Artikel-Übersicht vom Freitag, 2. Oktober 2020

anzeigen

Regional (7)

KubAA: "Das Herz im Stadtoval beginnt zu pulsieren"

OB Thilo Rentschler bei der feierlichen Eröffnung des Kulturbahnhofs.

Aalen. Es ist soweit! An diesem Freitag um 18 Uhr ist der Kulturbahnhof in Aalen feierlich eröffnet worden. Musikalisch untermalte die alte Orgel aus der Markuskirche das Ereignis. Gespielt mit den „Zauberhänden“ von Kirchenmusikdirektor Thomas Haller und tatkräftiger Unterstützung von Saxophonistin Daniela Müller

weiter

Coronafall an der Galgenberg-Realschule und an der Uhlandrealschule

Vier Schüler der Galgenberg-Realschule und die gesamte Klasse 6 der Uhlandrealschule befinden sich in Isolation

Aalen. Wie das Landratsamt Ostalbkreis auf Nachfrage bestätigt, wurde in der Galgenberg-Realschule eine Schülerin der neunten Klasse positiv auf das Coronavirus getestet. Nach ersten Informationen des Landratsamts müsse niemand der betroffenen Klasse in Quarantäne, da alle Schüler sowohl in der Klasse als auch auf dem Pausenhof

weiter
  • 4
  • 3392 Leser

B29 Ausbau Essingen – Aalen: Am 12. Oktober ist Spatenstich

Die Fertigstellung der Gesamtmaßnahme ist bis Ende 2024 vorgesehen. 

Essingen. Nun steht der Termin fest: Am 12. Oktober ist der offizielle Spatenstich für den Ausbau der Bundesstraße 29 zwischen Aalen und Essingen. Die Maßnahme, die aus zwei Bauabschnitten bestehen wird, schließt an die Ende April 2019 für den Verkehr freigegebene Ortsumfahrung Mögglingen an. Damit nimmt das Land

weiter

Opferkuch kündigt Rücktritt an

Politik Nach 40 Jahren im Ortschaftsrat und fast zwölf Jahren als Ortsvorsteher tritt Jürgen Opferkuch Anfang 2021 zurück.

Aalen-Fachsenfeld. Es war die Überraschung in der vergangenen Ortschaftsratssitzung in Fachsenfeld. Jürgen Opferkuch hat seinen Rücktritt aus dem Ortschaftsrat und als Ortsvorsteher zum 31. Januar 2021 angekündigt. Seinen Sitz im Aalener Gemeinderat und im Kreistag werde er aber noch bis zu den nächsten Kommunalwahlen 2024 behalten, sagt Opferkuch

weiter
  • 3
  • 2673 Leser

Slideshow: Der Kulturbahnhof im Wandel der Zeit

Video Vom Großbrand 2014 bis heute - so hat sich der KubAA entwickelt 

Aalen. An diesem Wochenende ist es soweit: Der Kulturbahnhof auf dem Aalener Stadtoval wird eröffnet. Nach dem Großbrand im Jahr 2014 und der jahrelangen Großbaustelle, ist es endlich geschafft. Wie sich das alte Bahnbetriebsgebäude in den vergangenen sechseinhalb Jahren verändert hat, zeigt die multimediale Bilderschau.

Zur

weiter

43-Jähriger bei Verkehrsunfall in Oberkochen schwer verletzt

Oberkochen. Wie die Polizei mitteilt, kam es am Donnerstagmorgen in Oberkochen zu einem Einbiegeunfall, bei dem ein Mann schwer verletzt wurde. Ein 64-jähriger Autofahrer wollte gegen 6.20 Uhr von einem Kundenparkplatz nach links auf die Straße Am Bahnhof einfahren. Dabei kollidierte er mit einem von links heranfahrenden 43-jährigen

weiter
  • 2097 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Morgen wird der Tag der deutschen Einheit gefeiert. Dazu erzählt GT-Redaktionsleiter Michael Länge über seinen ersten Tag der deutschen Einheit im Osten, seine Jahre in Thüringens einstiger Bezirks- und heutiger Landeshauptstadt Erfurt und über Ost und West heute. 

8.20 Uhr: Auch in Zeiten von Corona sind Aktionen

weiter
  • 5
  • 2924 Leser

Regionalsport (1)

Jan Holldack verlässt den VfR Aalen

Fußball, Regionalliga Der Vertrag wurde aufgelöst

Der Vertrag mit dem 24-jährigen Mittelfeldspieler Jan Holldack wurde auf Wunsch des Spielers aus persönlichen Gründen aufgelöst. Holldack wechselte Anfang des Jahres vom Bonner SC auf die Ostalb.

weiter
  • 1
  • 2742 Leser

Überregional (94)

„Aussagen, die nicht zutreffen“

Das Land bekommt ein neues Polizeigesetz. Andreas Nachbaur, Professor der Polizeihochschule, wirft Innenminister Strobl vor, die Kritik daran zu verharmlosen.
Am Mittwoch erschien in dieser Zeitung ein Interview mit Innenminister Thomas Strobl (CDU). Es ging um das neue Polizeigesetz, das an diesem Tag im Landtag beschlossen wurde. Andreas Nachbaur (64), Professor an der Polizeihochschule des Landes, hat das Interview gelesen – und sich gewundert. Herr Nachbaur, warum haben Sie sich an unsere Redaktion weiter
Ausstellung

„Da wollte ich direkt wieder gehen“

Zeitzeugen aus Ost und West erzählen im Haus der Geschichte, wie sie die Wende erlebt haben.
Da ist die Frau aus Ost-Berlin, die sich erinnert, wie sie als Jugendliche mit den Eltern Verwandte im Westen besucht. Die Mauer ist vor nicht allzu langer Zeit gefallen, die Familie überquert die ehemalige Grenzlinie, stapft durch Welt-Berlin. Dann sieht sie einen Mann, der auf der Straße liegt. Sie fragt ihre Mutter, warum ihm keiner hilft. Die weiter

„Geschichte ist häufig ungerecht“

Wenn ein erfolgreiches System sich mit einem gescheiterten verbindet, gibt es Lehrmeister und Lehrlinge, was vielen Menschen im Osten wehtue, sagt der Ex-Bundestagspräsident. Trotz mancher Probleme plädiert er leidenschaftlich für Freude über die Einheit.
Zum Glück ist das Schadowhaus in Berlin-Mitte kein Symbol für die Deutsche Einheit. Der Bundestag hat das einzige erhaltene klassizistische Gebäude der im 17. Jahrhundert angelegten Dorotheenvorstadt 2013 gekauft und für 17 Millionen Euro sanieren lassen. Nun zeigt Wolfgang Thierse auf die vielen Risse im Büro. Der Grund: Nebenan wird abgerissen weiter

