Programm auf der „Sommerbühne“ im Augsburger Annahof. Das wegen der Corona-Krise und den sich ständig verändernden Bedingungen konzipierte Programm soll vor allem Augsburger Kulturschaffenden wieder Auftrittsmöglichkeiten weiter
  • 216 Leser

Spekulant muss hinter Gitter

Ein 42-Jähriger manipulierte jahrelang die Kurse einer eigens dafür gegründeten Firma. Nun hat er Millionenschulden.
Das Landgericht München hat einen Börsenspekulanten wegen krimineller Aktienkursmanipulation zu 3 Jahren und 6 Monaten Haft verurteilt. Der 42 Jahre alte Deutsch-Brite hatte alle Vorwürfe gestanden und akzeptierte das Urteil umstandslos, Rechtsmittel kann er nun nicht mehr einlegen. Ihm wird die aufgrund seiner Flucht in Indonesien unter menschenunwürdigen weiter
  • 188 Leser

Sperre droht

Christian Coleman , US-Weltmeister über 100 Meter, ist wegen verpasster Dopingtests vom Leichtathletik-Welt vorläufig suspendiert worden. Über eine Sperre ist noch nicht entschieden, weil der 29-Jährige Protest eingelegt hat. Foto: Martin Rickett/dpa weiter
  • 237 Leser

Spielzeug erzählt Geschichte

Playmobil-Figuren erzählen im Deutschen Schifffahrtsmuseum in Bremerhaven die Geschichte der Bremer Kogge aus dem Jahr 1380. Die Schau „Kogge trifft Playmobil“ ist vom 26. Juni bis 25. Oktober zu sehen. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter
  • 204 Leser

Spinnen Angstschrei löst Polizeieinsatz aus

Eine Frau in Kehl (Ortenaukreis) hat mit ihrer Angst vor Spinnen einen Polizeieinsatz ausgelöst. Sie entdeckte am Dienstagabend in ihrer Wohnung eine Spinne und stieß einen „Angstschrei“ aus, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Ein zu Fuß an dem Haus vorbeigehender Mann hörte das und machte sich Sorgen. Er alarmierte die Polizei. weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 18 Uhr: Fußball, 2. Bundesliga, 32. Spieltag: Holstein Kiel – Dynamo Dresden und Arminia Bielefeld – Darmstadt 98 21 Uhr: Golf, US-Tour in Hilton Head/South Carolina, 1. Tag DAZN 22 Uhr: Fußball, Spanien, Primera Division: Real Madrid – FC Valencia MagentaSport 16.15 und 20.15 Uhr: Basketball, Bundesliga, Finalturnier weiter
  • 195 Leser
STICHWORT Operation Tigerkralle

STICHWORT Operation Tigerkralle

Die Operation „Tigerkralle“ wurde nach Angaben des türkischen Verteidigungsministerium nach Beschuss durch die PKK und „andere Terroristen“ auf türkische Stellungen gestartet. Die Türkei beruft sich auf das Recht auf Selbstverteidigung. Die staatliche Nachrichtenagentur Anadolu meldete, mit Artilleriefeuer seien mehr als 150 weiter
  • 185 Leser

Südafrika Experten dürfen nicht ins Land

Deutsche Unternehmen in Südafrika sind in Sorge wegen akuter Beeinträchtigungen durch die Covid-19-Restriktionen. Benötigt werden Experten aus dem Ausland, die aber wegen der geschlossenen Grenzen nicht ins Land können. Das geht aus einer Umfrage der Auslandshandelskammer hervor. 20 Unternehmen benötigen demnach rund 600 Techniker und Ingenieure. weiter
  • 116 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zur Situation bei der Lufthansa

Thieles Aktion irritiert

Haben Lufthansa und auch die Bundesregierung möglicherweise einen Fehler gemacht, weil sie den größten Einzelaktionär der Airline in die Verhandlungen über das Rettungspaket nicht oder nicht ausreichend einbezogen haben? Oder hat sich der 79-jährige Multi-Milliardär Heinz Hermann Thiele zu wenig eingebracht, obwohl ihm die Lufthansa so am Herzen weiter
  • 231 Leser
Kommentar Guido Bohsem zur politischen Einflussnahme

Überfälliges Register

Mehr als die meisten Berufe leidet die Politik unter einem denkbar schlechten Ansehen. Das geht vor allem auf ein falsches Bild zurück, das sich viele Bürger über die Arbeit eines Politikers machen. Ein besonders heikler Punkt ist stets die Frage, ob es anrüchig ist, wenn sich Politiker mit Lobbyisten treffen und womöglich sogar die Anliegen dieser weiter
  • 135 Leser

Und er wächst und wächst

Der Hopfen im bekannten Anbaugebiet rund um Tettnang im Bodenseekreis wächst immer weiter in die Höhe (links). Wer sich für die Bierzutat interessiert, sollte mal das dortige Hopfenmuseum besuchen. Foto: Felix Kästle/dpa weiter

Unternehmen längst nicht am Boden

Trotz Corona-Krise steigt die Zahl der Anträge auf Förderung nur leicht. Das Geld ist vor allem für Innovation gefragt.
Die landeseigene Förderbank L-Bank sieht die baden-württembergische Wirtschaft wegen Corona noch längst nicht am Boden: In den ersten sechs Monaten dieses Jahres hat das Institut Förderkredite in Höhe von 1,4 Mrd. EUR bewilligt – das sind knapp 8 Prozent mehr als im Vorjahr. Es handelt sich dabei um die normalen Förderangebote der L-Bank, weiter
  • 165 Leser

