Artikel-Übersicht vom Freitag, 3. Juli 2020

anzeigen

Regional (92)

Das kosten die Plätze im „Hungerbühl“

Ortschaftsrat Grundschule, Biotope und Bürgerforum – womit sich die Räte vor Kurzem beschäftigt haben.

Aalen-Unterkochen. Der Unterkochener Ortschaftsrat hat in seiner jüngsten Sitzung die Verkaufspreise für weitere zehn Grundstücke im Baugebiet „Hungerbühl“ festgelegt. Sie werden für 200 beziehungsweise 223 Euro je Quadratmeter an Interessenten vergeben, insgesamt 5305 Quadratmeter Fläche. Dazu kommt eine Innenentwicklungsumlage von

weiter
  • 126 Leser

Kindergarten: Neubau im Fokus

Betreuung 55 Kinder sollen künftig in einer neuen Kita neben der Wellandhalle betreut werden. Was das Projekt kostet.

Aalen-Dewangen. Der Ortschaftsrat Dewangen tagte zum ersten Mal seit März wieder. Dieses Mal in der Wellandhalle, um den Corona-Richtlinien genüge zu tun. Gleich zu Beginn wiesen die Räte Margit Schmid und Eberhard Stark daraufhin, dass die Einladungen zu spät zugestellt wurden.

Kindergarten-Neubau: Eines der Themen des Abends war der neue Kindergarten,

weiter
  • 5
  • 128 Leser

St. Lô wählt Bürgermeisterin

Partnerstadt Francois Brière nach sechs Jahren abgewählt.

Aalen/St. Lô. Emmanuelle Lejeune ist neue Bürgermeisterin in Aalens Partnerstadt St. Lô. Damit löst sie bei den Kommunalwahlen nach dem verschobenen zweiten Wahlgang Francois Brière ab. Mit 43,6 Prozent der abgegebenen gültigen Stimmen wurde Emmanuelle Lejeune am 28. Juni zur neuen Bürgermeisterin von St. Lô gewählt. Der zweite Wahlgang

weiter
  • 605 Leser

31-jähriger Motorradfahrer auf der Aalener Straße schwer verletzt

Verkehrsunfall Bei einem Unfall am Freitagmittag ist ein 31 Jahre alter Motorradfahrer schwer verletzt worden. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Unfall auf der Aalener Straße in Richtung Unterkochener Ortsmitte. Um an der Ecke Kneippweg nach links abzubiegen, hatte der Biker angehalten. Ein nachfolgender 42 Jahre alter Opel-Fahrer übersah

weiter
  • 1297 Leser
Wort zum Sonntag

Ned gschompfa isch globt gnuag!

Aalen. Uns Schwaben wird ja nachgesagt, dass wir sehr sparsam sind. Zudem sagt man, wir seien strebsam, fleißig und arbeiten sehr genau. Typisch schwäbische Sprüche wie „Schaffa, schaffa, Häusle baua“ oder „von nix kommt nix“ hört man daher öfter mal. Warum also für etwas loben, was doch selbstverständlich ist? Ich kann mich noch gut

weiter
  • 5
  • 192 Leser

Leicht verletzt auf der B29

Unfall Lastwagenfahrer kracht bei Essingen in einen Kleinwagen.

Essingen. Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 10 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Donnerstagabend gegen 19.15 Uhr ereignet hat. Laut Angaben der Polizei musste verkehrsbedingt eine 45-jährige Autofahrerin ihren Polo auf der B 29 Höhe Essingen anhalten. Der 49 Jahre alte Fahrer eines Lkws bemerkte dies

weiter
  • 631 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Ausweichen

Aalen. An der Einmündung Friedrichstraße/Friedhofstraße kam es am Donnerstagabend gegen 19.20 Uhr zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Gesamtschaden von rund 7000 Euro entstand. Um einem heranfahrenden Rettungswagen mit Blaulicht Platz zu schaffen, wich ein 19-Jähriger mit seinem Seat aus. Dabei streifte er den neben ihm fahrenden Mercedes Benz

weiter
  • 582 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Aalen. Ein unfallflüchtiger Autofahrer verursachte am Donnerstag zwischen 9.45 und 19.30 Uhr einen Sachschaden von rund 1000 Euro, als er einen Ford beschädigte, der in dieser Zeit auf dem Parkplatz eines Modehauses in der Wilhelm-Merz-Straße abgestellt war. Hinweise nimmt das Polizeirevier Aalen, Tel. (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 511 Leser
Polizeibericht

Vorfahrt missachtet

Aalen. Am Kreisverkehr Friedrichstraße/Hopfenstraße in Fahrtrichtung Wasseralfingen missachtete ein 51-Jähriger Autofahrer am Donnerstagmorgen gegen 9.40 Uhr die Vorfahrt eines 21-Jährigen. Beim Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, Mercedes Benz und BMW, entstand ein Sachschaden von rund 10 000 Euro.

weiter
  • 545 Leser
Kurz und bündig

Café für Alleinerziehende

Aalen. Im Haus der Jugend in Aalen öffnet am Sonntag, 5. Juli, wieder das Café für Alleinerziehende. Von 13 bis 16 Uhr ist wieder Zeit für Austausch.

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bündig

Führung im Limesmuseum

Aalen. Im Limesmuseum beginnt am Sonntag, 5. Juli, um 14.30 Uhr eine Führung. Sie ist kostenlos, der reguläre Eintritt wird erhoben. Telefonische Voranmeldung unter (07361) 5282870. Die Teilnehmerzahl ist auf maximal 20 Personen begrenzt.

weiter
  • 380 Leser
Kurz und bündig

Woche der Diakonie

Aalen. In der evangelischen Stadtkirche wird am morgigen Sonntag, 5. Juli, um 10 Uhr ein Gottesdienst im Rahmen der Woche der Diakonie gefeiert. Unter dem Motto „Menschen(s)kinder“ werden auch mehrere Statements einer Bewohnerin und einer Mitarbeiterin des Samariterstifts sowie vom Diakonieverband Ostalb eingebracht.

weiter
  • 317 Leser

11 000 Seemeilen in 130 Tagen: Die U-Boot-Flucht in die Freiheit, die keine war ...

Weltkrieg Vor 75 Jahren lief U 530 mit Kommandant Otto Wermuth aus Aalen am 10. Juli 1945 im Hafen von Mar del Plata ein – mehr als zwei Monate nach Kriegsende. Der damals 24-Jährige führte seine Besatzung von Kiel aus über Norwegen bis vor New York und dann noch nach Argentinien. Bis heute ranken sich viele absurde Gerüchte und Mythen um die „Feindfahrt“, die zur Flucht wurde.

Aalen/Mar del Plata

Für die Fischer vor Mar del Plata muss es ein gespenstisches Bild gewesen sein, als sie ihre Netze einholten oder schon auf dem Heimweg waren. Mancher mag sich vor Grusel und Erstaunen die Augen gerieben haben. Im Morgengrauen des 10. Juli 1945 schippert da mit leiser, langsamer Fahrt - angetrieben nur durch Elektrokraft aus den

weiter
Neues vom Spion

Pavel und die Kaffeekasse

„Wer jetzt nochmal Danke sagt, der zahlt fünf Euro in die Kaffeekasse“, mahnte Landrat Klaus Pavel in der Ausschusssitzung des Kreistages mit Blick auf die Uhr. Doch als er nach dem Sozialbericht die beiden Referenten des Kölner Forschungsinstitutes verabschiedete, musste er hart kämpfen, damit ihm kein Dank über die Lippen kam. Und

weiter
  • 3
  • 3956 Leser

Aalener Kneipenfestival im Herbst abgesagt

Ein neuer Termin steht fest

Aalen. Im April dieses Jahres hätte das 20. Aalener Kneipenfestival mit großem Programm stattfinden sollen. Bedingt durch die Pandemie wurde das Festival auf den 2. Oktober verlegt. Aufgrund der unklaren Situation, sieht sich der Veranstalter, das Kultur- und Veranstaltungsmagazin Xaver, leider gezwungen, auch diesen Termin abzusagen. Das

weiter
  • 1769 Leser

Zahl des Tages

21

aktuelle Corona-Infizierte (+1).

Alle Fälle: 1643 (+2).

Davon wieder gesund: 1580 (+1). Todesfälle: 41 (0).

Stand: 3. Juli. Quelle: Landratsamt Ostalbkreis Mehr Infos unter: www.schwaepo.de

weiter
  • 440 Leser

Bierschneider übernimmt Wagenblast

Unternehmen Die bayerische Autohaus-Gruppe Bierschneider übernimmt die insolvente Auto-Wagenblast-Gruppe mit allen vier Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim. Das teilt der Insolvenzverwalter Martin Hörmann mit. Lesen Sie mehr auf der Wirtschaft, Seite 36 Archivfoto: opo

weiter
  • 577 Leser

Führung auf Köder-Weg

Heimat Mit Joachim Wagenblast auf Spuren des Künstlerpfarrers.

Aalen-Wasseralfingen. Am morgigen Sonntag nimmt Joachim Wagenblast Interessierte mit auf den Sieger-Köder-Weg in Wasseralfingen. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr auf dem Stefansplatz. Am Ende der Führung gibt Wagenblast auch interessante Hinweise zum Besuch der Ausstellung „Der stille Klang – Sieger Köder in Wasseralfingen“, die in

weiter
  • 478 Leser

Vhs Aalen wieder geöffnet

Aalen. Ab Montag, 6. Juli, kann man wieder die Kundenanmeldezone der Vhs Aalen im Torhaus besuchen. Die Öffnungszeiten sind Mo, Mi, Fr von 9 - 12 Uhr und Di, Do von 13.30 - 16 Uhr. Telefonisch ist die Vhs auch weiterhin von Mo - Fr von 9 - 12 Uhr erreichbar.

weiter
  • 304 Leser

Vorsicht vor Gewinnversprechen

Aalen. Unter der Vorspiegelung, dass sie bei einem Gewinnspiel rund 95 000 Euro gewonnen habe, brachte ein unbekannter Anrufer eine 80-jährige Aalenerin am Mittwoch dazu, für angebliche Transport- und Notarkosten Gutenhaben-Karten für 2000 Euro zu erwerben und ihm die entsprechenden Codes zur Einlösung mitzuteilen. Das berichtet die Polizei.

weiter
  • 369 Leser
Kurz und bündig

Das Remstal singt

Essingen. „Das Remstal singt!“ geht am Sonntag, 5. Juli, in die zweite Runde. Dieses Mal als virtuelles Mitsing-Format. Patrick Bopp von „Fuenf“ führt durch das Programm und sorgt mit seiner Band für Stimmung. Die Veranstaltung wird per Livestream im Internet übertragen.

weiter
  • 350 Leser
Kurz und bündig

Musikalische Abendandacht

Essingen. Da in diesem Jahr keine Bläserserenade möglich ist, veranstaltet die evangelische Kirchengemeinde gemeinsam mit dem Posaunenchor Essingen am Samstag, 4. Juli, um 19 Uhr eine musikalische Abendandacht im Schlosspark bei der Schlossscheune. Auf dem Programm stehen Abendchoräle und Bläservorspiele, die von zwei Gruppen abwechselnd vorgetragen

weiter
  • 335 Leser
Kurz und bündig

Schättere wieder unter Dampf

Neresheim. Nach langer Zeit des Lockdowns dürfen die Härtsfeld-Museumsbahnzüge wieder raus auf die Strecke und Fahrgäste mitnehmen. Der erste Betriebstag ist am Sonntag, 5. Juli. Infos gibt es online unter www.hmb-ev.de oder auf www.facebook.com/haertsfeldbahn.

weiter
  • 1
  • 670 Leser

Wie die Grillstelle hergerichtet wird

Freizeit Die Waldhäuser Ortschaftsräte wollen mithilfe des Ortsbudgets die Grill-Anlage beim Parkplatz Dellenhäule herrichten.

Aalen-Waldhausen

Im vergangenen November legten die Waldhäuser Ortschaftsräte die Wiederherstellung der ehemals sehr beliebten Grillstelle im Naturschutzgebiet Dellenhäule in Beuren und die Anschaffung einer Weihnachtsbeleuchtung für die Deutschordenstraße in Waldhausen fest. Besonders Punkt eins verlangte dabei doch recht umfangreiche Vorbereitungen

weiter

Altpapier bereitstellen

Vereine In ganz Hüttlingen wird am Samstag, 25. Juli, Altpapier gesammelt.

Hüttlingen. Die Abteilung TuLa des TSV Hüttlingen sowie insbesondere die Showgruppe Avanti des TSV Hüttlingen organisieren am Samstag, 25. Juli, eine Altpapiersammlung.

Ab 8 Uhr wird in Hüttlingen und den Teilorten gesammelt. Es wird gebeten, das Papier gebündelt oder in Kartons in tragbarer Größe bereitstellen.

Mit dem Erlös sollen Kostüme

weiter
  • 658 Leser

Jugendtreff wieder offen

Freizeit So hat der Hüttlinger „Juko“ in der Uhlandstraße geöffnet.