„König der Löwen“ wird fortgesetzt

Der Filmklassiker „Der König der Löwen“ aus dem Hause Disney erhält eine weitere Fortsetzung. Der Oscar-Preisträger Barry Jenkins (40, im Bild) bestätigte, dass er die Regie übernehmen werde. Das Projekt folgt dem computeranimierten Blockbuster mit dem Originaltitel „The Lion King“ (2019) des Regisseurs Jon Favreau. Jeff weiter
Neubaustrecke Wendlingen-Ulm

„Nach uns fährt der Zug“

Auf der Neubaustrecke zwischen Wendlingen und Ulm geht es voran: Auf der Alb liegen bereits mehr als 50 Kilometer Schienen. Dafür verantwortlich ist die 30-jährige Bauleiterin Sybille Ritzkowsky.
Ganz langsam schiebt sich der 150 Meter lange Tross in Richtung Stuttgart über die Alb. So langsam, dass man schon genau hinschauen muss, um die wenigen Zentimeter zu bemerken, die sich die weiße Zelt-Schlange pro Minute vorwärts schiebt. Unter den Pavillons, ganz am Anfang, achten zwei Arbeiter darauf, dass der flüssige Beton sauber zwischen die weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Japans Großindustrie ist nicht mehr so pessimistisch wie vor drei Monaten. Der Stimmungsindex stieg von minus 34 auf minus 27. Ein negativer Index bedeutet allerdings, dass die Pessimisten weiterhin in der Mehrheit sind. 2 Der Essener Kraftwerksbetreiber Steag will rund 1000 seiner 3500 Arbeitsplätze in Deutschland abbauen. Dies trifft unter anderem weiter
Telefonaktion Zahngesundheit

Abwarten ist meist keine Lösung

Ein gesundes Gebiss ist nicht nur aus ästhetischen Gründen wichtig, sondern verschafft auch Lebensqualität. Und: Ein kranker Zahn heilt nicht von alleine.
Muss man den Zahn wirklich ziehen?“ Fragen wie diese beschäftigten Leser in unserer Telefonaktion. Antworten gaben die Zahnärzte Adriana Weidner (Ehingen), Hans-Georg Stromeyer und Josef Bösl (Ulm). Meine beiden oberen Weisheitszähne sind beschädigt. Mein Zahnarzt sagte, man könne sie entweder überkronen lassen, oder man müsse sie herausziehen. weiter

Alle gegen den Verkehrsminister

Im Untersuchungsausschuss belasten die Zeugen Andreas Scheuer. Der teure Flop hätte vermieden werden können.
Die Betreiber der geplatzten Pkw-Maut haben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) stark belastet. Sie hätten dem Minister das Angebot unterbreitet, mit der Unterschrift für den Vertrag zur Infrastrukturabgabe zu warten. „Doch der Minister lehnte es entschieden ab, mit der Unterzeichnung des Vertrags bis zum EuGH-Urteil zu warten“, weiter

Als eine Orkanstimme jäh erlosch

Vor 50 Jahren starb die Sängerin Janis Joplin an einer Überdosis Heroin. Ihr Mythos hat ihren Tod überdauert.
Seit ihrem Tod vor 50 Jahren gehört Janis Joplin zu einem Club, dem keines seiner Mitglieder beitreten wollte: dem berüchtigten „Club 27“ der prominenten Exzess-Opfer des Rock 'n' Roll. Die US-Amerikanerin starb am 4. Oktober 1970 an einer Überdosis Heroin. „Janis Joplin hat sich nie ausgeruht“, schreibt ihre Biografin weiter

Altmaier stark

Daniel Altmaier hat das deutsche Zweitrundenduell bei den French Open gegen Jan-Lennard Struff überraschend gewonnen. Der 22-jährige Qualifikant aus Kempen setzte sich 6:3, 7:6 (7:4), 6:3 gegen den 30-jährigen Warsteiner durch. Foto: dpa weiter
  • 117 Leser

Arbeitsmarkt erholt sich

In den USA haben in der Woche bis zum 26. September mehr als 837 000 Menschen einen Neuantrag auf Arbeitslosenhilfe gestellt – 36 000 weniger als in der Vorwoche. Im August hatte es noch mehr als eine Million Neuanträge pro Woche gegeben. Mehr Online-Präsenz Die Schwarz-Gruppe (Lidl, Kaufland) kann ihre Präsenz im Onlinehandel weiter
Leitartikel Ulrich Becker zum Tag der Deutschen Einheit

Auf Augenhöhe

Diesen 3. Oktober wird wohl kaum jemand vergessen. Nicht, weil der Tag des Beitritts der DDR zur Bundesrepublik Deutschland 30 Jahre zurückliegt. Sondern weil uns das Corona-Virus hinter eine Maske zwingt, die ausgelassenes Feiern unmöglich macht. Die uns aber eint wie kein Ereignis zuvor – und das gilt selbst für den WM-Titel der Fußballnationalmannschaft weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Spanien, 4. Spieltag SD Huesca – Atlético Madrid 0:0 FC Villarreal – CD Alaves 3:1 (2:1) SD Eibar – FC Elche 0:1 (0:1) Real Madrid – Valladolid 1:0 (0:0) Athletic Bilbao – FC Cádiz 0:1 (0:0) FC Sevilla – Levante 1:0 (0:0) Italien, 1. Spieltag Benevento Calcio – Inter Mailand 2:5 (1:4) Udinese – weiter

Berg-Karabach EU schaltet sich in Konflikt ein

Die Europäische Union will sich aktiv in die Friedensbemühungen in der Konfliktregion Berg-Karabach einschalten. Bei ihrem Gipfeltreffen am Donnerstag in Brüssel riefen die EU-Staats- und Regierungschefs die beteiligten Staaten Aserbaidschan und Armenien dazu auf, die Gewalt umgehend einzustellen und dann einen Waffenstillstandstand und ein Abkommen weiter

Billig durch die Krise

Autofahren ist billiger geworden: 2020 könnte das günstigste „Tankjahr“ seit 2016 werden, bei Benzin sogar seit 2006. Wegen der Corona-Krise ist der weltweite Ölverbrauch gesunken, der Preis damit im Keller. Foto: Sven Hoppe/dpa weiter

