Artikel-Übersicht vom Freitag, 28. August 2020

anzeigen

Regional (77)

Kurz und bündig

Bartholomäus-Jahrmarkt

Dinkelsbühl. Im Rahmen des Aktivtages im Magischen Dreieck findet in Dinkelsbühl am Sonntag, 30. August, von 10 bis 18 Uhr auch der Bartholomäus-Jahrmarkt statt. Dann bieten die Fieranten von 10 bis 18 Uhr wieder das typische Sortiment aus Nützlichem, Neuem und Nahrhaftem an. Der Jahrmarkt findet im Spitalhof statt und es gilt im gesamten Areal

weiter
  • 462 Leser

Minimarkt noch am Samstag

Kunsthandwerk Am Freitag wurde der „Made by Hand Minimarkt“ wegen Regens abgebrochen. Diesen Samstag von 10 bis 14 Uhr.

Ellwangern. An diesem Wochenende hätte der nächste „Made by Hand Minimarkt“ in der Ellwanger Fußgängerzone stattfinden sollen. Nun ist er auf den Samstag zusammengeschrumpft. Denn am Freitagnachmittag haben die Veranstalter die Sache wegen des heftigen Regens abgebrochen.

Nun präsentieren sich am Samstag von 10 Uhr bis 14 Uhr am Fuchseck

weiter
  • 831 Leser

Per Rad durch das „Dreieck“

Magisches Dreieck Zwischen Crailsheim, Ellwangen und Dinkelsbühl.

Ellwangen. Am Sonntag, 30. August, veranstalten die Städte und Kommunen des „Magischen Dreiecks“ zum elften Mal einen Aktivtag, bei dem die Teilnehmenden diese Raumschaft mit dem Rad erkunden. Je nach Lust, Laune und Kondition kann gefahren werden, entweder die ganze Runde oder auf Querverbindungen etwas kürzer.

Auch an die Verpflegung

weiter
  • 694 Leser
Kurz und bündig

Seniorenwohnprojekt lädt ein

Ellwangen-Röhlingen. Trotz Corona und Lockdown schreitet der Bau der seniorengerechten Wohnanlage „Schoafmichl“ planmäßig voran. Um das gebührend zu feiern, öffnet das Projekt in der Hauptstraße 23 am Samstag und Sonntag, 29. und 30. August, die Tore anstelle eines Richtfestes. Dann kann sich jeder selbst ein Bild von der Technik, Umsetzung

weiter
  • 485 Leser

Viele Hände malen in Ellwangen gegen Rassismus

Amnesty International Appelle, gegen die alltägliche Fremdenfeindlichkeit in der Gesellschaft zu kämpfen.

Ellwangen. „Ich nehme Rassismus persönlich“ – dieser Spruch steht seit gestern in großen bunten Lettern auf der Spitalstraße, in der Nähe des Rathauses. Die örtliche Gruppe von Amnesty International hatte aufgefordert, sich an der Malaktion zu beteiligen. Und zahlreiche Gruppen, Lokalpolitiker und die drei

weiter

Spaziergang mit Dr. Wendt

Tour Aalener Stadtarchivar führt am 13. September über die Schillerhöhe.

Aalen. Stadtarchivar Dr. Georg Wendt führt am Sonntag, 13. September, über das historische Stadtquartier Schillerhöhe: digital und ganz in Echt.

Ob Limesmuseum, Stadthalle oder Mahnmal: Kaum ein Stadtquartier erzählt so viel über die Nachkriegsjahrzehnte wie die Schillerhöhe. Stadtarchivar Dr. Georg Wendt und der Geschichtsverein Aalen nehmen

weiter
  • 5
  • 1701 Leser
Frage der Woche

Sollte der Fasching 2021 wegen Corona abgesagt werden?

Gesundheitsminister Jens Spahn zieht die Möglichkeit in Betracht, aufgrund der Coronalage die Fasnacht in der kommenden Saison ausfallen zu lassen. Ein konsequenter Schritt gegen die Ausbreitung des Virus oder ein übertriebenes Verbot?

Dominik Ziegler (22), Student aus Gerstetten

Der von Karnevalisten im Kreis Heinsberg ausgelöste Coronaausbruch und die steigenden Infektionen sollten warnen. Aber Fasching ist nicht nur Party, sondern weist auch satirisch auf Missstände hin. Deshalb sollten wir überlegen, wie wir vom Ausfall betroffene Künstler und Gastronomen unterstützen

weiter

Zahl des Tages

6000

Personen in Ostwürttemberg. So hoch beziffert die IHK den coronabedingten Fachkräfteüberschuss.

weiter
  • 1055 Leser

Wettbewerb Plakate gegen das „Komasaufen“

Aalen/Schwäbisch Gmünd, Endspurt bei „bunt statt blau“: Die bundesweite Kampagne gegen das sogenannte Komasaufen endet am 15. September. Bis dahin können Schüler*innen noch Plakate zum Thema Alkoholmissbrauch gestalten und bei der DAK-Gesundheit in Aalen abgeben. Aufgrund der Corona-Einschränkungen in den Schulen wurde in diesem Jahr

weiter
  • 870 Leser

Interaktive Kastellinspektion in Welzheim

Welzheim. Unter dem Titel „Mein Kamerad, der Kaiser“ gibt es eine interaktive Kastellinspektion durch das Ostkastell Welzheim. Bei der etwas anderen Führung der Limes-Cicerones geht es am Sonntag, 6. September, um 15 Uhr im Ostkastell auf eine spannende Zeitreise. Die Tour bietet Einblick in die Lebenswelt eines Limessoldaten am Rande

weiter
  • 742 Leser

Stadtgarten-Open-Air-Festival trotzt Regen und Corona

I am Korny, Tightrope und Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle eröffnen die Veranstaltung im Aalener Stadtgarten. 

Aalen. Die Wolken ziehen sich dunkel über Aalen zusammen. Doch helle Lichtblitze mischen das trübe Wetter auf, denn am Freitagabend ist das Open-Air-Festival „Aalen live – We will survive“ gestartet. Am ersten Abend haben sich I am Korny, Tightrope und Herrn Stumpfes Zieh & Zupf Kapelle die Klinke in die Hand gegeben

weiter

Zahl des Tages

105

Jahre alte würde heute die schwedische Schauspielerin Ingrid Bergmann. Mit selbstbewussten Frauenrollen unter anderem in „Casablanca“ (1942), „Anastasia“ (1956) und „Mord im Orientexpress“ (1974) wurde sie zur Leinwandlegende und erhielt drei Oscars. Sie starb am 29. August 1982 mit 67 Jahren in London.

weiter
  • 1059 Leser

Konzert Orgelwerk von César Franck

Die nächste Musik zur Marktzeit am Samstag, 29. August, ab 10 Uhr in der Aalener Stadtkirche gestaltet die Stuttgarter Organistin Hyelin Lee. Sie spielt das symphonische Orgelwerk „Grand Pièce symphonique“ des französischen Romantikkomponisten César Franck. Wegen des Infektionsschutzkonzeptes ist die Besucherzahl begrenzt. Auf der Empore

weiter
  • 1136 Leser

OH! – Bilanz der Corona-Spielzeit

Heidenheim. Die Opernfestspiele Heidenheim setzten mit den OH! Klappstuhlkonzerten im Juli ein Zeichen in die corona-gebeutelte Kulturlandschaft. 21 Konzerte, vom Jazzfrühstück über die Schlossserenaden im leeren Rittersaal bis hin zum zweifachen Projekt der Cappella Aquileia – Orchester der OH! – verzeichneten eine Auslastung von 97

weiter
  • 1171 Leser

Chippendales kommen erst 2021

Show Coronabedingt wird die Tour der Chippendales von 2020 auf 2021 verschoben. Damit auch die Veranstaltung in Heidenheim, die für Montag, 26. Oktober im Konzerthaus angekündigt war. Gekaufte Tickets können dort, wo sie erworben wurden, gegen einen Gutschein zurückgegeben werden. Foto: privat

weiter
  • 996 Leser

Zahl des Tages

150

Zuhörer waren begeistert von der Kriminalgeschichte der Ellwanger Buchstützer im Palaisgarten.

weiter
  • 624 Leser

Museum Humor in Werken Sieger Köders

Ellwangen. Annette Bezler führt dreimal in der Sonderausstellung „Mit Witz und Ironie, Humor bei Sieger Köder“ im Sieger-Köder-Museum in Ellwangen, Nikolaistraße 12. Die Termine sind Dienstag, 1. September, Mittwoch, 2. September, und Freitag, 4. September, jeweils um 18 Uhr. Da die Personenzahl begrenzt ist, ist Anmeldung erforderlich

weiter
  • 541 Leser

Tourist-Info Stadtführung am Samstag

Ellwangen. Die Tourist-Information Ellwangen bietet im Rahmen der Sommerführungen an diesem Samstag, 29. August, eine Stadtführung an. Zu besonderen Plätzen und historischen Gebäuden der Innenstadt führt Irmgard Zeifang. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Portal der Basilika. Die Gebühr beträgt 4 Euro. Das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes wird

weiter
  • 350 Leser

Volkshochschule Kursangebot steht im Internet

Ellwangen. Das Büro der Volkshochschule Ellwangen ist bis 31. August geschlossen. Auf Grund der momentanen Situation hat sich die Vhs dazu entschlossen, kein Programmheft zu drucken. Ab sofort ist das Kursangebot im Internet unter www.vhs-ellwangen.de eingestellt und man kann sich online anmelden.

Persönliche und telefonische Anmeldungen werden ab

weiter
  • 390 Leser
Polizeibericht

Eine Leichtverletzte

Jagstzell. Eine Leichtverletzte und ein Sachschaden von rund 6000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls am Donnerstag auf der Crailsheimer Straße. Kurz vor 17.30 Uhr hatte eine 27-Jährige ihren Mercedes anhalten müssen. Eine 57-Jährige erkannte dies zu spät und fuhr mit ihrem Hyundai auf. Bei dem Unfall erlitt die 27-Jährige leichte Verletzungen,

weiter
  • 504 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug gestreift

Ellwangen. Eine 28-Jährige fuhr am Donnerstagnachmittag gegen 14.40 Uhr von einem Grundstück auf die Hans-Erdner-Straße aus. Hierbei übersah sie den Opel eines 40-Jährigen und streifte diesen mit ihrem Audi, wobei ein Sachschaden von rund 1000 Euro entstand.

weiter
  • 343 Leser

Fischadler mit Beute

Tierwelt Hobby-Tierfotograf Albert Schäfer hatte das große Glück, bei Röhlingen einen Fischadler beobachten zu können. Diese eleganten und scheuen Greifvögel sind nur sehr selten zu Gast in der Region, auf der Durchreise.

weiter
  • 5
  • 785 Leser

Helfer bei der Kommunion

Kirche Theologische und spirituelle Grundlage für Kommunionhelfer.

Ellwangen. Die Landpastoral Schönenberg bietet am Samstag, 19. September, von 9 bis 17 Uhr einen Einführungskurs für Kommunionhelfer im Tagungshaus Schönenberg an.

Der Kurs bietet eine theologische und spirituelle Grundlage des Dienstes, es geht um Erläuterungen zur Praxis und Regelungen zum Dienst in der Diözese Die Leitung hat Utta Hahn.

