Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 9. Juli 2020

anzeigen

Regional (93)

Ein Aalener und die rätselhafte Fahrt von U 530

Weltkrieg Am 10. Juli 1945, mehr als zwei Monate nach Kriegsende, lief dieses deutsche U-Boot unter dem Kommando des Aaleners Otto Wermuth in den argentinischen Hafen Mar del Plata ein. Über die Unterseereise, die über 130 Tage und 11 000 Seemeilen führte, ranken sich bis heute Mythen und Gerüchte. Wer war Kommandant Wermuth, welches Geheimnis

weiter
  • 706 Leser

Zahl des TAges

15

aktuelle Corona-Infizierte (-2)

Alle Fälle: 1646 (0)

Davon wieder gesund: 1589 (+2)

Todesfälle: 42

Stand: 9. Juli. Quelle: Landratsamt Ostalbkreis Mehr Infos unter: www.schwaepo.de

weiter
  • 540 Leser

Lastwagen kontra Auto

Aalen-Wasseralfingen. Am Donnerstagmorgen hat ein 30-jähriger Lastwagenfahrer beim Abkoppeln seines Anhängers einen Wagen auf einem Parkplatz in der Ellwanger Straße beschädigt, teilte die Polizei mit. Der Schaden: etwa 5000 Euro.

weiter
  • 571 Leser

Musik zur Marktzeit

Aalen. Die nächste Orgelmusik zur Marktzeit am Samstag, 11. Juli, ab 10 Uhr gestaltet Markus Piringer. An der Rieger-Orgel in der Stadtkirche Aalen spielt er unter anderem er Bachs Präludium und Fuga a-Moll. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

weiter
  • 466 Leser
Polizeibericht

Am Telefon bedroht

Aalen. Am Mittwochnachmittag wurden aus Sicherheitsgründen zwei Polizeistreifen vor dem Landratsamt in Aalen positioniert. Das bestätigt die Polizei auf Nachfrage. Grund war ein Telefonat einer Mitarbeiterin mit einem vermeintlich unzufriedenen Mann, der telefonisch eine Drohung ausgesprochen hat. „Diese hat sich aber nicht bewahrheitet“, erklärt

weiter
  • 490 Leser
Polizeibericht

Auto brennt in Ebnat

Aalen-Ebnat. Ein technischer Defekt im Motorraum eines Autos hat am Mittwoch in Ebnat einen Brand ausgelöst. Der 35-jährige Fahrer hatte zuvor sein Fahrzeug am Fahrbahnrand der Abt-Angehrn-Straße abgestellt. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der 20 Jahre alte Wagen wurde abgeschleppt.

weiter
  • 521 Leser

Blaulicht Unfall auf der Autobahn 7

Ellwangen. Eine 24-jährige Autofahrerin hat am Mittwochmorgen einen Sattelzug auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Ellwangen und Westhausen touchiert. Das teilte die Polizei mit. Die Unfallverursacherin war demnach in Richtung Ulm unterwegs, als sie beim Fahrstreifenwechsel mit dem Sattelzug zusammenstieß und ins Schleudern geriet. Die

weiter
  • 495 Leser

Freizeit Tagesfahrt nach Lorsch

Ellwangen. Die Tagesfahrt von Alamannenmuseum und Geschichts- und Altertumsverein Ellwangen am Samstag, 18. Juli, zum „Freilichtlabor Lauresham“ in Lorsch findet statt. Die Reiseleitung hat Andreas Gut. Die Abfahrt ist um 8 Uhr am Schießwasen. Kosten pro Person 50 Euro. Die Anmeldung erfolgt beim Alamannenmuseum, Telefon (07961) 969 747.

weiter
  • 5
  • 395 Leser

Führung Das Ellwanger Schloss erkunden

Ellwangen. Die Tourist-Information bietet am Samstag, 11. Juli eine öffentliche Schlossführung an. Besichtigt werden die Außenanlagen sowie die Schlossräume mit den Sammlungen des Museums. Treffpunkt ist um 14.30 Uhr am Eingang des Schlossmuseums im 2. Stock. Die Teilnahmegebühr beträgt 7 Euro für Erwachsene und 3,50 Euro für Schüler und Studenten.

weiter
  • 318 Leser

Begegnung mit Karl Stirner

Ellwangen. Im Schlossmuseum ist dem Maler und Poeten Karl Stirner ein eigener Raum gewidmet, der von dem Ellwanger Künstler Ulrich Brauchle kuratiert wird. Anhand eines ausgewählten Bildes stellt Ulrich Brauchle am Sonntag, 12. Juli, 11 Uhr, die Arbeit Stirners exemplarisch vor. Es ist der normale Museumseintritt zu bezahlen. Anmeldung unter info@schlossmuseum-ellwangen.de.

weiter
  • 5
  • 401 Leser

Kochkurs: Milch und Käse

Freizeit Gerichte aus der Käseküche werden im Museum gezaubert.

Ellwangen. Im Alamannenmuseum findet am Freitag, 24. Juli, von 17 bis 20 Uhr der Kochkurs „Milch und Käse“ in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Hauswirtschaft und Ernährung Ostalb statt. Zusammen mit Angelika Dörrich und den Museumspädagogen werden leckere Gerichte aus der Käseküche der Alamannen zubereitet.

Die Kursgebühr beträgt

weiter
  • 391 Leser

60 Jahre alte Leitungen kommen weg

Kommunalpolitik Was der Ausschuss für Bau-, Umwelt- und Verkehrsangelegenheiten beschlossen hat.

Ellwangen. In seiner jüngsten Sitzung vergab der Ausschuss für Bau-, Umwelt und Verkehrsangelegenheiten unter anderem die Arbeiten für die geplante Kanalauswechslung im Gewerbegebiet „Lindenstraße“. Diese teile sich in zwei Abschnitte auf, wie Tiefbauleiter Marco Pilenza erläuterte. „Im ersten Abschnitt sind die Leitungen circa

weiter
  • 257 Leser

Blühpate in Ellwangen werden

Natur In Ellwangen kann man ab sofort – wie hier zwischen Amtsgericht und Sparkassenfiliale – sogenannter Blühpate werden. Was sich dahinter verbirgt, erfahren Sie im Netz unter honey4nature.de . Foto: rr

weiter
  • 375 Leser

Radverkehrskonzept in der Daimlerstraße wirft Fragen auf

Verkehr In der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bau-, Umwelt- und Verkehrsangelegenheiten sollten nur die Bauarbeiten für das aktuelle Radverkehrskonzept vergeben werden. Doch insbesondere zu dem neuen Radweg, der über die Daimlerstraße zum Varta-Platz führen soll, kamen Fragen auf. So merkte beispielsweise Ausschussmitglied Joachim Zorn

weiter
  • 845 Leser

Seilbahn-Entscheidung verschoben

Mobilität Mit der Gondel hinauf aufs Härtsfeld? Ein Ausschuss des Gemeinderats hätte am Donnerstag über die Machbarkeitsstudie dazu entscheiden sollen. Doch dann kam alles anders.

Aalen

Mehrheitlich hat sich der zuständige Ausschuss des Gemeinderats gegen die Machbarkeitsstudie zur Seilbahn ausgesprochen. Die sieben Räte der Grünen-Fraktion stimmten für die Studie, Norbert Rehm (FDI) enthielt sich, alle anderen stimmten dagegen. Anders als geplant, war das aber noch nicht die endgültige Entscheidung.

weiter
Kurz und bündig

Bücherei wieder offen

Lauchheim. Die katholische Öffentliche Bücherei ist ab Mittwoch, 15. Juli, (zu den gewohnten Zeiten von 16 bis 18 Uhr) wieder geöffnet. In dieser Zeit können ausgeliehene Medien zurückgegeben und neuer Lesestoff entliehen werden. Beim Besuch der Bücherei muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen und Abstand (1,5 Meter) gehalten werden. In den Räumen

weiter
  • 377 Leser
Kurz und bündig

VdK sagt Veranstaltungen ab

Westhausen. Aufgrund der aktuellen Situation, den damit behafteten Risiken und den daraus resultierenden Konsequenzen müssen auch vom VdK Ortsverband Westhausen/Rainau weiterhin Veranstaltungen abgesagt werden: Frühstück am Mittwoch, 15. Juli, und Sommerfest am Donnerstag, 6. August.

weiter
  • 798 Leser

Erst freundlich - ab dem Nachmittag örtlich Gewitter

Die Spitzenwerte: hochsommerliche 24 bis 28 Grad

Am Freitag ist es auf der Ostalb erst noch länger freundlich. Ab dem Nachmittag sind lokal kräftige Schauer und Gewitter möglich. Wie immer wird es aber längst nicht jeden treffen. Die Spitzenwerte liegen bei 24 bis 28 Grad. 24 Grad werden es in Neresheim, 25 in Bopfingen, 26 in Ellwangen, 27 in Aalen. Rund um Schwäbisch Gmünd

weiter

TSV braucht mehr Platz

Infrastruktur Die Fußballer richten einen Appell an Bürgermeister Hofer.

Essingen. Der TSV Essingen hat ein Platzproblem. „Es ist schwierig, alles unter einen Hut zu bringen“, sagt Siad Esber. Der Abteilungsleiter richtet deshalb einen Appell an Bürgermeister Wolfgang Hofer: „Wir brauchen dringend einen weiteren Trainingsplatz“. Dabei spiele es keine Rolle, ob das ein Kunst- oder Naturrasen sei.

weiter
  • 1
  • 412 Leser
Kurz und bündig

Altpapiersammlung

Hüttlingen. Die Showgruppe Avanti und die Abteilung TuLa des TSV Hüttlingen sammeln am Samstag, 25. Juli, Altpapier. Ab 8 Uhr wird in Hüttlingen und den Teilorten gesammelt. Das Papier sollte gebündelt oder in handliche Kartons gepackt sein.

weiter
  • 1452 Leser
Kurz und bündig

Denker und große Genießer

Lauchheim. Schloss Kapfenburg hat der Corona-Krise ein neues Format zu danken – „Stumme Denker, große Genießer“ heißt die Reihe, die man sich Sommer erdacht hat. Eine Bühne, ein Sessel und drei großartige Männer, das erwartet die Zuschauer. Am Samstag, 18. Juli, 18 Uhr. präsentiert Gerald Friese eine ungewöhnliche literarische Performance.

weiter
  • 229 Leser

Rohre bis nach Leinroden

Breitbandausbau Zwischen Holzleuten und Leinroden wird gearbeitet.

Heuchlingen-Holzleuten. Der Ostalbkreis und die Kommunen treiben den Breitbandausbau in bisher unterversorgten Gebieten voran.

Im Zuge des kreisweiten Backbone-Ausbaus errichtet der Ostalbkreis in Kürze die Trasse zwischen Holzleuten und Leinroden. Ausführendes Unternehmen ist die Firma Awus-Bau aus Aalen. In dieser Woche wurde bereits die Baustelleneinrichtung

weiter
  • 957 Leser

So schön kann der Sommer im Schlosspark sein

Natur Ein Ausflug in Essingens Schlosspark lohnt sich immer. Wie wäre es zum Beispiel mit einem gemütlichen Picknick im Park? Mit einer Decke, Wassermelone und erfrischenden Getränken im Gepäck lässt es sich dort super entspannen. Und wer etwas mehr Bewegung braucht, nimmt einfach Federballschläger mit oder spielt eine Runde Boule auf dem angrenzenden

weiter
  • 375 Leser

Auf eigenen Stühlen zum Kultursommer

Musik Mögglinger Liederkranz organisiert von 11. Juli bis 23. August Konzerte am JuCa. Teilweise ausverkauft.

Mögglingen. Sabine Kuhn ist überrascht. Vom Erfolg ihres Projekts. Aber auch von der vielen Arbeit, die dessen Vorbereitung mit sich bringt. „Begonnen haben wir damit, dass wir ein Konzert veranstalten wollten“, sagt die Vorsitzende des Mögglinger Liederkranzes, „Dann war es ein Wochenende und jetzt ist es der Kultursommer. So

weiter

Wir gratulieren

Aalen. Hildegard Bier und Rolf Sauter zum 80. Geburtstag.

