Artikel-Übersicht vom Dienstag, 7. Juli 2020

anzeigen

Regional (84)

Grundschulen sichern

Bildung Schulentwicklungsplan im Gemeinderat Abtsgmünd.

Abtsgmünd. Weiterhin kurze Schulwege für die Kleinsten, das Voranbringen des Medienentwicklungsplans und die Umstellung auf Ganztagsschulen – das sind die zentralen Themen des diesjährigen Schulentwicklungsplans. Diesen hat Sonja Rettenmeier, Leiterin des Amtes für Familie und Bildung, in der jüngsten Sitzung des Abtsgmünder Gemeinderats

weiter
Kurz und bündig

Kein Kolping-Hüttenfest

Oberkochen. Das Sommerfest der Kolpingsfamilie Oberkochen, das am Sonntag, 19. Juli, geplant war, kann aufgrund der örtlichen Gegebenheiten in diesem Jahr nicht stattfinden. Die Kolpingsfamilie hofft, im Lauf des Jahres den Bewirtschaftungsbetrieb in der Kolpinghütte wieder aufnehmen zu können.

weiter
Kurz und bündig

Mädchentreff in Oberkochen

Oberkochen. Freitags zwischen 14.30 und 16 Uhr wird der Jugendtreff zu einem Mädchentreff. Ab 17 Uhr ist der Jugendtreff für Kinder ab 13 Jahren reserviert. Dafür dürfen Kinder bis 12 donnerstags von 14 bis 17 Uhr den Jugendtreff für sich haben. Übrigens: Sieben- bis Zwölfjährige dürfen sich im Sommer bis 18 Uhr im Treff aufhalten.

weiter
Kurz und bündig

Nur Kurse im Hallenbad

Abtsgmünd. Aufgrund der geringen Wasserfläche sind im Abtsgmünder Hallenbad die Corona-Auflagen für eine allgemeine Öffnung nicht wirtschaftlich umsetzbar. Deshalb hat sich die Gemeinde entschlossen, das Bad bis zum Ende der Sommerferien geschlossen zu halten. Bis Ende Juli sollen aber Schwimmkurse in kleinen Gruppen angeboten werden, ebenso der

weiter
Kurz und bündig

Oberkochen radelt wieder

Oberkochen. Oberkochen radelt wieder – von Montag, 7. bis Sonntag, 27. September. In diesem Jahr erstmals gemeinsam mit dem Ostalbkreis und zeitgleich mit weiteren Städten und Gemeinden der Region. Wegen der Corona-Pandemie zwar etwas später, ist Oberkochen aber auch in diesem Jahr wieder dabei, um sich mit hunderten anderen Kommunen in ganz Deutschland

weiter
Kurz und bündig

Schule und Ortsumgehung

Abtsgmünd-Untergröningen. Der Ortschaftsrat von Untergröningen trifft sich am Mittwoch, 8. Juli, um 18.30 Uhr zur Besichtigung im Baugebiet „Brunnenhalde III“. Anschließend wird die Sitzung im Rathaus fortgesetzt. Auf der Tagesordnung stehen der Schulentwicklungsplan, der Raumbedarf der Vereine in der Schule und die Teilortsumgehung.

weiter
Nachruf

Zum Tode von Adolf Gold

Oberkochen. Holz war sein Leben, er hat sich dem Sport und den Vereinen verschrieben. Im Alter von 85 Jahren ist Adolf Gold, ein bekannter und von vielen Menschen hochgeschätzter Bürger in Oberkochen, verstorben. Einer, der in und für Oberkochen viel geleistet und sich dabei nie in den Vordergrund gedrängt hat. Beruflich wie auch im sozialen Einsatz

weiter

Dr. Wolfgang Klein verabschiedet

Versorgung Großer Dank der Gemeindeverwaltung und der Bürger. Große Sorge um die Zukunft der ärztlichen Versorgung.

Abtsgmünd-Untergröningen „Mit einem weinenden Auge“ verabschiedeten Bürgermeister Armin Kiemel und stellvertretende Ortsvorsteherin Annette Hafner Dr. Wolfgang Klein aus seiner Praxis in Untergröningen. Es sei sehr bedauerlich, nun keinen Hausarzt mehr im größten Teilort der Gemeinde Abtsgmünd zu haben, sagte Kiemel und würdigte

weiter

Geselligkeit Samstag wieder Repair-Café

Ellwangen. Am kommenden Samstag, 11. Juli, werden am Nachmittag von 14 bis 17 Uhr Geräte, defekte Kleidung und Fahrräder in den Räumen des Combonihauses, Rotenbacher Str. 8 in Ellwangen, repariert.

Außerdem besteht dann wieder die Möglichkeit zum gemütlichen Beisammensein bei Kaffee und Kuchen unter Corona-Vorgaben. Weitere Informationen auf

weiter
  • 147 Leser

Politik Zwei Abgeordnete am Infostand

Ellwangen. An einem politischen Informationsstand auf dem Wochenmarkt in Ellwangen wollen der CDU-Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter und der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack am kommenden Samstag, 11. Juli, ab 9 Uhr den Bürgerinnen und Bürgern Rede und Antwort stehen rund um die Themen „Corona“, das Maßnahmenpaket und die

weiter
  • 152 Leser
Kurz und bündig

Auffahrunfall

Ellwangen. An der Einmündung der L 1060 in die B 290 beim Spitalhof ereignete sich am Dienstagmorgen ein Auffahrunfall. Ein 51 Jahre alter Lkw-Fahrer fuhr dort gegen 8.15 Uhr aus Unachtsamkeit auf den Ford Fiesta einer 22-Jährigen auf. 7000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

weiter
Kurz und bündig

Einbruch in Firmengebäude

Crailsheim Zwischen Montagabend, 20 Uhr, und Dienstagmorgen, 6.30 Uhr, entfernte ein bislang unbekannter Einbrecher mit Gewalt einen Rollladen auf der Westseite eines Firmengebäudes in der Hofwiesenstraße. Im Gebäudeinneren wurden anschließend mehrere Büros durchsucht und Schränke und Rollcontainer aufgebrochen. Hinweise nimmt das Polizeirevier

weiter

Gedenktag des heiligen Ignatius

Gedenktag Gebet und Vortrag zum Gedenktag des heiligen Ignatius von Loyola am Sonntag, 26. Juli.

Ellwangen. Die „action spurensuche“ lädt am Sonntag, 26. Juli, unter dem Leitwort „Der Dreieinige öffnet sich“ zur Feier des Gedenktages des heiligen Ignatius von Loyola in die Ellwanger Schönenbergkirche ein.

Ignatius hatte in einer tiefen Lebenskrise eine Vision zur Dreifaltigkeit, die ihm neuen Lebensmut gab und in ihm

weiter

Paolo Oreni an der Orgel

Sommer in der Stadt Orgelkonzert Freitagabend in der Stadtkirche.

Ellwangen. Im Rahmen der Reihe „Sommer in der Stadt“ findet am Freitag, 10. Juli, um, 19 Uhr, in der evangelischen Stadtkirche ein Orgelkonzert mit Paolo Oreni statt.

Paolo Oreni spielte als Duo mit Musikern des Philharmonischen Orchesters des Theaters der Scala in Mailand, in kammermusikalischen Besetzungen und symphonischen Orchestern

weiter
  • 155 Leser

Sommerführung

Ellwangen. Annette Bezler führt an diesem Mittwoch, 8. Juli, zu besonderen Plätzen und historischen Gebäuden der Innenstadt von Ellwangen. Treffpunkt ist abends um 18 Uhr am Portal der Basilika. Die Gebühr beträgt 4 Euro. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird empfohlen.

weiter
  • 152 Leser
Kurz und bündig

Unfall beim Einfahren

Ellwangen. Von einem Firmengrundstück In der Au fuhr ein 78-jähriger VW-Lenker am Montagvormittag gegen 11.50 Uhr nach links auf die B 290 ein. Dabei kollidierte er mit einer von rechts heranfahrenden Hyundai-Lenkerin, wodurch ein Schaden von etwa 3000 Euro entstand.

weiter

Verkauf von Hitzkuchen

Neuler. Die Nuilermer Schlierbachfetzer verkaufen am Samstag, 18. Juli, ab 16 Uhr selbst gemachte Hitzkuchen am Hintereingang der Bäckerei Munz in Neuler.

weiter

Vortrag zu den Stolpersteinen

Stolpersteininitiative Der Initiator der Aktion spricht in Ellwangen.

Ellwangen. Zum Anlass der Verlegung des ersten „Stolpersteins“ in Ellwangen für den Maler und Restaurator Max Reeb (1892-1940) bietet die Stolpersteininitiative Ellwangen am Donnerstag, 9. Juli, um 19 Uhr einen Vortrag mit dem Künstler Gunter Demnig an.

Demnig ist der Initiator zur Verlegung von Stolpersteinen, mit denen an das Schicksal

weiter
  • 149 Leser

Der Heumond scheint aufs Schloss

Vollmond Am Sonntag war die kürzeste Vollmondnacht des Jahrzehnts. Der sogenannte „Heumond“, wie der Vollmond im Juli auch genannt wird, ließ das Ellwanger Schloss in einem mystischen Ambiente erscheinen. Sabine Freimuth fing den Vollmond mit ihrer Kamera ein.

weiter

Außenklasse für Schrezheim

Ortschaftsrat Das Angebot des Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentrums gibt’s ab kommendem Schuljahr.

Ellwangen-Schrezheim. Thomas Buchholz, Leiter der Konrad-Biesalski-Schule (KBS), und Heiko Fähnle, Rektor der St.-Georg-Grundschule, stellten dem Ortschaftsrat Schrezheim in der Sitzung am Montag ihre Kooperationspläne vor: Ab dem kommenden Schuljahr soll eine Außenklasse, neuerdings „kooperative Organisationsform“ genannt, des Sonderpädagogischen

weiter

Ein breiterer Weg

Ortschaftsrat Diese Themen haben die Räte in Schrezheim beschäftigt.

Ellwangen-Schrezheim. Der Ausbau des Rad- Gehwegs von Espachweiler nach Schrezheim auf eine Breite von 2,75 Metern soll im Herbst beginnen – und, „wenn alles glatt läuft bis Weihnachten fertig sein“, berichtete Armin Merz, Mitarbeiter des Geschäftsbereichs Straßenbau beim Landratsamt, den Schrezheimer Räten.

Der Grunderwerb sei

weiter
  • 142 Leser
Kurz und bündig

Golf-Schnupperkurs

Adelmannsfelden. Die Vhs Ostalb bietet am Mittwoch, 15. Juli, von 18 bis 19.40 Uhr auf dem Gelände des Golf- & Country Clubs Grafenhof einen Golf-Schupperkurs für Anfänger an, der eine Einführung in die Grundtechniken bietet. Für die Teilnahme sind Sportschuhe erforderlich. Der Kurs kostet 19 Euro. Anmeldung unter (07961) 8786-986, E-Mail

weiter

Hohe Geldstrafe für jahrelange Steuerhinterziehung

Justiz Ein komplizierter Prozess beschäftigte am Dienstag das Ellwanger Amtsgericht.

Ellwangen. Ein 60-jähriger Mann aus Bayern hat gemeinsam mit seinem Bruder aus Ellwangen über Jahre hinweg Steuern hinterzogen. Insgesamt lagen die Summen im sechsstelligen Bereich. Im Anschluss an ein kompliziertes Verfahren verständigten sich Verteidigung, Staatsanwaltschaft und Gericht in der Verhandlung am Dienstag auf eine Geldstrafe.

weiter

Im Traubfeld oder Rosastraße ?

Ortschaftsrat Diesen Namen haben die Schrezheimer Räte für das Baugebiet „Traubfeld“ gewählt.

