Artikel-Übersicht vom Dienstag, 13. Oktober 2020

anzeigen

Regional (104)

Verstopftes Ofenrohr ruft Freiwillige Feuerwehr auf den Plan

Kirchheim am Ries. Eine Rauchentwicklung in einem Wohngebäude hat am Abend in der Langestraße einen Feuerwehreinsatz ausgelöst. Laut Polizeisprecher Klaus Kretschmann hatte ein verstopftes Ofenrohr in einem Kamin die Floriansjünger auf den Plan gerufen. Mit einer leichten Rauchgasvergiftung musste ein 69-Jähriger Bewohner

weiter
  • 5
  • 1900 Leser

Erst noch länger trocken - am Nachmittag fällt ab und zu Regen

Die Spitzenwerte: 7 bis 10 Grad

Am Mittwoch wird das Wetter zweigeteilt. Erst ist es noch länger trocken und teilweise zeigt sich auch mal die Sonne. Spätestens am Nachmittag wird es aber nass. Die Spitzenwerte erreichen maximal 7 bis 10 Grad. 7 Grad werden es in Neresheim, 8 in Bopfingen, 9 in Ellwangen. In Aalen und Schwäbisch Gmünd gibts die 10 Grad. In der

weiter
Kurz und bündig

Abgeordnete auf dem Markt

Aalen. Bei einem Informationsstand auf dem Aalener Wochenmarkt am Samstag, 17. Oktober, ab 9 Uhr wollen die CDU-Abgeordneten Roderich Kiesewetter MdB und Winfried Mack MdL den Bürgern wieder Rede und Antwort stehen rund um die Themen Corona, die Maßnahmen, die wirtschaftliche Entwicklung und die zukunftsfähige Weiterentwicklung der Region.

weiter
  • 223 Leser

Bürgeramt geschlossen

Verwaltung Ein neues EDV-Programm macht die Schließung notwendig.

Aalen. Wegen der Umstellung auf ein neues EDV-Programm im Einwohnermeldewesen bleibt das Bürgeramt im Rathaus Aalen am Freitag, 16. Oktober, und Montag, 19. Oktober, ganztägig geschlossen. Dies teilte die Stadt mit.

Während der Schulungsphase (12. Oktober bis 14. Oktober) sei das Bürgeramt zwischen 12 und 14 Uhr geschlossen, ebenfalls sei das Bürgeramt

weiter
  • 349 Leser
Kurz und bündig

Gemeindewallfahrt

Aalen/Ellwangen. Die Gemeinden der Seelsorgeeinheit Aalen veranstalten am Samstag, 17. Oktober, eine Fußwallfahrt auf den Schönenberg. Ab 8.30 Uhr starten die Wallfahrer vor der Salvatorkirche. Um 15 Uhr ist ein Treffpunkt am Bahnhof Ellwangen, wo um 16 Uhr die Eucharistiefeier beginnt. Anmeldung bis Donnerstag, 15. Oktober, unter Tel.: (07361) 37058100,

weiter
  • 242 Leser

Neue Zeiten im Hallenbad

Aalen. Durch den Start des Schulsports gelten im Aalener Hallenbad ab sofort geänderte Öffnungszeiten:

Montag kein öffentlicher Badebetrieb Dienstag 6.15 bis 7.30 Uhr und 13 bis 18 Uhr Mittwoch 6.15 bis 7.30 Uhr und 13 bis 20 Uhr Donnerstag 13 bis 18 Uhr Freitag 13 bis 20 Uhr Samstag 7.45 bis 15.30 Uhr Sonntag 7.45 bis 17.30 Uhr. weiter
  • 791 Leser
Polizeibericht

Opferkasse gestohlen

Abtsgmünd-Untergröningen. Unbekannte entwendeten aus der Christuskirche am Schloßberg zwischen Samstagvormittag, 11.30 Uhr, und Sonntagmorgen, 6.30 Uhr, zwei Opferkassen, wobei die Täter eine der Kassen aus der Wand rissen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 150 Euro. Hinweise bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd, Tel.: (07366)

weiter
  • 419 Leser
Kurz und bündig

Pilzkunde mit dem Albverein

Aalen. Die Ortsgruppe Aalen des Schwäbischen Albvereins bietet am Sonntag, 18. Oktober, eine Pilzführung mit Martin Ripberger an. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich bis 17. Oktober unter Telefon (07361) 931745.

weiter
  • 275 Leser
Polizeibericht

Radfahrerin leicht verletzt

Aalen. Leichte Verletzungen zog sich eine 34 Jahre alte Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag zu. Gegen 16.20 Uhr fuhr eine 59-Jährige mit ihrem Opel von einem Parkplatz kommend, auf die Alte Heidenheimer Straße ein. Dabei übersah sie die Radfahrerin, die ihrerseits den Fuß-/Radweg in die falsche Richtung befuhr. Die 34-Jährige

weiter
  • 376 Leser

Trickdieb auf der Ostalb unterwegs

Polizei Mit einem einfach Geldwechsel-Trick werden Senioren um mehrere Hundert Euro gebracht. Das rät die Polizei.

