Artikel-Übersicht vom Freitag, 19. Juni 2020

anzeigen

Regional (91)

Polizeibericht

In Gaststätte eingebrochen

Lauchheim. Unbekannte sind zwischen Mittwochabend, 23.30 Uhr und Donnerstagmorgen, 6.30 Uhr in eine Gaststätte in der Hauptstraße eingebrochen. Die Täter entwendeten eine Zapfanlage mit Durchlaufkühler im Wert von rund 450 Euro sowie Wechselgeld. Hinweise auf die Einbrecher oder verdächtige Wahrnehmungen nimmt der Polizeiposten Westhausen, Tel:

weiter
  • 1234 Leser
Polizeibericht

In Wohnhaus eingebrochen

Bopfingen. Diebesgut im Wert von rund 1000 Euro erbeutet haben Unbekannte beim Einbruch in ein Wohnhaus in der Schulstraße. Die Täter drangen zwischen Mittwochabend, 19 Uhr und Donnerstagvormittag, 10.20 Uhr in das Gebäude ein und durchsuchten sämtliche Räume. Gestohlen wurde von ihnen Bargeld und Schmuck. Der von den Einbrechern hinterlassene

weiter
  • 1
  • 1161 Leser

Mann auf Parkplatz ausgeraubt

Polizei Nach dem Einkaufen wurde der 46-Jährige zu Boden geschlagen. Die Polizei sucht Zeugen.

Aalen. Ein unbekannter Täter hat auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Julius-Bausch-Straße am Donnerstagabend einen 46-Jährigen ausgeraubt. Dieser hatte gegen 21.25 Uhr Einkäufe in sein Auto geladen, als der Unbekannte herantrat und ihn zu Boden schlug. Der 46-Jährige verlor dabei kurz das Bewusstsein. Der Räuber entwendete anschließend

weiter
  • 5
  • 3098 Leser

Neue Verträge mit der ODR

Konzessionsverträge Rosenberg setzt bewährte Partnerschaft fort.

Rosenberg. Die Jahrzehnte dauernde Partnerschaft zwischen der Gemeinde Rosenberg und dem Energieversorger EnBW ODR bleibt bestehen. Dies besiegelten Bürgermeister Tobias Schneider und die ODR-Vorstände Sebastian Maier und Frank Reitmajer im Beisein der Kommunalmanagerin Stefanie Stengel-Mack. Neu abgeschlossen wurden der Strom- und der Gaskonzessionsvertrag,

weiter
  • 5
  • 976 Leser
Kurz und bündig

Breitbandausbau in Wört

Wört. Derzeit ist die Akquise in der Rotwiesenstraße in vollem Gange. Während die Gemeinde Wört das Breitbandnetz mit schnellem Internet kontinuierlich ausbaut, soll seitens der ODR die Erschließung mit Gas erfolgen. Die Rückmeldungen sind mittlerweile vollständig. Je nach Fallkonstellation wird daher die ODR (Gas und Breitband) bzw. die Gemeinde

weiter
  • 553 Leser

Mit dem Bus: Zeitreise ins frühe Mittelalter

Alamannenmuseum Fahrt am 18. Juli „Freilichtlabor Lauresham“ in Lorsch.

Ellwangen. Trotz unsicherer Prognosen bei touristischen Busreisen hält das Alamannenmuseum an der Vorbereitung der gemeinsamen Tagesfahrt mit dem Geschichts- und Altertumsverein Ellwangen am Samstag, 18. Juli, zum seit 2014 bestehenden karolingischen „Freilichtlabor Lauresham“ in Lorsch fest. Die Reiseleitung hat Museumsleiter Andreas

weiter
  • 129 Leser
Kurz und bündig

Preise der Bauplätze

Ellenberg. Der Gemeinderat tagt am Dienstag, 23. Juni, um 19 Uhr im Vereinsraum der Elchhalle und berät über die Festlegung der Bauplatzpreise in den Baugebieten „Hessengasse West“ in Breitenbach und „Auf dem Gewand“ in Ellenberg. Außerdem steht die Sanierung von Gemeindestraßen und -wegen im Jahre 2020 auf der Tagesordnung.

weiter
  • 611 Leser

Telekom: „5G“ in Ellenberg

Mobilfunk Die Gemeinde ist vom Start an mit dabei.

Ellenberg. Die Telekom hat ihre 5G-Initiative in Deutschland gestartet. Ellenberg ist mit dabei. In Ellenberg wurde ein Mobilfunkstandort mit dem neuesten Mobilfunkstandard ausgestattet. Aber das ist nicht alles: Auch die Nutzer eines modernen LTE-Smartphones profitieren, denn die Mobilfunkstation erkennt ab sofort, ob sich ein LTE- oder 5G-Handy in

weiter
  • 1164 Leser
Kurz und bündig

Vortrag zur Ausstellung

Ellwangen. Im Rahmen der Sonderausstellung „Gut betucht – Textilerzeugung bei den Alamannen“ im Ellwanger Alamannenmuseum startet am Mittwoch, 24. Juni, eine vierteilige Vortragsreihe. Um 18 Uhr referiert Dr. Johanna Banck-Burgess, Textilarchäologin am Landesamt für Denkmalpflege im Regierungspräsidium Stuttgart in Esslingen, über das Thema

weiter
  • 5
  • 580 Leser

Landgericht Ellwangen: Außentreppe als Fluchtweg

Brandschutz Der Schwurgerichtssaal des Landgerichts erhält eine externe Feuertreppe. Ende Juni wird dort der Mordprozess von Rot am See gestartet.

Ellwangen

Dass der Schwurgerichtssaal als größter Saal des Ellwanger Landgerichts in Sachen Brandschutz Nachholbedarf hat, war schon lange bekannt. Kulturelle Veranstaltungen oder größere Empfänge sowie eben Gerichtsfälle mit großem öffentlichen Interesse konnten dort nicht mehr stattfinden. Wegen „feuerpolizeilichen

weiter
  • 150 Leser

Senior von Auto überrollt

Unfall Ein 82-Jähriger wird am Freitag in Straßdorf schwer verletzt.

Schwäbisch Gmünd-Straßdorf. In der Einhornstraße im Schwäbisch Gmünder Stadtteil Straßdorf ist ein 82-jähriger Mann am Freitagmittag gegen 14.45 Uhr von einem Auto überrollt worden. Der Senior überlebte nach Angaben des Polizeipräsidiums in Aalen zwar den Unfall, musste aber wegen der Schwere seiner Verletzungen unverzüglich in ein Krankenhaus

weiter
  • 105 Leser

Wie mehr Menschen aufs Rad steigen

Fahrrad-Aktion Nach vier Monaten Pause treffen sich Gmünder Radler wieder, um mit einer Altstadt-Runde auf ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Schwäbisch Gmünd

Helles Fahrradglockenklingeln, neugierige Passanten, interessierte Cafésitzer – und rund 80 Radfahrer, die entspannt über den Gmünder Marktplatz fahren. Nach vier Monaten Corona-Pause haben auch die engagierten Fahrradfahrer wieder damit angefangen, sich zu zeigen und auf ihre Bedürfnisse aufmerksam zu machen.

Die Rundfahrt

weiter

Polizeieinsatz wegen Falken

Heubach. Einen tierischen Einsatz hatte die Polizei am Donnerstag in Heubach. Gegen 15.30 Uhr hatten Zeugen mitgeteilt, dass ein junger Falke in einem Blumenkasten eines Gebäudes in der Hauptstraße sitzt und immer wieder gegen die Scheibe fliegt. Der junge Falke wurde kurz darauf von einem Polizeibeamten eingefangen und zu einem Tierarzt

weiter
  • 1002 Leser

Wohnformen für jeden Geldbeutel

Galgenberg-Ost Wie sich die Pläne für das Aalener Neubaugebiet geändert haben und was die Räte dazu sagen.

Aalen. Das Neubaugebiet „Galgenberg-Ost“ ist einen Schritt näher an seiner Realisierung. Damit einher gegen einige Änderungen im Bebauungsplan. Über die Änderungen des städtebaulichen Konzepts informierten Baubürgermeister Wolfgang Steidle und Aalens Stadtplanerin Ingrid Stoll-Haderer im Ausschuss für Umwelt, Stadtentwicklung und

weiter
  • 5
  • 221 Leser

Neues Café in Aalener Innenstadt

Gastronomie In der Aalener Innenstadt hat ein neues Café eröffnet. Am Freitagabend war eine kleine inoffizielle Eröffnung. An diesem Samstag startet Inhaber Simone Inzirillo das Café Heimat in der Helferstraße. Inzirillo war in Schwäbisch Gmünd Chef der bekannten EscoBar. Foto: jhs

weiter
  • 4
  • 1371 Leser
Kurz und bündig

Aufstiegshilfe für die Fische

Riesbürg-Pflaumloch. Der Bau einer Fischaufstiegsanlage an der Walkmühle steht auf der Tagesordnung des Gemeinderates von Riesbürg bei der Sitzung am Mittwoch, 24. Juni, um 19 Uhr in der Goldberghalle. Weitere Themen sind das Ergebnis der Baumkontrolle auf dem Friedhof Pflaumloch sowie aktuelle Informationen zum Coronavirus.

weiter
  • 635 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden in Röttingen

Lauchheim-Röttingen. Seit einigen Tagen wird die Behandlungsfrequenz und Operationstätigkeit in den Kliniken wieder hochgefahren. Folge ist eine extreme und schnelle Bedarfssteigerung an Blutkonserven. Da Blutprodukte nur kurzfristig haltbar sind, konnten während des Shutdowns keine langfristigen Vorräte angelegt werden. Der DRK-Blutspendedienst

weiter
  • 810 Leser

Sperrung in der Innenstadt

Bopfingen. Zur Sanierung des Knotenpunktes Hauptstraße – Schmiedgasse (Kreispflaster) muss der Bereich gesperrt werden. Die Arbeiten werden ab Montag, 22. Juni ausgeführt und dauern bis Dienstag, 23. Juni.

weiter
  • 941 Leser
Kurz und bündig

Verstärkung fürs Freibad-Team

Westhausen. Um alle Corona-Auflagen im Freibad Westhausen umsetzen zu können, ist der Personalbedarf in diesem Jahr deutlich höher als während einer „normalen“ Freibadsaison. Deshalb ist die Gemeinde Westhausen auf der Suche nach Verstärkung für das Freibad-Team. Wer Interesse hat, es zu unterstützen, kann sich gerne bei der Gemeindeverwaltung

weiter
  • 619 Leser

Gehweg wird zum Radweg inklusive Beleuchtung ausgebaut

Straßenbau Das Land und der Ostalbkreis bauen an der Kapfenburg einen Kreisel. Die Entscheidung fiel andernorts. Die Ortschaftsräte freuten sich dennoch, dass der Gehweg am Fahrbahnrand vor Hülen nun zu einem Geh- und Radweg inklusive Beleuchtung ausgebaut wird. Die Verantwortlichen seien gut beraten, denn der Gehweg sei eher ein Stolperweg, so

weiter
  • 5
  • 765 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Lauchheim-Röttingen. Xaver Maier, Baldernstr. 76, zum 70. Geburtstag.

Rosenberg-Hummelsweiler. Armin Dörrzapf zum 80. Geburtstag.

Am Sonntag

Bopfingen. Alwin Vossler, Linckeweg 15, zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Unterriffingen. Irmgard Rudolph, Hohenloher Str. 23, zum 75. Geburtstag.

weiter
  • 565 Leser

Überland-Wasserleitung wird erneuert

Wasserversorgung Zweckverband Rieswasserversorgung baut bei Dirgenheim.

Kirchheim am Ries. Die Überlandleitung des Zweckverbandes Rieswasserversorgung von Dirgenheim nach Benzenzimmern wird zurzeit erneuert.

Die Bagger und Maschinen sind in diesen Tagen aufgefahren und kommen aufgrund der günstigen Topografie zügig voran, so berichtet die Gemeindeverwaltung in einer Pressemitteilung.

Die Leitung wird im Fräsverfahren

weiter
  • 1678 Leser
Wort zum Sonntag

Hurra, der Sommer ist da …

Schwäbisch Gmünd. An diesem Wochenende beginnt ganz offiziell der Sommer! Auf der Nordhalbkugel der Erde ist der kalendarische Sommeranfang am heutigen 20. Juni 2020, genau um 23.43 Uhr mitteleuropäischer Sommerzeit. Dies ist der Zeitpunkt der Sommersonnenwende. Die Sonne steht dann über dem nördlichen Wendekreis. Zu keinem anderen Zeitpunkt befindet

weiter
  • 123 Leser

Neue Wege und eine Auszeit mit Gott

Kirche Wie das geistliche Zentrum Landpastoral Schönenberg die Corona-Zeit als Chance genutzt hat, völlig neue Wege zu gehen und neue Formate auszuprobieren.