Hüttlingen. Der Hüttlinger Jugendtreff „JuKo“ in der Uhlandstraße 10 ist ab sofort wieder geöffnet.

Die Öffnungszeiten sind am Montag von 16.30 bis 20 Uhr sowie am Freitag in der Zeit von 16 bis 20 Uhr.

weiter
  • 631 Leser

Oberkochen radelt wieder

Stadtradeln Mitstreiter suchen oder sich alleine anmelden.

Oberkochen. Oberkochen radelt wieder. Los geht es am Montag, 7. , bis Sonntag, 27. September. In diesem Jahr erstmals gemeinsam mit dem Ostalbkreis und zeitgleich mit weiteren Städten und Gemeinden der Region.

Wegen der Corona-Pandemie zwar etwas später, ist Oberkochen aber auch in diesem Jahr wieder dabei, um sich mit hunderten anderen Kommunen

weiter
  • 376 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Abtsgmünd-Wöllstein. Brigitte Ohnewald zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Oberdorf. Klaus-Ulrich Malewski, Panoramastr. 6, zum 85. Geburtstag.

Am Sonntag

Aalen. Inge Schieber zum 80. Geburtstag.

Abtsgmünd-Neubronn. Manfred Contzen zum 75. Geburtstag.

Bopfingen. Marianne Wiedenmann, Lisztstr. 10, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 322 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Trochtelfingen

Bopfingen-Trochtelfingen. Am Dienstag, 14. Juli, tagt der Ortschaftsrat um 19.30 Uhr im Vereinsraum des Wilhelm-Hahn-Bürgerhauses. Auf der Tagesordnung stehen Baugesuche und Bauvoranfragen.

weiter
  • 673 Leser
Kurz und bündig

Weiterhin kein Parkinsontreff

Bopfingen. Der für Dienstag, 7. Juli, geplante Parkinsontreff in Bopfingen mit Gerda Böttcher über Sitztänze muss coronabedingt ausfallen.

weiter
  • 1030 Leser

Bopfingen investiert ins Trinkwasser

Gemeinderat Wie viel Geld die Stadt unterm Ipf in die Hand nimmt und was genau in nächster Zeit realisiert wird.

Bopfingen. 32 000 Euro bringt Bopfingen für eine Nachrüstung im Bereich Trinkwasserversorgung auf. Vom Hochbehälter und Pumpwerk Wasserwiese wird über eine etwa 1500 Meter lange Förderleitung Trinkwasser zum Hochbehälter Schloßberg gefördert.

Beim Abschalten der Pumpen können Druckschwankungen von –0,7 bis +12 Bar auftreten. Um nun den

weiter
  • 602 Leser

Gottesdienst auf dem Messplatz

Kirche Wie die katholischen und evangelischen Gemeinden den Ipfmess-Sonntag begehen.

Bopfingen. Trotz des Ausfalls der Ipfmesse feiern die katholischen und evangelischen Kirchengemeinden in und um Bopfingen am Sonntag, 5. Juli, einen ökumenischen Gottesdienst im Grünen auf dem Ipfmessplatz. Wegen der Corona-Pandemie finden zwei Gottesdienste nacheinander statt: der erste um 10 Uhr und der zweite um 11 Uhr, jeweils begleitet vom Posaunenchor.

weiter
  • 671 Leser
Tagestipp

Musik-Quiz-Party in Ellwangen

Musik und Speisen unter freiem Himmel: im Garten des Palais Adelmann können Besucher ab 19 Uhr Musikperlen aus der Plattenkiste von N.A.C. erraten. Das Team der „Kanne“ sorgt für ab 18 Uhr für die Bewirtung. Es gelten die gängigen Abstandsregeln. Das Jugendblasorchester Ellwangen ist Veranstalter, Spenden sind erwünscht.

Palais Adelmann,

weiter
  • 453 Leser

Unfall Radfahrer stürzt wegen Wildtier

Bühlertann. Am Donnerstag um 23.40 Uhr fuhr ein 34-jähriger mit dem Rad auf dem Feldweg parallel zur L 1060 in Richtung Bühlertann. Kurz vor der Einmündung zur L 1060 kreuzte plötzlich ein Wildtier, vermutlich ein Dachs, den Weg. Der Radfahrer versuchte auszuweichen und kam hierbei zu Fall. Bei diesem Sturz verletzte sich der Radler schwer. Er

weiter
  • 653 Leser

Dietmar Grupp am BGH aufgestiegen

Justiz Bundespräsident Steinmeier ernennt Dietmar Grupp zum Vorsitzenden Richter am Bundesgerichtshof.

Ellwangen/Karlsruhe. Dietmar Grupp ist 63 Jahre alt. Er ist in Ellwangen geboren und aufgewachsen. 1985 trat er nach dem Abschluss seiner juristischen Ausbildung in den höheren Justizdienst des Landes Baden-Württemberg ein. Nach Verwendungen beim Verwaltungsgericht Stuttgart, Landgericht Ellwangen und den Amtsgerichten Heidenheim, Ellwangen und Neresheim

weiter
  • 112 Leser

Feuer in einer Haftzelle

Schwäbisch Hall. Am Donnerstag um 23.50 Uhr zündete in der JVA ein Strafgefangener in seiner allein belegten Haftzelle seine Bettdecke an. Die Feuerwehr löschte und lüftete mit 17 Einsatzkräften das gesamte Gebäude. Verletzt wurde niemand.

weiter
  • 640 Leser

Ideen für eine Kirche der Zukunft

Bildung Der ehemalige Pfarrer von Münster hat seine kirchlichen Ämter niedergelegt. Jetzt kommt der Autor und Priester Thomas Frings nach Aalen – zu einem Vortrag und einem Gespräch.

Aalen

Er wollte nicht mehr Pfarrer sein und wurde deshalb berühmt: Thomas Frings, 1987 zum Priester geweiht und von 2009 an Pfarrer der Heilig-Kreuz-Gemeinde in Münster, legte nach sieben Jahren sein Amt als Pfarrer nieder und ging ins Kloster. Seine Bilanz der Kirchenkrise wurde zum Bestseller. Am Donnerstag, 9. Juli, ist er um 19.30 Uhr Gast der

weiter

Musik-Quiz-Party

Ellwangen. Am Samstag, 4. Juli, 19 Uhr, findet im Garten des Palais Adelmann eine Musik-Quiz-Party mit N.A.C. unter freiem Himmel statt. Das Team der „Kanne“ verwöhnt ab 18 Uhr Essen und Trinken. Tischreservierung erbeten unter Tel. (07961) 2478 erbeten.

weiter
  • 704 Leser

Warum Max Reeb sich dem NS-Regime widersetzte

Der Widerständler Maximilian Josef Reeb wird am 31. Dezember 1892 in Neunheim geboren. An den Kunstgewerbeschulen in Düsseldorf und Stuttgart studiert er das Fach „Malerei für kirchliche Kunst“ und wird Kunst- und Kirchenmaler in Ellwangen. Mit seiner Frau und den drei Kindern lebt er im eigenen Einfamilienhaus im Cäsar-Flaischlen-Weg.

weiter
  • 741 Leser

„Nützliches Kräuterbüchlein“

Ellwangen. Mit Blick auf den alamannischen Nutzgarten im Museumshof wird im Museumsshop des Ellwanger Alamannenmuseums ab sofort das Buch „Nützliches Kräuterbüchlein“ angeboten. Rosmarin und Thymian veredeln viele Gerichte. Bohnenkraut passt gut zu Fleischgerichten. Basilikum zum Salat – einfach köstlich. Bärlauch ist appetitanregend.

weiter
  • 5
  • 593 Leser

Zahl des Tages

200

Vorbestellungen müssen eingehen für einen Ochsenbraten am Spieß am Samstag, 25. Juli. Sonst wird die Braterei auf dem Schloss nicht angeworfen. Die Menge dürfte leicht zu erreichen sein. Das Problem könnte eher sein, dass die 450 Portionen, die der Ochse abgibt, sehr schnell vergriffen sind. Ab Montag werden die Bezugsscheine ausgegeben.

weiter
  • 307 Leser

Ellwangens erster Stolperstein

Geschichte Max Reeb aus Neunheim wurde wegen seines Widerstands gegen das NS-Regime ermordet. Ein Stolperstein soll an ihn erinnern.

Ellwangen

Max Reeb aus Neunheim wurde am 9. September 1940 in Dachau ermordet –wegen seiner offenen Ablehnung gegen die NSDAP. Die Stolpersteininitiative Ellwangen setzt sich dafür ein, dass er und sein Widerstand nicht vergessen werden. Am kommenden Freitag, 10. Juli, wird vor seinem ehemaligen Wohnhaus der erste Stolperstein in Ellwangen verlegt.

weiter
Polizeibericht

Zwei Radfahrer verletzt

Ellwangen. Auf dem Radweg parallel der L 2220 zwischen Eigenzell und Rattstatt stießen am Donnerstag gegen 23 Uhr aus bislang ungeklärter Ursache ein 32-jähriger Pedelec-Fahrer mit einem 25-jährigen Pedelec-Fahrer im Begegnungsverkehr zusammen und stürzten. Der 25-jährige erlitt schwere Verletzungen im Kieferbereich und am Rücken. Der 32-jährige

weiter
  • 498 Leser

Anklage wegen bandenmäßigen Betrugs

Staatsanwaltschaft Als falsche Polizisten ergaunerten drei Männer rund 200 000 Euro.

Ellwangen. Die Staatsanwaltschaft hat dieser Tage gegen drei Männer Anklage zum Amtsgericht Ellwangen, Jugendschöffengericht, erhoben. Drei Männern, 19 und 26 Jahren alt, wird gemeinschaftlicher gewerbs- und bandenmäßiger Betrug in zwei Fällen sowie versuchter gewerbsmäßiger und bandenmäßiger Betrug zur Last gelegt. Einem dritten wird zusätzlich

weiter

Musikvorspiel und Infos

Ellwangen-Schrezheim. An diesem Samstag, 4. Juli, findet um 14.30 Uhr in der St.-Georg-Halle das Abschlusskonzert von Flötengruppe und Bläserklasse des Musikvereins Schrezheim sowie der coronabedingt reduzierte Vorspielnachmittag statt.

Gerne können sich Interessierte an diesem Tag über die Ausbildung im Verein umfassend informieren.

Aus aktuellem

weiter
  • 400 Leser
Zur Person

Alois Stock

Ellwangen-Röhlingen. Die Kirchengemeinde St. Peter und Paul durfte ihren langjährigen Friedhofswart, Alois Stock aus Haisterhofen neulich in seinen wohlverdienten Ruhestand verabschieden. Pater Sony und der Gewählte Vorsitzende, Roland Herzog besuchten Ihn zuhause, da eine öffentliche Verabschiedung derzeit leider nicht möglich ist. Beide sprachen

weiter
  • 935 Leser

Zöbingen drücken die Lastwagen

Infrastruktur Welche Themen den Landtagsabgeordneten Winfried Mack bei seinem Gemeindebesuch interessierten und welches Versprechen er mit im Gepäck hatte.

Unterschneidheim

Nikolaus Ebert ist ein Freund gerader und direkter Worte. So nutzte er den Besuch des Landtagsabgeordneten Winfried Mack (CDU), um vor allem auch einen großen und herzlichen Dank für die Unterstützung des Landes auszurichten, die es der Gemeinde in den vergangenen Jahren ermöglichte, wichtige Projekte und Infrastrukturmaßnahmen

weiter
  • 179 Leser

Landestheater Freie Plätze in der „Pension Schöller“

Das Landestheater Dinkelsbühl freut sich auf die Premiere von „Pension Schöller“ am Sonntag, 5. Juli. Die Kult-Komödie wird die Erwachsenen auf der Freilichtbühne ab 19.30 Uhr ins Berlin der 1920er entführen. Es gibt noch freie Plätze. Die Freilichtbühne am Wehrgang ist überdacht. Die Adresse der Spielorts: Altrathausplatz 12.

weiter
  • 813 Leser

Hilfe für coronageschädigte Kulturschaffende

Förderung Bis 15. Juli kann man Anträge beim Land stellen – das Programm ist mit 2,5 Millionen Euro dotiert.

Das Kunstministerium hat die erste Fördertranche für den „Kultur Sommer 2020“ freigegeben. Kunststaatssekretärin Petra Olschowski: „Wir unterstützen Kultureinrichtungen und Vereine, damit sie ihre Veranstaltungen realisieren können“. 44 Anträge aus verschiedenen Sparten erhalten Zuschlag in der ersten Förderrunde des Programms

weiter

Zahl des Tages

1964

standen Klappstühle im Rittersaal beim Auftakt der Opernfestspiele Heidenheim. In diesem Jahr wurden Coronabedingt wieder Klappstuhlkonzerte konzipiert.

weiter
  • 1236 Leser

Klappstuhlkonzerte in Heidenheim

Das Sommerprogramm der Opernfestspiele Heidenheim steht: Coronabedingt wurden Klappstuhlkonzerte konzipiert. Sie erinnern an die Anfänge der Opernfestspiele Heidenheim im Jahre 1964, in dem Klappstühle im Rittersaal den Auftakt bildeten.