Eine

weiter
  • 406 Leser
Polizeibericht

Motorradfahrer übersehen

Neuler. Schwere Verletzungen zog sich ein 26 Jahre alter Motorradfahrer bei einem Verkehrsunfall zu, der sich am Donnerstagabend gegen 18 Uhr ereignet hat. Ein 54-Jähriger war mit seinem Ford Transit auf der Ziegeleistraße unterwegs und wollte die Leinenfirster Straße überqueren. Laut Polizei übersah er wegen der tief stehenden Sonne den entgegenkommenden

weiter
  • 514 Leser
Kurz und bündig

Lesung im Literaturcafé

Nördlingen-Holheim. Die Autorin Bella Brentani aus Bopfingen stellt am Dienstag, 1. September, ihr erstes Buch „Die Pforte zur Liebe und Fantasie“ mit einer Lesung im Literaturcafé in Nördlingen-Holheim, Am Lindle 4, vor. Beginn ist um 18 Uhr.

weiter
  • 590 Leser

Wann in Lauchheim Schulstart ist

Schuljahresbeginn Die Deutschorden-Schule gibt die Termine für den Unterrichtsbeginn Mitte September bekannt.

Lauchheim. Am Montag, 14. September, beginnt für die Klassen 2 bis 4 und 6 bis 10 um 8.25 Uhr das neue Schuljahr an der Deutschorden-Schule. Der Unterricht endet um 11.50 Uhr. Die Einschulung der Schulneulinge findet unter den Vorgaben der Hygieneverordnung des Landes Baden-Württemberg statt.

Die neuen 5. Klässler werden am Dienstag, 15. September,

weiter
  • 5
  • 833 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen. Mihael Spilek zum 90. Geburtstag.

Aalen-Hofen. Anna und Josef Rathgeber, Albblickstr. 29, zur Eisernen Hochzeit.

Am Sonntag

Bopfingen. Rita Karl, Am Stadtgraben 50, zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 639 Leser

Exkursion in den Wald

Waldtage Spaziergang durch einen Bannwald. Anmeldung erforderlich.

Königsbronn. Im Rahmen der deutschen Waldtage 2020 bietet der ForstBW-Forstbezirk Östliche Alb, am Freitag, 18. September, eine kleine Wald-Klima-Exkursion für alle Interessierten an. Die Wanderung beginnt um 16 Uhr am Parkplatz des Forstlichen Bildungszentrums Königsbronn (Stürzelweg 22, 89551 Königsbronn-Itzelberg).

Der etwa 1,5 Stunden dauernde

weiter
  • 664 Leser
Kurz und bündig

Oberkochen radelt wieder

Oberkochen. Von Montag, 7. September, bis Sonntag, 27. September, ist in Oberkochen wieder „Stadtradeln“ angesagt – erstmals gemeinsam mit dem Ostalbkreis und zeitgleich mit weiteren Städten und Gemeinden des Landkreises. Schon jetzt sind alle eingeladen, sich Mitstreiter für ein privates, ein Vereins- oder Firmenteam zu suchen. Oder sie melden

weiter
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Dorfmerkingen

Neresheim-Dorfmerkingen. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates beginnt am Dienstag, 1. September, um 19.30 Uhr im Musik- und Bürgersaal in Dorfmerkingen mit einer Bürgerfragestunde. Im Anschluss stehen der Bericht über den Stand der 2020 bereits umgesetzten oder noch umzusetzenden Maßnahmen sowie die Mittelbeantragung für den Haushaltsplan

weiter
  • 525 Leser
Kurz und bündig

Sommerkino fällt ins Wasser

Neresheim. Das fürs Wochenende geplante Sommerkino wird verschoben. Die hohe Regenwahrscheinlichkeit hat die Stadt als Veranstalter dazu veranlasst, das Open-Air-Kino im Stadtgarten zunächst abzusagen. Das Kino-Wochenende soll im September nachgeholt werden, über den Termin informieren die Organisatoren schnellstmöglich.

weiter
  • 414 Leser

Treffen der Jugendlichen

Jugendinitiative Zur Zusammenkunft am Dienstag alle willkommen.

Neresheim. Am Dienstag, 1. September, trifft sich um 17.30 Uhr die Jugendinitiative Neresheim im Rathaus Neresheim (Matheuß-Palm-Saal). Dazu sind alle interessierten jungen Menschen eingeladen.

Die Jugendinitiative ist eine Gruppe zwischen 14 und 21 Jahren, die etwas in Neresheim bewegen will. Gemeinsam sollen coole Aktionen, Veranstaltungen und Projekte

weiter
  • 553 Leser
Kurz und bündig

Geschäftsstelle geschlossen

Abtsgmünd-Untergröningen. Die Geschäftsstelle Untergröningen (Bürgerbüro) ist von Montag, 31. August, bis Freitag, 4. September geschlossen. Die Sprechstunde des Ortsvorstehers am Mittwoch, 2. September, entfällt. In dringenden Fällen wird gebeten, sich an die Gemeindeverwaltung Abtsgmünd zu wenden, Telefon (07366) 82-0.

weiter
  • 867 Leser
Kurz und bündig

Malen in der Ausstellung

Abtsgmünd-Untergröningen. Am Samstag, 29. August, haben Künstler von 14 bis 18 Uhr erneut die Gelegenheit, sich von der Kunst inspirieren zu lassen und direkt in der Ausstellung „SweetNothingSweet“ zu malen. Interessierte Künstler werden um Anmeldung gebeten unter Telefon (07366) 82-18, E-Mail kunstimschloss@web.de.

weiter
  • 903 Leser

Ärzte unterstützen

Gesundheit Ute Holz-Pfisterer und Nicole Haas sind „Verahs“. Was das bedeutet.

Essingen. Mehrmals pro Woche verlassen die medizinischen Fachangestellten Nicole Haas und Ute Holz-Pfisterer die Essinger Praxis und radeln mit einem E-Bike zu einem Patienten. Die beiden Frauen haben eine Weiterbildung zur Versorgungsassistentin in der Hausarztpraxis, kurz „Verah“, absolviert. Sie unterstützten seitdem die beiden Ärzte

weiter
  • 5
  • 132 Leser
Kurz und bündig

Umleitung dicht

Essingen. Von Montag, 31. August, bis Dienstag, 8. September, ist die Umleitung dicht. Grund sind Straßenarbeiten. Umleitung nach Lauterburg über Heubach. Die Ortsdurchfahrt wird am 11. September wieder geöffnet.

weiter
  • 5
  • 1409 Leser

Abtsgmünd ehrt Alexander Eckener

Heimatgeschichte Anlässlich des 150. Geburtstages des Malers und Grafikers kommt seine Enkelin nach Abtsgmünd. Auf dem Friedhof wird am Ehrengrab ein Kranz niedergelegt.

Abtsgmünd

Vergangenen Freitag jährte sich der Geburtstag des Künstlers Alexander Eckener zum 150. Mal. Zu diesem Anlass begrüßte der stellvertretende Bürgermeister Armin Friedrich Eckeners Enkelin Ingried Dauschek sowie einen kleinen Kreis an interessierten Bürgern.

In seiner Ansprache betonte er, dass der Geburtstag durchaus im Vordergrund

weiter

Aron Strobel lebt seinen Traum seit 40 Jahren

Bandkarriere Was macht eigentlich der aus Bargau stammende Aron Strobel von der Münchener Freiheit? Im Jubiläumsjahr war die Band für 55 Auftritte gebucht – bis Corona kam.

Gmünd-Bargau/München

Er lebt seinen Traum seit mittlerweile 40 Jahren: Aron Strobel aus Bargau hat 1980 mit Musikerkollegen die Band Münchener Freiheit gegründet. Mit der Single „Ohne dich (schlaf ich heut Nacht nicht ein)“ schafften sie ihren Durchbruch. Auch Hits wie „Tausendmal Du“, „Solang man Träume

weiter

Zahl des Tages

45

aktuell Corona-Infizierte (-2)

Davon aus Aalen: 7 (0)

Alle Fälle: 1861 (+1)

Davon wieder gesund: 1773 (+3)

Stand: 28. August. Quelle: Landratsamt Ostalbkreis. Mehr Infos unter: www.schwaepo.de

weiter
  • 959 Leser
Wort zum Sonntag

Heute schon geschwelgt?

Aalen. Neulich stieß ich auf das schöne Wörtchen „schwelgen“. Die vermutete ursprüngliche Bedeutung meint „verschlingen, verschlucken, trinken“. Allgemein verstehen wir darunter, sich in etwas zu versenken oder etwas zu genießen. Mir kommen bei diesem Wort nicht nur Synonyme, sondern vor allem Bilder und Gerüche in den Sinn: gutes Essen

weiter
  • 5
  • 108 Leser

Krimi oder doch lieber die Bibel?

Freizeit Was lesen kirchlich engagierte Menschen in den Ferien? Graben sie den Lieblingsroman aus oder wird eine Lese-Liste abgearbeitet? Wir haben nachgefragt.

Aalen

Die Sommerferien sind in vollem Gange. Die perfekte Zeit für ein gutes Buch eigentlich? Was lesen kirchlich engagierte Leute aus der Region? Kramen sie den Lieblingsroman aus dem Regal oder haben sie schon ein bestimmtes Buch im Visier für die freie Zeit?

Christine Krauth, Prädikantin im evangelischen Dekanat Aalen, hat sich bei

weiter

Die Nacht im 1000-Sterne-Hotel

Sommerserie Mikroabenteuer (4) Beim Biwakieren lockt eine Nacht unter dem Sternenhimmel. Wo die Unterschiede zum Zelten liegen und wie der Ausflug zum Abenteuer wird.

Täferrot

Es ist Nacht. Mein Kumpane Friedrich und ich sitzen in unserem Lager. In der Hand die Kaffeetasse, daneben brodelt das Dosenfutter auf dem Esbit-Kocher. Weit und breit Stille. Nur das Grillenzirpen und das Plätschern des Wassers unterbricht sie. Wir biwakieren. Das heißt im Freien schlafen. Ohne Zelt. Ohne Feuer. Doch bis wir

weiter
Tagestipp

Mitmachen beim Umweltschutzpreis

Schon zum 31. Mal verleiht die Heimatsmühle den Umwelt- und Naturschutzpreis. Damit honoriert sie den Einsatz und Ideenreichtum zugunsten der Umwelt. Gesucht werden Projekte, die persönliches Engagement widerspiegeln und Nachahmungscharakter haben. Zu gewinnen gibt es Geld- und Sachpreise in Höhe von 3000 Euro.

Bewerbung bis Freitag, 11. September,

weiter
  • 431 Leser

Wie der Verein „Double A Festival“ der Krise begegnet

Kreativität Für Jugendliche gibt es an diesem Samstag, 29. August, einen kostenlosen Graffiti-Workshop auf dem Spritzenhausplatz. Anmeldungen sind noch spontan möglich.

Aalen

Eigentlich wollte der Aalener Verein „Double A Festival“ dieses Jahr neu durchstarten und neben dem „Double A Festival“ viele weitere Aktionen anbieten. Und dann kam Corona. An diesem Samstag, 29. August, aber klappt es nun ganz spontan mit einem Angebot des Vereins für Jugendliche ab 14 Jahren: ein Graffiti-Workshop

weiter
  • 5
Der besondere Tipp

Anmelden zum Gmünder Kunstbasar

Nach aktuellem Stand wird unter Einhaltung verbindlicher Corona-Maßnahmen auch in diesem Jahr wieder der Gmünder Kunstbasar stattfinden. Am 5. und 6. Dezember verwandelt sich das das Kulturzentrum Prediger in ein Schaufenster für hochwertiges Kunsthandwerk. Wer selbst hergestellte Unikate ausstellen möchte, die neu, qualitativ hochwertig und ansprechend

weiter
  • 432 Leser
Kurz und bündig

Deutschkurse der Caritas

Aalen. Die Caritas Ostwürttemberg bietet ab Montag, 14. September, wieder Deutschkurse für Anfänger und Fortgeschrittene an. Unterrichtet wird bis Februar jeweils montags und dienstags von 10.15 bis 12.15 Uhr im Gemeindezentrum St. Maria in Aalen. Im großen Saal können die Abstandsregelungen eingehalten werden. Die Kurse sind kostenlos. Anmeldung

weiter
  • 5
  • 388 Leser

Geschütze und Römergruppen

Aktionstag Vorführungen und mehr am Sonntag im Limesmuseum.