Aalen. In der vergangenen Woche ist es zu mehreren Trickdiebstählen in der Aalener Innenstadt und in Ellwangen gekommen. Die Masche dabei ist immer dieselbe. Der Betrüger bittet eine Seniorin oder einen Senior um ein Zwei-Euro-Stück und greift unbemerkt in die Geldbörse der Rentner. Dabei erbeutet der Betrüger mehrere Hundert

weiter
Kurz und bündig

Zusatzvorstellung „Für Sama“

Aalen. Aufgrund der großen Nachfrage zeigt das genossenschaftliche Kino am Kocher den preisgekrönten Dokumentarfilm „Für Sama“ ein weiteres Mal am Mittwoch, 9. Dezember, um 20.15 Uhr im Kulturbahnhof. Die Vorstellung am 14. Oktober ist ausverkauft. Karten sind aktuell nur online buchbar unter www.kino-am-kocher.de.

weiter
  • 296 Leser

Zahl des Tages

26

Schulbuslinien, die zu voll sind, hat Verkehrsdezernent Thomas Wagenblast aktuell auf dem Zettel. Wer Linien kennt, auf denen es, anbetracht Corona, zu eng zugeht, der möge sich bei der Landkreisverwaltung melden, bittet er.

weiter
  • 658 Leser

Freizeit Burg Löwenstein erkunden

Murrhardt. Im Naturpark Schwäbisch-Fränkischer Wald starten in den kommenden Wochen einige Aktionen. Am Sonntag, 18. Oktober, und am Sonntag, 25. Oktober, hat die Burg Löwenstein von 11 bis 17 Uhr geöffnet. In Löwenstein starten an diesen Sonntagen zudem von 14 bis 18 Uhr Führungen durch das Manfred Kybermuseum.

Infos gibt's unter E-Mail: MichaelaKoehler1@gmx.de

weiter
  • 537 Leser

Mehr Schulbusse und ein variabler Unterrichtsbeginn

Kreistag Die Kreisverwaltung will einen Corona-gerechten Schulbusverkehr ermöglichen und setzt dabei auf die freiwillige Kooperation der Schulen.

Aalen

Corona war Thema am Dienstagabend im Kreistag. Die Zahlen steigen, auch auf der Ostalb. „Wir haben aktuell 75 aktive Fälle registriert“, informierte Landrat Dr. Joachim Bläse. Der Corona-Krisenstab der Landkreisverwaltung sei wachsam und erfahren. An den Kreiskliniken sehe es bislang gut aus. Die Verantwortlichen wüssten,

weiter
  • 4
  • 195 Leser

Mit Maske in den Kreißsaal

Aalen. Maskenpflicht im Kreißsaal, strenge Besuchsregeln auf Geburtsstationen oder erschwerte Wochenbett-Betreuung durch Hebammen: In Corona-Zeiten stehen Schwangere aktuell vor großen Herausforderungen.

Damit Eltern für die Probleme des Alltags den Kopf frei haben und sich auf die wichtigen Dinge rund um die Geburt fokussieren können, unterstützt

weiter
  • 595 Leser

Sparwochen statt Weltspartag

Finanzen Vom 19. Oktober bis 6. November starten im Kreis die Weltsparwochen – 15 000 Euro gehen an soziale Projekte.

Aalen. Bei der Kreissparkasse Ostalb gibt es in diesem Jahr coronabedingt statt eines Weltspartages drei Weltsparwochen. Dies teilt die Kreissparkasse in einem Schreiben mit.

Sparkassenchef Markus Frei: „Trotz Corona wollen wir auch in diesem Jahr unseren vielen jungen Kunden einen Weltspartag anbieten. Oder besser: vom 19. Oktober bis zum 6.

weiter

Wegweiser für Selbsthilfegruppen

Schwäbisch Gmünd. Die Kontakt- und Informationsstelle für gesundheitliche Selbsthilfegruppen (KIGS) bei der AOK Ostwürttemberg veröffentlicht ein aktualisiertes Verzeichnis mit über 150 Selbsthilfegruppen und Kontakten aus dem Ostalbkreis und dem Landkreis Heidenheim.

Der Selbsthilfe-Wegweiser von KIGS bietet Hilfesuchenden bei Erkrankung oder

weiter
  • 513 Leser

Versicherung und Haftung

Aalen. Der Kreisjugendring Ostalb bietet am Montag, 19. Oktober, um 18 Uhr im Landratsamt Aalen einen Gruppenleiterworkshop zum Thema „Versicherungsschutz und Haftungsrisiken für Vereine und deren Vorstände“ in Zusammenarbeit mit Bernhard Assekuranz an. Diese ist seit 1950 auf Versicherungen für gemeinnützige Organisationen spezialisiert.

weiter
  • 436 Leser

Klares „Nein“ zu Amazon wegen befürchteten Lieferverkehrs

Sitzung Mitglieder des Arbeitskreis Mobilität und Verkehr befassen sich mit Verteilerzentrum. Erich Wenzel zum zweiten Sprecher gewählt.

Schwäbisch Gmünd

Amazon möchte im Benzfeld auf einer 18 500-Quadratmeter großen Fläche ein Verteilerzentrum realisieren. Seit Monaten befasst sich der Gmünder Gemeinderat mit diesem Thema erneut – nachdem diesem Ansinnen in früheren Zeiten bereits eine Absage erteilt worden war. Am Dienstag nun, war es an den Mitgliedern des Arbeitskreises

weiter
Polizeibericht

Nach Unfall abgehauen

Heuchlingen. Ein Autofahrer hat am Montagabend unter dem Einfluss von Alkohol einen Verkehrsunfall verursacht. Wie die Polizei berichtet, hatte der Fahrer eines Kleinbusses gegen 21.45 Uhr an der Einmündung Küferstraße / Hauptstraße den Audi eines 39-Jährigen gestreift. Der Unfallverursacher fuhr anschließend einfach weiter, wurde jedoch von

weiter

Tote Vögel untersucht

Tierschutz Die Schwalben sind auf dem Dachboden verhungert.