Schlossserenade im Rittersaal: Samstag, 4. Juli, Bläserensemble der OH!, 18 und 19.30 Uhr. Überraschungsauftritte

weiter
  • 1000 Leser

Orgelmusik zur Marktzeit in Nördlingen

Orgelmusik An diesem Samstag, 12 Uhr, ist Klaus Geitner, Kantor der Himmelfahrtskirche München-Sendling zu Gast in St. Georg in Nördlingen. Er beginnt seine Orgelmusik mit dem Concerto G-Dur des norddeutschen Bach-Zeitgenossen Christoph Wolfgang Druckenmüller. Foto: privat

weiter
  • 762 Leser

Zahl des Tages

211

Mitarbeiter von 255 der Autohausgruppe Wagenblast werden weiterbeschäftigt, wenn die Bierschneider-Gruppe das insolvente Unternehmen übernimmt. Wie der Insolvenzverwalter berichtet, ist die Übernahme unter Dach und Fach.

weiter
  • 795 Leser

KfW fördert Wohnen und Sanieren

Finanzierung Die Koalition bewilligt 50 Millionen Euro zusätzlich für Maßnahmen zum altersgerechten und barrierefreien Wohnen.

Aalen/Heidenheim. Im Alter zuhause wohnen bleiben können: Das ist ein weit verbreiteter Wunsch vieler älterer Menschen, der leider zu oft nicht erfüllt werden kann. „Auch ein Unfall kann zum Beispiel dazu führen, dass sich in den eigenen vier Wänden plötzlich schier unüberwindbare Hürden für Menschen mit körperlicher Einschränkung

weiter

Tipps für Solarstromanlagen

Böbingen. Das Energieberatungszentrum Energiekompetenz Ostalb (EKO) und die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg (VZ) beraten, was bei Solarstromanlagen zu beachten ist. Die Ausrichtung des Dachs und die Sonneneinstrahlung entscheiden über den Ertrag, erklärt Helmut Kaltenmark, Energieberater des EKO. „Optimal ist eine Südausrichtung und

weiter
  • 647 Leser

Überlebenskünstler in zart Rot

Natur Die coronabedingte Ruhe im Fitness-Parcours nutzte dieser Klatschmohn, um sich aus einer Fuge zwischen den Pflastersteinen heraus zu zwängen. Schön anzusehen, wie sich die zarten Blütenblätter sachte im Sommerwind bewegen. Text/Foto: we

weiter
  • 742 Leser

Rat tagt im Sitzungssaal

Abtsgmünd-Untergröningen. Der Ortschaftsrat Untergröningen tagt am Mittwoch, 8. Juli, um 18.30 Uhr, im Sitzungssaal des Rathauses Untergröningen.

Auf der Tagesordnung stehen eine Bürgerfragestunde und der Schulentwicklungsplan für die Grundschule Untergröningen. Zudem wird die Friedhofsplanung für die Erweiterung mit Urnenerdgräber vorgestellt.

weiter
  • 794 Leser

Vielfältige Erlebnisse während der Ferien

Freizeit Was das Ferienprogramm von Hüttlingen im Sommer im Detail bietet.

Hüttlingen. Unter dem Motto „Sommer, Sonne, Ferienspaß“ hat die Gemeindeverwaltung ein abwechslungsreiches und attraktives Ferienprogramm aufgestellt – „und das in außergewöhnlichen Zeiten“, wie Bürgermeister Günter Ensle sagt. Beteiligt sind bei den 24 Angeboten Vereine, Betriebe, Kirchen und Privatpersonen, die

weiter

Hüttlinger diskutieren Schutzmauer

Überflutung Erste Hochwasserschutzmaßnahme in Niederalfingen ist in Sicht. Wie der Bau einer Schutzmauer am Freibad geplant ist und was die Gemeinderäte sagen.

Hüttlingen

Das Thema Hochwasserschutz für Niederalfingen stand wieder einmal auf der Themenliste des Gemeinderats in seiner jüngsten Sitzung. Bereits zuvor hatte Bürgermeister Günter Ensle dem Gremium und interessierten Bürgern vor Ort am Freibad die erste angedachte Maßnahme, den Bau einer Schutzmauer, deren Verlauf und Gestaltung erläutert.

weiter
  • 1
  • 165 Leser

B 26: Die Gastronomie bleibt offen

Handel Lokal bleibt, aber der Markt dort ist vorerst ausgesetzt. In der Sommerpause sollen neue Ideen entwickelt werden.

Schwäbisch Gmünd. Die Markttage in der Manufaktur B 26 im Becherlehen gehen in die Sommerpause. Die Marktbeschicker, die dort seit Mitte Februar immer donnerstags ab 14 Uhr Brot, Käse, Wurst, Obst und Gemüse aus der Region, aber auch Schmuck oder Blumen anbieten, haben ihre Stände dort am vergangenen Donnerstag vorerst zum letzten Mal aufgebaut.

weiter

Bewirtung am Schützenhaus

Vereine Was die Gäste am Sonntag und Mittwoch erwartet.

Oberkochen. Am Stammtisch vor dem Schützenhaus Oberkochen wird am Sonntag, 5. Juli, um 10 Uhr der traditionelle Frühschoppen wieder eröffnet. Ab dem 8. Juli wird auch die Mittwochsbewirtung wieder angeboten. Ab 17 Uhr gibt es jeweils Getränke im Außenbereich.

weiter
  • 435 Leser

Zurück im neuen Schulalltag

Regelbetrieb Seit einer Woche haben Aalener Kitas und Grundschulen wieder für alle geöffnet. Kinder, Lehrer und Erzieher begrüßen den Schritt

Aalen

Am Montag ging es wieder los, Tür und Tor sind seitdem für alle Grundschul- und Kitakinder wieder geöffnet. Sie sind zurück im Regelbetrieb. Doch ist damit auch der Alltag zurück?

48 der 50 Kitas im Aalener Stadtgebiet konnten ab dem 29. Juni wieder in den Vollbetrieb starten und das unter vergleichsweise geringen Auflagen. Und das sorgt

weiter

Die Zukunft des Klösterle in Röttingen ist ungewiss

Kinderbetreuung Erst wurde der Kindergarten aufgestockt. Nun bereitet der Zustand des Gebäudes Sorgen.

Lauchheim-Röttingen. Was wird aus dem Klösterle in Röttingen? Das denkmalgeschützte Gebäude aus dem Jahr 1903 hat Schaden genommen. Weil der Kindergarten darin untergebracht ist, kamen bereits im Dezember vergangenen Jahres rund 70 Bürger bei einer Infoveranstaltung zusammen, um zu erfahren, wie schlimm das Ganze ist. „Es ist keine Gefahr

weiter
  • 164 Leser
Kurz und bündig

JHV des SV Lauchheim

Lauchheim. Der Sportverein Lauchheim hält am Freitag, 31. Juli, um 20 Uhr seine Jahreshauptversammlung im Landgasthaus Thamasett, Lindenstraße 3, ab. Die Ehrungen verdienter Mitglieder finden zu einem späteren Zeitpunkt bei einer Ehrungsveranstaltung statt.

weiter
  • 423 Leser

Soldaten böllern

Tradition Wann die Bopfinger Stadtsoldaten ihre Kanonen abfeuern.

Bopfingen. Die Bopfinger Stadtsoldaten werden am Ipfmess-Sonntag, 5. Juli, um 12 Uhr nach den beiden Gottesdiensten um 10 und um 11 Uhr traditionell mit ihren Böllern der Bopfinger Bevölkerung einen kleinen Ipfmessgruß senden. Auch wenn die ‘Mess in diesem Jahr wegen Corona nicht stattfinden kann.

weiter
  • 614 Leser

Acht Angusrinder in der Talaue

Umwelt Ein Beweidungsprojekt in der Sechtatalaue zwischen Bopfingen-Oberdorf und Itzlingen soll einen wertvollen Beitrag für Natur und Lebensbedingungen schaffen.

Bopfingen-Oberdorf

Die renaturierte Talaue der Schneidheimer Sechta zwischen dem Hochwasserrückhaltebecken Bopfingen-Oberdorf und Itzlingen hat sich in den vergangenen Jahren zu einem beliebten Naherholungsgebiet entwickelt und ist Anziehungspunkt für viele Naturliebhaber weit über die Grenzen der Region hinaus. Als besonders effektiv für den Naturhaushalt

weiter
  • 118 Leser

Ein Album, in dem viel Liebe steckt

Interview Die Sängerin Lorena Kirchhoffer hat ihr erstes Album auf CD veröffentlicht. Warum sie dort ausschließlich auf Englisch singt und was eine alte Matratze damit zu tun hat.

Sie hatte es schon länger vor. Nun, während der Corona-Beschränkungen hat sie die Gelegenheit beim Schopf gepackt. „The Journey“ heißt die erste CD der Aalener Sängerin Lorena Kirchhoffer. Ausschließlich selbst komponierte Songs sind darauf zu hören. Produziert im Homestudio mit ihrem Freund und musikalischen Partner Niko Ermisch.

weiter
  • 155 Leser

Eller und Traub: Zoff in Oberkochen

Streit Was dahinter steckt und wie der Bürgermeister jetzt reagiert.

Oberkochen. Eine Auseinandersetzung zwischen Jo Eller, Bürgermeister Peter Traub und Richard Burger schlägt hohe Wellen. Vorläufiger Höhepunkt: Ellers Anwälte haben eine Abmahnung an Traub geschickt. Der Bürgermeister wiederum kündig an, rechtlich dagegen vorzugehen. „Die Sache wird vor Gericht landen“, sagt er.

Von vorne: Eller

weiter
  • 4
  • 1110 Leser

Leitstellen-Bau rege diskutiert

Bürgerinformation Öffentliche Vorstellung des Planentwurfs für eine neue Rettungsleitstelle des DRK im Greut. Wie die Anlieger reagieren.

Aalen

Muss das sein“, werde er mitunter gefragt, eröffnete DRK-Kreisverbandsvorsitzender Dr. Eberhard Schwerdtner die Info-Veranstaltung des DRK-Kreisverbands Aalen zum beabsichtigten Bau einer neuen Leitstelle im Greut. „Ja es muss sein“, lautet die Antwort Schwerdtners. Nach 40 Jahren sei die Rettungsleitstelle in die Jahre gekommen

weiter

Essingen wächst um zwei Straßen

Verkehr L 1080 und L 1165 werden zu Gemeindestraßen zurückgestuft. Der Gemeinderat stimmt zu.

Essingen. Der Gemeinderat hat in seiner jüngsten Sitzung der Übernahme zweier Landesstraßen zugestimmt.

Der Teil der L 1080 vom Streichhoffeldkreisel bis zur derzeitigen Bundesstraße 29 geht in den Besitz der Gemeinde über. Die Brücke werde vom Regierungspräsidium (RP) Stuttgart saniert. Der Rest werde in unsaniertem Zustand übergeben. Das

weiter
  • 1
  • 1034 Leser

Wasserverluste der Gemeinde Essingen

Versorgung Marode Kunststoffrohre sorgten 2019 für mehr Rohrbrüche als im Vorjahr. Was das bedeutet.

Essingen. Die Wasserverluste der Gemeinde Essingen im Jahr 2019 seien im Vergleich zum Vorjahr 2018 „heftig gestiegen“, berichtet Heinz Kolb, Betriebsstellenleiter der Landeswasserversorgung. In der jüngsten Sitzung des Essinger Gemeinderats wurde außerdem ein personeller Wechsel in der Betriebsstelle der Landeswasserversorgung bekannt

weiter
  • 5
  • 102 Leser

So soll das neue Rathaus aussehen

Architekturwettbewerb Sieger aus zehn Bewerbern gekürt. Wann und wie die Gemeinde die Pläne den Bürgern vorstellt.

Unterschneidheim. Eine Neuigkeit konnte Bürgermeister Nikolaus Ebert beim Besuch des Landtagsabgeordneten Winfried Mack vermelden: Für den Neubau des Rathauses hat sich die Jury des Architektenwettbewerbs für den gemeinsamen Entwurf des Architekturbüros „Kauffmann, Theilig & Partner“ aus Ostfildern mit den Landschaftsarchitekten

weiter
  • 5
  • 1375 Leser

Schulleiter gehen in den Ruhestand

Bildung Schulamt verabschiedet verdiente Kolleginnen und Kollegen. An diesen Schulen wechselt die Leitung.

Aalen. Der Generationenwechsel an den Schulen zeigt sich auch an der großen Zahl von Schulleiterinnen und Schulleitern, die zum Ende des Schuljahres in den Ruhestand verabschiedet werden. Im Bereich des Staatlichen Schulamts Göppingen mit den Landkreisen Göppingen, Heidenheim und Ostalbkreis sind es allein 20 Schulleiterinnen und Schulleiter, die

weiter
  • 177 Leser

Auszeichnung für 40 Jahre Dienst

Kommunalpolitik Seit vier Jahrzehnten ist Dr. Dieter Bolten Gemeinderat in Essingen. Für seine Dienste wurde er ausgezeichnet.