Aalen. Am Sonntag, 30. August, veranstaltet das Limesmuseum von 11 bis 17 Uhr wieder einen seiner beliebten Aktionstage. Im Mittelpunkt steht dabei die spannende Sonderausstellung über römische Geschütze.

Auf dem Kastellgelände werden die drei bekannten Römergruppen der Region, die LEG VIII AUG, die NBL und die Raetovarier in kleinem Rahmen interessante

weiter
  • 1545 Leser

46 000 klicken „Ipfmess-daheim“ im Netz

Internetplattform Wo sich die Markthändler trotz ausgefallener Mess präsentieren.

Bopfingen. Die „Ipfmess-daheim“ ist ein großer Erfolg. Über 46 000 Aufrufe gab es auf der Homepage. Hier können Ipfmess-Fans ihre traditionellen Einkäufe machen. Auch das Ausstellerzelt ist dort vertreten. Selbst aus Hamburg, München und Stuttgart kamen jeweils über 200 Aufrufe.

„Gerade die Ipfmess-typischen Dinge laufen

weiter
  • 5
  • 139 Leser

Heitere und gruselige Märchen zur blauen Stunde

Geschichts- und Altertumsverein Erzählerin Carmen Stumpf und Musikerin Monika Hartmann sorgen für Spannung.

Lauchheim. Es ist ein lauer Sommerabend mit blauem Himmel in Lauchheim. Die Sonne geht langsam unter und legt den Museumshof in einen angenehmen Schatten. Am Oberen Tor haben sich die Märchenfans versammelt um den Erzählungen von Carmen Stumpf und der Musik von Monika Hartmann zu lauschen.

Der dritte Märchenabend des Geschichts- und Altertumsverein

weiter
  • 5

Polizeibericht

Fahrzeug fährt alleine los

Essingen. Eine 47-Jährige stellte ihren VW-Transporter am Donnerstag, gegen 11.15 Uhr, in der Straße „Am Dörrhäusle“ ab. Da sie das Fahrzeug hierbei offenbar nicht ausreichend absicherte, machte dieses sich selbstständig und rollte gegen zwei geparkte Fahrzeuge. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf 1500

weiter

Westhausener Wehr zeigt jetzt Flagge

Vereine Erste Fahnenweihe in der 100-jährigen Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr Westhausen. Wo die Fahne künftig zum Einsatz kommen wird.

Westhausen

Zum 100-jährigen Bestehen hat die Freiwillige Feuerwehr Westhausen erstmals in ihrer Geschichte eine Feuerwehrfahne bekommen. Vor wenigen Tagen wurde sie coronabedingt in kleinem aber feierlichen Rahmen auf dem Westhausener Rathausplatz von Pfarrer Matthias Reiner geweiht. Neben Mitgliedern des Gemeinderates, des Ortschaftsrates Lippach

weiter
  • 145 Leser

Einhorntunnel: Sperrung aufgehoben

Die Ursache für die technische Störung ist noch nicht bekannt. 

Schwäbisch Gmünd. Auf der Bundesstraße 29 in Schwäbisch Gmünd ist der Gmünder Einhorn-Tunnel gegen 15.15 Uhr aufgrund von technischen Problemen gesperrt worden. Ursache und Dauer sind laut einem Polizeisprecher noch nicht bekannt. Vor den beiden Tunnelportalen kam es zu einer erheblichen Staubildung. Auch im gesamten Gmünder

weiter
  • 5
  • 3440 Leser
Kurz und bündig

Infoabend für werdende Eltern

Aalen. Der Informationsabend für Schwangere am Ostalb-Klinikum am Donnerstag, 3. September, ist bereits ausgebucht. Da coronabedingt einige Zeit keine Termine stattfinden konnten, wird der Infoabend am Aalener Klinikum seit Kurzem mit begrenzter Teilnehmerzahl jeweils am ersten Donnerstag des Monats im Bildungszentrum fortgeführt. Werdende Eltern

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

MV des Alpenvereins

Aalen. Die Bezirksgruppe Aalen des Deutschen Alpenvereins holt am Dienstag, 15. September, ihre im März abgesagte Mitgliederversammlung nach. Beginn ist um 19.30 Uhr im Foyer der Ulrich-Pfeifle-Halle.

weiter
  • 461 Leser

Essinger Panoramaläufe nur vertagt, nicht abgesagt

LAC Essingen Mitglieder hören bei der Hauptversammlung des Leichtathletik-Clubs positive Berichte.

Essingen. Die Mitgliederversammlung musste aufgrund der aktuellen Lage verschoben werden und fand im August statt. Die Anzahl der Mitglieder in der „Rose“ war etwas weniger als sonst üblich.

„Die geplanten Essinger Panoramaläufe wurden nicht wie viele andere Laufveranstaltungen abgesagt, sondern auf den November verschoben“,

weiter

Musikalisches Intermezzo der JPO

Konzert Wo sich die Junge Philharmonie Ostwürttemberg zu ihrem 25-jährigen Bestehen präsentiert.

Anlässlich ihre 25-jährigen Bestehens wird eine Auswahl der Jungen Philharmonie Ostwürttemberg (JPO) am Samstag, 12. September um 11 Uhr ein etwa 30 minütiges musikalisches Intermezzo vor dem Aalener Rathaus geben. Dazu werden OB Thilo Rentschler und der Vorsitzende der JPO, Landrat Klaus Pavel, im Gespräch auf die vergangenen 25 Jahre zurückblicken

weiter
  • 159 Leser
Guten Morgen

So isch’s no au wieder

Bernhard Hampp feiert den 250. Geburtstag des Philosophen Hegel nach.

G lückwunsch zum 250. Geburtstag, Georg Wilhelm Friedrich Hegel! Als gebürtiger Stuttgarter sind Sie für mich der schwäbischste aller Philosophen. Was? Sie widersprechen mir? Natürlich, das gehört ja zu ihrer berühmten Dialektik. Der Widerspruch. Auch etwas sehr Schwäbisches. Aber bevor jetzt einer von uns beiden zum Wutbürger mutiert, lassen

weiter
  • 1242 Leser

Straße früher wieder offen

Bauarbeiten Stadt gibt Bahnhofstraße ab diesem Wochenende wieder frei.

Aalen. Die Bauarbeiten in der Bahnhofstraße sind abgeschlossen. Das teilt die Stadt Aalen mit. Nach der Sanierung der Pflasterflächen werde die Bahnhofstraße für den Verkehr wieder freigegeben. Durch die reibungslose Zusammenarbeit aller Beteiligten und dank des guten Wetters, könne die Straße bereits dieses Wochenende, zwei Wochen früher als

weiter
  • 688 Leser
Neu im Kino

Tenet

Filmemacher Christopher Nolan soll das Kino retten. Vielfach wurde sein neuer Blockbuster verschoben, doch nun kommt „Tenet“ in die Lichtspielhäuser und soll das Gewerbe wiederbeleben. Mit einer vielschichtigen und rätselhaften Story verlangt Nolan dem Publikum, wie bereits bei Inception, einiges ab. Aber so viel sei verraten: Wer Tenet

weiter
  • 5
  • 153 Leser

Zentrale Corona-Abstrichstelle in der Aalener Musikschule

Pandemie Warum der Landkreis nach den Erfahrungen mit der Fieberambulanz im Greut auf ein festes Gebäude drängte und wie die Tests dort ablaufen. 

Am kommenden Mittwoch, 2. September, öffnet die zentrale Corona-Abstrichstelle für den Ostalbkreis in den Räumen der Aalener Musikschule in der Hegelstraße 27. Dies hat der Ostalbkreis mit den niedergelassenen Ärzten und der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW) als erste Stufe zur Bewältigung

weiter
  • 5
  • 2601 Leser

Den Recyclinghof ab September erweitern

GOA-Wertstoffhof Der Start in der Kreuzmühle ist terminiert. Was alles geplant ist.

Oberkochen. Der kleine und beengte Wertstoffhof ist schon seit einigen Jahren ein Dauerbrenner in Oberkochen und das Thema wurde vielfach diskutiert im Gemeinderat. Mehrfach wurde der Start verschoben, nun soll es im kommenden Monat losgehen.

Es hatte zwei Planungsänderungen gegeben. Knackpunkt der Erweiterung ist nicht nur die beengte Fläche, sondern

weiter
  • 5
  • 109 Leser

Unfall Kollision auf der Autobahn

Rainau-Dalkingen. Auf rund 6000 Euro schätzt die Polizei den Sachschaden, den ein 26-Jähriger am Montagabend, gegen 22 Uhr, auf der Autobahn A 7 verursacht hat.

Der Mann fuhr seinem VW auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Westhausen und Ellwangen auf Höhe von Rainau-Dalkingen auf das vor ihm fahrende Wohnmobil einer 23-Jährigen auf. Beide Fahrer

weiter
  • 948 Leser

Kandidaten für Wahlen im Blick

Politik SPD-Kreisverband begrüßt Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz und bereitet Landtagswahl vor.

Aalen. In seiner ersten Sitzung nach der Sommerpause begrüßte der SPD-Kreisvorstand einhellig die Kanzlerkandidatur von Olaf Scholz. „Die große Geschlossenheit, mit der diese Entscheidung vorbereitet und getragen wurde, beweist die gegenwärtige Stärke der SPD“, zeigte sich Kreisvorsitzender André Zwick erfreut. Damit habe die SPD

weiter
  • 1

Künstler gestalten den Stadtgarten

Skulpturenpfad Die Vielfalt und Kreativität von 23 Werken aus der Hand von zehn Künstlern bringen die Besucher zum Staunen. Wie es dazu kam und wer dahinter steckt.

Neresheim

Belebt, beliebt und viel bewundert: Der „neue“ Neresheimer Stadtgarten wurde schnell zum Erfolgsmodell. Wichtiges Element dabei ist der harmonisch integrierte Skulpturenpfad.

Zehn namhafte Künstler der Region haben sich mit 23 Kunstwerken daran beteiligt. Insgesamt und jeweils im Einzelnen gesehen ein echtes Meisterwerk. Doch

weiter

Unfall auf der B29 bei Lorch

Die Unfallstelle wurde geräumt. 

Lorch. Wie die Polizei soeben mitteilt, kam es auf der B29 Aalen Richtung Stuttgart zwischen Schwäbisch Gmünd-West und Lorch-Ost zu einem Unfall. Nach ersten Erkenntnissen sind zwei Personen leicht verletzt. Mittlerweile wurde die Unfallstelle geräumt. 

weiter
  • 5
  • 3689 Leser

Nachfrage an Beschäftigteneingebrochen

IHK-Fachkräftemonitor In Ostwürttemberg gibt es durch die Coronakrise mehr Fachkräfte, als benötigt werden.

Heidenheim. Die Effekte der Corona-Pandemie zeigen sich: Statt Fachkräftemangel gibt es in Ostwürttemberg laut IHK-Fachkräftemonitor aktuell einen Überschuss von 6000 Fachkräften Auch in den kommenden zwei Jahren könnte es ebenso erheblich mehr Arbeitskräfte als vorhandene Arbeitsplätze in der Region geben. Lediglich im Bereich höher qualifizierter

weiter
  • 321 Leser

Corona-Schock statt Aufbruchsgeist

Weiterbildung In der Pandemiekrise müssen An- und Ungelernte häufig umsatteln – Fachkräfte dagegen scheuen jetzt die Veränderung – schrecken junge Leute vor der Ausbildung zurück?