Ellwangen

Den Glauben in einem neuen Setting – einem neuen Rahmen – erlebbar machen: Das hat das Team des Geistlichen Zentrums Landpastoral Schönenberg in diesen Zeiten der Corona-Pandemie ermöglicht. Mit Angeboten, die keinen direkten Kontakt erfordert oder sich im Freien abgespielt haben, ist das Team bei den Menschen toll angekommen.

weiter
  • 114 Leser

Zahl des Tages

40

Jahre besteht die Schwalben-Brutkolonie bei Josef und Rita Schenk in Geiselrot. Doch die Population geht zurück. Wie der NABU den Schwalben helfen will, lesen Sie auf

weiter
  • 494 Leser

Böllerschießen Samstag knallt's in Schrezheim

Ellwangen-Schrezheim. Am Samstag, 20. Juni, von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr schießt die Böllerkameradschaft Schrezheim ein Übungsböllern auf der Anhöhe in Verlängerung der Straße „Im Grüble“ zw. Schrezheim und Schleifhäusle durch. Diese Veranstaltung ist beim Ordnungsamt gemeldet und genehmigt. Spaziergänger und Personen, die mit

weiter
  • 515 Leser

Polizeibericht Draht über die Straße gespannt

Rot am See. Am Mittwoch um 11.45 Uhr spannte eine Frau zwei Litzen eines Weidezaunes quer über eine Fahrbahn, um Pferde über die Straße treiben zu können. Ein zu dieser Zeit heranfahrender 13-jähriger Radfahrer erkannte den Elektrozaun nicht und wurde bei der Durchfahrt von dem Draht erfasst und zu Boden geworfen. Der Junge wurde bei dem Sturz

weiter
  • 705 Leser

Führungen für Jung und Alt

Alamannenmuseum Familienführungen: Am Sonntag geht's los.

Ellwangen. Das Alamannenmuseum bietet als monatliche Reihe Familienführungen für Jung und Alt durch die Museumsausstellung an. Dabei wird die Zeit der Alamannen auf familiengerechte Weise wieder lebendig.

Während sich die Erwachsenen für die Goldblattkreuze der Alamannen interessieren, die den Toten als ein frühes Zeichen des Christentums auf

weiter
  • 5
  • 467 Leser

Minis sammeln Altpapier

Ellwangen-Pfahlheim. Die Ministrantengruppe Pfahlheim organisiert von Dienstag bis Donnerstag, 23. bis 25. Juni, eine Altpapierbringsammlung. Die Container für Papier und Kartonagen stehen auf dem Parkplatz bei der Kastellhalle.

weiter
  • 655 Leser
Kurz und bündig

Fahrraddiebstahl

Crailsheim. Am Donnerstag zwischen 8.45 Uhr und 12 Uhr, wurde in der Schönebürgstraße, vor einem Ladengeschäft, ein schwarzes Pedelec Cube Reaction Hybrid Pro Allroad entwendet. Der Wert des Rades liegt bei etwa 2150 Euro. Hinweise erbittet die Polizei in Crailsheim unter Telefon (07951) 4800.

weiter
  • 391 Leser

Kundgebung am Marktplatz

Protest Rund 40 Personen forderten am Marktplatz „Freispruch für Alassa M.“ und ein „Recht auf Flucht“. Der Asylbewerber und sein Anwalt sind weiter der Meinung, dass die Polizei ohne Gerichtsbeschluss nicht in Flüchtlingseinrichtungen eindringen darf und kündigten Revision an. Foto: gek

weiter
  • 548 Leser
Kurz und bündig

Mit Motorrad in den Acker

Unterschneidheim. Auf der Landesstraße 2223 zwischen Zöbingen und Unterschneidheim kam ein 23-Jähriger am Donnerstagabend gegen 22.30 Uhr mit seiner Yamaha von der Fahrbahn ab und stürzte in einen Acker. Der junge Mann, der sich leichte Verletzungen zuzog, wurde ins Krankenhaus gebracht. Da der Verdacht bestand, dass er unter Alkoholeinfluss stand,

weiter
  • 650 Leser
Kurz und bündig

Unfallflucht

Ellwangen. Von einem vorbeifahrenden Fahrzeuglenker wurde am Freitagvormittag gegen 11.15 Uhr in der Wolfgangstraße ein geparkter VW gestreift. Der Verursacher flüchtete. Hinweise erbittet das Polizeirevier Ellwangen, Tel. (07961) 9300.

weiter
  • 478 Leser

Alfons kommt erst 2022

Kleinkunstfrühling Hüttlingen bittet um Rückgabe der Karten.

Hüttlingen. Alfons, der Mann mit dem Puschel, wird erst am 27. April 2022 im Rahmen des Hüttlinger Kleinkunstfrühlings 2022 im Bürgersaal auftreten.

Die Gemeinde bittet um Rückgabe der Karten für den ursprünglichen Termin am 6. Dezember 2020. Wer seine Karte bei der Gemeinde Hüttlingen oder bei der Buchhandlung Henne in Wasseralfingen gekauft

weiter
  • 1142 Leser
Kurz und bündig

Kleinkindergottesdienst

Abtsgmünd. Die evangelische Kirchengemeinde Abtsgmünd lädt am Sonntag, 21. Juni, um 10.30 Uhr zum Kleinkindergottesdienst „Schatzkistle“ im Freien beim Gemeindezentrum ein. Das Thema heißt „So bunt wie ein Regenbogen“. Bei schlechtem Wetter ist im Gemeindezentrum genug Platz (Abstand).

weiter
  • 968 Leser
Kurz und bündig

Wieder Kräuterrundgänge

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Auf dem Koiserhof starten am Samstag, 27. Juni, wieder die Kräuterrundgänge. Von 15 bis 18 Uhr heißt das erste Thema „Pikante Kräuterlandschaft im Sommer“. Zum Abschluss gibt es keine Verkostung, sondern eine Begutachtung der Fundstücke. Die Teilnahmegebühr beträgt 15 Euro, für Mitglieder des Kochergartens 10 Euro.

weiter
  • 906 Leser
Kurz und bündig

Kein Gartenfest des DRK

Neresheim-Elchingen. Der DRK-Ortsverein Elchingen macht seit Jahren am ersten Ferienwochenende sein Gartenfest am Schulhof. Dieses Jahr fällt es aufgrund der aktuellen Situation aus.

weiter
  • 849 Leser
Kurz und bündig

Qigong mit Meditation

Neresheim. Das Tagungshaus im Kloster bietet vom 2. bis 5. Juli den Kurs „Qigong mit Meditation – Frische Lebensenergie schöpfen“ an. Die Leitung hat Gundi Schütz. Weitere Info: www.gundischuetz.de. Anfragen unter Telefon (07326) 964420, Anmeldung: per E-Mail an neresheim@tagungshaus.net.

weiter
  • 340 Leser

Kurz und bündig

Gottesdienst am Kocher

Oberkochen. Am Sonntag, 21. Juni, entfällt der Gottesdienst im Grünen auf dem Volkmarsberg – aufgrund der „Coronasituation“ darf kein Bus fahren und die Volkmarsberghütte ist geschlossen. Geplant ist daher um 11 Uhr am Kocherursprung den Gottesdienst im Grünen zu feiern.

Trausamstage 2021

Oberkochen. Das

weiter
  • 501 Leser

Musikschule läuft wieder an

Musikunterricht Nach der Schließung geht jetzt weiter, allerdings mit Einschränkungen. Welche Regeln zunächst gelten.

Oberkochen. Die Musikschule Oberkochen ist eine wichtige Institution in der Stadt. Pro Jahr werden im Durchschnitt mit sämtlichen Kursangeboten rund 700 Schüler unterrichtet, wie Andreas Hug sagt, der seit 2012 die Musikschule leitet, sagt.

Aufgrund Corona musste auch die Musikschule für einige Zeit schließen, kann aber nun wieder Einzel- und Partnerunterricht

weiter
  • 5
  • 1233 Leser

Realschulen bleiben beliebt

Bildung Das Schulamt gibt die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen im Aalener Raum bekannt – Meldungen für die Gymnasien stehen noch aus.

Aalen

Das Kultusministerium hat die Anmeldezahlen für die weiterführenden Schulen für das Schuljahr 2020/21 veröffentlicht. 84 079 Schüler haben sich für die fünfte Klasse einer weiterführenden Schule im Land angemeldet. Im vergangenen Jahr 2019 waren es noch 83 606 Schüler. Landesweit gibt es bei den Gymnasien einen leichten Rückgang: Von

weiter
  • 130 Leser
Kurz und bündig

Sprechstunde mit Breymaier

Aalen. Die nächste Telefonsprechstunde der SPD-Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier (SPD) ist am Montag, 22. Juni: von 15 bis 17 Uhr, (07361) 5588093

weiter
  • 493 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden dringend benötigt

Essingen. Das DRK sammelt am Freitag, 26. Juni, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Remshalle, Amselweg 16, aktuell dringend benötigte Blutspenden. Spenderinnen und Spender müssen vorab online einen Termin reservieren unter www.terminreservierung.blutspende.de. Blutspenden ist ab 18 Jahren möglich. Begleitpersonen und Kinder können derzeit nicht zu

weiter
  • 439 Leser
Kurz und bündig

Fahrdienst in Lautern fährt

Heubach-Lautern. Der Fahrdienst des Vereins „Älter werden in Lautern“ nimmt nach der Corona-Pause seinen Betrieb wieder auf (mit Schutzmasken, Abständen usw.). Fahrten können von Montag bis Freitag gebucht werden unter der Telefonnummer 0163- 8355703.

weiter
  • 337 Leser
Kurz und bündig

Kanalisation auf der Agenda

Essingen. Die nächste Sitzung des Technischen Ausschusses Essingen beginnt am Mittwoch, 24. Juni, um 18.30 Uhr in der Remshalle. Auf der Tagesordnung stehen die Etappe 2020/21 der Kanalinspektion, die Hauptleitungssanierung im Bohrspülverfahren inkl. Hausanschlüsse im Schellenbach (Eilentscheidung des Bürgermeisters) sowie Bauvorhaben.

weiter
  • 1
  • 531 Leser
Kurz und bündig

Demo an Schätteretrasse

Aalen-Unterkochen. Die Bürgerinitiative „Hände weg von der Schätteretrasse“ lädt ein zu einer Kundgebung „Der Fußweg Schätteretrasse in unzerstörter Natur soll bleiben – Radweg auf alternativen Routen!“ am Sonntag, 21. Juni, um 14.30 Uhr beim Wanderparkplatz Kellersteige.

weiter
Guten Morgen

Gschwind Hecke schneiden

Bea Wiese über einen Arbeitseinsatz nach einem langen Arbeitstag

Wenn’s schnell gehen soll, muss man langsam machen. Gschwind noch Hecke schneiden, jetzt gleich nach Feierabend, auch wenn’s eigentlich schon ein bisschen spät ist nach einem langen Arbeitstag – kein Problem. Oder? Das Problem fängt erst an beim Handwerkszeug. Suche nach Heckenschere. Die liegt zum Glück am angestammten Platz.

weiter
  • 5
  • 122 Leser

ZAHL des Tages

20

Alle Fälle: 1609 (+3). Davon wieder gesund: 1547.

Ein weiterer Todesfall: 42

Stand: 19. Juni Quelle: Landratsamt Ostalbkreis.

Mehr zur Corona-Statistik im Landkreis unter www.schwaepo.de

weiter
  • 647 Leser

Marktmusik Wittich und Haller spielen Bach

Die nächste Marktmusik in der Aalener Stadtkirche am kommenden Samstag, den 20. Juni ab 10 Uhr gestalten Gero Wittich, Viola und Thomas Haller, Cembalo. Auf dem Programm steht unter anderem die Sonate G-Dur BWV 1027 für Viola und Cembalo von Johann Sebastian Bach. Die Aalener Marktmusik wird in diesem besonderen Jahr wöchentlich stattfinden, auch

weiter
  • 985 Leser

Theater „Metamorphosen“ online erleben

Am Samstag, 20. Juni, wird um 19 Uhr die Bearbeitung von Ovids „Metamorphosen“ des inklusiven Spielclubs online auf der Homepage des Theaters der Stadt Aalen gestreamt. Danach findet um ca. 20 Uhr ein Live-Publikumsgespräch auf Facebook mit den Produktionsbeteiligten statt. Kommentare und Fragen können an chat@theateraalen.de, als persönliche

weiter
  • 900 Leser

Robert Crowe stellt neue CD vor

Am Sonntag, 21. Juni, gastiert in der Aalener Villa Stützel der Wahl-Gmünder und Sopranist Robert Crowe mit seinem CD-Release „Velluti - The Art of the Romantic Castrato“. Begleitet wird er von Joachim Enders (Klavier), Beginn 19 Uhr, Einlass 18 Uhr. Die Veranstalter bitten darum, anzugeben, mit wie vielen Personen die Gäste aus Haushaltszusammenkünften

weiter
  • 950 Leser

„ Kunst ohne Grenzen“ verlängert

Ausstellung Die Arbeiten der „Global Citizens“ sind noch bis zum Dienstag, 30. Juni, im Landratsamt in Gmünd zu sehen.

Die ursprünglich bis zum 29. Mai gezeigte Ausstellung „Global Citizens – Kunst ohne Grenzen“ im Landratsamt Ostalbkreis in der Haußmannstraße in Schwäbisch Gmünd wird bis zum 30. Juni verlängert.