Bis zu 45 Prozent Förderung

Wer die Ölheizung gegen eine umweltfreundlichere Alternative tauscht, kann Unterstützung beantragen. Wie das geht und was man beachten muss.
Die alte Ölheizung muss raus. Die Entscheidung, welche neue Heizung in Frage kommt, ist angesichts von gesetzlichen Vorgaben, eigenen Wünschen, den Voraussetzungen des Hauses und unterschiedlichen Förderungen gar nicht so einfach. Wer hilft bei der Entscheidung? Welche Förderungen gibt es und wer stellt wo die Anträge? Experten antworten. Welche weiter

Brexit-Streit EU geht gegen London vor

Im Brexit-Streit leitet die Europäische Union rechtliche Schritte gegen Großbritannien wegen Verletzung des EU-Austrittsvertrags ein. Das kündigte Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen an. Hintergrund ist das britische Binnenmarktgesetz, das Teile des bereits gültigen Austrittsvertrags aushebeln soll. Die EU-Kommission hatte London ein Ultimatum weiter

Bundeshilfe für Werften

Die zum Genting-Konzern gehörende Schiffbaugruppe MV Werften kann mit Hilfen des Bundes rechnen. Den Werften in Wismar, Rostock und Stralsund in Mecklenburg-Vorpommern steht damit ein Überbrückungskredit von 190 Millionen Euro zur Verfügung. Das sichert die Finanzierung bis zum Jahresende. Backhus gerettet Das insolvente Hamburger Traditionsunternehmen weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Donnerstag hat sich die Zahl der nachgewiesenen Coronavirus-Infektionen in Baden-Württemberg im Vergleich zum Mittwoch um 399 Fälle erhöht. Insgesamt haben sich im Land nun mindestens 50 097 Menschen nachweislich mit dem Erreger Sars-CoV-2 angesteckt. Die Zahl der Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus stieg um 1 auf 1887, teilte das weiter

Corona-Demos Mehrere Flaggen verboten

Stadt erwartet am Wochenende 29 Kundgebungen - Mehrheitlich Gegenproteste
Die Stadt Konstanz hat bei den Kundgebungen gegen die Corona-Maßnahmen „Reichskriegsflaggen, Kaiserreichsflaggen und Zeichen, die einen deutlichen Bezug zur Zeit oder zu den Verbrechen des Nationalsozialismus herstellen und eine Verbindung zur Pandemie herstellen“ verboten. Das teilen Stadtverwaltung und Polizei mit. Zudem gibt es strenge weiter

Corona: Der Landtag bestimmt mit

Parlament kann gegen Pandemie-Auflagen Veto einlegen.
Baden-Württembergs Landtag hat in der Corona-Pandemie am späten Mittwoch bundesweit Maßstäbe gesetzt: Zum ersten Mal wurde in Deutschland eine Corona-Verordnung unter Parlamentsvorbehalt beraten und vom Plenum verabschiedet. Grundlage dafür ist eine gemeinsame Initiative der Fraktionen von Grünen, CDU, SPD und FDP. Sie macht für Corona-Verordnungen weiter

Daimler: Erpresser vor Gericht

31-Jähriger drohte mit Anschlägen auf Mercedes-Fahrer und forderte Millionensumme von Autobauer.
Er soll mit Quecksilber- und Bombenanschlägen auf Mercedes-Fahrer gedroht haben: Ein aus Berlin stammender mutmaßlicher Erpresser des Autobauers Daimler muss sich seit Donnerstag vor dem Stuttgarter Landgericht verantworten. Der 31-Jährige habe seine erste Mail mit einer Forderung nach 25 Millionen Euro kurz vor Weihnachten 2019 an das Unternehmen weiter

Damit Essen nicht im Müll landet

Eine Aktionswoche soll im Südwesten die Wertschätzung für Lebensmittel steigern.

In Deutschland landen weiterhin Jahr für Jahr viele Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Da jedes zweite Kilo in privaten Haushalten entsteht und nur wenige Prozent im Handel, sollen die Menschen in Baden-Württemberg im Rahmen einer Aktionswoche für das Thema und die Folgen sensibilisiert werden. „Das Hauptproblem ist die

weiter
  • 233 Leser

Damit Essen nicht im Müll landet

Eine Aktionswoche soll im Südwesten die Wertschätzung für Lebensmittel steigern.
In Deutschland landen weiterhin Jahr für Jahr viele Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Da jedes zweite Kilo in privaten Haushalten entsteht und nur wenige Prozent im Handel, sollen die Menschen in Baden-Württemberg im Rahmen einer Aktionswoche für das Thema und die Folgen sensibilisiert werden. „Das Hauptproblem ist die Verschwendung im weiter

Deutschland abgehängt

Studie sieht viel Talent ohne Wirkung in der Praxis.
Deutschland ist in einer Rangliste zur digitalen Wettbewerbsfähigkeit auf den 18. Platz unter 63 Ländern zurückgefallen. 2016 lag sie noch auf Platz 15. Das teilt die private Wirtschaftshochschule IMD in Lausanne mit. Auf den ersten Plätzen stehen die USA, Singapur und Dänemark, gefolgt von Hongkong, der Schweiz, den Niederlanden, Südkorea, Norwegen weiter

Die dreißig Jahre danach

Er heißt Tag der Einheit. Tatsächlich aber steht am 3. Oktober oft das Trennende im Vordergrund – die Zeit vor der Wende nämlich. Dabei haben Ost- und Westdeutsche danach schon so viel zusammen erlebt. Unsere Redaktion erzählt.
df weiter

Diebesbande Auf frischer Tat ertappt

Die Polizei hat in Bad Säckingen eine mutmaßliche Diebesbande gefasst. Eine Frau und zwei Männer sollen mehr als 70 Ladendiebstähle auf dem Kerbholz haben. Nach Angaben von Staatsanwaltschaft und Polizei wurden die 30-jährige Frau und die 25 und 30 Jahre alten Männer auf frischer Tat ertappt und sitzen nun in Untersuchungshaft. Sie sollen Drahtzieher weiter

Doping Kürzere Sperre für Drogenkonsum

Sportler, denen bei einem Dopingtest nachgewiesen wird, dass sie Drogen wie Kokain, Ecstasy oder Cannabis genommen haben, sollen nur noch drei Monate gesperrt werden. Man habe „eine beträchtliche Anzahl von Kommentaren“ erhalten, in denen darauf hingewiesen werde, dass Drogen nicht zur Leistungssteigerung genommen werden, hieß es bei der weiter

