Artikel-Übersicht vom Samstag, 11. Juli 2020

anzeigen

Regional (8)

Neuer Schulhof für den Galgenberg

Investitionen Welche Beschlüsse die Mitglieder eines Aalener Ratsausschusses gefasst haben.

Aalen. Im Ausschuss für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik (AUST) sind folgende Entscheidungen gefallen:

Schulhofneugestaltung am Schulzentrum Galgenberg: Laut Erstem Bürgermeister Wolfgang Steidle ist der Sanierungsbedarf für den Schulhof dringlich. Der Hof soll in drei Bauabschnitten saniert werden, der 1. Bauabschnitt werde noch in diesem

weiter
  • 5
  • 197 Leser

Kunstausstellung und ein Open-Air-Konzert im Blick

Jugendgremium Nach dem Rundgang mit dem Bürgermeister besprechen junge Leute ihre Vorhaben 2020.

Neresheim. Treffpunkt Marienplatz: Zur fünften Tagung des Jugendgremiums bat Bürgermeister Thomas Häfele zuerst zum Rundgang durchs „Blühende Neresheim“. Die Jugendlichen haben sich nämlich mit vielen Vorschlägen ins Projekt eingebracht. Zudem wurden für rund 2000 Euro aus dem Etat des Jugendgemeinderates Gestänge und Netz für

weiter
  • 5

Neresheim badet in einem Blütenmeer

Sommeraktion Offizieller Start in Neresheim ist am 18. Juli. Was entstanden ist, ist aber bereits sichtbar. Wie die Stadt ein großes Gemeinschaftsprojekt auf die Beine gestellt hat.

Neresheim

Blumenmeer auf dem Marienplatz, in Marktgasse und Stadtgarten. Dazu liebevoll gestaltete Arrangements, fantasievolle Projekte und schöne Motive. Zehn Künstler haben einen Skulpturenpfad mit feinen Werken geschaffen. Der großzügig neu gestaltete Stadtgarten mit Boule-Bahn, Open-Air-Bühne, Beachvolleyballfeld, Kneippanlage und neuer Infrastruktur

weiter

Mehr Platz für Heimatgeschichte

Geschichte Zwei weitere Räume in Essingens Dorfmuseum werden von Ehrenamtlichen ausgebaut. Wofür der Platz benötigt wird und was es Neues gibt.

Essingen

Die meisten Museen haben nach der Corona-Zwangspause inzwischen wieder geöffnet. Essingens Dorfmuseum bleibt jedoch weiterhin geschlossen. Warum das so ist, lässt sich bei einem Besuch des etwa 300 Jahre alten Gebäudes erfahren.

„Wir haben kleine Räume und können den Abstand nicht garantieren, daher lassen wir das Museum vorerst

weiter

Nachhaltige finanzielle Unterstützung erwünscht

Gemeindeentwicklung Der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack erfährt auf seiner Stippvisite in Jagstzell, wo die Gemeinde der Schuh drückt.

Jagstzell

Beim Gemeindebesuch des Landtagsabgeordneten Winfried Mack (CDU) in Jagstzell rückten die aktuellen Projekte und Bauvorhaben der Gemeinde in den Fokus. Die Frage nach der finanziellen Unterstützung der Vorhaben bildete einen Schwerpunkt der Gespräche.

Auch die Gemeinderatsmitglieder waren zu dem Informationsgespräch und Gedankenaustausch

weiter

„Aufgeben war nie eine Option“

Medizin Rainer Oberseider lag nach einer schweren Gehirnblutung neun Monate im Wachkoma und kämpfte sich zurück ins Leben. Uns erzählt er seine Geschichte.

Ellwangen

Ein Jahr seines Lebens ist so gut wie ausgelöscht. „An die Zeit zwischen dem Abiball 2015 bis Weihnachten 2016 habe ich praktisch keine Erinnerung mehr“, sagt Rainer Oberseider und lächelt.

Natürlich weiß der 23–jährige Ellwanger, dass er nach dem Abitur am Peutinger Gymnasium Physik studiert hat. Er war an der Universität

weiter
  • 5
  • 644 Leser

Ein Feuerwerker braust über Manuale und Pedale

Konzert Paolo Oreni überrascht und begeistert auf der jüngst renovierten Orgel in Ellwangens Stadtkirche.

Es gibt Feuerwerke, die – betrachtet man sie öfters – immer leuchtender und schöner werden. Und es gibt Musik, die ein ebensolches Lichterlebnis ist: funkensprühend, espritgeladen und virtuos-kreativ. Das sind nur drei Adjektive zur Annäherung an Paolo Orenis Orgelmusik. Beeindruckend ist die Fangemeinde, die Oreni auf der Ostalb jedes

weiter

Räte sind begeistert über geplanten Neubau an der Hochschule

Entwicklung Digital Innovation Space: So soll der Neubau an der Aalener Hochschule heißen. Zu Deutsch etwa: Raum für digitale Neuerungen. Architekt Cemal Isin stellte seine Pläne im Ausschuss für Umwelt, Technik und Stadtentwicklung (AUST) vor. Zwischen Ostalb-Arena und Waldcampus soll das 24 Meter hohe Gebäude entstehen. „Entwicklung ist

weiter
  • 4
  • 2504 Leser

Überregional (79)

Grünen-Politikerin Claudia Roth im Interview

„Den Alltagsrassismus nicht kleinreden“

Es ist höchste Zeit, den Menschen zuzuhören, die immer wieder Abwertung, Ausgrenzung und Angriffe erleben, sagt die Bundestagsvizepräsidentin. Ein Gespräch über Diskriminierung, den grünen Willen zur Macht und die Liebe zu den Großeltern.
Wunderbar“, sagt Claudia Roth und setzt sich an den im Grünen platzierten Tisch unter das weiße Sonnensegel, „wie schön, mal wieder hier zu sein.“ Ein Besuch in ihrer Geburtsstadt hat für die Bundestagsvizepräsidentin Seltenheitswert. Früher, erzählt die Grünen-Politikerin, als ihre Großmutter noch lebte, habe sie auf der weiter
  • 2
  • 192 Leser