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten von sieben Künstlerinnen und Künstlern, die in Deutschland eine neue Heimat gefunden haben.

weiter
  • 4
  • 1686 Leser

Ausstellung geöffnet

Porzellan „Labor im Chor“ in Schwäbisch Gmünd zeigt Kunst aus Ungarn.

Bereits im März ist die Ausstellung „Fast alles“ im Labor im Chor – Galerie für angewandte Kunst im Prediger Schwäbisch Gmünd aufgebaut. Sie zeigt die vielschichtige Porzellankunst der Künstler Katalin Revák und Barnabás Máder, die aus der ungarischen Partnerstadt Székesfehérvár stammen. Leider musste die Galerie wenige

weiter
  • 683 Leser

Konzertring-Termine verschoben

Auch die letzte Veranstaltung im Rahmen der Konzertsaison 2019/2020 des Konzertring Aalen kann aufgrund der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Am Donnerstag, 25. Juni, wäre das Ensemble Fagottissimo Stuttgart in der Stadthalle Aalen zu Gast gewesen. Das Fagottquartett wird sein Repertoire nun am Dienstag, den 2. Februar 2021, um 20 Uhr darbieten. Für

weiter
  • 814 Leser

Ferien in Leinroden mit Einschränkung

Corona Maßnahme der Evangelischen Kirchengemeinde soll es trotz Pandemie geben, aber mit Veränderungen.

Aalen. Der Kirchengemeinderat der Evangelischen Kirchengemeinde Aalen hat in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch beschlossen, dass auch in diesem Jahr eine Ferienbetreuung im Ferientagheim Leinroden durchgeführt werden soll – bei einem gleichbleibenden positiven Verlauf der Covid-19-Pandemie

Dekan Ralf Drescher stellt dazu fest: „Die

weiter
  • 110 Leser

Zahl des Tages

90

Euro ist eine Aktion der Varta AG zurzeit wert, vor gut einem Jahr lag der Kurs noch bei 25 Euro. Es sind insgesamt glänzende Zahlen, die Vorstandschef Herbert Schein in der Hauptversammlung des Ellwanger Unternehmens präsentierte.

weiter
  • 776 Leser

Landkreis wirbt für seine Schulzentren

Abschlüsse Chancen und Bildungsmöglichkeiten an den Beruflichen Schulzentren in Aalen, Gmünd und Ellwangen.

Aalen. Der Ostalbkreis wirbt für seine Bildungsmöglichkeiten an den beruflichen Schulzentren in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. „Wir verfügen über drei Schulzentren mit einer unglaublichen Vielfalt!“, betont Landrat Klaus Pavel und weist darauf hin, dass junge Menschen an den drei Standorten alle Schulabschlüsse vom Hauptschulabschluss

weiter
  • 123 Leser

Noch kein Urteil in der Grünen-Klage

Verwaltungsgericht Warum die Grünen vor den Kadi gezogen sind und was OB Thilo Rentschler damit zu tun hat.

Aalen. In der Grünen-Klage gegen die Aalener Verwaltungsspitze ist es am Freitag bei der zweistündigen Verhandlung vor dem Verwaltungsgericht Stuttgart noch zu keinem Urteil gekommen. Wie der SchwäPo zugetragen wurde, hat das Gericht einen aus Sicht der Stadt akzeptablen Kompromissvorschlag formuliert. Demnach hätte die Stadtverwaltung

weiter
  • 4
  • 245 Leser

Gutes Klima im neuen Quartier

Wohnen Worauf es bei der Entwicklung des Neubaugebietes „Galgenberg-Ost“ ankommt und was Klimaschutz und Mobilität damit zu tun haben.

Aalen

Das Neubaugebiet Galgenberg-Ost soll als nachhaltiges sowie möglichst klimaneutrales Quartier entwickelt werden und soll Vorbildcharakter für weitere Neubaugebiete in Aalen haben. Das geplante Wohngebiet wird auf derzeit zumeist landwirtschaftlich genutzten Flächen entstehen. Es liegt südlich vom Tannenwäldle, zwischen Ziegelstraße und

weiter

Schwalben sind in Wohnungsnot

Vogelwelt NABU Ellwangen fördert Haus- und Gebäudebesitzer, die das Brutgeschehen fördern.

Rosenberg/Geiselrot: Jedes Jahr im April und Mai kehren Mehl- und Rauchschwalben aus ihren afrikanischen Überwinterungsgebieten zurück, um in Dörfern und Städten zu brüten. Während die Mehlschwalben vor allem die Dachvorsprünge der Häuser besiedeln, brüten die Rauchschwalben gern in Stallungen und Scheunen.

Seit fast 40 Jahren besteht die

weiter
Neues vom Spion

Protestfahrt und Auftrag

Das sollte er sich eigentlich ansehen, der Spion. Obwohl er auf das Thema „Schätteretrasse“ inzwischen schon mit heftigem Schluckauf reagiert. Nach jahrelangen Diskussionen in der Öffentlichkeit, in Rathäusern und in der SchwäPo müsste ja jetzt „mindestens jeder“ Bescheid wissen darüber, was die Unterkochener Schättere-Radfahrgegner

weiter
  • 143 Leser

Neue DRK-Leitstelle für Aalen

Katastrophenschutz Warum das DRK im Greut einen Neubau plant. Und warum keine Aufstockung des bestehenden Rettungszentrums möglich ist.

Aalen

Das DRK will in Aalen eine neue, eine größere und den aktuellen technischen Voraussetzungen angepasste Rettungsleitstelle bauen. Das Baugrundstück ist bereits ermittelt – es handelt sich um die freie Grünfläche zwischen Bischof-Fischer-Straße und Parkstraße im Greut; in Sichtweite zum bestehenden Rettungszentrum.

Weil für das Vorhaben

weiter
  • 5
  • 497 Leser

Investor setzt neuen Impuls an der Ostrampe der Hochbrücke

Bauen Warum für das Areal zwischen Bäckerei und Spielplatz ein neuer Bebauungsplan aufgestellt wird. Wie es mit der kniffligen Verkehrssituation weitergeht.

Aalen

Die Stadt Aalen hat einen Investor an der Hand, der unmittelbar neben der Ostrampe der Hochbrücke bauen will; im Areal zwischen Bäckerei Eymann und Spielplatz. Dort, wo heute noch das weiße Haus Alte Heidenheimer Straße 20/1 steht.

Geplant ist ein mehrgeschossiges Gebäude, primär für Büronutzung. „Untergeordnet

weiter
Tagestipp

Ausstellung „Sweetnothingsweet“

Süßigkeiten können zwar lecker sein, doch wenn man zuviel davon genießt, kann man schlimmstenfalls krank werden. Auch um das geht es in der Ausstellung „SweetnothingSweet“ im Schloss in Untergröningen. Kuratorin Heidi Hahn hat dabei auch die Gefahren den schönen Seiten der knallbunten Leckereien gegenüber gestellt. Weitere Infos unter:

weiter
  • 542 Leser

Hüttlingen ist gegen Motorradlärm

Verkehr Hüttlingen beteiligt sich an Initiative.

Hüttlingen. In seiner jüngsten Sitzung entschloss sich der Hüttlinger Gemeinderat dazu, der landesweiten „Initiative Motorradlärm“ beizutreten. Diese fordert unter anderem strengere Vorschriften für Motorradfahrer. Schon über 95 Städte, Gemeinden und Landkreise in Baden-Württemberg schlossen sich an.

„Wir haben eine lange

weiter
  • 4
  • 3226 Leser

Kiesewetter trifft Landwirte bei Berliner „Mahnwoche“

Landwirtschaft Der CDU-Wahlkreisabgeordnete diskutiert mit Bauern. Worüber gesprochen wurde.

Berlin. Viele Landwirte aus ganz Deutschland, darunter auch einige aus dem Ostalbkreis und dem Landkreis Heidenheim, sind diese Woche zu einer „Mahnwoche“ nach Berlin gefahren. Einige waren sogar mit Schlepper und Traktor unterwegs, um an verschiedenen Plätzen in Berlin zu demonstrieren.

Bei der Demonstration ging es einerseits darum,

weiter

Naturerlebnisbad öffnet – unter Vorbehalt

Freizeit Nur wenn genug Personal da ist, kann die Öffnung gewährleistet werden.

Hüttlingen. Das Naturerlebnisbad in Niederalfingen musste bislang coronabedingt geschlossen bleiben. In der jüngsten Gemeinderatssitzung verkündete Bürgermeister Günter Ensle nun, dass das Bad am Freitag, 10. Juli, wieder geöffnet werden soll – wenn die Voraussetzungen stimmen.

Laut Gesundheitsamt sei das Wasser in dem Naturbad genauso

weiter
  • 5
  • 275 Leser

Die Sorgen und Nöte der Bürger

Ortschaftsrat In Hülen geht es in der Bürgerfragestunde um mehr Beteiligung und ums Bauen.

Lauchheim-Hülen. Viele Bürger nutzten in der Sitzung des Ortschaftsrats Hülen die Gelegenheit, ihre Sorgen und Nöte los zu werden.

Steinbruch: „Die schütteln uns zurzeit gehörig durch“, sagte Rudolf Schneider und meinte damit den Steinbruch in Hülen. Die Anzahl an Sprengungen führten am südlichen Ortsende zu erheblichen Erschütterungen.

weiter
  • 121 Leser

Eva Rösler soll Ortsvorsteherin von Hülen werden

Nach dem Ausscheiden von Andreas Walter rückt Bernd Schönherr in den Ortschaftsrat Hülen nach. Als neue Ortsvorsteherin wurde Eva Rösler vorgeschlagen.

Lauchheim-Hülen

Erst im Juli 2019 wurde Andreas Walter (FWV) als Ortsvorsteher von Hülen in seinem Amt bestätigt. Keine sieben Monate später hat er seinen Rücktritt aus allen kommunalpolitischen Ämtern erklärt. Aus persönlichen Gründen, so wie er sagte. Der Gemeinderat Lauchheim hat seinem Wunsch bereits entsprochen. Am Donnerstag erfolgte

weiter
  • 131 Leser

Corona Kinopark öffnet wieder am 2. Juli

Aalen. „We’ll be back!“ (Wir kommen zurück!) jubelt der Betreiber des Kinoparks Aalen am Freitagnachmittag in einer knappen E-Mail. Demnach nehmen der Kinopark Aalen und das Kino-Center Heidenheim am Donnerstag, 2. Juli, wieder den regulären Betrieb auf. Für alle Vorstellungen soll ein „Corona-Einheitspreis“ von 6 Euro

weiter
  • 959 Leser

Das Leid auf Lesbos bleibt

Weltflüchtlingstag „Kali:Mera“-Vorsitzender Werner Gnieser ist aktuell auf der griechischen Insel. Wie es den Menschen dort geht.

Aalen/Lesbos

Flüchtlinge. Ja, die gibt es noch. Auch Corona hat daran nichts geändert. Allein auf der griechischen Lesbos haben aktuell rund 19 000 Menschen Zuflucht gefunden, die wegen Krieg und Verfolgung ihre Heimat verlassen mussten. Sie gehören zu den laut UNHCR fast 80 Millionen Menschen, die weltweit auf der Flucht sind. Auf deren Schicksal

weiter
  • 133 Leser
Tagestipp

Schnurschlag zwischen Himmel und Erde

Peter Langs Landschaften sind ein Echo auf Naturerlebnisse. Sie bestechen durch eine extreme atmosphärische Verdichtung und meditative Qualität. Sie erweitern den Horizont – und das wortwörtlich. In seinen Bildern löst er das den Horizont umfassende Außen auf. Kein Weg führt tiefenperspektivisch in das zu den Seiten hin offene Bild. Neben

weiter
  • 535 Leser

Geflüchtete werden Zugführer

Bildung Im Modellprojekt des Landes „Qualifizierung Geflüchteter zu Triebfahrzeugführern“ haben vier Geflüchtete bei Go Ahead die wohl für sie höchste Hürde, die Theorieprüfung, bestanden. Seit Kurzem werden sie nun auf den „FLIRT“-Fahrzeugen geschult und leisten dann 320 Stunden Ausbildungsfahrten. Im Oktober 2020 steht

weiter

Ein neues Wohngebiet für Hüttlingen

Kommunalpolitik Nach Jahrzehnten sieht es nun so aus, als gebe es für das Gebiet Straubenmühle eine neue Nutzung. Über dieses und andere Themen beriet nun der Hüttlinger Gemeinderat.

Hüttlingen

In seiner jüngsten Sitzung beriet der Gemeinderat Hüttlingen unter anderem darüber, wie es mit dem Gebiet Straubenmühle weitergehen soll. Auch der Pflegeplan und das Straßeninstandsetzungsprogramm standen auf dem Plan.