Ellwangen-Schrezheim. Im Zuge der Erschließung des Neubaugebiets „Traubfeld“ soll die dort entstehende Straße benannt werden. Die Namensgebung war Thema der jüngsten Ortschaftsratssitzung. Die Verwaltung schlug „Sophienstraße“ in Anlehnung an die Heilige Sophie, die letzte in der Reihe der Eisheiligen, vor. Aus der Bürgerschaft

weiter
  • 145 Leser
Kurz und bündig

Kunkelstube im Museum

Ellwangen. Seit diesem Jahr findet im Alamannenmuseum regelmäßig am zweiten Samstag im Monat die „Kunkelstube im Museum“ statt, ein offenes Treffen für alle, die am Spinnen von Tier- und Pflanzenfasern interessiert sind. Der erste Termin nach coronabedingter Pause ist am Samstag, 11. Juli, von 15 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei.

weiter
  • 5

Musikverein feiert später

Neuler. Das Jubiläumsfest „100 Jahre Musikverein Neuler“ wurde verschoben. Der neue Termin ist nun vom 8. bis 10. Juli 2022.

Bereits gekaufte Eintrittskarten können noch bis zum 10. Juli zurückgegeben werden. Der Betrag wird dann zurückerstattet. Ein Rückgabeformular ist aufder Homepage des Musikvereins eingestellt unter www.100jahremvneuler.de

weiter
  • 143 Leser

Eine Luftmassengrenze beeinflusst am Mittwoch das Wetter

Was bedeutet das für den Ostalbkreis?

Deutschlandweit betrachtet, wird das Wetter am Mittwoch ziemlich spannend. Eine Luftmassengrenze sorgt für eine Zweiteilung: Bis etwa nach Hessen ist es kühl und nass. Je weiter man im Süden ist, desto freundlicher und wärmer wird es. Wir befinden uns am Mittwoch ganz klar auf der sommerlichen Seite. Die Spitzenwerte liegen bei 22

weiter

Polizei Schwerer Unfall am Zanger Berg

Heidenheim. Rund 25 000 Euro sowie ein Schwer- und eine Leichtverletzte sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Montagabend auf dem Zanger Berg. Die Straße war für mehrere Stunden gesperrt. Beteiligt an dem Unfall waren insgesamt drei Autos, von denen zwei kollidierten. Ersten Erkenntnissen der Polizei zufolge sollen zwei der Autos zuvor nebeneinander

weiter
  • 168 Leser

Bühler beerbt Bläse als Vorsitzender

Kreistagsfraktion Wie der neue CDU-Fraktionsvorstand aussieht und was er zukünftig leisten will.

Bopfingen. Statt dem traditionellen Besuch montags auf der Ipfmesse traf sich die CDU-Fraktion des Kreistages Corona geschuldet beim Sonnenwirt in Bopfingen, um sich neu zu konstituieren. Aufgrund der Wahl von Dr. Joachim Bläse zum neuen Landrat musste der Fraktionsvorstand neu konzipiert werden, da mit Bläse der Fraktionsvorsitzende ausschied.

Manfred

weiter
  • 5
Tagestipp

Ein Ausflug auf Burg Katzenstein

Die Burg Katzenstein in Dischingen öffnet ihre Tore wieder für Familien. In den Gemäuern warten Holzwappen, Schatztruhen oder Schwerter darauf, bemalt zu werden. Kinder können zudem am neuen Armbruststand aktiv werden. Auch ein ganzes Wochenende im Familienzimmer in der Burg sowie Führungen sind ab sofort wieder möglich.

Mehr Informationen, Anmeldung

weiter

Autokino auf dem Ipfmessplatz

Freizeit Diese Filme sind am Wochenende im Bopfinger Autokino zu sehen.

Bopfingen. Auf dem Ipfmessplatz in Bopfingen wird es am kommenden Wochenende drei Tage hintereinander ein Autokino geben. Die Stadt Bopfingen und die Firmen „Showtechnik Franken“ sowie „Movieworld“ zeigen

am Freitag „Trolls Word Tour“ (16.45 Uhr), „Drei Engel für Charlie“ (19.30 Uhr) und „Bad

weiter
  • 179 Leser
Kurz und bündig

JHV des SV Lauchheim

Lauchheim. Der Sportverein Lauchheim führt am Freitag, 31. Juli, um 20 Uhr seine Jahreshauptversammlung im Landgasthaus Thamasett, Lindenstraße 3, durch. Die Ehrungen verdienter Mitglieder findet zu einem späteren Zeitpunkt im Rahmen einer Ehrungsveranstaltung statt.

weiter
Kurz und bündig

Reiten auf Ponys in den Ferien

Lauchheim-Hülen. Die Reitschule Equiscola in Hülen bietet in den Sommerferien, zwischen dem 3. und dem 28. August, vier Ferienkurse „Reiten auf Ponys“ an. Ein fünftägiger Kurs kostet 130 Euro, es können auch einzelne Tage für 30 Euro gebucht werden. Die detaillierten Informationen sind zu finden unter www.equiscola.de. Anmeldung bei Sabine

weiter
Kurz und bündig

Rewe-Kreuzung kurz gesperrt

Bopfingen. Die Kameras, die der Verkehrsregelung dienen, werden an diesem Mittwoch, 8. Juli, ausgetauscht, weil sie nicht mehr zuverlässig arbeiten. Deshalb müssen einzelne Fahrspuren am Knoten B 29 - L 1078 - L 1070 kurzzeitig gesperrt werden, teilt die Stadtverwaltung mit.

weiter
  • 104 Leser

Hilfe gegen den Hunger in Nepal

Projekte Verein Zukunft für Nepal Ostwürttemberg veranstaltet ein Benefizkonzert.

Aalen. „Die Situation für die Menschen in Nepal ist schlimmer als nach dem Erdbeben im Jahr 2015“, sagt Petra Pachner, Vorsitzende des Vereins „Zukunft für Nepal Ostwürttemberg“.

Der Verein, der seit Jahren Hilfsprojekte in der Region Dhading westlich von Kathmandu, betreibt, hat durch Telefonate und E-Mails fast täglich

weiter

Laborgerät für die Klinik

Soziales 1000 Euro hat die Raiffeisenbank Westhausen gespendet.

Westhausen. Die Raiffeisenbank Westhausen hat 1000 Euro an den Freundes- und Förderkreis der St. Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen gespendet. Das teilt die Klinik in einem Schreiben mit. Vorsitzender Werner Schneider und Generalbevollmächtigte Anja Göschl waren zur Übergabe an die Klinik gekommen. Mit der Spende werde die Anschaffung eines neuen

weiter
  • 161 Leser

Coronavirus in der Region: Keine neuen Fälle in der Region

Pandemie Aktualisierte Landeszahlen des Sozialministeriums vom 7. Juli.

Aalen. Will man die Zahlen der Landkreise in Baden-Württemberg untereinander vergleichen, so muss man die gleiche Datengrundlage verwenden. Denn die Landkreise melden unterschiedlich schnell an das Landesgesundheitsamt. Deshalb sind die direkt vom Ostalbkreis gemeldeten Zahlen aktueller als die Zahlen, die das Sozialministerium für alle Landkreise

weiter

Antragsteller sollen „Herzblut“ einbringen

Fördermittel Der Röhlinger Ortschaftsrat informiert sich über Zuschussmöglichkeiten des Landes.

Ellwangen-Röhlingen. Der Röhlinger Ortschaftsrat hat sich mit dem „Entwicklungsprogramm ländlicher Raum“ (ELR) befasst. Zudem wurden Straßennamen für das Neubaugebiet „Boltersrot IV“ festgelegt.

Das Gremium hatte sich in der Junisitzung mit dem städtischen Förderprogramm zur „innerörtlichen Baulandgewinnung“

weiter

Getreidesorte als Name für neue Straße

Neubaugebiet Ortschaftsrat Röhlingen vergibt Namen für eine Straße und zwei Wege im Baugebiet Boltersrot.

Ellwangen-Röhlingen. In der Sitzung des Ortschaftsrates wurden Namen für die Erschließungsstraßen im Baugebiet „Boltersrot“ in Neunheim vergeben. Dort wird gerade der vierte Bauabschnitt erschlossen. Schlotter plädierte als Vertreter der Stadtverwaltung dafür, dass die bisherige Namensgebung mit Naturbegriffen fortgeführt werden

weiter
  • 119 Leser
Kurz und bündig

Rosenberg bis 2035

Rosenberg. Die Gemeinde Rosenberg erarbeitet ein Gemeindeentwicklungskonzept, welches erreichbare Ziele für die nächsten 10 bis 20 Jahre definiert. Es soll als „Richtschnur“ für die künftige Entwicklung in der Gemeinde dienen und entsteht unter Einbeziehung von Verwaltung, Gemeinderat und Bürgerschaft. Die Auftaktveranstaltung ist am Mittwoch,

weiter
Kurz und bündig

Soirée mit den Crazy Ladies

Ellwangen. Das Café Punto, Marienstraße 3, lädt am Donnerstag, 9. Juli, um 19 Uhr zu einer vergnüglichen Soirée mit den „Crazy Ladies“ ein. Sie sind zusammen 148 Jahre alt und bei jedem ihrer Auftritte gelingt es diesen beiden exotischen Damen aufs Neue, ihr Publikum zu begeistern. Wenn Monika Hartmann in die Saiten ihrer Gitarre greift und

weiter

Unterknausen wird gesperrt

Ortsdurchfahrt Vollsperrung vom 13. Juli bis zum 2. Oktober.

Rosenberg-Unterknausen. Wegen Sanierungsarbeiten wird die Ortsdurchfahrt von Rosenberg-Unterknausen (K 3321) im Zeitraum vom 13. Juli bis 2. Oktober für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Dies teilt das Landratsamt mit.

Die Umleitung erfolgt von Rosenberg-Hohenberg - L 1060 - Rosenberg - K 3323 - Rosenberg-Hummelsweiler - K 2671 - Sandhof - K 2638

weiter
  • 112 Leser
Kurz und bündig

Zusätzliche Schlossführung

Ellwangen. Die beiden ersten Sonderführungen des Schlossmuseums Ellwangen in der Coronazeit waren innerhalb weniger Stunden komplett ausgebucht. Das Schlossmuseum bietet deshalb am Sonntag, 19. Juli, um 17.30 Uhr nochmals eine „Audienz beim Fürstpropst“ an. Die Sonderführung führt zu Räumen im Schloss, die sonst nicht öffentlich zugänglich

weiter

„Wer bewegt ist, kann auch andere bewegen“

Jubiläum Der Ellwanger Zweigverein des katholischen deutschen Frauenbundes feierte 100-jähriges Bestehen.

Ellwangen. „Ein Bund ist mehr als ein Verein“, sagt Ute Abele, die Vorsitzende des Ellwanger Frauenbunds bei dem Gottesdienst, mit der die Organisation ihr 100-jähriges Bestehen feiert. In der Basilika sitzen die Besucher des Gottesdienstes, darunter auch Vertreterinnen anderer Ortsgruppen, weit auseinander. Es sind besondere Bedingungen

weiter
Der besondere Tipp

Sand-Kunst im Blühenden Barock

Ein Wal im Schlossgarten? Das klingt unglaublich. Ist's aber nicht. Wer die Sand-Kunst-Ausstellung im blühenden Barock besucht, kann im Sommer sogar einen ganzen Zoo voller Tiere entdecken, darunter einen Pfau mit wunderschönem Gefieder. Internationale Sandkünstler lassen vor den Augen der Besucher aus jeweils dreißig und mehr Tonnen Sand riesige,

weiter

Wir gratulieren

Aalen. Maria Kauß, Zochentalweg 17, zum 95., Wolfgang Schmitt zum 80. Geburtstag und Irmgard und Klaus Janßen zur Diamantenen Hochzeit.