Abtsgmünd-Pommertsweiler. Helene Stärk zum 70. Geburtstag.

Abtsgmünd-Untergröningen. Anneliese Fasora zum 70. Geburtstag.

Bopfingen-Trochtelfingen. Hermann Graf, Ostalbstr. 84, zum 90. Geburtstag.

weiter
  • 270 Leser

Führungen im Prediger

Schwäbisch Gmünd. Das Team im Kulturzentrum bietet wieder Führungen an:

am Samstag, 11. Juli, führt Dr. Monika Boosen um 14 Uhr durch die Museumssammlung. am Sonntag, 12. Juli, führt Museumsleiter Dr. Max Tillmann um 15 Uhr durch die Ausstellung „The last Unicorn“. weiter

Bei Bosch AS dauern die Gespräche an

Stellenabbau Das Eckpunktepapier steht, nun geht es in den Verhandlungen um die Details.Warum zwischenzeitlich der Krankenstand gestiegen war.

Schwäbisch Gmünd

Der Durchbruch ist geschafft, das Eckpunktepapier bei Bosch Automotive Steering steht seit der vergangenen Woche. Es regelt den Abbau von mehr als 1500 Stellen am Standort Schwäbisch Gmünd bis zum Jahr 2026 – aber eben auch den Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen sowie Investitionen mit einem Volumen von rund 350 Millionen

weiter
Kurz und bündig

Anmeldeschluss Musikschule

Bopfingen. Am 15. Juli ist Anmeldeschluss für den Unterricht an der städtischen Musikschule im neuen Schuljahr. Das Unterrichtsangebot umfasst die Instrumente Blockflöte, Klavier, Keyboard, Akkordeon, Gesang, Gitarre, E-Gitarre, E-Bass, Schlagzeug, Querflöte, Klarinette, Trompete, Horn, Posaune, Tuba sowie Gesang, Musiktheorie, Ballett und musikalische

weiter
  • 385 Leser

Autokino am Messplatz

Bopfingen. Auf dem Ipfmessplatz startet am Freitag, 10. Juli, das Bopfinger Autokino. Gezeigt werden bis Sonntag, 12. Juli, mehrere Filme täglich für Erwachsene und Kinder: am 10. Juli Trolls World Tour, Drei Engel für Charlie und Bad Boys for Life, am 11. Juli Der kleine Rabe Socke, Chaos auf der Feuerwache, Fast & Furious 7 und The Hunt und

weiter
  • 724 Leser
Kurz und bündig

Open-Air Poetry Slam

Bopfingen. Der Open-Air Poetry Slam in Bopfingen hat nun einen neuen Termin, er findet am 29. August im Stadtgarten statt. Die Lesung mit Gaby Hauptmann wurde auf den 8. Oktober verschoben.

weiter
  • 663 Leser
Kurz und bündig

Ein Märchen am Abend

Neresheim. Erstmals am Freitag, 10. Juli, um 20 Uhr lädt Märchenerzählerin Carmen Stumpf zu einer abendlichen Märchenrunde für Erwachsene in den Stadtgarten ein. In den kommenden Wochen wird sie unterschiedliche Märchen erzählen, fröhlich oder nachdenklich, zeitlos oder brisant. Nach der Erzählzeit können sich daraus angeregte Gespräche

weiter
  • 1
  • 472 Leser

Fatima-Gebet am Montag

Glaube Nach der Zwangspause soll das Fatima-Erscheinungsgebet wieder gemeinsam gebetet werden. Am Montag, 13. Juli, um 18.30 Uhr in Dorfmerkingen. Es sind keine Anmeldungen erforderlich. Vor Ort sind die Abstandsregelung ein zu halten. Sitzgelegenheiten sind vorhanden. Foto: privat

weiter
  • 1
  • 546 Leser
Kurz und bündig

Geschichte der Fotokunst

Heidenheim. Museumsleiter Dr. René Hirner führt am Sonntag, 12. Juli, um 11.15 Uhr durch die Ausstellung „Fotokunst! Eine kurze Geschichte der Fotokunst“ im Kunstmuseum Heidenheim. Sie gibt einen Einblick in den Umgang von Künstlern mit dem Medium der Fotografie im 20. Jahrhundert. Anmeldung unter (07321) 327 4814 erforderlich. Es besteht Maskenpflicht.

weiter
  • 197 Leser
Kurz und bündig

Sommerkräuter des Härtsfelds

Neresheim. Marianne Kähler bietet am Samstag, 11. Juli, um 15 Uhr eine Kräuterführung im Dossinger Tal an. Anmeldung unter (07361) 4583 oder info@ostalbkraeuter.de.

weiter
  • 441 Leser

Endlich wieder Schlossgartenträume

Messe Trotz der Corona-Pandemie können sich Gartenfans auf die Schlossgartenträume am ersten Wochenende der Sommerferien freuen. Damit alles klappt, wurde das Programm angepasst.

Lauchheim

Die erfolgreiche Messe von SDZ-Events und Messen GmbH kehrt zurück: Trotz der Coronapandemie sind am Samstag, 1. August, und Sonntag, 2. August, die Schlossgartenträume auf Schloss Kapfenburg. Messeleiter Wolfgang Grandjean verspricht auch unter Hygienevorschriften eine gewohnt „wunderschöne Messe in einem tollen Ambiente“.

weiter
  • 5
  • 221 Leser

Entscheidung zur Schättere vertagt

Politik Darum hat der zuständige Ausschuss die Freigabe der Trasse für Radler von der Tagesordnung genommen.

Aalen. Soll die Schättere-Trasse in einem Pilotversuch zeitweise für den Radverkehr freigegeben werden? Diese Entscheidung hätte der Ausschuss für Umwelt, Technik und Stadtentwicklung (AUST) am Donnerstagabend treffen sollen. Nach einem Antrag der CDU-Fraktion entschieden die Mitglieder aber, diesen Punkt von der Tagesordnung zu nehmen.

Der Antrag

weiter

Heiraten am Kressbachsee

Ehe Im September gibt’s noch freie Plätze für eine Trauung.

Ellwangen. Der Uferbereich des Naturfreibad Kressbachsee bietet das perfekte Ambiente, um sich das Ja-Wort zu geben. Eine besonders stimmungsvolle Kulisse verleiht dem unvergesslichen Tag eine ganz besondere Note. Die Stadt Ellwangen bietet am Samstag, 26. September, in der Zeit von 11 Uhr bis 16 Uhr sechs standesamtliche Trauungen im Naturfreibad

weiter
  • 244 Leser
Polizeibericht

Im Graben gelandet

Vellberg. Ein 28 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochabend mit seinem Wagen im Graben gelandet. Der Mann war auf der Landstraße 1060 von Vellberg in Richtung Schwäbisch Hall unterwegs. Aufgrund einer kurzen Unachtsamkeit geriet das Fahrzeug zunächst nach rechts in den Grünstreifen, dann ins Schleudern und landete dann im Graben. Das Auto musste

weiter
  • 214 Leser
Polizeibericht

Überholvorgang ging schief

Obersontheim. Ein 69 Jahre alter Autofahrer hat am Mittwochabend die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Der Mann war auf der Landstraße 1066 von Markertshofen in Richtung Obersontheim unterwegs. Auf der Strecke setzte der Fahrer zum Überholvorgang des vor ihm fahrenden Lastwagens an, bemerkte jedoch noch rechtzeitig den entgegenkommenden Wagen,

weiter
  • 235 Leser
Kurz und bündig

Zusatztermin Rentenberatung

Stödtlen. Ein zusätzlicher Termin zur Rentenberatung für Ellenberg, Stödtlen, Tannhausen und Wört findet am Mittwoch, 15. Juli, von 9 bis 11.40 Uhr im Rathaus Stödtlen, Zimmer 1.4, statt. Es wird um Terminvereinbarung gebeten unter Telefon (07964) 900918 oder 900910.

weiter
  • 237 Leser

Nur Messe anstatt Fest

Freizeit Das Jakobusfest vom 24. bis 26. Juli fällt in diesem Jahr aus.

Rosenberg-Hohenberg. Lange haben der Vorstand des Liederkranzes Hohenberg und der Betreiber des Hohenberger Skilifts, der Verein „snow & fun“, überlegt, ob sie das diesjährige Gartenfest zum Jakobustag vom 24. bis 26. Juli durchführen können. Doch für die Veranstalter sind die Auflagen für ein ungezwungenes Fest zu groß und das

weiter
  • 237 Leser

Was Straßen mit Getreide zu tun haben

Ausschuss Dieses Thema hat die Mitglieder des Ausschusses in der jüngsten Sitzung beschäftigt.

Ellwangen. Im Bereich Traubfeld in Ellwangen-Eggenrot gibt es eine neue Straße. „Im Ortschaftsrat Schrezheim haben wir den Namen schon diskutiert“, sagt Bürgermeister Volker Grab in der jüngsten Sitzung des Ausschusses für Bau-, Umwelt und Verkehrsangelegenheiten. Zunächst sollte die Straße, in Anlehnung an die heilige Sophia, „Sophienstraße“

weiter
  • 199 Leser

„Ostalb läuft“ und trotzt damit Corona

Spendenprojekt In diesem Jahr können Jung und Alt mitmachen – Projektzeitraum vom 24. bis 26. Juli bei freier Streckenwahl.

Aalen. „Ostalb läuft“: Dieses Spendenprojekt wird am Freitag, 24. Juli, zum 15. Mal starten. In diesem Jahr hat Initiator Christian Weber allerdings den Projektnamen um „trotz(t) Corona“ erweitert. „Wir mussten auch die Teilnahmebedingungen ändern“, erklärt er während eines Treffens im Landratsamt. Bisher habe

weiter
  • 136 Leser
Tagestipp

Ausstellung in der Galerie Zaiß

Seit Kurzem ist die Galerie Zaiß nach einer coronabedingten Pause wieder geöffnet. Aktuell finden Besucher dort Werke eines Bildhauers, einer Malerin und eines Grafikers aus der Berliner Galerie Root. Die Ausstellung ist bis Sonntag, 26. Juli, freitags und sonntags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Mehr Informationen zur Ausstellung unter www.galerie-zaiss.de.

weiter
  • 381 Leser

Stimmung der Firmen ist miserabel

IHK-Konjunkturumfrage Die Corona-Lockerungen lassen die Entscheider in einigen Branchen Ostwürttembergs wieder zuversichtlicher nach vorne blicken – aber nicht in allen.

Heidenheim

Der IHK-Geschäftsklimaindex ist von 109,3 zu Jahresbeginn auf aktuell 89,5 Punkte gerutscht. So schlecht war der Wert, den die IHK Ostwürttemberg veröffentlicht, zuletzt im Herbst 2009 (90,4) nach der Wirtschafts- und Finanzkrise. Besonders der Geschäftslageindikator rutscht dramatisch in den Keller: Aktuell liegt er bei

weiter
  • 1
  • 605 Leser

Hensoldt investiert in Oberkochen

Messtechnik Neue Reinräume für Montage und Integration von optronischen Hochleistungssystemen.

Oberkochen. Hensoldt, Hersteller von Verteidigungs- und Sicherheitselektronik, investiert an seinem Standort in Oberkochen in neue Reinräume für die Montage und Integration von optronischen Hochleistungssystemen. Auf den neuen Flächen produziert das Unternehmen zukünftig Geräte für die zivile Messtechnik. Diese werden bei der Produktion von Chips,

weiter
  • 1509 Leser

Aalen City blüht wieder – und alle sind verliebt in die Stadt

Sommeraktion Bis zum 6. September präsentiert sich die Innenstadt als blühende Sommerinsel. ACA startet parallel die Kampagne „Verliebt in Aalen“.