Essingen. „Eine besondere Ehrung“, wollte Essingens Bürgermeister Wolfgang Hofer noch vollziehen, bevor er die jüngste Sitzung des Gemeinderats eröffnete: Prof. Dr. Dr. Dieter Bolten aus Essingen wurde für 40 Jahre im Dienst der Gemeinde als Gemeinderat ausgezeichnet.

„Diese Lebensleistung ist so außergewöhnlich“, sagt

weiter
Der besondere Tipp

Frisch vom Markt

Ein Pflichttermin am Samstagvormittag ist der Wochenmarkt auf dem historischen Münsterplatz in der Innenstadt von Schwäbisch Gmünd. Marktzeit ist von 7 bis 12.30 Uhr. Foto: Tom

weiter
  • 676 Leser

Pläne der Stadt für die DaHeimattage

Kulturamt Am 25. Juli gibt es Ochsenbraten zum Mitnehmen. Das Rotochsenbier dazu wird bis 17. Juli ausgegeben.

Ellwangen. Auch wenn die Heimattage auf dem Schloss abgesagt sind, den Ochsenbraten vom Spieß gibt es doch. Ausgegeben wird er am Samstag, 25. Juli, von 16.30 bis 20.30 Uhr in der Schlossküche. Das Fleisch kommt von Anton Wolf aus Neunheim und wird von der Bürgergarde zubereitet. Auf den Tisch - zu Hause - kommen maximal 450 Portionen, unter 200

weiter
  • 158 Leser

Bierschneider übernimmt Wagenblast

Autohaus-Gruppe aus dem Bayerischen steigt beim insolventen Volkswagen- und Audi-Händler und beschäftigt an den vier Standorten 211 von 225 Mitarbeitern weiter. 

Schwäbisch Gmünd. Die Bierschneider-Gruppe übernimmt die insolvente Auto-Wagenblast-Gruppe mit allen vier Standorten in Schwäbisch Gmünd, Aalen und Heidenheim. Das teilt der Insolvenzverwalter Prof. Dr. Martin Hörmann mit. Von 225 Wagenblast-Mitarbeitern werden 211 übernommen.

Die Bierschneider-Gruppe hat ihren

weiter
  • 3
  • 3647 Leser

Preisträger werden digital vorgestellt

Innovationspreis Talente und Patente sind online zu sehen, Ehrung wird im Regionalfernsehen übertragen.

Aalen. Corona beeinflusst auch den Innovationspreis Ostwürttemberg 2020 der IHK, WiRO und der Kreissparkassen Heidenheim und Ostalb ganz erheblich. So findet die Ehrung und Präsentation der Preisträger nicht wie üblich bei einer feierlichen Abendveranstaltung auf Schloss Kapfenburg oder im Congresszentrum Heidenheim statt, sondern erstmalig mit

weiter
  • 1602 Leser

Die Nachfrage nach Bauplätzen ist groß

Gemeinderat Stödtlen Besichtigung im Neubaugebiet „Hoffeld“.

Stödtlen. Nach dem Abschluss der Erschließungsarbeiten und nach der Schlussabnahme machte sich der Gemeinderat Stödtlen ein Bild vom Neubaugebiet „Hoffeld“. Die Nachfrage nach Bauplätzen dort ist sehr gut. Von den 18 vorhandenen Plätzen sind bereits zwölf vergeben.

Bürgermeister Ralf Leinberger freute sich bei der Begehung, dass

weiter
  • 133 Leser

Wie die Union Wasseralfingen in ihrer spielfreien Zeit hilft

Aktion Der Blutbedarf steigt, die Reserven sind knapp. Zusammen mit dem DRK und dem Blutspendedienst ruft die Union Wasseralfingen zur Spende auf.

Aalen-Wasseralfingen

Wir legen uns hin, damit andere wieder aufstehen können“, lautet das Motto der Union Wasseralfingen in Sachen Blutspenden. „Unsere Union Wasseralfingen will die spielfreie Zeit nutzen, um etwas Gutes zu tun“, sagt Daniel Kurz, Vorstand der Viktoria Wasseralfingen und Mitglied des Lenkungskreises der Union.

Zusammen

weiter

Hilfsdienst eingestellt

Corona Warum der wegen der Pandemie eingerichtete Dienst endet.

Bopfingen. Der aufgrund der Corona-Pandemie durch die Stadt Bopfingen, den Gewerbe- und Handelsverein Bopfingen, den Rewe-Markt und die Kirchen eingerichtete Bopfinger Einkaufs- und Hilfsdienst für hilfebedürftige Personen wird ab sofort eingestellt. Mittlerweile ist die Nachfrage sehr gering.

weiter
  • 591 Leser

Vizepräsidentin besucht OB Dambacher

Bildungscampus Stadt und Bundessprachenamt planen gemeinsame Veranstaltungen.

Ellwangen. Die Vizepräsidentin des Bundessprachenamtes, Maria-Anna Wessel, war kürzlich zum Antrittsbesuch bei Oberbürgermeister Michael Dambacher. Mit dem Sprachenzentrum Süd hat das Bundessprachenamt (Sitz in Hürth bei Köln) seit Mai 2008 in der Reinhardtkaserne einen dezentralen Standort. Es ist zuständig für die Sprachausbildung in Englisch

weiter
  • 105 Leser

Mehr Mitarbeiter als Bewohner in der Ellwanger LEA

Flüchtlingsunterbringung Die Bewohnerzahl der LEA Ellwangen ist derzeit extrem niedrig. Berthold Weiß nennt die Ursachen.

Ellwangen. In der LEA Ellwangen sind aktuell nur 92 Personen untergebracht. Die Gründe dafür erklärt LEA-Leiter Berthold Weiß im Interview mit Gerhard Königer.

Ist die Bewohnerzahl so niedrig, weil akute Coronafälle in der LEA sind?

Berthold Weiß: Die LEA Ellwangen ist seit Wochen Corona-frei. Aktuell sind weder Bewohnerinnen und Bewohner noch

weiter
  • 5
  • 294 Leser
Neu im Kino

Gipsy Queen

Regisseur Hüseyin Tabak ist eher unbekannt und das Thema weit abseits jeglichen Humors. Mit „Gipsy Queen“ gibt Tabak Menschen ein Gesicht, die sonst abseits unserer Gesellschaft leben. Es geht um eine alleinerziehende Roma, die versucht, in Deutschland zu überleben. Kinostart wäre im Mai gewesen. Nun ist das österreichische Drama mit

weiter
  • 137 Leser

Frau und Beruf Wieder Beratung vor Ort möglich

Aalen. Die Kontaktstelle Frau und Beruf des Landratsamts Ostalbkreis berät ab sofort auch wieder persönlich in den Räumen in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Ellwangen. Daneben finden Termine weiterhin auch telefonisch oder virtuell statt. Terminvereinbarung per E-Mail an frau-beruf@ostalbkreis.de u.a. zu den Themen Wiedereinstieg in den Beruf, Aus-

weiter
  • 1115 Leser

Lions holen Ehrenamt ins Rampenlicht

Preisverleihung Der Lions Club Aalen hat erstmals einen Ehrenamtspreis verliehen. Der ist mit insgesamt 8000 Euro dotiert. Neun Organisationen und Vereine wurden im Limestor ausgezeichnet.

Rainau-Dalkingen

Erstmals hat der Lions Club Aalen einen Ehrenamtspreis ausgeschrieben. Mit insgesamt 8000 Euro belohnt der Serviceclub neun Organisationen, Initiativen oder Vereine, die sich um das Gemeinwohl verdient gemacht haben. „Sie tun mehr, als Sie müssen und man eigentlich von Ihnen erwartet. Dabei stellen Sie oft persönliche Interessen

weiter
  • 5
  • 140 Leser

Ein grüner Ort der Entspannung

Serie „Unser Garten – schön wie nie“. Lauschige Ecken und weitreichender Blick im Garten von Gertraude und Wolfgang Streicher in Ellwangen.

Ellwangen

Der Garten ist der letzte Luxus unserer Tage. Davon sind Gertraude und Wolfgang Streicher aus Ellwangen überzeugt. Sie sind längst in die grüne Oase verliebt. Viel Arbeit? „Ja, aber die macht Spaß“, sagt die Gärtnerin, die über „learning by doing“ zur Gartenexpertin geworden ist. Genau das hätte sie sich in

weiter

Seilbahn: So votieren die Ebnater Räte

Ortschaftsrat Warum das Ebnater Gremium eine Machbarkeitsstudie für die Seilbahnverbindung ablehnt.

Aalen-Ebnat. Ruhig und sachlich mit breiter Argumentationsbasis gingen die Räte die Diskussion um die Machbarkeitsstudie einer „Urbanen Seilbahnverbindung“ an.

Insgesamt setzte sich dabei die Meinung durch, dass zu viele Unwägbarkeiten in der Sitzungsvorlage stecken und letztendlich das Projekt unter anderem aus Wirtschaftlichkeitsgründen

weiter

Wer die neuen Jugendbeauftragten für Ebnat sind

Ortschaftsrat Das sind die Schwerpunkte der Jugendarbeit und was die Räte über die Schätteretrasse sagen.

Aalen-Ebnat. Die Jugendarbeit – immer wieder Thema im Ebnater Ortschaftsrat. Doch nicht nur damit befassten sich die Räte.

In Punkt 1 der Tagesordnung jedoch hatte Harald Wirth vom Amt für Soziales, Jugend und Familie der Stadt die Schaffung von Strukturen für die kommende Jugendbeteiligung in den Stadtteilen vorgestellt. Die Vorbereitungen

weiter
  • 5
  • 113 Leser

Sollen wir jetzt alle zu Aktionären werden?

Aktienexperte Herbert Fischer, Vorstand des Wasseralfinger Aktienclubs, nimmt im Gespräch Stellung zur aktuellen Lage an den Finanzmärkten.

Aalen-Wasseralfingen

Herr Fischer, wir befinden uns in stürmischen Zeiten. Während sich die Länder der Weltgemeinschaft mit milliardenschweren Hilfsprogrammen überbieten, hat sich die Realwirtschaft scheinbar von der Börse entkoppelt. Wie schätzen Sie die derzeitige Lage ein?

Herbert Fischer: Die Börse läuft ja der Realwirtschaft um circa

weiter
  • 4
  • 752 Leser

Regionalsport (3)

Sieg in Dreis-Brück

Rückblick Was genau vor einem Jahr im Ostalb-Sport los war ...

Gold und Silber im Judo, der Sieg im Truck Trial, eine Niederlage im Baseball und erfolgreiche Vierbeiner. Der Rückblick auf ein sportliches und spannendes Wochenende.

Hundesport

Über den ersten, zweiten und dritten Platz konnten sich die Geländeläufer des Vereins der Hundefreunde Aalen bei der Südwestdeutschen Meisterschaft freuen. Zwei Tage

weiter
  • 173 Leser

„Bremen wird das Risiko erhöhen“

Fußball, Relegation Trotz des 0:0 im Hinspiel: Für Ex-Kapitän Erol Sabanov hat der 1. FC Heidenheim noch ein hartes Stück Arbeit vor sich. „Das wird am Montag ein ganz anderes Spiel.“

In Sachen Aufstieg kennt er sich aus: Erol Sabanov hat es mit dem 1. FC Heidenheim von der Oberliga bis in die 2. Bundesliga geschafft. Jetzt drückt er seinem Ex-Verein die Daumen, dass der Sprung in die 1. Liga gelingt. Im Interview spricht der Ex-Kapitän über ein gerechtes 0:0, die Chancen und darüber, dass „Frank Schmidt jetzt einen neuen

weiter
  • 2
  • 359 Leser

Arslan und Jahn kommen, Volz bleibt, Schmitt geht

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen zieht zwei U19-Spieler hoch und verlängert mit seinem Mittelfeldspieler.

Die Personalplanungen des VfR Aalen schreiten voran: Leon Volz hat seinen ausgelaufenen Vertrag verlängert, und die beiden U19-Spieler Tobias Jahn und Serdar Arslan wurden zu den Profis hochgezogen. Dafür verlässt Angreifer Tom Schmitt den Regionalligisten.