Bopfingen-Flochberg. Hannelore Häußler, Stauferstr. 27/1, zum 70. Geburtstag.

Rosenberg. Hermann Stegmaier zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 115 Leser

Los ging es mit dem Festival im Jahr 1999

Das 20. Galgenbergfestival wäre es in diesem Jahr gewesen. Ein Jubiläum, das ein internationales und lokales Festival werden sollte. Im letzten Jahr standen auf der Bühne des Gaskessel-Areals „Los Lobos“ aus den USA. 2600 Musikfans aus Aalen und der Umgebung kamen im vergangenen Jahr an den zwei Festival-Tagen. Das erste Festival war

weiter
  • 236 Leser
Polizeibericht

Farbschmiererei

Mögglingen. Zwischen Sonntag und Montag ist die Mögglinger Gasdruckregelanlage im Bereich Heubacher Straße/Alemannenring mit schwarzer Farbe beschmiert worden. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter
  • 126 Leser

Galgenberg-Festival abgesagt

Musik Wegen der Pandemie sagen die Kulturfreunde Galgenberg ihr für 31. Juli bis zum 1. August geplantes Festival ab. Die gebuchten Bands sollen 2021 spielen.

Aalen

Jetzt ist es leider amtlich. Der Verein Kulturfreunde Galgenberg hat sein Festival abgesagt. Schade. Corona erledigt damit auch das schönste Festival in Aalen. Beneidet wird Aalen um seine lebendige Musikerszene, vor allem aber auch darum, dass die Musiker hier kein Konkurrenzdenken untereinander hegen. Hörbar wird das alljährlich beim Galgenberg-Festival,

weiter
Polizeibericht

Unfallflucht

Mögglingen. Ein unbekannter Fahrer hat beim Linksabbiegen von der Hauptstraße in die Mögglinger Lauterstraße am Montag gegen 18.45 Uhr ein Verkehrszeichen mit zusätzlich angebrachter Warnbake gestreift. Dabei war das Standrohr leicht aus seiner Verankerung gerissen worden. Der Schaden: mehrere 100 Euro. Hinweise nimmt das Polizeirevier Schwäbisch

weiter
  • 134 Leser
Kurz und bündig

Ein Märchen am Abend

Neresheim. Am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr lädt die Neresheimer Märchenerzählerin Carmen Stumpf zu einer Märchenrunde für Erwachsene in den Neresheimer Stadtgarten ein. In den kommenden Wochen wird sie unterschiedliche Märchen erzählen. Bei Regen fällt die Veranstaltung aus.

weiter
Kurz und bündig

Ferienbetreuung in Essingen

Essingen. Die Ferienbetreuung für Kindergartenkinder vom 10. bis 28. August und für Schulkinder vom 10. bis 21. August in Essingen findet trotz Corona statt. Das teilt die Gemeinde mit. Anmeldung unter E-Mail thaler@essingen.de, per Telefon (07365) 8361 oder online unter www.essingen.de.

weiter
Kurz und bündig

Hämmerle bei den Freunden

Dischingen. Bernd Kohlhepp – Schöpfer und Erfinder des Kultschwaben Hämmerle – gibt am Sonntag, 12. Juli zwei Benefizvorstellungen für die „Freunde“. „Hämmerle kommt“ um 15 und um 18 Uhr in die Egauhalle in Dischingen mit den unterhaltsamsten Szenen und schönsten Songs der vergangenen Jahre. Der Eintritt kostet 15 Euro. Tickets gibt

weiter
Kurz und bündig

Landesschaumobil in Essingen

Essingen. Anfang Juni machte ein Team des SWR-Fernsehens Station in Essingen. Wie der SWR mitteilte, ist die Ausstrahlung an folgenden Tagen: Montag bis Donnerstag, 20. bis 23. Juli, jeweils um 19.07 Uhr, Samstag, 25. Juli, 18.15 bis 18.45 Uhr.

weiter

Coronavirus: Zahl der aktiven Fälle im Land bleibt gleich

Derzeit sind geschätzt noch 521 Menschen im Land mit dem Coronavirus infiziert.

Stuttgart. Am Dienstag (7. Juli) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium vom Landesgesundheitsamt (LGA) Baden-Württemberg insgesamt weitere 28 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet (Stand: 16 Uhr). Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens

weiter
  • 4
  • 620062 Leser

Lieber Steingarten als öder Schotter

Natur Der OGV Elchingen zeigt, wie eine pflegeleichte Garten-Alternative aussehen kann.

Neresheim-Elchingen. „Man meint zwar immer, Schottergärten wären pflegeleichter. Aber das stimmt so nicht“, sagt Helga Kucher vom Obst- und Gartenbauverein Elchingen. Zwar stimme das vielleicht in den ersten zwei oder drei Jahren, führt die Expertin aus. Aber dann kommen die Probleme mit Flugsamen und der Vermoosung der Steine. Doch

weiter

Hans Joas in der Schweiz

Reise Von Ohmenheim bis nach Santiago will der Pilgerer wandern.

Neresheim-Ohmenheim. Hans Joas aus Ohmenheim ist vor einigen Wochen zu seiner Pilgerreise nach Santiago aufgebrochen. Nun meldete er sich mit einem Zwischenbericht. „ Ich bin in der Zentralschweiz angekommen. Ich habe Kantone, Täler, Gipfel und Pässe durchlaufen und überschritten, sowie Hitze, Wolkenbrüche, Nebel und Blitz und Donner erlebt.

weiter
  • 429 Leser

Schnelles Netz sorgt für Attraktivität

Breitbandausbau Der Ausbau in Wört nimmt an Fahrt auf. Weiter entfernte Ortsteile werden nun erschlossen. Was die Gemeindeverwaltung zu diesem Thema sagt.

Wört

Der Breitbandausbau in Wört ist eine Dauerbaustelle. Bis praktisch jedes Haus in der Gemeinde mit einem Anschluss versorgt ist, wird es noch eine Weile dauern. Um den Ausbau zu forcieren, nimmt Wört viel Geld in die Hand. Schließlich ist Breitband ein entscheidender Standortfaktor und für Unternehmen und für viele Familien maßgebend.

„In

weiter

Mordprozess: Keine Beweise, dass Adrian S. von seiner Mutter misshandelt wurde

Landgericht Am vierten Tag der Hauptverhandlung wird ein „Bekennerschreiben“ vorgelesen, das der Angeklagte vor der Tat in Rot am See verfasst hat.

Ellwangen. Der Mordprozess gegen Adrian S. schreitet voran. Der Mann, der beschuldigt wird, am 24. Januar in Rot am See sechs Menschen getötet und zwei schwer verletzt zu haben, darf noch diese Woche das Urteil erwarten.

Nachdem der Angeklagte vorige Woche im Schwurgerichtssaal zusammengebrochen war und die Verhandlung abgebrochen werden musste,

weiter
  • 5
  • 804 Leser

Blutspender dringend gesucht

Aktion Weil nun Operationen nachgeholt werden, steigt der Bedarf an den nur kurz haltbaren Blutpräparaten extrem.

Aalen-Wasseralfingen. Der Bedarf an Blutspenden nach Lockerung der Corona-Schutzmaßnahmen ist stark angestiegen. Über mehrere Wochen wurden, zur Schaffung von Personal- und Bettenkapazitäten für Covid-19 Patienten, nicht dringend erforderliche Operationen zunächst ausgesetzt, entsprechend reduzierte sich der Blutbedarf. Seit wenigen Tagen wird

weiter

Impressionen von der Ipfmess dr’hoim

Ipfmesse Viele Fotos haben uns erreicht. SchwäPo-Leserinnen und -Leser zeigen, wie sie die Mess dr’hoim gefeiert haben. Wir haben ein paar Momente herausgegriffen und sagen Dankeschön.

Bopfingen

Die ganz große Mess gab es nicht, gefeiert haben trotzdem viele Messfans. Kleiner eben, im privaten Kreis und – wie unsere Einsender betonen – alles im Rahmen der Corona-Vorgaben.

In der Stadt waren die Biergärten gut besucht. Bürgermeister Dr. Gunter Bühler meint: „Die Allermeisten waren sehr vernünftig,

weiter

Wilder Müll gefährdet den Wald

Umwelt Immer wieder verbrennen Unbekannte in einem Waldstück bei Oberkochen illegal Müll. Was die Folgen sind und welche Strafen drohen.

Oberkochen

Es ist ein leidiges Thema, das Förster, Behörden und Waldbesucher schon seit langer Zeit beschäftigt: illegal entsorgter Müll. Zuletzt wurde in einem Waldstück bei Oberkochen immer wieder Möbel und anderer Unrat verbrannt – das trübt nicht nur die Idylle, sondern birgt vor allem eine große Gefahr für die Natur.

Tatsächlich

weiter

Nachfrage nach Bullenkälbern auf hohem Niveau

Zuchtviehauktion Trotz des guten Erntewetters ein regel Handel bei der jüngsten Auktion in Ilshofen.

Ilshofen. Von bestem Erntewetter wurde die Auktion der Rinderunion Baden-Württemberg in Ilshofen begleitet.

Familie Weidner aus Künzelsau-Steinbach war mit zwei sehr exterieurstarken Barly-Töchter vertreten, die zügig für durchschnittlich 1470 Euro verkauft wurden.

Fleckvieh: Von den drei angebotenen Jungbullen wurden zwei für durchschnittlich

weiter

Larissa Hald säubert die Natur

Müllpaten Die 20-Jährige aus Rosenberg sammelt ehrenamtlich achtlos weggeworfenen Unrat ein. Wie sie dazu kam und was sie über die Sache denkt.

Rosenberg

Müllpaten sind ehrenamtliche Bürgerinnen und Bürger, die sich für eine saubere Ostalb engagieren. Sie sammeln Müll ein, den andere achtlos weggeworfen haben. Die Müllpaten tragen damit aktiv und maßgeblich zur Sauberkeit unserer Heimat bei.

Die Abfallkümmerer sind ständig im gesamten Kreisgebiet unterwegs und beseitigen wilde Müllablagerungen,

weiter

Aalen lädt zum Verlieben ein

Sommeraktion „Aalen City blüht – verliebt in Aalen“: Traumhaft gestaltete Blumenplätze und viele Symbole der Liebe erwarten die Besucher ab 9. Juli.

Aalen

Es gibt gewiss viele Gründe, sich immer wieder neu in Aalen zu verlieben. Ein triftiger Grund ist die aktuelle Sommeraktion „Aalen City blüht – verliebt in Aalen“. Ab Donnerstag, 9. Juli, symbolisieren die von sieben Gartenbaubetrieben traumhaft gestalteten Blumenplätze Aalen als Stadt der Herzlichkeit, der Liebe und der

weiter

Hebart und Mayer unter den Besten

Auszeichnung Die Zeitschrift „Guter Rat“ hat die beiden Schwäbisch Gmünder Mediziner erneut auf ihrer Liste.

Schwäbisch Gmünd. Zwei Chefärzte des Stauferklinikums wurden in den Kategorien Krebsbehandlung und Chirurgie erneut unter die besten Ärzte Deutschlands gewählt.

Jährlich veröffentlicht das Verbrauchermagazin „Guter Rat“ eine Liste mit über 300 Ärzten aus verschiedenen Fachgebieten. Sie beruht auf Befragungen und Empfehlungen von

weiter

Unter der Kapfenburg wird gebuddelt

Infrastruktur Die L 1076 und die K 3293 werden demnächst gesperrt.