„Ein gutes Stück Zukunft“

Stefan Kaufmann ist der Wasserstoff-Beauftragte der Bundesregierung. Er erklärt, warum die Technologie für Deutschland wichtig ist.
An der Wand über Stefan Kaufmanns Schreibtisch hängt eine Weltkarte, auf der Dutzende Fähnchen markieren, wo der Stuttgarter schon hingereist ist. In seiner neuen Funktion als Wasserstoff-Beauftragter der Bundesregierung wird Kaufmann noch viel mehr unterwegs sein. Los geht's am Montag, wenn Kaufmann zusammen mit Forschungsministerin Anja Karliczek weiter
  • 275 Leser

„Fast magische Orte“

Baden-Württemberg will das keltische Erbe im Land besser vernetzen und vermarkten. Kunst-Staatssekretärin Petra Olschowski stellt die ersten Leuchtturmprojekte vor.
Open-Air-Erlebnisse, moderne Museen, eigenes Logo: Das reichhaltige keltische Erbe Baden-Württembergs soll zum Aushängeschild des Landes werden. Für die vergangenes Jahr beschlossene Keltenkonzeption der Landesregierung stehen jetzt die ersten Leuchtturmprojekte fest. Sie liegen alle im württembergischen Landesteil. „Wir haben unglaublich weiter
  • 107 Leser

„Fast magische Orte“

Baden-Württemberg will das keltische Erbe im Land besser vernetzen und vermarkten. Kunst-Staatssekretärin Petra Olschowski stellt die ersten Leuchtturmprojekte vor.
Open-Air-Erlebnisse, moderne Museen, eigenes Logo: Das reichhaltige keltische Erbe Baden-Württembergs soll zum Aushängeschild des Landes werden. Für die Keltenkonzeption der Landesregierung stehen jetzt die ersten Leuchtturmprojekte fest. Sie liegen alle im württembergischen Landesteil. „Wir haben unglaublich ausstrahlungsstarke Fundobjekte weiter

7,7 Prozent mehr Öko-Flächen

Die ökologisch bewirtschaftete Fläche in Deutschland hat sich 2019 laut Landwirtschaftsministerium um 7,7 Prozent auf rund 1,6 Mio. Hektar erhöht. Das sind knapp 10 Prozent der gesamten Agrarfläche. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
  • 202 Leser

Abtreibung Streit unter Grünen-Ministern

Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) hat sich bei ihrem Kabinettskollegen Manne Lucha (Grüne) über einen Vorstoß zum Thema Abtreibung beschwert. In dem Brief, der der SÜDWEST PRESSE vorliegt, rügt sie ein Interview, in dem Luchas Staatssekretärin Bärbl Mielich (Grüne) sagte, man solle die Anstellung von Ärzten an Unikliniken von weiter

Airport-Chef offen für Tunnel

Walter Schoefer sieht Vorteile in einer teils unterirdischen Strecke. Dafür brauche es aber verbindliche Regelungen.
Ob die Gäubahn im Rahmen des Bahnprojekts Stuttgart 21 auf einer Strecke von zwölf Kilometern künftig durch einen Tunnel unter den Fildern verläuft, ist noch nicht entschieden. Die Idee trifft aber bereits jetzt auch am Flughafen Stuttgart auf Fürsprecher. Flughafen-Geschäftsführer Walter Schoefer sagte am Freitag zu dem Vorschlag. „Das weiter
Roman

Auf der Flucht nach El Norte

„American Dirt“ löste in den USA eine Debatte um kulturelle Aneignung aus, nun liegt die Übersetzung vor.
Es hätte der Knaller der Saison sein können. Mit ihrem Roman „American Dirt“ schaffte die US-Autorin Jeanine Cummins den Sprung an die Spitze der Bestseller-Liste der „New York Times“ – und löste in den USA eine erbitterte Debatte über kulturelle Aneignung aus. Die Frage, die alle umtreibt: Darf eine weiße Amerikanerin weiter
  • 134 Leser

Ausblick auf extrem unsichere Zeiten

Die Pandemie kam zu einer extrem ungünstigen Zeit. Der Automobilbau kämpft mit seinem Umbau und einer allgemeine Nachfrageschwäche. Viele Jobs sind gefährdet.
Lange gilt sie als Seemannsgarn. Doch heute ist klar: Es gibt Monsterwellen. Sie entstehen, wenn sich Wellen überlagern, die zur gleichen Zeit am gleichen Ort sind. So eine Monsterwelle könnte über die Wirtschaft in Baden-Württemberg hereinbrechen. Es überlagern sich dabei die Folgen des anhaltenden Strukturwandels in der dominierenden Autoindustrie weiter
  • 304 Leser

Ausweisungen Kalifornien klagt gegen Trump

US-Regierung will bei reinem Online-Studium wegen Corona Ausländer ausweisen
Wegen der angedrohten Ausweisung von ausländischen Studenten in den USA im Zuge der Corona-Pandemie will der Bundesstaat Kalifornien die Regierung von Präsident Donald Trump verklagen. „Die rechtswidrige Politik der Trump-Regierung droht hunderttausende College-Studenten, die in den USA studieren, ins Exil zu verbannen“, so die Staatsanwaltschaft. weiter

Barocke Hülle für „Archiv der Avantgarden“

Mit dem Umbau des historischen Dresdner Blockhauses bekommt das bei den Staatlichen Kunstsammlungen angesiedelte Archiv der Avantgarden ein spektakuläres Domizil. Es soll bis Ende 2022 abgeschlossen und für den Einzug der Sammlung Egidio Marzona mit etwa 1,5 Millionen Kunstobjekten bereit sein, sagte Finanzminister Hartmut Vorjohann (CDU). Hinter weiter
  • 139 Leser

