Artikel-Übersicht vom Donnerstag, 24. September 2020

anzeigen

Regional (33)

Abschlüsse am Ostalb-Klinikum

Ausbildung Absolventinnen und Absolventen dürfen sich über die erstklassigen Perspektiven und Aussichten in ihren jeweiligen Berufen freuen.

Aalen

Das Ostalb-Klinikum Aalen freut sich mit seinen erfolgreichen Schülerinnen und Schülern über die erfolgreiche Abschlüsse am Bildungszentrum Gesundheit und Pflege des Ostalb-Klinikums Aalen.

Die nachfolgend aufgeführten Schülerinnen und Schüler haben ihre jeweilige Ausbildung erfolgreich abgeschlossen und freuen sich über die erstklassigen

weiter

Kein Weihnachtsmarkt, aber neuer Bagger

Tiefer Stollen Mitgliederversammlung befasst sich mit Anschaffungen und Plänen.

Aalen-Wasseralfingen. Obwohl seit 80 Jahren kein Erz mehr am Braunenberg abgebaut wird, geht die Arbeit für Obersteiger Fritz Rosenstock und sein Team nie aus. Die Instandhaltung der Grube des Besucherbergwerks sowie der Gleise ist eine Daueraufgabe.

Die Freude bei den Mitarbeitern des Tiefen Stollens über den Zuschuss des Vereins in Höhe von 7000

weiter

Einführung in das Kammweben

Ellwangen. Im Begleitprogramm der Sonderausstellung „Gut betucht – Textilerzeugung bei den Alamannen“ bietet das Alamannenmuseum am Samstag, 3. Oktober, von 13 bis 17 Uhr eine Einführung ins Kammweben unter der Leitung von Doro Braun-Zeuner an. Der Kurs in dieser alten Webtechnik ist für Erwachsene und auch für größere Kinder

weiter
  • 229 Leser

Führung zu den Pilzen

Ellwangen. Ein Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie, kurz DGfM, bietet Pilzinteressierten eine Führung an. Dauer 2,5 Stunden an. Termine: Mittwoch, 30. September, Samstag 3. Oktober, jeweils 12 Uhr. Anmeldung und weitere Infos: Martin Ripberger 0176 96773596 (18 bis 19 Uhr).

weiter
  • 125 Leser

Rundgang durch die City

Ellwangen. Anette Bezler führt am Samstag, 26. September, durch die Ellwanger Innenstadt. Treffpunkt ist um 10.30 Uhr am Portal der Basilika. Die Gebühr beträgt 4 Euro.

weiter
  • 114 Leser
Polizeibericht

Betonpfosten gestreift

Ellwangen. Beim Rangieren mit seinem VW Golf streifte ein 76-Jähriger am Donnerstag, um kurz vor 12.30 Uhr, in der Abt-Rudolf-Straße einen Betonpfosten. Hierdurch entstand ein Schaden in Höhe von etwa 3500 Euro.

weiter
  • 117 Leser

Gesang und Bluesharp im Lesegarten

Benefizkonzert Klaus Momper ist am Samstag, 26. September, im Palais Adelmann zu Gast. Anmeldung erforderlich.

Ellwangen. Klaus Momper ist am Samstag, 26. September, um 19.30 Uhr, im Lesegarten des Palais Adelmann zu Gast. Gitarrenklang mit Gesang und Bluesharp – ist das Benefizkonzert für die Deutsche Krebshilfe und Kinderkrebshilfe überschrieben.

Der Künstler bietet spannende, poetische Songs und Lieder der vergangenen 50 Jahre in eigenen Arrangements,

weiter
  • 154 Leser
Polizeibericht

Unfall im Kreisverkehr

Ellwangen. Ein 51-jähriger Daciafahrer fuhr, laut Polizei, am vergangenen Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, in einen Kreisverkehr der Ludwig-Lutz-Straße in Ellwangen ein. Dabei missachtete er, wie die Polizeibeamten berichten, den Vorrang eines dort fahrenden 16-jährigen Fahrers eines Leichtkraftrades. Der 16-Jährige wich aus, um einen Zusammenstoß zu

weiter
  • 108 Leser
Tagestipp

Qualle und Spitzmaus

Aus seinem Social-Fiction-Roman „Qualle und Spitzmaus“ liest Autor Holger Klemens im a.l.s.o. Kulturcafé. Das ist der Plot: Eine verkopfte Laborantin sucht ihre Seele, ein verunglückter Lebemann seinen Körper. Ihre bizarre Begegnung wird zur Quelle gegenseitiger Erleuchtung, ihre Dialoge umkreisen den Sinn von Leben, Tod und Unsterblichkeit.

weiter

Kehraus für Essingens Fasching?

Freizeit Die Corona-Pandemie bestimmt zwar den Alltag, doch am 11. November startet die Faschingssaison. Wie wird die fünfte Jahreszeit in Essingen verlaufen? Das sagen die Faschingsvereine.

Essingen

Die Uhr tickt: Der 11. November und damit die Faschingssaison rücken in greifbare Nähe. Starten dann in Essingen Prunksitzung, Narrenbaumstellen und Umzug? Oder droht der Kehraus, bevor alles losgeht? Das sagen die Verantwortlichen der Faschingsvereine in Essingen auf SchwäPo-Anfrage.

Oberburg Hexen: „Bei unserer Hauptversammlung

weiter

Bauplatzfest von „GeniAAl“

Infrastruktur Am Samstag gibt es Informationen auf der Baustelle.

Aalen. Die Gruppe „GeniAAl“ lädt am Samstag, 26. September, von 14 bis 18 Uhr zu einem Nachmittag am Bauplatz für das künftige Mehrgenerationenwohnprojekt „Im Blümert 38“ ein. Dabei werden die Architektenpläne vorgestellt und Interessierte erfahren, welche der 23 Wohnungen noch frei sind. Das Modell von „GENiAAL“,

weiter
  • 130 Leser

Benefiz Handtaschen für den guten Zweck

Aalen. Schnäppchen oder Knüller, hier werden Frauen fündig: Über 300 ausgesuchte Handtaschen, Rücksäcke oder Koffer warten am Samstag, 26. September, in Aalen auf neue Besitzerinnen. Der erste Secondhand-Handtaschenmarkt der Aalener Soroptimistinnen findet von 9 bis 16 Uhr in Aalen, Marktplatz 16 (ehemals Leder Böhringer) statt. Der gesamte

weiter
  • 152 Leser

Senioren Blasorchester sagt Konzert ab

Aalen. Das traditionelle Benefizkonzert mit dem Kreisseniorenblasorchester im Aalener Landratsamt findet in diesem Jahr wegen Corona nicht statt. Da die Musiker seit längerer Zeit aufgrund der Vorgaben für das Spielen von Blasinstrumenten keine Proben durchführen konnten, verständigten sich die Verantwortlichen und die Orchesterleitung darauf,

weiter
  • 142 Leser

Wartung im Klinikparkhaus

Aalen. Wegen Wartungsarbeiten sind die Parkkapazitäten im neuen Parkhaus P2 am Ostalb-Klinikum am Freitag und Samstag, 25. und 26. September, eingeschränkt. An beiden Tagen stehen jeweils nur 50 Prozent der Parkflächen zur Verfügung.

weiter
  • 139 Leser

Noahfest – zum ersten Mal digital

Kirche In den Vorträgen geht es um respektvollen Umgang und friedliches Miteinander.

Aalen-Unterkochen. Traditionell feiern Christen und Muslime das Noahfest, das an Noahs Landung mit der Arche auf dem Berg Ararat erinnert, zusammen im Albert-Schweitzer-Haus in Unterkochen. Dieses Jahr fanden die Vorträge über Noah in Bibel und Koran als Videoübertragung über Zoom statt. Dabei erinnerten die Referenten Tuncay Dinckal und Pfr. Manfred

weiter
  • 352 Leser

Hartmannweg soll Spielstraße werden

Verkehr Weil dort Familien mit kleinen Kindern wohnen, stellt ein Anwohner den Antrag.

Aalen. Der Hartmannweg im Grauleshof soll zum verkehrsberuhigten Bereich, umgangssprachlich Spielstraße genannt, werden. Der Gemeinderatsausschuss für Kultur, Bildung und Finanzen hat bei einer Gegenstimme (Thomas Rühl, Freie Wähler) das Einvernehmen dazu erteilt.