Ein kleines, leichtes Auto für Pendler

Wissenschaftler bauen ein Fahrzeug mit Brennstoffzelle und zeigen Herstellern, was heute alles möglich ist.
Zugegeben, es ist ein Versuchsfahrzeug und sieht auch so aus. Irgendwie scheint es im Frontbereich nicht ganz fertig zu sein und das Innere wirkt wenig kuschelig. Bevor der Zweisitzer über den Verkehrsübungsplatz Birkhau in Kirchheim/Teck rollt, müssen es Studenten mit einem Computer starten. Aber das Kleinfahrzeug des Deutschen Zentrums für Luft- weiter
  • 5
  • 168 Leser

Falschmeldung „Tod durch Maske“ stimmt nicht

Die Polizei warnt vor einer Falschmeldung über ein sechsjähriges Mädchen aus Schweinfurt, das angeblich durch das Tragen einer Maske gestorben sei soll. „Das sind Internetmärchen, die seit Dienstag auf verschiedenen Social-Media-Kanälen in der Region verbreitet werden“, warnte eine Sprecherin der Polizei in Unterfranken am Donnerstag. weiter

Fastnacht Narren planen nur kleine Feiern

Keine großen Umzüge, keine Bälle, keine Partys: Die Narren im Südwesten haben sich auf eine Fastnacht in abgespeckter Form geeinigt. Kleinere Veranstaltungen, Straßenaktionen und Bräuche soll es unter den geltenden Corona-Regeln geben, sagte ein Sprecher der Vereinigung der Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte in Bad Dürrheim. „Fastnacht weiter

FC Bayern stellt Europas Fußballer und Trainer des Jahres

Stürmerstar Robert Lewandowski ist zum besten Fußballer des Kontinents gewählt worden. Der Triple-Gewinner vom FC Bayern München wurde am Donnerstagbend in Genf geehrt, er setzte sich gegen seinen Teamkollegen Manuel Neuer und den Belgier Kevin De Bruyne von Manchester City durch. „Ich bin total stolz auf die gesamte Mannschaft, auf das, was weiter
  • 135 Leser

Fußball FC Bayern und Bremen ohne Fans

Die Bundesliga-Spiele Werder Bremen gegen Arminia Bielefeld am Samstag (15.30 Uhr) sowie FC Bayern gegen Hertha BSC am Sonntag (18 Uhr) finden ohne Zuschauer statt. Dies entschieden die Behörden in den jeweiligen Gastgeber-Städten mit Blick auf die aktuellen Entwicklungen der Corona-Pandemie. „Das hat nichts mit schlechten Erfahrungen weiter

Gastwirt siegt vor Gericht

Eine Betriebsschließungsversicherung muss zahlen, auch wenn Covid-19 in der Police nicht ausdrücklich genannt ist.
Nach einer bundesweiten Klagewelle gegen zahlungsunwillige Versicherungen hat das Landgericht München erstmals einem Gastwirt die geforderte Millionensumme zugesprochen. Demnach muss die beklagte Versicherungskammer die Kosten von 30 Tagen Corona-bedingter Betriebsschließung an den Pächter des Münchner Augustinerkellers zahlen – exakt sind weiter
  • 108 Leser
Kommentar Jens Schmitz zu den Corona-Befugnissen des Landtags

Gegen bloße Behauptungen

Bei Notverordnungen muss es schnell gehen, das liegt im Wesen der Sache. Eine Pandemie lässt nur begrenzt Zeit für Routineabläufe. In den vergangenen Corona-Monaten hat nicht nur das Alltagsleben der Bürger Einschränkungen erfahren, sondern auch die demokratische Organisation ihres Gemeinwesens. Die Corona-Verordnungen, mit denen die Bundesländer weiter

Geld für Überlebende

Gericht billigt Zahlung von 800 Millionen Dollar.
Drei Jahre nach dem Massaker von Las Vegas hat ein US-Gericht eine Entschädigungsregelung für Überlebende und Hinterbliebene im Umfang von 800 Millionen Dollar gebilligt. Nach dem Beschluss des Gerichts im Bundesstaat Nevada übernimmt der Kasino- und Hotelkonzern MGM Resorts International 49 Millionen Dollar dieser Summe. Den Rest tragen die Versicherer weiter

Giftanschlag Nawalny: Putin steht hinter Tat

Nach seiner Vergiftung hat der Kremlgegner Alexej Nawalny gegenüber dem „Spiegel“ den russischen Präsidenten Wladimir Putin verantwortlich gemacht: „Ich behaupte, dass hinter der Tat Putin steht, und andere Versionen des Tathergangs habe ich nicht.“ Nur die unter Putins direktem Befehl stehenden Chefs der Geheimdienste hätten weiter

Gladbach trifft auf große Namen

Bei der Auslosung der Gruppenphase erwischt es die vier deutschen Vertreter unterschiedlich hart. Unsicher ist noch, ob überhaupt alle Spiele stattfinden können.
Die nächsten Gegner bei der Mission Titelverteidigung jagten Robert Lewandowski und Co. keinen Schrecken ein, Titelverteidiger FC Bayern München erwarten in der Gruppenphase der Champions League keine allzu großen Hürden. Dagegen gestaltet sich für Borussia Mönchengladbach die Rückkehr in die Königsklasse nach vier Jahren als Reise in die glorreiche weiter

Handball Streit um die SAP-Arena

Die Stadt Mannheim hat Elemente des Hygienekonzepts für die SAP-Arena abgelehnt. Deshalb dürfen vorerst keine Zuschauer die Heimspiele der Rhein-Neckar Löwen besuchen. „Das ist eine ganz, ganz bittere Nachricht für uns. Wir haben so sehr dafür gekämpft, wieder vor unseren Fans und Partnern spielen zu können“, sagte Löwen-Geschäftsführerin weiter

Heckler & Koch Aufsichtsrat wieder komplett

Nach dem Ende eines internen Machtkampfes hat der Waffenhersteller Heckler & Koch seinen Aufsichtsrat wieder komplettiert. Wie das Unternehmen mitteilte, bestellte ein Gericht den früheren Rechtsvorstand des Dialysespezialisten Fresenius Medical Care, Rainer Runte, in das dreiköpfige Kontrollgremium. Das hoch verschuldete Unternehmen mit 1000 Mitarbeitern weiter
Kommentar André Bochow Attentat und Tätersuche

Hilflos in der Giftküche

Der russische Dissident Nawalny ist so weit wieder genesen, dass er politisch in die Offensive gehen kann. Putin war es, lautet die nicht sehr überraschende Botschaft. Dass der moderne Kreml-Zar einen seiner Gegner aus dem Weg räumen lassen wollte, scheint plausibel. Und auch die entsprechende Skrupellosigkeit darf man Putin getrost zutrauen. Aber weiter

Impfstoff im ersten Halbjahr?