BDI warnt vor „Desaster“

Ohne Abkommen droht laut Bundesverband Chaos im Handel.
Die deutsche Industrie hat vor massiven Folgen bei einem Scheitern der Verhandlungen über ein Brexit-Anschlussabkommen zwischen der EU und Großbritannien gewarnt. „Ohne klare Vorgaben für den Warenverkehr wird der Brexit für Unternehmen zu einem wirtschaftlichen Desaster“, sagte der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen weiter
  • 107 Leser
Fußball

Beste Chance für Nürnberg

Der Klub steht gut da, Trainer Wiesinger aber warnt vor Ingolstadt.
Im Relegations-Rückspiel hat der 1. FC Nürnberg gegen Ingolstadt am Samstag (18.15 Uhr/ZDF, DAZN, Amazon Prime), gute Chancen, in der 2. Bundesliga zu bleiben. Nachdem sich die Nürnberger mit einem 2:0 im Hinspiel am Dienstag in eine glänzenden Ausgangslage geschossen hatten, spricht fast alles für die Rettung des lange wankenden Traditionsvereins. weiter
  • 177 Leser
Biden: Fünf Millionen neue Jobs

Biden stellt Milliardenplan vor

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden hat in einer Rede in Pennsylvania Eckpunkte eines 700 Milliarden Dollar teuren Wirtschaftsprogramms vorgelegt. Mit dem Konjunkturpaket will er fünf Millionen neue Arbeitsplätze schaffen. 400 Milliarden Dollar sollen für Produkte, die in den USA hergestellt werden, ausgegeben werden und 300 weiter
  • 180 Leser

Buchmesse Millionenhilfe aus Bundesprogramm

Der Bund unterstützt die Frankfurter Buchmesse (14. bis 18. Oktober) mit vier Millionen Euro aus dem Konjunkturprogramm „Neustart Kultur“. Ziel der Förderung sei es, in der Corona-Pandemie möglichst vielen Ausstellern aus dem In- und Ausland die Teilnahme zu ermöglichen, teilte die Buchmesse am Freitag mit. Mit dem Geld sollten etwa weiter
  • 129 Leser

Bundesliga ohne Winterpause

Die Saison 2020/21 wird besonders. Lokale Behörden entscheiden über Zulassung von Fans.
Bundesliga-Neustart am 18. September, das Ende der Winterpause an Neujahr und das große Pokalfinale in Berlin während der Saison: Die Folgen der Corona-Unterbrechung werden auch den Spielplan der nächsten Saison im deutschen Fußball noch kräftig durcheinanderwirbeln. Laut dem vom DFB veröffentlichen Rahmenterminkalender startet die Spielzeit 2020/21 weiter
  • 223 Leser

Campingplatz Stichflamme verletzt Männer

Für vier Freunde hat ein gemütlicher Donnerstagabend auf einem Campingplatz in Tengen (Kreis Konstanz) ein schlimmes Ende genommen: Beim Auffüllen einer Deko-Feuerkugel mit Ethanol wurden sie von einer Stichflamme schwer verletzt. Die Männer zwischen 36 und 43 Jahren wurden mit Brandwunden in Spezialkliniken geflogen, teilte die Polizei am Freitag weiter
  • 106 Leser

César-Akademie Neustart mit Frauenquote

Fünf Monate nach dem kollektiven Führungsrücktritt im Zuge der Polanski-Krise hat die Akademie des französischen Filmpreises César neue Statuten verabschiedet. Zu den wichtigsten Veränderungen gehört die volle Parität innerhalb der Entscheidungsgremien. Wie die Akademie mit ihren mehr als 4000 Mitgliedern mitteilte, werden von nun an Generalversammlung, weiter
  • 115 Leser

Chemie Krise belastet BASF schwer

Die Corona-Krise und eine schwache Nachfrage der Autoindustrie haben das Geschäft des Chemiekonzerns BASF im zweiten Quartal schwer belastet. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) sowie vor Sondereinflüssen brach im Vergleich zum Vorjahresquartal um rund 77 Prozent auf 226 Millionen Euro ein, wie der Dax-Konzern am Freitag auf der Basis vorläufiger weiter
  • 178 Leser
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Freitag ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus Infizierten seit Beginn der Pandemie in Baden-Württemberg auf mindestens 36 051 gestiegen. Das waren 51 mehr als am Donnerstag, teilte das Sozialministerium in Stuttgart mit (Stand: 16 Uhr). Etwa 33 643 Menschen gelten als genesen. Die Zahl der Corona-Toten gab die Behörde weiter

Dachstuhlbrand Hoher Sachschaden

Bei einem Dachstuhlbrand eines Wohnhauses im Deggenhausertal (Bodenseekreis) ist ein Schaden von mehreren Hunderttausend Euro entstanden. Menschen wurden nicht verletzt, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Ersten Erkenntnissen zufolge waren am frühen Donnerstagabend durchgeführte Schweißarbeiten an der Terrasse des Hauses die Ursache für den Stunden weiter

Das große Rechnen

Aufsteiger VfB Stuttgart stehen nur fünf Millionen Euro für neue Spieler zur Verfügung. Warum ist das eigentlich so?
Der Mann, den sie in Anlehnung an den tiefenentspannten, dauerkiffenden Althippie aus dem US-Film „The Big Lebowski“ gerne den „Dude“ nennen, wird auch bei achtstelligen Summen nicht nervös. Zu Dortmunder Zeiten empfahl Sven Mislintat die Verpflichtungen von Pierre-Emerick Aubameyang oder Ousmane Dembélé. Als Sportdirektor weiter
  • 230 Leser