Weil im Hartmannweg mehrere Familien mit kleinen Kindern wohnen, hat ein Anwohner

weiter

Firmung in Aalen 2021

Kirche Anmeldetermine für die Feierlichkeiten beginnen am Montag.

Aalen. Die Firmung in den Aalener Kirchengemeinden findet nächstes Jahr unter dem Motto „Ist da wer? Gott?!“ am Sonntag, 18. April 2021 statt – um 10 Uhr in St. Thomas und um 14.30 Uhr in der Salvatorkirche.

In diesen Tagen wurden die Jugendlichen des Jahrgangs 10/2005 bis 09/2006 (Neuntklässler) von der katholischen Kirche angeschrieben

weiter

Keine Luftnummer: Das Stadtoval bekommt sein neues Gesicht

Perspektiven Mit diesem Luftbild zeigt SchwäPo-Fotograf Oliver Giers das Stadtoval und seine Umgebung mal aus anderer Perspektive. Die Wohngebäude auf Aalens größtem innerstädtischen Neubaugebiet streben in die Höhe, unten im Bild ist das Finanzamt, am rechten Rand das Hallenbad zu erkennen. Der Kulturbahnhof (KubAA) auf

weiter
  • 1
  • 386 Leser

Wie ISO-Chemie wächst

Wirtschaft Für die größte Erweiterung in der Firmengeschichte investiert das inhabergeführte Unternehmen 50 Millionen Euro.

Aalen

Beeindruckend, was seit dem Spatenstich im vergangenen Jahr am Firmenstandort der ISO-Chemie in der Röntgenstraße entstanden ist. Bei der größten Erweiterung in der Firmengeschichte entsteht ein dreigeschossiges Gebäude.

Der Anbau ist die Konsequenz aus dem starken Wachstum der vergangenen Jahre und der Beginn einer

weiter

Uneinigkeit über die Ebnater Steige

Verkehr Trotz Reparaturen am Straßenbelag klagen Anwohner des Albaufstiegs bei Unterkochen immer noch über Lärm. Die Stadtverwaltung nimmt Stellung.

Unterkochen. Zumindest die gefährlichste Stelle an der Ebnater Steige habe die Aalener Stadtverwaltung saniert, sagt Anwohner Karl-Johannes Babel. „Es hat jedes Mal einen Schlag gegeben, wenn ein Auto drüber gefahren ist“, erinnert er sich. Trotzdem sind er und einige seiner Nachbarn noch nicht zufrieden mit dem Zustand der Steige.

weiter

Coronavirus: 82 aktive Corona-Fälle im Ostalbkreis

In diesem Ticker halten wir Sie über die aktuellen Corona-Fälle auf der Ostalb auf dem Laufenden.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Am Donnerstag, 24. September, meldet das Landratsamt Ostalb 204 Fälle im Ostalbkreis - das sind vier Neuinfektionen. Desweiteren wurden 1917 Personen aus der Isolation entlassen. Aktive Fälle werden derzeit 82 gemeldet. Die Zahl der Verstorbenen liegt weiterhin bei 43.

Die aktuellen Entwicklungen zeigen unsere

weiter

Der Job bei der Feuerwehr wird von Jahr zu Jahr heißer

Blaulicht Die Herausforderungen wachsen, trotzdem ist die Aalener Feuerwehr auf einem guten Stand. Was die Freiwilligen im vergangenen Jahr leisteten.

Aalen

Dickes Lob und Dank von allen Seiten sowie die Zusicherung für weitere materielle Unterstützung in den kommenden Jahren gab es für die Freiwillige Feuerwehr Aalen im Finanzausschuss. Der Kommandant der Gesamtwehr, Kai Niedziella, hatte den Gemeinderäten zuvor sachlich, aber deutlich die Situation, aber auch die besonderen Herausforderungen

weiter
  • 5
  • 206 Leser

Timmerberg und sein Mantra

Interview Der Reiseautor und Journalist kommt am 29. September zu einer Lesung nach Aalen. Was sich hinter seinem Mantra gegen die Angst verbirgt.

Reiseautor, Journalist und ewiger Hippie. Rumgekommen fast überall auf der Welt. Gerngesehener Talkshow-Gast. Damit kann man Helge Timmerberg kurz und knapp beschreiben. Texte von ihm sind beispielsweise bei der Süddeutschen Zeitung, im Spiegel und der Zeit zu lesen. Aber eben auch mal in der Bild. Nicht selten sind seine Bücher Bestseller. Zuletzt

weiter

Wandern am schwäbischen Canyonle

Abgesteckt Ein Premiumwanderweg der ganz besonderen Art ist die Donaufelsen-Tour im Naturpark Obere Donau - ideal für einen Wochenendausflug im Ländle.

Fridingen

Schuld ist eigentlich Ottmar Schweizer: schuld daran, dass diese Wanderung an diesem Tag an dieser Stelle vorgestellt wird. Ottmar Schweizer, langjähriger Mögglinger Bürgermeister und mittlerweile großer Wanderfreund, hatte mir diese Region dringend anempfohlen: jene Gegend, die die touristischen Vermarkter des Naturparks

weiter

Röttgen kommt nach Abtsgmünd

CDU Zum Kreisparteitag ist Prominenz angekündigt. Norbert Röttgen, der Bundesvorsitzender der CDU werden will.

Abtsgmünd. Dr. Norbert Röttgen, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses ist Hauptgast. Kommenden Samstag, den 26. September, ab 14 Uhr findet unter Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen der jährliche Kreisparteitag der CDU Ostalb in der „Kochertalmetropole“ (Ausaal), in Abtsgmünd statt.

Wichtig ist der Parteitag, um die Delegierten

weiter

Neue Nutzung für geräumte Fläche

Ortsentwicklung Das beräumte Gelände an der Aalener Straße in Unterkochen hat vorübergehend eine neue Nutzung: Die Firma Palm hat es angemietet als Parkplatz für seine Baustellenarbeiter. Langfristig soll hier unter anderem das neue Feuerwehrhaus für Unterkochen entstehen. Text: bea/Foto: opo

weiter
  • 1
  • 483 Leser

Coronavirus: 293 Neuinfektionen in Baden-Württemberg

Dem Landesgesundheitsamt wurde am Mittwoch ein weiterer Todesfall im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Damit beträgt die Zahl der Todesfälle auf insgesamt 1.875.

Stuttgart. Am Mittwoch (23. September) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium insgesamt weitere 293 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet. Damit steigt die Zahl der seit Beginn der Pandemie Infizierten in Baden-Württemberg auf mindestens 47.876 an. Davon sind ungefähr 41.979 Personen bereits

weiter
  • 4
  • 729603 Leser

Warnstreik vor der Kreissparkasse

Etwa 120 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kreissparkasse Ostalb haben am Donnerstagvormittag auf Aalens Sparkassenplatz gestreikt.

Aalen. Verdi hatte zu dem Warnstreik aufgerufen. Die Gewerkschaft fordert in der laufenden Tarifrunde für die Arbeitnehmer bei Bund und Kommune 4,8 Prozent mehr Geld, mindestens 150 Euro im Monat, und 100 Euro mehr für Azubis. „Wir sind hier, wir sind laut, weil ihr uns die Kohle klaut“, schrien die Teilnehmerinnen und Teilnehmer

weiter
Namen und Nachrichten

Beförderung für König-Thalheimer

Aalen. Beförderung für Maja König-Thalheimer: Die Technische Oberlehrerin Maja König-Thalheimer von der Justus-von-Liebig-Schule Aalen wurde zur Fachbetreuerin für schulische und schulübergreifende Aufgaben im Bereich der berufsvorbereitenden Bildungsgänge, insbesondere AV dual, befördert. Das teilt die Justus-von-Liebig-Schule mit. Wichtig

weiter
  • 1
  • 503 Leser

Preis für Aktie von Hensoldt festgelegt

Börse Am Freitag startet der freie Handel mit den Papieren von Hensoldt. Zu diesem Preis ist die Aktie zu Beginn zu haben.