Leon Volz bleibt dem VfR Aalen bis 30. Juni 2021 treu. Der auf den Außenbahnen flexibel einsetzbare

weiter
  • 3
  • 421 Leser

Überregional (89)

Tarifverträge Verfassungsklage erfolglos

Drei Gewerkschaften sind mit Verfassungsbeschwerden gegen die Regeln zu konkurrierenden Tarifverträgen gescheitert. Die Klagen wurden nicht zur Entscheidung angenommen, teilte das Bundesverfassungsgericht mit. Die Gewerkschaften hätten sich an die Fachgerichte wenden müssen. Die Richter äußern auch inhaltliche Zweifel. Hintergrund: Bei konkurrierenden weiter
  • 211 Leser
Interview

„Diplomatie reicht nicht“

Für das Bürgerkriegsland Libyen muss es eine Blauhelm-Mission geben, fordert der Vorsitzende des Auswärtigen Ausschusses des Bundestages, Norbert Röttgen (CDU). Ein halbes Jahr nach der Libyen-Konferenz in Berlin herrscht in dem nordafrikanischen Land immer noch Krieg. Hat die deutsche Diplomatie versagt? Norbert Röttgen: Nein, das war eine verdienstvolle weiter
  • 104 Leser

1. FC Köln Heldt baut fest auf Trainer Gisdol

Geschäftsführer Horst Heldt vom Fußball-Bundesligisten 1. FC Köln plant trotz der schwachen Leistungen im Saisonfinale mit Trainer Markus Gisdol: „Es ist ja auch kein Geheimnis, dass wir den Vertrag von Markus vorzeitig verlängern wollen – wir sind überzeugt von ihm.“ Auch Mark Uth, Stürmer-Leihgabe vom FC Schalke 04, möchte weiter
  • 180 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Bayer AG hat sich nur wenige Tage nach der Einigung im US-Glyphosat-Streit 6 Mrd. EUR am Anleihenmarkt besorgt. Laufzeiten: vier bis zwölf Jahre. Verzinsung: 0,375 bis 1,375 Prozent pro Jahr. 2 Der Pharmakonzern Novartis hat sich mit US-Behörden wegen unzulässiger Zahlungen an Ärzte außergerichtlich auf 603 Mio. EUR Strafe geeinigt. weiter
  • 212 Leser

Abstand halten im römischen Bad

Ein Schild weist im britischen Bath auf das wegen Corona geltende Abstandsgebot hin, während Arbeiter das Große Bad in den Römischen Bädern vor der Wiedereröffnung am kommenden Montag reinigen. Foto: Ben Birchall/dpa weiter
  • 149 Leser

Adiós, Barcelona!

Svetislav Pesic , einstiger Bundesliga- und Nationaltrainer im Basketball, verlässt den FC Barcelona ein Jahr vor Vertragsende auf eignen Wunsch. Der Nachfolger des 70-Jährigen steht bereits fest: Sarunas Jasikevicius, 44, aus Litauen. Foto: Lukas Schulze/dpa weiter
  • 259 Leser

Agrarminister gegen Kompromiss

Der Vorschlag der Grünen geht Peter Hauk zu weit. Kleine Betriebe hätten das Nachsehen.
Der Bundesrat will noch vor der Sommerpause eine tierfreundlichere Sauenhaltung auf den Weg bringen. Der Kompromissvorschlag der Grünen könnte eine Mehrheit bekommen, doch Baden-Württembergs Agrarminister Peter Hauk (CDU) lehnt ihn bisher ab. „Wir können bei diesem Vorschlag so nicht mehr mitgehen. Er wäre der Todesstoß für die Sauenhaltung weiter
  • 138 Leser

Asylverfahren Gericht verurteilt Frankreich

Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) hat Frankreich wegen „erniedrigender Behandlung“ von Migranten verurteilt. Die Kläger hätten auf der Straße geschlafen und keinerlei Mittel zur Bestreitung ihres Lebensunterhalts gehabt. Geklagt hatten ursprünglich fünf asylsuchende Männer aus Afghanistan, Georgien, Russland und weiter
  • 141 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga, Relegation, Hinspiel Werder Bremen – 1. FC Heidenheim 0:0 Heidenheim: Kevin Müller – Beermann, Mainka, Busch – Dorsch, Griesbeck, Sessa (59. Kerschbaumer), Theuerkauf (83. Föhrenbach), Multhaup (69. Schnatterer) – Kleindienst, Thomalla (69. D. Otto). Gelb-Rot: Moisander (B./87.). England, 32. Spieltag Sheffield weiter
  • 171 Leser

Aus 186 werden 320 Millionen Euro

Trotz eines dramatischen Anstiegs der Sanierungskosten in Augsburg will der Freistaat an der Planung festhalten.
Seit Jahren kämpft die Stadt Augsburg bei der Sanierung ihres denkmalgeschützten Theaters mit Kostensteigerungen. Nun wurde bekannt, dass ein riesiges Loch bei der Finanzierung aufbricht – im schlimmsten Fall geht es um einen dreistelligen Millionenbetrag. Der Bund der Steuerzahler kündigte an, dass die Kostenexplosion nun ein Fall für das weiter
  • 185 Leser

Ausstellung Thema Werte im Jüdischen Museum

Das Jüdische Museum Augsburg Schwaben zeigt in seiner Dauerausstellung „Unsere Werte“. Dabei sind von Freitag an bis zum 11. April 2021 Objekte aus dem jüdischen Alltag der Region zu sehen, die Geschichten von ihren Besitzern und den Werten erzählen, denen sie sich verpflichtet fühlen: Gemeinschaft, Wohltätigkeit, Familie, Gerechtigkeit weiter
  • 140 Leser

Automarkt in China boomt

Der chinesische Automarkt setzt seine Erholung vom Corona-Einbruch fort. Der Absatz stieg im Juni im Vergleich zum Mai um rund 11 Prozent auf 2,28 Mio. Fahrzeuge, teilte der Herstellerverband CAAM mit. Aida stoppt bis August Die Kreuzfahrtreederei Aida Cruises hat ihre Fahrten bis Ende August abgesagt. In vielen Gegenden der Erde seien die Bedingungen weiter
  • 182 Leser
Corona beeinträchtigt den Lehrstellenmarkt

Azubis brauchen langen Atem

Corona hat massive Auswirkungen auf den Lehrstellenmarkt. Mancher Bewerber könnte länger brauchen, bis er oder sie fündig wird.
Junge Leute, die einen Ausbildungsplatz suchen, haben es in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie besonders schwer: Derzeit ist das Angebot von betrieblichen Ausbildungsplätzen im Schnitt aller Branchen um etwa 7 Prozent geringer als noch im vergangenen Jahr, schätzt Achim Dercks, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Deutschen Industrie- und weiter
  • 169 Leser

Bachakademie Podcast „Barock@home“ startet

Die Internationale Bachakademie Stuttgart geht mit einem Podcast zum Thema „Barock@home“ an den Start. Lesung, Gespräch und Musik werden dabei verbunden, teilte die Akademie mit. Die erste Folge soll am 18. Juli auf der Internetseite der Organisation und Social-Media-Kanälen zu hören sein. Die Gaechinger Cantorey musiziert , es liest weiter
  • 213 Leser

Baden-Württemberger spielen mehr Lotto

Die Corona-Krise hält die Baden-Württemberger nicht davon ab, ihr Glück im Lottospiel zu suchen - im Gegenteil. In den ersten sechs Monaten des Jahres sind die Einsätze trotz Pandemie und geschlossener Annahmestellen gestiegen, wie die Staatliche Toto-Lotto-Gesellschaft mitteilte. Bis Ende Juni setzten die Menschen im Südwesten rund 507 Millionen weiter

Basketball Kapitän Herrera verlässt Merlins

Sebastian Herrera, 22, wechselt von den Hakro Merlins Crailsheim zum Bundesliga-Rivalen EWE Baskets Oldenburg. In Crailsheim war der Chilene mit deutschem Pass zum Führungsspieler gereift. Er führte das Team vor der Corona-Pause als Kapitän auf Platz drei. „Wir sind sehr froh, dass wir ihn für uns gewonnen haben. Er er stand nicht nur bei weiter
  • 190 Leser

Bildung Schulen fehlt schnelles Netz

Baden-Württemberg ist bei der Anbindung der Schulen ans schnelle Internet neben Sachsen-Anhalt Schlusslicht in Deutschland. Nur 5,2 Prozent der Schulen verfügen über eine Breitbandverbindung im Gigabit-Bereich, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine kleine Anfrage der FDP-Fraktion hervorgeht. „50 Mbit/s reichen vielleicht für weiter

Bischof: Kinder und Alte sind Verlierer der Pandemie

Otfried July fordert, den Sonntag trotz der Corona-Krise nicht Handel und Verkauf zu opfern.
Der Bischof der Evangelischen Landeskirche in Württemberg, Frank Otfried July, sieht die ganz jungen und die ganz alten Menschen als die größten Verlierer der Corona-Maßnahmen. Kinder seien ohne Kita, Schule, Sport, Bewegung und Gemeinschaft gewesen, sagte er vor der Sommersynode. Die Senioren hätten oftmals wie weggesperrt ohne Verwandtenbesuche, weiter

BMW eröffnet Batterie- und E-Motorenfabrik in Dingolfing

„E-Antriebe für mehr als eine halbe Million elektrifizierte Fahrzeuge“ will BMW im Jahr 2022 in Dingolfing produzieren. Das hat BMW-Chef Oliver Zipse (links) bei der Eröffnung der neuen Batterie- und E-Motorenfabrik in der Stadt gesagt. Die Zahl der Mitarbeiter betrage 1000 und werde mittelfristig auf 2000 erhöht. 2021 soll jeder vierte weiter
  • 212 Leser

Bündnis für mehr Sicherheit

Land und Stadt Stuttgart schließen eine Partnerschaft, um gegen Gewalt und Straßenkriminalität vorzugehen. Was ist geplant?
Es hat etwas von einem Staatsbesuch: Zwei Männer schreiten an Tische, nehmen Platz, greifen zu Füller und Ledermappe, unterzeichnen Papiere, tauschen die Mappen, unterzeichnen erneut und lächeln stolz in die Kameras. Doch hier wird kein internationaler Vertrag geschlossen, sondern einer zwischen Land und Stadt: Im Hintergrund hängen die Flaggen weiter

Cargo stützt Konzern

Preise steigen, weil der Frachtraum der Passagiermaschinen fehlt.
Im Lufthansa-Konzern bleibt das Frachtgeschäft der Tochter Lufthansa Cargo ein Hoffnungsträger. Weil in der Corona-Krise Beilade-Kapazitäten in Passagiermaschinen weggefallen sind, rechnet Cargo-Vertriebschefin Dorothea von Boxberg für die kommenden Jahre mit einer anhaltend hohen Nachfrage nach Transportmöglichkeiten in reinen Frachtflugzeugen. weiter
  • 176 Leser

Dax profitiert von US-Daten

Am deutschen Aktienmarkt haben sich am Donnerstag wieder die Konjunkturoptimisten durchgesetzt. Angespornt wurden sie von vielversprechenden Arbeitsmarktdaten aus den USA. Zwischenzeitlich erreichte der Dax im Tageshoch sogar sein höchstes Niveau seit Juni. Alle Aktien bis auf die von Wirecard (ein Drittel Kursverlust) gewannen hinzu. Tagessieger waren weiter
  • 207 Leser

Der große Fleischhunger

Deutsche Schlachthöfe sind in den Schlagzeilen, weil dort das Coronavirus grassiert. In rauen Mengen wird nicht nur hierzulande Rind-, Schweine- und Gefügelfleisch produziert, konsumiert und exportiert. Ein kleiner Blick auf statistische Größen.
weiter

Der Neue feuert den Bundestrainer

Matthias Große, Claudia Pechstens Lebensgefährte, greift an der Verbandsspitze durch und präsentiert Sponsor.
Erik Bouwman ist nicht mehr Bundestrainer der deutschen Eisschnellläufer. Das erklärte Matthias Große, kommissarischer Präsident der Deutschen Eisschnelllauf-Gemeinschaft, jetzt in Berlin. Dem Niederländer sei schriftlich mitgeteilt worden, dass sein Arbeitsverhältnis zum 31. Juli endet, sagte Große. Zuletzt hatte es immer wieder Konflikte zwischen weiter
  • 267 Leser

Der Süden hält am Kurs fest

In den USA steigen die Infektionszahlen: Die „Sun Belt“-Staaten ignorieren Warnungen und wollen dem Lockdown entgehen.
Während in anderen Ländern die Infektionsraten sinken, spitzt sich die Corona-Krise in den USA weiter zu. Die Zahl neuer Erkrankungen ist fast doppelt so hoch wie vor zwei Wochen. Knapp 130 000 Todesopfer und mehr als 2,7 Millionen Erkrankungen machen mehr als ein Viertel aller weltweiten Fälle aus, die Tendenz ist weiter steigend. Brutstätten weiter

Die Kulturhauptstädte trotzen dem Coronavirus

Mit einem ambitionierten Programm sind das irische Galway und das kroatische Rijeka in das Jahr 2020 gestartet. Die Pandemie macht allerdings viele Veranstaltungen unmöglich.
Der Auftakt war spektakulär. Mit einer „Opera Industriale“, die mit tanzenden Kränen, Punk-Orchester und großen Chören im Hafenbecken beeindruckte, startete die kroatische Stadt Rijeka am 1. Februar ins Europäische Kulturhauptstadt-Jahr. Die Ambitionen waren hoch gesteckt. Aus der künstlerischen Verarbeitung der Themen Wasser, Arbeit weiter
  • 129 Leser