Aalen

Blütenpracht in der Innenstadt. Gärtnereien haben gezaubert und zwölf Aktionsplätze geschaffen, bunt verteilt zwischen Rathaus und Bahnhof, zwischen Storchenplatz und Bankenviertel. Weit über 100 Gäste hatten Lust, diese am Donnerstag gemeinsam mit OB Thilo Rentschler Station für Station zu besuchen.

„Aalen

weiter

Aalen City blüht – kompakt

Die Schau läuft bis zum 6. September.

Zwölf Stationen gibt es. Diese sind vorm Rathaus, Thema: „Stadt der Vielfalt“, Stadtgärtnerei; An der Stadtkirche, „Stadt der Herzlichkeit“ (samt Biergarten), Gärtnerei Im Langen Teich, Oberkochen; in der Reichsstädter Straße, „Stadt der Genüsse“, Gärtnerei Goldammer,

weiter
  • 447 Leser

Die Kita Schrezheim wurde vergrößert

Betreuung Symbolische Schlüsselübergabe für den neuen Bewegungsraum.

Ellwangen-Schrezheim. Bunte Bauklötze, ein Klettergerüst und vor allem viel Platz zum Toben: Die Kinder der Kindertagesstätte Schrezheim haben einen neuen Raum bekommen. Der neue Bewegungsraum musste coronabedingt kurzerhand umfunktioniert werden – dennoch zeigt sich, dass Personal und Kinder schon jetzt von dem Anbau profitieren.

Schrezheims

weiter
  • 5
  • 108 Leser
Der besondere Tipp

Heiß auf lesen

Die Gmünder Stadtbibliothek freut sich, am Dienstag, 14. Juli, den Sommerleseclub „Heiß auf lesen“ starten zu können. Jede Menge Lesestoff wartet auf Kinder und Jugendliche von acht bis 15 Jahren. Bei der Anmeldung in der Kinderbibliothek erhalten die Kinder zu ihrem regulären Bibliotheksausweis ein Leselogbuch. Mit diesem Logbuch können

weiter
  • 390 Leser

Staatsanwalt Horn plädiert auf lebenslang und Psychiatrie

Mordprozess Adrian S. hatte Mordpläne in mehreren Varianten. Große Mengen an KO-Tropfen hatte er offensichtlich selbst hergestellt. 

Ellwangen. Gutachten des Landeskriminalamts (LKA) standen im Mittelpunkt des sechsten Tags der Hauptverhandlung. Im Mordprozess gegen Adrian S. ergab die Spurensicherung keine Überraschung: Fingerabdrücke an Magazin und Waffe konnten dem Angeklagten zugeordnet werden. Starke Schmauchspuren an den Händen von Adrian S. zeigten die Schussabgabe

weiter
  • 3
  • 831 Leser

Frühstück am Kocher

Kirche Bericht über Mosambik im Gemeindehaus.

Aalen. Nach einer längeren coronabedingten Pause startet die evangelische Kirchengemeinde Aalen am Freitag, 10. Juli, um 10 Uhr wieder mit dem „Frühstück am Kocher“ im Gemeindehaus.

Die Hygienevorschriften erlauben allerdings kein Frühstück im eigentlichen Sinn. Ulrich und Bärbel Geßler berichten in einem Vortrag über Mosambik.

weiter
  • 330 Leser

Union ruft zu Spende auf

Aktion Rund 80 Blutspendetermine haben die Kicker noch frei.

Aalen-Wasseralfingen. „Wir haben noch circa 80 freie Plätze“, sagt Daniel Kurz, Sportvorsitzender der Viktoria Wasseralfingen. „Wir wären froh, wenn wir diese auch noch füllen können“, hofft er.

Am Montag, 13. Juli, ist die Blutspendeaktion der Union Wasseralfingen unter dem Motto „wir legen uns hin, damit andere wieder

weiter

Integration in Corona-Zeiten

Digital Integrationshearing diesmal über die Plattform Zoom mit Anmeldung.

Aalen. Das Integrationshearing der Stadt Aalen zum Thema „Integration in Zeiten von Corona“ wird am Dienstag, 21. Juli, 18 Uhr, digital über die Plattform „Zoom“ durchgeführt. Neben einem Vortrag von Dr. Sandra Kostner gibt’s die Möglichkeit, in Gruppen das Thema zu besprechen. Anmeldung bis diesen Freitag 10. Juli:

weiter
  • 368 Leser

Fenster zur Kunst bis Ende Juli

Aalen. Mit dem Projekt „Fenster zur Kunst“ ist die Innenstadt auf Initiative der Stadt und dem ACA zur Galerie geworden. Seit 27. Mai zeigen zahlreiche Künstlerinnen und Künstler aus Aalen und der Region noch bis Ende Juli ihr Können aus den Bereichen Fotografie, Malerei, Bildhauerei und Installation. Kunstinteressierte sind eingeladen,

weiter
  • 733 Leser

Qigong gegen die Melancholie

Freizeit Im Rotenbacher Wäldchen starten Qigong-Kurse. Warum es dabei gar nicht um Perfektion geht.

Ellwangen

Mit einem umfangreichen Programm wollte der Kneipp-Verein in diesem Jahr aufwarten, doch dann machte die Corona-Pandemie viele Aktivitäten schon im Ansatz zunichte. Das Hauptthema „Organpflege im Jahreslauf“ findet jedoch praktische Umsetzung im Freien beim Herz-Qigong im Rotenbacher Wäldchen.

Frische Luft und viel Grün unter

weiter
  • 5

Kammerchor Wieder Probe im Freien

Aalen. Zu seiner nächsten Probe in gemischten Gruppen im Freien am Samstag, 11. Juli, 13.30 Uhr, heißt der Aalener Kammerchor auch Neueinsteiger (besonders Männerstimmen) willkommen. Zu ersten mal nach der Corona-Pause traf sich der Chor bereits Mitte Juni mit viel Vorbereitungen und einem gut funktionierenden Hygienekonzept. Nähere Infos und Ansprechpartner

weiter
  • 1
  • 925 Leser

Führung Durch die Stadt mit den Experten

Aalen. Am Samstag, 11. Juli, werden Stadtführung und Nachtwächterrundgang angeboten. Die Führung beginnt um 14.30 Uhr, die Nachtwächterrunde um 21.30 Uhr, jeweils vor der Touristinformation. Für die Stadtführung ist dort vorab ein Ticketkauf notwendig, Tel: (07361) 522358, tourist-info@aalen.de. Für die Nachtwächtertour ist Voranmeldung erwünscht,

weiter
  • 370 Leser

Tims Wetterblog fürs Wochenende

Aalen. An diesem Freitag ist es auf der Ostalb erst noch länger freundlich. Ab dem Nachmittag sind dann lokal kräftige Schauer und Gewitter möglich. Wie immer wird es aber längst nicht jeden Ort treffen. Die Spitzenwerte liegen bei 24 bis 28 Grad. 24 Grad werden es in Neresheim, 25 in Bopfingen, 26 in Ellwangen, 27 in Aalen. Rund um Schwäbisch

weiter
  • 3
  • 1267 Leser

Wieder mehr Schüler

Untergröningen Sonnenschule wird erste Ganztagsgrundschule von Abtsgmünd.

Abtsgmünd-Untergröningen. In seiner jüngsten Sitzung diskutierte der Ortschaftsrat über den Schulentwicklungsplan der Gemeinde für den Teilort. Demnach steigen die Schülerzahlen der „Sonnenschule“ ab dem kommenden Jahr wieder an. Zudem wird sie die erste Ganztagesgrundschule in Abtsgmünd. Wurden in der Sonnenschule bisher die Stufen

weiter

Ärger: Rathaus war zu

Untergröningen Drei Wochen lang war geschlossen. Neue Urnengräber im Friedhof.

Abtsgmünd-Untergröningen. Die Öffnungszeiten des Rathauses sind derzeit ein Ärgernis unter den Bürgern. So war die Verwaltung wegen Urlaub und Krankheit drei Wochen durchgehend geschlossen, ohne Benachrichtigung der Bürger.

Auf Anfrage in der Bürgerfragestunde sagten Ortsvorsteher Thomas Bacher und Bürgermeister Armin Kiemel, dass für Ausgleich

weiter

Wie die LGS Ellwangen lebendig wird

Freizeit Die LGS Ellwangen 2026 GmbH ist gegründet. Das ist das Ziel des Unternehmens.

Ellwangen. Als Vertreter der Gesellschafter, der Stadt Ellwangen und der Förderungsgesellschaft für die „Baden Württembergische Landesgartenschauen mbH“ (bwgrün.de), unterzeichneten Oberbürgermeister Michael Dambacher und bwgrün.de-Geschäftsführer Tobias de Haën am vergangenen Donnerstag den Gesellschaftsvertrag für die „Landesgartenschau

weiter
Guten Morgen

Die hitzige Eistee-Eskalation

Erik Roth über heiße Diskussionen und kalte Getränke

Erster Arbeitstag in der neuen Redaktion, es herrscht brütende Hitze. Die Kehle etwas ölen, das wär’s jetzt. Also betrete ich den nächsten Supermarkt und mache mich auf die Suche nach etwas zu trinken. Ein Aufsteller mit Eistee kommt mir in die Quere. Eistee ... Warum eigentlich nicht mal etwas Neues probieren? Mit der Flasche unter dem Arm

weiter
  • 5
  • 421 Leser
Kurz und bündig

Abenteuerlicher Spaziergang

Aalen. Der Kinderspielclub des Theaters der Stadt Aalen hat einen abenteuerlichen Theaterspaziergang für die ganze Familie auf der sommerlichen Schillerhöhe inszeniert. Am Dienstag, 14. und 21. Juli, ab 17 Uhr und am Sonntag, 26. Juli, ab 15 Uhr startet das Stationentheater unter freiem Himmel am Parkplatz der Stadthalle. Die Zuschauergruppen von

weiter
  • 231 Leser
Kurz und bündig

FBS startet Ende September

Aalen. Ab sofort nimmt die Familien-Bildungsstätte wieder Anmeldungen für das neue Semester entgegen. Die Pekip-Kurse, die Spielgruppen und Miniclubs der FBS starten nach den Sommerferien Ende September. Anfragen unter Telefon (07361) 555146 oder info@fbs-aalen.de.

weiter
  • 216 Leser
Kurz und bündig

Flohmarkt am Stefansplatz

Aalen-Wasseralfingen. Es darf wieder „getrödelt“ werden. Nach längerer Pause gibt es auf dem Stefansplatz Wasseralfingen am Samstag, 11. Juli, von 8 bis 15 Uhr wieder einen Flohmarkt – im Freien und mit dem nötigen Abstand. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

weiter
  • 303 Leser
Kurz und bündig

Sperrungen für Jakobimarkt

Aalen. Aufgrund des Jakobimarktes ist am Montag, 13. Juli, in der Innenstadt mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen. Ab 6 Uhr werden die Gmünder Straße, die Reichsstädter Straße, der Südliche, der Östliche Stadtgraben sowie der Marktplatz für den allgemeinen Verkehr gesperrt. Im Südlichen und Östlichen Stadtgraben müssen parkende Fahrzeuge

weiter
  • 244 Leser
Kurz und bündig

Wohnprojekt informiert

Aalen. Das Mehrgenerationen-Wohnprojekt „Geniaal“ informiert am Samstag, 11. Juli, 15 bis 17 Uhr, am Bauplatz „Im Blümert 38/40“.

weiter
  • 257 Leser

Studie: Masken-Hygiene ist mangelhaft

Hochschule „AAUF“ führt Studie zum Mund-Nasen-Schutz im öffentlichen Raum durch.