Lauchheim-Hülen. Das Regierungspräsidium Stuttgart (RP) errichtet seit Mitte April an der Kreuzung der L 1076 mit der K 3293 und der Zufahrt zur Kapfenburg einen Kreisverkehr.

Arbeiten im Zeitplan

„Die Arbeiten am Kreisverkehr sind plangemäß vorangeschritten, sodass ab kommenden Montag, 13. Juli, mit dem Einbau der Asphaltdeckschicht begonnen

weiter

Was ein Anwalt zu Rückbau und Umgestaltung sagt

„Problematisch“, sagt dazu der Gmünder Rechtsanwalt und Vorsitzende der Fraktion Bürgerliste im Gemeinderat, Ullrich Dombrowski. Es sei denkbar, dass sich Grundstückseigentümer auf den Bestandsschutz berufen und sich nicht damit abfinden werden, einen Schottergarten einfach zurückzubauen. Das könne juristische Folgen haben, zu Klagen

weiter
  • 222 Leser

Das Aus auch für bestehende Schottergärten?

Artenschutz Schottergärten sollen verboten werden. Warum die Steingärten gar nicht so pflegeleicht sind und warum Schotter nicht gleich Schotter ist.

Schwäbisch Gmünd

Naturschützern sind sie seit Langem ein Dorn im Auge und als Versuch ästhetischer Gartengestaltung sind sie gescheitert: Schottergärten sollen nun endgültig verschwinden. Das sieht ein Gesetzentwurf der grün-schwarzen Landesregierung vor. Dabei geht es nicht nur um die triste Optik, sondern vor allem

weiter
  • 3
  • 388 Leser

Gründerinnen für Umfrage gesucht

Aalen. Die Homepage der Kontaktstelle Frau und Beruf Ostwürttemberg www.frau-beruf.info bietet aktuelle auch Informationen für frauengeführte Unternehmen vom „Deutschen Startup Monitor“ – www.deutscherstartupmonitor.de (DSM). Der DSM hat es sich zur Aufgabe gemacht, in Zeiten der Corona-Pandemie Unternehmen und Startups generell,

weiter
  • 200 Leser

Sehen, wie früher Ziegel gemacht wurden

Freizeit Bis Donnerstag, 9. Juli, lodert das Feuer im mittelalterlichen Ziegelbrennofen des Fränkischen Freilandmuseums Bad Winsheim Tag und Nacht. An den Nachmittagen 13.30 bis 15.30 Uhr führen die Ziegler vor, wie im Mittelalter jeder einzelne Ziegel von Hand geformt wurde. Foto: Margarete Meggele-Freund

weiter
  • 193 Leser

So darf aktuell gedüngt werden

Landwirtschaft Das Landratsamt Ostalbkreis informiert über Wirtschaftsdünger auf Acker- und Grünland.

Aalen. Um zu gedeihen, brauchen Pflanzen Sonne, Wasser und Nährstoffe. Letztere werden dem Boden durch das Pflanzenwachstum entzogen und müssen deshalb durch Düngung ersetzt werden. Vor allem das Ausbringen von organischem Dünger wie Gülle oder Mist erzeugt wegen der damit verbundenen Geruchsentwicklung für Konflikte. Der Geschäftsbereich Landwirtschaft

weiter

Klinken im Kreis helfen sich selbst

Corona Desinfektionsmittel ist weiterhin schwer zu bekommen. Was die Kliniken dagegen tun.

Ellwangen. Auch wenn der Sommer die Ausbreitung des Coronavirus zu begünstigen scheint und die Kliniken kaum infizierte Patienten verzeichnen: Desinfektionsmittel ist am Markt weiterhin mühsam zu bekommen und teuer. Darauf machen die Kliniken Ostalb in einer Pressemitteilung aufmerksam.

Die Kliniken behelfen sich deshalb selbst. Seit zweieinhalb

weiter
  • 5

Coronavirus: 16 aktive Fälle auf der Ostalb

In diesem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Corona-Fälle auf der Ostalb auf dem Laufenden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Am Dienstag, 7. Juli, meldet das Landratsamt Ostalb 1644 Fälle im Ostalbkreis. Desweiteren wurden 1586 Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 16 gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 42. Die aktuellen Entwicklungen zeigen unsere Grafiken hier.

Das könnte Sie

weiter

Bahnfahrer müssen umsteigen

Aalen. Am Wochenende des 25. und 26. Juli werden ab Samstag, 22 Uhr, im Bahnhof Unterkochen Weichen erneuert. Die Züge auf der Brenzbahn müssen im Abschnitt Aalen Hbf – Oberkochen ausfallen und werden durch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen ersetzt. Dadurch können die gewohnten Anschlüsse im Bahnhof Aalen in der Regel nicht erreicht

weiter

Dr. Carola Merk-Rudolph will in den Landtag

SPD-Ostalb geht zuversichtlich in die Landtagswahl

Der SPD-Kreisvorstand hat auf seiner jüngsten Sitzung im Gasthaus Krone in Böbingen den Fahrplan für die Aufstellung der Kandidierenden des Ostalbkreises zur Landtagswahl im März 2021 beschlossen. Die SPD-Mitglieder beider Landtagswahlkreise werden am 12. September in Mögglingen in getrennten Wahlkreis-Mitgliederversammlungen

weiter
  • 1
  • 108 Leser

„Der letzte Mohikaner“ im Rat

Leute heute Professor Dr. Dieter Bolten ist seit 40 Jahren Gemeinderatsmitglied. Ein Gespräch über die vergangenen vier Jahrzehnte, das Reisen, Essingen und die Kommunalpolitik.

Essingen

Als er vor 42 Jahren das erste Mal nach Essingen fuhr, wollte er sofort wieder umkehren. „Ich war auf der Suche nach einem Bauplatz und bin aus dem Großraum Stuttgart gekommen, Essingen war für mich damals tiefste Provinz“, sagt Professor Dr. Dieter Bolten.

Aber wie das Leben so spielt, baute Bolten mit seiner Frau wider Erwarten

weiter
  • 5
  • 132 Leser

Neue Führung bei Schleich in Gmünd

Wechsel Alison Jones und Daniel Rupp künftig für Operatives und Finanzen verantwortlich, Sascha Krines verlässt die Firma.

Schwäbisch Gmünd. Der Spielwarenhersteller Schleich hat Anfang Mai Alison Jones (48) zur Chief Operating Officer (COO), zuständig für das operative GEschäft, berufen. Zum 1. Juni übernahm zudem Daniel Rupp (41) die Position des Chief Financial Officer (Finanzchef, CFO). Sascha Krines (47), bislang COO und Finanzchef, wird die erfahrenen Manager

weiter
  • 359 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: In Heidenheim kam es am Montagabend nach dem Relegationsspiel zu Ausschreitungen. Enttäuschte FC-Fans randalierten am Bremer Mannschaftsbus.

8.20 Uhr: In Ellwangen geht heute der große Mordprozess von Rot am See weiter. Es ist der vierte Verhandlungstag von Adrian S., der im Januar sechs Familienmitglieder erschossen hat. 

weiter
  • 4
  • 1571 Leser

Flächenbrand durch zündelnde Kinder

Ein Spaziergänger bemerkte den Brand.  

Aalen. Durch zwei Kinder wurde am Montagabend gegen 20.45 Uhr auf dem Vorplatz vor dem Mahnmal in der Sankt-Johann-Straße gelagertes Heu entzündet. Als ein hinzukommender Spaziergänger dies bemerkte, rannte eines der Kinder weg. Die Freiwillige Feuerwehr Aalen war zur Brandbekämpfung mit 12 Mann und 4 Fahrzeugen im Einsatz.

weiter
  • 3
  • 1335 Leser

Randale nach FCH-Spiel: Fans werfen mit Steinen und Flaschen gegen Bremer Mannschaftsbus

Nach dem Ausscheiden der Heidenheimer kam es zu Ausschreitungen an der Voith-Arena.

Heidenheim. Ein Pressesprecher der Polizei Ulm bestätigt, dass es am Montagabend in Heidenheim zu Ausschreitungen gekommen ist. Enttäuschte FCH-Fans haben nach dem Spiel am Mannschaftsbus der Bremer randaliert. Im Polizeibericht heißt es, dass sich die Spieler des 1. FC Heidenheim von ihren Fans auf einem Parkplatz bei der Voith-Arena

weiter

Schreinerei in Steinheim am Albuch brennt

Steinheim. Wie die Polizei am Abend gegen 22.05 Uhr meldet, brennt im Haldeweg in Steinheim am Albuch eine Schreinerei. Kurze Zeit später schlugen bereits Flammen aus den Fenstern. Wie sich vor Ort herausstellte, handelt es sich bei dem brennenden Haus um die Werkstatt einer Schreinerei. Warum dort Feuer ausgebrochen war, konnte bislang nicht

weiter
  • 2162 Leser

Regionalsport (4)

Geschwister Schenk sichern sich die Titel

Golf Verkürzter Saisonhöhepunkt beim GC Hochstatt: Starke Leistungen beim beim Härtsfeld-Cup – Mobby 80.

fOTO. Der Saisonhöhepunkt im Golf-Club Hochstatt – die 37. Hochstatter Golftage – fanden unter anderen Bedingungen statt. Das normalerweise dreitägige Turnier wurde wegen Corona auf zwei Tage verkürzt.

Nichtsdestotrotz freuten sich die Teilnehmer auf zwei schöne Turniere. Am ersten Tag stand traditionell der Härtsfeld-Cup auf dem Programm,

weiter

Erdal Kalin neuer Trainer

Fußball. Erdal Kalin wird neuer Trainer beim TSV Adelmannsfelden. Der Heidenheimer folgt auf Volker Häfele, der den TSV in der vergangenen kurzen Saison auf den dritten Platz geführt hatte. „Nach der spielfreien Zeit, freue ich mich jetzt auf den TSV Adelmannsfelden und die Zusammenarbeit mit den Spielern und dem Verein“, so Erdal Kalin.

weiter
  • 142 Leser
Sportmosaik

Schiele: Ein Flirt mit Hoffenheim?

Alexander Haag über begehrte und vertragslose Trainer und eine Auszeichnung

Der Erfolgstrainer bleibt an Bord. Die Würzburger Kickers gehen mit Michael Schiele in die 2. Bundesliga. Das hat der Verein bekannt gegeben, nachdem sich der Vertrag durch den Aufstieg automatisch verlängert hat. Auch für Felix Magath, der über den Hauptsponsor bei den Kickers als Berater tätig ist, ist der Dorfmerkinger „der Vater des Aufstiegs“

weiter
  • 5

Werder-Bus von FCH-Fans demoliert - Warum die Situation eskalierte

Fußball, Relegationsspiel Nachdem Heidenheimer Fans ihrer Mannschaft zugejubelt hatten, bewarfen sie den Bremer Mannschaftsbus.

Randale in der Heidenheimer Voith-Arena nach dem Relegations-Rückspiel gegen Werder Bremen am Montagabend. Als die Spieler von der Weser freudestrahlend und tänzelnd in den vor dem Stadion geparkten Mannschaftsbus steigen wollten, war dies für einige Fans des FC Heidenheim zu viel.