Es ging um den Bebauungsplan Sonnendorf/Straubenmühle: Schon seit Jahrzehnten verhandle die Gemeinde mit dem Eigentümer

weiter
  • 1
  • 181 Leser

Drachenrampe: „Fairer Dialog gesucht“

Aalen. Die Initiatoren der angedachten Aussichtsplattform am Braunenberg nehmen das kategorische „Nein“ der Forst BW als Eigentümerin des Waldes nicht einfach so hin. „Wir wollen das Projekt gerne weiter konstruktiv vorantreiben“, sind sich Metallbauer Jochen Hägele, Architekt Bernd Liebel und SchwäPo-Chefredakteur Damian

weiter
  • 3
  • 1878 Leser

Leader-Programm Mehr Geld – mehr Projekte möglich

Heidenheim. Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz hat bekannt gegeben, dass weitere 500 000 Euro an Leader-Mitteln für die Brenzregion zur Verfügung stehen. Eingereicht werden können Projektanträge für diese Themenbereiche: Lebensqualität gemeinsam gestalten, Qualifizierung für alle ermöglichen, Chancen für Frauen verbessern,

weiter
  • 797 Leser

Schwerbehinderte: Frist verlängert

Aalen. Die Bundesagentur für Arbeit (BA) und die Integrations- und Inklusionsämter unterstützen Arbeitgeber in der aktuellen Situation bei den Anzeigen zur Beschäftigung schwerbehinderter Menschen. Hintergrund: Arbeitgeber mit durchschnittlich mindestens 20 Arbeitsplätzen sind gesetzlich verpflichtet, auf mindestens fünf Prozent der Arbeitsplätze

weiter
  • 784 Leser

Anmelden zur Schule im Sommer

Bildung Damit der Start ins neue Schuljahr gelingt: Landkreis bietet in Aalen und Ellwangen kostenlose Sommerschulen an.

Aalen. Im Ostalbkreis gibt es in diesem Jahr gleich zwei kostenlose Sommerschul-Angebote: Vom 7. bis 11. September findet bereits zum achten Mal an der Mittelhofschule in Ellwangen sowie erstmals an der Schillerschule in Aalen ein abwechslungsreiches und spannendes Sommerschulprogramm für Schülerinnen und Schüler der Werkreal-, Real- und Gemeinschaftsschulen

weiter

Widerstand gegen Polizei: Alassa muss Strafe zahlen

Amtsgericht Der Asylbewerber Alassa M. aus Kamerun leistete gegen seine Abschiebung passiven Widerstand.

Ellwangen. Schon die Urteilsbegründung von Amtsgerichtsdirektor Norbert Strecker zeigt, wie komplex dieser Fall und wie unklar die Rechtslage ist: Weil er kooperativ war, als die Polizei sein Zimmer betrat, obwohl sie keinen richterlichen Beschluss hatte, sei der Einsatz zu seiner Abschiebung rechtens. Als sich der Asylbewerber Alassa M. wenig später

weiter

Ein Garten, vor dem Passanten und Radfahrer stehen bleiben

Serie „Unser Garten – schön wie nie“. Familie Haag in Aalen kann sich den Gartentraum auf einem großzügigen Grundstück erfüllen.

Aalen-Nesslau

Ein Garten darf nie Arbeit sein. Mit dieser Grundeinstellung hat Alexandra Haag ein Paradies rund ums Haus geschaffen. „Jedes Jahr nehmen wir uns ein neues Projekt vor“, sagt die Freizeitgärtnerin und Ehemann Marcus Haag steht ihr dabei zur Seite. Immer mehr wird der Garten so zum Park, was nicht allein an der Grundstücksgröße

weiter

Hände, Pistolen und Plastizität

Kunst Die Südwestgalerie Niederalfingen zeigt Arbeiten von Isa Dahl und Daniel Wagenblast. Was sich hinter dem Ausstellungstitel „Schönheitwitzundmut“ verbirgt.

Kein Kopf-an-Kopf-Erforschen von Konturen, Strukturen, Farben, Formen. Kein inniges Deuten und Suchen nach Bedeutung. Nach gemeinsamer Beantwortung der Frage, ob und warum der Titel der Ausstellung „Horizonte - Schönheitwitzundmut“ die Werke der beiden Künstler Isa Dahl und Daniel Wagenblast treffend vereint. Die Pandemie lässt das nicht

weiter

Bauarbeiten in der Roßstraße

Gesperrt Zumindest für Fahrzeuge komplett gesperrt ist die Roßstraße in der Aalener Innenstadt. Fußgänger können die Straße derzeit noch passieren. Die Stadt lässt in der Gasse das Pflaster erneuern. Nach Angaben der Stadtverwaltung sollen die Bauarbeiten bis Ende Juli andauern. Foto: jhs

weiter
  • 905 Leser

Schäferkarren: Symbol fürs Härtsfeld

Aktion Blühendes Neresheim: Auf dem Marienplatz steht ein restaurierter Schäferkarren. Was es damit auf sich hat und was alles während der Aktion geplant ist.

Neresheim

Die Vorbereitungen auf die Sommeraktion „Blühendes Neresheim“ laufen auf vollen Touren. Beispiel Marienplatz: Dort lassen unter anderem die Obst- und Gartenbauvereine aus Neresheim/Stetten und Ohmenheim mit Unterstützung des Bauhofes der Stadt eine typische Härtsfeldlandschaft entstehen.

Doch was ist eigentlich „typisch“?

weiter
  • 204 Leser

Zeichen für Umwelt und Nachhaltigkeit

Jubiläum Den Edeka-Markt gibt es in Oberkochen seit 20 Jahren. Wie Inhaber Christopher Streeck daraus ein Fest im Dreiklang machte.

Oberkochen

Die Pandemie hat ein großes Fest verhindert, aber dafür tun wir etwas für Nachhaltigkeit und Umwelt“, sagt Christopher Streeck, Inhaber des Edeka-Marktes. Seit 15 Juni 2000 gibt es diesen Markt in Oberkochen, damals unter Leitung von Karl-Heinz Kubisch nach der Übernahme von Tengelmann. Seit November 2011 ist Christopher Streeck

weiter
  • 5
  • 208 Leser

Corona steigert die Campinglust

Freizeit Alexej Orlopp ist der Pächter des Campingplatzes Hirtenteich in Lauterburg. Wegen Corona explodiert dort die Nachfrage nach Stellplätzen. Was ein Urlaub in der Heimat bietet.

Essingen-Lauterburg

Sie machen sich fertig für einen Ausflug, werkeln am Caravan, gehen mit dem Hund Gassi. Auf dem Lauterburger Campingplatz Hirtenteich tummeln sich einige Gäste, auch bei eher diesigem Wetter. „Wir haben 20 bis 30 Prozent mehr Übernachtungen als zur gleichen Zeit im vergangen Jahr“, sagt Alexej Orlopp. Er ist seit

weiter
  • 5
  • 370 Leser

Experiment Schotterbeet im Sebastiansgraben

Grünanlagen Geschotterte öffentliche Grünanlagen sorgten für verwunderte Anfragen bei der Stadtverwaltung. Bauhofleiter Alexander Renschler klärt auf.

Ellwangen

Manche Passanten reiben sich verwundert die Augen, wenn sie am Sebastiansgraben das eigenartig Kiesbeet sehen: Hatten sich nicht Politiker, Städteplaner und Umweltschützer gegen private Steingärten ausgesprochen, weil sie kaum Lebensraum für Insekten und Pflanzen bieten? Und jetzt macht die Stadt das auf eigenen Flächen?

In der Sitzung

weiter
  • 335 Leser

Preis für regionale Allianz

Auszeichnung Die Fachkräfteallianz Ostwürttemberg gehört zu den fünf besten Netzwerken im Land.

Heidenheim. Das Arbeits- und Sozialministerium hat in Berlin die die fünf besten regionalen Fachkräftenetzwerke Deutschlands, darunter die Fachkräfteallianz Ostwürttemberg mit dem Projekt „Job für Zwei“, als „Innovatives Netzwerk 2020“ ausgezeichnet. Zusammen mit Dr. Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer

weiter
  • 309 Leser
Guten Morgen

Klein, bunt und gefährlich

Andrea Hafner über ungeahnte Fähigkeiten der Corona-App

Die schlanken, durchtrainierten, immer strahlenden Menschen in der TV-Werbung versprechen freudestrahlend: kein Fett! Das klingt doch nach einer tollen Lösung für Heißhungerattacken und Lust auf Süßes! Aber sind Gummibärchen wirklich eine gesunde Alternative zu Schokolade & Co.? Falsch gedacht – Gummibären sind vor allem eines: Zuckerlieferanten.

weiter
  • 1339 Leser

Ganztagesbetrieb statt Notbetreuung anvisiert

Ortschaftsrat Pfahlheims Gremium startet nach der Corona-Epidemie wieder voll durch.Wie das mit den Betreuungsplätzen für Kinder ist.

Ellwangen-Pfahlheim

Pfahlheims Ortschaftsrat musste aufgrund der Corona-bedingten Zwangspause in seiner jüngsten Sitzung eine Vielzahl an Themen abarbeiten. Hierzu zählten die Notbetreuung in den Kindertagesstätten und die Zukunftspläne für die Kinderbetreuung.

Kindergartenbetreuung: Mit dem gerade begonnenen Kindergartenneubau sollen die beiden

weiter

Mehr Kinder brauchen mehr Platz

Kinderbetreuung Der Röhlinger Ortschaftsrat diskutierte das Konzept zur Betreuung von Kindern in den Tagesstätten.

Ellwangen-Röhlingen. Die Kindergartenbedarfsplanung ist ein „wichtiges Planungs- und Steuerungsinstrument“ zur bedarfsorientierten Vorhaltung von Betreuungsplätzen. Dies sagte der Leiter des städtischen Amtes für Bildung und Soziales, Bernd Beckler, dem Röhlinger Ortschaftsrat. Als Basis nannte er die Geburtenzahlen. Diese seien im

weiter

Regionalsport (5)

Vorfreude auf das Derby gegen den TSV Ellwangen

Volleyball Frieder Henne, Trainer bei der SG MADS Ostalb, gibt Einblicke in die Mannschaften: Seit vier Wochen läuft das Beachtraining.

Auch wenn die Sporthallen jetzt wieder öffnen, bei den Volleyballern ist derzeit Beachtraining angesagt. Frieder Henne, Trainer bei den Damen und Herren der SG MADS Ostalb, blickt schon mal auf die kommende Saison. Dabei freut er sich besonders auf das Derby in der Regionalliga gegen den Aufsteiger TSV Ellwangen. Außerdem: Die Vereine Mutlangen,

weiter
  • 118 Leser

Ein doppelter Jubel

Sport Der Spielbetrieb liegt derzeit auf Eis. Trubel im vergangenen Jahr.

Zwei Siegerinnen beim Hüttlinger Muffigellauf ein süddeutscher Meister (M15) in Koblenz. Der Rückblick auf ein spannendes Sportwochenende.

Gewichtheben Bei den deutschen Jugend-Mehrkampfmeisterschaften in Böbingen, gab es für die Gastgeber SGV Böbingen drei Medaillen. Fabian Kluge und Devin Leib holten jeweils Silber, während Nils Benzelrath weiter
  • 260 Leser

Kosturkov wieder im Rohrwang

Fußball, Junioren Der Fußballlehrer übernimmt in der neuen Saison die U19-Junioren von Daniel Güney.

Eine Rückkehr nach acht Jahren. Petar Kosturkov übernimmt in der neuen Saison die U19-Junioren des VfR Aalen. Die bisherige U19-Trainer Daniel Güney verlässt den Verein.

Petar Kosturkov ist im Besitze der Fußballlehrer-Lizenz und kehrt nach acht Jahren wieder in den Rohrwang zurück. Er hat hat beim VfR Aalen einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021

weiter
  • 201 Leser

Patrick Weber zum TSGV

Fußball, Landesliga Offensivkraft des SV Lautern nach Waldstetten.

Fußball-Landesligist TSGV Waldstetten bastelt weiter an seinem Kader für die kommende Saison. Markus Diezi, Sportlicher Leiter des TSGV, kann mit Patrick Weber einen weiteren Neuzugang bei den Löwen begrüßen. Dazu hat Mario Schmid verlängert.

„Patrick machte seine ersten Schritte im Aktivenbereich beim SV Lautern. Dort hat er sich mit seinen

weiter
  • 1266 Leser

Tino Reichelt kommt aus Schornbach

Fußball, Verbandsliga: Der Linksfuß mit Oberliga-Erfahrung soll in Hofherrnweiler auf der Außenbahn spielen.