Aalen. Der Mund-Nasen-Schutz ist in Corona-Zeiten beim Einkaufen oder in öffentlichen Verkehrsmitteln Pflicht. Das Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen alleine schützt jedoch nicht vor einer Verbreitung des Corona-Virus. Werden aufgrund des Tragens einer „Maske“ andere Hygienemaßnahmen missachtet und wird der Mund-Nasen-Schutz nicht gründlich

weiter
  • 3
  • 308 Leser
Kommentar Ulrike Wilpert

Unfair und unrealistisch

zur Maßregelung der CDU-Fraktion

Die Forderung der CDU-Fraktion, dass alle Schülerinnen und Schüler die gleiche Chance auf gleiches Unterrichtsmaterial haben sollten, ist

berechtigt. Es ist Fakt: Aalen hinkt in der digitalen Ausstattung seiner Schulen anderen Kommunen hinterher. Dennoch: Stadtverwaltung und Schuldezernent zum jetzigen Zeitpunkt so zu maßregeln – wie es die

weiter
  • 4
  • 986 Leser

Über 1000 kostenlose Tablets für Schüler

Schulmedien Wie Aalener Schulen vom Soforthilfeprogramm profitieren könnten.

Aalen. Bis zu 540 000 Euro könnte die Stadt Aalen abrufen aus dem Nothilfeprogramm, das Bund und Land kurzfristig aufgelegt haben. Sinn und Zweck: Schülerinnen und Schüler aus sozial schwachen Familien mit Tablets auszustatten, damit sie im „Home-Schooling“ nicht benachteiligt sind.

Bürgermeister Karl-Heinz Ehrmann stellte den

weiter
  • 5
  • 138 Leser

Firma Ohnhäuser übernimmt ihre Azubis

Zeugnisübergabe Berufsabschluss im Januar, Zeugnisse wegen Corona erst jetzt.

Wallerstein. Mit Freude konnte die Ohnhäuser GmbH aus Wallerstein fünf Auszubildenden zu ihrer erfolgreich abgeschlossenen Berufsausbildung zum Zerspanungsmechaniker im Januar gratulieren. Aufgrund der Corona-Pandemie musste die Zeugnisübergabe in den Juli verschoben werden.

Bei der kleinen Feierstunde wurde auf die vergangen dreieinhalb Jahre Ausbildungszeit

weiter
  • 1165 Leser

Mitarbeiterin des Landratsamtes am Telefon bedroht

Die Drohung hat sich nicht bewahrheitet. 

Aalen. Am Mittwochnachmittag wurden aus Sicherheitsgründen zwei Polizeistreifen vor dem Landratsamt in Aalen positioniert. Das bestätigt die Polizei auf Nachfrage. Grund war ein Telefonat einer Mitarbeiterin mit einem vermeintlich unzufriedenen Mann, der telefonisch eine Drohung ausgesprochen hat. „Diese hat sich aber nicht bewahrheitet“,

weiter
  • 3
  • 2760 Leser

Seit 20 Jahren auf dem Markt

Landwirtschaft Eier und Kartoffeln aus eigener Produktion verkauft Familie Beyrle in Unterrombach. Wie sich die Geschäfte entwickelt haben.

Aalen-Unterrombach

Eine Kundin der ersten Stunde kommt vorbei. Silke Beyrle grüßt sie mit dem Vornamen, wechselt ein paar freundliche Worte mit ihr. So viel Zeit muss sein. Seit 20 Jahren kauft die Kundin bei der Familie immer freitags auf dem Unterrombacher Wochenmarkt ein. Solange gibt es dort schon Eier und Kartoffeln vom Hof der Familie aus Ebnat.

weiter
  • 5
  • 142 Leser

Die zwei Heimaten des Harald Wollner

Porträt Harald Wollner setzt sich seit 25 Jahren für den Verein für Städtepartnerschaften ein.

Oberkochen. Es ist ruhiger geworden um Harald Wollner. Die Geschicke der Stadt Oberkochen verfolgt er immer noch akribisch und ganz besonders „ist mir natürlich unsere Partnerstadt Dives-sur-Mer ans Herz gewachsen“, sagt er. Wer hat schon eine „doppelte Heimat“?

Ihm ist die Liebe zur französischen Kultur auf den Leib geschrieben:

weiter

Ein Rentner wird rabiat

Polizeieinsatz Verweis aus einer Gaststätte: Mann schlägt um sich.

Nördlingen. Ein Gastwirt meldete am Mittwochmittag bei der Polizei Nördlingen, dass sich in seinem Lokal eine Person aufhalte, die bereits ein Hausverbot habe und sich trotz mehrfacher Aufforderung durch das Personal weigere, das Lokal zu verlassen.

Eine Polizeistreife forderte den 72-jährigen Mann auf, die Örtlichkeit zu verlassen. Der Mann reagierte

weiter
  • 5
  • 1168 Leser

Stiftung fördert Wissenschaft

Hochschule Die Carl-Schneider-Stiftung schüttet 2020 an Einrichtungen in Aalen 400 000 Euro aus.

Aalen. Das Kuratorium der Carl-Schneider-Stiftung ist unter dem Vorsitz von Ministerialdirigent Markus Wiedemann aus dem Stuttgarter Wissenschaftsministerium zusammengekommen, um über die Verteilung der für 2020 ausgeschütteten Gelder zu entscheiden. Bei der Sitzung im Mitmachmuseum explorhino wurden die Gelder entsprechend des Stiftungszweckes

weiter
  • 4

Aus dem „Sancho“ wird das „Sangam“

Gastronomie Warum das Restaurant in der Alten Post schließt und welches Konzept das neue Lokal verfolgt.

Aalen. Das Gerücht in den sozialen Medien, dass das „Sancho“ am Aalener Bahnhof schließt, hat sich bewahrheitet. Im Alten Postamt wird nach den Sommerferien das „Sangam“ eröffnen. Ein Restaurant mit indischen Spezialitäten. Diese Neuigkeit kündigen Plakate mit der Aufschrift „Indian Urban Food/Coming Soon“ in

weiter

„Baywatch“ in Trochtelfingens Freibad

Selbstversuch Michael Scheidle war als Badeaufsicht im Hermann-Hahn-Bad des Bopfinger Teilortes und berichtet darüber. Warum es dann doch nicht so spannend war wie in der Fernsehserie.

Bopfingen-Trochtelfingen

Das Hermann-Hahn-Bad in Trochtelfingen ist klein und gemütlich. Genau das macht das Bad sehr beliebt. Nun hat es unter den vorgegebenen Bedingungen geöffnet.

Die Auflagen sind hoch und bei einem solch kleinen Bad schwer zu erfüllen. Deshalb haben sich ehrenamtliche Helferinnen und Helfer gefunden, die nun das Personal unterstützen.

weiter
  • 2
  • 144 Leser
Heimatluscht pur

Suchen Sie mit uns jetzt sechs Ostalb-Rekorde

Cordula Weinke über eine Aktion zum Mitmachen für alle Leserinnen und Leser

Oschtalbkoscht und Heimatluscht – mit diesem Motto präsentieren wir Ihnen, liebe Leserinnen und Leser, jeden Freitag eine neue Seite über unsere Region. In den bevorstehenden Sommerferien möchten wir mit Ihrer Hilfe die Ostalb und ihre Besonderheiten in einer Serie noch genauer unter die Lupe nehmen. Das Motto: Ostalb-Rekorde.

Machen Sie mit!

weiter
  • 109 Leser

„Dünne Flädle, dicke Mädle ...“

Haushalt Welche schwäbischen Rezepte die Autorin Elise Henle im Jahr 1892 jungen Frauen auf dem Weg in die Ehe mitgibt. Und wie sich seither das Frauenbild gewandelt hat.

Aalen

Die Redaktion von „Oschtalbkoscht und Heimatluscht“ hat eine ganz besondere Leihgabe bekommen: Ein Kochbuch auf Schwäbisch, noch dazu in Reimform aus dem Jahr 1892. „So mag i’s“, lautet der Titel. Autorin ist eine „E. Henle“. Und weil das 80-seitige Büchlein auch zwei Rezepte beinhaltet, die hervorragend

weiter

Garten Tipps

Apfelbäume: Kontrollieren Sie die Apfelbäume regelmäßig auf Mehltaubefall und schneiden Sie befallene Partien aus. Da die Pilzsporen in den Endknospen der diesjährigen Triebe überwintern, können sie sonst im nächsten Jahr sofort die neuen Blätter befallen.

Zuckerhut: Pflanzen Sie jetzt Zuckerhut, damit die Köpfe im Spätherbst oder Frühwinter

weiter
  • 562 Leser

Schwäbisch als Ratespiel

Viele schwäbische Begriffe klingen nicht nur für „Reigschmeckte“ wie Fremdwörter, auch echte Schwaben kommen dabei manchmal an ihre Grenzen. Mit diesem Ratespiel soll sich das ändern. Den heutigen Begriff hat uns Siegfried Wiedemann aus Onatsfeld geschickt. Die Übersetzung haben wir auf den Kopf gestellt: Soichbeitel langweiliger Schwätzer,

weiter
  • 607 Leser

Rasenmäher unter Ökostrom

Umwelt Auf dem Dach von Essingens Bauhof gibt’s nun eine Fotovoltaikanlage.Warum sie Strom für den Eigenverbrauch liefert.

Essingen

Es geht in schwindelerregende Höhen, wenn Bürgermeister Wolfgang Hofer gemeinsam mit Bauamtsleiter Uwe Fänger und Erwin Zipser, Geschäftsführer des gleichnamigen Betriebs, eine Fotovoltaikanlage einweiht. Der Schauplatz: das Dach von Essingens Bauhof.

„Für den Eigenverbrauch haben wir hier die Anlage aufgestellt“, erklärt

weiter

Neresheim wird zur Blumenstadt

Aktion Wer offenen Auges durch die Stadt spaziert, kann – schon jetzt, gut zwei Wochen vor Eröffnung der Sommeraktion „Blühendes Neresheim“ am 18. Juli – viel entdecken. Vor allem im Stadtgarten, auf dem Marienplatz und in der Marktgasse sind dabei die Schwerpunkte der großen Sommeraktion „Blühendes Neresheim“

weiter
  • 1
  • 723 Leser

Konzertieren in Krisenzeiten

Musikkapelle Wie die Stadtkapelle Neresheim in die nächsten Wochen und Monate geht und wie im Einzelnen geprobt wird.

Neresheim

Seit einer Woche probt die Stadtkapelle Neresheim wieder. „Endlich“, sagen dazu Vorstand, Dirigent und Musiker unisono bei der Probe in der Härtsfeldhalle.

„Die ganz große Orchesterarbeit machen wir zur Zeit natürlich nicht“, schaut Dirigent Bernd Simon dann in die ungewohnt doch recht kleine Runde. Klar, die Auflagen

weiter

Spiesel-Bolzplatz als Hochwasserpuffer

Tiefbau Was die Stadt Aalen plant, um das Wasseralfinger Wohngebiet am Braunenberg künftig besser vor Überschwemmungen zu schützen. Wie viel die Maßnahme kostet.

Aalen-Wasseralfingen

Den Starkregen, der im Mai 2016 über große Teile des Stadtgebiets hereingebrochen ist und zu teils katastrophalen Überschwemmungen geführt hat, werden viele Aalener und vor allem auch viele Wasseralfinger nicht so schnell vergessen. Weil die Kanalisation überlastet war, kam es zu schweren Hochwasserschäden vor allem in der

weiter
  • 119 Leser

Fahrzeugbrand durch technischen Defekt in Ebnat

Verletzt wurde niemand.