Aalen/Heidenheim

Die Coronakrise trifft den Arbeitsmarkt: Kurzarbeit ist an der Tagesordnung, manche Unternehmen entlassen Beschäftigte, ganze Branchen bangen um ihre Geschäftsmodelle. Der IHK-Fachkräftemonitor spricht sogar von einem krisenbedingten Fachkräfteüberschuss (separater Artikel). Ist der eigene Job noch zukunftssicher oder sind Neuorientierung

weiter
  • 4
  • 556 Leser

Aalens Historie an der Fassade

Künstlerprojekt Mit Pinseln in den Händen erzählen die Mitglieder des Vereins „Kollektiv K“ an einer Hauswand der Aalener Rittergasse die Stadtgeschichte.

Mit einem Bleistift zieht Tobias Kerger eine schwarze Linie über die Hauswand. Gestern hat der Künstler gemeinsam mit seinen Mitstreiterinnen und Mistreitern eine Nachtschicht eingelegt. Er wirft den Kopf in den Nacken und betrachtet das Gebäude in der Aalener Rittergasse eingehend. 200 Quadratmeter Malerei, Mosaikkunst und Büsten fallen dem Betrachter

weiter

Wie Wohnen in Aalen bezahlbar bleibt

Sommerserie „Zukunftsthemen“ (4) Wo weiterer Wohnraum – vor allem bezahlbarer Wohnraum – entstehen kann. Diese Ideen haben die Fraktionen im Gemeinderat.

Aalen. Wohnen ist in Aalen teuer. 750 Euro kalt kann laut qualifiziertem Mietspiegel eine 80 Quadratmeter große Wohnung in der Kernstadt kosten, in einem Gebäude, das bis 1977 gebaut, nach 2010 modernisiert wurde und über eine Einbauküche verfügt. Wer 80 Quadratmeter in einem Neubauprojekt der städtischen Wohnungsbau auf

weiter
Heimatgeschichte

Die Geschichte der Mühlen auf knapp 30 Seiten

Ellwangen-Schrezheim. „Geschichte kann spannend sein“, meint Konrad Kugelart. Schon lange befasst er sich mit der Heimatgeschichte auf Schrezheimer Gemarkung, jetzt hat er ein neues Werk auf Basis von Recherchearbeit aus „bestimmt 20 Jahren“ verfasst: Auf knapp 30 Seiten berichtet er, was er aus Archiven, Urkunden und alten

weiter
  • 144 Leser

Das vergessene Fünfmühlental

Ortsgeschichte Wie der Ellwanger Heimatforscher Konrad Kugelart der wechselvollen Mühlengeschichte im Rotenbachtal nachspürte.

Ellwangen-Rotenbach

Der Rotenbach mit seinem idyllischen Tal ist heutzutage ein Landschaftsschutzgebiet. Er hat seinen Ursprung am Fuße des Hohenbergs und mündet etwa zehn Kilometer weiter südwestlich in der gleichnamigen Ortschaft Rotenbach bei Ellwangen in die Jagst.

Was heute fast in Vergessenheit geraten ist: Fünf Mühlen reihten sich einst

weiter

Kundgebung in Aalen zum Antikriegstag

Mahnung Der DGB erinnert am Dienstag, 1. September, um 17 Uhr an das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Befreiung Europas.

Aalen. Zum Antikriegstag am Dienstag, 1. September, veranstaltet der DGB um 17 Uhr auf dem Aalener Marktplatz beim Marktbrunnen eine Kundgebung. „Nie wieder Krieg! In die Zukunft investieren statt aufrüsten!“, lautet das Motto.

„Für die Gewerkschaften ist der Antikriegstag 2020 ein besonderer Tag“, betont Josef Mischko, DGB-Kreisvorsitzender

weiter
  • 618 Leser

OB informiert sich bei Einzelhändlern

Innenstadt Oberbürgermeister Thilo Rentschler bespricht die Situation in der Aalener Innenstadt mit etablierten und neuen Geschäftsinhabern vor Ort in den Läden.

Aalen

Während der Sommerpause hat sich OB Thilo Rentschler gemeinsam mit Citymanager Reinhard Skusa und ACA-Vorsitzendem Josef Funk bei einem Stadtrundgang über die Situation von Einzelhändlern informiert. „Wir brauchen einen gut funktionierenden Handel mit breitem Angebot vor Ort. Dann bleibt unsere attraktive Innenstadt belebt und die Akteure

weiter
Neues vom Spion

Wer Munition liefert

Es gibt ein Versammlungsrecht. Es gibt das Recht, seine Meinung zu äußern. Diese im Grundgesetz verankerten Grundrechte sollten alle Demokraten

schätzen – und schützen. Dazu gehört, es auszuhalten, wenn Andersdenkende ihre Ansichten äußern möchten. Wie die AfD dies jüngst in Aalen versucht hat. Dafür hat sie nur ein kleines Häufchen

weiter

Vom doppelten Adam bleibt nur einer

Lesung Die Ellwanger Buchstützer begeistern 150 Zuhörerinnen und Zuhörer im Palaisgarten mit einer Kriminalgeschichte. Was aus dem Karpfen und was aus der Romanze wird.

Ellwangen

Adam, wo bist du?“ – Mit dieser Frage beschäftigte sich die Vorlesergemeinschaft der Ellwanger „Buchstützer“ bei ihrer diesjährigen szenischen Lesung zum Abschluss der „Geschichten zur Guten Nacht“.

Krimi oder Komödie? Die Frage konnten sich die gut 150 Zuhörer im Palais-Garten am Ende selbst beantworten.

weiter

Brückenbau in Neunheim - L 1060 wieder gesperrt

Die Brücke war 2018 nach einem Unfall mit einem Schwertransport schwer beschädigt worden - so wird ab Dienstag, 1. September, 9 Uhr, bis voraussichtlich Donnerstag, 3. September, 16 Uhr, umgeleitet.

Ellwangen-Neunheim. Im Oktober 2018 ist eine Brücke bei Ellwangen-Neunheim von einem Schwer-transporter schwer beschädigt worden. Aufgrund des entstandenen Anfahrschadens wurde diese Brücke vorrübergehend gesichert, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten. Nun erfolgt ein weiterer Schritt der Wiederherstellung. Das teilt

weiter
  • 1523 Leser

Regionalsport (6)

Corona? – Spielabsage

Vor zwei Wochen hat es den FC Ellwangen erwischt. Weil ein Spieler coronainfiziert war, wurden das Bezirkspokal- und das Auftaktspiel in der Kreisliga A abgesagt. Jetzt wird das A-Ligaspiel zwischen dem TSV Hüttlingen und Union Wasseralfingen abgesagt. Grund: „Spieler des TSV Hüttlingen sind im Verdacht, dass sie mit Corona infiziert sind“,

weiter
  • 1467 Leser

Aufstieg ohne Niederlage

Tennis Die Vierer-Herrenmannschaft des TC Fachsenfeld ist ohne Niederlage, mit Siegen gegen den TC Schechingen, TC Oberrot, TA-SpVgg Unterrot und TC Adelmannsfelden von der Kreisstaffel 3 in die Kreisstaffel 2 aufgestiegen. Über den Aufstieg freuen sich, von links: Daniel Aufrecht, Elias Abele, Jonas Holzbrecher, Julian Reiter (Mannschaftsführer).

weiter
  • 454 Leser
Tennis

Die Clubmeister stehen fest

Tennis. Beim TC Fachsenfeld fanden die Clubmeisterschaften statt. Gesucht wurden neue Meister bei den Herren im Doppel, sowie im Mixed. Im Doppel der Herren feierten Willi Aigner und Erhard Bülow den Turniersieg. Auf dem zweiten Platz landeten Egmont Wilhelm und Markus Fischer. Den dritten Rang sicherten sich Marek und Jesse Zimmermann. Den Titel

weiter
  • 491 Leser

„Mein Herz hatte gesagt: Mach es“

Fußball, Verbandsliga Für Jermain Ibrahim (21) ist das Ostalb-Derby am Samstag (15 Uhr) keine alltägliche Partie. Bis Sommer war er für Essingen aktiv - nun geht er für die Normannia auf Punktejagd.

Fußball-Fans auf der Ostalb können sich auf ein besonderes Spiel freuen. In der Verbandsliga steht das erste Ostalb-Derby an. Normannia Gmünd empfängt am Samstag um 15 Uhr den TSV Essingen.

Einer, der beide Vereine bestens kennt, ist Normannias Angreifer Jermain Ibrahim. Von Oktober 2018 bis zum Sommer dieses Jahres, trug er das Trikot des TSV

weiter
  • 3
  • 206 Leser

Der erste Auswärtssieg

Rückblick Das war vor genau einem Jahr im Sport geboten.

Ein umkämpftes Remis beim TSV Steinbach-Haiger, der erste Auswärtssieg in der Oberliga. Durchwachsene Ergebnisse in der Verbandsliga und ein beeindruckender Sieg in Kempten. Der Rückblick.

Fußball

Der Regionalligist VfR Aalen hatte sich stark ersatzgeschwächt beim TSV Steinbach Haiger einen Punkt erkämpft. Am Ende stand es 0:0. Trainer Roland

weiter
  • 185 Leser

Abruscia wechselt zum VfR Aalen

Fußball, Regionalliag Südwest - Der 30-Jährige Mittelfeldspieler kommt von Ulm in den Aalener Rohrwang.

Der VfR Aalen verpflichtet den 30-jährigen Mittelfeldspieler Alessandro Abruscia. Der Italiener wechselt vom SSV Ulm 1846 auf die Ostalb und wird dort zukünftig mit der Rückennummer 10 auf dem Spielfeld auflaufen. Er hat im Rohrwang einen Vertrag bis Juni 2021 unterschrieben.

weiter
  • 4
  • 1333 Leser

Überregional (89)

Cybercrime Baden-Württemberg

„Alle Daten weg“

Wie Cyberkriminelle die Wirtschaft in Baden-Württemberg attackieren – und was das Land dagegen zu unternehmen versucht.
Das Erpresserschreiben war nachts eingegangen, per E-Mail. Florian Buzin las es morgens im Bett, als er auf dem Handy seinen Posteingang durchging. Die Nachricht in ruckeligem Englisch begann ohne Anrede, man kam gleich zum Punkt: „We found security exploit“ – Wir haben eine Sicherheitslücke gefunden. Der Erpresser forderte 77 Bitcoins weiter
Landes köpfe

„Bora Bora“ bei der OP

Tony Marshall hat im Krankenhaus bei einer Operation kurzerhand einen seiner größten Hits angestimmt. „Während der Operation sagte mir die Chirurgin, dass sie mein Lied „Bora Bora“ so schön fände“, sagte der Schlagersänger der „Bild“. „Da fing ich einfach an, es zu singen. Erst leise, dann habe ich richtig weiter

„Gehen Sie in Deckung“

Der Wirbelstrum „Laura“ hat den US-Bundesstaat Louisiana erreicht. Das nationale Hurrikanzentrum warnt vor extremer Gefahr.
Mit verheerenden Sturmfluten und extrem starkem Wind ist Hurrikan „Laura“ auf die Südwestküste der USA getroffen. Das Auge des Sturms befand sich in der Nacht zum Donnerstag (Ortszeit) nahe der Stadt Lake Charles im Bundesstaat Louisiana, wie das Nationale Hurrikanzentrum (NHC) in Miami (Florida) mitteilte. Dort erreichte der Sturm Windstärken weiter