Schwäbisch Gmünd. Vergangene Woche fand ein Gmünder auf seinem Dachboden in der Postgasse über 70 tote Mehlschwalben. Mittlerweile wurden drei der aufgefundenen Vögel in einem Labor untersucht.

Hinweise auf eine Vergiftung gebe es nicht, so Armin Dammenmiller, Vorsitzender des Gmünder Naturschutzbunds: „Sie sind an Nahrungsmangel gestorben.“

weiter
  • 1

Die Pläne für den Bahnübergang Walkstraße

Bauprojekt Vor genau einem Jahr wagte OB Thilo Rentschler die Prognose, der Bau der neuen Bahnunterführung an der Walkstraße könne Ende 2020 beginnen. Er hat sich getäuscht. Denn der sogenannte letzte Haken fehlt immer noch. Und nun warten alle auf das heiß ersehnte grüne Licht des Bundesverkehrsministeriums. Nur eins

weiter
  • 934 Leser

Winfried Mack ist Ehrensenator

Hochschule Aalen Große Ehrung für den Aalener CDU-Landtagsabgeordneten.

Aalen. Das hatte schon was: Im nagelneuen Kulturbahnhof. Auf dem in kräftigem Rot gehaltenen Laufsteg im Theatersaal. Und gefeiert von Oberbürgermeister, Alt-Landrat und Rektor: So wurde am Dienstagabend Winfried Mack die Ehrensenatorenwürde verliehen – für seine herausragenden Verdienste um die Hochschule Aalen. Für jene habe sich der Aalener

weiter

Coronafälle am Berufsschulzentrum

Aalen. Wie die Landkreisverwaltung in einem Schreiben an die Redaktion informiert, haben sich seit Beginn der Corona-Pandemie (Stand: 13. Oktober) 2169 Personen im Ostalbkreis mit COVID-19 infiziert. Das seien 20 Neuinfektionen mehr als am Montag noch verzeichnet waren. Inzwischen seien 75 aktive Fälle beim Gesundheitsamt des Ostalbkreises registriert,

weiter
  • 1873 Leser

Unterwegs mit Eseln, Alpakas & Co.

Aalen. „Family in action: Unterwegs mit Eseln, Schafen und Alpakas“ – unter diesem Motto lernten Familien die Bewohner des Aufwindhofs im Hirschbach kennen. Bei der Auftaktveranstaltung der Familienreihe der katholischen Erwachsenenbildung erklärte Sozialarbeiterin Claudia Maas Wissenswerte über die Tiere. Danach startete

weiter
  • 744 Leser

Warnstreik in drei Kitas

Betreuung An diesen Kitas gibt es keine Notfallbetreuung.

Aalen. Die Gewerkschaft Verdi ruft am Donnerstag, 15. Oktober, zu Streiks auf. Somit werden die städtischen Kitas Zochental, Milanweg und Hokuspokus ganztägig geschlossen. Die Stadt könne keine Notfallbetreuung einrichten, so das Amt für Soziales, Jugend und Familie. Bei den städtischen Kitas Greut, Albstift, Scheurenfeld und am Kocherursprung

weiter
  • 1
  • 520 Leser

Zahl des Tages

75

aktuell Corona-Infizierte: (+10)

Davon aus Aalen: 12 (-1)

Alle Fälle: 2169 (+20)

Davon wieder gesund: 2049 (+10)

Stand: 13. Oktober. Quelle: Landratsamt. Mehr dazu auf www.schwaepo.de

weiter
  • 360 Leser

Tote Vögel untersucht

Tierschutz Die Schwalben sind auf dem Dachboden verhungert.

Schwäbisch Gmünd. Vergangene Woche fand ein Gmünder auf seinem Dachboden in der Postgasse über 70 tote Mehlschwalben. Mittlerweile wurden drei der aufgefundenen Vögel in einem Labor untersucht.

Hinweise auf eine Vergiftung gebe es nicht, so Armin Dammenmiller, Vorsitzender des Gmünder Naturschutzbunds: „Sie sind an

weiter
  • 4
  • 4480 Leser

1400 Studierende starten

Bildung An der Hochschule Aalen startet das Wintersemester. Online- und Präsenzveranstaltungen werden angeboten.

Aalen. Mit der digitalen Erstsemesterbegrüßung begann für rund 1400 neue Studierende an der Hochschule Aalen das Wintersemester 2020/21, wie die Hochschule mitteilte. In der fast leeren Aula läutete demnach Rektor Professor Dr. Gerhard Schneider das erste „Hybrid“-Semester ein. Die Studierenden verfolgten die Veranstaltung von Zuhause

weiter

Anton Baron in Aalen

Politik Die AfD-Ortsgruppe traf sich zum Stammtisch.

Aalen. Zwei Wochen nach dem Wechsel im Vorstandsteam des AfD-Kreisverbandes Ostalb hielt die AfD-Ortsgruppe Aalen ihren ersten Stammtisch in Aalen ab, dies teilte die Partei in einem Schreiben mit.