Es ist der fünfte und voraussichtlich letzte Neuzugang der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach für die kommende Verbandsliga-Saison: Tino Reichelt wechselt vom Landesligisten TSV Schornbach in die Aalener Weststadt. Der 26-Jährige fühlt sich auf der linken offensiven Außenbahn am wohlsten. „Tino ist ein schneller Spieler mit einem guten Abschluss“,

weiter
  • 5
  • 114 Leser

Überregional (92)

Basketball

„Die Kommunikation verändert sich“

Beim Finalturnier in München wohnen die Schiedsrichter für drei Wochen mit den Spielern in einem Hotel. Im Interview erklärt Anna Panther, welche Vorteile das mit sich bringt.
Elf Schiedsrichter sind beim Finalturnier der Basketball-Bundesliga in München im Dauereinsatz, darunter Anne Panther. Im Interview gibt die 38-Jährige einen Einblick in ihre Arbeit, spricht über die Belastung bei diesem Turnier und erklärt, warum die Zeit im Quarantäne-Hotel die Kommunikation zwischen Spielern und Unparteiischen nachhaltig verändern weiter

„Falsche Unterkünfte“

Diakonie und Caritas: Große Anlagen begünstigen Corona.
Die kirchlichen Wohlfahrtsverbände in Baden-Württemberg kritisieren, dass Flüchtlinge trotz der Corona-Pandemie in Großunterkünften untergebracht werden. Das könne die Ausbreitung des Virus befördern, mahnte Urs Keller, der Vorstandsvorsitzende des Diakonischen Werks Baden anlässlich des Weltflüchtlingstags am 20. Juni. Die Landesverbände weiter

„Gendern“ in der Schule

Soll die geschlechtergerechte Sprache im Unterricht eine größere Rolle spielen? Ja, denn Sprache schafft Realitäten, sagen die einen. Nein, denn das bringt die Gleichstellung nicht voran, sagen die anderen.
Schülerinnen und Schüler“, „Schüler*innen“, „Schüler_innen“ oder einfach nur „Lernende“? Geschlechtergerechte Sprache kann kompliziert sein und erregt die Gemüter. Soll das „Gendern“ stärker im Unterricht thematisiert werden? Darüber gehen die Ansichten auseinander. „Die gendergerechte weiter

„Play“ erhält Hörfilmpreis

Der vom Bayerischen Rundfunk und der ARD-Tochter Degeto produzierte Fernsehfilm „Play“ ist mit dem Deutschen Hörfilmpreis in der Kategorie TV ausgezeichnet worden. Die Jury würdigte, dass es gut gelungen sei, in der Hörfilmfassung die zwei Erzählebenen reale und virtuelle Welt zu verdeutlichen. Rostock empfängt Naidoo Xavier Naidoo weiter
  • 131 Leser

„Tatort“ im Verzug

Auch im TV werden sich die Folgen der Pandemie langfristig auswirken. Der ARD etwa drohen ihre Sonntagskrimis auszugehen.
Die Auswirkungen der Corona-Krise auf Deutschlands beliebteste TV-Reihe „Tatort“ sind noch nicht absehbar. Zurzeit ist laut ARD noch offen, ob alle Sendeanstalten nach dem wochenlangen Drehverbot ihre Sonntagskrimis rechtzeitig fertigstellen können oder ob es nach der Sommerpause und im nächsten Jahr deshalb mehr Wiederholungen geben werde. weiter
Interview

„Teil der neuen Normalität“

Zu den Pionieren der Telemedizin gehört David Meinertz: Bereits im Jahr 2011 startete er Videosprechstunden für online-fähige Behandlungsfelder – von London aus, weil das in Deutschland damals rechtlich unmöglich war. Zunächst hieß seine Firma DrEd, heute Zava. Sie praktizieren ja bereits seit neun Jahren Telemedizin von London aus – weiter
  • 141 Leser

„Viele Kinder sind einsichtiger, als man denkt“

Medienethikerin rät Eltern beim Thema Internetkonsum zu Geboten, Argumenten und Selbstkritik.
Kinder, die durchs Netz surfen, und Eltern, die deswegen besorgt sind – spätestens seit der Corona-Krise ist dieses Problem akuter denn je. „Ich sehe das bei meinen eigenen Kindern“, sagt die Tübinger Medienethikerin Ingrid Stapf im Telefongespräch. Die würden „auch ständig wegen irgendwelcher Zoom-Konferenzen vor dem Rechner weiter

62 Filialen sollen schließen

Die Corona-Krise hat Galeria Karstadt Kaufhof zugesetzt. Harte Einschnitte sollen nun ihr Überleben sichern.
Es ist eine Hiobsbotschaft nicht nur für Tausende Mitarbeiter von Galeria Karstadt Kaufhof, sondern auch für viele deutsche Innenstädte: Der letzte große deutsche Warenhauskonzern wird 62 seiner 172 Filialen schließen, wie die Deutsche Presse-Agentur aus Verhandlungskreisen erfuhr. Welche Filialen betroffen sind, blieb aber zunächst offen. Die weiter
  • 215 Leser

Abwasser Ludwigsburger zahlen wenig

In vielen Städten im Südwesten sind die Abwassertarife eher günstig. Ludwigsburg und Karlsruhe liegen hinter Worms auf den Plätzen zwei und drei einer Rangliste, die IW Consult für den Eigentümerverband Haus und Grund erstellt hat. Am meisten zahlen die Potsdamer. Ein Vierpersonenhaushalt zahlt in Worms oder Ludwigsburg durchschnittlich weniger weiter
  • 114 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL 2. Bundesliga Holstein Kiel – Dyn. Dresden 2:0 (1:0) Tore: 1:0 Iyoha (45.+1), 2:0 Lauberbach (80.). – Gelb-Rot: J. Müller (D./39.). Arm. Bielefeld – Darmstadt 98 1:0 (0:0) Tor: 1:0 Prietl (52.). ?1.  Arm. Bielefeld 32 17 13 ?2 59:27 64 ?2.  VfB Stuttgart 32 16 ?7 ?9 55:38 55 weiter
  • 244 Leser

Aufklärungskampagne gegen sexuelle Gewalt geplant

Bundesfamilienministerin Franziska Giffey will die Gesellschaft wachsamer machen. Sie unterstützt die angedachte Strafverschärfung bei Kindesmissbrauch.
Sie geschieht in Familien, Sportvereinen, Kleingartenkolonien und bleibt häufig unbemerkt: sexuelle Gewalt an Kindern. Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) möchte das Thema stärker „aus dem Verborgenen holen“ und plant eine Kampagne zur Aufklärung und Sensibilisierung bei sexueller Gewalt an Kindern und Jugendlichen. „Wir weiter
  • 222 Leser
Kultur tipp

Bach-Marathon

Der Leipziger Bach-Marathon geht in die zweite Runde. An diesem Wochenende werden noch einmal rund zwölf Stunden Barock-Musik im Internet übertragen – aus der evangelischen Nikolaikirche in Leipzig, einer Original-Wirkungsstätte des Komponisten Johann Sebastian Bach. Die Konzert-Reihe ist die Alternative zum abgesagten Bachfest. Auf dem Programm weiter
  • 151 Leser

Basketball Alba Berlin legt stark vor

Mitfavorit Alba Berlin hat beim Meisterturnier der Basketball-Bundesliga einen sehr großen Schritt Richtung Halbfinale geschafft. Der Pokalsieger setzte sich am Donnerstag in München in seinem Viertelfinal-Hinspiel mit 93:68 (52:29) gegen BG Göttingen durch. Brose Bamberg droht hingegen schon zum Auftakt der K.o.-Phase das Aus. Die Franken verloren weiter
  • 271 Leser

Bauwirtschaft verliert Aufträge

Die Corona-Krise hat Auswirkungen auf die baden-württembergische Baubranche. Die Auftragseingänge brachen im April auf 870 Mio. EUR ein nach 1,18 Mrd. EUR im Vorjahreszeitraum, wie der Hauptgeschäftsführer der Bauwirtschaft Baden-Württemberg, Thomas Möller, mitteilt – der Rückgang liegt bei 26,5 Prozent. Den größten Rückgang gab es mit weiter
  • 278 Leser
Kommentar Guido Bohsem zum Raser-Urteil des BGH

Bereit zum Mord

Raser sind Mörder. Das durfte man immer schon sagen. Es handelt sich um eine Meinungsäußerung, und sie ist nicht völlig aus der Luft gegriffen. Schließlich gehen zu viele Unfälle tödlich aus, weil einer der Beteiligten zu schnell gefahren ist. Seit diesem Donnerstag jedoch wiegt das Begriffspaar Raser und Mörder noch einmal deutlich schwerer weiter

Berlin hat ausgetanzt

Corona ruiniert das legendäre Nachtleben, das für viele Hauptstadt-Touristen einfach dazugehört. Niemand weiß, wann die Clubs wieder öffnen dürfen. Ist die Stadt bald nur noch arm statt arm, aber sexy?
Vor dem Metropol liegen zwei Obdachlose. In dem gewölbeartigen Eingang des legendären Tanzclubs, zwei U-Bahn-Stationen vom Kurfürstendamm entfernt, haben sie ihre Tüten und Einkaufswagen geparkt. Statt wummernder Bässe hört man nur betrunkenes Murmeln. Normalerweise würden an so einem lauen Sommerabend bunte Paradiesvögel und aufwändig gestylte weiter

CDU will weitere Lockerungen

Bis 20 Personen sollen sich wieder in der Öffentlichkeit treffen dürfen – das sehen die neuen Forderungen vor.
Die CDU fordert deutliche Lockerungen der Corona-Beschränkungen im Land. So sollen Ansammlungen von bis zu 20 statt bis zu 10 Personen aus verschiedenen Haushalten in der Öffentlichkeit erlaubt sein. Veranstaltungen mit bis zu 250 Leuten sollen freigeben werden. Die CDU hat die Forderungen in einem vorläufigen Entwurf der der Corona-Verordnung untergebracht. weiter

Chelsea holt Timo Werner

Ex-Stuttgarter unterschreibt in London einen Fünfjahresvertrag.
Nationalstürmer Timo Werner wechselt wie erwartet in diesem Sommer zum FC Chelsea. Das gaben die Londoner und RB am Donnerstag bekannt. Der 24-Jährige hatte bei den Sachsen noch einen Vertrag bis 2023, machte aber von seiner Ausstiegsklausel Gebrauch. Demnach kassiert Leipzig eine Ablöse von 53 Millionen Euro, und Werner wird nach dem 60-Millionen- weiter
  • 200 Leser
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen in Baden-Württemberg auf mindestens 35 243 gestiegen. Von diesen sind 32 986 wieder genesen, teilte das Sozialministerium mit. Am Donnerstag (Stand: 16 Uhr) seien 20 weitere bestätigte Infektionen gemeldet worden. Derzeit seien noch 436 Menschen weiter

Corona-Impfstoff Klinische Studie an Menschen läuft

Die erste klinische Studie mit dem Corona-Impfstoffkandidaten der Firma Curevac hat am Donnerstag an der Universitätsklinik Tübingen begonnen. Die Studie an mehr als 100 Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahren wird am Institut für Tropenmedizin, Reisemedizin und Humanparasitologie durchgeführt, wie die Uniklinik mitteilte. Damit wird der Impfstoff weiter

Covid-19 mit Blutgruppe A gefährlicher

Forscher finden einen Hinweis darauf, weshalb die Erkrankung sehr unterschiedlich verläuft.
Weshalb führt eine Covid-19-Erkrankung bei manchen Menschen zu Atemversagen bis hin zum Tod und andere spüren kaum Symptome? Ein Grund dafür könnte die Blutgruppe sein, berichtet ein internationales Forscherteam im „New England Journal of Medicine“. Menschen mit der Blutgruppe A hätten ein um knapp 50 Prozent höheres Risiko, dass Covid-19 weiter
  • 100 Leser

Digitalsteuer USA steigen aus Gesprächen aus

Die USA sind aus den Gesprächen über eine Digitalsteuer zumindest vorläufig ausgestiegen und drohen weiter mit Vergeltung bei einseitigen Maßnahmen. Die in mehreren europäischen Ländern geplanten Digitalsteuern treffen vor allem große US-Technologie-Konzerne wie Amazon oder Google. EU-Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni bedauerte den US-Schritt, weiter
  • 158 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zum Bilanzskandal von Wirecard

Ein Fall für die Ermittler

Einen solchen Skandal und Kurssturz haben die deutschen Finanzmärkte lange nicht gesehen. Der einstige Börsenliebling Wirecard entwickelt sich zu einem Kriminalfall gigantischen Ausmaßes. Dem märchenhaften Aufstieg, der den Zahlungsdienstleister 2018 in den Deutschen Aktienindex führte, folgt der jähe Absturz. Der Dax ist ein erlauchter Kreis, weiter
  • 263 Leser

Eine Mauer gegen China

Gesetz soll Ausverkauf deutscher Firmen erschweren.
Der Bundestag hat ein Gesetz beschlossen, mit dem Investitionen aus Nicht-EU-Staaten in strategisch wichtigen Bereichen umfassender und vorausschauender geprüft werden können. Es geht dabei zum Beispiel um die Versorgung mit Impfstoffen oder um kritische Infrastrukturen wie Stromnetze. Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) versicherte, Deutschland weiter
  • 351 Leser

Einer der Großen

Trauer um Tibor Benedek , 47, den Ex-Wasserballstar und -Nationalcoach Ungarns (WM-Sieg 2013). Der dreimalige Olympiasieger und Ehrenbürger Budapests litt schon länger an einer „schweren Krankheit“. Gestern ist er gestorben. Foto: Peter Kohalmi/afp weiter
  • 391 Leser

EM-Duell mit den Gastgeberinnen

Die deutschen Handballerinnen treffen bei der EM 2020 in Vorrundengruppe D auf Gastgeber Norwegen, Rumänien und Polen. Das ergab die Auslosung bei der Europäischen Handball-Föderation EHF in Wien. Das Turnier findet vom 3. bis 20. Dezember in Dänemark und Norwegen statt. Um in die Hauptrunde zu gelangen, muss das Team von Bundestrainer Henk Groener weiter
  • 302 Leser