„Grüner Wasserstoff ist das Öl der Zukunft“

Vertreter aus Wissenschaft und Industrie gründen in Ulm den Verein „Global Energy Solutions“ zur Erforschung synthetischer Kraftstoffe.
In den vergangenen zehn Jahren wurden in Afrika so viele Kohlekraftwerke gebaut, wie in Europa in den letzten 100 Jahren. Doch damit ist die Entwicklung noch lange nicht beendet. Weltweit entstehen so viele und größere Kraftwerke, die Kohle zur Stromgewinnung verbrennen, dass an das 1,5-Grad-Klimaziel nicht mehr zu denken ist. Es sei denn, es gelingt, weiter

„Querdenken 711“ hält an Großdemo fest

Gegen das Verbot der Stadt Berlin gehen die Initiatoren mit einem Eilantrag vor.
Die Initiatoren der für Samstag geplanten Großdemonstration gegen die Corona-Politik haben einen Eilantrag beim Berliner Verwaltungsgericht gegen das Verbot der Veranstaltung eingelegt. Die Stuttgarter Initiative „Querdenken 711“ erklärte, die Demos sollten in jedem Fall stattfinden. Die Anmelder hatten bundesweit mobilisiert, sie erwarteten weiter

Anke Engelke nimmt Abschied

Auch im September haben Netflix, Sky und Amazon Prime einige Serien-Highlights im Programm. Wir stellen sie vor.
Anke Engelke als Trauerrednerin, ein DDR-Spion beim Fall der Mauer und ein Hollywoodstar auf dem Weg zum Mars: Wir stellen die interessantesten Neuerscheinungen vor, die im September bei den Streamingdiensten und im Bezahlfernsehen starten. „Away“ Der Multimilliardär Elon Musk greift nach den Sternen: Bis 2050 will er eine Stadt auf dem weiter
Kommentar Thomas Gotthardt zur Entscheidung in Sachen Fans.

Arbeitsgruppe viel zu spät

Von allen denkbaren Ergebnissen der Beratungsrunde um Bundeskanzlerin Angela Merkel ist dieses Resultat aus Sicht der Profiklubs das schlechteste: Die Frage, wann wieder Zuschauer zu Sportgroßveranstaltungen zugelassen werden und in welcher Anzahl, wurde mit einem „sehen wir mal“ beantwortet. Ein Arbeitskreis soll bis Ende Oktober klären, weiter
  • 110 Leser

Arbeitsmarkt Ifo: Erste positive Jobsignale

Die deutschen Unternehmen fahren ihre Entlassungspläne einer Umfrage des Ifo-Instituts zufolge zurück. Nachdem die Betriebe in den vergangenen Monaten Beschäftigte entlassen hätten, seien nun „erste Signale für Neueinstellungen sichtbar“, erklärte das Forschungsinstitut. Es sieht bereits die bevorstehende „Trendwende“ auf weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

Fussball Oberliga Rielasingen-Arlen – FV Lörrach-Brombach 6:2 (4:0) Astoria Walldorf II – FC Nöttingen 2:3 (2:1) ?1.  Rielasingen-Arlen 1 1 0 0 6:2 3 ?2.  FSV Bissingen 1 1 0 0 3:0 3 ?2.  Dorfmerkingen 1 1 0 0 3:0 3 ?2.  Göppinger weiter

Ausgebüxt Hubschrauber sucht nach Rind

Mit mehreren Streifen und einem Hubschrauber hat die Polizei im Kreis Karlsruhe nach einem entlaufenen jungen Rind gesucht. Das sieben Monate alte Tier war am Mittwoch aus einem Aussiedlerhof in Kürnbach ausgebüxt, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Laut einem Sprecher hatte der Besitzer zunächst vergeblich versucht, das Angus-Rind wieder einzufangen. weiter

Besondere Regeln in Corona-Zeiten

Ein Arbeitgeber kann Mitarbeitern Reisen in Risikogebiete nicht verbieten, er hat aber andere Rechte.
Eigentlich ist es eine private Entscheidung, wohin ein Mitarbeiter in den Urlaub fährt. Wegen Corona herrschen aber spezielle Bedingungen. Die wichtigsten Fragen und Antworten: Darf der Arbeitgeber verbieten, dass Mitarbeiter in einem Risikogebiet Urlaub machen? Nein, das bleibt eine private Angelegenheit. Der Mitarbeiter ist aber verpflichtet, dem weiter

Billionen-Paket EU-Parlament berät Haushalt

Fünf Wochen nach der Einigung der EU-Staaten auf ein 1,8 Billionen Euro schweres Haushalts- und Konjunkturpaket haben die Verhandlungen mit dem EU-Parlament begonnen. Die Abgeordneten verlangen Nachbesserungen und drohen andernfalls mit einem Veto. Die EU-Staaten sehen aber wenig Spielraum für Veränderungen. Ohne die Zustimmung durch das Europaparlament weiter

Bosch testet in USA fahrerloses Parken

Mit neuen Partnern arbeitet der Zulieferer Bosch jetzt auch in den USA an seinem System zum fahrerlosen Parken in Parkhäusern. An dem Projekt in Detroit im US-Bundesstaat Michigan ist neben dem Autobauer Ford auch das Immobilienunternehmen Bedrock beteiligt, das selbst Parkhäuser betreibt, teilte Bosch mit. Getestet wird das ferngesteuerte Parken weiter
  • 180 Leser

Bund und Länder beschließen strengere Corona-Regeln

Großveranstaltungen bleiben verboten. Fußballer spielen weiter vor leeren Rängen. Eine Einheitsobergrenze für Privatfeiern gibt es aber nicht.
Angesichts wieder steigender Corona-Infektionszahlen haben sich Bund und Länder auf einige Verschärfungen verständigt. Bei Verstößen gegen die Maskenpflicht soll es ein Mindestbußgeld von 50 Euro geben, teilte Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) nach Beratungen mit den Länderregierungschefs mit. Allerdings trägt Sachsen-Anhalt diesen Beschluss weiter

D er große Zerstörer

Donald Trump wird mit allen Mitteln sein Amt verteidigen. Der Kongress der Republikanischen Partei zeigte deutlich, wie sehr er den Kurs der Konservativen dominiert.
Es war ein Fest in Blau, Weiß, Rot und Orange. Nicht ganz so vibrierend wie eine Live-Veranstaltung, doch insgesamt – und das mussten auch die Kritiker einräumen – eine „verdammt gute Show“. Vier Tage lang feierten die Republikaner die USA und ihren Präsidenten, seine Erfolge und seine Unerschrockenheit. Die Partei Abraham weiter
Corona Deutschland aktuell

Das Ende der kostenlosen Corona-Tests rückt näher

Die Bundeskanzlerin kann sich nur teilweise mit ihrem Wunsch nach bundeseinheitlichen Standards bei der Bekämpfung des Coronavirus durchsetzen.
Stundenlang haben Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder am Donnerstag um eine einheitliche Linie in der Pandemiebekämpfung gerungen. Das sind die Ergebnisse. Bußgeld In Zukunft soll es in 15 Ländern bei Verstößen gegen die Maskenpflicht ein Bußgeld von mindestens 50 Euro geben – nur Sachsen-Anhalt weiter

Das Wunder von Zermatt

Frau überlebt zwei Tage und zwei Nächte in Gletscherspalte.
Die Retter sprechen von einem Wunder: Eine nur leicht bekleidete Frau ist in den Walliser Alpen in der Schweiz in eine Gletscherspalte gestürzt und hat bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt fast zwei Tage und zwei Nächte überlebt. Die Russin, die nach Angaben des Rettungsteams der Fluggesellschaft Air Zermatt in Deutschland wohnt, sei bei Zermatt weiter

Der Alltag der anderen

Internationale Sammler zahlen hohe Summen für Privat- und Gebrauchsaufnahmen. Die Bilder erzählen viel über die Geschichte des Mediums und die Gesellschaft. Doch gehören sie in Ausstellungen?
Terri hieß die Frau, das weiß man immerhin. Und dass sie eine besondere Beziehung zum Inhalt ihres Kleiderschranks hatte. 63 „Selfies“, entstanden in den 80er und 90er Jahren, gibt es von Terri, jeweils in anderem Outfit, aber immer in derselben Umgebung – die vermutlich ihre Wohnung ist. Auf den Amateurfotos spielt sie mit der Bedeutung weiter
Land am Rand

Der Gordische Knoten

Es gibt Diskussionen , die uns gefühlt noch ewig begleiten, so denn kein Kompromiss gefunden wird, mit dem dann doch niemand glücklich ist. Sozusagen ein Gordischer Knoten der unnachgiebigen Positionen. Hat der Videobeweis den Fußball zerstört oder gerettet? Liegt die Betonung bei Oregano auf dem RE oder dem O? Auch über die Idee des kostenlosen weiter

Der Sonne entgegen

Ein Mann fährt in der Riedlinger Gegend (Kreis Biberach) der aufgehenden Sonne mit seinem Fahrrad entgegen – mitten durch den wunderschön gelb gefärbten Morgennebel. Foto: Thomas Warnack/dpa weiter

Der Sport muss weiterhin ohne Zuschauer auskommen

Der Spitzenbereich wird von Covid-19 unter Druck gesetzt. Eine generelle Rückkehr der Fans in die Stadien und Hallen soll es bis Ende Oktober nicht geben. Dem Profifußball drohen aber noch weitere Probleme.
Markus Söder schaute ernst, dann verkündete der CSU-Chef die schlechten Nachrichten für die Fußball-Bundesliga und den deutschen Spitzensport. Wegen der angespannten Pandemie-Lage in Deutschland wird es vor November keine größere Fan-Rückkehr in die Stadien und Hallen geben. Söders Zusatz, eine Teil-Zulassung sei vielleicht „vor Weihnachten“ weiter

Die schönsten Wanderwege liegen im Südwesten

Deutschlands schönste Wanderwege sind im Südwesten: Bei den Tagestouren kam der 14,4 Kilometer lange „Belchensteig“ im Südschwarzwald auf den ersten Platz, teilte das „Wandermagazin“ am Donnerstag mit. Bei den Mehrtagestouren siegte der ebenfalls in Baden-Württemberg gelegene, 45 Kilometer lange „Panoramaweg Baden-Baden“. weiter

Ein Fall für Scotland Rad

Der größte Feind des Radfahrers ist der Autofahrer? Nein, nein, nein. Der größte Feind des Radfahrers ist der Fahrraddieb. Denn dieser miese Täter fügt dem Radfahrer nicht nur Schaden zu, nein, er nimmt ihm auch seine Existenz, ohne Rad kein Radler. Wenn das Velo weg ist, hat der Ex-Radfahrer deshalb mehrere Gedanken. Erstens: Häh, das kann nicht weiter
Tour de France

Eine knallharte Fahrt ins Ungewisse

Am Samstag beginnt die Tour de France unter Coronavorbehalt. Im Profil fehlen die bekannten Berge, trotzdem sind die Kletterer gefragt. Drei Favoriten sind angeschlagen.
Die Tour de France ist in diesem Jahr mehr denn je eine Reise ins Ungewisse. Wie so oft werden Tests im Mittelpunkt stehen – wenn auch andere als in den Jahren zuvor. Wer positiv auf das Coronavirus getestet wird, ist sofort raus. Sind es zwei im erweiterten Team reist die ganze Mannschaft ab. So sehen es die Regularien vor. Nicht nur Ralph Denk weiter