Zu Gast war Anton Baron (AfD-Landtagsabgeordneter Wahlkreis Hohenlohe), der einen Vortrag zum Thema Wirtschaft und Wohnungsbau hielt. Baron sprach laut

weiter
  • 3
  • 318 Leser

Jugendfeuerwehr Sammlung von Altpapier

Ellwangen. Die Jugendfeuerwehr der Freiwilligen Feuerwehr Ellwangen sammelt am kommenden Samstag, 17. Oktober, in den Bezirken I bis IV (Kernstadt und Braune Hardt) Altpapier. Die jungen Feuerwehrmitglieder bitten, darum das Papier bis 8 Uhr gebündelt oder in Kartons bereitstellen. Rückfragen am Sammeltag unter (07961) 924 640. Mit der Sammlung wird

weiter
  • 388 Leser

Tanzabend Meditativ in St. Wolfgang

Ellwangen. Die Evangelische Erwachsenenbildung Ellwangen bittet am Dienstag, 21. Oktober, um 19.30 Uhr zum meditativen Tanzabend ins Gemeindehaus St. Wolfgang. Die Tänze werden von Tanz- und Rhythmikpädagogin Evamaria Siegmund angeleitet. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Veranstaltung findet unter den Corona-Infektionsschutzverordnungen

weiter
  • 405 Leser

Wahl des Vorsitzenden

Rainau-Buch. Die nächste Versammlung des Zweckverbands Erholungsgebiet Rainau-Buch findet am Freitag, 16. Oktober, um 11 Uhr am Kiosk I am Bucher Stausee statt. Auf der Tagesordnung stehen die Wahl des neuen Vorsitzenden, Rückblick auf die e Saison sowie ein Sachstandsbericht zu den Baumaßnahmen.

weiter
  • 319 Leser

Sturz vom Parkhaus: Frau ist identifiziert

Blaulicht Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche stürzte eine Frau vom Dach des Parkhauses am Gmünder Bahnhof.

Schwäbisch Gmünd. Am Montagnachmittag stürzte erneut eine Frau vom Gmünder Fehrle-Parkhaus – bereits eine Woche zuvor kam eine 17-Jährige auf dieselbe Weise zu Tode. Mittlerweile konnte die Frau, die nach dem Sturz im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag, identifiziert werden. „Es handelt sich um eine 53-Jährige“,

weiter
  • 5
  • 1164 Leser

1200 Euro für die Krebshilfe

Spende Seit Jahren engagiert sich Klaus Momper dafür, die deutsche Krebshilfe bzw. Kinderkrebshilfe zu unterstützen. In diesem Jahr veranstaltete er ein Benefizkonzert. Ein dankbares Publikum sowie eine größere private Spende führten zu der Summe von 1200 Euro. OB Michael Dambacher (rechts) dankte Klaus Momper und seiner Frau Christel Schuler-Barus.

weiter
  • 319 Leser

Zahl des Tages

260

Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Karl-Stirner-Schule in Rosenberg, die fast vier Jahre lang umgebaut wurde.

weiter
  • 330 Leser
Polizeibericht

Fahrzeug rollt weg

Ellwangen. Am Montagabend kurz vor 18 Uhr stellte ein 29-Jähriger seinen Renault auf dem Parkplatz eines Lebensmitteldiscounters in der Haller Straße ab. Da er das Fahrzeug dabei nicht ausreichend absicherte, machte dieses sich selbstständig und rollte gegen einen geparkten Mercedes, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand.

weiter
  • 321 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Ellwangen. Beim Einparken ihres Nissan beschädigte eine 76-Jährige am Montagmorgen gegen 9.30 Uhr einen in der Nikolaistraße abgestellten BMW, wobei ein Sachschaden von rund 2000 Euro entstand.

weiter
  • 376 Leser

Privatkapelle des Fürstpropsts

Sonderführung Am kommenden Sonntag, 18. Oktober, um 14 Uhr. Auch in die Fürstenloge und zum Altarbild.

Ellwangen. Der 20. Oktober wurde in früheren Zeiten in Ellwangen festlich begangen. Insbesondere war dieser Tag für das Schloss und seine Bewohner ein besonderes Ereignis, ist doch die dortige Kapelle dem heiligen Wendelin geweiht, dessen Gedenktag auf den 20. Oktober fällt.

Aus diesem Anlass findet am kommenden Sonntag, 18. Oktober, um 14 Uhr eine

weiter
  • 245 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Fahrspurwechsel

Ellwangen. Beim Wechseln des Fahrstreifens auf der Haller Straße übersah ein 49-Jähriger am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr den VW einer 53-Jährigen und streifte diesen mit seinem Lkw. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt.

weiter
  • 277 Leser
Kurz und bündig

Andreas Stoch kommt

Westhausen. Der SPD-Landes- und Fraktionschef Andreas Stoch ist am Dienstag, 20. Oktober, um 20 Uhr zu Gast bei den „6. Kapfenburger Ausblicken“ im Bürgersaal des Rathauses Westhausen. Er die SPD-Landtagskandidatin Dr. Carola Merk-Rudolph und spricht über wichtige landespolitische Themen.

weiter
  • 5
  • 521 Leser

Der Städtepartnerschaftsverein war 2019 sehr aktiv

Städtepartnerschaften Im Jahr 2020 musste fast alles abgesagt werden. Wie es weitergeht, ist unklar.