Oberkochen. Mehrere hundert Millionen Euro wollten Hensoldt, Hersteller von Rüstungselektronik mit Standort in Oberkochen, und Investor KKR durch den Gang an die Börse einsammeln. Als Ausgabepreis hatte das Unternehmen einen Preis von 12 bis 16 Euro je Aktie im Blick. Nun ist klar: Die Firma mit Sitz in Taufkirchen bei München hat am Mittwoch rund

weiter
  • 2
  • 897 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.45 Uhr: Wartungsarbeiten im Parkhaus am Ostalb-Klinikum Aalen: An den kommenden beiden Tagen, Freitag und Samstag, sind wegen den anstehenden turnusmäßigen, jährlichen Wartungsarbeiten die Parkkapazitäten im neuen Parkhaus P2  am Ostalb-Klinikum Aalen eingeschränkt. Die Arbeiten erfolgen in 2 Abschnitten, sodass

weiter
  • 5
  • 1559 Leser

Zum Ferienende mehr Stau als 2019 - längster war bei Aalen

ADAC Sommerstaubilanz für Baden-Württemberg: Ferien mit ruhigem Beginn und verkehrsreichem Endspurt. Baustellen sorgen für längste Staus

Welche Folgen hatten die Beschränkungen durch Corona auf den Reiseverkehr an den Wochenenden in diesem Sommer? Waren mehr Deutsche mit dem Auto in den Urlaub unterwegs? Das hat der ADAC in der regionalen Staubilanz für die baden-württembergischen Sommerferien vom 30. Juli bis 13. September untersucht. Das Ergebnis: Im Gegensatz zum bundesweiten

weiter
  • 1
  • 1047 Leser

Regionalsport (2)

Wegen Corona: Verhaltene Zuversicht ist angesagt

Sportkreistag Der Sport blickt in eine ungewisse Zukunft – und setzt auf Unterstützung durch die Politik.

Unter dem Motto „Mehr als Sport – Leidenschaft, Zusammenhalt, Gemeinschaft“ steht der Sportkreistag an diesem Freitag in der Liashalle in Stödtlen. Und gerade in diesen Zeiten ist dieses Motto auch im Sport für den Sportkreisvorsitzenden Manfred Pawlita sehr wichtig. Zudem wird ein Teil des Vorstandgremiums neu gewählt.

„Die

weiter

Fasziniert von tollen Eindrücken in einer grandiosen Bergwelt

Radtour Abschlussfahrt der Aktion „Sattelfest“ der Schwäbischen Post und Gmünder Tagespost für alle Beteiligten eine tolle Sache.

Bei der Abfahrt am Morgen 15 Grad Außentemperatur und eine wunderbar klare Fernsicht, in der die Türme der Dolomiten hervorstechen. Bestes Wetter also für die Königsetappe der diesjährigen Sattelfest-Radtour der Schwäbischen Post und der Gmünder Tagespost. Sie führt von Corvara über drei der schönsten Dolomitenpässe.

Zunächst geht es 20

weiter

Überregional (95)

Gerhard Polt und die Well-Brüder

„Die stimmt, die Chemie“

Gerhard Polt und die Well-Brüder veröffentlichen zur Feier des 40-jährigen Zusammenspiels ein Live-Album. Ein Gespräch über Corona, Söder und Kasperletheater.
Christoph Well, der auch im Alter von 60 Jahren noch der Stofferl ist, und Gerhard Polt, dem man seine 78 Jahre wahrlich nicht ansieht, sitzen bestens gelaunt im 1. Stock des Stammhauses einer bekannten Münchner Brauerei. Draußen zieht der Strom der Einheimischen und Touristen vom Stachus in Richtung Marienplatz vorbei, bei geöffnetem Fenster weiter
Fackelwurf bei Dellmensingen

„Ein Klima von Angst und Schrecken“

Das Landgericht verurteilt die fünf Angeklagten im Prozess um den Fackelwurf bei Dellmensingen wegen Nötigung. Bei vier Angeklagten ist die Strafe zur Bewährung ausgesetzt, bei einem die Strafhöhe.
Die fünf jungen Männer wollten mit dem Wurf der Gartenfackel an den Wohnwagen die Roma-Familie vertreiben – aber niemanden töten und keinen Brand legen. Zu dieser Feststellung kommt die Große Jugendkammer am Landgericht Ulm und hat die fünf Angeklagten am Mittwochmorgen wegen Nötigung in 45 Fällen nach Jugendstrafrecht verurteilt. weiter
Interview

„Taxidienste kommen zuerst“

Künstliche Intelligenz ist zentral bei der Automatisierung von Autos. 100-prozentige Sicherheit kann sie aber nicht bieten, sagt der geschäftsführende Leiter des Fraunhofer-Instituts für Kognitive Systeme IKS, Mario Trapp. Wann wird es das vollautonome Auto flächendeckend geben? Mario Trapp: Vollautonome Fahrzeuge, die einen bei jeder Wetterlage weiter

„Viele rufen nach dem Staat“

Landeschef Michael Theurer sieht die Wahl im Südwesten als entscheidend für den Bund. Im Wahlkampf setzt er auf die Rettung des Verbrennungsmotors.
Dass der Zeitgeist mitten in der Corona-Krise nicht gerade ein Hochamt liberaler Ideen ist, erlebt Michael Theurer gerade öfter. „Gefühlt ist es so, dass neun von zehn Menschen, mit denen ich derzeit spreche, nach dem Staat rufen“, sagt der baden-württembergische FDP-Landeschef. Auch klassische FDP-Klientel wie Unternehmer und Selbstständige weiter

4000 Stellen in Untertürkheim stehen auf der Kippe

Der Betriebsrat berichtet von Überlegungen, fast jeden fünften Arbeitsplatz zu streichen.
Daimler schreibt tiefrote Zahlen und verschärft deshalb seinen geplanten Sparkurs. An allen deutschen Standorten gibt es Gespräche zu Einsparmaßnahmen. Auch am Konzernstammsitz Untertürkheim. „Bis 2025 sollen bei uns 4000 Beschäftigte weniger an Bord sein“, heißt es nun in einer Meldung des Werksbetriebsrats an die Beschäftigten. weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Siemens Energy ist am 28. September für einen Tag im Dax. Die Papiere werden Siemens-Aktionären an diesem Tag ins Depot gelegt. Das macht eine Anpassung des Dax notwendig. So zählt der Index an diesem Tag 31 Werte. 2Das Biotech-Unternehmen Centogene hat im ersten Halbjahr dank eines starken Jahresstarts und steigenden Nachfrage nach Corona-Tests weiter

AfD Gauland will Guth rauswerfen

Der Vorsitzende der AfD-Bundestagsfraktion, Alexander Gauland, fordert ein Parteiausschlussverfahren gegen die bisherige Vorsitzender der niedersächsischen Landtagsfraktion, Dana Guth. Der Bundesvorstand der Partei wird am kommenden Mittwoch darüber beraten. In Hannover hatten Guth sowie die Abgeordneten Stefan Wirtz und Jens Ahrends die Fraktion weiter

Amazon Online-Riese plant Verteilzentrum

Der weltgrößte Online-Händler Amazon erwägt den Bau eines neuen Verteilzentrums in Sindelfingen (Kreis Böblingen). Details nannte das Unternehmen nicht. Offen blieb somit auch, bis wann eine Entscheidung getroffen werden soll und wie viele Arbeitsplätze in Sindelfingen neu entstehen könnten. In Verteilzentren kommen Pakete aus Logistik- und Sortierzentren weiter

Auch Gäste müssen Maske tragen

Was bislang nur für das Personal in Bars, Gaststätten oder Restaurants galt, wird auf Besucher ausgeweitet.
Im Kampf gegen die Corona-Pandemie verschärft die grün-schwarze Landesregierung die Maskenpflicht in Gaststätten. Wer in Restaurants nicht auf einem Platz sitzt, sondern etwa zu einem Tisch oder zur Toilette geht, muss ab 30. September einen Mund-Nasen-Schutz tragen. Die Maskenpflicht gilt dann auch in Freizeitparks und Vergnügungsstätten in geschlossenen weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Regionalliga Südwest SC Freiburg II – FSV Frankfurt 1:0 (0:0) ?1.  SC Freiburg II 4 3 1 0 13:4? 10 ?2.  Kick. Offenbach 4 3 1 0 ?7:0? 10 ?3.  TSV Steinbach 4 3 0 1 11:3? ?9 ?4.  FC Homburg 4 3 0 1 ?8:5? ?9 weiter