Zuvor hatten sie den Spielern, Trainer Frank Schmidt und dem Vorstandsvorsitzenden

weiter

Überregional (94)

Interview

„Der Restart wird mühevoll“

Einkaufsläden ohne Kunden, Industriebetriebe ohne Aufträge: Die Corona-Pandemie hat die deutsche Wirtschaft hart getroffen. Rainer Kambeck, Steuerchef des Deutschen Industrie- und Handelskammertags, über die Corona-Soforthilfen und über die Zukunft. Wurden die Soforthilfen überstürzt ausgezahlt? Rainer Kambeck: Soforthilfen waren eine richtige, weiter
Besuch von Kretschmann und Lucha

„Leuchtturm“ auf der Alb

Im Gesundheitszentrum in Hohenstein-Bernloch arbeiten Ärzte, Therapeuten und Sozialarbeiter Hand in Hand. Für den Ministerpräsidenten und den Sozialminister ist das die Zukunft für ländliche Regionen.
Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) ist noch keine zwanzig Sekunden aus seiner dunklen Dienstlimousine gestiegen, da spricht sein Parteifreund und Sozialminister schon von einem „Leuchtturm-Projekt“, das man heute zu sehen bekomme. Gerade für Manne Lucha ist der Termin in Bernloch, einem Ortsteil der Gemeinde Hohenstein – weiter

„Wie eine Parallelwelt“

Wiederholt ist die Eliteeinheit KSK wegen rechtsextremistischer Umtriebe in die Kritik geraten ist. Ein Besuch am Standort Calw.
Gut 50 Minuten dauert die Fahrt von Stuttgart nach Calw, erst über die Autobahn, dann über viele Landstraßen und an Kreisverkehren vorbei. In Kurven geht es in die Calwer Innenstadt hinunter. Das mit viel Fachwerk geschmückte Zentrum liegt in einem Tal, rundum eingekesselt von Schwarzwald-Bergen. Hermann-Hesse-Stadt nennt sich die 23 500-Einwohner-Kommune weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Investmentgesellschaft Berkshire Hathaway von Warren Buffett hat sich mit dem Energiekonzern Dominion Energy auf den Verkauf von dessen Erdgaspipeline sowie das Speichergeschäft geeinigt. Die Transaktion hat einen Wert von 9,7 Mrd. Dollar (rund 8,6 Mrd. EUR). 2 Der britischen Großbank Lloyds steht die Suche nach einem neuen Chef bevor. Der amtierende weiter

75 Millionen für Curevac

EU unterstützt Tübinger Firma bei Impfstoff-Entwicklung.
Die Europäische Kommission stellt der Tübinger Firma Curevac insgesamt 75 Millionen Euro zur Entwicklung von Impfstoffen insbesondere gegen das Coronavirus zur Verfügung. Wie das Unternehmen am Montag mitteilte, haben das Biopharma-Unternehmen und die Europäische Investitionsbank ein entsprechendes Darlehen vereinbart. Curevac forscht seit Januar weiter

Airbus Tochter streicht 2800 Stellen

Bei der Airbus-Tochter Premium Aerotec sind in Augsburg rund 1000 und in Norddeutschland weitere 1800 Stellen gefährdet. Das Unternehmen konkretisierte damit einen bereits angekündigten möglichen Abbau von bis zu 2800 Stellen. Das Unternehmen fertigt Leichtbaukomponenten für zivile und militärische Airbus-Modelle. Airbus hatte angekündigt, wegen weiter

Aktivisten besetzen leerstehende Bettfedernfabrik

Mehrere Aktivisten haben am Montagvormittag das Gebäude der ehemaligen Bettfedernfabrik im Stuttgarter Stadtbezirk Bad Cannstatt besetzt. Sie forderten, in dem seit Jahren leerstehenden und baufälligen Gebäude ein alternatives Kulturzentrum aufzubauen. Gegen Mittag wurden sie von der Polizei abgeführt und ihre Personalien aufgenommen. „Alles weiter

Alle sprechen über das Eine

Vorsichtig loten die offiziellen und inoffiziellen Kandidaten für die Kanzlerkandidatur ihre Chancen aus.
Paul Ziemiak war nach dem Treffen der Parteispitze sehr eindeutig: „Das sind nicht die Themen, die uns beschäftigen“, sagte der CDU-Generalsekretär am Montag auf die Frage, ob Markus Söder denn mit seinen Aussagen zur Kanzlerkandidatur der Union die größere Schwesterpartei dominieren wolle. Und auch der CSU-Chef wunderte sich über weiter

Allianz mit Vetter-Gruppe

Spezialisten für Biopharma bündeln ihre Kräfte.
Die beiden Familienunternehmen Vetter (Ravensburg) und Rentschler Biopharma (Laupheim), zwei weltweit tätige Dienstleister für Biopharmazeutika, wollen mit einer strategischen Kooperation ihre Stärken besser ausspielen. Rentschler Biopharma fertigt mit 1000 Mitarbeitern im Auftrag von Pharmaunternehmen weltweit Medikamente, die von lebenden, gentechnisch weiter

Ankläger fordern Haftstrafen

Neun Angeklagte sollen laut Staatsanwaltschaft wegen der Freiburger Tat ins Gefängnis.
Im Prozess um die Gruppenvergewaltigung einer 18-Jährigen vor einer Disco in Freiburg haben die Staatsanwälte Gefängnisstrafen von bis zu fünfeinhalb Jahren gefordert. Acht der elf Angeklagten müssten wegen Vergewaltigung verurteilt werden, sagte ein Sprecher der Anklagebehörde am Montag. Sie sollten je zwei Jahre und zehn Monate bis fünfeinhalb weiter

Auch Schiele im Gespräch

Wird der Würzburger Aufstiegsheld Schreuder-Nachfolger?
Michael Schiele vom Zweitliga-Aufsteiger Würzburger Kickers ist laut „kicker“ einer der Trainer-Kandidaten bei 1899 Hoffenheim. Die Kraichgauer suchen einen Nachfolger für den am 9. Juni beurlaubten niederländischen Chefcoach Alfred Schreuder. Zuletzt hatte ein fünfköpfiges Betreuerteam mit Matthias Kaltenbach an der Spitze den weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga, Relegation, Rückspiel 1. FC Heidenheim – Werder Bremen 2:2 (0:1) Heidenheim: Kevin Müller – Föhrenbach, Mainka, Theuerkauf, Busch (78. Multhaup) – Griesbeck, Dorsch (68. Sessa) – Schnatterer (46. Otto), Leipertz (67. Mohr) – Kleindienst, Thomalla (46. Schimmer). Tore: 0:1 Theuerkauf (3., Eigentor), weiter

Aufstand der Anwälte

Seit Tagen protestieren Anwälte vor dem Parlament in der türkischen Hauptstadt Ankara gegen ein Gesetz zur Neuorganisation ihres Berufsstandes. Sie befürchten verstärkte Kontrolle. Es kam zu Rangeleien mit der Polizei. Foto: Adem Altan/afp weiter

Aufstieg verpasst

Der 1. FC Heidenheim ist in der nächsten Saison nicht erstklassig. Werder Bremen holte im Relegationsrückspiel in Heidenheim ein 2:2 und bleibt damit in der Fußball-Bundesliga. Norman Theuerkauf (Foto) hatte Heidenheim mit einem Eigentor in der 3. Minute in Rückstand gebracht. In der 85. Minute fiel das 1:1, in der 94. das 1:2 und in der 97. das weiter

Ausland Berufsabschlüsse meist anerkannt

Gut 10 300 Anträge auf Anerkennung einer beruflichen Qualifikation aus dem Ausland haben die Behörden in Baden-Württemberg 2019 bearbeitet – fast 12 Prozent mehr als 2018. In knapp 5000 Fällen wurde die Qualifikation als gleichwertig anerkannt. Mit großem Abstand an der Spitze lagen dabei Gesundheits- und Krankenpfleger, gefolgt von weiter

Bafin-Chef übt Selbstkritik

Der Bankenaufsicht waren die Umtriebe bei dem Zahlungsdienstleister nicht bekannt – auch, weil dieser als Technologieunternehmen eingestuft wurde.
Felix Hufeld ist für deutliche Worte bekannt. Schon kurz nach seinem Antritt als Chef der Finanzaufsicht Bafin im März 2015 galt der Jurist als „Bankenschreck“. Nun kämpft Deutschlands oberster Finanzaufseher um seinen Ruf und um das Ansehen einer Behörde, der Politiker im Bilanzskandal beim Zahlungsdienstleister Wirecard Versagen vorwerfen. weiter

Bayern-Arzt Ära Guardiola als „schwarzer Fleck“

Für den langjährigen Mannschaftsarzt des FC Bayern, Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt, war die Ära Pep Guardiola ein „schwarzer Fleck“ in seiner Karriere. „Es war so, dass ich mir das nicht gefallen lassen konnte, dass ein junger Trainer (...) sich in die medizinischen Belange eingemischt hat und alles besser wusste als ich“, weiter
Querpass

Bei den Eisbären ist der Bären los

Aus Angst vor dem Mainstream wird die Namenswahl für die Kleinen immer wilder. Mit den beliebtesten deutschen Namen wie Ben oder Emma würden es prominente Eltern schließlich nicht in die Medien schaffen. Möglichst kurios oder mysteriös muss er sein. Romantiker – oder Vergessliche – nehmen den Namen des Ortes, an dem das Baby gezeugt weiter
Coronavirus Deutschland

Betrügen leicht gemacht?

Falsche Angaben, Fake-Seiten im Internet – von den Finanzhilfen des Staates wollen auch Kriminelle profitieren. Noch lässt sich nur erahnen, wie groß der Schaden ist.
Gleich zum Prozessauftakt legte der 31-jährige Gebäudereinigungsunternehmer ein Geständnis ab. Ja, er habe 35 000 Euro an Corona-Soforthilfen für Kleinfirmen mit bis zu zehn Mitarbeitern zu Unrecht bekommen, gab er sich vor dem Amtsgericht Berlin-Tiergarten reumütig. Es war einer der ersten Strafprozesse wegen Subventionsbetrugs bei der weiter

Cerberus spricht mit

Der Großaktionär fordert geordnete Nachfolge.
Der Commerzbank-Großaktionär Cerberus warnt vor Schnellschüssen bei der Neubesetzung der Konzernspitze. „Das plötzliche Ausscheiden des Aufsichtsrats- und Vorstandsvorsitzenden der Commerzbank erfordert ein geordnetes Nachfolgeverfahren zur Besetzung der vakanten Positionen“, sagte ein Vertreter von Cerberus. „Zuerst muss ein neuer weiter
Politisches Buch

Demokratie ohne Helden

Die Braunschweiger Historikerin Ute Daniel erzählt die Geschichte der Demokratie nicht im Rückblick von heute in die Vergangenheit, sondern markiert in Anlehnung an die Klimaforschung „Kipppunkte“ in der Entwicklung dieser Regierungsform, in denen die Verhältnisse einen neuen Zustand erreichten und eine andere Eigendynamik entfalteten. weiter

Der Maestro des Kinos

Er hat Musik für rund 500 Filme geschrieben und damit auch die Popkultur geprägt. Nun ist Ennio Morricone im Alter von 91 Jahren in seiner Heimatstadt Rom gestorben.
Filmmusik gehört ins Kino und nicht in den Konzertsaal. Darauf bestand Ennio Morricone früher. Doch in den letzten 15 Jahren tourte er mit Orchester und Chor um die Welt, füllte die Arenen, wurde als Star gefeiert. Denn viele seiner Soundtracks haben sich von ihren Filmen längst gelöst und sind zu Phänomenen der Popkultur geworden. Nun ist der weiter

Deutsche Bank hält an Sparkurs fest

Der geplante Stellenabbau bei der Deutschen Bank könnte wegen der Corona-Krise etwas geringer ausfallen als erwartet. Am Ziel, die Stellenzahl bis Ende 2022 um etwa 18 000 auf 74 000 zu reduzieren, ändere sich aber nichts, sagte Finanzvorstand James von Moltke der „Financial Times“. Wegen der Corona-Krise habe es eine sechs weiter