Aalen-Ebnat. Aufgrund eines technischen Defekts im Motorraum eines BMW kam es am Mittwochnachmittag gegen 14 Uhr zu einem Fahrzeugbrand. Der 35-jährige Fahrer hatte zuvor sein Fahrzeug am Fahrbahnrand der Abt-Angehrn-Straße abgestellt. Die verständigte Feuerwehr konnte den Brand löschen. Der 20 Jahre alte BMW wurde abgeschleppt.

weiter
  • 956 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Wer heute Abend noch keine Pläne hat, dem empfehlen wir den Livestream des Aalener Theaters: Ein Theaterstück von Jugendlichen für Jugendlichen haben Mitglieder des Spielclubs FSJ-Kultur geschaffen. In „Sag doch was!“ geht es um Jonas, der bislang als Boss seiner Clique galt – doch die gewohnte Gruppenhierarchie

weiter
  • 4
  • 2346 Leser

Unter Alkoholeinfluss gefahren: Auto überschlägt sich und landet in Löschwasserteich

Der 38-Jährige konnte sich selbstständig aus dem Auto befreien. 

Täferrot-Utzstetten. In Täferrot kam es am Mittwochabend zu einem spektakulären Unfall, indem sich ein Mann unter Alkoholeinfluss mit seinem Auto überschagen hat und in ein Löschwasserteich gelandet ist. Am Mittwoch gegen 22.35 Uhr geriet der 38-Jährige am Ortseingang von Utzstetten vermutlich aufgrund seiner alkoholischen

weiter

Regionalsport (4)

Bowler holen den Titel

Bowling, Oberliga Die Bowlingfreunde Aalen drehen am Ende auf.

Große Freude bei den Spielern der Bowlingfreunde Aalen. Die Aalener Bowler sicherten sich den Meistertitel und steigen in die Regionalliga auf.

Durch den coronabedingten Abbruch, wurde die Saison bereits nach dem fünften von sechs Spieltagen beendet. Nach der Vorrunde standen die Aalener noch auf dem dritten Platz, mit zehn Punkten Rückstand. Doch

weiter
  • 627 Leser

TSB: Primoz Prost neu im Trainerteam

Handball, Oberliga Der Keeper vom TV 1898 Bittenfeld kümmert sich künftig um die Torhüter der Gmünder.

Der TSB Gmünd hat erstmals einen Torwarttrainer in seinen Reihen. Und der ist kein Unbekannter: Der 36-jährige Bundesliga-Tormann Primoz Prost vom TV Bittenfeld verstärkt ab sofort das Trainergespann.

Ein echter Coup ist Jürgen Rilli, dem Sportlichen Leiter des TSB Gmünd, gelungen: Mit Primoz Prost, ehemaliger slowenischer Nationalkeeper in Diensten

weiter
  • 1

„Bobo“ Mayer geht zum SV Neresheim

Fußball, Landesliga Der Ex-Zweitligaprofi soll der Mannschaft mit seiner Erfahrung auf dem Platz helfen und zudem Trainer Manfred Raab unterstützen. Auch Fabio Mango kommt aus Dorfmerkingen.

Andreas „Bobo“ Mayer setzt seine fußballerische Laufbahn in einer Doppelfunktion fort: Der 39-jährige Ex-Profi, dessen Vertrag beim Oberligisten SF Dorfmerkingen nicht verlängert wurde, wechselt zum SV Neresheim – als Spieler und Co-Trainer. „Ich hatte sehr gute Gespräche, auch mit Trainer Manfred Raab. Wir

weiter
  • 1
  • 257 Leser

„Lieber Herr Hofer, wir brauchen einen Platz“

Fußball, Verbandsliga Der TSV Essingen hat die Oberliga im Visier. Siad Esber sieht aber noch Handlungsbedarf.

Für viele ist der TSV Essingen der kommende Meister und Aufsteiger in der Fußball-Verbandsliga. Auch wegen seiner prominenten Neuzugänge – den Ex- Profis Patrick Auracher und Tobias Feisthammel. Im Interview spricht Abteilungsleiter Dr. Siad Esber über die Oberliga, andere Favoriten, und er richtet einen Appell an den Bürgermeister.

Herr

weiter
  • 2
  • 365 Leser

Überregional (83)

Demos gegen Airbus-Entlassungen

An mehreren Standorten von Airbus hat die IG Metall Demonstrationen gegen den geplanten Stellenabbau des Flugzeugbauers veranstaltet. Die gefährdeten die Zukunft des gesamten Konzerns. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter
  • 101 Leser

„Aderlass“ im Ausland

Corona-Krise trifft deutsche Standorte laut Umfrage massiv.
Umsatzeinbrüche, Probleme bei Lieferketten, weniger Investitionen, Reisebeschränkungen: Die Corona-Krise hat erhebliche Folgen für das Auslandsgeschäft deutscher Unternehmen. 43 Prozent der Firmen sehen sich gezwungen, Stellen zu streichen. Das ergab eine Sonderumfrage des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK). 2021 drohe ein „großer weiter
Interview

„Anweisungen zum Handeln“

Jakob Pastötter, Präsident der Deutschen Gesellschaft für sozialwissenschaftliche Sexualforschung, hält häufigen Pornokonsum von Jugendlichen für problematisch. Vielen falle es schwer, zwischen Film und Wirklichkeit zu unterscheiden. Welche Wirkung haben Pornos auf Jugendliche? Jakob Pastötter: Einige der Themen sind relativ harmlos, etwa wenn weiter
Mordprozess Rot am See

„Beschlossen, beide zu töten“

Im Mordprozess von Rot am See bescheinigt der psychiatrische Gutachter dem Angeklagte eine wahnhafte Störung. Zur Frage der verminderten Schuldfähigkeit trifft er jedoch keine eindeutige Aussage.
Für das Landgericht Ellwangen ist die Aufgabe auch nach dem Vortrag des psychiatrischen Gutachters Peter Winckler aus Tübingen nicht einfacher geworden. In dem Prozess gegen den 27-jährigen Adrian S. wegen sechsfachen Mordes und zweifachen versuchten Mordes ging es gestern am fünften Verhandlungstag vor allem um die Frage, ob der Angeklagte wegen weiter

„Die Saison ist im Eimer“

Touristen können wieder auf die Ferieninsel, doch mit Party wird's wohl nichts. Die Amüsiertempel dürfen nicht öffnen, die Stars nicht auftreten.
Am Ballermann sitzen normalerweise Gruppen amüsierfreudiger Deutscher am Strand und saugen mit extralangen bunten Strohhalmen Alkoholisches aus blauen Eimern. Die blauen Eimer gibt es auch im Corona-Sommer, aber darin sind nur Fische: Sie gehören den einheimischen Anglern, die hier abends ihre Ruten aufstellen. Die nötige Ruhe ist da: Die großen weiter
Ausstellung

20 Minuten Stille

Als Martin Kippenberger ans Mikro trat : „Doppelleben“ in der Bonner Bundeskunsthalle zeigt Künstler als Musiker.
Wir wollten eine Ausstellung machen, die rockt“, erklärt Kurator Edek Bartz. Rock im Museum? Und das in Zeiten von Corona? Das verblüfft. Tatsächlich rockt in dieser Präsentation im klassischen Sinne nur wenig. Was aber stimmt: Es gibt jede Menge zu hören. Musik wird hier sozusagen ausgestellt. In der Schau „Doppelleben“ steht weiter

300 Euro Bonus für jeden Post-Mitarbeiter

Die Mitarbeiter der Deutschen Post weltweit sollen einen Bonus von 300 Euro bekommen. „Wir wissen genau, wer in diesen Zeiten einen hervorragenden Job gemacht hat“, sagte Vorstandschef Frank Appel. Zuvor war ein solcher Bonus vonseiten einer kleineren Gewerkschaft vorgeschlagen worden – der Post-Chef stritt jedoch ab, mit der Maßnahme weiter
  • 135 Leser

Netzsperre gegen Youporn?

Die Aufsichtsbehörde will gegen mehrere internationale Anbieter pornografischer Webseiten vorgehen. Diese zielen auf deutsches Publikum, ignorieren aber die hiesigen Gesetze.
Sie sind Pausenattraktion auf dem Schulhof, Hingucker während der Fahrt in Bus oder Bahn oder einfach ein Party-Gag – auf dem Handy abgespielte Sex-Videos finden gerade bei Jugendlichen schnell ihren Zuschauerkreis. Nachschub gibt es ohne Ende: Viele Webseiten bieten einen kostenlosen Zugang, Altersbeschränkungen existieren oft nicht. Unter weiter
  • 179 Leser

Absurd vergifteter Wahlkampf

Staatspräsident Duda kämpft mit Vorurteilen gegen Juden, Corona-Impfungen und angeblich deutsche Medien um Stimmen.
Polen bereitet sich auf den politischen Showdown vor: Bei der Stichrunde der Präsidentenwahl am Sonntag stehen sich Amtsinhaber Andrzej Duda von der national-konservativen Regierungspartei PiS und sein liberaler Herausforderer Rafa? Trzaskowski gegenüber. Alle Umfragen deuten auf ein knappes Ergebnis hin, je nachdem, von welchem Institut die Fragen weiter

Altertumskunde 3500 Münzen für Universität Köln

Das Institut für Altertumskunde der Uni Köln hat über 3500 hauptsächlich griechische und römische Münzen als Schenkung erhalten. Sie stammen aus der privaten Sammlung von Gunther Schodlok aus Neuenhaus, teilte die Hochschule mit. Damit werde die Zahl der dort befindlichen Münzen aus dem Reich der Ptolemäer mehr als verdoppelt. Die Kollektion weiter

Apple öffnet Zugang

Apple öffnet nun auch in Europa den Zugang zu Original-Ersatzteilen für das iPhone. Künftig werden auch freie Werkstätten Akkus, Bildschirme und andere Ersatzteile aus Konzernbeständen verwenden können. Bislang waren sie auf einen Graumarkt angewiesen. Versicherer mit Problemen Die deutschen Lebensversicherungen sind nach einer Analyse des Bundes weiter

Badstuber träumt vom Ausland

Der ehemalige Fußball-Nationalspieler Holger Badstuber, 31, liebäugelt im Herbst seiner Karriere noch mit einem Wechsel. „Wenn das Kapitel VfB irgendwann für mich zu Ende geht, würde ich gerne noch die Erfahrung Ausland machen“, sagte der Stuttgarter Verteidiger der „Sportbild“. „Jetzt gilt es aber erst mal, den VfB weiter
  • 110 Leser

Bald Schluss für „Ibra“?

Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic, 38, hat Andeutungen über einen Karriereschluss zum Saisonende zum gemacht. „Es tut mir für die Tifosi leid, sie könnten mich bald nicht mehr live sehen“, sagte der Schwede nach dem 4:2 mit dem AC Mailand gegen Juventus Turin, bei dem er per Strafstoß sein fünftes Tor im elften Saisonspiel erzielte. Klassenerhalt weiter
  • 124 Leser

Batterieforschung Vier Cluster gegründet

Das Bundesforschungsministerium fördert vier neue Cluster zur Batteriezellforschung. Insgesamt 100 Millionen Euro sollen zur Verfügung gestellt werden, damit Forscher sich mit der Produktion, dem Recycling, der Nutzung und der Qualitätssicherung beschäftigen können. Forschungsministerin Anja Karliczek (CDU) erinnerte an das Potenzial der Technologie. weiter

Besser als befürchtet durch die Krise

Corona-Umsatzeinbruch dank Lieferservices und Online-Angebote zum großen Teil wieder aufgeholt.
Die deutsche Buchbranche hat die Auswirkungen der Corona-Pandemie bislang besser als befürchtet überstanden. Nachdem der Umsatz im Buchhandel während der vierwöchigen Schließung der Geschäfte – bis auf Berlin und Sachsen-Anhalt – ab Mitte März um rund zwei Drittel eingebrochen war, hat sich die Branche wieder hochgearbeitet und das weiter
  • 120 Leser

Brooks Brothers Antrag auf Schutz vor Gläubigern

Die Corona-Krise bringt auch den mehr als 200 Jahre alten Herrenausstatter Brooks Brothers in Existenznot. Die Kette beantragte am Mittwoch Gläubigerschutz nach Kapitel 11 des US-Insolvenzgesetzes. Die Covid-19-Pandemie habe das Geschäft enorm belastet, sagte eine Sprecherin. Mit dem Antrag sollen Wege zu neuen Finanzmitteln eröffnet und der Verkauf weiter
  • 111 Leser

Bundesregierung beschließt Strategie für Gleichstellung

67 Maßnahmen, um 9 Ziele zu erreichen: Unter anderem sollen Familie und Beruf besser zu vereinbaren sein. Ministerin Franziska Giffey spricht von einem Meilenstein.
Um den Wert der Gleichstellungsstrategie der Bundesregierung zu illustrieren, greift Franziska Giffey (SPD) zu einer Anekdote. Vor drei Jahren war sie auf ihrer ersten Regierungsklausur im brandenburgischen Schloss Meseberg. Auf der Tagesordnung standen drei Themen: Vollbeschäftigung, Nato und EU – was einen Journalisten dazu verleitete, die weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

Chinas Autoboom wieder vorbei?