Digitales: Eisenmann unter Druck

Nach der Opposition schießt sich nun auch ihr Koalitionspartner auf die Kultusministerin ein.
Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) steht wegen der schleppenden Digitalisierung der Schulen unter Dauerdruck der Opposition – nun erhebt auch ihr Koalitionspartner Vorwürfe. „Die Schulen werden beim cloudbasierten Lernen weiter sich selbst überlassen“, kritisiert der Grünen-Abgeordnete Alexander Salomon. Ihm sei „völlig weiter

Dummheit Häftling beleidigt im Freigang Polizei

Ein 25-jähriger Häftling auf Freigang hat für ein Foto auf einem Streifenwagen in Rastatt posiert: Er wurde wieder im geschlossenen Vollzug untergebracht. Zudem erwartet ihn ein Strafverfahren wegen Beleidigung, teilte die Polizei mit. Ein Foto zeigt den Mann nach Angaben der Polizei, wie er auf der Motorhaube des Polizeiwagens liegt und eine Zigarette weiter
Mordprozess Rot am See

Ein Leben in strenger Isolation

Drei Verhandlungstage sind vorbei: Langsam ergibt sich ein Bild von Adrian S.' Persönlichkeit. In Rot am See hat er sechs Familienangehörige erschossen.
Adrian S. ist ein schlanker, fast magerer, hochgewachsener Mann. Wenn der 27-Jährige in Handschellen und mit Fußfesseln im Gerichtssaal vorgeführt wird, trägt er Jeans und ein blaues, extrem zerknittertes Hemd. Seinen braungelockten Kopf verbirgt der Brillenträger unter einer olivgrünen Kapuzenjacke. Nach den ersten drei Verhandlungstagen im Prozess weiter
  • 205 Leser

Einspruch gegen Strafbefehl

Der Schwäbisch-Haller Oberbürgermeister weist die Vorwürfe der Vorteilsannahme und Untreue zurück.
Der Oberbürgermeister von Schwäbisch Hall, Hermann-Josef Pelgrim (SPD), geht gegen einen Strafbefehl wegen des Verdachts der Vorteilsannahme und Untreue vor. Das hat er am Donnerstag angekündigt und bestätigte damit einen Bericht von „Stuttgarter Zeitung“ und „Stuttgarter Nachrichten“. Ein Verhandlungstermin vor dem örtlichen weiter

Elf Jahre Haft für Angriff mit Messer

Ohne Grund soll ein bereits wegen Körperverletzung verurteilter Häftling einen Beamten attackiert haben.
Das Landgericht Mosbach hat einen 20-jährigen Häftling wegen versuchten Mordes an einem Vollzugsbeamten zu elf Jahren Haft verurteilt. Die Große Jugendkammer ging damit am Donnerstag über das von der Staatsanwaltschaft geforderte Strafmaß von neun Jahren hinaus. Die Verteidigung hatte auf sechs Jahre Jugendstrafe plädiert. Der junge Mann äußerte weiter

Erste Flugstunde

Ein Jungstorch macht über seinem Nest in Riedlingen (Kreis Biberach) erste Flugversuche. Riedlingen gilt als Stadt der Störche. Auf den Dächern des Rathauses und anderen alten Giebelhäusern brüten jedes Jahr Weißstörche. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter

Erste Flugstunde

Ein Jungstorch macht über seinem Nest in Riedlingen (Kreis Biberach) Flugversuche. Riedlingen gilt als Stadt der Störche. Auf dem Rathaus und anderen alten Giebelhäusern brüten jedes Jahr Weißstörche. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter
Leitartikel Igor Steinle zum Kohleausstieg

Es geht voran

An diesem Freitag ist es soweit, der Kohleausstieg wird gesetzlich besiegelt. Am Ende ist er so teuer geworden, dass manche gar von einem Kohlevergoldungsgesetz sprechen. 40 Milliarden erhalten die Kohleregionen für den Strukturwandel, mit dem Ziel, die AfD klein zu halten. Gut vier Milliarden Euro gehen an die Konzerne als Entschädigung. Dabei spricht weiter
  • 128 Leser

EU-Hilfspaket Von der Leyen mahnt zur Eile

Spitzentreffen mit Merkel am 8. Juli in Brüssel
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen hat die Mitgliedstaaten zu einer schnellen Einigung auf das milliardenschwere Hilfspaket gegen die wirtschaftlichen Folgen der Corona-Krise aufgefordert. Es sei „von entscheidender Bedeutung“, dass das Vorhaben rasch verabschiedet werde, erklärte von der Leyen. Sie kündigte dazu ein Spitzentreffen weiter

Europäische Union 14 Millionen ohne Arbeit

Die Quote steigt in der EU von 6,6 auf 6,7 Prozent.
Die Arbeitslosenquote in der EU ist leicht von 6,6 Prozent im April auf 6,7 Prozent im Mai gestiegen. Das teilt die Statistikbehörde Eurostat mit. Die Behörde registriert jeden, der sich jobsuchend meldet. Im Mai waren Eurostat zufolge in der EU 14,37 Millionen Menschen arbeitslos, 253 000 mehr als im April. Der Grund für den verhältnismäßig weiter
  • 174 Leser

Fahrverbote ausgesetzt

Umstrittene Regeln für Temposünder pausieren vorerst.
Der Bund hat die Länder aufgefordert, neue und schärfere Regeln über Fahrverbote bei zu schnellem Fahren vorerst auszusetzen. Stattdessen solle ab sofort der alte Bußgeldkatalog wieder angewendet werden, der bis Ende April galt, teilte das Bundesverkehrsministerium mit. Hintergrund sind rechtliche Unsicherheiten, vor allem über eine Regelung: Nach weiter
  • 142 Leser

Familie steht ganz oben

Umfrage unter 12- bis 18-Jährigen zeigt: Jeder Dritte hat ein Ehrenamt.
Fast 92 Prozent der 12- bis 18-Jährigen in Baden-Württemberg halten die Familie für das wichtigste Thema ihres Lebens. Dieser Wert lag noch höher als Gesundheit und Freundschaften. Ein Drittel von ihnen engagiert sich ehrenamtlich. Das geht aus der fünften Jugendstudie für das Land hervor, teilt das Kultusministerium mit. Dreiviertel der Jugendlichen weiter

FCH wirft alles rein: Traum von der Bundesliga lebt weiter

Der 1. FC Heidenheim präsentiert sich als unangenehmer Gegner für Favorit Werder Bremen. Nach dem 0:0 im Hinspiel ist alles offen.
FC Heidenheim hat sich eine gute Ausgangsposition für das Rückspiel in der Relegation erarbeitet. Am Donnerstagabend erreichte der FCH ein 0:0 beim großen Favoriten Werder Bremen, dem Bundesliga-16. Der Zweitliga-Dritte darf damit weiter vom ersten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga träumen. Nicht nur verteidigen, sondern sich auch mal etwas trauen, weiter
  • 260 Leser

Finale furioso: Fünf Teams hoffen noch

Eintracht Braunschweig muss bange Minuten überstehen, bis der Zweitliga-Aufstieg bejubelt werden kann.
Eintracht Braunschweig hat nach dem verrückten vorletzten Drittliga-Spieltag die Rückkehr in die zweite Fußball-Bundesliga bereits kräftig feiern können. Daneben kämpfen am Samstag (14 Uhr) gleich fünf weitere Teams um den zweiten direkten Aufstiegsplatz beziehungsweite um die Teilnahme an den Relegationsspielen gegen den 1. FC Nürnberg: weiter
  • 259 Leser

Fünf Nationalspielerinnen wandern nach Ungarn ab

Frauen-Bundesligisten können mit der internationalen Konkurrenz nicht Schritt halten.
„Szia“ statt „Hallo“ und „Kezilabda“ statt „Handball“ – gleich fünf Nationalspielerinnen wechseln im Sommer aus der Bundesliga nach Ungarn. Die Torhüterinnen Dinah Eckerle (SG BBM Bietigheim) und Ann-Cathrin Giegerich, die Rückraum-Asse Emily Bölk und Alicia Stolle (alle Thüringer HC) sowie weiter
  • 175 Leser

Gefährder-Haft EuGH: Normale Anstalt möglich

Islamistische Gefährder dürfen nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs unter bestimmten Umständen vor ihrer Abschiebung in einem gewöhnlichen Gefängnis untergebracht werden. Der Betroffene müsse jedoch von den Strafgefangenen getrennt werden, befanden die Luxemburger Richter am Donnerstag (Rechtssache C-18/19). Die Unterbringung in einer weiter

Gefühlskalt bei Kälte

Wie mit Hass im Netz umgehen? Darüber zerbrechen sich Politiker schon seit vielen Jahren den Kopf. Eine gute Lösung haben sie bisher noch nicht gefunden. Stattdessen machen es sich immer mehr Menschen zum Sport, in Netzwerken herumzuplärren. Dabei ist die Lösung so einfach. Forscher stellten fest: Wenn es draußen kalt ist, also um die 15 Grad, weiter
  • 131 Leser

Hamburger SV Bakéry Jattas Haus durchsucht

Bei Stürmer Bakéry Jatta vom Fußball-Zweitligisten Hamburger SV hat es am Donnerstag eine Hausdurchsuchung gegeben. Die Staatsanwaltschaft Hamburg bestätigte das Vorgehen „wegen Verdachts auf einen Verstoß gegen das Aufenthaltsgesetz“. Der aus Gambia stammende 22-Jährige war 2015 nach Deutschland geflüchtet und spielt seit 2016 beim weiter
  • 152 Leser

Heidenheim träumt vom Aufstieg

Der 1. FC Heidenheim ist dem Aufstieg in die Bundesliga ein Stück nähergekommen. Im Relegations-Hinspiel kam Werder Bremen nach einer schwachen Vorstellung gegen den Zweitligisten nicht über ein 0:0 hinaus und muss damit weiter um den Klassenerhalt bangen. Im Bild Heidenheims Denis Thomalla (links) und Bremens Niklas Moisander. Foto: Martin Meissner/AP weiter
  • 131 Leser

Hinweise im Fall Maddie

„Aktenzeichen XY... ungelöst“ führt zu mehr als 800 Meldungen.
Nach dem erneuten Zeugenaufruf zum Fall des vor 13 Jahren verschwundenen Mädchens Maddie McCann sind seit Anfang Juni mehr als 800 Hinweise beim Bundeskriminalamt (BKA) eingegangen. Einige seien jetzt schon als weiterführend für die Ermittlungen zu bezeichnen, sagte BKA-Ermittler Christian Hoppe am Mittwoch in „Aktenzeichen XY... ungelöst“. weiter

Hongkong China verurteilt britische Offerte

China droht Großbritannien im Streit um Hongkong mit Gegenmaßnahmen. Die Regierung in Peking wies das Einbürgerungsangebot des britischen Premierministers Boris Johnson an bis zu drei Millionen ehemalige britische Untertanen in der früheren Kronkolonie scharf zurück. Vor der Rückgabe der Kronkolonie habe Großbritannien sich klar verpflichtet, weiter
  • 123 Leser

Koalition plant höheres Kindergeld

Anfang 2021 gibt es – wie schon länger vereinbart – 15 Euro mehr je Kind.
Steuerzahlern und Familien winken ab 1. Januar 2021 weitere Entlastungen: Das Kindergeld soll um 15 Euro pro Monat und Kind erhöht werden. Der Grundfreibetrag, bis zu dem gar keine Steuer anfällt, steigt von 9408 Euro auf 9697 Euro. Zudem wird die Einkommensgrenze, ab der der Spitzensteuersatz von 42 Prozent fällig ist, leicht auf 57 919 Euro weiter
  • 127 Leser

Kreuzbandriss im Training

Pokal-Finalist Bayer Leverkusen muss mindestens für ein halbes Jahr auf Offensivspieler Paulinho, 19, verzichten. Der Brasilianer zog sich im Training einen Riss des vorderen rechten Kreuzbandes zu und wird am Freitag in Innsbruck operiert. Feyenoord statt St. Pauli Christian Conteh, 20, verlässt den Zweitligisten FC St. Pauli ein Jahr vor Vertragsende. weiter
  • 205 Leser
Libyen

Krieg vor Europas Haustür

Die Lage in dem Land eskaliert. Der Mittelmeeranrainer wird immer mehr zum Schlachtfeld unterschiedlicher Mächte. Die Europäische Union zeigt sich in dem Konflikt gespalten.
Nach dem gescheiterten Feldzug von General Chalifa Haftar und seinen Truppen gegen die anerkannte Regierung in Tripolis werden die Karten in Libyen neu gemischt. Der Ton zwischen den externen Verbündeten der Kriegsparteien wird schriller. Eine direkte Konfrontation nahöstlicher Regionalmächte scheint nicht mehr ausgeschlossen. Was braut sich da in weiter
  • 137 Leser