Tübinger Unternehmen Curevac gibt sich zuversichtlich. Kretschmann: Politik macht keinen Druck.
Das Tübinger Biopharmaunternehmen Curevac geht davon aus, in wenigen Monaten einen Impfstoff gegen das Coronavirus zu haben. Wenn alles optimal laufe, werde das im ersten Halbjahr 2021 der Fall sein, sagte Vorstandsvorsitzender Franz-Werner Haas am Donnerstag in Tübingen. Peter Kremsner, Direktor am Tübinger Institut für Tropenmedizin, ging sogar weiter

Indien Frau stirbt nach Vergewaltigung

Zum zweiten Mal innerhalb von zwei Wochen ist eine Frau im indischen Bundesstaat Uttar Pradesh vergewaltigt worden und gestorben. Die 22-Jährige gehörte der untersten Kaste der Dalit an. Zwei Verdächtige wurden festgenommen. Mitte September war eine 19-jährige Dalit-Angehörige von mutmaßlich vier Männern so brutal vergewaltigt wurde, dass sie weiter
  • 5

Kramaric ist glücklich

Die Bayern sollen Interesse am Hoffenheimer haben.
Andrej Kramaric vom Fußball-Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim hat zurückhaltend auf ein mögliches Interesse des FC Bayern an seiner Verpflichtung reagiert. Man spreche hier über das beste Team der Welt, sagte der Stürmer am Donnerstag beim Fernsehsender Sky. „Aber ich möchte auch sagen, dass ich mich hier sehr wohl fühle. Ich bin glücklich“, weiter
Kommentar Manuela Harant zur Wahl zum Fußballer des Jahres

Krönung mit Vorteil

Das hat es seit sieben Jahren nicht gegeben: Europas Fußballer und Trainer des Jahres kommen vom FC Bayern. So stolz man über die neue Dominanz der Bundesliga im europäischen Fußball sein kann, so sehr trübt den Jubel jedoch auch die Tatsache, dass die abgelaufene Saison für manche Mannschaft kürzer war als für andere. So musste ein Kylian Mbappé weiter
  • 141 Leser
Landes köpfe

Landesköpfe Verdienstkreuz für Lisa Federle

Lisa Federle ist für die Idee zu einer „rollenden Arztpraxis“ für Flüchtlinge und die schnelle Einrichtung einer Corona-Fieberambulanz mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Die Tübinger Notärztin handele immer wieder vorausschauend, um anderen zu helfen, so das Bundespräsidialamt. Vor fünf Jahren hatte Federle die bundesweit weiter

Lebensmittel EuGH erlaubt Extra-Angaben

Bei der Kennzeichnung von Lebensmitteln dürfen EU-Staaten nach einem Urteil des Europäischen Gerichtshofs zusätzliche Angaben zur Herkunft auf der Verpackung vorschreiben. Dies widerspreche nicht dem geltenden EU-Recht. In der Lebensmittel-Informationsverordnung ist EU-weit geregelt, wie Lebensmittel zu kennzeichnen sind. Der Herkunftsort muss vor weiter
Nilpferd-Attacke

Leichtathletik Kenianer von Nilpferd attackiert

Vier Rippenbrüche und eine gebrochene linke Hand – der kenianische Läufer Edwin Mokua (28) hat eine Nilpferd-Attacke schwer verletzt überstanden. Örtliche Medien berichten, dass Mokua, Anfang der Woche am Rande des Flusses Uaso Nyiro auf eine Herde Nilpferde gestoßen war und von einem Tier angegriffen wurde. Sein Trainingspartner Denis Kipkoskei weiter

Lesefest „Open Books“ mit weniger Zuhörern

Zur eingedampften Buchmesse veranstaltet die Stadt Frankfurt wieder das Lesefest „Open Books“ – wegen der Corona-Pandemie mit etwas weniger Veranstaltungen und deutlich weniger Tickets. Zuletzt hatten 19 000 Menschen die Lesungen und Diskussionen im Stadtgebiet besucht, 2020 sind maximal 5000 Plätze verfügbar. Die Veranstaltungen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Manuela Schwesig Die Ministerpräsidentin Mecklenburg-Vorpommerns hat bei ihrem ersten Ausflug nach Westberlin im Jahr 1989 Bananen gekauft. „Das klingt jetzt total klischeehaft“, sagt die 46 Jahre alte SPD-Politikerin. „Aber ich habe mir tatsächlich Bananen gekauft.“ Ein paar Wochen später habe sie dann von ihrem Begrüßungsgeld weiter

Lübcke-Prozess Mitangeklagter kommt frei

Der wegen Beihilfe zum Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke angeklagte Markus H. kommt aus der Untersuchungshaft frei. Das Oberlandesgericht Frankfurt hob den entsprechenden Haftbefehl bei der Fortsetzung des Prozesses am Donnerstag auf. Es gebe keinen hinreichenden, dringenden Tatverdacht mehr gegen ihn. Die Bundesanwaltschaft hatte weiter

Minijobs brechen weg

Vor allem in Gastronomie und Handel sind viele ohne Arbeit.
Im Lockdown sind im Gastgewerbe 325 000 Minijobs weggebrochen – ein Minus von 35 Prozent, wie aus Daten der Minijobzentrale hervorgeht. Zu weiteren betroffenen Branchen zählen der Handel mit einem Minus von mehr als 73 000 Minijobs und das verarbeitende Gewerbe mit rund 70 000 Minijobs. Insgesamt ging die Zahl der Minijobber weiter

Mit der Handfläche bezahlen

„Amazon One“ heißt ein biometrisches Erkennungssystem, das Amazon in seinen Lebensmittelgeschäften in Seattle eingeführt hat. Man bezahlt, indem man die Hand über einen Scanner hält. Foto: Amazon/afp weiter