Die Chinesen haben im Juni 1,68 Millionen Personenwagen, SUV und kleinere Mehrzweckfahrzeuge gekauft. Das waren 6,5 Prozent weniger als ein Jahr zuvor, teilte der Branchenverband PCA mit, und 2,6 Prozent weniger als noch im Mai. Der Kaufboom vom Mai nach dem Corona-Lockdown war damit im Juni gebremst. China ist der mit Abstand wichtigste Einzelmarkt weiter

Comeback perfekt

Fernando Alonsos Rückkehr ist ein Coup für die Königsklasse – für Sebastian Vettel eher nicht: Der Heppenheimer kommt der Rente damit einen großen Schritt näher.
Fernando Alonso hatte seinen Spaß. Zur Titelmusik von „Zurück in die Zukunft“ radelte der Spanier am Mittwoch durch grüne Landschaften, postete das Video auf Instagram – und kündigte damit seinen Coup an, der wenige Stunden später offiziell war: Der zweimalige Weltmeister kehrt zurück in die Formel 1, zurück zu Renault, um die weiter
  • 167 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 35 952 gestiegen. Das waren 52 mehr als am Vortag, teilte das Sozialministerium mit (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 575 Menschen gelten als genesen. Die Behörde meldete einen weiteren Todesfall in Zusammenhang weiter

Corona-Fälle überschatten den Re-Start

In Orlando nimmt die Major League Soccer neuen Anlauf. Für zwei deutsche Profis ist die Lage „beängstigend“.
Fußballprofi Florian Jungwirth übt anlässlich des Comeback-Turniers der nordamerikanischen Liga MLS scharfe Kritik am Umgang der US-Regierung mit der Corona-Krise. „Hier in den USA muss man ganz klar von politischem Versagen sprechen“, sagte der 31-Jährige, der seit 2017 für die San José Earthquakes spielt, dem „Münchner Merkur“. weiter
  • 131 Leser

Corona-Krawalle in Belgrad

Vor dem Parlament in Belgrad haben Tausende gegen neue Corona-Beschränkungen protestiert. Es kam zu Zusammenstößen mit der Polizei. Präsident Vucic hatte zuvor eine Ausgangssperre angekündigt. Foto: Darko Vojinovic/AP/dpa weiter

Daimler im Kreuzfeuer der Kritik

Die Verkäufe nehmen wieder zu. Dennoch plant der Konzern weitere Einschnitte, ohne Konkretes zu nennen. Aktienbesitzer kritisieren Strategie und fehlende Elektro-Modelle.
Daimler scheint die Kurve gekriegt zu haben, plant aber weitere Einschnitte. Auf Seite drei des Redemanuskripts von Ola Källenius steht zwar der erlösende Satz: „Bereits im Juni lagen die globalen Pkw-Auslieferungen im Verkauf wieder leicht über dem Vorjahresniveau.“ Der Vorstandsvorsitzende bremst aber bei der im Internet übertragenen weiter
  • 121 Leser

Daimler kürzt noch mehr

Konzernchef Ola Källenius kündigt weitere Einschnitte an. China macht Hoffnung.
Daimler-Chef Ola Källenius will angesichts der Corona-Krise mehr sparen und den Autohersteller noch effizienter machen. „Unsere bisherigen Effizienzziele haben die bevorstehende Transformation abgedeckt, aber nicht eine weltweite Rezession“, sagte der Manager bei der Online-Hauptversammlung des Konzerns in Stuttgart. „Deswegen schärfen weiter
Spotify-Podcast „Susi“

Die Frauen hinter den Stimmen

Das neue Spotify-Hörspiel „Susi“ parodiert die wachsende Abhängigkeit von digitalen Hilfsmitteln.
Sie heißen Siri oder Alexa und sollen unser Leben erleichtern: Assistenzsysteme mit künstlicher Intelligenz, die per Sprachsteuerung Musik abspielen, das nächstgelegene Chinarestaurant finden oder neues Katzenfutter bestellen. Was aber, wenn sich hinter den blechernen Stimmen kein Computerprogramm, sondern ein echter Mensch verbergen würde? Jemand, weiter

Diensthunde sollen Corona erschnüffeln

Ausgebildete Schäferhunde können Minen riechen und orten. Selbst für Erkrankungen haben sie einen Riecher.
Können Hunde Corona erschnüffeln? Das soll ein Forschungsprojekt der Diensthundeschule der Bundeswehr bei Ulmen in der Vulkaneifel in Zusammenarbeit mit der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover zeigen. Die Tiere sollen dort lernen, eine Infektion mit dem Coronavirus am Geruch von Speichelproben zu erkennen. Denn Spürhunde können an der molekularen weiter

Digitale Corona-Visite

Mit Hilfe von Robotern behandeln Spezialisten aus der Berliner Charité Intensiv-Patienten aus anderen Kliniken mit. Das erfolgreiche Projekt soll jetzt bis nach Baden-Württemberg und Bayern ausgeweitet werden.
Björn Weiß kommt gerade aus einem Behandlungszimmer der Berliner Charité, als das Notfall-Handy klingelt. „Wir haben hier einen kritischen Fall“, sagt der Kollege einer Brandenburger Klinik am anderen Ende der Leitung. Nur eine Minute später sitzt Weiß in einem separaten Computerraum vor einem von vier Rechnern. In über 100 Kilometern weiter

Donald Trump Nichte warnt vor zweiter Amtszeit

Donald Trumps Nichte Mary hat eindringlich vor einer zweiten Amtszeit des US-Präsidenten gewarnt. „Ich kann nicht zulassen, dass er mein Land zerstört“, zitierte der Sender CNN Mary Trump aus ihrem demnächst erscheinenden Buch. Mary Trump ist die Tochter von Donald Trumps ältestem Bruder Fred, der 1981 starb. Trump selbst hat die geplante weiter

Drittligist lockt Harnik

Ernsthaften Kontakt zum früheren Stuttgarter VfB-Stürmer Martin Harnik (li.) hat Drittliga-Aufsteiger VfB Lübeck bestätigt. Der 33-Jährige war zuletzt von Werder Bremen an den Hamburger SV ausgeliehen worden. Foto: Tom Weller/dpa weiter
  • 187 Leser

Drohung Mann will sich und sein Kind töten

Ein Mann hat in einer Heilbronner Klinik gedroht, sich und sein Kind umzubringen und einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. Offenbar war der 32-Jährige am Dienstag mit seinem zwei Jahre alten Sohn zur Untersuchung in die Klinik gebracht worden, nachdem die Polizei Hinweise auf eine Misshandlung des Kindes erhalten hatte. Bei der Untersuchung ergriff weiter

Ehrung für Corona-Helden

500 Fotos von Krankenpflegern und Ärzten schmücken die Fassade der Oper an der Bastille in Paris. Eine Initiative von Künstlern, Bürgern und Ärzten hat das Monument angestoßen, das über den französischen Nationalfeiertag am 14. Juli hinweg dort prangen soll. Bei der Feier, die Corona-bedingt kleiner ausfällt, will Frankreichs Präsident Macron weiter
Mietrechte Schönheitsreparaturen BGH

Eine halbe Renovierung

Vermieter und langjährige Mieter müssen sich die Kosten für Schönheitsreparaturen teilen. Das sorgt auf beiden Seiten für Unverständnis.
Am Ende steht wie erwartet ein Kompromiss: Langjährige Mieter können nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) vom Mittwoch ihren Vermieter zwar zum Renovieren verpflichten, müssen sich aber an den Kosten beteiligen. Die Verteilung dieses Betrags wird im Urteil genauer ausgeführt: „Soweit nicht Besonderheiten vorliegen, wird dies regelmäßig weiter
  • 116 Leser

Energiewende EU fördert grünen Wasserstoff

Die Nutzung klimafreundlichen Wasserstoffs soll in der EU binnen zehn Jahren stark ausgebaut werden, um die Energiewende voranzutreiben. Die EU-Kommission legte dazu am Mittwoch ihre Strategie vor. So sollen mit öffentlicher Unterstützung bis 2024 die Kapazitäten auf eine Million Tonnen Wasserstoff aus erneuerbaren Energien wachsen – sechs weiter

Fast regulärer Schulbetrieb nach den Sommerferien

Kein Abstand, möglichst viel Präsenzunterricht: Kultusministerin Eisenmann stellt Plan für neues Schuljahr vor. Arbeitsschutz noch ungeklärt.
Alle Schülerinnen und Schüler in Baden-Württemberg sollen kommendes Schuljahr in der Regel wieder Präsenzunterricht in der Schule erhalten. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) stellte gestern in Stuttgart ihr Konzept für einen „Regelbetrieb unter Pandemiebedingungen“ vor. Demnach muss in Schulen kein Abstand mehr eingehalten werden. weiter

Gewalttat 27-Jähriger soll in Psychiatrie

Im Prozess um die Gewalttat in Rot am See mit sechs Toten hat sich ein Gutachter für die Einweisung des Angeklagten in eine Psychiatrie ausgesprochen. Der 27-Jährige habe seine Verwandten im Wahn erschossen, sagte der Psychiater Peter Winckler am Mittwoch vor dem Landgericht Ellwangen. Eine von der Staatsanwaltschaft vermutete paranoide Schizophrenie weiter

Gewinnmitnahmen belasten Dax

Sicher ist sicher: Gewinnmitnahmen nach der jüngsten Erholungsrally haben den deutschen Aktienmarkt zur Wochenmitte schwächer schließen lassen. Die Aufmerksamkeit der Anleger richtete sich auf die weltweit steigenden Corona-Infektionszahlen, als dann auch noch die Wall Street nachgab, gab das den Kursen den Rest. Gegen den Trend behaupten konnten weiter
  • 119 Leser

Glyphosat-Streit Bayer macht Rückzieher

Bayers milliardenschwerer Vergleich zur Beilegung von US-Klagen wegen angeblicher Krebsrisiken von Unkrautvernichtern mit dem Wirkstoff Glyphosat steht wieder auf der Kippe. Das Unternehmen teilte am Mittwoch mit, dass der Gerichtsantrag auf eine vorläufige Zustimmung zu einer Vereinbarung bei künftigen Glyphosat-Klagen zurückgezogen worden sei. weiter
  • 103 Leser

Havertz vor dem Abschied

Der FC Chelsea soll 100 Millionen Euro für Jungstar bieten.
Kai Havertz, 21, wird Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen zeitnah um seine Freigabe bitten. Das berichtet die „Sportbild“. Offenbar ist der FC Chelsea bereit, die von Leverkusen geforderten 100 Millionen Euro für den offensiven Mittelfeldspieler zu bezahlen. Bei Bayer hat er noch einen Vertrag bis Juni 2022. An dem Nationalspieler waren weiter
  • 111 Leser

Hongkong China eröffnet Sicherheitsbüro

Pekinger Sicherheitskräfte zeigen Präsenz in Sonderverwaltungszone
Die chinesische Führung hat ihr eigenes Sicherheitsbüro in der Sonderverwaltungszone Hongkong eröffnet. Rund eine Woche zuvor trat das umstrittene „Sicherheitsgesetz“ in Kraft. Vor Regierungs- und Polizeivertretern wurde eine Plakette mit dem Namen des Büros enthüllt. Für Hongkongs pekingtreue Regierungschefin Lam ein „Meilenstein“. weiter