Bahn schaltet leistungsfähigeres Wlan-Netzwerk frei

Der Konzern hat elf Bahnhöfe und 170 Regionalzüge im Südwesten mit der Technik ausgestattet.
An mehr als 100 Bahnhöfen in Deutschland wird ein neues Wlan-Netzwerk freigeschaltet. In Baden-Württemberg sind elf Bahnhöfe und 170 Regionalzüge Teil des Wlan-Netzes. Passagiere können so jetzt nicht nur in ICEs Mails checken und Videoanrufe tätigen, sondern auch in ICs, Regionalzügen, Bussen und auf dem Bahnsteig. „Wasser, Strom, Wlan: weiter

Bauchschmerzen in Budapest

Der FC Bayern geht mit gemischten Gefühlen in das „Pilotprojekt“-Spiel gegen den FC Sevilla.
Manuel Neuer, Leroy Sané und Co. trugen bei der Abenteuerreise ins Risikogebiet Masken zu ihren neuen bordeauxroten Anzügen, in Budapest ging‘s direkt zum Coronatest. „Ich glaube, Bauchschmerzen hat jeder“, sagte Karl-Heinz Rummenigge vor dem umstrittenen Supercup-Spiel zwischen Bayern München und dem FC Sevilla in der ungarischen Hauptstadt weiter

Baukindergeld Frist wird verlängert

Die Bundesregierung hat die Frist für das Baukindergeld um drei Monate verlängert. Sie gilt jetzt nicht mehr bis Ende dieses Jahres, sondern bis Ende März. Das bedeutet, dass die Leistung beantragen kann, wer bis zum 31. März 2021 eine Baugenehmigung erhält oder eine Immobilie kauft. Hintergrund ist die Corona-Pandemie, durch die sich die Erteilung weiter

Belarus Lukaschenko vereidigt

Der umstrittene Staatschef Alexander Lukaschenko hat sich in Belarus zum sechsten Mal ins Präsidentenamt einführen lassen. Der 66-Jährige legte den Eid am Mittwochmorgen überraschend ab. Zuvor hatte der EU-Außenbeauftragte Josep Borrell Lukaschenko das Recht auf das Präsidentenamt klar abgesprochen. Es handele sich um eine „Pseudo-Amtseinführung“, weiter

Biathlon In Wiesbaden trifft sich die Elite

Am Sonntag kommt es zum ersten Aufeinandertreffen der Biathlon-Elite. In Wiesbaden steht der City-Biathlon auf dem Programm. Abgesagt haben lediglich die Italiener, da ihr Verband den Start verboten hat. Dagegen wurde gestern bekannt, dass die fest zum Biathlon-Winter zählende World Team Challenge auf Schalke in diesem Jahr wegen der Coronakrise abgesagt weiter

Blick in deutsche Betten

Ob das berühmte „erste Mal“, die Anzahl der Sexual-Partner oder die Frage „Wie oft?“: Unser Liebesleben interessiert – nicht nur Forscher.
Was mögen die Deutschen am liebsten im Bett? Dieser und anderen Fragen rund um Sex sind Forscher des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf (UKE) nachgegangen. Jetzt haben sie eine neue Studie zur Gesundheit und Sexualität der Deutschen vorgestellt. Dafür hatten die Wissenschaftler zusammen mit dem Meinungsforschungsinstitut Kantar und der Bundeszentrale weiter

BMW investiert in Leipzig

100 Millionen Euro investiert BMW an seinem Standort in Leipzig. Ab 2021 werde das Werk Batteriemodule für die Hochvoltbatterien der E-Fahrzeuge produzieren, sagte Werksleiter Hans-Peter Kemser. Bis 2022 sollen mehr als 150 Mitarbeiter in der Batteriefertigung in Leipzig tätig sein. Erste „Bezos Academy“ Eine erste von Amazon-Gründer weiter

Bundeshaushalt Mehr Geld für Kultur und Medien

Für Kultur und Medien sollen im kommenden Jahr gut 120 Millionen Euro zusätzlich im Bundeshaushalt bereitstehen. Nach dem Regierungsentwurf für den Etat 2021, den das Kabinett am Mittwoch verabschiedete, stehen Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) dann insgesamt 1,94 Milliarden Euro zur Verfügung. Das ist ein Plus von rund 6,6 Prozent gegenüber weiter

Bürger-ID Kabinett billigt Einführung

Die Steueridentifikationsnummer soll zu einer Art Bürgernummer werden, die einer Behörde den einfachen Zugriff auf bereits vorhandene Daten einer Person bei einer anderen Behörden ermöglicht. Erlaubt sein soll diese Abfrage allerdings nur, wenn die betroffene Person zustimmt. Der Gesetzentwurf sieht außerdem vor, dass jeder Bürger die Möglichkeit weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Mittwoch ist die Zahl der nachweislich mit dem Coronavirus infizierten Menschen im Südwesten auf insgesamt 47 876 Fälle gestiegen (Stand 16 Uhr). Das sind 293 mehr als noch am Vortag, berichtete das Landesgesundheitsamt in Stuttgart. Als genesen gelten den offiziellen Angaben zufolge inzwischen 41 997 Menschen in Baden-Württemberg. Die Zahl der weiter

Daimler bleibt der Formel 1 erhalten

Daimler hat einen geplanten Ausstieg aus der Formel 1 dementiert. „Wir gehen weiter mit dem Team, und das wird auch ein Mercedes-Team sein. Wir haben nicht vor, da rauszugehen“, sagte ein Daimler-Sprecher vor dem Großen Preis von Russland am Wochenende. Zuletzt hatten sich Gerüchte gehalten, der Autobauer bereite den Verkauf an weiter

DEL-Klubs brauchen dringend Geld

Ohne finanzielle Hilfen oder mehr Zuschauer will die Liga auch im November nicht starten.
Geschäftsführer Gernot Tripcke hat erneut Hilfe von der Politik für die Klubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) gefordert. „Das Konjunkturpaket muss kommen und auch eine Perspektive für 2021. Wir brauchen viel Hilfe, auch fremde Hilfe. Aus eigener Kraft werden wir dieses Delta nicht schließen können“, sagte Tripcke. Bei einer Gesellschafterversammlung weiter
Mobilität

Der Auto-Traum

Daimler bringt als erster deutscher Hersteller ein hochautomatisiertes Auto auf den Markt – schneller als 60 km/h darf es aber alleine nicht fahren. Der Weg bis hin zum Roboterauto ist noch lang.
Das selbstfahrende Auto ist das Mobilitätsversprechen der Zukunft. Mit ihm kann das Land besser angeschlossen, die Zeit im Auto kann effizienter genutzt und die Zahl der Verkehrstoten reduziert werden. Google, Tesla und die deutschen Automobilhersteller tüfteln am Roboterauto. Nun macht die Bundesregierung Druck und arbeitet einen Gesetzesentwurf weiter
Cold Case Sindelfingen

Der große Unbekannte

Vor 25 Jahren soll der Ex-Manager Hartmut M. eine junge Stuttgarterin ermordet haben. Die Behörden hätten den Fall vernachlässigt, kritisiert der Anwalt der Familie beim Prozessauftakt.
Früher galt Hartmut M. als gepflegte Erscheinung. Anzug und Hemd gehörten zur Grundausstattung des Top-Managers, der es bei Firmen wie Weru oder Rosenthal bis in die Vorstandsebene schaffte und Jahresgehälter von bis zu 700 000 Mark einstrich. Mit dem Mann, der am Mittwochmorgen in den Raum 240 des Landgerichts Stuttgart geführt wird, hat weiter

Deutsche Post Mehr Gehalt und eine Extrazahlung

Die Deutsche Post und die Gewerkschaft Verdi haben sich auf einen neuen Tarifvertrag verständigt. Die bundesweit rund 140 000 Tarifbeschäftigten bekommen in zwei Stufen insgesamt 5 Prozent mehr Gehalt. Zudem wurden betriebsbedingte Kündigungen bis Ende des Jahres 2023 ausgeschlossen. Der Tarifvertrag läuft bis Ende 2022. Für ihren Einsatz weiter