Kunstvolles von Hund, Katze, Maus

Münchner Schau zeigt Tiere, die den Menschen schon seit der Antike begleiten, in Alltag und Mythos.
Der Umgang mit Tieren ist heute oft nicht anders als in alten Zeiten, in manchen Bereichen aber doch sehr verschieden. Das zeigt die Sonderschau „Hund, Katze, Maus. Tiere in Alltag und Mythos“ in den Staatlichen Antikensammlungen in München. Dort sind bis 10. Januar 2021 an die 330 Beispiele aus der griechischen, etruskischen und römischen weiter
  • 122 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Katrin Müller-Hohenstein Die Moderatorin (54) hat die Franken „furchtbar gern“, sieht in ihnen aber auch Zweckpessimisten. „Der Franke geht zum Beispiel in ein Geschäft und sagt: ,A Budder hams kanne?' Und dann ist er aber hocherfreut, wenn es tatsächlich eine Butter gibt“, sagte die gebürtige Erlangerin dem Radiosender Antenne weiter

Mähroboter Nabu: Igel und Kinder gefährdet

Der Naturschutzbund Deutschland (Nabu) rät vom Einsatz von Mährobotern ab. Diese Geräte machten mit Spinnentieren, Igel, Blindschleichen und Eidechsen „kurzen Prozess“, schreibt der baden-württembergische Landesverband. Selbst spielende Kinder seien gefährdet, weil die Roboter Kinderarme und -füße nicht erkennten. Mähroboter sollten weiter
  • 5
  • 108 Leser

Mehr Campingwagen verkauft

Urlaub im Wohnmobil liegt zu Corona-Zeiten voll im Trend. So sind im Mai in Deutschland 10 460 Fahrzeuge neu zugelassen worden, 29 Prozent mehr als ein Jahr zuvor. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter
  • 197 Leser

Mississippis Flagge ist Geschichte

Jackson , die Hauptstadt von Mississippi: Die Flagge des US-Bundesstaates wird für immer eingeholt. Sie erinnerte an die Südstaaten, die im US-Bürgerkrieg an der Sklaverei festhalten wollten. Eine neue Flagge fehlt noch. Foto: Rory Doyle/afp weiter
  • 133 Leser

Mit Minijob ohne Arbeit und ohne Geld

Studie zeigt einen Rückgang der Beschäftigung. Kurzarbeitergeld gibt es mangels Beiträgen nicht.
Minijobber sind besonders hart von der Corona-Krise betroffen, da sie keinen Anspruch auf Kurzarbeitergeld haben. Das zeigt eine Studie für die Bertelsmann-Stiftung. „Ohne das Sicherheitsnetz des Kurzarbeitergeldes erleiden sie als erste Einkommenseinbußen oder verlieren ihre Arbeit“, sagte der Vorstand der Stiftung, Jörg Dräger. So weiter
  • 187 Leser
Kommentar Dieter Keller zur Lage bei den Lehrstellen

Mut zur Ausbildung

Denkwürdig – unter dieser Überschrift dürfte 2020 nicht nur in die Geschichtsbücher eingehen, sondern sich auch ins Gedächtnis vieler junger Leute einbrennen, die in diesem Jahr die Schule abgeschlossen haben und jetzt einen Ausbildungsplatz suchen. Die Älteren hatten ihnen eine rosige Zukunft in Aussicht gestellt: „Ihr werdet umworben weiter
  • 210 Leser

Nach Randale: Schlossgarten soll videoüberwacht werden

Stadt und Land schließen Sicherheitspartnerschaft. Innenminister Strobl: Wir werden den Rechtsstaat durchsetzen.
Knapp zwei Wochen nach der Krawallnacht von Stuttgart sind die Landeshauptstadt und das Land Baden-Württemberg am Donnerstag eine sogenannte Sicherheitspartnerschaft eingegangen. „Wir werden nicht tolerieren, dass in unserer Stadt Angsträume entstehen“, sagte der Stuttgarter Oberbürgermeister Fritz Kuhn (Grüne). Innenminister Thomas weiter
  • 111 Leser
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 384 236,70 EUR Gewinnklasse 2 834 479,70 EUR Gewinnklasse 3 20 861,90 EUR Gewinnklasse 4 5418,60 EUR Gewinnklasse 5 315,80 EUR Gewinnklasse 6 55,70 EUR Gewinnklasse 7 31,30 EUR Gewinnklasse 8 12,70 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter

Razzien und Festnahme in linker Szene

Beamte durchsuchen Wohnungen wegen Attacken auf drei Teilnehmer einer Corona-Demo in Stuttgart.
Nach einem brutalen Angriff auf Teilnehmer einer Stuttgarter Corona-Demonstration sind am Donnerstag bei Razzien in sieben Städten Zimmer und Wohnungen von Anhängern der linken Szene durchsucht worden. Ein 21-Jähriger sei festgenommen worden, teilte die Polizei mit. Gegen den Deutschen habe bereits ein Haftbefehl wegen versuchten Totschlags vorgelegen. weiter

Referendum Putin darf erneut kandidieren

Amtszeit bis 2036 möglich - Russische Bürger billigen Verfassungsreform
In einem Referendum hat eine deutliche Mehrheit der Russen für die von Präsident Wladimir Putin vorgeschlagene Verfassungsreform gestimmt. Sie sieht unter anderem erweiterte Vollmachten für den Präsidenten vor und ermöglicht es ihm, bei der nächsten Wahl erneut zu kandidieren. Mit Inkrafttreten der neuen Verfassung könnte Putin bis 2036 im Amt weiter
  • 139 Leser

Reisewarnung Türkei bleibt Risikogebiet

Maas macht wenig Hoffnung auf Ende der Reisewarnung.
Die Reisewarnung für die Türkei wegen der Corona-Pandemie bleibt auch nach dem Besuch einer hochrangigen türkischen Regierungsdelegation in Berlin vorerst bestehen. Außenminister Heiko Maas sagte seinem Kollegen Mevlüt Cavusoglu lediglich zu, neue Daten zur Infektionslage und Gesundheitsversorgung in der Türkei zu prüfen. Cavusoglu warf der EU weiter
  • 144 Leser
Kommentar Roland Muschel zur Stuttgarter Vereinbarung

Repression, Prävention

Massive Polizeipräsenz, eine neue Ermittlungseinheit, Ausweitung der Videoüberwachung: Die Krawallnacht vom 21. Juni verändert das Stuttgarter Stadtbild und vor allem das Nachtleben der Landeshauptstadt dauerhaft. Die Schwabenmetropole, die sich auf ihre Liberalität viel eingebildet hat, setzt nun notgedrungen auf mehr Repression. Bisher war Stuttgart weiter
  • 160 Leser

Rückgabe eines Gemäldes

Die Bayerischen Staatsgemäldesammlungen sollen das von den Nationalsozialisten geraubte Gemälde „Das Zitronenscheibchen“ von Jacob Ochtervelt an seine rechtmäßigen Besitzer zurückgeben. Das hat die Limbach-Kommission entschieden. Dokufestival vergibt Preise Der Deutsche Dokumentarfilmpreis 2020 geht an „Lovemobil“ von Elke weiter
  • 147 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum russischen Verfassungsreferendum

Russische Ansprüche

Sarkastisch betrachtet, hat die Welt nach dem Verfassungsreferendum in Russland nun immerhin Planungssicherheit. Wenn ihn keine Krankheit stoppt, wird Russlands Präsident Wladimir Putin noch 16 Jahre im Kreml die Geschicke seines Landes bestimmen. Sein zarenähnlicher Machterhalt wird weithin als Hauptgrund für die Änderung der russischen Verfassung weiter
  • 132 Leser

Sane soll Ära begründen

Der Nationalstürmer absolviert Medizincheck in München.
Leroy Sane schlenderte am Donnerstag entspannt zum Medizincheck ins Krankenhaus Barmherzige Brüder. Dann traf der 24-Jährige zur lange ersehnten Vertragsunterschrift an der Säbener Straße ein. Mit 333-tägiger Verspätung hat Bayern München den Königstransfer mit seinem Wunschspieler perfekt gemacht. Nationalspieler Sane erhält die Rückennummer weiter
  • 205 Leser
Kommentar Manuela Harant zum Saisonstart in der Formel 1

Seriöses Wagnis

Stellen Sie sich vor, die Fußball-Bundesliga startet in die Saison, plant aber erst einmal nur mit der Hinrunde. Ob und wann der Rest der Saison gespielt wird, bleibt offen, im Zweifel erhält der Herbstmeister die Schale. So in etwa muss man sich die Situation in der Formel 1 vorstellen, die nun in ihr Corona-bedingtes Notprogramm startet. Die erfolgreichen weiter
  • 277 Leser

Softbank zieht zurück

Der Dax-Konzern verliert seinen wichtigsten Partner für die Zukunft.
Der unter Manipulationsverdacht stehende Dax-Konzern Wirecard verliert wegen seines Bilanzskandals den wichtigsten Partner für große Zukunftsprojekte. Der japanische Softbank-Konzern beendet die Kooperation mit dem am Abgrund stehenden Bezahldienstleister aus dem Münchner Vorort Aschheim, wie es am Donnerstag in informierten Kreisen hieß. Die im weiter
  • 167 Leser
Schule in Deutschland

Spielzeug und Sportgeräte für 750 Millionen Euro

Mehr als die Hälfte der Grundschüler besucht eine Ganztagsschule, der Bedarf ist jedoch größer. Der Bund will die Angebote schnell ausbauen. Noch 2020 soll viel Geld fließen.
Die Bundesregierung will noch in diesem Jahr zusätzlich 750 Millionen Euro für den beschleunigten Ausbau von Ganztagsbetreuung zur Verfügung stellen. Der Haushaltsausschuss des Bundestags hat dafür am Mittwoch grünes Licht gegeben. Nun müssen mit den Ländern die Details abgesprochen werden. Schon in den nächsten drei bis vier Wochen soll eine weiter
  • 109 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 19.30 Uhr: News Live Sky 10.55 Uhr und 14.55: Formel 1, Großer Preis von Österreich, 1. WM-Lauf in Spielberg: 1. und 2. Freies Training 12.50 Uhr und 16.55 Uhr live: Motorsport, Formel 2, 1. Station in Spielberg/Österreich, Training 21 Uhr: Golf, US-Tour in Detroit, 2. Tag n-tv 14.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Österreich, 1. WM-Lauf weiter
  • 182 Leser

Sportpolitik 200 Millionen Euro als Hilfspaket

Der deutsche Sport darf sich endgültig über ein staatliches Rettungspaket in Corona-Zeiten freuen. Der Bundestag gab am Donnerstag auf seiner Sitzung mit großer Mehrheit grünes Licht für die 200 Millionen Euro schwere Finanzhilfe für die großen Profiligen Handball, Eishockey, Basketball und Volleyball sowie weitere betroffene Vereine in kleineren weiter
  • 171 Leser
STICHWORT NACHTRAGSHAUSHALT

Stichwort Nachtragshaushalt

Der Bundestag hat am Donnerstag den zweiten Nachtragshaushalt zur Bewältigung der Corona-Pandemie beschlossen: Die Ausgaben steigen auf 508,5 Milliarden Euro, die Neuverschuldung auf 217,8 Milliarden Euro. Damit sollen die Unterstützung für besonders betroffene Branchen, Kultur und gemeinnützige Träger finanziert werden, außerdem die Senkung der weiter
  • 130 Leser

Tesla Fabrik soll im März 2021 fertig sein

Tesla plant für seine erste Autofabrik in Europa zunächst mit Bauarbeiten bis in den März 2021 hinein. Das geht aus einem aktualisierten Antrag für die umweltrechtliche Genehmigung hervor. Die Produktion in Grünheide, die im Juli 2021 beginnen soll, ist demnach in einem Betrieb mit drei Schichten an 24 Stunden pro Tag vorgesehen. Aus der Prognose weiter
  • 159 Leser

Tochter missbraucht?