Im Südwesten oft gute Noten nötig

An vielen Unis und Hochschulen ist der Numerus Clausus eine hohe Hürde – auch in Baden-Württemberg.
Wer in Baden-Württemberg studieren will, ist für sein Wunschfach stärker auf gute Abi-Noten oder gute Aufnahmetests angewiesen als in den meisten anderen Bundesländern. Einer Untersuchung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) zufolge liegt der Anteil zulassungsbeschränkter Studiengänge im Südwesten bei 57,1 Prozent. Das ist im Vergleich weiter

Jair Bolsonaro Trotz Corona weiterregieren

Brasiliens Präsident Bolsonaro will trotz seiner Corona-Infektion die Amtsgeschäfte aus dem Präsidentenpalast in Brasilia führen. „Ich werde mit Video-Konferenzen weitermachen und auch Papiere unterzeichnen“, sagte der 65-Jährige. Alle persönlichen Treffen seien für die nächsten zwei Wochen abgesagt. Vor TV-Kameras sagte Bolsonaro, weiter

Jetzt hat die Politik das Wort

Gutachter empfehlen Zerschlagung der größten deutschen Kulturinstitution. Wie geht es jetzt weiter?
Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz ist die Dachorganisation vieler Museen und Bibliotheken. Nach zwei Jahren Untersuchung empfehlen Gutachter ihre Auflösung. Die Vielzahl der Institutionen führten zu einer „strukturellen Überforderung“ der Stiftung, heißt es in einem Entwurf des Rats, über den zunächst „Die Zeit“ berichtet weiter
Kommentar Caroline Strang zum BGH-Urteil über Renovierungen

Kein Beitrag zu Klarheit

Wer sich die Einzelfälle genau ansieht, auf die sich das Urteil des BGH zu Schönheitsreparaturen in Mietwohnungen bezieht, kann durchaus erkennen, dass die Richter den Vorteil der Mieter im Blick hatten. Die sollten nicht verpflichtet werden, eine Wohnung auf eigene Kosten besser herzurichten, als sie beim Einzug war. Was das wahrhaft salomonische weiter
  • 109 Leser

Kirchenmusik Festival mit Guerilla-Konzerten

Das Festival Europäische Kirchenmusik findet in diesem Jahr im Corona-Modus statt. Die geplanten 23 Konzerte fallen aus, alternativ sind unangekündigte „Guerilla-Überraschungskonzerte“ geplant. „Nostalgia – Sehnsucht nach den Glocken“ heißt die für das Festival komponierte „Stadtglockenmusik“ Detlef Dörners, weiter
Finanzen

Kommunen beklagen Schieflage

Den Gemeinden fehlen durch die Corona-Pandemie 4,6 Milliarden Euro. Sie fordern weitere Hilfen vom Land.
Im Kernhaushalt brechen der Stadt Mannheim in diesem Jahr Einnahmen in Höhe von 110 Millionen Euro weg. Die Corona-Pandemie hat auch Kalkulationen für den Betrieb des öffentlichen Nahverkehrs oder der Parkbetriebe der Stadt über den Haufen geworfen. Insgesamt, schätzt Oberbürgermeister Peter Kurz (SPD), muss die Kommune so direkt und über ihre weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Matthias Gründler wird neuer Vorstandschef des Lkw- und Busgeschäfts von VW – damit bringt der Konzern einen neuen Topmanager an die Spitze der Nutzfahrzeugsparte. Die auf den ersten Blick prominentesten Verlierer sind Andreas Renschler, Chef des börsennotierten Lkw- und Busgeschäfts von Traton, sowie Joachim Drees, Vorstandsvorsitzender der weiter
  • 116 Leser

Landwirtschaft Kommission soll den Weg weisen

Nach jahrelangem Streit um die Ausrichtung der Landwirtschaft in Deutschland soll eine „Zukunftskommission“ der Bundesregierung Lösungsvorschläge erarbeiten. Das Kabinett setzte das Gremium, das Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) bei einem Agrargipfel Ende 2019 vorgeschlagen hatte, am Mittwoch ein. Ihm sollen Vertreter von Landwirtschaft, weiter
  • 114 Leser

Lenny Kravitz sagt Tournee ab

US-Rockstar Lenny Kravitz hat seine geplante Europatournee wegen der Corona-Pandemie abgesagt. Es werde vorerst keine Nachholtermine für seine „Here To Love-Tour 2020“ geben, teilte das Management mit. Foto: Axel Heimken/dpa weiter
Schulkonzept 2020/21 in Baden-Württemberg

Lernen ohne Abstand

Wie sich Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) den Unterricht an den Schulen im kommenden Schuljahr vorstellt.
An den Grundschulen im Land herrscht seit zehn Tagen wieder eine Art – wenn auch örtlich sehr eingeschränkter – Normalbetrieb. Doch an den weiterführenden Schulen wird bis zu den Sommerferien nur in rollierenden Schichtsystemen unterrichtet. Damit soll im neuen Schuljahr Schluss sein. Alle Schüler sollen dann in der Regel wieder an ihrer weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Johnny Depp Der Schauspieler (57) und seine Ex-Frau Amber Heard sind am Dienstag zum Auftakt eines Prozesses in London eingetroffen. Depp klagt gegen den Verlag der Boulevardzeitung „The Sun“ wegen eines Artikels, in dem behauptet wurde, er habe Heard (34) körperlich misshandelt. Der Schauspieler („Piraten der Karibik“) bestreitet weiter

LKA Stuttgart ermittelt

Bombendrohungen gegen Rathäuser und Gerichte im Land.
Nach den Bombendrohungen gegen Rathäuser und Justizgebäude in mehreren deutschen Städten hat das Landeskriminalamt in Baden-Württemberg die Federführung der Sachbearbeitung übernommen. Die meisten Drohschreiben seien in Baden-Württemberg eingegangen, teilte das Innenministerium zur Begründung mit. Einzelheiten zu dem oder den Absendern der Drohungen weiter

Lloyd Serienproduktion eingestellt

Der Schuhhersteller Lloyd gibt unter dem Druck der Corona-Krise seine Serienproduktion in Deutschland auf. Die Fertigung im niedersächsischen Sulingen werde eingestellt, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit. Zuletzt waren in Sulingen noch 1350 Paar Schuhe pro Arbeitstag hergestellt worden. Auch in der Verwaltung will Lloyd sparen. Insgesamt fallen weiter
  • 116 Leser

Merkel drückt aufs Tempo

Die Kanzlerin hofft auf eine schnelle Einigung bei 750-Milliarden-Plan.
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hat bei den Verhandlungen um den Corona-Aufbauplan alle Beteiligten zur Kompromissbereitschaft aufgerufen. „Wir dürfen keine Zeit verlieren, darunter würden nur die Schwächsten leiden“, sagte sie bei einer Rede im Brüsseler Europaparlament. Sie hoffe sehr, dass eine Einigung noch im Sommer gelinge. weiter

Messe Friedrichshafen mit Millionen-Schaden

26 Veranstaltungen hat die Messe Friedrichshafen wegen der Corona-Krise absagen müssen – das Unternehmen rechnet daher für 2020 mit einem Millionenschaden. Genau beziffern könne man die Einbußen derzeit noch nicht, sagt Geschäftsführer Klaus Wellmann. Der maximale Schaden für den Fall, dass in diesem Jahr gar keine Schauen mehr stattfinden weiter
  • 126 Leser
Mittwochslotto

Mittwochslotto

28. Ausspielung 6 aus 49 9 15 23 28 41 44Superzahl 7 Spiel 77 5 1 9 5 4 7 4 Super 60 6 9 9 3 7 ohne Gewähr weiter
Leitartikel André Bochow über den Widerstand gegen die Corona-Maßnahmen

Nicht alles ist erlaubt

Keine Frage, Corona hat das Land verändert. Nicht alles im Land, aber viele Landsleute. Gemeint sind jene, die nun in den Widerstand gegangen sind. Gegen Anti-Corona-Maßnahmen. Die Résistance lebt in Stuttgart, Potsdam, in vielen Orten im Land und auch in nächster Nähe. Plötzlich sind es Bekannte und Familienangehörige. Menschen, von denen man weiter

Nürnberg spielt wieder

Entwarnung am Staatstheater Nürnberg: Nach einem Corona-Verdacht können die Schauspielerinnen und Schauspieler jetzt wieder proben. Vom 11. Juli an werde es auch wieder Vorstellungen geben, teilte Bayerns größtes Mehrspartenhaus mit. 100 000 Besucher Die Ausstellung „Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo“ weiter

Ostsee-Urlaub sehr gefragt

Mehr Menschen aus Baden-Württemberg und Bayern machen in diesem Jahr Urlaub an der Ostsee. „Unser Ziel ist es, sie dauerhaft für uns zu gewinnen“, sagte Staatssekretär Patrick Dahlemann in Zingst (Bild). Foto: Jens Büttner/dpa weiter
  • 115 Leser

Papa allein zu Haus

Zweifellos, Klaus Kinski war ein begnadeter Schauspieler. Aber zweifellos auch eine umstrittene Persönlichkeit. Seine Wutausbrüche waren berüchtigt. Er beleidigte, brüllte, beschimpfte. Einen Zuschauer schmähte er als „dumme Sau“. Einem Produktionsleiter drohte er: „Diesmal schlag ich dir in die Fresse.“ Dabei fuchtelte weiter

Personeller Aderlass in Heidenheim

Sebastian Griesbeck wechselt zu Union Berlin, Timo Beermann nach Osnabrück.
Nach dem knapp verpassten Aufstieg in die Fußball-Bundesliga stellt sich der 1. FC Heidenheim auf mehrere prominente Abgänge ein. „Es ist klar, dass es eine intensive Transferperiode werden dürfte“, sagte der Vorstandsvorsitzende des schwäbischen Zweitligisten, Holger Sanwald. „In der vergangenen Saison sind wir Fünfter weiter
  • 110 Leser
Kommentar Axel Habermehl zu Eisenmanns Schul-Konzept

Pläne unter Vorbehalt

Zu den Standard-Vorwürfen gegen die Corona-Politik von Schulministerin Susanne Eisenmann zählt: Man erfährt alles erst kurz vor knapp. Diese Kritik war von Anfang an nur in Teilen berechtigt. Die Pandemie erforderte nun einmal schnelles Handeln, nicht jede Maßnahme ließ sich im üblichen Rahmen vorbereiten und abstimmen. Das nun vorgestellte Konzept weiter

Preis für Engagement

Drei Betriebe werden für Einsatz für Schwache ausgezeichnet.
Eine Bäckerei, ein Bauunternehmen und ein Spezialist für Blechbearbeitung werden mit dem „Mittelstandspreis für soziale Verantwortung in Baden-Württemberg“ geehrt. Sie waren aus 222 Bewerbern ausgewählt worden, die sich eindrücklich sozial und gesellschaftlich engagieren. Die Auszeichnung von Caritas, Diakonie und Wirtschaftsministerium weiter

Rassismus Mihambo plädiert für Früherziehung

Weitsprung-Weltmeisterin Malaika Mihambo, 26, setzt sich für eine frühe Sensibilisierung beim Thema Rassismus ein. „Diskriminierung wegen der Hautfarbe ist leider auch heute aktuell. Ich fände es gut und angebracht, wenn schon in der Grundschule das Thema einen größeren Stellenwert erhalten würde. Auch die Eltern sind gefordert“, sagte weiter
  • 131 Leser

Reiche immer mehr und immer reicher

Weltweit gibt es rund 19,6 Millionen Dollar-Millionäre. Das entspricht einem Anstieg um 8,8 Prozent.
Die Reichen und Superreichen gingen mit einem kräftigen Finanzpolster in die Corona-Krise. Sie profitierten im vergangenen Jahr unter anderem vom Anstieg der Aktienkurse. Insgesamt legte das Vermögen der Dollar-Millionäre weltweit gegenüber dem Vorjahr um 8,6 Prozent auf 74 Billionen Dollar (65,58 Billionen Euro) zu, wie aus einer Untersuchung weiter
  • 117 Leser
Querpass

Reicht's mal mit Nachtreten?