Die nächste Polizeireform

Erst Ende 2017 wurde das Landes-Polizeigesetz zuletzt reformiert. Nun steht die nächste Novelle an. Warum schon wieder? Und was steht drin?
Wenn am Mittwoch im Landtag der Innenausschuss zusammentritt, steht ein Thema nicht auf der Tagesordnung, das trotzdem besprochen werden soll: Die von Grün-Schwarz geplante Reform des Polizeigesetzes. Im Ausschuss soll der ins Stocken geratenen Zeitplan der Novelle abgestimmt werden. Doch was ist da überhaupt geplant? Ein Überblick: Worum geht es? weiter
Sexueller Missbrauch

Dunkelziffer der Übergriffe ist hoch

In Sportvereinen kann es für Kinder und Jugendliche besonders gefährlich werden. Vor allem wegen der Vertrautheit von Trainer und Sportler.
Als er seine Approbation wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern verloren hatte, wurde der Arzt Trainer bei einem Fußballverein. „Von einer Jungenmannschaft“, sagt Jörg Fegert, Ärztlicher Direktor der Ulmer Kinder- und Jugendpsychiatrie. Der Fall des Arztes, der Jahre zurückliegt, hat Feger geprägt. Dem Experten für Kinderschutz verdeutlicht weiter

Eishockey DEL-Start nicht vor November

Die neue Saison in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) soll nicht vor November beginnen. Damit würde sich der eigentlich für den 18. September geplante Start der neuen Spielzeit um mindestens sechs Wochen verschieben. „Es gibt nun einen Umlaufbeschluss für einen Saisonstart nicht vor dem 1. November“, sagte DEL-Geschäftsführer Gernot weiter

EU-Kommission Von der Leyen räumt Fehler ein

Kommissionschefin unterstützte regierende HDZ - Kritik aus dem EU-Parlament
Die EU-Kommission hat „Fehler“ beim Auftritt ihrer Präsidentin Ursula von der Leyen in einem Wahlkampfspot für die kroatische Regierungspartei HDZ vor der Parlamentswahl eingeräumt. Ihre Aufzeichnung hätte nicht den Hintergrund des Sitzes der EU-Kommission zeigen dürfen, sagte ein Sprecher am Montag. Bei der Fertigstellung sei von kroatischer weiter

Ex-Nürnberger fit für die Relegation

Optimistisch und ohne Verletzungssorgen geht der Drittliga-Dritte FC Ingolstadt in die Relegation um den Aufstieg in die 2. Fußball-Bundesliga. Vor dem Hinspiel gegen den 1. FC Nürnberg am Dienstag (18.15 Uhr/ZDF) berichtete Trainer Tomas Oral glücklich, dass sein wichtigster Stürmer Stefan Kutschke, der 2015 für Nürnberg spielte, rechtzeitig weiter

Extreme Blutfehde in Tschetschenien

Binnen eines Jahres gibt es vier Mordanschläge auf Kritiker des Republikchefs Ramsan Kadyrow. Der starke Mann im Kaukasus geht mit eiserner Faust gegen seine Feinde vor.
Moskau. Mamichan Umarow pflegte als Videoblogger einen sehr eigenen Stil: „Weißt du, von wem Du abstammst? Deine Mutter ist die oberste Hure Tschetscheniens… Du Nutte geboren von einer Nutte… Du bist ein Teufel.“ Umarow richtete seine Tiraden meist gegen Ramsan Kadyrow, den Chef der russischen Kaukasusrepublik Tschetschenien. Am Samstag weiter

Fast eine Milliarde für die US-Truppen

Deutschland zahlte in den vergangenen zehn Jahren rund 100 Millionen Euro jährlich für die Stationierung.
Die Bundesregierung hat in den vergangenen zehn Jahren fast eine Milliarde Euro für die Stationierung von US-Truppen in Deutschland gezahlt. Mit 648,5 Millionen Euro entfielen etwa zwei Drittel davon auf Baumaßnahmen und 333,9 Millionen auf sogenannte Verteidigungsfolgekosten. Dazu zählen Beihilfezahlungen an ehemalige Beschäftigte der US-Streitkräfte, weiter

FDP Baum: Partei steht zu weit rechts

Der ehemalige FDP-Spitzenpolitiker Gerhart Baum hat „schwere Führungsfehler“ in seiner Partei kritisiert. „Die FDP ist viel zu weit nach rechts gerückt“, sagte der frühere Bundesinnenminister. Baum warnte: „Wer als Liberaler nur über Wirtschaftswachstum und Wettbewerbsfähigkeit redet, überlässt liberale Milieus in weiter

Filmmusik Trauer um Ennio Morricone

Italien und die Kinowelt trauern um einen der größten Komponisten der Filmgeschichte: Ennio Morricone, der die Musik für „Spiel mir das Lied vom Tod“ und rund 500 weitere Filme schrieb, starb im Alter von 91 Jahren in Rom. Berühmt würde Morricone unter anderem mit Titelmelodien für Kultfilme aus den 60er Jahren wie „Spiel mir weiter
Kommentar Mathias Puddig zur Rassismus-Studie bei der Polizei

Frage der Wertschätzung

Gibt es Rassismus bei der Polizei? Sechs Worte und ein Fragezeichen reichen im Moment, um einen Streit zu entfachen, der kaum erbitterter geführt werden könnte. Während zahllose Menschen mit Zuwanderungsgeschichte wütend von ihren Erfahrungen mit Racial Profiling berichten, warnen Polizeivertreter vor einem „Generalverdacht“ und beharren weiter

Gaspreis im Keller

EU-weit liegen die Kosten in Deutschland am unteren Ende der Skala.
Im EU-Vergleich zahlen die Menschen in Deutschland weiterhin weniger für Gas als in vielen anderen Ländern Europas. Im zweiten Halbjahr 2019 kostete die Kilowattstunde 5,89 Cent, der EU-Durchschnittspreis lag bei 6,7 Cent. Das ergab eine Analyse des Vergleichsportals Verivox unter Berufung auf Zahlen der Statistikbehörde Eurostat. Mit Abstand am weiter
Landes köpfe

Gerhard Polt erhält badischen Weinpreis

Der Kabarettist Gerhard Polt (78) erhält dieses Jahr den mit 225 Litern Wein verbundenen Markgräfler Gutedelpreis. Der aus Bayern stammende Polt werde als scharfer Beobachter und warmherziger Humanist gewürdigt, teilte die Gutedelgesellschaft in Müllheim bei Freiburg im Markgräflerland mit. Er überzeuge als einzigartiger Künstler durch unverbogene weiter

Gericht IS-Mutter muss Kinder abgeben

Das Oberlandesgericht Frankfurt hat den Entzug des Sorgerechts für die vier Kinder einer mutmaßlichen Unterstützerin der Terrormiliz IS für rechtmäßig erklärt. Das Gericht begründete die Unterbringung der Kinder im Alter von einem bis vier Jahren in Pflegefamilien mit einer erheblichen Gefährdung des Kindeswohls. Die Mutter, die die deutsche weiter

Gericht Lockdown muss beendet werden

In einer richtungsweisenden Entscheidung hat das Oberverwaltungsgericht (OVG) Münster per Eilbeschluss den Corona-Lockdown im Kreis Gütersloh vorläufig außer Vollzug gesetzt. Die Fortschreibung der Einschränkungen des öffentlichen Lebens im gesamten Kreisgebiet Gütersloh sei voraussichtlich rechtswidrig gewesen, befand das Gericht. Es sei „möglich weiter

Geschäftsführer geht

Bundesligist Brose Bamberg hat sich von Geschäftsführer Arne Dirks getrennt. Die Zusammenarbeit werde „aus persönlichen Gründen“ ab sofort beendet. Nachfolger wird bis auf Weiteres Philipp Galewski, von 2014 bis 2018 beim Liga-Konkurrenten medi Bayreuth tätig. Päch für Vechta Bundesligist Rasta Vechta hat Thomas Päch, 37, als Nachfolger weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 12 073 500,70 EUR Gewinnklasse 2 411 790,20 EUR Gewinnklasse 3 10 425,00 EUR Gewinnklasse 4 2415,10 EUR Gewinnklasse 5 203,60 EUR Gewinnklasse 6 32,70 EUR Gewinnklasse 7 23,90 EUR Gewinnklasse 8 8,60 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 6 177 777,00 EUR Toto 2  0  1  0  2  1  1  weiter

Handel Konsumlaune steigt wieder

Mit dem Abbau der Corona-Einschränkungen steigt auch die Konsumlaune der Verbraucher: Das vom Handelsverband Deutschland (HDE) veröffentlichte Konsumbarometer stieg im Juli von 93,5 Punkten im Vormonat auf nun 96,3 Punkte. Damit erreichte der Index wieder das Niveau von April, in dem es zum ersten größeren Einbruch im Zuge der Corona-Pandemie gekommen weiter
Heidenheim gegen Werder Bremen

Heidenheim verpasst Aufstieg, Werder bejubelt Klassenerhalt

Der FCH kommt im Rückspiel nicht über ein 2:2 gegen Bremen hinaus. Das Kohfeldt-Team nutzt die letzte Chance auf den Verbleib in der Bundesliga.
Die Entscheidung ist gefallen. Der 1. FC Heidenheim hat die Sensation und den Aufstieg in die Bundesliga verpasst. Werder Bremen hingegen schafft den Klassenerhalt, bleibt also Erstligist. Das Team von Trainer Florian Kohfeldt erzwang am Montagabend im alles entscheidenden Rückspiel der Relegation ein 1:1 beim FCH. Am Ende brachen bei den Grün-Weißen weiter
Staatsoper

Heut‘ hab‘ ich ein Schwipserl

Neue Reihe startet im Stuttgarter Hafen mit einer launigen Revue aus der Operette „Die Blume von Hawaii“.
Er wird viel zu selten bespielt, der Hafen. Denn die Neckarinsel am Mittelkai 16 ist – man denke an die jährlichen Museumsnächte oder an das Festival „Orientexpress“ – eine Location mit viel Atmosphäre. Vor allem, wenn an lauen Sommerabenden die Abendsonne hinter riesigen Ladekränen und Silos langsam versinkt und den Fluss weiter

Homeoffice BDA-Chef warnt vor Anspruch

Arbeitgeberpräsident Ingo Kramer hat die Pläne des Bundesarbeitsministeriums für ein Recht auf Homeoffice kritisiert und vor einer Auslagerung von Tätigkeiten gewarnt. „Die Idee, ein Recht auf Homeoffice zu schaffen, ist so angelegt, dass ich mich als Arbeitgeber entschuldigen muss, wenn ich das nicht einrichten kann“, sagte der Präsident weiter

HSV: Thioune kommt für Hecking

Der ehemalige Stürmer soll mit den Hamburgern im dritten Anlauf die Bundesliga-Rückkehr schaffen.
Neuer Coach, neuer Versuch, neue Hoffnung: Mit Daniel Thioune statt Dieter Hecking auf der Trainerbank will der Hamburger SV im dritten Anlauf wieder in die Fußball-Bundesliga zurückkehren. Der 45-Jährige vom VfL Osnabrück wechselt zum Zweiliga-Rivalen an die Elbe. Der Kontrakt des zehn Jahre älteren Hecking war nach dem erneut verpassten Aufstieg weiter

Im Corona-Rausch

Zu Beginn der Pandemie warnten Experten vor einem Anstieg schädlichen Alkoholkonsums. Das Szenario scheint sich zu bewahrheiten.
Ein kaltes Bier, ein Gläschen Wein: In Zeiten von Homeoffice, Kontaktbeschränkungen und abgesagten Veranstaltungen scheinen sich die Deutschen besonders gerne Alkohol zu gönnen. Eine Studie des Zentralinstituts für Seelische Gesundheit (ZI) in Mannheim in Kooperation mit dem Klinikum Nürnberg zeigt, ist der Alkoholkonsum bei rund einem Drittel weiter