Moderiese muss Bußgeld zahlen

Privatsphäre der Mitarbeiter ausgespäht: Datenschutzbeauftragter lässt Konzern 35 Millionen zahlen.
Wegen der umfangreichen Erfassung privater Daten von hunderten Mitarbeitern soll der Modekonzern H&M ein Millionenbußgeld bezahlen. Wie der Hamburgische Datenschutzbeauftragte Johannes Caspar mitteilte, wurde ein Bußgeldbescheid in Höhe von knapp 35,3 Millionen Euro gegen die in Hamburg ansässige Deutschlandzentrale des schwedischen Modekonzerns weiter

Nordirak Ermittlungen nach Raketeneinschlag

Nach dem Einschlag mehrerer Raketen in der kurdischen Regionalhauptstadt Erbil im Nordirak haben Ermittlungen begonnen. Mindestens drei Geschosse waren am Mittwochabend in der Nähe des Flughafens der Stadt und eines Stützpunktes der internationalen Anti-IS-Koalition gelandet, hieß es aus kurdischen Sicherheitskreisen. Im Lager der Bundeswehr gab weiter

Oberammergau 250 000 Tickets für Festspiele

Der Vorverkauf für die verschobenen 42. Oberammergauer Passionsspiele ist eröffnet. Vom 5. Oktober an stehen rund 250 000 Tickets für die Aufführungen 2022 zum Verkauf. „Wir wollen ein deutliches Signal setzen: Wir werden spielen!“, sagte der Spielleiter Christian Stückl. Dem Zehn-Jahresrhythmus des Pestgelübdes von 1633 folgend weiter

Online-Apotheken EuGH erlaubt Auslandshandel

Online-Apotheken dürfen im Netz auch Werbung für rezeptfreie Medikamente machen, die sich gezielt an Kunden in anderen EU-Staaten richtet. Ein entsprechendes Urteil gab der Europäische Gerichtshof (EuGH) bekannt. Demnach darf das Land, in dem sich der Zielmarkt befindet, Arzneimittel-Händlern aus weiteren EU-Ländern nicht verbieten, etwa mit Hilfe weiter

Opposition: „Minister Scheuer hat das Parlament belogen“

In zentralen Punkten bekommt der CSU-Verkehrsminister Gegenwind im Untersuchungsausschuss. Sein Ex-Staatssekretär widerspricht den Betreibern.
Im Streit um die geplatzte Pkw-Maut haben die einst vorgesehenen Betreiber Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) in zentralen Punkten widersprochen. Das Projekt sei „bis zum Ende gut gelaufen“, sagte der Geschäftsführer der Gemeinschaftsfirma Autoticket, Volker Schneble, am Donnerstag im Untersuchungsausschuss des Bundestages. Die weiter

Pädokriminelle im Visier

Beamte rücken zu 80 Durchsuchungen aus - Verdacht auf Kinderpornografie
Mit einer Großrazzia sind Ermittler in Nordrhein-Westfalen gegen mutmaßliche Pädokriminelle vorgegangen. Wie die Kölner Staatsanwaltschaft mitteilte, durchsuchten Beamte 80 Objekte von 64 Verdächtigen. Diese sollen kinderpornografische Bilder besessen und verbreitet haben. Ahnen entlarven Mörder In Schweden ist 16 Jahre nach der Tat ein Doppelmörder weiter

Pandemie Anstieg von Zwangsehen

Die Corona-Pandemie und die dadurch hervorgerufene Notlage vieler Familien führen einem Bericht zufolge zu einem deutlichen Anstieg von Kinderehen und Zwangsheiraten. Allein in diesem Jahr würden eine halbe Million Mädchen mehr zwangsverheiratet, heißt es in dem Report der Kinderrechtsorganisation Save the Children. Vor der Pandemie wurden rund weiter

Playboy Bunny-Imperium will an die Börse

Der „Playboy“-Konzern soll an die New Yorker Börse gebracht werden. Das 1953 gegründete und vor allem durch das gleichnamige Männermagazin bekannte Unternehmen wird dazu mit einer bereits börsennotierten Zweckgesellschaft fusioniert. „Playboy“ wird mit 415 Millionen Dollar (353 Millionen Euro) bewertet. Das „Bunny“-Imperium weiter

Porsche Ermittlung wegen Manipulationen

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart hat mit Blick auf mögliche Abgas-Manipulationen des Sportwagenbauers Porsche auch bei Benzinfahrzeugen Ermittlungen aufgenommen. Es bestehe der Verdacht, dass Käufer über den tatsächlichen Verbrauch getäuscht worden seien. Dabei könne es „in mittelbarer Täterschaft“ zu Steuerhinterziehung gekommen weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 30 443 493,50 EUR Gewinnklasse 2 1 872 687,30 EUR Gewinnklasse 3 11 803,60 EUR Gewinnklasse 4 4563,90 EUR Gewinnklasse 5 194,00 EUR Gewinnklasse 6 52,10 EUR Gewinnklasse 7 20,30 EUR Gewinnklasse 8 10,70 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot weiter
Radsport

Rad Trek schmeißt Trump-Fan raus

Das Radteam Trek-Segafredo hat Quinn Simmons wegen „spaltender, brandgefährlicher und schädlicher“ Äußerungen suspendiert. Man sei zwar für die Meinungsfreiheit, aber jeder müsse sich für seine Äußerungen verantworten. Simmons hatte via Twitter einen Disput mit einer niederländischen Journalistin, die geschrieben hatte: „Wenn weiter

Raser zu Haft verurteilt

27-Jähriger soll mit dem Auto Unfälle provoziert haben.
Das Amtsgericht Mannheim hat einen 27-Jähigen wegen illegalen Rennens, Gefährdung des Straßenverkehrs und Betrug zu einer Gefängnisstrafe von zwei Jahren verurteilt. Die Fahrerlaubnis des Versicherungskaufmanns soll für weitere zwei Jahre eingezogen werden. Das Gericht sah es als erwiesen an, dass der Autofahrer mit seinem Wagen Unfälle in Mannheim weiter

Rauswurf der Rektorin rechtmäßig

Urteil der Mannheimer VGH-Richter ist ein Befreiungsschlag für Ministerin Theresia Bauer von den Grünen.
Die vorzeitige Beendigung der Amtszeit der früheren Rektorin der Ludwigsburger Verwaltungshochschule 2015 war rechtmäßig. Diesen Entscheid gab der Verwaltungsgerichtshof am Donnerstag bekannt. Das Gericht gab damit der Berufung statt. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hatte 2018 die Ablösung der Rektorin Claudia Stöckle für rechtswidrig erklärt. weiter