Liegt einer am Boden , hört man mit den Prügeln auf. Das soll mal ein Ehrenkodex auf dem Schulhof gewesen sein. Für den HSV scheint das nicht zu gelten – der bleibt einfach aus Prinzip die Lachnummer Fußballdeutschlands. Hat sich offenbar so eingebürgert. Erst der jahrelange schleichende Niedergang, dann der Abstieg, nun zum zweiten Mal den weiter
  • 161 Leser

Rettungsschirm 40 Millionen für Busunternehmen

Die krisengebeutelten Reisebusunternehmen im Land sollen einen Corona-Rettungsschirm in Höhe von 40 Millionen Euro erhalten. Das hat die grün-schwarze Regierung beschlossen. Geplant ist für jene Unternehmen, denen das Geld ausgeht, ein einmaliger Zuschuss pro Reisebus in Höhe von bis zu 18 750 Euro. Finanziert werden soll die Hilfe aus Landesmitteln. weiter
  • 126 Leser
Kommentar Igor Steinle zur deutschen und europäischen Wasserstoffstrategie

Riskante Pläne

Wasserstoff ist der große Hoffnungsträger der Energiewende: Mit ihm kann Ökostrom gespeichert und in Industrie oder Verkehr eingesetzt werden. Mit steigenden CO2-Preisen wird der Bedarf daran in Zukunft stark steigen. Es ist deswegen zu begrüßen, dass ein paar Wochen nach der deutschen Strategie nun auch die EU einen Plan für eine Wasserstoffwirtschaft weiter

Seat investiert Milliarden

Die spanische Volkswagen-Tochter Seat will bis 2025 fünf Milliarden Euro in Forschung und in die Entwicklung neuer Modelle und Werke investieren. Man habe das Ziel, am katalanischen Hauptstandort Martorell vollelektrische Fahrzeuge zu fertigen, sagte Vorstandschef Carsten Isensee. Kapital für Startups Startups brauchen einer Umfrage zufolge in den weiter
  • 115 Leser
WM 2014

Sete a um: Sieben zu Eins

Das Ergebnis im legendären Halbfinale zwischen Deutschland und Brasilien vom 8. Juli 2014 ist zu einer Metapher geworden. In Brasilien stehen die Worte für Demütigung – auch heute noch.
Grüne und gelbe Farbe fließt dem Jungen über das Gesicht. Das, was einmal die brasilianische Flagge war, ist kaum noch zu erkennen. Er bebt beinahe, schluchzt in den Cola-Becher, der dreimal so groß ist wie seine Hand. Beim Abpfiff sitzt ihm seine Brille schief auf der Nase, weil er sich mit der freien Hand die Augen reibt. Der Junge weint schon weiter
  • 247 Leser

Snowboard-Star stirbt bei Tauchausflug

Der australische Snowboarder Alex Pullin, 32, ist tot. Der Ex-Weltmeister in der Cross-Disziplin kam bei einem tragischen Unfall bei der Unterwasserjagd Speerfischen nahe Palm Beach/Queensland ums Leben. Der britische „Guardian“ schrieb, Pullin sei laut Polizei bewusstlos aus dem Wasser gezogen worden. Sofortige Wiederbelebungsmaßnahmen weiter
  • 178 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

DAZN 18 Uhr: Fußball, Sky Bet Championship: Leeds United – Stoke City 21.45 Uhr: Fußball, Italien, Serie A: Hellas Verona – Inter Mailand Sky 18.50 Uhr: Fußball, England, Premier League, 34. Spieltag: u.a. AFC Bournemouth – Tottenham Hotspur und Aston Villa – Manchester United 21 Uhr. Golf, Charity Open in Dublin/Ohio, 1. weiter
  • 105 Leser
STICHWORT OKOBERFEST-ATTENTAT

Stichwort Oktoberfest-Attentat

Vor 40 Jahren riss auf dem Münchner Oktoberfest eine Bombe 13 Menschen in den Tod und verletzte mehr als 200 – es war der größte rechtsextreme Anschlag in der bundesdeutschen Geschichte. Auch der Attentäter Gundolf Köhler starb bei dem Attentat. Die Bundesanwaltschaft weicht nun von ihrer Einschätzung von 1982 ab: Köhler wurde damals als weiter

Streit im Drogenmilieu endet tödlich

Ein 24-Jähriger mit Verbindungen zum Drogenmilieu ist in Karlsruhe getötet worden. Polizei und Staatsanwaltschaft gehen davon aus, dass er bei einer Auseinandersetzung so schwer verletzt wurde, dass er wenig später starb. Den Angaben vom Mittwoch zufolge hatten Zeugen den Mann am Dienstagabebd blutend in der Nähe eines Supermarkts am Boden gefunden weiter

Top-Stürmer bleibt

Die Augsburger Panther haben einen ihrer wichtigsten Profis für die nächsten Spielzeiten halten können. Stürmer Drew LeBlanc, als Stürmer der Top-Scorer, unterschrieb eine Vertragsverlängerung bis 2022. Der 31-jährige US-Amerikaner akzeptierte den coronabedingten Gehaltsverzicht der DEL. Ex-Europameister gesperrt Der zweimalige Europameister weiter
  • 120 Leser

Unterstützung 12 000 Euro für jeden Verein

Das Land Baden-Württemberg unterstützt ehrenamtlich getragene, gemeinnützige Vereine und Organisationen, die wegen der Corona-Krise in Not geraten sind, mit bis zu 15 Millionen Euro. Wie das Sozialministerium mitteilt, gibt es pro Verein einmalig maximal 12 000 Euro, die nicht zurückgezahlt werden müssen. Die Finanzhilfen sollen von August an ausgezahlt weiter
Land am Rand

Verlockende Früchtchen

Die Versuchung ist riesig. Je nach Region hängen die Bäume voller Kirschen. Die Äste der Sträucher biegen sich unter der Last der Johannis- und Stachelbeeren. Das Rot der reifen Erd- und Himbeeren leuchtet auf den Feldern aus den grünen Blättern hervor. Wer kann da widerstehen? Bevor die süßen und vermeintlich herrenlosen Früchtchen verkommen, weiter

Vizemeister holt ersten Neuzugang

Ludwigsburger Riesen verpflichten einen Wunschkandidaten des Trainers: Point Guard Barry Brown aus den USA.
Basketball-Bundesligist MHP Riesen Ludwigsburg präsentiert seinen ersten Neuzugang für die neue Saison: Der US-Amerikaner Barry Brown junior von den Iowa Wolves erhält einen Ein-Jahres-Vertrag. „Ich verfolge Barry seit seinem Wechsel ans College, also seit fünf Jahren, intensiv. Er hat sich seitdem herausragend entwickelt. Er ist ein harter weiter
  • 122 Leser

Weitere Hilfen für den Mittelstand

Bund will mit Überbrückungsgeld in Milliardenhöhe Jobs sichern. Pro Betrieb gibt es bis zu 150 000 Euro.
In der Corona-Krise ist ein weiteres Programm des Bundes mit Milliardenhilfen für angeschlagene kleine und mittelständische Unternehmen gestartet. In einem ersten Schritt können sich seit Mittwoch auf einer Online-Plattform Steuerberater oder Wirtschaftsprüfer registrieren, die für diese Firmen die Anträge einreichen müssen. Danach sollen die weiter
  • 114 Leser

Wiesn-Anschlag Keine Hinweise auf Mittäter

Die erneuten Ermittlungen zum Oktoberfestattentat von 1980 haben nach gut fünfeinhalb Jahren Arbeit eine Beteiligung weiterer Täter über den Rechtsextremisten Gundolf Köhler hinaus nicht erhärtet, auch wenn diese Möglichkeit nicht ausgeschlossen werden könne, teilte die Bundesanwaltschaft mit. Es seien 770 Spuren und 300 000 Seiten aus weiter

Zuversicht bei Alstom

Der französische Zughersteller Alstom hat die Bedeutung der geplanten Übernahme der Zugsparte des Bombardier-Konzerns hervorgehoben. Man sei überzeugt, die Schwierigkeiten bei Bombardier meistern zu können, sagte Konzernchef Henri Poupart-Lafarge. Niedrigere Infineon-Strafe Das EU-Gericht hat die von der EU-Kommission verhängte Kartellbuße gegen weiter
  • 104 Leser

Zwölf Jahre für Mörder

Acht Monate nach Tötung des Arztes Fritz von Weizsäcker fällt das Urteil.
Rund acht Monate nach dem tödlichen Angriff auf den Chefarzt Fritz von Weizsäcker ist der Angeklagte wegen Mordes verurteilt worden. Das Landgericht Berlin verhängte eine Freiheitsstrafe von zwölf Jahren und ordnete die Unterbringung des 57-Jährigen in einem psychiatrischen Krankenhaus an. Es wurde eine verminderte Schuldfähigkeit berücksichtigt, weiter

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zum Thema „Black Lives Matter“:

Noch während der Corona-Krise entfachte eine hitzige Diskussion über die Diskriminierung von farbigen Menschen. Wenn es um das Corona-Virus geht, so gebe ich zu, komme auch ich an meine Grenzen. Ich halte die Abstandsregeln ein, trage brav meine Maske und? Genau. Nichts weiter. Es heißt abwarten, wie sich die Situation entwickelt.

Ganz im Gegensatz

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Radwege

Wir radelten gestern den schönen Remstal-Radweg, kurz vor Böbingen steht ein Sperrschild, danach ist die Straße mit noch feuchten Teer neu gesplittet, ein weiterfahren unmöglich. Wir kehren wieder um und müssen zwei Kilometer zurückfahren zum Verteiler Iggingen, von dort kenne ich als ortskundiger Alternativrouten. Kein Umleitungsschild, kein

weiter
  • 5
  • 920 Leser
Lesermeinung

Zur Schätteretrasse:

In vielen Berichten über die Schätteretrasse wird von der Bürgerinitiative erwähnt, dass der Weg für Fußgänger und Radfahrer zu schmal sei. Ich habe nachgemessen: Der umstrittene Weg ist mindestens zwei Meter breit und hat Ausweichmöglichkeiten, falls es doch mal eng werden würde. An der Aalener Straße, vom Ortsbeginn bis zur Kocherstraße,

weiter
Lesermeinung

Zu: „Nach Randale: Schloss–garten soll videoüberwacht werden“ vom 3. Juli

Die Ausschreitungen vor Kurzem in Stuttgart ließen viele erschrecken. Dass Politiker, Juristen und Polizei die Situation durch sinnvolle Maßnahmen in den Griff bekommen wollen, ist richtig. Dafür wollen wir einstehen. Wird das aber ausreichen? Was jungen Menschen, besonders in dieser Corona-Krisenzeit, fehlt, dürfte eine Langzeitperspektive sein.

weiter
  • 2
  • 807 Leser

Themenwelten (1)

Sattelfest-Genuss-Radtourdurch die Dolomiten

Radler und E-Biker starten im September zur Leserreise der Schwäbischen Post. Es geht über den Falzarago-, den Giaupass und in die Olympiastadt Cortina d’Ampezzo.

Lange Zeit stand die Reise Corona bedingt auf der Kippe. Jetzt ist klar: Die beliebte Sattelfest Radtour für E-Biker und Bioradler kann auch 2020 starten. Die Corona-Infektionen in Südtirol sind ähnlich niedrig wie im Ostalbkreis. Insgesamt waren die Dolomitenregion innerhalb Italiens weit weniger betroffen wie andere Teile des Landes.

Und Joachim

weiter
  • 1074 Leser