England Schrecksekunde bei Man City

Eric Garcia, 19, vom englischen Meister Manchester City hat einen Tag nach dem schweren Zusammenprall mit dem eigenen Torwart Ederson das Krankenhaus wieder verlassen, bleibt aber unter Beobachtung. Der Abwehrspieler hatte sich beim Re-Start am Mittwochabend gegen den FC Arsenal (3:0) am Kopf verletzt. Ederson hatte ihn aus Versehen umgerannt. Garcia weiter
  • 208 Leser

Enterokokken im Trinkwasser

In Weingarten im Kreis Karlsruhe ist das Trinkwasser mit Enterokokken verunreinigt. Die Einwohner sollen Wasser vor dem Trinken, Kochen, Zähneputzen oder Reinigen von offenen Wunden abkochen, teilt die Gemeinde mit. Der Keim sei bei einer Routineuntersuchung des Trinkwassers gefunden worden. Er könne Durchfall verursachen. Woher er stammt, sei noch weiter
  • 114 Leser

Erfolgsmeldung aus Wuhan

Der letzte im Krankenhaus behandelte Coronavirus-Patient wird in Wuhan in China entlassen. Ein neuer Ausbruch der Viruskrankheit in Peking schwächt sich nach drastischen Maßnahmen derweil etwas ab. Foto: str/afp weiter
  • 151 Leser

EU-Hilfspaket Harte Verhandlungen

Vor dem EU-Gipfel sind die 27 Staaten noch uneins über das geplante milliardenschwere Paket für ein wirtschaftliche Erholung. Zu erwarten seien sehr komplizierte Verhandlungen, sagte ein EU-Vertreter mit Blick auf die Videokonferenz der Staats- und Regierungschefs am Freitag, wobei Gemeinsamkeiten und Streitpunkte festgestellt werden sollen. Ob beim weiter
  • 157 Leser

Export sinkt um ein Drittel

Firmen im Südwesten besonders stark betroffen.
Die Corona-Krise hat die baden-württembergischen Exporte im April stark einbrechen lassen. Die Ausfuhren gingen um 34,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat zurück, wie das Statistische Landesamt mitteilte. Das Minus war noch etwas stärker als bundesweit. Dort betrug der Rückgang der Exporte 31,1 Prozent. Unter den wichtigsten Ausfuhrgütern weiter
  • 187 Leser

Fernbusbahnhöfe überzeugen nicht

Nach wie vor erfüllen viele Fernbusbahnhöfe in Deutschland die Standards nicht oder nur teilweise. Das geht aus einem Bericht des ADAC hervor. In seinem Ranking mit 11 Haltestellen erreichte der Busbahnhof am Stuttgarter Flughafen als einziger die Note „sehr gut“. Nur 5 Terminals erhielten gute Bewertungen, drei waren „ausreichend“, weiter
  • 188 Leser

Frachtzentrum Waren aus Paketen gestohlen

Im Frachtzentrum in Köngen (Kreis Esslingen) sind im großen Stil Warensendungen gestohlen worden. Polizei und Staatsanwaltschaft ermitteln gegen zehn Frauen (34 bis 63) und einen Mann (44). Demnach haben acht der Frauen Kosmetika, Drogerieartikel, Schuhe, Textilien und andere Waren entwendet und umverpackt und den beiden anderen Frauen und dem Mann weiter
  • 124 Leser
Leitartikel Christian Kerl zum Milliardenpaket beim EU-Gipfel

Frage der Vernunft

Wenn die EU-Regierungschefs bei ihren vierteljährlichen Gipfeln die Weichen für Europas Politik stellen, fallen die wichtigen Entscheidungen oft im Hinterzimmer. Bei Gesprächen am Rande, unter vier oder sechs Augen, tüfteln die Kanzlerin und ihre Kollegen jene Kompromisse aus, die eine Einigung erst ermöglichen. Ausgerechnet bei der Ratstagung weiter

Fußball Dresden darf kaum noch hoffen

Für Dynamo Dresden gehen die Lichter in der 2. Fußball-Bundesliga allmählich aus. Der Tabellenletzte verlor am Donnerstag auch bei Holstein Kiel mit 0:2 (0:1) und hat nun kaum noch Chancen auf den Klassenerhalt. Arminia Bielefeld hingegen hat wenige Tage nach dem Aufstieg auch die Zweitliga-Meisterschaft perfekt gemacht. Dank des 1:0 (0:0) über weiter
  • 286 Leser

Geld saust durch den Abfluss

Abrechnungen sind häufig uneinheitlich, intransparent und zu hoch, kritisiert der Eigentümerverband Haus & Grund.
Es gibt sicher schönere Sachen, als sich mit Abwasser zu beschäftigen. Andererseits wird bei dem, was da durch die Rohre nach unten saust, auch immer viel Geld mitgespült. Dabei kann der Unterschied zwischen der billigsten und teuersten Kommune in Deutschland aufs Leben gerechnet Zehntausende Euro ausmachen. „Das Badewasser abzulassen oder weiter
  • 301 Leser

Gewalt gegen Kinder

Weltweit sind eine Milliarde Minderjährige bedroht.
Eine Milliarde Kinder auf der Welt sind nach Angaben der Vereinten Nationen körperlicher, sexueller oder psychologischer Gewalt ausgesetzt. Das sei praktisch die Hälfte aller Minderjährigen, berichteten am Donnerstag mehrere UN-Organisationen, darunter die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das UN-Kinderhilfswerk Unicef. Viele erlitten Verletzungen, weiter
Klassisch

Grenzenloser Gesang

„Landmarks“ heißt die neue CD des Calmus Ensembles. Sie markiert einen Meilenstein in der Diskografie der fünf ehemaligen Thomaner Anja Pöche (Sopran), Stefan Kahle (Countertenor), Tobias Pöche (Tenor), Ludwig Böhme (Bariton) und Manuel Helmeke (Bass). Bunt und abwechslungsreich geht es auf dem Album zu. Lieder aus zehn Ländern sind weiter
  • 165 Leser

Heil will durchgreifen

Gesetz zum Schutz von Arbeitern soll kommen.
Nach dem erneuten Corona-Ausbruch in einem Fleischbetrieb in Nordrhein-Westfalen hat Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) ein konsequentes Durchgreifen angekündigt. „Die Masseninfektionen bei Tönnies bestätigen unseren Kurs, Werkverträge und Leiharbeit in der Fleischindustrie zu verbieten“, sagte er. Die Integrations-Staatsministerin weiter
  • 181 Leser

Helden mit Verlust

Der Essenslieferdienst Delivery Hero erwartet für 2020 weltweit einen Umsatz zwischen 2,4 und 2,6 Mrd. EUR. Wann kostendeckend gearbeitet werde, sei nicht abzusehen, hieß es. Delivery Hero betreibt in mehr als 40 Ländern Bestellplattformen und beschäftigt 25 000 Mitarbeiter, davon rund 1300 in Berlin. Level Europe am Boden Die International weiter
  • 180 Leser

Immobilien Preise dürften nur leicht fallen

Der Chefvolkswirt des Gesamtverbands der Versicherungswirtschaft Klaus Wiener rechnet in der Corona-Krise mit allenfalls leichten Preisrückgängen im Immobiliensektor: „Natürlich werden auch in dieser Krise die Immobilienpreise etwas leiden. Aber nicht so stark wie wir das bei der vorigen Wirtschaftskrise in Europa beobachtet haben.“ Positiv weiter
  • 157 Leser

Job für Stefan Kaufmann

Der CDU-Abgeordnete Stefan Kaufmann (Stuttgart) wird laut „Handelsblatt“ der Innovationsbeauftragte der Bundesregierung für grünen Wasserstoff. Angesiedelt sei der Posten beim Bundesforschungsministerium, heißt es aus Regierungskreisen. Noch trübere Aussichten Die Aussichten für den Luftverkehr in Europa trüben sich laut Branchenverband weiter
  • 143 Leser

Kahlschlag bei Tuifly

Der Aufsichtsrat der Tui-Airline Tuifly berät über den vom Management geplanten Sparkurs. Im Gespräch sind eine Halbierung der Flotte sowie Standortschließungen. Es könnten hunderte Jobs wegfallen. Foto: Peter Steffen/dpa weiter
  • 175 Leser

Kein Date für den Miezen-Mann

Vorbei sind die Zeiten, als der männlichste Neandertaler mit seinem Freund, dem Wolf, Mammuts jagen ging. Heute jagt der moderne Mann lieber Frauen auf Online-Datingplattformen hinterher. Weil aber der Wolf als kernig-männliches Attribut im 21. Jahrhundert wegfällt, müssen nun Haustiere für das Profilfoto herhalten: Hund, Katze, Goldfisch, Opossum weiter
  • 247 Leser

Klage gegen S21-Abschnitt abgewiesen

Im Bereich des Stuttgarter Flughafens kann wie geplant gebaut werden. Die Bahn begrüßt die Entscheidung.
Die Klagen sind zurückgewiesen, die Bauarbeiten für das Großprojekt Stuttgart 21 im Bereich des Landesflughafens können weitergehen. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig wies am Donnerstag Klagen des Umweltverbands Nabu und der Schutzgemeinschaft Filder gegen die Planungen für das Teilstück zurück. Der Abschnitt umfasst den Bau eines neuen weiter

Konzert hinter Plexiglas

Wie können Großveranstaltungen trotz Ansteckungsgefahr wieder möglich werden? In Köln experimentieren Veranstalter mit Sitzgelegenheiten, die von Plexiglas umgeben sind. Schon am Samstag soll in der Lanxess-Arena das erste Konzert mit dem Popsänger Wincent Weiss stattfinden. Gut möglich, dass die bestuhlten Boxen danach auch andernorts zum Einsatz weiter
  • 322 Leser
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Reed Hastings , Chef des Streamingdienstes Netflix, und seine Frau Patty Quillin haben 120 Mio. Dollar (135 Mio. EUR) an Hochschulen gespendet, die traditionell vor allem von Schwarzen besucht werden. Sie beklagten, dass diese Hochschulen weniger Spenden erhielten als von Weißen besuchte Universitäten. Mit dem Geld soll 200 Studenten ein Vier-Jahres-Studium weiter
  • 144 Leser

Kristen Stewart als Prinzessin Diana

Royale Rolle für „Twilight“-Star Kristen Stewart: Die 30-Jährige soll in dem Drama „Spencer“ Prinzessin Diana spielen. „Kristen kann vieles, sie kann sehr geheimnisvoll und sehr zerbrechlich aber letztlich auch sehr stark wirken“, sagte der chilenische Regisseur Pablo Larraín (43), der zuvor Natalie Portman als weiter
  • 137 Leser

Ku'damm-Raser als Mörder bestätigt

Die Verurteilung des unmittelbaren Unfallverursachers hält der Prüfung der Bundesrichter stand. Der Fall des jüngeren Angeklagten muss aber neu verhandelt werden.
Im Berliner Raserfall ist das Mordurteil gegen den Hauptangeklagten rechtskräftig. Der Bundesgerichtshof (BGH) bestätigte seine Verurteilung wegen Mordes zu lebenslanger Haft, weil er bei einem illegalen Rennen am Kurfürstendamm einen tödlichen Unfall verursacht hatte. Das Mordurteil gegen den zweiten Raser hob der BGH dagegen auf. Über seinen weiter
Bahn in Baden-Württemberg

Land steckt Milliarden in neue Doppelstock-Züge

Mit 130 Fahrzeugen will Verkehrsminister Hermann den vorausgesagten Anstieg der Fahrgastzahlen bewältigen.
Das Land Baden-Württemberg will über die Landesanstalt für Schienenfahrzeuge für 1,57 Milliarden Euro bis zu 130 elektrische Doppelstock-Triebzüge beschaffen. Zudem strebt Verkehrsminister Winfried Hermann eine Option auf den Kauf weiterer 100 Fahrzeuge an. Der Grünen-Politiker geht daher insgesamt von Beschaffungskosten in Höhe von bis zu 2,76 weiter
  • 272 Leser

Landwirte Behörde bleibt bei Haltungsverbot

Nach einem behördlichen Halteverbot für Kühe hat sich eine Landwirtsfamilie aus dem Allgäu mit dem Landratsamt Oberallgäu im Rahmen eines Gerichtsverfahrens geeinigt. Die Kläger, ein Ehepaar und dessen volljähriger Sohn, dürfen demnach selbst keine Tiere mehr halten, aber auf anderen Höfen arbeiten. Die Behörde hatte im Januar bei Kontrollgängen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Birgit Schrowange Junge Frauen sollten sich nach Ansicht der früheren RTL-Moderatorin auch Finanz- statt nur Schminktipps auf sozialen Medien ansehen. Sie sollten ihre Geld-Angelegenheiten selbst in die Hand nehmen, sagt sie. Die 62-Jährige hat gerade ein Buch geschrieben („Birgit ungeschminkt: Vom Leben gelernt“), in dem sie sich auch weiter