Die Grande Dame des Chansons

Sie war die schwarze Muse der Pariser Existenzialisten. Mit 93 Jahren ist Juliette Gréco gestorben.
Ihre Stimme machte traurig, melancholisch, brachte zum Lachen und zum Weinen. Juliette Gréco sang nicht, sondern spielte. Die Verliebte, die zärtlich „Davor hab ich Angst“ ins Mikrofon flüsterte, oder die Verführerin, die sinnlich „Lösch die Lampe aus“ hauchte. Ein Lied zu singen, war für sie wie ein Theaterstück mit verschiedenen weiter

Die Lebensader trocknet aus

Dem für Millionen Menschen wichtigen Fluss fehlen seit Jahren die Niederschläge. Zudem hält China mit Staudämmen Wasser zurück.
Schon das zweite Jahr in Folge erleben die Menschen am Mekong eine Dürre. Dabei ist der Strom für die Ernährung und den Lebensunterhalt von geschätzt 60 Millionen Menschen lebenswichtig. Der Mekong schlängelt sich auf rund 4350 Kilometern durch China, Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha und Vietnam. Beeinflusst vom Wetterphänomen El Niño sind weiter

Drogen-Razzia unter Münchner Polizisten

Beamte, die mit Dealern zusammenarbeiten? Die Staatsanwaltschaft vermutet in Bayern einen großen Sumpf.
Die Münchner Polizei kämpft mit einem Drogen-Sumpf – und zwar in den eigenen Reihen. Bei einer großangelegten Drogen-Razzia durchsuchten rund 170 Ermittler am Mittwoch 30 Wohnungen und sieben Dienststellen in und um München, in Augsburg, Dachau, Wolfratshausen, Ebersberg und an der Hochschule der Polizei in Fürstenfeldbruck, wie die Staatsanwaltschaft weiter

Ein Verdacht, viele Absagen

Reizfigur Nairo Quintana weist vor dem Start der Straßen-WM in Imola alle Dopingverdächtigungen zurück. Etliche deutsche Fahrer fehlen.
Erst eine Doping-Razzia bei der Tour de France, nun die große Reizfigur bei der Straßen-WM? Der kolumbianische Rad-Star Nairo Quintana ist nach der Aufnahme von Ermittlungen durch die Staatsanwaltschaft Marseille in die Offensive gegangen und hat sich vehement gegen alle Doping-Vorwürfe gewehrt. „Ich habe nichts und hatte niemals etwas zu verstecken. weiter

Erste Klagen im Fall Ischgl

Österreich soll für Covid-19-Ausbreitung Schmerzensgeld zahlen.
Der Umgang der österreichischen Regierung mit der Coronavirus-Ausbreitung im Skiort Ischgl hat erste Schadenersatz-Klagen zur Folge. Vier Musterklagen von Menschen, die sich im März in dem Tiroler Ort angesteckt haben, liegen nun beim Landgericht Wien. Bei den Amtshaftungsklagen gegen die Republik Österreich geht es nach Angaben von Verbraucherschützer weiter

EU plant Neustart der Flüchtlingspolitik

Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen setzt auf mehr Abschiebungen. Asylanträge sollen an den Außengrenzen geprüft werden.
Fünf Jahre nach der Flüchtlingskrise versucht die Europäische Union einen Neustart in der Asyl- und Migrationspolitik. Das derzeitige System funktioniere nicht mehr, die Union habe es aber seit 2015 nicht geschafft, eine gemeinsame Lösung zu finden, sagte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen am Mittwoch bei der Vorstellung von Plänen für weiter

Flughafen 9400 Zigaretten im Rucksack

Im Gepäck eines Reisenden haben Beamte am Flughafen Karlsruhe/Baden-Baden 9400 Zigaretten entdeckt. Der 28-Jährige kam mit einem Flugzeug aus Bukarest, wie eine Sprecherin des Hauptzollamts sagte. Die 47 Stangen Zigaretten waren in einem Rucksack des Mannes. Den 28-Jährigen erwartet ein Steuerstrafverfahren. Da er nicht in Deutschland wohnt, bezahlte weiter

Franzose Paire gibt entnervt auf

Wieder gibt es kein eindeutige Coronatest-Ergebnis für den 31-Jährigen.
Kontraste in den Zeiten der Coronavirus-Pandemie: Während Angelique Kerber bei Instagram locker-lässig lächelnd auf der Treppe ihres Privatjets auf dem Weg nach Paris posierte, hockte Benoit Paire wie ein Häuflein Elend in den Katakomben des Tennisstadions am Hamburger Rothenbaum. Zermürbt von drei Tests binnen fünf Tagen mit unterschiedlichen weiter

Geld für Ostseefischer

Neue EU-Finanzhilfen werden Ostseefischer erhalten. Darauf wurde sich bei Verhandlungen in Brüssel geeinigt, wie Diplomaten bestätigten. Ziel ist, den ausgedünnten Fischbeständen Zeit zur Erholung zu geben. Foto: C. Charisius/dpa weiter

Giftanschlag Nawalny aus Klinik entlassen

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny will nach seiner Entlassung aus der Berliner Charité mit Hilfe von Spezialisten wieder zu Kräften kommen. Ob er bald nach Russland zurückkehren oder zunächst in Deutschland bleiben werde, teilte er nicht mit. Nawalny verbrachte mehr als einen Monat in stationärer Behandlung in Berlin. Der 44-Jährige weiter

Hanau-Anschlag Steinmeier sagt Beistand zu

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier sichert den Angehörigen der Opfer des Anschlags von Hanau Beistand zu: „Wir stehen an Ihrer Seite. Dieses Land – Ihr Land – steht an Ihrer Seite. Die Herzen unseres Landes sind Ihnen zugewandt.“ Am 19. Februar hatte ein 43-Jähriger zwei Bars angegriffen und neun Menschen mit ausländischen weiter

Holpriger Börsenstart in Frankfurt

Die Aktien des Herstellers Knaus Tabbert sind am ersten Tag nicht besonders gefragt.
„Mit Knaus Tabbert ist man überall zu Hause, jetzt auch an der Frankfurter Börse.“ Wolfgang Speck war sichtlich stolz, als er auf dem Parkett der größten deutschen Börse den Börsengang des Reisemobil-Herstellers Knaus Tabbert präsentierte. „Caravaning ist nicht nur durch Covid-19 in der Mitte der Gesellschaft angekommen“, weiter
Leitartikel Ellen Hasenkamp zur Frauenfrage in der CDU

Ihre Stimme zählt

In ziemlich genau zehn Wochen ist es soweit: Die Delegierten des CDU-Parteitags entscheiden, wer neuer Chef der Christdemokraten sein soll – so Corona es zulässt. Und auch wenn Nominierungen bis zur beinahe letzten Minute möglich sind, rechnet in der Union eigentlich keiner mehr damit, dass außer Armin Laschet, Friedrich Merz und Norbert Röttgen weiter

Immense Verluste

Die Einrichtungen leiden sehr unter Pandemie-Folgen.
Nach einem Teilnehmerboom im Vorjahr haben die Volkshochschulen im Land durch die Pandemie immense Verluste erlitten. Wie eine Sprecherin des Volkshochschulverbandes Baden-Württemberg erklärte, hätten die 170 Volkshochschulen im Südwesten während der Schließung im Frühjahr wöchentlich zwischen 10 000 und 200 000 Euro weniger weiter
Kommentar Hajo Zenker über das Finanzloch in der Krankenversicherung

In den großen Topf

Dass Gesundheitsminister Jens Spahn die hohen Rücklagen einer Reihe von Krankenkassen ein Dorn im Auge sind, ist lange bekannt. Bisher wollte er, dass diese für Beitragssenkungen verwendet werden. Und auch die Begünstigung, die einige Ortskrankenkassen durch eine lasche Aufsicht der Länder erfahren, passt ihm gar nicht. Die vom Minister deshalb weiter

Joint Venture ist am Ende

LED-Entwicklung mit Continental wird aufgelöst.
Die Autozulieferer Continental und Osram müssen wegen der Corona- und Branchenkrise ihre Zusammenarbeit in der Lichttechnik beenden. Die 2018 gegründete und unter anderem auf LED-Scheinwerfer spezialisierte Gemeinschaftsfirma mit Hauptsitz in München solle aufgelöst werden, kündigten beide Unternehmen an. Continental und Osram sind bisher je zur weiter