Fall Nawalny Moskau bittet Berlin um Hilfe

Die russische Generalstaatsanwaltschaft hat im Fall der mutmaßlichen Vergiftung des Regierungskritikers Alexej Nawalny Deutschland um Mithilfe gebeten. Die deutsche Seite sei angefragt worden, Erläuterung, Informationen und Nachweise zu der Diagnose der Ärzte der Berliner Universitätsklinik Charité zu überstellen, sagte ein Behördensprecher in weiter

FDP Klage gegen Soli eingereicht

Die FDP hat beim Bundesverfassungsgericht ihre angekündigte Klage gegen den Solidaritätszuschlag eingereicht. Ziel ist es, diesen für unzulässig erklären zu lassen. Eine Gruppe von Abgeordneten der FDP-Bundestagsfraktion legte dazu eine Verfassungsbeschwerde gegen das entsprechende Gesetz ein. „Wenn wir Erfolg haben, gibt es das Gesetz nicht weiter

FDP will ans Kapital der BW-Stiftung

Liberale schlagen Investitionspaket vor – mit dem Vermögen einer gewichtigen Institution im Land.
Für eine breite Digitalisierungsoffensive will die FDP-Landtagsfraktion die Baden-Württemberg Stiftung um rund die Hälfte ihres Vermögens erleichtern – eine Milliarde Euro. „Mit diesem finanziellen Rückenwind ist es machbar, den Anschluss an den Rest Europas und der Welt in Sachen Digitalisierung zu finden“, sagte Fraktionschef weiter
Kommentar Hajo Zenker zur Teilnehmerzahl von Partys

Feiern und Corona

Wer die gern als schönster Tag im Leben bezeichnete Eheschließung feiert, will das zusammen mit möglichst vielen Freunden und Verwandten tun. Insofern dürften Paare, die das konkret planen, aufgeatmet haben, dass sich die Kanzlerin mit der Idee, den Kreis von Feiernden bundesweit auf 50 zu begrenzen, nicht durchsetzen konnte. Allerdings: In dem weiter

Fielmann will kaufen

Deutschlands führender Optiker Fielmann will in den kommenden zwölf Monaten ein Unternehmen kaufen und damit in einen neuen Markt eintreten. Im ersten Halbjahr reduzierte sich der Außenumsatz von 884 auf 713 Mio. EUR und der Gewinn nach Steuern von 89 auf 25 Mio. EUR. HCOB mit Gewinn Die Hamburg Commercial Bank (HCOB) hat das erste Halbjahr mit einem weiter
  • 115 Leser

Formel 1 Monza bleibt im Rennkalender

Die Manager der Traditionsstrecke in Monza haben ihren Vertrag mit der Formel 1 vorzeitig verlängert und bleiben der Königsklasse bis 2025 erhalten. Das sagte Angelo Sticchi Damiani, Chef des italienischen Motorsport-Verbands ACI. Der Große Preis von Italien findet in diesem Jahr am 6. September statt, Fans sind grundsätzlich nicht zugelassen. 250 weiter

Frauenfußball Mittag macht Feierabend

Ex-Nationalspielern Anja Mittag fiebert dem letzten Spiel ihrer Karriere entgegen. „Egal, wie viele Minuten ich bekomme, ich werde es genießen“, sagte Mittag. Am Sonntag (15 Uhr) tritt die 158-malige Fußball-Nationalspielerin im sächsischen Landespokalfinale mit RB Leipzig gegen Phoenix Leipzig an. „Es ist schön, dass wir das Finale weiter

Fußball Änderung der Abseitsregel?

Beim Fußball-Weltverband Fifa gibt es Planspiele hinsichtlich einer Reform der Abseitsregel. Laut „kicker“ treibt Fifa-Direktor Arsene Wenger das Vorhaben voran. Demnach soll sich ein Spieler nicht mehr im Abseits befinden, wenn sich noch ein Körperteil auf gleicher Höhe mit dem vorletzten Spieler der gegnerischen Mannschaft befindet. weiter

Geständnis Urenkel ermordet Uroma

Ein 21-jähriger des Mordes an seiner Urgroßmutter angeklagter Mann hat vor dem Landgericht Oldenburg ein umfassendes Geständnis abgelegt. Er beschrieb detailliert, wie er im Februar zunächst versucht hatte, die 88-Jährige mit einem Seil zu strangulieren und sie dann mit heftigen Schlägen gegen den Kopf tötete. Anschließend nahm er die Bankkarte weiter

Gewalt Mann verletzt Busfahrer

Nachdem ein 54-jähriger Busfahrer in Pfullingen (Kreis Reutlingen) einem jungen Mann die Mitfahrt mit Fahrrad verboten hat, hat ihn ein anderer Mann angegriffen. Dieser betrat den Linienbus und forderte, dass der Bus stehenbleibt. Als der Fahrer weiterfuhr, griff ihm der junge Mann ins Lenkrad und zwang ihn zum Anhalten. Dann schlug der Unbekannte weiter

Grasen für den Artenschutz

In einem der größten Naturschutzgebiete Baden-Württembergs leben Rinder und Pferde. Sie helfen, vom Aussterben bedrohte Tiere und Pflanzen zu retten.
Jochen Paleit macht sich auf den Weg durch das Naturschutzgebiet Taubergießen am Oberrhein. Schon nach wenigen Metern begegnet er tierischen Landschaftspflegern. 40 Rinder und Wildpferde grasen in Wäldern und auf Wiesen. Sie helfen, vom Aussterben bedrohte Tier- und Pflanzenarten zu retten. Sie leben eigenständig in freier Wildbahn. Fünf Jahre nach weiter

Hohe Verluste bei Delivery Hero

Der Essenslieferdienst Delivery Hero hat ausgerechnet den Bestellrekord während der Corona-Pandemie mit hohen Verlusten bezahlt. Unter dem Strich stand im ersten Halbjahr im fortgeführten Geschäft ein Verlust von rund 443 Millionen Euro und damit mehr als doppelt so viel wie ein Jahr zuvor, wie das Unternehmen am Donnerstag in Berlin mitteilte. Eigentlich weiter
  • 110 Leser

Illegales Rennen Anklage nach tödlichem Unfall

Nach dem Tod eines Motorradfahrers bei einem Unfall in Mosbach (Neckar-Odenwald-Kreis) hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben. Der 21-Jährige soll sich Ende Mai in seinem Auto ein illegales Rennen mit dem 23-jährigen Motorradfahrer geliefert haben. Wegen einer roten Ampel habe der 21-Jährige gebremst. Der Biker bremste ebenfalls, aber verlor weiter
Leitartikel André Bochow zu einheitlichen Corona-Regeln

Im Gleichschritt

Einheitliches Mindestbußgeld für Maskenverweigerer in (fast) allen Bundesländern, in denen prinzipiell die gleiche Maskenpflicht besteht. Ist doch gerecht. Oder? Großveranstaltungen bleiben überall verboten. Sicher ist sicher. Und die Teststrategie wird vereinheitlicht. Hurra. Ordnung. Kann man denn gegen einheitliche Regeln im Kampf gegen die weiter

Interesse an KI-Campus

Mehrere Regionen im Land bewerben sich um Innovationspark.
Für den geplanten Aufbau eines Innovationsparks für künstliche Intelligenz (KI) in Baden-Württemberg konkurrieren laut dem Wirtschaftsministerium mehrere Bewerber. Es gebe rund ein halbes Dutzend Regionen mit „sehr starkem“ Interesse, das Projekt zu realisieren, teilte das Ministerium in Stuttgart mit. Unklar sei noch, ob man den Campus weiter
  • 117 Leser

Jochen Holy ist tot

Mit seinem Bruder hat er Hugo Boss groß und erfolgreich gemacht.
Der Modeunternehmer und ehemalige Vize-Chef des Konzerns Hugo Boss, Jochen Holy, ist im Alter von 77 Jahren gestorben. Das teilte die Holy Fashion Group im schweizerischen Kreuzlingen mit. In der Bekleidungsgruppe war Holy bis zuletzt als Verwaltungsratsmitglied tätig. Holy war einer der Enkel von Hugo Boss, der 1923 das gleichnamige Familienunternehmen weiter
  • 131 Leser

Kalbitz Hinweis auf Platz auf HDJ-Liste

Brandenburger Politiker in Verzeichnis von rechtsextremer Vereinigung
Der Brandenburger Rechtsaußenpolitiker Andreas Kalbitz ist nach Angaben des Bundesamtes für Verfassungsschutz auf einer Mitgliederliste der verbotenen rechtsextremen „Heimattreuen Deutschen Jugend“ verzeichnet. „Er war in der Vergangenheit in der rechtsextremistischen Szene unterwegs, dazu gehören eben auch seine Aktivitäten in weiter

Kaum Geld für Vapiano-Gläubiger

Das Aufräumen bei dem in die Insolvenz geschlitterten Restaurantkettenbetreiber Vapiano SE geht weiter. Nach dem Verkauf des Hauptteils des Geschäfts an ein Investorenkonsortium, das die Marke Vapiano und viele Läden weiterführen will, hat die Gläubigerversammlung die endgültige Stilllegung der noch bei der Gesellschaft verbliebenen Unternehmensteile weiter
  • 112 Leser

Kindeswohl so oft gefährdet wie nie

Jugendämter müssen immer öfter eingreifen. Oft geht es um psychische, seltener um körperliche Gewalt.
Immer mehr Minderjährige sind in ihren Familien nicht sicher: Das legt eine Statistik nahe, die am Donnerstag in Wiesbaden vorgestellt wurde. Die Jugendämter in Deutschland haben demnach 2019 bei rund 55 500 Kindern und Jugendlichen eine Kindeswohlgefährdung festgestellt. Das waren zehn Prozent mehr als 2018, wie das Statistische Bundesamt berichtete. weiter

Klagen in VW-Affäre abgewiesen

Das Landgericht Stuttgart sieht keine Hinweise, dass Behörden ihre Amtspflicht verletzt haben.
Das Landgericht Stuttgart hat Klagen zu angeblichen Amtspflichtverletzungen der deutschen Behörden im Zusammenhang mit der VW-Dieselaffäre abgewiesen. Die mehr als 20 ähnlich gelagerten Klagen seien unzulässig und unbegründet, teilte das Gericht mit. Die Urteile sind noch nicht rechtskräftig. Die Kläger hatten der Bundesrepublik Deutschland – weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Marcel Fratzscher , Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung, hält einen zweiten Lockdown in Deutschland für wirtschaftlich verkraftbar. Es sei für den langfristigen Schutz vieler Unternehmen besser, die zweite Infektionswelle schnell zu bekämpfen, und so klein zu halten, „als wie in den USA langfristig große Probleme weiter
  • 123 Leser

Krank wegen Hitze

Immer mehr Arbeitnehmer melden sich wegen Hitze am Arbeitsplatz krank. 2018 gab es mehr als 80 000 Arbeitsunfähigkeitstage aufgrund von Hitze und Sonnenlicht – doppelt so viele wie im Vorjahr. Das teilte das Gesundheitsministerium auf Anfrage der Bundestagsabgeordneten Jutta Krellmann (Linke) mit. DGB will Hilfe für Jugend Der Deutsche weiter