Rauswurf der Rektorin rechtmäßig

Urteil der Mannheimer VGH-Richter ist ein Befreiungsschlag für Ministerin Theresia Bauer von den Grünen.
Die vorzeitige Beendigung der Amtszeit der früheren Rektorin der Ludwigsburger Verwaltungshochschule 2015 war rechtmäßig. Diese Entscheidung gab der Verwaltungsgerichtshof (VGH) des Landes am Donnerstag bekannt. Das Gericht gab damit der Berufung gegen einen Entscheid von 2018 statt. Das Verwaltungsgericht Stuttgart hatte da die Ablösung der Rektorin weiter
  • 2
Redaktionstipp

Redaktionstipp

Freitag, 20.30 Uhr Union Berlin – Mainz (1:0) Samstag, 15.30 Uhr Borussia Dortmund – SC Freiburg (3:2) Eintracht Frankfurt – TSG Hoffenheim (0:3) 1. FC Köln – Mönchengladbach (0:0) Werder Bremen – Arminia Bielefeld (0:1) VfB Stuttgart – Bayer Leverkusen (1:2) Samstag, 18.30 Uhr RB Leipzig – Schalke 04 (5:0) weiter

Rico Freimuth will nicht mehr

Der ehemaligen Zehnkampf-Vizeweltmeister Rico Freimuth (32) und Kumpel Michael Schrader (33) hören auf. 15 Jahre Leistungssport haben Freimuth, der 2017 in London Vizeweltmeister war, „mental und körperlich alles abverlangt, deswegen bin ich froh, jetzt sagen zu können: Es ist Schluss.“ Im Vorjahr hatte er sich einen Kreuzbandriss weiter

Rosa oder hellblau?

Das große Gewese ums Geschlecht: Werden die in den USA sehr verbreiteten „Gender Reveal Partys“ jetzt auch in Deutschland zum Trend?
Wer ein Kind erwartet, kennt die Frage: „Weiß man denn schon, was es wird?“ Dass man die simple Antwort darauf – Mädchen oder Junge – zu einer ganzen Party mit allerhand Brimborium hochjazzen kann, lässt sich seit geraumer Zeit auf Twitter, Instagram und in anderen sozialen Netzen beobachten. Ein Mann tritt dort gegen einen weiter

Siemens Stabwechsel an der Spitze

Mit Beginn des neuen Geschäftsjahres hat Roland Busch die operative Verantwortung bei Siemens übernommen. Zwar ist er nach wie vor nominell nur stellvertretender Siemens-Chef und designierter Nachfolger des Vorstandsvorsitzenden Joe Kaeser, doch im Tagesgeschäft ist Busch nun der entscheidende Mann im Münchner Industriekonzern. Der formelle Wechsel weiter

Sparkurs wird verschärft

Der Chemiekonzern schließt zusätzlichen Stellenabbau nicht aus.
Der Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer will über ein laufendes Sparprogramm hinaus weitere 1,5 Milliarden Euro pro Jahr einsparen und schließt einen zusätzlichen Stellenabbau nicht aus. Das Unternehmen bekräftigte aber den zugesagten Verzicht auf betriebsbedingte Kündigungen in Deutschland bis Ende 2025. Genauere Angaben machte Bayer nicht. Die weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Freitag – Eurosport 10.55 Uhr: Tennis, French Open, 3. Runde 19.15 Uhr: Fußball, Bundesliga Frauen, 4. Spieltag, TSG Hoffenheim – Werder Bremen Samstag – Sport 1 16.40 Uhr: Handball, Länderspiel Frauen in Lingen, Deutschland – Niederlande Sonntag – Sport 1 15 Uhr: Galopp, Renntag aus Düsseldorf 17.10 Uhr: Volleyball, weiter

Steinhaus bleibt im Kölner Keller

Die 41 Jahre alte Schiedsrichterin wird künftig als Videoassistentin für den DFB arbeiten.
Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus arbeitet nach ihrem Karriereende weiter als Videoassistentin für den Deutschen Fußball-Bund. Sie habe diesem Vorschlag von DFB-Schiedsrichter-Chef Lutz Michael Fröhlich mit Freude zugestimmt, teilte die 41-Jährige aus Hannover am Donnerstag in einer Erklärung mit: „So kann ich meine sportlichen Ambitionen weiter
STICHWORT EU-Gipfel

Stichwort EU-Gipfel

Ein ganzes Bündel internationaler Krisen beriet der EU-Gipfel – neben dem Konflikt um Berg-Karabach auch den Umgang mit der Türkei und die EU-Reaktion auf den Giftanschlag auf den Kreml-Kritiker Alexej Nawalny. Beim Umgang mit der Türkei wurden zu Beginn Differenzen deutlich. Während Kanzlerin Angela Merkel eindringlich für eine Verständigung weiter

Strafverfahren wegen rassistischer Chatgruppe

Nach NRW nun Berlin? Auch Polizisten in der Hauptstadt sollen sich in einem Chat verächtlich geäußert haben. Das berichtet das ARD-Magazin „Monitor“. Die Behörde reagiert umgehend.
Auch in den Reihen der Berliner Polizei soll es in einer Chat-Gruppe rassistische Äußerungen gegeben haben. Gegen deren Mitglieder wurde ein Strafverfahren eingeleitet. In dem Chat würden laut „Monitor“ Muslime als „fanatische Primatenkultur“ bezeichnet, Flüchtlinge mit Vergewaltigern oder Ratten gleichgesetzt und Neonazis weiter

Stuttgart 21 Gericht weist Klage ab

Gegner des Bahnprojektes Stuttgart 21 sind mit einer Klage wegen des Brandschutzes im geplanten Tiefbahnhof gescheitert. Der Verwaltungsgerichtshof teilte in Mannheim mit, dass er die Klage eines Mitglieds der „Ingenieure22“ abgewiesen habe. Die Begründung folge in den kommenden Wochen. Die Mannheimer Richter hatten schon in der mündlichen weiter

Superreiche verlieren Milliarden

Reimann und Schwarz führen Rangliste an. Die Pandemie lässt allerdings die Vermögen schrumpfen.
Mit einem geschätzten Vermögen von 32 Milliarden Euro ist die Unternehmerfamilie Reimann nach Berechnungen des „Manager Magazins“ die reichste in Deutschland. Das Vermögen der Reimanns sei allerdings innerhalb eines Jahres um 3 Milliarden Euro geschmolzen, berichtete die Zeitschrift. Die Reimanns halten Mehrheitsbeteiligungen an dem Mode- weiter
  • 101 Leser