US-Sanktionen verschärfen Krise in Syrien

Die schwere Wirtschaftskrise im Bürgerkriegsland Syrien droht durch neue US-Sanktionen noch größer zu werden. Die US-Regierung kann von diesem Mittwoch an weitergehende Strafmaßnahmen erlassen, die nicht nur die syrische Führung um Machthaber Baschar al-Assad, sondern auch deren enge Verbündete Russland und Iran treffen. Schon jetzt klagen viele weiter
  • 193 Leser

Verteidiger verlängert

Bundesligist SC Freiburg hat den Vertrag mit Lukas Kübler, 27, verlängert. Der Rechtsverteidiger kam vor fünf Jahren vom Zweitligisten SV Sandhausen und machte seitdem 53 Profi-Spiele. Schiri-Pfiff imitiert: Rot Kurioser Platzverweis in Spanien: Für den früheren mexikanischen Nationaltrainer Javier Aguirre, 61, von Schlusslicht CD Leganes endete weiter
  • 195 Leser

Von Hogwarts zu Kering

Die britische Schauspielerin Emma Watson („Harry Potter“) wurde in den Aufsichtsrat von Kering berufen. Der Umsatz des französischen Luxuskonzerns lag 2019 bei 15,9 Mrd. EUR, der Gewinn bei 2,3 Mrd. EUR. Foto: Mike Coppola/afp weiter
  • 306 Leser

Wenn Atommächte mit Knüppelschlägen streiten

Entlang der Grenze zu Indien eskaliert eine Auseinandersetzung der Armeen. Jetzt bemüht sich Peking, die Situation mit Diplomatie zu entschärfen.
Eine gewisse Komik lässt sich dem indisch-chinesischen Grenzkonflikt bei aller Tragik dennoch abgewinnen: Da stehen sich also die Armeen der zwei bevölkerungsreichsten Nationen der Welt gegenüber, Atommächte wohlgemerkt, doch die Austragung erfolgt in der Nacht zum Dienstag quasi wie auf dem Pausenhof: mit Fäusten, Steinwürfen und Knüppelschlägen. weiter
  • 210 Leser

Wirbel um Polizeigesetz

Die grün-schwarzen Reformpläne geraten zunehmend in die Kritik. Der Zeitplan für die parlamentarischen Beratungen ist nicht mehr zu halten.
Wollte die grün-schwarze Landesregierung im Schatten der Corona-Krise weitreichende Änderungen beim Polizeirecht durchsetzen? In Bezug auf eine Gesetzesnovelle warnen Verbände und Teile der Landtags-Opposition nicht nur vor Verfassungsproblemen. Sie klagen auch über zu wenig Beratungszeit und mangelnde Transparenz. Jetzt scheint es zumindest beim weiter
  • 123 Leser

Wut auf die blaue Mauer

Immer mehr Menschen demonstrieren gegen Rassismus und Gewaltbereitschaft der Polizei. Inzwischen brechen auch einige Beamte das Schweigen – und fordern Reformen.
Elf Tage nach der Tötung des Afroamerikaners George Floyd hatten sich die Wogen ein wenig geglättet. Doch vergangenen Freitag fachte die Erschießung des Schwarzen Rayshard Brooks in Atlanta, der lediglich am Steuer seines Autos eingeschlafen war, die Debatte um Rassismus in der US-Polizei erneut an. Die hitzige Diskussion über die Ursachen, die weiter
  • 175 Leser

Zeitplan für Polizeireform wackelt

Opposition und Verbände kritisieren Pläne von Innenminister Strobl.
Die Reform des Landes-Polizeigesetzes muss voraussichtlich auf den Herbst verschoben werden. Grund dafür sind offenbar weitere Beratungen, wie mehrere mit der Angelegenheit betraute Gesprächspartner gegenüber dieser Zeitung sagten. Das federführende Innenministerium von Thomas Strobl (CDU) hat den Regierungsfraktionen von Grünen und CDU bisher weiter
Leitartikel Dieter Keller zur Grundrente

Zu viele Fehler

Gegen die Rentner ist in Deutschland schwer Politik zu machen. Kein Wunder: Jeder dritte Wähler ist mindestens 60 Jahre alt, Tendenz steigend. Daher beschließt der Bundestag immer wieder neue Leistungen für Senioren, und kaum ein Politiker traut sich, laut etwas dagegen zu sagen, obwohl viele wissen, dass von Nachhaltigkeit keine Spur ist. Das beste weiter
  • 197 Leser

Zwischen Hoffnung und Angst

Der Dax hat am Mittwoch weiter zugelegt. Zwischen der Hoffnung auf Konjunkturprogramme und der Ausbreitung des Coronavirus in Peking sowie neuen Spannungen um Nordkorea fiel den Anlegern die Orientierung aber schwer. RWE profitierten von positiven Analystenkommentaren. Ein negativer Kommentar drückte dagegen auf den Kurs von Continental (Bild): In weiter
  • 248 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Almauftrieb in Rindelbach

Farbenfroher Almauftrieb und Almfest am vergangenen Wochenende in der Gemeinde Rindelbach. Am Samstagabend machten sich die aufgehübschten Rinder, Hirten und Knechte auf zur Sommeralm. Begleitet wurden sie von volkstümlicher Musik und rund 35 begeisterten Zuschauern im Schlepptau. „Im Juni wächst dem Rind das Gras ins Maul, im September hingegen

weiter
  • 3
  • 593 Leser
Lesermeinung

Zu Ängsten und Sorgen in der Corona-Krise:

Peter Alexander sang 1960 von seinen Sorgen, die er täglich zählt. Die Bibel berichtet uns im Neuen Testament im Buch Matthäus (Kap. 10, Vers 30), dass es jemanden gibt, der sogar jedes einzelne Haar auf unserem Kopf zählt, nämlich Gott. Crazy! Hat er nichts anderes zu tun? Also wir zählen vielleicht die Tage, bis wir wieder ein „normales“

weiter