Datenmissbrauch Kritik an Start-up aus Polen

Politiker von Regierung und Opposition im Deutschen Bundestag haben die Regulierung eines polnischen Start-up-Unternehmens verlangt, das im Internet eine Suchmaschine für Gesichter betreibt. Nach Recherchen des Portals netzpolitik.org analysiert die Suchmaschine PimEyes massenhaft Gesichter im Internet nach individuellen Merkmalen und speichert die weiter
  • 105 Leser

Die Mobilitätsrevolution rollt aus

Der Segway sollte das Fortbewegungsmittel der Zukunft werden, doch der Plan entpuppte sich als Flop. Der chinesische Mutterkonzern Segway-Ninebot beendet die Produktion des Segway Personal Transporters. Die Corona-Pandemie habe Verkauf und Fertigung zusätzlich belastet, doch das sei nicht der Hauptgrund für den Schritt, sagte Segway-Managerin Judy weiter
  • 196 Leser

Draghi berät Vatikan

Der frühere Chef der Europäischen Zentralbank (EZB), Mario Draghi, ist Mitglied einer Akademie des Vatikans geworden. Papst Franziskus ernannte den gebürtigen Italiener zum „ordentlichen Mitglied“ der Päpstlichen Akademie der Sozialwissenschaften. Die Akademie berät den Vatikan. Hoffnung bei Galeria Beim Warenhauskonzern Galeria Karstadt weiter
  • 165 Leser

Ein Ire wird Chef der Eurogruppe

Überraschende Wahl: Einer der mächtigsten Posten in Brüssel geht an Paschal Donohoe.
Mitten in der Corona-Wirtschaftskrise übernimmt der irische Finanzminister Paschal Donohoe den Vorsitz der Eurogruppe. Die 19 Staaten der Gemeinschaftswährung wählten den bürgerlichen Politiker in einer Videokonferenz für zweieinhalb Jahre. Donohoe erklärte die wirtschaftliche Erholung von der Rezession zur Priorität. Viele Menschen in Europa weiter
  • 201 Leser
Hintergrund

Eine Farbenlehre

Die Energiewende ist grün? Das war mal. Wenn Wasserstoff in die Energielandschaft Einzug hält, wird es bunt. Eine Farbenlehre. Grüner Wasserstoff ist der Stoff, aus dem die Träume der Bundesregierung sind. In ihrer Strategie konzentriert sie sich hauptsächlich auf diesen Energieträger, der durch die Elektrolyse von Wasser hergestellt wird, wobei weiter

Energie Gasversorgung sehr zuverlässig

Die Gasversorgung in Deutschland bleibt sehr zuverlässig. 2019 habe die durchschnittliche Unterbrechung bei den Endkunden weniger als eine Minute betragen, berichtet die Bundesnetzagentur. Die Angaben der Aufsichtsbehörde beruhen auf den Meldungen der 710 deutschen Gasnetzbetreiber, die verpflichtet sind, ihr alle Versorgungsunterbrechungen zu melden. weiter
  • 160 Leser

Entlassungen in Schönefeld und Tegel

Der Bodendienstleister Wisag will an den Berliner Flughäfen Schönefeld und Tegel die Hälfte der 1500 Arbeitsplätze streichen. Gründe: der eingebrochene Luftverkehr und die Schließung von Tegel. Foto: Jens Kalaene/dpa weiter
  • 185 Leser

Erneuter Verdacht eines rechten Polizei-Netzwerks

Zwei Jahre nach dem hessischen Polizeiskandal erhalten mehrere Politiker Drohmails eines „NSU 2.0“ – mit persönlichen Daten aus einem Dienstcomputer.
Nach dem Bekanntwerden von rechtsextremen Drohbriefen gegen die hessische Linken-Fraktionschefin Janine Wissler weitet sich der Skandal aus. Wie die linke Bundestagsabgeordnete Martina Renner auf ihrer Internetseite bestätigte, haben auch sie selbst und die Fraktionschefin ihrer Partei im Berliner Abgeordnetenhaus, Anne Helm, vor wenigen Tagen Drohungen weiter
  • 117 Leser

EU-Hilfspaket Ratschef schlägt Kompromiss vor

Im Streit über das Corona-Aufbauprogramm der EU hat Ratschef Charles Michel einen Kompromissvorschlag vorgelegt. Dieser soll den Weg zu einer Einigung der 27 Staaten beim EU-Gipfel in der kommenden Woche ebnen. Unter anderem sollen die für den Aufbauplan aufgenommenen Schulden im Namen der EU bereits von 2026 an zurückgezahlt werden und nicht erst weiter
  • 108 Leser

Ferrari sucht immer noch Lösungen

Beim Training zum nächsten Grand Prix in Österreich fährt Sebastian Vettel erneut nur hinterher.
Ferrari findet keine Lösung: Sebastian Vettel droht beim zweiten Grand Prix von Österreich innerhalb weniger Tage das nächste bittere Wochenende. Im freien Training von Spielberg landete der Heppenheimer am Freitag mit einer allerdings nicht ganz repräsentativen Zeit nur auf dem 16. Platz, fast zwei Sekunden trennten ihn von der Spitze. Die nahm weiter
  • 165 Leser

Flug MH17 Niederlande verklagen Moskau

Die Niederlande werden Russland vor dem Europäischen Menschenrechtsgerichtshof wegen seiner Rolle beim Abschuss des Passagierfluges MH17 verklagen. Das teilte die Regierung am Freitag in Den Haag mit. „Gerechtigkeit für die 298 Opfer beim Abschuss von Flug MH17 und ihre Angehörigen ist und bleibt die höchste Priorität des Kabinetts“, weiter
  • 126 Leser

Flughafen Stuttgart fordert Hilfen

Die Corona-Pandemie macht dem Flughafen Stuttgart schwer zu schaffen. Im ersten Halbjahr zählte der Airport 1,8 Millionen Passagiere – ein Rückgang um 68 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Aufgrund des Rekordjahres 2019 sei der Flughafen finanziell jedoch solide aufgestellt, erklärte Geschäftsführerin Arina Freitag weiter
  • 147 Leser