Neresheim. Die diesjährige Jahreshauptversammlung des Städtepartnerschaftsvereins fand wegen der Corona-Pandemie nicht im April, sondern erst jetzt im Oktober statt.

In seinem Bericht führte der Vorsitzende Gerhard Lang aus, dass es vor Beginn der Pandemie wieder zu zahlreichen Begegnungen mit den Partnerstädten gekommen war.

Höhepunkt sei das

weiter
Kurz und bündig

Herbstkonzert der Musikschule

Neresheim. Musikschüler zeigen bei Klassik bis Pop ihre Talente. Das Konzert in Härtsfeldhalle am Samstag, 14. November, beginnt um 17 Uhr. Eintritt frei, um Spenden wird gebeten.

weiter
  • 1107 Leser
Kurz und bündig

Infoabend zum Schotterwerk

Lauchheim-Hülen. Der Ortschaftsrat Hülen und das Schotterwerk Schneider laden am Dienstag, 27. Oktober, um 17 Uhr zu einer Gesprächsrunde im Bürgerhaus „Alte Schule“ in Hülen ein. Die Firma möchte die Beschwerden der Anwohner wegen der Sprengungen in den letzten Monaten gerne klären.

weiter
  • 574 Leser

Saisonschluss im Museum

Museum im Torturm Das Betriebsjahr endet am 25. Oktober.

Lauchheim. Das coronabedingt sehr eingeschränkte Betriebsjahr im Museum im Torturm in Lauchheim endet am Sonntag, 25. Oktober offiziell. Von 13 bis 17 Uhr besteht dann auch zum letzten Mal die Gelegenheit, die Sonderausstellung „Glaube unter der Kapfenburg“ zu besichtigen. Gruppen können noch bis Jahresende Führungen buchen beim Vorsitzenden

weiter
  • 656 Leser
Kurz und bündig

Weihnachten im Schuhkarton

Lauchheim. Zum 25. Mal ruft die christliche Organisation „Samaritan’s Purse“ dazu auf, Schuhkartons mit Geschenken für bedürftige Kinder zu füllen. Details sind zu finden unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org. Abgegeben werden können die Päckchen zwischen dem 9. und 16. November in Lauchheim bei Edeka Bengelmann.

weiter
  • 5
  • 528 Leser
Kurz und bündig

Apfelernte auf dem Koiserhof

Abtsgmünd-Hangendenbuch. Auf dem Koiserhof gilt es, die Bäume mit rund 50 alten Apfelsorten abzuernten. Dazu braucht Nicoletta Diebold vom Verein „Heimatblume“ helfende Hände. Treffpunkt ist am Freitag, 16. Oktober, nachmittags um 15 Uhr. Anmeldung per Mail an info@heimatblume.de.

weiter
  • 682 Leser
Kurz und bündig

Die Corona-Auswirkungen

Abtsgmünd. Der Verwaltungsausschuss des Abtsgmünder Gemeinderates tagt am Donnerstag, 15. Oktober, nachmittags um 17 Uhr im Rathaus. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen die Auswirkungen der Corona-Verordnung auf die Gemeinde sowie die Digitalisierung im Rathaus.

weiter
  • 675 Leser
Kurz und bündig

Heiraten im Kerzenschein

Oberkochen. Die Stadt Oberkochen bietet am Samstag, 12. Dezember, zwischen 16 und 20 Uhr stündlich Candlelight-Trauungen an. Die Gebühr für die Trauung im Kerzenschein beträgt 150 Euro. Die Termine können im Standesamt reserviert werden bei Sarah Wanner, Telefon (07364) 27553, E-Mail sarah.wanner@oberkochen.de.

weiter
  • 325 Leser

Unter neuer Führung in die 34. Saison

Bilderhaus Wie sich der Kulturverein nach dem Rückzug von Martin Mühleis aufgestellt hat.

Gschwend. Das letzte Jahr? „Ein Wechselbad der Gefühle“, gesteht Karin Schöntag auf diese Frage. Als Musikwinter-Gründer Martin Mühleis, der 33 Jahre lang der Kopf und das Gesicht dieses Kulturleuchtturms gewesen sei, seinen Rückzug ankündigte – „da habe ich gedacht, das war’s“, erzählt die inzwischen pensionierte

weiter

Der Gitarrenguru von der Ostalb

Leute heute Das Feuer brennt noch: Siggi Schwarz feiert 2020 mehrere Jubiläen, sein Gitarrenladen wird 40. Der Musiker aus Leidenschaft blickt zurück – und voraus.

Heidenheim

Mit elf Jahren fasst Siegfried Schwarz einen Plan: Er will Gitarrist werden, seine Leidenschaft zum Beruf machen. Was für andere eine präpubertäre Idee bleibt, setzt Siggi Schwarz in die Tat um: Bereits in den 1970-er-Jahren importiert er Gitarren aus dem Ausland. Mit 22 Jahren, am 6. Dezember 1980, mit dem Gesellenbrief als

weiter
  • 5

Fortschritt beim Wasserhochbehälter

Stadtwerke Das Unternehmen investiert 1,2 Millionen Euro in den neuen Behälter „Esshalde“.

Oberkochen. Neben dem derzeitigen Wasserhochbehälter im Gewann „Esshalde“ entsteht derzeit ein neuer Behälter mit demselben Fassungsvermögen.