Keine Gefechte 2020

Erst im kommenden Jahr wird es wieder internationale Wettkämpfe geben. Grund für die Entscheidung des Weltverbandes sind die derzeit geltenden Reisebeschränkungen und Quarantäneregelungen. Ludwigsburg holt Harris Vizemeister MHP Riesen Ludwigsburg hat Elias Harris verpflichtet. Wie der Verein am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 31-Jährige einen weiter

Keine Haftung für Warburg

Die Deutsche Bank muss laut einem Urteil nicht für Steuerschulden aus Cum-Ex-Geschäften der Hamburger Privatbank M.M.Warburg mithaften. Das hat das Landgericht Frankfurt entschieden. Foto: Axel Heimken/dpa weiter

Klimaneutral bis 2060

Staatspräsident Xi Jinping legt sich auf ein Jahr fest.
China will bis 2060 Klimaneutralität erreichen. Das kündigte Staatschef Xi Jinping bei der Generaldebatte der UN-Vollversammlung an: „Wir streben einen Wendepunkt bei den CO2-Emissionen vor 2030 und Kohlenstoff-Neutralität vor 2060 an“. China ist der weltgrößte Verursacher von Treibhausgasen. Peking setzte sich erstmals ein Datum für weiter

Konsumklima Minimale Aufhellung

Ungeachtet der Ankündigung von Stellenstreichungen und steigender Corona-Infektionszahlen hat sich die Konsumlaune der Verbraucher in Deutschland nicht weiter verschlechtert. In der neuesten GfK-Studie prognostizieren die Experten für Oktober einen Konsumklima-Wert von minus 1,6, im September waren es minus 1,7. In normalen Zeiten bewegt sich das weiter
Kopf des Tages

Kopf des Tages

Heinrich Baumann , geschäftsführender Gesellschafter des Autozulieferers Eberspächer, ist bei einer Wanderung ums Leben gekommen. Wie das Esslinger Unternehmen am Dienstagabend mitteilte, erlitt der 54-Jährige am vergangenen Freitag in den Tegernseer Alpen einen plötzlichen Herztod. Er war auch Präsident des Landesverbands der baden-württembergischen weiter

Krankenkassen Höhere Beiträge im nächsten Jahr

Die Mitglieder der gesetzlichen Krankenkassen müssen 2021 wahrscheinlich um 0,2 Prozentpunkte höhere Beiträge bezahlen. Das ergibt sich aus einem Gesetzentwurf von Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU), für den das Kabinett grünes Licht gab. Obwohl die Kassen mehr Steuergeld erhalten und einen Teil ihrer Reserven verwenden müssen, wird eine Lücke weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Franziska van Almsick Die ehemalige Top-Schwimmerin (42) fordert Schulschwimmen bereits in der ersten Grundschulklasse. Heute werde zumeist in der dritten Klasse damit begonnen. „Warum warten wir zwei Schuljahre mit dem Schwimmunterricht für Kinder? Das ist eine verloren gegangene Zeit!“ Van Almsick stellte in der Wasserwelt „Rulantica“ weiter

Mahnung an Altmaier

Die SPD macht Druck auf Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU). Der stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Sören Bartol, sagte, er erwarte, dass Altmaier die Sorgen der Autozulieferer ernst nehme: „Wir brauchen sehr zügig einen Fonds, der regional den Strukturwandel unterstützt.“ Schwung für Erneuerbare Eine weiter

Mehr als 100 000 gebrauchte Handys gesammelt

Bei einer konzertierten Kampagne von Kirchen, Diakonie und Entwicklungsorganisationen in Baden-Württemberg sind mehr als 100 000 gebrauchte Mobiltelefone gesammelt worden. Die 2015 gestartete „Handy-Aktion“ verzeichnete alleine in den zurückliegenden sechs Monaten 15 000 gesammelte Geräte, teilten die Organisatoren weiter

Mehr Spieler und mehr Wechsel

Die jüngsten Entscheidungen der IHF bringen die ersehnte Entlastung für die Akteure der Spitzenklubs.
Mehr Spieler, mehr Wechsel und damit weniger Belastung: Alfred Gislason atmete erleichtert auf, als er von den ersehnten Regeländerungen für die bevorstehende Handball-WM erfuhr. „Ein großes Dankeschön im Namen der Spieler für diese Entscheidung“, sagte der Bundestrainer, der angesichts des coronabedingten Mammutprogramms für seine weiter

Menschen werden immer reicher

Starke Kurse bei Wertpapieren machen sich bemerkbar. In der Pandemie konsumieren viele zudem weniger.
Vor allem das starke weltweite Kursplus bei Aktien hat das Geldvermögen der Menschen in 57 untersuchten Ländern im vergangenen Jahr so stark steigen lassen wie zuletzt 2005. Das zeigt der vom Finanzkonzern Allianz vorgelegte Welt-Vermögensbericht. Danach ist das Brutto-Geldvermögen 2019 um knapp 10 Prozent auf 192 Billionen Euro gestiegen. Netto weiter
Mittwochslotto

Mittwochslotto

39. Ausspielung 6 aus 49 6 19 25 26 32 33 Superzahl 0 Spiel 77 8745726 Super 6573605 ohne Gewähr weiter

Musk plant Billig-Modell

Vollautonom zum Einstiegspreis: Kunden müssen sich gedulden.
Elon Musk will einen günstigeren Tesla auf den Markt bringen, der vollautonom fahren kann. „Wir sind zuversichtlich, dass wir ein sehr, sehr überzeugendes Elektroauto für 25 000 Dollar bauen können“, sagte der Unternehmer bei Teslas „Battery Day“ im kalifornischen Fremont. Allerdings müssen sich Kunden noch gedulden, denn weiter

Neue Risiko-Zonen

Jedes zweite EU-Land ist jetzt ganz oder teils Risikogebiet.
Die Bundesregierung hat Regionen in elf Ländern der EU wegen steigender Infektionszahlen neu zu Corona-Risikogebieten erklärt. Das geht aus der Liste des Robert-Koch-Instituts hervor. Damit gelten 14 von 27 EU-Staaten ganz oder teils als Risikogebiete. Dazugekommen sind Regionen in Dänemark, Portugal, Irland und Slowenien. Zudem wurden weitere Regionen weiter
Kommentar Stefan Kegel zur neuen Asylpolitik der EU

Neue Pflöcke

Vielen wird der Asyl-Plan der EU-Kommission nicht weit genug gehen. Wieder mal ist es der kleinste gemeinsame Nenner. Und doch werden hier neue Pflöcke eingeschlagen. Die Entscheidung, die Erstankunftsländer wie Malta, Italien oder Griechenland nicht mehr mit den Asylsuchenden allein zu lassen, kommt einer kleinen Revolution gleich. Und dass nur aussichtsreiche weiter

Nur ein Schatten

Wir Briefmarkensammler sind ein besonderes Völkchen. Sicher hat jeder seine eigene Sammelstrategie. Aber uns verbindet, dass wir das Aussehen einer Marke eher zweitrangig finden. Mehr interessieren uns Raritäten, gern auch als Fehldrucke, die bis auf wenige Ausnahmen – her damit! – wieder eingestampft wurden, oder für Exemplare mit seltenen weiter

Ordnungsmacht auf Abwegen

Hunderte Polizisten und zivile Unterstützer haben in Haitis Hauptstadt Port au Prince randaliert. Sie fordern mehr Geld und die Freilassung eines inhaftierten Kollegen, der Mitglied einer Drogengang ist. Foto: Reginald Louissaint Jr./afp weiter

Pandemie Maas muss in Quarantäne

Außenminister Heiko Maas (SPD) hat sich wegen der Corona-Infektion eines seiner Personenschützer in Quarantäne begeben. Ein erster Test auf eine Covid-19-Erkrankung sei aber negativ ausgefallen, teilte das Auswärtige Amt mit. Es werde nun geklärt, ob weitere Personen betroffen und welche Maßnahmen gegebenenfalls zu ergreifen seien. Eigentlich weiter