Tokio setzt Handel aus

An der Börse in Tokio konnte am Donnerstag wegen einer technischen Panne nicht gehandelt werden. Die Japan Exchange Group entschied, den Handel für den Rest des Tages auszusetzen. Foto: Eugene Hoshiko/AP/dpa weiter

Türkei Ausreiseverbot für Kölnerin

Die wegen Terrorvorwürfen in der Türkei angeklagte Kölnerin Gönül Örs darf das Land weiter nicht verlassen. Die Ausreisesperre und die polizeiliche Meldepflicht blieben bestehen, entschied das Gericht im Istanbuler Stadtteil Caglayan. Die nächste Verhandlung ist am 21. Januar 2021. Dann werde eine Entscheidung fallen, sagte der Richter. Im Juni weiter

U-Ausschuss beschlossen

Der Bundestag hat mit den Stimmen von AfD, FDP, Grüne und Linke die Einsetzung des Untersuchungsausschusses im Wirecard-Skandal beschlossen. Die Regierungsfraktionen Union und SPD enthielten sich. Tui reduziert Angebot Der Reisekonzern Tui will im kommenden Jahr ein reduziertes Urlaubsangebot vermarkten. Mit einem Umfang von rund 80 Prozent des Vorkrisenniveaus weiter

Unglück Feuer zerstört Wohnhaus

Ein Feuer hat in Dornstetten (Kreis Freudenstadt) eine Werkstatt und ein angrenzendes Wohnhaus zerstört und einen Schaden von mindestens einer halben Million Euro angerichtet. Der Brand sei am Donnerstagmittag wahrscheinlich bei bei Schweißarbeiten an einem Fahrzeug ausgebrochen, teilte die Polizei in Pforzheim mit. Die sechs Bewohner der beiden angrenzenden weiter

Verdienstorden für Drosten

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat den Virologen Christian Drosten den Verdienstorden verliehen. Er habe „weltweit anerkannte Erkenntnisse zum Corona-Infektionsgeschehen“ beigetragen. Foto: Michael Sohn/AP/dpa weiter

Verhaltener Monatsstart

Der Dax hat am Donnerstag einen verhaltenen Start in den Monat Oktober hingelegt. Der deutsche Leitindex litt unter einem Kursrutsch der Aktien von Bayer (Bild). Die Papiere haben seit Ende 2019 mehr als 36 Prozent eingebüßt und sind damit nach dem Triebwerkshersteller MTU der zweitschwächste Dax-Titel in diesem Jahr. Positive Geschäftssignale des weiter
Kommentar Alexander Bögelein zum Streit um Betriebsschließungen

Vertrauen verspielt

Noch steht der Sieger in diesem Rechtsstreit nicht fest, wohl aber der Verlierer. Die Versicherungskammer wird sehr wahrscheinlich Rechtsmittel gegen das Urteil des Landgerichts München einlegen. Aus dem Selbstverständnis eines Versicherers, der sich strikt an Regeln und Klauseln hält, mag das sogar verständlich sein. Doch scheint die Versicherungskammer, weiter

Vollautomatisch Klinkenputzen

Er desinfiziert gezielt Türklinken, Lichtschalter oder Aufzugknöpfe. Forscher des Fraunhofer-Instituts für Produktionstechnik und Automatisierung in Stuttgart haben jetzt ihre Entwicklung „DeKonBot“ vorgestellt. Vorteil im Vergleich zu anderen, bereits verfügbaren Desinfektionsrobotern sei, dass die eingesetzten Mittel nicht großflächig weiter
Geschichte

Von der Moral einer Nation

Heinrich August Winkler hat eine „kurze Geschichte der Deutschen“ geschrieben – sehr politisch und gegenwartsnah: „Wie wir wurden, was wir sind“.
Diese „kurze Geschichte der Deutschen“ ist – Kompliment! – wirklich kurz: gerade mal 230 Seiten, Anmerkungen und Register nicht mitgerechnet. Auf Seite 61 ist Heinrich August Winkler schon in der Weimarer Republik angekommen, und auf Seite 121 in der Bundesrepublik. Keine Frage, Winkler ist ein in der Gegenwart politisierender weiter

Vorhang auf für Mavropanos

Nach langen Verletzungsproblemen ist der neue VfB-Verteidiger erstmals fit und soll gegen die starke Offensive von Leverkusen sein Debüt feiern.
Es war im Sommertrainingslager des VfB Stuttgart in Kitzbühel, als unter den Beobachtern am Rande des Trainingsplatzes sehr oft über einen Spieler gesprochen wurde, den sie gar nicht zu Gesicht bekamen. Ist er wirklich da oder nicht? Trainiert er womöglich individuell, oder lässt er sich nur behandeln? So lauteten die Fragen, ehe das vermeintliche weiter
  • 129 Leser
An gehört

Wenn Teutonen von Italien träumen

Wenn es italienisch aus dem Radio singt, fängt der Deutsche zu träumen an. Wenn der Italiener die Sprache der sein Land überflutenden „crucchi“ hört, denkt er eher an Stiefelknallen. Das Projekt Crucchi Gang , eine gute Idee von Francesco Wilking (Die Höchste Eisenbahn), Sven Regener (Element of Crime) und dessen Frau, der Musikmanagerin weiter

Wilo bleibt Achter treu

Dem Deutschland-Achter bleibt der Hauptsponsor in Corona-Zeiten erhalten. Wie das Unternehmen Wilo am Donnerstag bekanntgab, wird das 2010 begonnene Engagement bis 2024 fortgesetzt. Die Ruderer haben 2020 keine Wettkämpfe bestritten. Oberstdorf ausverkauft Das Auftaktspringen der Vierschanzentournee in Oberstdorf ist bereits wenige Stunden nach Verkaufsstart weiter

Wolf strikt gegen Ausweiskontrolle

Die Wirte seien keine Hilfssheriffs, sagt Justizminister Guido Wolf (CDU). Verpflichtende Ausweiskontrollen durch Gaststättenbetreiber zur Überprüfung der Corona-Besucherlisten lehne er kategorisch ab. Der Beschluss der Ministerpräsidenten mit der Kanzlerin verlange nur Plausibilitätskontrollen. „Darüber sollten wir in Baden-Württemberg weiter