Auch hier werden zwei Stahltanks mit einem jeweiligen Fassungsvermögen von 325 Kubikmeter installiert, sodass dann insgesamt 1300 Kubikmeter zur Verfügung stehen.

„Mit dem Neubau eines

weiter

Rundgang zu Coronafragen

Dialog Marcel Thiess organisiert die nächste Tour am 17. Oktober.

Oberkochen. Marcel Thiess veranstaltet am Samstag, 17. Oktober, den nächsten „Rundgang der offenen Fragen“ durch Oberkochen. Start der ein- bis zweistündigen, behindertengerechten Veranstaltung ist um 15 Uhr am Rathaus.

Zum Thema „Warum eine Covid-19-Impfung?“ soll ein offener Diskurs von der Basis her, also der Bürgerschaft,

weiter
  • 345 Leser
Kurz und bündig

Pilzkunde mit dem Albverein

Aalen. Die Ortsgruppe Aalen des Schwäbischen Albvereins bietet am kommenden Sonntag, 18. Oktober, eine Pilzführung mit Martin Ripberger an. Da die Plätze begrenzt sind, ist eine Anmeldung erforderlich, und zwar bis 17. Oktober unter Telefon (07361) 931745.

weiter
  • 230 Leser

Im Alten Rathaus wird wieder gespielt

Bühne Das Theater der Stadt Aalen zeigt am Donnerstag, 22. Oktober, um 19 Uhr Das Heimatkleid im Alten Rathaus. Seit dem Lockdown im März ist es die erste Vorstellung, die dort gegeben wird. Das Stück beleuchtet rechtspopulistische Diskurse. Karten online unter www.theateraalen.de. Foto: Peter Schlipf

weiter
  • 687 Leser

Lesen Literaturtipp wird verschoben

Der Fachsenfelder Literaturtipp wird auf Sonntag, 27. November, um 17 Uhr in den Orchestersaal der Musikschule Aalen im Kulturbahnhof verschoben. Mit Karin Haisch (Stadt Aalen), Michael Steffel (Stadtbibliothek Aalen), Tonio Kleinknecht (Theater der Stadt Aalen) und Doris Klein (Gemeinderätin B’90 die Grünen) bleibt die Besetzung bestehen. Anmeldung

weiter
  • 707 Leser

Musik-Festivalstartet in Neresheim

Unterhaltung „Voll im Takt“ ist das Motto des 23. Landes-Musik-Festivals. Chöre und Ensembles können sich anmelden.

Neresheim. Zum ersten Mal auf dem Härtsfeld: Unter mehreren Bewerbern setzte sich die Stadt Neresheim als Gastgeber des größten Amateur-Musikfestivals durch. Dies teilt der Landesmusikverband mit. Am Sonntag, 21. Juni 2021, ist das 23. Landes-Musik-Festival unter dem Motto „Voll im Takt“. Die Veranstaltung des Festivals übernimmt der

weiter

Walkstraße: Kein Baubeginn 2020

Bahnübergang Oberbürgermeister Thilo Rentschler hatte ursprünglich auf einen Baubeginn in 2020 gehofft. Warum daraus nun doch nichts wird.

Aalen

Einer fehlt immer noch. Der sogenannte letzte Haken. Der das Signal auf Grün schaltet und endlich den Weg freigibt für die Bauarbeiten zur Beseitigung des Bahnübergangs Walkstraße. Vor genau einem Jahr wagte OB Thilo Rentschler die Prognose, der Bau könne Ende 2020 beginnen. Er hat sich getäuscht.

„In diesem

weiter

Erinnern an Münz und Schuster

Kunst Warum die Museumsgalerie Wasseralfingen in den kommenden Monaten mit „Zwei Maler von uns“ eine große Werkschau der Künstler zeigt.

Es soll eine Ausstellung werden, die gegen das Vergessen angeht. Joachim Wagenblast nennt es das „zweite Vergessen“. Und meint damit die Unsichtbarwerdung von Künstlern, die einst in der Region und darüber hinaus Rang und Namen hatten: „Zwei Maler von uns“, Helmut Schuster und Hannes Münz, so der Titel der Werkschau, die

weiter

Minor Circle“ im „Paletti“

Veranstaltung Kultur und Kulinarisches aus der Türkei

„Schwäbisch Gmünd. Das Kultur-Café Paletti lädt am Samstag, 17. Oktober, zu einem Abend mit Kulturellem und Kulinarischem aus der Türkei ein. Die vierköpfige Band „Minor Circle“ sorgt für Musik. Hilal Temizyürek liest zudem eigene Texte zum Thema Liebe. Vervollständig wird der Abend im Café Paletti durch Spezialitäten aus

weiter
Polizeibericht

Reifen zerstochen

Schwäbisch Gmünd. Zwischen Samstagvormittag und Dienstagmorgen sind auf dem Gelände des Baubetriebshofes in der Oberbettringer Straße vier Reifen eines Aufsitzrasenmähers zerstochen worden. Hinweise auf Verursacher nimmt das Polizeirevier Schwäbisch h Gmünd unter Telefon (07171) 3580 entgegen.

weiter

Parkhaus: Frau identifiziert

Blaulicht Zum zweiten Mal innerhalb einer Woche stürzte eine Frau vom Dach des Parkhauses am Gmünder Bahnhof.