Ermittler verhaften Mutter und einen 43-jährigen Mann.
Ein 43-jähriger Mann aus Österreich soll eine 47-jährige Deutsche aus dem Kreis Karlsruhe zum sexuellen Missbrauch ihrer zwölfjährigen Tochter angestiftet haben. Die Mutter soll ihr Kind missbraucht und davon Videoaufnahmen gemacht haben. Die österreichische Polizei teilte am Donnerstag mit, dass Ermittler des Landeskriminalamtes Steiermark am weiter

Tönnies-Konzern Sigmar Gabriel war als Berater tätig

Der frühere Bundeswirtschaftsminister Sigmar Gabriel (SPD) arbeitete für den Fleischkonzern Tönnies als Berater. Von März bis Mai 2020 habe er für das Unternehmen handelsrechtliche Fragen klären sollen, sagte der frühere SPD-Chef. Er erhielt offenbar ein Pauschalhonorar von 10 000 Euro im Monat und ein zusätzliches vierstelliges Honorar weiter

Triathlon Ermittlungen nach Selbstmord

Nach dem Selbstmord der südkoreanischen Triathletin Suk Hyeon Choi soll eine gründliche Untersuchung die Hintergründe des Falls aufklären. Eine jetzt veröffentlichte Petition auf der Webseite des südkoreanischen Präsidentenamts hat bereits über 5000 Unterschriften. Die 22-Jährige hatte sich im Juni das Leben genommen – offenbar nach jahrelangem weiter
  • 190 Leser

Umsatzausfall bleibt

Die große Nachfrage nach Haarschnitten kann die Umsatzausfälle der Corona-Zwangspause bei Friseuren nur bedingt kompensieren. Deren Zentralverband rechnet mit 10 bis 15 Prozent weniger Umsatz. Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 174 Leser

Unfall Metallteil erschlägt Arbeiter

Ein tonnenschweres Metallteil hat einen 39-Jährigen in einem Firmengebäude in Biberach erschlagen. Der Mann war gerade mit Lackierarbeiten beschäftigt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte, als das Unglück geschah. Er hatte das Metallteil zuvor mit einem Kran auf Böcken abgelegt. Kurz darauf kippte es und traf ihn. Der 39-Jährige starb demnach weiter

US-Arbeitslosigkeit sinkt

Die Arbeitslosenquote in den USA ist im Juni auf 11,1 Prozent gesunken (Mai: 13,3). Vorausgegangen waren Lockerungen der Corona-Beschränkungen. Die Zahl der Covid-19-Toten stieg in der gleichen Zeit von über 102 000 auf über 126 000. Kein Geld für die Helaba Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) hat keinen Anspruch auf Schadenersatz weiter
  • 152 Leser

VfB-Kandidat Stöger verlässt die Düsseldorfer

Kevin Stöger verlässt Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf. Damit wäre der Weg frei für eine Rückkehr zum VfB Stuttgart, der zu den Interessenten zählt. Der Vertrag des Österreichers endet „und wird nicht verlängert“, so der Verein. Nach einem Kreuzbandriss war der offensive Mittelfeldspieler im Januar wieder eingestiegen. Bei weiter
  • 175 Leser

Viele Tote bei Erdrutsch in Myanmar

In einem Jade-Bergwerk sterben nach starkem Regen mindestens 126 Arbeiter, 23 weitere werden verletzt.
Bei einem Erdrutsch in einer Jade-Mine in Myanmar sind mindestens 126 Arbeiter gestorben. Weitere seien nach dem Unfall am frühen Donnerstagmorgen (Ortszeit) unter dem Schlamm begraben worden, teilte die Feuerwehr des Landes mit. Der Erdrutsch sei durch starken Regen ausgelöst worden. In Myanmar ist gerade Monsun-Saison. Bevor das Unglück geschah, weiter

Volksverhetzung 23-Jähriger erhält Bewährungsstrafe

Der junge Mann, der 2019 einem 19-Jährigen in Freiburg die traditionelle jüdische Kopfbedeckung Kippa vom Kopf gerissen hatte, ist zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Gegen den zur Tatzeit im vergangenen November 23-Jährigen erging ein Strafbefehl des Amtsgerichts Freiburg über sechs Monate Freiheitsstrafe auf Bewährung und eine Geldauflage weiter

Volle Fahrt ins Ungewisse

Mit einem abgespeckten Programm und unter strengsten Sicherheitsvorkehrungen wagt die Königsklasse des Motorsports den Neuanfang. Unklar ist, wo dieser endet.
Der durchschnittliche RTL-Zuschauer kann es sich kaum vorstellen: Kein Kai Ebel, der sich vor dem Formel-1-Auftakt durch das Getümmel in der Startaufstellung kämpft und einen Promi nach dem anderen vors Mikrofon zerrt. Keine Massen an Zuschauern und Teammitgliedern, die den Premierensieger der Saison 2020 am Ende des Rennens hochleben lassen. Und weiter
  • 202 Leser

Waldhof: Trares macht den Abflug

dpa
Fußball-Drittligist SV Waldhof Mannheim muss sich einen neuen Trainer suchen. Bernhard Trares und Assistent Benjamin Sachs werden den Traditionsklub verlassen. Mit bisher unbekanntem Ziel. Der 54-jährige Trares hatte die Mannschaft im Januar 2018 übernommen. Im Sommer vergangenen Jahres gelang ihm mit den Mannheimern die Rückkehr ins Profigeschäft. weiter
  • 181 Leser

Zoos in schwierigen Zeiten

Abwechslung und Abenteuer: Die Deutschen besuchen die Anlagen gern. Doch diese stehen vor Herausforderungen, nicht nur wegen Corona.
Ein Star ist geboren. Als Eisbär Knut am 23. März 2007 erstmals öffentlich auftritt, ist das Interesse gigantisch. Das erste Eisbär-Baby im Berliner Zoo seit 30 Jahren! Knapp 500 Journalisten berichten, der damalige Bundesumweltminister Sigmar Gabriel (SPD) besucht das Tier noch am selben Tag. Der Knut-Hype – für den Berliner Zoo ein Segen. weiter
  • 137 Leser
Mordprozess Rot am See

Zuletzt ein Leben in strenger Isolation

Drei Verhandlungstage sind in Ellwangen vorüber: Langsam ergibt sich ein Bild von Adrian S.' Persönlichkeit. In Rot am See hat er sechs Familienangehörige erschossen.
Adrian S. ist ein schlanker, fast magerer, hochgewachsener Mann. Wenn der 27-Jährige in Handschellen und mit Fußfesseln im Gerichtssaal vorgeführt wird, trägt er Jeans und ein blaues, extrem zerknittertes Hemd. Seinen braungelockten Kopf verbirgt der Brillenträger unter einer olivgrünen Kapuzenjacke. Nach den ersten drei Verhandlungstagen im Prozess weiter

Zur Not eine Firma aufmachen

Die Zahl der Gründungen werde dieses Jahr steigen, weil es mehr Arbeitslosigkeit gibt, sagt die KfW-Chefvolkswirtin Fritzi Köhler-Geib. Sie vermisst das Thema „Unternehmertum“ in der Schule.
Die Corona-Pandemie veranlasst viele potenzielle Gründer erst einmal dazu, ihre Pläne zu verschieben, auch wenn nur wenige ihre Absicht, ein Unternehmen zu gründen, ganz aufgeben. Trotzdem könnte es nach Ansicht von Fritzi Köhler-Geib, der Chef-Volkswirtin der staatlichen Förderbank KFW, in diesem Jahr mehr Neugründungen geben als 2019. Hauptgrund: weiter
  • 231 Leser

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zur Schättere-Trasse:

Gibt es einen Spazier- oder Wanderweg in Aalens Umgebung, der uneingeschränkt für Fußgänger ausgewiesen ist? Außer der Schättere-Trasse ist mir keiner bekannt. Und den will man nun mit aller Gewalt für Radfahrer öffnen. Mit hohem Kostenaufwand, allein eine Million Euro für den Ausbau des Tunnels, und mit zusätzlichen Kosten für den dann notwendigen

weiter
Preise nicht nachvollziehbar

Zum Thema Eintrittspreise in den Freibädern:

Natürlich freuen sich alle Schwimmer, dass unsere Freibäder trotz Corona wieder geöffnet sind. Und es ist einleuchtend, dass in Corona-Zeiten besondere Regeln gelten müssen. Gar nicht nachvollziehbar, geschweige denn in Ordnung ist allerdings die Gestaltung der Eintrittspreise in unserem Bettringer Freibad. Vor allem bei einem Vergleich mit ebenfalls

weiter
  • 3
  • 769 Leser
Lesermeinung

Zur Diskussion im Gmünder Gemeinderat über den Marktplatz und die Bäume:

Das Stadtklimagutachten hat deutlich gemacht, dass gerade in der historischen Gmünder Innenstadt Hitzeinseln existieren und ein dringender Handlungsbedarf besteht, um in Zeiten des Klimawandels sicherzustellen, dass Menschen hier gut wohnen können oder zum Einkaufen kommen. Die Steinmassen speichern die Hitze, die Gebäuderiegel verhindern Durchlüftung

weiter
  • 5
  • 688 Leser

Themenwelten (8)

Schuhabstreifer – Willkommensgruß am Eingang

Fußmatten vor der Haustür sind vor allem zweckmäßig, aber auch beliebte Motivträger.

Für die einen sind sie schlichte Fußabtreter, andere betrachten sie als Modeartikel und wechseln sie regelmäßig. Fußmatten sind jedoch zweifellos ein Blickfang vor der Haustüre.

Langweilige Matten in Grau, Schwarz oder Braun werden tendenziell weniger, sterben aber wohl niemals aus. „Es wird immer Leute geben, die eine Türmatte allein wegen

weiter
  • 3372 Leser

Flagge zeigen – in der Kolonne

Sie sind selten geworden: Militärkolonnen. Was Autofahrer hier beachten sollten.

Wenn etwa Polizei oder Militär große Einheiten verlagern, sind deren Fahrzeuge oftmals als Konvoi auf den Straßen unterwegs. Was müssen Autofahrer wissen? Wenn Fahrzeuge in einer Kolonne unterwegs sind, gelten sie verkehrsrechtlich als ein Fahrzeug und dürfen stets komplett zusammenbleiben, so der ADAC.

Wenn es das erste Fahrzeug zum Beispiel noch

weiter
  • 3701 Leser

Gute Kommunikation – ist alles

Wie die Unterhaltung auf digitalen Kanälen am besten klappt.

Ob digital, schriftlich oder per Telefon: Kommunikation auf Distanz bietet Platz für Missverständnisse. Deshalb sollten besonders im professionellen Umfeld Spielregeln festgelegt und Erwartungen deutlich formuliert werden, raten Experten. Als Faustregel gilt: Je dringender eine Information vermittelt werden soll und je persönlicher sie ist, desto

weiter
  • 3536 Leser

Ein Muss für alle Messfans

Ipfmess-Vorfreude für jeden Tag: der Countdown-Kalender für die Ipfmesse 2021. Die zweite Auflage ist im Druck.

Bopfingen. Gestern hätte der offizielle Start der Ipfmess gefeiert werden sollen. Hätte. Corona macht hat auch dem großen und beliebten Volksfest einen Strich durch die Rechnung gemacht. Nun gibt’s eben „Mess dr’hoim“. Und die tägliche Portion Vorfreude auf die Ipfmess 2021, die gibt’s jetzt ebenfalls schwarz-auf-weiß:

weiter
  • 4610 Leser

Mit großer Kreativität gegen Corona anfeiern

Das Ipfmessherz 2020 sagt eigentlich alles: Es ist traurig! Doch die Bopfinger wollen sich die Freude an ihrer Mess’ nicht verderben lassen.

Bopfingen. Wenn die Leute nicht auf der Ipfmesse feiern dürfen, kommt die Ipfmesse zu den Leuten. Das ist die Stimmung, die in Bopfingen in diesen Tagen herrscht. Alle versuchen durch die „Koi-Ipfmess-Zeit“ zu kommen.

Ipfmess-Überbrückungspakete

So war zum Beispiel das traditionelle Ipfmessbier schnell ausverkauft, mit dem die Fans im

weiter
  • 4240 Leser
Grußwort Bürgermeister Dr. Gunter Bühler

So ganz lassen wir uns die ‘Mess halt doch nicht nehmen

Das Fest der Feste wird dieses Jahr zuhause gefeiert

Liebe Ipfmess-Fans!

Einmal im Jahr herrscht für uns alle unter unserem Ipf immer die absolute Ausnahmesituation. Wir freuen uns an der Ipfmesse, der ganz besonderen Atmosphäre und der tollen Stimmung, die das Fest der Feste immer wieder aufs Neue verbreitet.

Auch dieses Jahr haben wir eine absolute Ausnahmesituation, aber eben weil das Undenkbare

weiter
  • 4185 Leser

Über 200 Jahre gelebte und lebendige Festtradition

Mit der königlichen Genehmigung eines Messetags begann vor über 200 Jahren die Erfolgsgeschichte des größten Volksfests der Region.

Bopfingen. Die Ipfmesse ist legendär, für fast alle Bopfinger ohnehin das Größte und ganz unbescheiden eines der bedeutendsten und beliebtesten Volksfeste in ganz Deutschland. Jedes Jahr strömen rund 250.000 Besucher in der ersten Juliwoche auf das Festgelände am Fuße des Ipfs, dem Bopfinger Hausberg.

Vom Jahre 1241 an bis ins Jahr 1806 behauptete

weiter
  • 3822 Leser

Ipfmess-Angebote und Gewinnspiel

Kein GHV-Ausstellerzelt in diesem Jahr und keine Chance auf die typischen Ipfmess-Einkäufe? Christine Rudolph hat deshalb die Idee der Seite www.ipf-mess-daheim.de entwickelt, die Ipfmess-Händler und Ipfmess-Fans zusammen bringt.

Viele Projekte des Gewerbe- und Handelsvereins Bopfingen (GHV) sind eng mit der Person von Christine Rudolph verbunden. 15 Jahre lang, bis 2016, hat sie sich als Schriftführerin in den GHV eingebracht und stand hinter vielen erfolgreichen Aktionen des Vereins. Jetzt hat Christine Rudolph, Inhaberin der Werbeagentur CReative, die Seite www.ipf-mess-daheim.de

weiter
  • 3554 Leser