Lockere Geldpolitik

Die britische Zentralbank hat ihre Geldpolitik weiter gelockert: Die Bank of England erhöht das Volumen ihrer Wertpapierkäufe um 100 Mrd. Pfund auf 745 Mrd. Pfund (832 Mrd. EUR). Der Leitzins bleibt bei 0,1 Prozent. US-Arbeitslosigkeit steigt In den USA steigt die Zahl der Arbeitslosen in der Corona-Krise erneut an: In der vergangenen Woche meldeten weiter
  • 214 Leser

Lübcke-Mord Video von Aussage vorgeführt

In einem polizeilichen Vernehmungsvideo hat der mutmaßliche Mörder von Walter Lübcke geschildert, warum der nordhessische Regierungspräsident in seinen Fokus geraten war. Das Video wurde beim zweiten Prozesstag vor dem Oberlandesgericht Frankfurt als Beweismittel gezeigt. Den Vernehmungsbeamten schilderte der Angeklagte Stephan Ernst seine Reaktion weiter

Magische Nacht für den SSC Neapel in Rom

Der SSC Neapel um den Ex-Leipziger Diego Demme hat im Elfmeterschießen gegen Rekordmeister Juventus Turin zum sechsten Mal in seiner Geschichte den italienischen Pokal gewonnen. Nach dem 0:0 in der regulären Spielzeit verfehlte Turin am Mittwochabend im wegen der Corona-Krise leeren Stadio Olimpico von Rom die beiden ersten Versuche vom Punkt und weiter
  • 316 Leser

Mainzer Coup stößt Bremen doppelt auf

Im direkten Duell am Rhein könnte der erste Werder-Abstieg seit 40 Jahren am vorletzten Spieltag besiegelt sein.
Mainz siegt beim BVB (2:0), Fortuna Düsseldorf punktet in Leipzig (2:2) – und die Bundesliga-Profis von Werder Bremen fallen bei diesen Ergebnissen der Konkurrenz im Kampf um den Klassenerhalt vor Schreck fast aus ihren Fernsehsesseln. Denn trotz der achtbaren 0:1-Niederlage gegen den alten und neuen deutschen Meister Bayern München am Dienstag weiter
  • 200 Leser

Medizin wird digital

Die Pandemie verändert das Gesundheitswesen. Die lange verschmähte Videosprechstunde erlebt einen Boom. Elektronische Krankschreibungen nehmen zu.
Das Coronavirus war wochenlang für den Stillstand weiter Teile des öffentlichen Lebens verantwortlich, aber es hat auch in einigen Bereichen für Beschleunigung gesorgt. So hat die Digitalisierung im Gesundheitswesen, in Deutschland lange im Dornröschenschlaf, durch die Pandemie definitiv einen Schub erhalten. Einer Online-Befragung von Stiftung weiter
  • 215 Leser

Mehr Personal für Behörde

Kretschmann will die Gesundheitsämter dauerhaft stärken.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) hat eine personelle Stärkung der Gesundheitsämter angekündigt. Das Coronavirus habe gezeigt, wie wichtig es sei, mit solchen Krisen umzugehen, sagte Kretschmann bei einem Besuch im Landesgesundheitsamt (LGA) in Stuttgart. Das Sozialministerium bereite eine Kabinettsvorlage zur personellen Stärkung weiter

Moskauer Mordpläne

Wegen der Tötung eines Georgiers in Berlin steht bald ein Russe vor Gericht. Auftraggeber soll der Kreml gewesen sein.
Es war ein eiskalt geplanter Mord, der sich am 23. August vergangenen Jahres am helllichten Tage im Kleinen Tiergarten, einer Parkanlage in Berlin, abspielte. Auf einem Fahrrad näherte sich der Russe Vadim K. von hinten einem Mann. Mit seiner „Glock 26“-Pistole mit Schalldämpfer schoss er ihm in den Oberkörper und gleich danach zweimal weiter
  • 219 Leser
Land am Rand

Nachhilfe mit der Sense

Zugegeben, die gerade angesagten Akku-Rasenmäher sind ganz praktisch. Auf der Wiese herumzufuhrwerken ohne knatternden Benzinmotor und ohne hin und wieder durchgetrenntes Kabel, das hat schon was. Aber irgendwann muss auch der größte Akku ans Netz. Selbst wenn dann der Stromnachschub nicht aus dem Atomkraftwerk kommt, geht vollökologische Rasenpflege weiter

Polizei Strobl verweigert Berlin Verstärkung

Innenminister Thomas Strobl (CDU) hat dem Berliner Innensenator Andreas Geisel (SPD) angedroht, keine Polizisten mehr zur Unterstützung nach Berlin zu schicken. Anlass ist ein neues Berliner Gesetz, das Menschen vor Diskriminierung etwa wegen ethnischen Herkunft, dem Geschlecht, der Religion oder anderem durch Ämter und Behörden schützen soll. Strobl weiter

Privatbesuch Benedikt XVI. in Deutschland

Der emeritierte Papst Benedikt XVI. (93) ist am Donnerstag überraschend nach Deutschland gereist. Grund ist der schlechte Gesundheitszustand seines in Regensburg lebenden älteren Bruders Georg Ratzinger (96). Benedikt landete am Vormittag mit einer Maschine aus Rom auf dem Münchner Flughafen. Benedikt XVI. sei in Begleitung seines Privatsekretärs, weiter
  • 159 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 8 558 288,20 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 861 177,60 EUR Gewinnklasse 3 10 764,70 EUR Gewinnklasse 4 4249,20 EUR Gewinnklasse 5 194,20 EUR Gewinnklasse 6 49,30 EUR Gewinnklasse 7 22,40 EUR Gewinnklasse 8 11,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter

Ribéry vor Comeback

Franck Ribéry, 37, steht vor seinem Comeback beim italienischen Erstligisten AC Florenz. Der Franzose, der im Dezember am Knöchel operiert worden war, soll am kommenden Montag gegen Tabellenschlusslicht Brescia Calcio erstmals wieder spielen. Tuchfühlung mit Rangnick Der italienische Renommierklub AC Mailand forciert offenbar die Verhandlungen mit weiter
  • 177 Leser

Sanktionsgesetz China droht USA mit Widerstand

China soll für die Verfolgung von Uiguren bestraft werden. Das steht in einem Sanktionsgesetz, das Präsident Trump unterzeichnet hat. Nun droht Peking mit Konsequenzen. Das US-Außenministerium müsse die Gesetzesvorlage zurückziehen, „andernfalls wird China entschlossen Widerstand leisten, und alle resultierenden Konsequenzen müssen vollständig weiter
  • 105 Leser

Schwankend ins Minus

Der Kurssturz der Wirecard-Aktien hat am Donnerstag am deutschen Aktienmarkt alles in den Schatten gestellt. Für den Dax ging es nach einigen Schwankungen letztlich nach unten, nachdem er an den beiden Tagen davor zugelegt hatte. Experten zufolge könnte Wirecard im September aus dem Dax fliegen. Als mögliche Nachfolger wurden der Aromenhersteller weiter
  • 275 Leser

Sig Sauer Mitarbeiter nach Hause geschickt

Nach dem Einfrieren der Geschäftskonten durch die Staatsanwaltschaft hat der Waffenhersteller Sig Sauer in seinem Standort Eckernförde den Betrieb vorläufig eingestellt. „Wir haben am Mittwochmorgen sämtliche Mitarbeiter nach Hause geschickt – zunächst bis zum Ende der Woche“, sagte Geschäftsführer Tim Castagne. Grund sei die weiter
  • 178 Leser

Skandal im Schlachtbetrieb

Nach dem massiven Corona-Ausbruch in der größten deutschen Fleischfabrik in Rheda-Wiedenbrück stellen sich nicht nur Verbraucher viele Fragen.
Nachdem der Landrat von Gütersloh nach dem massiven Corona-Ausbruch im Stammwerk des Tönnies-Konzerns in Rheda-Wiedenbrück den größten deutschen Schlachtbetrieb komplett geschlossen hat, ist offen, wann er wieder laufen kann – und damit auch, wie sich das auf die Verbraucher auswirkt. Denn dort landet jedes siebte der 55 Millionen geschlachteten weiter
  • 136 Leser

Soli-Zuschlag Abschaffung gescheitert

Das baden-württembergische Finanzministerium ist mit einem Vorstoß zur vollständigen Abschaffung des Solidaritätszuschlags gescheitert. Der Finanzausschuss des Bundesrats lehnte am Donnerstag einen Vorschlag ab, die Integration des Rest-Solis in den Einkommensteuertarif so zu gestalten, dass kleinere und mittlere Einkommen zusätzlich entlastet weiter
Serie: Literarische Jahrestage

Sonnenaufgang der Liebe

Literarische Jahrestage: Der 19. Juni in Johann Wolfgang von Goethes Briefroman „Die Leiden des jungen Werthers“.
Ach, diese Lücke, diese entsetzliche Lücke, die ich hier in meinem Busen fühle.“ Es finden sich berühmte Sätze in Johann Wolfgang von Goethes Roman „Die Leiden des jungen Werthers“, der 1774 erschien und halb Europa erschütterte, weil er nicht nur von einer unglücklichen Liebe erzählte, sondern explizit von einem Selbstmord. weiter
  • 181 Leser

Sorge um Stellen in der Ausbildung

Ministerin und Unternehmen im Südwesten setzen auf die geplante Prämie der Bundesregierung.
Wie viele Betriebe werden im Herbst Ausbildungsplätze anbieten? Um diese Frage ging es beim Ausbildungsgipfel des Wirtschaftsministeriums mit Vertretern der Industrie-, Handels- und Handwerkskammern des Landes Baden-Württemberg. Große Sorgen bereitet den Beteiligten der von den Kammern vorhergesagte zweistellige Rückgang bei Ausbildungsverträgen weiter
  • 171 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 20.15 Uhr: Basketball, BBL-Finalturnier in München, Viertelfinale, Rückspiel, Ratiopharm Ulm – Frankfurt Skyliners Sky 18.50 Uhr: Fußball, England, Premier League, 30. Spieltag, Norwich City – FC Southampton und Tottenham Hotspur – Manchester United DAZN 22 Uhr: Fußball, Spanien, Primera Division, 30. Sp., FC Sevilla - weiter
  • 172 Leser
STICHWORT ENTHÜLLUNGSBUCH

Stichwort Enthüllungsbuch

John Bolton , der von April 2018 bis September 2019 Nationaler Sicherheitsberater war, nennt in seinem Buch „The Room Where it Happened“ („Der Raum, in dem es geschah“) mehrere Fälle, in denen Präsident Donald Trump sein Amt missbraucht haben soll. Xi Jinping: Beim G20-Gipfel in Japan soll Trump die US-Wahl und Chinas Fähigkeit, weiter
  • 174 Leser

Südwesten pokert beim Kohleausstieg

Abgeordnete von CDU und SPD drohen in Berlin mit einer Gesetzesblockade.
Im Streit um den Kohleausstieg in Deutschland gibt es kurz vor der geplanten Verabschiedung eines Gesetzes Widerstand. Die Südwest-Abgeordneten von CDU und SPD im Bundestag wollen nur zustimmen, wenn es Nachbesserungen gibt. Diese seien „zwingend“ notwendig, sagten die Landesgruppenvorsitzenden Andreas Jung (CDU) und Martin Rosemann (SPD) weiter
  • 175 Leser

Umfrage Mehr Scheidungen durch Corona?

In der Corona-Krise ist laut einer Umfrage ein deutlicher Anstieg der Scheidungen in Deutschland zu erwarten. Die Zahl der Trennungen werde sich infolge der Corona-Einschränkungen voraussichtlich verfünffachen, teilte die Berliner Familienrechtlerin Alicia von Rosenberg unter Bezug auf eine von ihr in Auftrag gegebene Erhebung des Meinungsforschungsinstituts weiter
  • 103 Leser

Ungarn Gesetz verstößt gegen EU-Recht

Das ungarische NGO-Gesetz sieht vor, dass sich Nichtregierungsorganisationen, die aus dem Ausland finanziert werden, ab einer bestimmten Summe bei den ungarischen Behörden registrieren lassen müssen. Der Europäischen Gerichtshof urteilte nun, dass das 2017 verabschiedete Gesetz gegen das EU-Recht verstößt. Die Regeln seien diskriminierend und schränkten weiter
  • 103 Leser

Unwetter Keine größeren Schäden

Heilbronn/Pforzheim. Vollgelaufene Keller und überflutete Straßen – das Unwetter vom Mittwochabend hat in Teilen des Landes seine Spuren hinterlassen, größere Schäden blieben jedoch aus. Viele Einsätze verzeichnete das Polizeipräsidium Heilbronn, wobei vor allem der Bereich um die Gemeinde Untergruppenbach von der Wetterlage betroffen war. weiter

US-Kunst der 60er und 70er hinterfragt

Kölner Museum Ludwig zeigt Werke von Künstlern mit afro- und lateinamerikanischem Hintergrund.
Mit der Ausstellung „Mapping the Collection“ wirft das Kölner Museum Ludwig einen neuen Blick auf seine Sammlung US-amerikanischer Kunst. Im Fokus der Schau, die von diesem Samstag an zu sehen ist, steht eine Neubewertung der Kunst der 60er und 70er Jahre, in denen vor allem die Pop Art aus den USA weltweit Künstler beeinflusste. Als repräsentativ weiter
  • 125 Leser