Frisches Geld für MCH

Der angeschlagene Schweizer Messebetreiber MCH Group kann auf frisches Geld hoffen. Die Familie des Medienmoguls Rupert Murdoch steht vor dem Einstieg in das Unternehmen. Geplant sei eine Kapitalerhöhung von umgerechnet 98 Mio. EUR. Steigende Öl-Nachfrage? Die Internationale Energieagentur (IEA) hat die Prognose einer starken Erholung der Ölnachfrage weiter
  • 117 Leser

Fußball Berliner Kalou unterm Zuckerhut

Nach seinem unrühmlichen Abgang bei Hertha BSC hat der frühere Fußball-Bundesligaprofi Salomon Kalou am Zuckerhut eine neue sportliche Heimat gefunden. Der brasilianische Erstligist Botafogo FR aus Rio de Janeiro bestätigte die Verpflichtung des 34 Jahre alten Stürmers von der Elfenbeinküste bis Ende 2021. In Berlin hatte sich der langjährige weiter
  • 166 Leser

Fußball Boateng lässt Besiktas hoffen

Auch dank Kevin-Prince Boateng darf Besiktas Istanbul weiter auf die Qualifikation für die Europa League hoffen. Der frühere deutsche U21-Nationalspieler erzielte beim 3:2 (1:2) im kleinen Derby gegen Kasimpasa mit seinem dritten Saisontor (49.) das zwischenzeitliche 2:2. Der gebürtige Düsseldorfer Güven Yalcin sorgte in der 90. Minute für die weiter
  • 200 Leser
Mordprozess von Rot am See

Gefangen in einer Wahnvorstellung

Bei seinem Urteil über den Sechsfachmörder von Rot am See stützt sich das Landgericht Ellwangen auf das Gutachten des Psychiaters Dr. Peter Winkler – und stuft Adrian S. als vermindert schuldfähig ein.
Die Enttäuschung in den Gesichtern von Überlebenden und Hinterbliebenen ist nicht zu übersehen. Sie hatten gehofft, die Schwurgerichtskammer des Landgerichts Ellwangen würde dem Antrag des Staatsanwalts folgen – und Adrian S. zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilen. Das Gericht hat sich unter dem Vorsitz von Gerhard Ilg anders entschieden. weiter
  • 137 Leser

Gewalttat Polizei fahndet auch nach Frau

Am gewaltsamen Tod eines 24-jährigen Karlsruhers waren mehrere Täter beteiligt, davon geht die Polizei nun aus. Nachdem sie zunächst nur nach einem Flüchtigen gefahndet hatte, sucht sie nun auch nach einer jungen Frau, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft mit. Das Opfer mit Verbindungen zum Drogenmilieu war am späten Dienstagabend wohl nach einem weiter

Hessen beruft Sonderermittler für Polizei

Innenminister reagiert auf Drohmails mit internen Informationen.
Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) hat einen Sonderermittler im Fall der „NSU 2.0“-Drohmails ernannt. Der Direktor der Kriminaldirektion im Polizeipräsidium Frankfurt am Main, Hanspeter Mener, soll die Ermittlungen federführend übernehmen. „Der Sonderermittler wird die bisherigen Ermittlungen zu den Drohmails sehr genau weiter
  • 167 Leser

Jahreskartenbesitzer fahren im Sommer kostenlos

Verkehrsunternehmen wollen die entschädigen, die ihre Tickets wegen Corona kaum nutzen konnten.
Wegen der Corona-Einschränkungen dürfen Besitzer einer Jahreskarte im Nahverkehr in den Sommerferien kostenlos durch ganz Baden-Württemberg fahren. Die Aktion betrifft etwa 1,5 Millionen Fahrgäste. Sie können an jedem Wochentag in den Ferien zwischen dem 30. Juli und 13. September ohne Aufpreis durch den Südwesten reisen. Das Verkehrsministerium weiter
  • 218 Leser

Jubel im Jütland

Der FC Midtjylland ist zum dritten Mal dänischer Meister. Die Mannschaft aus Herning im Jütland bezwang in der Meisterrunde Titelverteidiger FC Kopenhagen 3:1 und ist vier Spiele vor Saisonende nicht mehr von der Spitze zu verdrängen. Heidenheimer Trio geht Fußball Heidenheim hat sich nach dem verpassten Aufstieg in die Bundesliga von drei Profis weiter
  • 142 Leser

Korbjäger starten im November

Die Bundesliga soll im normalen Modus ausgespielt werden. Davor gibt es ein Express-Format des BBL-Pokals.
Die Korbjagd in der Basketball-Bundesliga startet am 6. November. Auf diese Rahmendaten für die Saison 2020/21 haben sich die momentan 17 Bundesligavereine mit dem Präsidium und der Geschäftsführung der BBL verständigt. Der Meister wird demnach im gewohnten Modus ermittelt – also mit einer Hauptrunde und anschließenden Playoffs ab dem Viertelfinale. weiter
  • 169 Leser
Bucks heile Welt

Kuli-Friedhof

Nie hat man einen Kuli zur Hand, wenn man einen braucht. Es ist ein Rätsel. Vor allem für uns, die wir einen Kuli-Friedhof zu Hause haben. 500 Millionen Kugelschreiber werden jährlich in Deutschland unters Volk gebracht, und fast alle enden bei uns. Mit Ausnahme einiger weniger, die zügig in der Handtasche auslaufen, verdorren sie in Schubladen weiter
  • 106 Leser