Schwäbisch Gmünd

Am Montagnachmittag türzte erneut eine Frau vom Gmünder Fehrle-Parkhaus – bereits eine Woche zuvor kam eine 17-Jährige auf dieselbe Weise zu Tode. Mittlerweile konnte die Frau, die nach dem Sturz im Krankenhaus ihren Verletzungen erlag, identifiziert werden. „Es handelt sich um eine 53-Jährige“, sagt Holger

weiter

Blutspende in Neuler

Blutspendeaktion Am Freitag, 16. Oktober, von 14.30 bis 19.30 Uhr.

Neuler. In der Schlierbachhalle in Neuler sammelt das DRK am Freitag, 16. Oktober, von 14.30 bis 19.30 Uhr Blutspenden. Auch in „Corona-Zeiten“ ist die Blutspende sehr sicher. Um den Abstand zwischen allen Beteiligten gewährleisten zu können und Wartezeiten zu vermeiden, findet die Blutspende ausschließlich mit vorheriger Onlineterminreservierung

weiter
  • 269 Leser

Markt zur Kirchweih in Bühlertann

Freizeit 33. Auflage am kommenden Samstag, 17. Oktober, ab 9 Uhr mit angepasstem Konzept. Das müssen Sie wissen.

Bühlertann. Der traditionelle Kirchweihmarkt in Bühlertann findet am Samstag, 17. Oktober, statt – trotz der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie. In diesem Jahr muss jedoch aufgrund der Regelungen vom Gewohnten abgewichen werden, heißt es in einer Presseerklärung. Der Markt werde mit einem angepassten Konzept veranstaltet. Die Marktstände

weiter
Kurz und bündig

Vortrag Marienpflege entfällt

Ellwangen. Der für Donnerstag, 15. Oktober, vorgesehene Vortrag von Ralf Klein-Jung über „190 Jahre Marienpflege – Von der Kinderrettungsanstalt zum systemischen Zentrum für Kinder, Jugendliche und Familien“ findet nicht statt. Die Veranstaltung wird 2021 nachgeholt.

weiter
  • 260 Leser

Erster Spatenstich für die Rainau-Appartements

Wohnen neue Wohnanlage mit rund 50 Wohnungen, betreutem Wohnen und einer Tagespflege.

Rainau-Buch. Eine neue Wohnanlage für Senioren bekommt Rainau. Direkt am Strütbach gelegen, soll auf einem Grundstück von 4260 Quadratmeter in der Hüttlinger Straße der Neubau entstehen. Darunter 42 Service-Apartments, sieben seniorengerechte Zwei-Zimmer-Wohnungen im zweiten Obergeschoss, die als Betreute Wohnungen konzipiert sind, sowie eine

weiter
  • 5

Schule als Insel im ländlichen Raum

Infrastruktur Warum Rosenberg nach dem Umbau der Karl-Stirner-Schule nach vier Jahren Bauzeit praktisch einen neuen Schulcampus besitzt.

Rosenberg

Etwas Wehmut war den Verantwortlichen anzumerken, als gemeinsam mit den Mitgliedern des Gemeinderats die Karl-Stirner-Schule nach dem Umbau begutachtet wurde. Fast vier Jahre Bauzeit im laufenden Betrieb fanden nun ein vergleichsweise geräuschloses Ende.

„Dieses Gebäude verlangt eigentlich nach einer offiziellen Einweihung“,

weiter
  • 5

Zott bietet seinen „Dämonen“ beim Bier die Stirn

Die Wiesn fällt ja heuer aus, doch der gebürtige Bajuware Claudius Zott würdigt sie musikalisch auf seine ganz eigene Weise: Mit dem Wiesn Hit 2020 hat der Ellwanger Musiker und Songwriter seiner Like & Share Tournee einen weiteren Baustein hinzugefügt. Diesmal widmet sich Zott in seinem neuen Song, aufgezeichnet im Bader Bräu am Schnaitsee

weiter
  • 5
  • 1616 Leser

Wie ein Beethoven-Quartett auf den Tango trifft

Konzertring Das Minguet Quartett und der Bandoneonspieler Victor Villena in der Stadthalle Aalen.

Tango, den gab es zu Beethovens Lebzeiten noch nicht. Musik des übergroßen Komponisten zu seinem 250. Geburtstag in diesem Jahr mit der musikalischen Seele Argentiniens zu mischen, mag da durchaus riskant sein. Der Konzertring Aalen hat diesen Mix trotzdem gewagt. Gewagt und gewonnen. Das erste Konzert nach dem Lockdown unter dem Titel „Beethoven

weiter
  • 5

Isländischer Jazz und Mario Kopper

Kulturfestival Der Gschwender Bilderhausverein präsentiert das Programm für die 34. Auflage des Musikwinters. In dieser Saison ist manches ein bisschen anders.

Es ist manches ein bisschen anders in dieser 34. Musikwintersaison. So gibt es feste Plätze und zunächst, bis 21. Oktober, auch nur Abokarten – damit die Macher des Bilderhausvereins die Räume optimal ausnutzen können. Es gibt neue Regeln für die Verpflegung, die Anordnung der Sitzplätze oder die Wege dorthin. Außerdem gibt es erstmals

weiter

Apfelsegen im Himmelreich bringt Saft

Aktion 50 Menschen mit und ohne Handicap sammeln 3522 Kilo Äpfel. Daraus wird in der Mosterei 2113 Liter Saft.