USA Schwere Vorwürfe gegen Trump

Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater John Bolton wirft dem US-Präsidenten Amtsmissbrauch vor.
Der ehemalige Nationale Sicherheitsberater John Bolton wirft US-Präsident Donald Trump Amtsmissbrauch vor. So schreibt Bolten in seienem Enthüllungsbuch, Trump habe Diktatoren persönliche Gefälligkeiten erwiesen. Bolton, der als erzkonservativ gilt, stellt Trumps Eignung für das Amt grundsätzlich infrage. Er sei als Präsident „unvorhersehbar“ weiter
  • 110 Leser
Kommentar Dieter Keller über die Zustände in Schlachthöfen

Verdrängtes Problem

Noch vor wenigen Wochen, als es in mehreren Schlachthöfen massive Corona-Ausbrüche gab, brüstete sich der Marktführer Tönnies damit, alle Tests seien bislang negativ ausgefallen. Jetzt hat es ihn umso heftiger getroffen: Zwei Drittel der getesteten Mitarbeiter im Stammwerk Rheda-Wiedenbrück sind positiv. Die Folgen bekommt der ganze Landkreis weiter
  • 188 Leser

Verkehrsunternehmen erwarten Milliardenverlust

Die Corona-Krise trifft den ÖPNV: Voller Fahrplan bei einem Minimum an Passagieren.
Die Corona-Krise hat den Öffentlichen Nahverkehr mit voller Wucht getroffen. Nach bisherigen Schätzungen des Verbands Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV) wird die Branche 5 Mrd. EUR Verlust bis Ende des Jahres einfahren. Die Branchenvertreter rechnen damit, dass ein normales Passagierniveau erst im Laufe des kommenden Jahres erreicht werden kann. weiter
  • 241 Leser
VfB Stuttgart vor dem Aufstieg

Volles Risiko: Nur noch zwei Siege bis zum großen Ziel

Warum der Kantersieg gegen Sandhausen mehr als nur ein Befreiungsschlag für das wiedererstarkte Team von Trainer Matarazzo ist.
Als das Spiel vorbei, der wichtige Dreier gegen den SV Sandhausen eingetütet war, durften sich auch die hohen Herren des VfB entspannen. Präsident Claus Vogt, Vorstandschef Thomas Hitzlsperger und einige weitere Kollegen saßen gut eine Stunde nach dem Abpfiff vor dem Stadion noch gemütlich beim Bier zusammen. Mit gebührendem Abstand, versteht sich. weiter
  • 325 Leser
Zugverkehr in Baden-Württemberg

Vorfahrt für Doppelstockzüge

Minister Hermann will bis zu 2,76 Milliarden Euro für neue Schienenfahrzeuge ausgeben. Den Zeitpunkt hält er in mehrfacher Hinsicht für ideal.
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) bereitet die größte Schienenfahrzeugbeschaffung in der Geschichte des Landes vor. Das geht aus einem Kabinettsentwurf hervor, der dieser Zeitung vorliegt. Die wichtigsten Fragen und Antworten zu dem Milliarden-Projekt. Warum benötigt das Land neue Schienenfahrzeuge? Hermann geht von einer Verdopplung der weiter
  • 126 Leser

Wagner-Open-Air in Stuttgart

Eigentlich sollte der Regisseur Valentin Schwarz bei den Bayreuther Festspielen im Sommer den „Ring des Nibelungen“ auf die Bühne bringen, stattdessen plant er nun für Stuttgart ein Open-Air-Projekt über Richard Wagner. „Die Stuttgarter Oper wurde ja auch einst ,Winter-Bayreuth' genannt“, sagte Schwarz dem „Nordbayerischen weiter
  • 125 Leser

Weniger Häftlinge in Gefängnissen wegen Corona

Die Corona-Krise wirkt sich auch stark auf die Lage in den baden-württembergischen Gefängnissen aus. Von den insgesamt 7471 verfügbaren Plätzen im offenen und geschlossenen Vollzug im Südwesten sind derzeit nur 6243 belegt, teilte das Justizministerium in Stuttgart mit. Der Grund: Die Gefängnisse müssen in Zeiten der Pandemie entlastet werden, weiter
Querpass

Westfälisches „Gschmäckle“

Schwaben haben es außerhalb ihrer Landesgrenze oft nicht leicht. In Berlin beispielsweise sind sie in manchen Kreisen oder Bezirken nicht gerade beliebt. Zudem muss das Schwäbische oftmals für anrüchige Vorgänge, die mit Korruption, Filz in Verbindung gebracht werden können, herhalten – selbst wenn Schwaben gar nichts dafür können. „Das weiter
  • 279 Leser

Wintershall Dea Börsengang verzögert sich

Der Öl- und Gaskonzern Wintershall Dea wird wohl nicht wie geplant im zweiten Halbjahr 2020 an die Börse gehen. Das sagte Finanzchef Hans-Ulrich Engel vom BASF-Konzern, der 2019 die Kasseler Öl- und Gastochter Wintershall mit dem Konkurrenten Dea fusioniert hatte. Wintershall Dea steht derzeit wegen des Baus der umstrittenen Gas-Pipeline Nord Stream weiter
  • 312 Leser

Wirecard im freien Fall

Der Zahlungsabwickler muss abermals die Vorlage des Jahresabschlusses verschieben: Konten mit Milliardenbeträgen lassen sich nicht zuordnen.
Der Wirtschaftskrimi um den Zahlungsabwickler Wirecard (Aschheim bei München) spitzt sich dramatisch zu. Wegen möglicher falscher Angaben zu „Täuschungszwecken“ in Milliardenhöhe musste der Dax-Konzern die Vorlage seines Jahresabschlusses für 2019 am Donnerstag quasi in letzter Minute ein weiteres Mal verschieben. Das Management hält weiter
  • 197 Leser

Zahl der Millionäre verdreifacht

Die Zahl der Millionäre weltweit hat sich in den vergangenen 20 Jahren fast verdreifacht. Laut einer am Donnerstag veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung Boston Consulting Group (BCG) verfügten Ende 2019 mehr als 24 Mio. Menschen über ein Vermögen von 1 Mio. Dollar (rund 891 000 EUR) oder mehr. 1999 waren es noch 8,9 Mio. weiter
  • 296 Leser

Zinswechsel ist zulässig

EuGH: Änderung ist kein neuer Vertrag, eine Belehrung ist entbehrlich.
Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat zu Widerrufsrechten bei online oder telefonisch geschlossenen Kreditverträgen klargestellt: Eine Vereinbarung zur Änderung von Zinssätzen bei einem laufenden Darlehen ist im Sinne des EU-Rechts kein neuer Vertrag. Damit ist es für Bankkunden kein Grund zur Kündigung, wenn sie vor einer solchen Vereinbarung weiter
  • 121 Leser

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Eine Chance für den Salvator

Zum Thema „Wohnen im Park unter dem Salvator“:

Ungenügend! Zwei anwesende Architekten waren da einer Meinung. Mein früherer Hochschullehrer Professor Peter Schenk würde das auch so sehen. Ich erinnere mich an eine Entwurfskorrektur eines Studenten vor mir. Peter Schenk: „Jetzt haben Sie alles schön geordnet, aber Ihnen fehlt eine

weiter
  • 2
  • 761 Leser
Lesermeinung

Zum Artikel „Bund fördert Radschnellwege“ und „Kundgebung: Hände weg von der Trasse“, SchwäPo, 16. Juni:

An vielen Orten, in Großstädten und auch ländlichen Regionen wird in die Radinfrastruktur und Radschnellwege für Pendler investiert. Sehr bekannte Beispiele sind Kopenhagen und der städteverbindende Ruhrschnellweg.

Unglaublich, dass bezüglich der Schättere-Trasse seit Jahren hier in der hintersten Provinz sich einige Unterkochener Personen

nicht

weiter
  • 3
  • 791 Leser

Themenwelten (10)

Die Gesundheit nachhaltig verbessern

In den Muskeln steckt mehr Gesundheit, als man gemeinhin glaubt. Wesentliche Parameter der Leistungsfähigkeit und Lebensqualität können mit dem gerätegestützten und gesundheitsorientierten Kräftigungstraining von Kieser Training verbessert werden.

Oft antriebslos? Schlecht geschlafen? Rückenschmerzen? Unerklärliches Ziehen in den Händen? Kein Problem, es steht ja eine ganze Apotheke mit Schmerz- und sonstigen Mitteln zur Verfügung. Doch um die Gesundheit nachhaltig zu verbessern, gilt es, aktiv an den Ursachen der Beschwerden anzusetzen.

Die erste Frage müsste daher lauten: „Was fehlt

weiter
  • 3036 Leser

Premium-Fitness-Sommer

Petro hat viel zu bieten: modernste Trainingsgeräte, eine enorme Auswahl an Fitness-Kursen, eine große Reha-Abteilung sowie einen wunderschönen Wellnessbereich.

Aalen. Abnehmen – fitter werden – Ausdauer verbessern – Sport machen – Rücken kräftigen – Stress abbauen – mehr Bewegung ... Den sportlichen Aktivitäten sind bei Petro kaum Grenzen gesetzt, egal ob individuell oder in der Gruppe.

Eine weitere Alternative bei Petro: Einfach nur die Seele baumeln lassen und den

weiter
  • 2941 Leser

Neubeginn – wenn die Schule vorüber ist

Wie Auszubildende in ihre Lehre starten können, ohne am ersten Tag zu stolpern.

Mit der Ausbildung beginnen Berufsanfänger einen neuen Lebensabschnitt. Besonders die erste Zeit ist voller neuer Erfahrungen und Herausforderungen. Damit der Start gut klappt, ist einiges zu beachten – auf persönlicher wie auch auf rechtlicher Ebene.

Der berufliche Alltag unterscheidet sich in vielen Punkten vom Schulalltag und birgt für Jugendliche

weiter
  • 3876 Leser

Musik – ohne ist Fahren langweilig

Was beim Autoradio während der Fahrt berücksichtigt werden sollte.

Wer im Auto unterwegs ist, sollte auf eines keinesfalls verzichten: die persönliche Playlist. Denn wer darauf vertraut, dass sich immer gerade ein Radiosender findet, der zu Strecke und Stimmung passt, wird ziemlich sicher enttäuscht.

Ein klassischer Weg, seine Lieblingsmusik ins Auto zu bringen, ist die Digitalisierung einer CD-Sammlung am Rechner.

weiter
  • 3996 Leser

Vögel – Baum muss bleiben

Vogelkot und Gezwitscher rechtfertigen keine Fällung.

Mieter müssen mit Vogelschwärmen in ihrer Nachbarschaft leben. Die Belästigung durch Lärm und Kot von Vögeln sei als großstadttypisch hinzunehmen, berichtet die Zeitschrift „Das Grundeigentum“ (Nr. 8/2020) des Eigentümerverbandes Haus & Grund in Berlin.

Wenn sich in der Umgebung eines Hauses also vermehrt Tauben, Amseln oder Krähen

weiter
  • 4
  • 3364 Leser

Coole Decken

Oft unterschätzt: Gute Bettwäsche ist wichtig für einen erholsamen Schlaf.

Die Klimaerwärmung macht auch vor deutschen Schlafzimmern nicht halt. Vor allem in den Städten bleiben die Nachttemperaturen zunehmend über der 20-Grad-Marke. Viele Menschen tun sich dann schwer mit dem Einschlafen und wälzen sich lange ohne Decke oder nur mit einem Laken auf dem Bett herum.

Aber auch das Durchschlafen bereitet in solchen Nächten

weiter
  • 5086 Leser

Schlaf gut, Leistung hoch

Dass man nach einer schlechten Nacht weniger konzentriert und leistungsfähig ist, haben viele Menschen schon am eigenen Leibe erfahren. Vor allem Spitzensportler arbeiten daher verstärkt an der Optimierung ihres Schlafes und auch Führungskräfte in der Wirtschaft lassen sich zunehmend von Schlafexperten beraten. Denn erholsamer Schlaf unerlässlich,

weiter
  • 5125 Leser

Umfrage: Online-Käufer schlafen meistens schlechter

Eine aktuelle Umfrage kommt zu dem Schluss, dass der Betten- oder Matratzenkauf in einem Fachgeschäft mit kompetenter Beratung viele entscheidende Vorteile hat.

Wer seine Matratze im Internet bestellt, schläft deutlich schlechter als ein Fachgeschäfts-Kunde, der sich vor dem Kauf individuell beraten ließ. Und er leidet öfter unter Rückenschmerzen. Dies ist ein zentrales Ergebnis aus dem aktuellen „Lattoflex-Schlaftest“, an dem insgesamt 8.000 Bettenkäufer in Deutschland, Österreich und der

weiter
  • 4876 Leser

Corona: Hat die Krise die Arbeitswelt verändert?

Die Coronakrise hat die Lebenswelten der Schwaben verändert – von der Freizeitgestaltung bis hin zum Berufsleben. In nicht zu unterschätzendem Maß hat sie das Leben sowol im Hinblick auf sozialen Kontakt als auch die Arbeitswelt digitalisiert. Schon die angestiegenen Downloads für Business-Apps wie Slack zeugen davon. Wie

weiter
  • 3000 Leser