Phosphor Pilotanlage zur Rückgewinnung

Phosphor ist ein unverzichtbarer Pflanzennährstoff. Weil die weltweit abbaubaren Vorräte begrenzt sind, soll künftig verstärkt Phosphor aus Klärschlamm gewonnen werden. In Breisach (Kreis Breisgau-Hochschwarzwald) fördert das Land jetzt eine große Pilotanlage mit 1,4 Millionen Euro, wie das Umweltministerium am Mittwoch mitteilte. Weitere 2,8 weiter
Landes köpfe

Präsidentin des Statistischen Landesamts geht in Ruhestand

Carmina Brenner geht nach 13 Jahren als Präsidentin des Statistischen Landesamts Baden-Württemberg aus gesundheitlichen Gründen in den Ruhestand. Wie das Finanzministerium am Mittwoch mitteilte, übernimmt der ständige Vertreter Martin Votteler die Leitung, bis ein Nachfolger bestimmt ist. Zu Brenners größten Projekten zählte der Zensus weiter

Preise für zwei Schulen im Südwesten

Einrichtungen werden für gute Qualität des Unterrichts und besondere Konzepte ausgezeichnet.
Gleich zwei Schulen in Baden-Württemberg sind am Mittwoch im Rahmen des Deutschen Schulpreises geehrt worden. Die Grundschule Schuttertal im Schwarzwald sowie die Hardtschule Durmersheim (Kreis Karlsruhe) erhalten je 25 000 Euro Preisgeld für die gute Qualität des Unterrichts und ihr besonderes Schulkonzept. Die Grundschule Schuttertal im Ortenaukreis weiter

Razzien in der Fleischindustrie

Die Bundespolizei hat wegen des Verdachts der illegalen Einschleusung von Arbeitskräften in der Fleischindustrie mit mehr als 800 Beamten über 60 Wohn- und Geschäftsräume in fünf Bundesländern, vor allem in Sachsen-Anhalt und Niedersachsen, durchsucht. Die Ermittler gehen dem Verdacht nach, dass überwiegend osteuropäische Staatsbürger mit gefälschten weiter

Regionalliga Schon drei Teams in Quarantäne

Mit 22 Teams ist die Fußball-Regionalliga Südwest stark überbesetzt, der Terminplan ist sehr eng. Nun kommt die Liga in Nöten. Nach TuS RW Koblenz und dem Bahlinger SC ist nun auch der FC Gießen von der Corona-Pandemie betroffen. Weil bei einem Spieler eine SARS-Covid-2-Infektion bestätigt ist und das gesamte Team in Quarantäne muss, wurden die weiter

Respeggt Unternehmen stoppt neues Werk

Auf dem Weg zu marktreifen Alternativen zum Töten männlicher Küken hat der Anbieter Respeggt (Köln) einen Rückschlag verkündet: Das auf die Geschlechtsbestimmung im Ei spezialisierte Unternehmen stoppt seine Pläne für ein neues Werk. Man könne nicht versprechen, die Anforderungen der Bundesregierung bis 2024 erfüllen zu können, sagte Geschäftsführer weiter

SC Freiburg Janik Haberer auf dem Absprung

Der Abschied des früheren U21-Europameisters Janik Haberer vom SC Freiburg rückt näher. „Die Tendenz geht in Richtung Wechsel, und es gibt nach wie vor genügend Klubs, die Interesse an Janik haben“, sagte Haberers Berater Dietmar Kohli dem „Kicker“. Der 26-jährige Mittelfeldspieler trainiert seit Wochen nicht mit der Mannschaft weiter

Scholz nutzt alle Kredite

Der Finanzminister will mit vielen Milliarden die Auswirkungen der Corona-Pandemie abmildern. Sparen ist daher auch 2021 nicht angesagt.
Mit fast 100 Milliarden Euro zusätzlichen Krediten will Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) im nächsten Jahr die Konjunktur stabilisieren. „Nichts tun käme unser Land sehr viel teurer“, sagte Scholz bei der Vorstellung des Bundeshaushalts 2021 und der mittelfristige Finanzplanung bis 2025, die das Bundeskabinett auf den parlamentarischen weiter

Schuldlos im Fokus

Der clevere neue „Tatort“ aus dem Schwarzwald dreht sich um eine Vergewaltigung im Weinberg und um den Umgang mit falschen Verdächtigungen.
Fernsehkrimis sind naturgemäß voller schuldiger Mörder und Verbrecher. Im neuen „Tatort“ aus dem Schwarzwald ist das anders, hier rücken auch mal die schuldlos Verdächtigen in den Fokus: Es geht um drei Männer, von denen jeder im Verdacht steht, eine Frau vergewaltigt zu haben. Welche Auswirkungen die Ermittlungen auf alle drei haben, weiter

Schwarz-Rot-Gold in Zahlen

Zahlen ohne Ende: Wer in diesen Tagen eine Grafikseite „Ost-West“ füllen will, kann aus dem Vollen schöpfen und tut gut daran, auf Gängiges zu verzichten. Also: keine Arbeitslosigkeit, keine AfD-Hochburgen, kein Aber-es-gibt-immer-noch-so-viel
weiter

So ist's richtig

Im Bild zum Supercup-Spiel des FC Bayern München in Budapest war in der Dienstagsausgabe das alte Puskas-Stadion abgebildet. Die Bayern spielen am Donnerstag aber in der Ende 2019 eröffneten Puskas Arena. Wir bitten den Fehler zu entschuldigen. Vorerst keine Tickets Der Bundesligist Schalke 04 verkauft noch keine Tickets für das Heimspiel am Samstag weiter
Corona-Warn-App

Spahn mahnt zur App-Nutzung

Nur jeder zweite Nutzer meldet Kontaktpersonen eine Infektion. Der Minister sieht die Software dennoch als Erfolg.
100 Tage ist die Corona-Warn-App nun alt. Das ist genau der Zeitraum, den man neu gewählten Regierungen fairerweise lässt, bevor man eine erste Leistungsbilanz zieht. Denn wie die Bürger eines Staates fragen sich auch die 18 Millionen App-Nutzer, was ihnen die Anwendung auf ihrem Handy eigentlich bringt. Die Verantwortlichen auf jeden Fall sind voll weiter

Spekulation um einen Weltmeister

Münchens Trainer Hansi Flick hat regen Kontakt zu Mario Götze. Aktuell ist ein Wechsel aber keine Option.
Hansi Flick hat aus Thomas Müller den besten Thomas Müller gemacht, den es je gab. Er hat Jérôme Boateng wieder zu einem praktisch unverzichtbaren Bestandteil des FC Bayern geformt. Rettet Flick nun auch die Karriere von Mario Götze? Jedenfalls soll der Triple-Trainer seinen Vorgesetzten vorgeschlagen haben, den arbeitslosen Weltmeister von 2014 weiter

Spionage und Kunst

Dass der Film-Spion James Bond und anderes aus der Welt der Geheimdienste Eingang in die Gegenwartskunst finden, zeigt bis 10. Januar die Ausstellung „We never sleep“ in der Frankfurter Kunsthalle Schirn. Foto: Andreas Arnold/dpa weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport1 20 Uhr: Fußball, Europa League, 3. Qualifikationsrunde, VfL Wolfsburg – Desna Tschernihiw Sky 20.30 Uhr: Fußball, UEFA-Super- cup in Budapest, FC Bayern – FC Sevilla DAZN 18.45 Uhr: Handball, Champions League, Gruppe B, 2. Spieltag, THW Kiel – HBC Nantes Eurosport 10 Uhr: Tennis, French Open, Qualifikation weiter

Tauschgeschäft mit Dynamo?