Land bezahlt Stornokosten

Wegen Corona sind 8000 Ausflüge und Fahrten abgesagt worden.
Das Land will den Schulen 17,45 Millionen Euro bezahlen, damit sie nicht auf den Stornokosten für mehr als 8000 abgesagte Klassenfahrten, Schüleraustausche und Aufenthalte in Schullandheimen sitzen bleiben. Die Veranstaltungen waren wegen der Corona-Beschränkungen abgesagt worden. Das grün-schwarze Kabinett wolle am Dienstag über eine entsprechende weiter
  • 111 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Matt Damon Der Hollywood-Schauspieler hofft bei den US-Präsidentschaftswahlen im November auf eine Abwahl von Donald Trump. „Mir macht der Hass Sorgen, der von dem Mann im Weißen Haus geschürt wird“, sagt der 49-Jährige. „Ich kann nur hoffen, dass das bei der nächsten Wahl korrigiert wird“, fügte Damon hinzu. Alfred Biolek weiter

Mehr Zeit zum Kauf neuer Ladenkassen

Das baden-württembergische Finanzministerium gibt Unternehmen bis zum 31. März 2021 Zeit, manipulationssichere Kassensysteme anzuschaffen. Die Übergangsfrist läuft eigentlich Ende September aus. Foto: Daniel Karmann/dpa weiter
  • 201 Leser

Meteore am Nachthimmel

Bis Mitte August regnet es jetzt wieder Sternschnuppen.
Sie tauchen rasend schnell mit bis zu 40 Kilometer pro Sekunde in die Erdatmosphäre ein und verglühen. Der Sternschnuppenstrom der Aquariden ist von diesem Sonntag an für mehrere Wochen bis Mitte August am Nachthimmel zu beobachten. „Das prognostizierte Maximum soll dieses Jahr in der Nacht vom 28. auf den 29. Juli eintreten“, teilt die weiter

Meyer ersetzt Antwerpen

Nach der überraschenden Trennung von Aufstiegsheld Marco Antwerpen hat Eintracht Braunschweig seinen neuen Trainer vorgestellt: Daniel Meyer (40/ehemals Erzgebirge Aue) wird beim Zweitligisten die Geschicke leiten. Foto: dpa weiter
  • 198 Leser

Missbrauch Großvater unter Verdacht

Wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs von sechs Mädchen im Alter von fünf bis elf Jahren ist ein 63-jähriger Mann aus Bühl (Kreis Rastatt) in Haft. Ihm werde Missbrauch in 179 Fällen vorgeworfen, teilte die Staatsanwaltschaft mit, darunter in 14 Fällen schwerer Missbrauch. Auch ein Versuch wird ihm zur Last gelegt. Der Mann soll sich an weiter
  • 125 Leser

Nächste Hürde Lionel Messi?

Auf dem Weg zum Triple könnte der FC Bayern München im Viertelfinale auf den FC Barcelona treffen. RB Leipzig muss gegen Atletico Madrid ran.
Kein Spaziergang zum Triple für den FC Bayern, unbequemes Los für RB Leipzig: Die beiden verbliebenen deutschen Vertreter stehen im Geister-Turnier der Champions League vor kniffligen Aufgaben. Die Sachsen bekommen es im Viertelfinale (12. bis 15. August) in Lissabon mit Atletico Madrid zu tun, die Münchner würden gegen den FC Barcelona um Superstar weiter
  • 301 Leser
Kommentar Alexander Bögelein zu den Forderungen des BDI zum Brexit

Nur zum Teil schmerzhaft

Je mehr die Zeit verrinnt, desto drastischer werden die Worte: Dass der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, eindringlich vor den Folgen eines Brexits ohne Abkommen warnt und 42 Forderungen an die EU und Großbritannien stellt, ist seine Aufgabe als Lobbyist. Allein, es wird nichts bringen. Großbritannien weiter
  • 193 Leser

Positive Signale aus Italien

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben auch am Freitag im Zwiespalt zwischen Konjunkturhoffnungen und Corona-Befürchtungen agiert. Letztlich gaben positive Wirtschaftsdaten aus Italien den Ausschlag für einen versöhnlichen Tages- und Wochenabschluss. Die italienischen Industrieunternehmen hatten sich im Mai deutlich stärker vom Einbruch in der weiter
  • 196 Leser
Zahl Des tages

Real: Kartellamt prüft Verkäufe

Das Bundeskartellamt wird den geplanten Verkauf von bis zu 101 Real-Filialen an den Großflächen-Discounter Kaufland genauer unter die Lupe nehmen. Die Wettbewerbsbehörde teilte mit, sie habe eine vertiefte Prüfung der Übernahmepläne eingeleitet. Die SB-Warenhauskette Real mit ihren mehr als 270 Märkten war erst kürzlich von dem Handelskonzern weiter
  • 334 Leser
Leitartikel Dieter Keller zur Krise der Stadtzentren

Rettet die Innenstädte!

Die Uhr tickt. Nachdem zum Monatsbeginn die Insolvenz über Galeria Karstadt Kaufhof eröffnet wurde, muss sich rasch entscheiden, ob tatsächlich bundesweit 56 Warenhäuser geschlossen werden – und ob es für die übrigen 116 zukunftsträchtige Konzepte gibt. Damit werden auch die Weichen für zahlreiche Innenstädte gestellt, ob sie veröden, weiter
  • 118 Leser

Rot am See: Sechsfachmörder muss in die Psychiatrie

27-Jähriger wird des Mordes schuldig gesprochen und erhält eine Freiheitsstrafe von 15 Jahren. Gutachter stellte Wahnvorstellungen fest.
Nach der Bluttat von Rot am See mit sechs Toten ist das Urteil gefallen: Adrian S., der Ende Januar bei einem Familientreffen seine Eltern, zwei Halbgeschwister sowie Onkel und Tante erschossen hatte, wurde zu 15 Jahren Freiheitsstrafe verurteilt und in die Psychiatrie eingewiesen. Eine solche Tat sei nur zu erklären als die „Tat eines psychisch weiter