Intendant Spuhler in der Kritik

Am Badischen Staatstheater Karlsruhe werden Intendant Peter Spuhler und sein Führungsstil kritisiert. In einem offenen Brief prangert der Personalrat des Hauses angebliche Missstände an wie „Kontrollzwang, beständiges Misstrauen, cholerische Ausfälle“ seitens Spuhler. Es herrsche ein toxisches Arbeitsklima, heißt es darin weiter unter weiter

Iran Große Schäden in Atomanlage

Der ungeklärte Zwischenfall in einem Zentrifugenwerk der iranischen Atomanlage Natans ist schwerwiegender als zunächst berichtet. Die iranische Atomorganisation sprach von „beachtlichen Schäden“ bei einem Brand. In Natans wird Uran angereichert, und es werden Zentrifugen zur Anreicherung gebaut und getestet. Es gibt Spekulationen über weiter

Kartellamt genehmigt Kauf

ProSiebenSat.1 kommt dem Ausbau seiner Präsenz bei Dating-Plattformen durch den geplanten Kauf des Lovoo-Betreibers näher: Das Bundeskartellamt genehmigte die Übernahme von The Meet Group. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter
Land am Rand

Knallerwerbung vom Stadtwerk

Strom, Gas und Wasser verkaufen, dazu Busse und Bahnen fahren lassen, das kann nicht jeder. Aber viele. Stadtwerke zum Beispiel. Von denen tummeln sich eine Menge in diesem Geschäft. Wer auffallen möchte als Stadtwerk, muss sich deshalb etwas einfallen lassen. Positives. Ein stundenlanger Stromausfall ist schlecht fürs Image. Stattdessen könnte weiter
Pop

Kumpel mit der großen Nase

Beatles-Drummer Ringo Starr ist ein enorm unterschätzter Musiker. Er feiert seinen 80. Geburtstag.
„Lennon war die Seele der Beatles, Harrison war der Geist, Paul war das Herz – und Ringo war der Drummer.“ Nicht gerade schmeichelhaft, was Produzentenlegende Sir George Martin da über Ringo Starr, der eigentlich Richard Starkey heißt, sagte. An diesem Dienstag feiert der Musiker, der als einer der unterschätztesten Schlagzeuger weiter

Leiterin der Foto-Triennale

Die aus Kamerun stammende Koyo Kouoh (53), Geschäftsführerin des Zeitz Museum of Contemporary Art Africa in Kapstadt, wird neue künstlerische Leiterin der 8. Triennale der Photographie Hamburg, die vom 19. Mai bis 30. September 2022 stattfinden wird. Kunstsammlung der Wolfs Die Kunstsammlung der Schriftstellerin Christa Wolf („Kassandra“) weiter

Letztes Angebot

Im monatelangen Ringen um einen Schuldenschnitt für Argentinien will die Regierung in Buenos Aires den privaten Gläubigern ein letztes Angebot unterbreiten – Medienberichten zufolge soll es bei der Umschuldung 53,5 Cent pro Dollar geben. Neuer Chef für Klöckner Der langjährige Chef des Stahlhändlers Klöckner & Co, Gisbert Rühl, hört auf. weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Elton John Der britische Pop-Star (73) ist für seine Leistungen als Musiker jetzt mit einer eigenen Gedenkmünze gewürdigt worden. „Elton John ist zweifellos eine britische Musiklegende“, schrieb die Münzprägeanstalt „The Royal Mint“. Das gute Stück zeigt eine runde Brille in Form einer Musiknote, einen Strohhut und eine weiter
Leitartikel Stefan Kegel zur Lage der FDP

Liberales Dilemma

Ein gutes Jahr vor der nächsten Bundestagswahl ringt Deutschland mit den Folgen des weltweiten Lockdown. Eine Partei jedoch, die sich als Verkörperung der Freiheit und des Kampfs gegen Bürokratie und staatliche Gängelung versteht, kann in dieser Phase nicht punkten: die FDP. Nach ihren 10,7 Prozent bei der Bundestagswahl im Jahr 2017 dümpelt sie weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 29. Juni bis zum 3. Juli 2020 für 200er Gruppe beträgt 55 bis 59 EUR (57,90 EUR). Die Notierung vom 6. Juli: 6,00 EUR Minus. Der aktuelle Handelsabsatz weiter

Mietbienen für Image und Umwelt

Das Mieten von Bienenvölkern kommt in Mode. Unternehmen namens Citybienen, Bee Rent oder Südwest Mietbienen ermöglichen das Halten der nützlichen Insekten auch für Nicht-Imker.
Ein großer Parkplatz in einem Heidelberger Industriegebiet, zahlreiche Lastwagen, Paletten – doch am Rande dieser Ödnis ist Leben. Es sirrt und summt. Bienen schwirren um zwei Bienenstöcke auf einem schmalen Grasstreifen hinter den Fahrzeugen. Von dort fliegen sie auf der Suche nach Nektar vor allem blühende Bäume an und kehren vollgesogen weiter

Mit App gegen Sucht nach Cannabis

Betreuung über digitale Angebote soll das Verlangen nach Drogen mindern und den Ausstieg erleichtern.
Forscher vom Mannheimer Zentralinstitut (ZI) für Seelische Gesundheit wollen jungen Menschen per App den Ausstieg aus der Cannabissucht erleichtern. „Wir versuchen die guten Gefühle, die Cannabis erzeugt, anders auszulösen“, erläuterte ZI-Abteilungsleiter Ulrich Reininghaus. Ziel sei, durch ein niederschwelliges Angebot Selbstakzeptanz weiter

Mona Lisa darf wieder bestaunt werden

Nach fast viermonatiger Schließung hat der Pariser Louvre erstmals wieder geöffnet. Die Mitarbeiter des Museums applaudierten am Montag den ersten Besuchern, die in die Hallen strömten. Foto: Francois Guillot/afp/dpa weiter

MTU streicht mehr als 1000 Jobs

Hersteller von Triebwerken rechnet mit jahrelanger Phase der Erholung. In Deutschland ohne Kündigungen?
Der Triebwerkshersteller MTU streicht mehr als 1000 Jobs. Angesichts der Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die internationale Luftfahrt werde man bis Ende 2021 die Personalkapazität um 10 bis 15 Prozent verringern, erklärte das Unternehmen. Diese Zahl auf Personen umzurechnen sei schwierig, sagte ein Sprecher. Angesichts von gut 10 700 Mitarbeitern weiter
Kommentar Rolf Obertreis zur Rolle von Felix Hufeld bei Wirecard

Multiples Versagen

Felix Hufeld hat gleich nach der Pleite und dem Skandal bei Wirecard nichts beschönigt. Das sei ein totales Desaster und eine Schande. Wir, sagte der Präsident der Finanzaufsicht Bafin, waren nicht effektiv genug. Hufeld hat die Dinge schleifen lassen. Andererseits sind die Kompetenzen der Aufsicht bei Unternehmen wie Wirecard begrenzt. Nur ein Teil weiter

Nächstes Finale anvisiert

Hansi Flick plant nach dem Gewinn von Meisterschaft und Pokal bereits für das nächste große Ziel. Nebenbei kämpft der Trainer um David Alaba und Thiago.
Die ersten beiden Trophäen brachte Hansi Flick höchstpersönlich vorbei. Gleich am Montagvormittag machte sich der Trainer von Bayern München auf in das vereinseigene Museum unter dem Dach der Allianz Arena, den DFB-Pokal stellte er in der Ausstellung für die nationalen Errungenschaften auf eine Säule, die Meisterschale legte er daneben in eine weiter
Kommentar Dorothee Torebko zur Aufhebung der Maskenpflicht

Nervig, aber nötig

Die Alltagsmaske nervt. Man schwitzt darunter, vergisst sie des Öfteren und wird von anderen dafür angeblafft. Manche hält sie davon ab, shoppen zu gehen und damit die Konjunktur in Schwung zu bringen. Deshalb wollen zwei Länder nun die Maskenpflicht im Einzelhandel abschaffen. Ein Modell für ganz Deutschland? Hoffentlich nicht. Viele fühlen sich weiter

Neuer Knie-Fall

Für Sebastian Heymann ,22, verzögert sich die Rückkehr ins Training des Handball-Bundesligisten Frisch Auf Göppingen. Knapp neun Monate nach seinem Kreuzbandriss musste sich Rückraumspieler nun am Meniskus operieren lassen. Foto: Eibner weiter

Paul Ziemiak: Kein Zwist

Generalsekretär der CDU betont in K-Frage Einigkeit.
CDU-Generalsekretär Paul Ziemiak hat sich bemüht, Spekulationen über Unstimmigkeiten mit der CSU in der Frage der Unions-Kanzlerkandidatur zu zerstreuen. „Wir sind zwei Schwestern“, sagte Ziemiak in Berlin. Die CSU kündigte am Montag neue Termine für ihre Parteitage an. Am 26. September wird es einen digitalen Arbeitsparteitag geben. weiter

Polen Trzaskowski lehnt TV-Duell ab

Wenige Tage vor der zweiten Runde der Präsidentenwahl in Polen am kommenden Sonntag haben sich Amtsinhaber Andrzej Duda und sein Herausforderer Rafal Trzaskowski nicht auf ein TV-Duell einigen können. Die Debatte, bei der Wähler Fragen stellen können, sollte in Konskie, 130 Kilometer südlich von Warschau stattfinden. Dort hatten bei der ersten weiter
Coronavirus Deutschland

Preiskampf steht bevor

Der Gesamtmarkt schrumpft mit 10 Prozent weniger als befürchtet. Die Küchenhersteller hoffen eine neue Häuslichkeit.
Aufgrund der Corona-Pandemie erwarten die deutschen Möbel- und Küchenhersteller in diesem Jahr rund ein Zehntel weniger Umsatz als 2019. „In normalen Zeiten wäre das eine Vollkatastrophe“, sagte der Geschäftsführer des Verbands der Deutschen Möbelindustrie (VDM), Jan Kurth, in Bad Honnef. Doch im Vergleich zu den Befürchtungen zu weiter

Radschnellweg wächst

Ein Stück des neuen Radschnellwegs zwischen Frankfurt und Darmstadt ist fertig: 3,6 Kilometer verbinden Darmstadt-Wixhausen und Egelsbach. Fertig sein soll die rund 30 Kilometer lange Verbindung 2022. Foto: Arne Dedert/dpa weiter

Rassismus Justizministerin pocht auf Studie

Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) möchte anders als Innenminister Horst Seehofer (CSU) an der ursprünglich geplanten Studie zu Racial Profiling bei der Polizei festhalten. Es geht um die Frage, ob Menschen wegen ihrer Hautfarbe, Haarfarbe oder anderer äußerer Merkmale ohne konkreten Anlass kontrolliert werden. Das Innenministerium weiter

RB Leipzig Henrichs-Transfer im dritten Anlauf

RB Leipzig verstärkt sich mit Wunschspieler Benjamin Henrichs. Der Nationalspieler soll per Leihe für ein Jahr von der AS Monaco kommen. Im Anschluss soll Leipzig eine Kaufoption für den 23-jährigen Ex-Leverkusener haben. Der offensive rechte Außenverteidiger wechselt im dritten Anlauf zu RB. Im Sommer 2019 sowie in der diesjährigen Winterpause weiter

Schäuble will größere Autonomie

Der CDU-Politiker hält die Corona-Krise für eine gute Gelegenheit, Europa von internationalen Lieferketten zu lösen.
Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) hat an die EU appelliert, als Lehre aus der Corona-Pandemie ihre Abhängigkeit von globalen Lieferketten zu reduzieren. Die Pandemie habe gezeigt, wie verwundbar Europa geworden sei, schrieb Schäuble in einem Gastbeitrag für die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“. Er verwies auf den vorübergehenden weiter