Der Bundesliga-Aufsteiger hat den Ex-Freiburger Maximilian Philipp an der Angel und gibt möglicherweise Erik Thommy an Moskau ab.
Der Flirt des VfB Stuttgart mit dem Angreifer Maximilian Philipp hat eine längere Vorgeschichte. Schon Ex-Manager Michael Reschke buhlte im November 2018 um den Stürmer mit dem strammen Rechtsschuss. Der inzwischen 26 Jahre alte ehemalige Freiburger war damals bei Borussia Dortmund nicht mehr so richtig glücklich. Letztlich aber blieben Reschkes weiter

Teilnahme an Expo ist beschlossen

Der Südwesten wird sich in einem eigenen Pavillon in Dubai 2021 präsentieren – trotz Kostensteigerung.
Grün-Schwarz gibt grünes Licht für die Teilnahme Baden-Württembergs mit einem landeseigenen Pavillon an der Weltausstellung in Dubai. Nach einem Beschluss der Regierung wird das Land auf der Expo Dubai ausstellen, die wegen der Corona-Pandemie in den Herbst 2021 verschoben werden musste. Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) äußerte weiter

Trauer um Michael Gwisdek

Ob im Kino oder im TV: Er war Charakterkopf und Publikumsliebling. Er starb mit 78 Jahren.
Mit „Familie Wöhler auf Mallorca“ war Michael Gwisdek im Februar 2019 Quotensieger im ZDF. Er war ein Charakterkopf – und zwar einer, bei dem die Leute gerne zuschauten. Er war bereits zu DDR-Zeiten ein Star, erst am Theater, dann im Kino. Am Dienstag ist er im Alter von 78 Jahren gestorben – nach „kurzer schwerer Krankheit“, weiter

Tübingen und Ulm werden Krebszentrum

Uni-Kliniken erhalten Zuschlag für Prestige-Projekt.
Baden-Württemberg hat als erstes und bislang einziges Bundesland den Zuschlag für einen zweiten Standort des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen (NCT) erhalten. Die Universität Tübingen setzte sich mit den Partnern Uniklinikum Ulm und Robert-Bosch-Krankenhaus Stuttgart beim Wettbewerb für deutschlandweit vier neue Standorte durch. Das teilte weiter

Unfall Frau fährt gegen Wand und stirbt

Eine Seniorin ist mit ihrem Auto in Herbolzheim (Kreis Emmendingen) ungebremst gegen eine Hauswand gerast und gestorben. Polizeiangaben vom Mittwoch zufolge hatte die 82-Jährige ihren Wagen auf abschüssiger Straße beschleunigt. Die Polizei ging zunächst von medizinischen Ursachen, einem technischen Defekt oder einem Bedienfehler aus. Die Seniorin weiter

Unfall Männer stürzen von Hebebühne

Beim Sturz von einer Hebebühne in Ketsch (Rhein-Neckar-Kreis) sind zwei Arbeiter teils lebensgefährlich verletzt worden. Polizeiangaben zufolge waren die beiden Männer im Alter von 52 und 60 Jahren am Mittwoch im Arbeitskorb der Hebebühne unter dem Dach einer Lagerhalle beschäftigt, als der Korb plötzlich vier Meter in die Tiefe stürzte. Die weiter

US-Börse drückt die Stimmung

Schwächelnde US-Börsen (Bild) haben die Erholung des Dax am Mittwoch wieder ausgebremst. Am Vormittag hatte der Leitindex dank unerwartet robuster Daten aus der deutschen Industrie noch zugelegt, als die Furcht vor einer weiteren Corona-Infektionswelle die Aktienmärkte schwer in Mitleidenschaft zog. Starke Geschäftszahlen des weltgrößten Sportartikelherstellers weiter

Verdi-Streik trifft Bietigheim-Bissingen

Wegen des Tarifkonflikts im Öffentlichen Dienst werden an diesem Donnerstag in Bietigheim-Bissingen die Kitas bestreikt. Drei Kinderhäuser, wie hier das Mikado, und sechs Kitas sind geschlossen. 13 Kitas und das Kinderhaus Buch bleiben geöffnet. Die Warnstreiks erfassen auch das Landratsamt und die Kfz-Zulassungsstellen sowie Führerscheinstellen. weiter

Viele Kunden stunden ihre Kredite

Die Corona-Pandemie belastet den Finanzkonzern. Bausparen ist weniger gefragt, aber das Geschäft mit Immobilienfinanzierungen boomt nach wie vor.
Innerhalb von wenigen Tagen sind im März 90 Prozent der Belegschaft ins Homeoffice gegangen. „Wenn Sie mir das letztes Jahr gesagt hätte, hätte ich gesagt, das ist nicht möglich“, gibt der Vorstandsvorsitzende Reinhard Klein zu. Doch wie viele Unternehmen musste auch die Bausparkasse Schwäbisch Hall sich an die Gegebenheiten der Corona-Pandemie weiter

Volkswagen Traton-Chef treibt MAN an

Die VW-Lastwagentochter Traton erhöht den Druck auf den Münchner Lkw- und Buskonzern MAN. Die Markenvorstände von MAN, Scania und Volkswagen Caminhões e Ônibus bekämen mehr Handlungsfreiheit, „um ihre Profitabilitätsziele zu erreichen“, sagte der neue Traton-Chef Matthias Gründler. MAN „ist heute nicht da, wo es sein könnte. weiter

Von der Leyen verkündet Asyl-Kehrtwende

Die Bundesregierung ist mit ihrer Forderung nach verbindlichen Aufnahmequoten gescheitert. Stattdessen werden die Staaten am Mittelmeer mit einer Solidaritäts-Bürokratie unterstützt.
EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen (CDU) versucht sich neun Monate nach ihrem Start in Brüssel am wohl schwierigsten Thema der europäischen Politik: einer gemeinsamen EU-Asylstrategie. Am Mittwoch stellte sie ihre Pläne vor. Zentrale Elemente des Vorschlags sind eine viel konsequentere Abschiebung abgelehnter Asylbewerber und der Verzicht weiter
Kommentar Gerold Knehr zu den Spekulationen um Mario Götze

Von wegen verwegen

Die Idee, dass Mario Götze zum FC Bayern München zurückkehren könnte, mutet auf den ersten Blick verwegen und äußerst kühn an. Unter Pep Guardiola war der Fußball-Weltmeister 2014 dort einst krachend gescheitert. Bei seinem letzten Klub Borussia Dortmund geriet der nun arbeitslose Profi in den letzten beiden Runden immer mehr in eine Negativspirale weiter
Kommentar Rolf Obertreis zum Welt-Vermögensbericht der Allianz

Wachsende Kluft

Das Jahr 2019 ist längst Geschichte. Insofern sind die Daten des jüngsten Welt-Vermögensberichts der Allianz auf den ersten Blick weniger interessant. Aber nur auf den ersten Blick: Denn sie zeigen, dass die Ungleichheit weltweit selbst in einem guten, wie dem vergangenen Jahr zugenommen hat. Immer weniger Menschen besitzen den allergrößten Teil weiter

Weißes Löwenbaby kommt nach Spanien

Das weiße Löwenbaby, das nach einem Auffahrunfall Anfang September auf der A5 gefunden wurde, soll in Spanien leben. Das Tier solle in Barcelona in einer Zoo-ähnlichen Einrichtung untergebracht werden, teilte die Kreisverwaltung in Landau mit. Polizisten hatten das Löwenbaby in einem der beteiligten Fahrzeuge gefunden. Das Tier kam zunächst in weiter

Weitere Mitarbeiter angeklagt

Die Braunschweiger Staatsanwaltschaft hat in der Aufarbeitung des Dieselskandals weitere acht Mitarbeiter von Volkswagen angeklagt, unter ihnen auch Führungskräfte. Namen wurden nicht genannt. Foto: Swen Pförtner/dpa weiter

Weiteres Opfer meldet sich

Gegen den 43-jährigen Verdächtigen gibt es ein neues Verfahren, diesmal wegen einer Vergewaltigung.
Gegen den im Fall Maddie beschuldigten 43-jährigen Deutschen haben Strafverfolger weitere Ermittlungen aufgenommen. Ein mögliches Opfer habe sich nach dem Zeugenaufruf in mehreren Ländern bei britischen Medien gemeldet, sagte Hans Christian Wolters von der Staatsanwaltschaft Braunschweig. Es werde inzwischen wegen des Verdachts der Vergewaltigung weiter

Wenige Gewinner in der IT

Viele Unternehmen der IT-Branche haben nicht von der Corona-Krise profitiert. 52 Prozent haben in diesem Jahr Aufträge verloren, nur 5 Prozent sehen sich selbst als Gewinner der Krise, ergab die Befragung von mehr als 300 IT-Managern im Auftrag des Spezialversicherers Hiscox. Kühne Ausgaben gefordert Die Erholung der Weltwirtschaft nach dem Corona-Schock weiter

Leserbeiträge (1)