Rülke: Zu spät gelockert

FDP-Fraktionschef kritisiert Krisenmanagement.
Der FDP-Fraktionschef im Landtag, Hans-Ulrich Rülke, wirft der Landesregierung vor, die Auflagen während der Corona-Krise zu spät gelockert zu haben. Es habe sich bereits im April abgezeichnet, dass das Gesundheitssystem nicht überlastet werde und die Zahl der Infektionen zurückging, sagte Rülke im SWR-Sommerinterview. „Da kann man schon weiter

Schadhafte Rohre in Neckarwestheim II

Im Kernkraftwerk Neckarwestheim II sind Risse an sieben Rohren zweier Dampferzeuger entdeckt worden. Die Ursache: Korrosion. Sie wurden verschlossen und außer Betrieb genommen. Außerdem wurden bei der Prüfung 19 und nicht registrierpflichtige kleinere Löcher an Rohren aller vier Dampferzeuger entdeckt, teilte das Umweltministerium in Stuttgart mit. weiter
  • 114 Leser
Kommentar Stefan Kegel zum Polizeiskandal in Hessen

Sichtbare Versäumnisse

Schon wieder Hessen. Schon wieder ein Polizeicomputer. Wie ist es möglich, dass zwei Jahre nach dem Fall einer NSU-Opferanwältin erneut Drohungen eines „NSU 2.0“, die mit persönlichen Daten aus einem Polizeicomputer gespickt sind, in Umlauf gebracht werden, diesmal an linke Politikerinnen? Ist seitdem denn gar nichts dagegen unternommen weiter

Spion im Regierungsviertel

Die Enttarnung eines Informanten des ägyptischen Geheimdienstes sorgt in Berlin für Unruhe.
Es hört sich an wie ein Krimi: Im Umfeld von Angela Merkels Regierungssprecher Steffen Seibert soll ein Spion enttarnt worden sein. Sein Auftraggeber: ein ägyptischer Geheimdienst. Im Bericht des Verfassungsschutzes, den dessen Präsident Thomas Haldenwang am Donnerstag vorgestellt hatte, ist diese Beschuldigung in dürren Worten auf der Seite 308 weiter
  • 139 Leser
STICHWORT STVO-Novelle

STICHWORT STVO-Novelle

Wegen eines Formfehlers in der Eingangsformel der neuen StVO sind neue und schärfere Regeln für Fahrverbote bei zu schnellem Fahren von den Ländern vorerst außer Vollzug gesetzt worden. Dabei ging es um die neue Regel, dass 21 Kilometer pro Stunde mehr als erlaubt reichen, um einen Monat Fahrverbot zu kassieren – außerorts sind es 26 km/h. weiter

Streit unter grünen Kabinettskolleginnen

Wissenschaftsministerin Bauer beschwert sich bei Sozialminister Lucha über dessen Staatssekretärin.
Zwischen Wissenschaftsministerin Theresia Bauer (Grüne) und dem von ihrem Parteifreund Manfred Lucha geführten Sozialministerium ist ein offener Konflikt über Maßnahmen ausgebrochen, die ein ausreichendes Angebot an Schwangerschaftsabbrüchen sicherstellen sollen. Luchas Staatssekretärin Bärbl Mielich, ebenfalls Grüne, hatte der Berliner „Taz“ weiter
  • 139 Leser

Streitbarer Verleger mit Schlagring

Der Berliner Klaus Wagenbach hat sich oft politisch positioniert – und wichtige Autoren gefördert. Jetzt wird er 90.
Den eigenen Verlag verdankt Klaus Wagenbach, der an diesem Samstag 90 Jahre alt wird, einem Rausschmiss und einer Wiese. 1949 beginnt er eine Lehre beim noch vereinten Verlag Suhrkamp/Fischer, wo er erstmals auf das Werk Frank Kafkas trifft. Der Schriftsteller wird zur großen Leidenschaft, Wagenbach promoviert über den Autor. Der Kauf von Fischer weiter
  • 125 Leser

StVO-Novelle Scheuer drückt aufs Tempo

Im Streit um einen Fehler in der neue Straßenverkehrsordnung (StVO) drängt Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer die Bundesländer zu einer schnellen Lösung. Die Kritik des Justizministeriums, das Verkehrsministerium habe eine zu kurze Frist bei der Prüfung der neuen StVO gesetzt, wies der CSU-Politiker mit Verweis auf Corona-Zeiten zurück. „Jetzt weiter
  • 112 Leser

Südkorea Ex-Präsidentin erneut verurteilt

Drei Jahre nach ihrer Amtsenthebung ist die frühere südkoreanische Präsidentin Park Geun Hye bei einer Neuverhandlung erneut verurteilt worden. Das Obergericht in Seoul reduzierte am Freitag aber die Strafen, die sie zuvor wegen Korruption und Machtmissbrauchs sowie wegen Vorteilsnahme im Amt erhalten hatte, um zehn auf insgesamt 20 Jahre. Park habe weiter
  • 129 Leser

Thyssenkrupp verlängert

Der angeschlagene Industriekonzern Thyssenkrupp verlängert die Kurzarbeit. Aufgrund der gesamtwirtschaftlich erst langsam wieder hochlaufenden Beschäftigung sei zu erwarten, dass der Konzern die Kurzarbeit möglicherweise noch bis zum Jahresende weiterführen werde, sagte ein Sprecher Digitale Herbstagungen Die Führungsspitzen des Internationalen weiter
  • 199 Leser
Kommentar Erwin Zoll zum Mordprozess von Rot am See

Tiefe Wunden

Das Urteil ist gesprochen, und es ist nachvollziehbar, doch von Erleichterung kann keine Rede sein – und zwar nicht nur, weil Überlebende und Hinterbliebene vom Strafmaß enttäuscht sein mögen. Zu schrecklich waren die Ereignisse vom 24. Januar im „Deutschen Kaiser“, zu tief sind die seelischen Wunden, die der Prozess erneut aufgerissen weiter