Schläfriges Nippon

Eine sichere Bank unter den sich wiederholenden Nachrichten kam bislang immer aus Japan. Alle paar Monate meldeten sich Nippons Schlafforscher zu Wort und verkündeten, dass die Japaner zu wenig schlafen. Das ließ eigentlich immer noch zwei Schlüsse zu. Entweder ist das Leben im Kaiserreich so aufregend, dass man gar nicht schlafen möchte, oder aber weiter

SPD-Chefin für Umbau des KSK

Bürgermeister von Calw wünscht sich mehr Austausch mit der Kaserne.
SPD-Bundeschefin Saskia Esken sieht das Kommando Spezialkräfte (KSK) der Bundeswehr nach rechtsextremistischen Vorfällen vor einem tiefgreifenden Umbruch, hält seine Aufgabe aber für unverzichtbar. Nach einem Besuch des KSK in Calw sagte sie: „Dass die Kompetenzen gebraucht werden, liegt auf der Hand und bleibt auch wahr. Ob das KSK in seiner weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ZDF 18 Uhr: Fußball, Relegation 2. Bundesliga, Hinspiel, 1. FC Nürnberg – FC Ingolstadt Sky 18.50 Uhr: Fußball, England, Premier League, 34. Spieltag, u.a. Crystal Palace – FC Chelsea und FC Arsenal – Leicester City DAZN 21.45 Uhr: Fußball, Italien, Serie A, 31. Spieltag, AC Mailand – Juventus Turin Servus TV 13.05/14.35/16.05 weiter

Starker Start in die Woche

Der deutsche Aktienmarkt ist mit Schwung in die neue Woche gestartet. Positive Impulse kamen am Montag vor allem von Asiens Börsen, die Aktienmärkte in China und Hongkong legten stark zu. Das deutsche Börsenbarometer knüpfte an sein Vorwochenplus an. Europaweit und auch in Deutschland verzeichneten vor allem Bankaktien deutliche Gewinne. Im Dax weiter
STICHWORT RACIAL PROFILING

Stichwort Racial Profiling

Die Studie zum Racial Profiling – die ansonsten anlasslose Kontrolle von Personen allein aufgrund äußerer Merkmale – war von der Europäischen Kommission gegen Rassismus und Intoleranz (ECRI) in ihrem aktuellen Bericht über Deutschland empfohlen worden. Mitte Juni sah alles danach aus, als würde sie in Auftrag gegeben. Sowohl das Justiz- weiter

Südwesten beharrt auf Maskenpflicht

Mund-Nasen-Schutz sei „ein zentraler Bestandteil unserer Strategie“, betont die Landesregierung. Die FDP will stattdessen Wahlfreiheit.
In der Debatte um eine Aufhebung der Maskenpflicht hat Baden-Württemberg klar Stellung bezogen: Die Maskenpflicht wird bleiben, Lockerungen oder gar ein Ende der Auflage sind nicht geplant, wie eine Sprecherin des Staatsministeriums am Montag in Stuttgart sagte. Dieser Linie folgen auch die übrigen Bundesländer. Die 16 Gesundheitsminister der Länder weiter

Tiefgreifender Wandel

Die Präsidentin der Europäischen Zentralbank, Christine Lagarde, geht von einem tiefgreifenden Wandel der Weltwirtschaft aus: „Das, was wir gerade erlebt haben, wird die Transformation beschleunigen und wahrscheinlich zu einem Wandel hin zu einer nachhaltigeren und ökologischeren Lebensweise führen.“ Europa befinde sich dahingehend in weiter

Tierschutz Warnung vor vollen Ställen

Tierärzte warnen angesichts geschlossener Schlachthöfe und verringerter Schlachtkapazitäten in der Corona-Krise vor überfüllten Ställen und längeren Transporten für die Tiere. Durch den Wegfall von mehreren zehntausend Schlachtungen pro Tag ergäben sich „große Tierschutzprobleme“, teilte die Bundestierärztekammer mit. Enger besetzte weiter

Tilo Prückner stirbt mit 79 Jahren

Trauer um populären Schauspieler mit einer Vorliebe für eigenwillige Charaktere und kauzige Typen.
Grantig, verschroben, schlitzohrig – aber selten richtig böse. Das sind die Typen, die Tilo Prückner oft und gerne fürs Fernsehen gespielt hat. Am Donnerstag sei der Schauspieler unerwartet im Alter von 79 Jahren in Berlin gestorben, wie seine Agentin am Montag mitteilte. Über mangelnde Angebote konnte der Mann mit dem markanten Schnauzer weiter

Tod und Verwüstung in Japan

Die schweren Überschwemmungen und Erdrutsche in Japan haben bisher mindestens rund 50 Todesopfer gefordert. Am Montag ist die Suche mit zehntausenden Rettungskräften fortgesetzt worden. Heftige Regenfälle hatten am Samstag auf der südwestjapanischen Insel Kyushu Überflutungen und Erdrutsche ausgelöst. Dabei trat ein Fluss über die Ufer, die Wassermassen weiter

Trauer um den großen Zehnkämpfer

Willi Holdorf, Olympiasieger 1964 in Tokio, ist im Alter von 80 Jahren gestorben. Sein Triumph ist legendär.
Im deutschen Sport wird um Zehnkampf-Olympiasieger Willi Holdorf getrauert. Der Gold-Gewinner von Tokio 1964 starb am Sonntag mit 80 Jahren nach schwerer Krankheit zuhause in Achterwehr/Schleswig-Holstein. Das bestätigte Ehefrau Sabine Holdorf-Schust. Als erster Deutscher wurde Holdorf am 19. Oktober 1964 zum „König der Leichtathleten“ weiter

Trunkenheit In Schlangenlinien auf der Autobahn

Er fuhr mit nacktem Oberkörper und einem Bier in der Hand in Schlangenlinien über die Autobahn und wechselte ständig die Geschwindigkeit – mit seinem Fahrstil hat ein betrunkener Autofahrer auf der A 5 in Richtung Basel am Sonntagabend mehrere andere Verkehrsteilnehmer aufgeschreckt. Die alarmierte Polizei traf den 53-Jährigen dann auf einem weiter

Türkei Bald Ende der Reisewarnung?

Der Tourismus-Beauftragte der Bundesregierung, Thomas Bareiß (CDU), sieht wachsende Chancen für eine Aufhebung der Corona-Reisewarnung für die Türkei. Man sei mitten in Überlegungen, „was tun wir die nächsten Tage, um auch hier Reisen zu gewährleisten“. Voraussetzung sei neben niedrigen Infektionszahlen, dass das türkische Gesundheitssystem weiter

Uber Fahrdienst kauft Lieferservice

Der US-Fahrdienstvermittler Uber kauft den vom Deutschen Bastian Lehmann gegründeten Lieferdienst Postmates. Uber zahlt für die Übernahme 2,65 Milliarden Dollar (rund 2,36 Milliarden Euro). Postmates wurde 2011 gegründet und liefert in den USA in Restaurants bestelltes Essen aus. Kunden können sich über die App auch Produkte aus Geschäften liefern weiter

USA Trump-Jubel auf eigene Gefahr

Für seinen Wahlkampf hält Präsident Donald Trump trotz der jüngsten Zuspitzung der Corona-Pandemie in den USA an Großveranstaltungen fest. Am Samstag will er auf dem Flughafen von Portsmouth (New Hampshire) vor tausenden Anhängern sprechen. Alle Gäste müssen bei der Anmeldung zustimmen, dass sie „freiwillig alle Risiken“ übernehmen, weiter

Verbraucher ordern online

Vor allem Waren des täglichen Bedarfs treiben das Wachstum.
Waren des täglichen Bedarfs wie Lebensmittel, Medikamente oder Drogerieprodukte werden häufiger im Internet gekauft als vor der Pandemie. Das geht aus einer Marktstudie des Bundesverbandes E-Commerce und Versandhandel Deutschland hervor. Insgesamt stiegen die E-Commerce-Umsätze nach einem schwachen 1. Quartal von April bis Juni im Vergleich zum Vorjahr weiter

Verbraucher zahlen seltener bar

Elektronisches Bezahlen ist in der Corona-Krise auch in Deutschland auf dem Vormarsch. Demnach zahlten 35 Prozent der Verbraucher aus Angst vor Ansteckung seltener bar, 31 Prozent blieben dabei. Foto: Karl-Josef Hildenbrand/dpa weiter

Vorsichtige Zeichen der Erholung

Unternehmen verzeichnen im Mai mehr Aufträge als im April, liegen aber noch weit unter dem Vor-Corona-Niveau.
Der preisbereinigte Auftragseingang im verarbeitenden Gewerbe – also etwa im Maschinenbau oder der Autoindustrie – ist im Mai 2020 saison- und kalenderbereinigt 10,4 Prozent höher als im April. Das teilt das Statistische Bundesamt mit. Im Vergleich zum Vorjahresmonat Mai 2019 gab es einen Rückgang um 29,3 Prozent. Ohne die Berücksichtigung weiter

Wenig Hoffnung für Vettel

Sebastian Vettel droht im Trennungjahr bei Ferrari eine peinliche Quälerei in der Dauerschleife. In einem vierminütigen Vier-Augen-Gespräch raubte Teamchef Mattia Binotto dem Hessen aus Heppenheim, dessen am Saisonende auslaufender Vertrag nicht verlängert wird, nach dem vermurksten Formel-1-Saisonauftakt die Hoffnung auf schnelle Besserung. „Es weiter

Zenit vorzeitig am Ziel

Zenit St. Petersburg hat den Titel als russischer Meister erfolgreich verteidigt. Das Team um den früheren Bundesliga-Profi Douglas Santos gewann am Sonntag beim Verfolger FK Krasnodar mit 4:2 (2:1) und ist vier Spiele vor Schluss nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Einbruch bei Ribéry Diebe sind in die Villa des Ex-Bayern-Stars Franck weiter

Zuerst die Außengrenzen

Innenminister Seehofer startet unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft einen neuen Vorstoß zur Migration.
Seit dem Flüchtlingsjahr 2015 ist die Europäische Union in der Frage der Organisation der Zuwanderung kaum einen Schritt weitergekommen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) macht Druck, das unter deutscher EU-Ratspräsidentschaft zu ändern. Nun leitet er das erste Video-Treffen der Innenminister unter seiner Führung, und die Migration soll weiter

Zverev testet mit Ferrer

Der ehemalige spanische Top-Spieler könnte Trainer werden.
Der beste deutsche Tennisprofi, Alexander Zverev, wird den früheren spanischen Weltklassespieler David Ferrer als Trainer testen. Die beiden hätten eine 15-tägige „Probezeit“ vereinbart, berichtete die gewöhnlich gut informierte spanische Sportzeitung „Marca“. Die Zusammenarbeit habe bereits am Montag in Monte Carlo begonnen. weiter

Themenwelten (1)

Die beste Saison in der Vereinsgeschichte

Fußball, 2. Liga Der Vorstandsvorsitzende des FC Heidenheim, Holger Sanwald, verbirgt nicht seine Enttäuschung über die verpasste Bundesliga-Chance. Er zeigt sich aber auch stolz auf den 3. Tabellenplatz.

Natürlich, gibt Holger Sanwald offen zu, ist die Enttäuschung nach dem verpassten Bundesligaaufstieg groß. „Aber wir haben die beste Saison unserer Vereinsgeschichte gespielt. Das freut mich und das macht mich auch richtig stolz. Das dürfen wir uns doch jetzt nicht kaputt reden lassen.“ Im Interview blickt der Vorstandsvorsitzende

weiter