Lebenslang im Gefängnis

Der Attentäter von Christchurch erhält die Höchststrafe.
Lebenslange Haft für den Attentäter von Christchurch: Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern hat mit „Erleichterung“ und Worten des Mitgefühls für die Muslime des Landes auf den Urteilsspruch reagiert. Richter Cameron Mander hatte den australischen Neonazi Brenton Tarrant wegen des Mordes an 50 Muslimen vor zwei Moscheen in Christchurch weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Katy Perry/Orlando Bloom Die Popsängerin (35) und der Hollywood-Star (43) freuen sich über ihr Baby: Ihre Tochter bekommt den Namen Daisy Dove Bloom, teilten die beiden Unicef-Botschafter auf dem Instagram-Account der Kinderhilfsorganisation mit. „Wir schweben vor lauter Liebe und dem Wunder der sicheren und gesunden Ankunft unserer Tochter“, weiter
Rüstungsindustrie

Machtkampf ist beendet

Neuer Mehrheits-Aktionär CDE räumt im Aufsichtsrat von Heckler & Koch auf. Ex-General Harald Kujat und Martin Sorg geben ihre Ämter ab. Die finanzielle Lage hat sich stabilisiert.
Der neue Mehrheits-Aktionär beim Waffenhersteller Heckler & Koch in Oberndorf (Kreis Rottweil) hat sich in der Online-Hauptversammlung am Donnerstag mit personellen Veränderungen im Aufsichtsrat gleich deutlich bemerkbar gemacht. Die in Luxemburg ansässige Finanzholding CDE (Compagnie de Développement de l'Eau) S.A. hatte Mitte Juli die Aktien-Mehrheit weiter
  • 135 Leser

McKennie zu Juve

Weston McKennie wechselt nach Informationen des „Kicker“ vom FC Schalke 04 zu Juventus Turin. Der italienische Meister soll für eine einjährige Leihe sechs Millionen Euro an den Bundesligisten bezahlen. Der seit Wochen wechselwillige Amerikaner soll von Juve demnach für weitere 18 Millionen Euro fest verpflichtet werden können. FCB-Pokalspiel weiter

Meister der fantastischen Geschichten

Ihm verdanken wir „Momo“ und „Jim Knopf“, seine Bücher sind Welterfolge. Vor 25 Jahren starb Michael Ende.
Anfang der 1970er Jahre hatte Michael Ende (1929-1995) genug von Deutschland. „Mir bleibt hier die Luft zum kreativen Arbeiten weg“, soll er gesagt haben. Er zog nach Italien. Literaturkritiker hatten Ende als „Schreiberling für Kinder“ diskreditiert, ihm „Eskapismus“ und „Fluchtliteratur“ vorgeworfen. weiter

Messi nicht zum FCB

Großes Rätselraten um die Zukunft des Starspielers.
Lionel Messi versetzt Europas Fußballclubs in Aufregung. Steht der argentinische Superstar tatsächlich vor einem Wechsel zum englischen Vizemeister Manchester City? Messi will weg. Man City gilt als Topkandidat. Ein spanischer Radiosender vermeldete, Messis Vater Jorge verhandle mit Man City. Noch hat Barça seinen Superstar allerdings nicht aufgegeben. weiter

Mit Rückenwind in die Zukunft

Die Branche freute sich über Rekordumsätze. Der Boom hält nach einer Studie an. Viele Kunden planen, für neue Räder mehr als 4000 Euro auszugeben.
Mal angenommen, es wäre alles wie gewohnt . . .“ – mit diesen Worten beginnt Pressesprecher Christian Ludewig die Online-Präsentation der europaweit größten Fahrradmarktstudie. Wie gewohnt läuft das Leben derzeit allerdings nicht, auch der Fahrradmarkt spürt die Folgen der Corona-Krise – allerdings im positiven weiter
  • 148 Leser

Musiktage Weniger Tickets für Aufführungen

Die Donaueschinger Musiktage, eines der weltweit wichtigsten Festivals für Neue Musik, tragen in diesem Jahr den Corona-Anforderungen Rechnung. Dennoch werden vom 15. bis 18. Oktober 22 Uraufführungen und vier Klanginstallationen geboten, teilten die Organisatoren am Donnerstag mit. Nach 10 000 Besuchern im vergangenen Jahr wurde das Ticketangebot weiter
Kommentar Caroline Strang zu Folgen des Fahrradbooms

Neue Konze pte und Rücksicht

Viele Deutsche sind in der Krise aufs Fahrrad gekommen. Sie waren viel zu Hause, andere Freizeitbeschäftigungen fielen weg, die nahe Natur lockte und der öffentliche Nahverkehr – für viele Pendler – eher nicht. Die Fahrradbranche boomt. Dieser Trend hat Auswirkungen weit in unsere Gesellschaft hinein. Radler gewinnen schon durch ihre weiter
  • 118 Leser

Neuer Glanz für Neuschwanstein

Eine Figur des Dichters Koyot im Sängersaal des Schlosses Neuschwanstein. Die Sanierungsarbeiten in dem Prunkraum sind nun abgeschlossen, bis zum Herbst 2021 soll auch der Thronsaal fertig werden. Foto: Stefan Puchner/dpa weiter

Paris-Touristen bleiben weg

Massive Einbußen hat die Tourismusbranche in Paris und im Umland erlitten: Im ersten Halbjahr 2020 brach die Zahl der Besucher auf 9 Millionen ein – im ersten Halbjahr 2019 waren es noch fast 24 Millionen. Foto: Christian Böhmer/dpa weiter
  • 115 Leser

Pogba infiziert

Der französische Fußball-Profi Paul Pogba hat sich mit dem Coronavirus infiziert und fehlt daher im Aufgebot der Nationalmannschaft für die kommenden Länderspiele. Frankreich trifft am 5. September auf Schweden, drei Tage später auf Kroatien. Foto: dpa weiter
  • 120 Leser

Proteste 17-Jähriger festgenommen

Vier Tage nach den Schüssen eines Polizisten in den Rücken eines schwarzen Amerikaners stürzen die USA tiefer in die Kontroverse um Rassismus und Polizeigewalt. Wenige Stunden nach einem tödlichen Vorfall am Rande von Protesten in der Stadt Kenosha (Wisconsin) nahm die Polizei einen 17-Jährigen wegen Mordverdachts fest. In der Nacht zum Mittwoch weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 4 201 138,50 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 2 388 121,60 EUR Gewinnklasse 3 10 350,60 EUR Gewinnklasse 4 3411,30 EUR Gewinnklasse 5 165,40 EUR Gewinnklasse 6 41,20 EUR Gewinnklasse 7 18,30 EUR Gewinnklasse 8 10,10 EUR Gewinnklasse 9 5,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter

Rassismus Forderung nach Aktionsplan

Die Grüne Jugend Baden-Württemberg fordert das Land auf, den Kampf gegen Hass, Diskriminierung und Rassismus zu forcieren. „Wir brauchen in Baden-Württemberg einen Landesaktionsplan gegen Rassismus“, sagte die Ko-Landeschefin der Grünen Jugend, Lea Elsemüller, dieser Zeitung. Rassismus sei nicht nur ein Problem innerhalb der Polizei, weiter

Rätseln beim Rennen in den Ardennen

Im belgischen Spa wird weiter lebhaft über die Zukunft des scheidenden Ferrari-Piloten Vettel diskutiert.
Die Spekulationen um einen Wechsel von Sebastian Vettel nach dieser Saison zum künftigen Formel-1-Team Aston Martin werden zur Dauerschleife. Beide aktuellen Fahrer des noch als Racing Point startenden Rennstalls, Sergio Perez und Lance Stroll, haben noch Verträge, die bis Ende nächsten Jahres gültig sind. „So wie ich schon in Spanien vor weiter

Rekord an Angriffen im Südwesten

Sanitäter und Feuerwehrleute werden immer häufiger attackiert. CDU will Täter schneller bestrafen.
Sanitäter und Feuerwehrleute sind im vergangenen Jahr im Südwesten so oft angegriffen und auch verletzt worden wie nie zuvor. Im Vergleich zum Jahr 2011 seien sie mindestens drei Mal so oft attackiert worden, teilte das Innenministerium in Stuttgart mit. Verglichen mit dem vorvergangenen Jahr ist die Zahl der körperlichen Angriffe im Jahr 2019 um weiter

Rolls-Royce will Geschäftsteile abstoßen

Der britische Triebwerksbauer Rolls-Royce will sich nach einem Milliardenverlust in der Corona-Krise von Geschäftsteilen trennen, um wieder zu Geld zu kommen. Das teilte das Unternehmen mit. Foto: Roslan Rahman/afp weiter
  • 137 Leser

Rücktritt Suche nach neuem Kommissar

Nach dem Rücktritt von EU-Handelskommissar Phil Hogan wegen Verstößen gegen die Corona-Maßnahmen wird in Irland über seinen möglichen Nachfolger spekuliert. Der irische Außen- und Verteidigungsminister Simon Coveney sei der Favorit in Regierungskreisen, schreibt die Zeitung „Irish Examiner“. Der 48-Jährige der bürgerlichen Partei weiter

Rudern Paradeboot ist komplett

Im Deutschland-Achter ist der letzte Platz für die Ruder-EM in Posen (Mitte Oktober) vergeben. Nach ausgestandener Schulterverletzung kehrt Olaf Roggensack in das DRV-Paradeboot zurück. Der 23 Jahre alte Berliner ersetzt den in den Vierer ohne Steuermann gerückten Maximilian Planer (Bernburg). Roggensack hatte sich bereits Ende Januar 2020 einen weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 21 Uhr: Boxen, Kampfabend aus Berlin: u.a. Superweltergewicht, Jack Culcay (Berlin) – Abass Baraou (Berlin) Sky 20 Uhr: Tennis, Herren-Turnier in New York, Finale Doppel und Finale Einzel Eurosport 14.30 Uhr: Radsport, EM in Plouay/Frankreich, Mixedstaffel n-tv 14.55 Uhr: Formel 1, Großer Preis von Belgien, 7. WM-Lauf in Spa-Francorchamps, weiter

Spur der Verwüstung

Mindestens vier Todesopfer und schwere Schäden : Wirbelsturm „Laura“ ist mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 240 Stundenkilometern auf die US-Küste am Golf von Mexiko getroffen. Als Hurrikan der zweithöchsten Kategorie 4 erreichte „Laura“ die Ortschaft Cameron im Bundesstaat Louisiana. Hunderttausende mussten ihre Häuser weiter
STICHWORT Soli-Debatte

Stichwort Soli-Debatte

Der FDP-Finanzexperte Florian Toncar verwies auf mögliche Folgen der Klage gegen den Solidaritätszuschlag. So sei es deren Ziel, dass allen betroffenen Steuerzahlern ihr Geld rückwirkend zum Jahresbeginn 2020 zurückerstattet werde. Dies könne den Bundeshaushalt mit rund 20 Milliarden Euro für Steuerzahlungen aus dem laufenden Jahr und mit jeweils weiter

Storm nach Ingolstadt

Ingolstadt hat Stürmer Frederik Storm verpflichtet. Der 31-Jährige wechselt nach acht Jahren beim schwedischen Erstligisten Malmö Redhawks an die Donau. Storm hatte in den vergangenen vier Saisons dreimal die 30-Punkte-Marke geknackt. In den Top Ten Radsport Die deutsche Meisterin Lisa Brennauer ist bei der EM in Plouay nach Platz vier im Zeitfahren weiter

Tennis Karriere-Ende des besten Doppels

Die Brüder Bob und Mike Bryan haben ihre Karriere beendet. Beide hätten das Gefühl, dass dafür nun der richtige Zeitpunkt gekommen sei, sagte Mike Bryan, der um zwei Minuten ältere der Zwillinge. Die 42-jährigen Zwillinge aus den USA gewannen in ihrer Karriere alle vier Grand-Slam-Turniere, alle neun ATP-Masters, triumphierten viermal bei den weiter