Tödlicher Sommer-Spaß

Im Schnitt ertrinkt pro Tag mindestens ein Mensch in Deutschland. Trotzdem gibt es immer weniger Bäder und immer mehr Nichtschwimmer. Warum?
Sein Tod war leise. Der 18-Jährige tauchte unter, fast unbemerkt. Alle Rettungsversuche kamen zu spät. Ein Feuerwehrtaucher barg die Leiche noch am Abend des 2. Juli aus dem Badesee in Kehl (Baden-Württemberg). Kein Einzelfall. Jeden Tag sind die Retter im Einsatz, oft können sie nicht mehr helfen. In der vergangenen Woche ertranken hierzulande weiter

Umsätze gesteigert

Preise für neue Wohnungen legen um 3 Prozent zu.
Die Baupreise für Wohngebäude haben im Mai weiter zugelegt – allerdings nicht mehr so stark wie in den vergangenen Jahren. Wie das Statistische Bundesamt mitteilt, lagen die Preise für den Neubau konventionell gefertigter Wohngebäude im Mai um 3,0 Prozent höher als im Vorjahresmonat. Das ist der niedrigste Anstieg seit Mai 2017, als das Plus weiter
  • 118 Leser

Unglück Herztod beim Schwimmen

Eine 81-jährige Frau ist im Bodensee vor den Augen ihres Mannes einem Herzinfarkt erlegen. Sie hatte am Freitagvormittag 30 Meter vor dem Ufer von Radolfzell Herzprobleme bekommen. Ihr Mann und ein zufällig anwesender Stand-Up-Paddler erkannten die Notlage, zogen die Frau auf das Board und begannen noch auf dem Weg zum Ufer mit der Reanimation. Ein weiter

Venedig testet Flutschutz

Anlage aus Barrieren soll in der Stadt Überschwemmungen verhindern. Doch das Projekt ist umstritten.
Erstmals hat Venedig eine umstrittene Flutschutzanlage umfassend getestet. Dabei wurden am Freitag alle Barrieren des Hochwasserschutzprojekts „Mose“ ausgefahren, die die Lagunenstadt künftig vor verheerenden Überschwemmungen schützen sollen. Fälle von Korruption und Kriminalität hätten in der Vergangenheit das Projekt überschattet, weiter
  • 104 Leser
Kommentar Peter DeThier zum Streit um die richtige Corona-Strategie in den USA

Verwerfliches Spiel

Dass US-Präsident Donald Trump von kompetenten Kabinettsmitgliedern und Beratern umgeben ist und diesen in den Rücken fällt, sobald sie sich weigern, ihm nach den Mund zu reden, wiederholt sich seit über drei Jahren. Ein besonderes Beispiel hierfür liefert nun der Streit zwischen Trump und dem weltweit angesehenen Virologen Anthony Fauci, den er weiter
Staatsoper

Wagner und die Wutbürger

Eigentlich wäre Valentin Schwarz jetzt in Bayreuth bei den Endproben für den „Ring“. Stattdessen inszeniert er in Stuttgart ein Chor-Happening.
Vor drei Jahren noch sorgte Valentin Schwarz in Stuttgart als Assistent und Abendspielleiter dafür, dass Produktionen wie der „Parsifal“ von Calixto Bieito reibungslos über die Bühne gingen. Vergangenes Jahr dann beauftragte Katharina Wagner, die Bayreuther Festspielchefin, sensationell den jungen Österreicher mit der prominentesten, weiter

Warnung vor sozialer Spaltung

Mehr als ein Viertel der Erwerbstätigen haben einer Umfrage der Böckler-Stiftung zufolge Einbußen.
In der Corona-Krise hat laut einer Umfrage inzwischen mehr als jeder vierte Erwerbstätige Einkommenseinbußen erlitten. Wie sehr die Bundesbürger die Pandemie im Portemonnaie spüren und wie sie die Krisenpolitik von Bund und Ländern beurteilen, hängt dabei aber auch davon ab, ob sie ohnehin zu den Gut- oder den Geringverdienern zählen. Die Hans-Böckler-Stiftung weiter
  • 185 Leser

Weg frei für Umwandlung in Moschee

Die weltberühmte Hagia Sophia , die einst eine Kirche, später Moschee war und seit 1935 ein Museum in Istanbul ist, darf in eine Moschee umgewandelt werden. Das entschied das Oberste Verwaltungsgericht der Türkei. Foto: Ozan Kose/afp weiter
  • 123 Leser

Zeit für eine Pause

Ein markanter Vogel gönnt sich eine Flugpause. In Leinfelden-Echterdingen (Landkreis Esslingen) wurde dieser junge Stieglitz (Carduelis carduelis), auch Distelfink genannt, am Freitag fotografiert. Foto: Sebastian Gollnow/dpa weiter
Querpass

Zu kurz gesprintet

Lug und Trug gibt's in vielen Bereichen. Wieso sollte der Sport eine Ausnahme sein? Es soll Radsportler geben, die mit einem heimlich verbauten E-Motor an einem Rennen teilgenommen haben. Manch ein Hobbygolfer „vergisst“ schon mal, einen Schlag zu zählen, oder der Marathon-Läufer nimmt hier und da eine Abkürzung. Die ehrlichste Disziplin, weiter
  • 249 Leser

Zweite Chance für Solarmodule „Made in Germany“

Prämie für E-Autos, Energiewende, Green Deal – die Zeiten scheinen günstig. Steht die einstige Vorzeigeindustrie Ostdeutschlands vor einem neuen Boom?
Schon länger hat die Schweizer Meyer Burger Technology AG mit dem Gedanken gespielt. Nun ist es offiziell: Der Maschinen- und Anlagenbauer will in die Produktion von Solarzellen und Solarmodulen einsteigen – und zwar in Sachsen und Sachsen-Anhalt. Geschäftsführer Gunter Erfurt spricht von einem „fundamentalen Richtungswechsel“. weiter
  • 150 Leser