Theater des Jahres Auszeichnung für Kammerspiele

Die Münchner Kammerspiele sind erneut zum „Theater des Jahres“ gewählt worden. In einer Umfrage unter 44 Kritikern schnitt das Haus am besten ab, wie das Magazin „Theater heute“ am Donnerstag in Berlin mitteilte. Damit wurden die Kammerspiele zum zweiten Mal hintereinander ausgewählt – jeweils unter der Leitung von Matthias weiter

Tiktok Video-App: Chef tritt zurück

Tiktok-Chef Kevin Mayer ist nach dem erheblichen politischen Druck aus dem Weißen Haus auf die populäre VideoApp zurückgetreten. Die jüngste Entwicklung habe dazu geführt, dass der Posten eine andere Bedeutung habe, als bei Mayers Verpflichtung vor wenigen Monaten geplant gewesen sei, teilte Tiktok mit. Die Video-App gehört zum chinesischen Bytedance-Konzern. weiter
  • 117 Leser

Tourismusbranche Pleitewelle befürchtet

Die deutsche Tourismusbranche befürchtet eine Pleitewelle. In einer Umfrage des Deutschen Reiseverbands (DRV) gaben mehr als 60 Prozent der Reisebüros an, dass sie sich unmittelbar von der Insolvenz bedroht sähen, wie das „Handelsblatt“ berichtete. 70 Prozent der Reisebüros beziffern ihren derzeitigen Umsatz auf weniger als 25 Prozent weiter

Verdacht des Missbrauchs

Ein Lehrer soll ein Kind sexuell belästigt haben.
Ein Schwimmlehrer wird verdächtigt, in einem Freizeitbad im Wiesental ein Kind sexuell belästigt zu haben. Die Staatsanwaltschaft Waldshut-Tiengen ermittelt nach Angaben vom Donnerstag gegen den Mann wegen des Verdachts des sexuellen Missbrauchs eines Schülers oder einer Schülerin. Nach einem Schwimmkurs soll er in der nicht benannten Gemeinde des weiter
Interview

Viel testen – aber gezielt

Für Andreas Gassen, als Vorstandschef der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) oberster Vertreter der 150 000 niedergelassenen Ärzte in Deutschland, war das Abrücken von der massenhaften Testung von Reiserückkehrern überfällig. Für ihn kommt es auf gezieltes Testen an. Erst wurden Reiserückkehrer gar nicht als Problem wahrgenommen, dann weiter

Vorstoß gegen Rassismus

Grüne Jugend fordert Land auf, den Kampf gegen Hass zu forcieren. So solle die Position eines Antirassismus-Beauftragten geschaffen werden.
Die Landessprecher der Grünen Jugend Baden-Württemberg, Lea Elsemüller und Deniz Gedik, fordern einen stärkeren Einsatz der Landesregierung gegen Hass und Rassismus. „Wir brauchen in Baden-Württemberg einen Landesaktionsplan gegen Rassismus“, fordert Elsemüller im Gespräch mit dieser Zeitung. „Es ist wichtig, Rassismus als ein weiter

Vortagesgewinne eingebüßt

Am Donnerstag hat der Dax einen Großteil seiner Vortagesgewinne wieder eingebüßt. Nachdem das Börsenbarometer am Mittwoch bereits von der Hoffnung auf eine noch längere Phase extrem niedriger US-Zinsen profitiert hatte, erfüllte US-Notenbankpräsident Jerome Powell (im Bild) auf der Notenbankkonferenz diese Erwartungen am Donnerstag weitgehend. weiter
  • 119 Leser

Wasserstand des Bodensees niedrig

Zwei Boote segeln in der Nähe von Friedrichshafen auf dem Bodensee, während im Vordergrund Schwäne im niedrigen Wasser stehen. Der Wasserstand des Sees ist zurzeit relativ niedrig. Das hat auch damit zu tun, „dass die Beiträge aus der Schneeschmelze in den alpinen Zuflüssen nur mehr sehr gering sind“, heißt es auf „bodensee-hochwasser.info“. weiter
Kommentar Guido Bohsem zur Verfassungs-Klage der FDP

Weg mit dem Soli

Ein kluger Regierungs-Insider des politischen Berlins hat einmal gesagt: „Der Weg nach Karlsruhe ist immer eine Autobahn, die Strecke zurück oft ein Feldweg.“ Viele Kläger vor dem Bundesverfassungsgericht waren sich, mit anderen Worten, vorher total sicher und haben sich dann sehr über die tatsächliche Entscheidung der obersten Richter weiter

Weniger klassische Unterhaltungselektronik

Branchenverband sieht Warten auf Innovationen als einen Grund für Flaute.
Die Branche der klassischen Unterhaltungselektronik in Deutschland kann sich nicht gegen den Abwärtstrend stemmen. Der Umsatz im Consumer-Electronics-Markt werde voraussichtlich in diesem Jahr um sieben Prozent auf 8,2 Milliarden Euro zurückgehen, teilte der Branchenverband Bitkom mit. Die Jahre zuvor verzeichnete die Branche ein Minus von 5,6 Prozent weiter
  • 131 Leser

Werbung für die Maske

Mit großflächigen Wandgemälden wirbt die Stadt Jakarta für das Tragen von Masken. In Indonesien gibt es aktuell mehr als 150 000 Covid-Infizierte – und eine hohe Sterblichkeitsrate. Foto: Bay Ismoyo/afp weiter

Wettbewerb in Karlsruhe

Die Badische Landesbibliothek veranstaltet einen Schreibwettbewerb zur aktuellen Ausstellung „Fakten oder Fantasie? Karten erzählen Geschichten!“ (bis 10. Oktober). Die Teilnehmer sollen schildern, wohin sie in diesem Sommer gereist wären, wenn die Corona-Pandemie nicht dazwischengekommen wäre, hieß es. Club-Neustart 2021? Die Berliner weiter

Zoo Cannabis für Elefanten

Erste Ergebnisse nach eineinhalb bis zwei Jahren erwartet
Der Warschauer Zoo will seinen Elefanten medizinisches Cannabis verabreichen, um den Stresspegel der Tiere zu reduzieren. Für Hunde und Pferde gebe es solche Therapien bereits, aber „dies ist wahrscheinlich das erste Projekt dieser Art mit Elefanten“, sagte die verantwortliche Tierärztin Agnieszka Czujkowska. Im Warschauer Zoo leben derzeit weiter

Zu viele Fachkräfte

Nach dem oft beklagten Mangel sorgt die Corona-Krise den Industrie- und Handelskammern zufolge nun für einen Überschuss an Fachkräften im Südwesten. Hätten vorher rund 312 000 gefehlt, gebe es aktuell etwa 64 000 zu viel, meldet der Industrie- und Handelskammertag (BWIHK). Kosten für Steuerzahler Im Wettlauf um einen wirksamen Corona-Impfstoff weiter
  • 127 Leser

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Leserbrief „Hundehalter anders packen“:

Nach diesem Leserbrief sollten Hundehalter nach einem Hundeführerschein wissen, was alles dazugehört, um einen Hund zu halten. Eine Ausbildung für Tierhalter ist sinnvoll. Landwirte verfügen über eine solche Ausbildung – oftmals sogar verbunden mit weiteren Fachausbildungen.

Warum gerade Landwirte trotz dieser Ausbildung im Auge der Öffentlichkeit

weiter
  • 4
  • 992 Leser

Themenwelten (7)

Heizöltank bald füllen

Für Immobilienbesitzer lohnt es sich, dieses Jahr noch Öl zu kaufen.

Wer eine Ölheizung hat, profitiert beim Einkauf derzeit nicht nur von der niedrigeren Mehrwertsteuer. Käufer können auch den kommenden CO2-Preis für sich hinauszögern, wenn sie ihren Öltank noch bis Ende des Jahres auffüllen.

Darauf weisen die Energieexperten des Vergleichsportals Verivox hin. Ab dem 1. Januar kostet der Ausstoß einer Tonne

weiter
  • 2946 Leser

Türschlösser halten dicht

Welche Vorteile moderne Schließsysteme für Türen haben.

Einen Haustürschlüssel hat fast jeder in der Tasche. Aber vielleicht wird der ja bald überflüssig. Denn Türen lassen sich auch mit dem Smartphone öffnen und schließen. Und sogar aus der Ferne.

„Ob das aber für jeden Sinn macht, ist zu bezweifeln“, sagt Jürgen Spermann vom Bundesverband Sicherungstechnik Deutschland in Erkrath. „Elektronische

weiter
  • 3296 Leser

Betreuung für kranke Kinder

Ein Experte erklärt, wann Eltern zuhause bleiben dürfen.

Ein krankes Kind macht Eltern schon Sorgen genug. Sind sie berufstätig, wird die Situation nicht einfacher. Denn die Regelungen im deutschen Recht sind nicht ganz eindeutig.

Nach Paragraf 616 im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) bekommen Beschäftigte auch dann weiter Geld, wenn sie für eine nicht erhebliche Zeit aus persönlichen Gründen ihrer Tätigkeit

weiter
  • 2598 Leser

Sehenswürdigkeiten rund um Abtsgmünd

Abtsgmünd, idyllisch im Kochertal gelegen, kann mit beeindruckenden historischen Gebäuden aufwarten. Eine Auswahl:

Schloss Laubach

Turmhügelburg Leinroden

Schloss Hohenstadt mit seiner Kirche und dem Heckengarten

Schloss Neubronn

Schloss Untergröningen mit der Wallfahrtskirche

Burgruine Wöllstein, und die Jakobus-Kapelle auf dem Jakobus-Pilgerweg

weiter
  • 1900 Leser

Kunst und Kultur auf hohem Niveau

Unter den Gemeinden ohne Stadtrecht ist Abtsgmünd die größte im Ostalbkreis. Entsprechen groß ist das kulturelle Angebot in der Gemeinde, das sich fest etabliert hat.

Abtsgmünd. Die Gemeinde fördert Kultur und Kulturvereine, die unterschiedliche Veranstaltungen organisieren. Viele Angebote haben Strahlkraft weit über die Gemeinde hinaus. Zum Beispiel:

Der Kunstverein KISS – Kunst im Schloss Untergröningen organisiert unter anderem Kunstausstellungen im Schloss. Derzeit ist sehr erfolgreich die Ausstellung

weiter

Zwischen Kocher und Lein bestens aufgestellt

Die Zahl der sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätze in Abtsgmünd erreichte vor Kurzem ein Rekordniveau. Es wird in der Gemeinde weiter massiv in den Ausbau der Infrastruktur investiert und Wohnraum ist im Hauptort sowie den Teilorten stark nachgefragt.

Abtsgmünd. „Unsere Gemeinde hat jetzt zehn positiv verlaufene Jahre hinter sich, in jeder Hinsicht“, freut sich Bürgermeister Armin Kiemel über die Entwicklung in Abtsgmünd und seinen Teilorten Hohenstadt, Neubronn, Laubach, Untergröningen und Pommertsweiler. Rund 7500 Einwohner leben heute in der größten Gemeinde des Kreises nach

weiter

Eisenbahnfieber: 1,4 Milliarden Umsatz mit Modelleisenbahnen

 Vaihingen. 95 Kilometer Kabel, rund 75.000 Stunden Arbeitszeit und 800 Waggons, das sind die Eckdaten der Modelleisenbahn des Modelleisenbahnclubs Stuttgart (MECS). Diese riesige Anlage befindet sich im Gebäude der S-Bahn-Station Universität Vaihingen und ist eine Art monumentales Lebenswerk für die jungen und älteren Modellbahnenthusiasten.

weiter
  • 5
  • 2750 Leser