Ellwangen. Die Bilanz der Apfel-Sammelaktion mit 3522 Kilo gesammelten Äpfeln – für den Wohnbereich Ellwangen der Stiftung Haus Lindenhof mit Haus Kamillus, Edith Stein Haus und Haus Klara von Assisi sowie der Wohngemeinschaft Grauleshof – kann sich sehen lassen.

Die Behinderten- und Versehrtensportgemeinschaft, kurz BVSG Ellwangen, der

weiter
  • 756 Leser

Sperrung in Heubach

Heubach. Wegen Straßenarbeiten ist die Hauptstraße (L 1162) in Heubach am Sonntag, 18. Oktober, in der Zeit von 9 bis 16 Uhr für den Straßenverkehr voll gesperrt. Eine innerörtliche Umleitung ist ausgeschildert. Das Landratsamt bittet darum, die Sperrung möglichst weiträumig zu umfahren.

weiter
  • 349 Leser

Keine Steuerfreiheit für Jagdhunde

Stadtverwaltung Mark Beiermeister ist Jäger und geprüfter Nachsuchenführer mit Jagdhunden. Er findet, eine Befreiung seiner beiden Tiere von der Hundesteuer wäre ein Zeichen der Anerkennung.

Ellwangen

Immer mehr Kommunen im Ostalbkreis ändern ihre Hundesteuersatzung und befreien Jagdhunde von der Steuerpflicht. Aalen, Lauchheim, Neresheim, Jagstzell, Schwäbisch Gmünd und zuletzt auch Bopfingen verzichten auf die Einnahmen und rechtfertigen dies mit der Arbeit der Jäger für die Allgemeinheit.

Diese seit langem schon von Jagdverbänden

weiter
Tagestipp

FDP-Vortrag zum NSU-Komplex

In einer öffentlichen Abendveranstaltung von 19 bis 21 Uhr, im Stadthöfle in Aalen, wird über rechtsextreme Gefahr im Untergrund diskutiert. Anwesend ist der FDP-Abgeordnete Benjamin Strasser (Berater im NSU-Untersuchungsausschuss), sowie der FDP-Kreisrat und Landtagskandidat Manuel Reiger (Opfervertreter im NSU-Verfahren).

Vortrag und Diskussion

weiter
  • 399 Leser

13 000 Euro Schaden

Blaulicht Sachschaden und zwei Leichtverletzte sind die Bilanz.

Neuler. Zwei leicht verletzte Autofahrer und ein Sachschaden von rund 13 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagnachmittag, gegen 16.45 Uhr, ereignete. Mit seinem Pkw Citroën bog ein 71-Jähriger zur Unfallzeit von der Burghardsmühle kommend, auf die Kreisstraße 3234 ein, wo er die Vorfahrt eines 45 Jahre alten Ford-Fahrers

weiter
  • 518 Leser

Aktuell neun Corona-Fälle erfasst

Pandemie In Unterschneidheim gibt es neun bestätigte Covid-19-Fälle. Die Verwaltung äußert sich.

Unterschneidheim. „Es sollte soweit funktionieren“, sagt Tanja Janku vom Haupt- und Ordnungsamt der Gemeindeverwaltung Unterschneidheim. Aktuell gibt es neun bestätigte Fälle von Covid-19 im Ort. Die Infizierten seien bereits erfasst und darüber informiert.

Die infizierten Personen seien alle in häuslicher Isolation. „Wir bekommen

weiter
  • 828 Leser

Findling an der A 7 geklaut

Blaulicht Was mit dem 1,5 Tonnen schweren Stein passiert ist.

Fichtenau. Von einem Parkplatz an der L 1070, zwischen Wäldershub und Wildenstein, direkt an der A 7, wurde, wie die Polizei erst jetzt mitteilt, bereits zwischen Freitag, 4., und Samstag, 5. September ein 1,5 Tonnen schwerer Findling entwendet. Zum Diebstahl des 1,20 Meter langen und ovalen Steines wurde ein weißer Radlader verwendet. Der Wert des

weiter
  • 480 Leser

Förderprogramm sucht Kleinprojekte

Leader-Jagstregion Großes bewegen mit kleinen Projekten. Maßnahmen in ländlichen Gebieten werden gefördert. Bis zum 15. Januar 2021 Förderanträge für das Regionalbudget der Jagstregion stellen.

Ellwangen

Neue Rastplätze an Radwegen, eine digitale Soundtechnik für den Musikverein oder ein barrierefreier Zugang zum Vereinsheim – das sind beispielhafte Projekte, die derzeit über das Regionalbudget der Leader-Aktionsgruppe Jagstregion umgesetzt werden. Erneut gibt es nun die Chance, sich auf Fördergelder zu bewerben.

weiter

Steigende Übernachtungszahlen

Tourismus Dinkelsbühl als Reiseziel überholt sich im August 2020 selbst.

Dinkelsbühl. „Das ist der Wahnsinn. Wir haben im August 2020 mehr Übernachtungen als im August 2019. Im Coronajahr eine Steigerung. Das hat niemand unserer vergleichbaren touristisch geprägten Nachbarstädte. Zudem eine Steigerung von 8,2 Prozent“, blickt Dinkelsbühls Oberbürgermeister Dr. Christoph Hammer auf die aktuellste amtliche

weiter
  • 5
Der besondere Tipp

Tipps von der Polizei

Das Polizeipräsidium Aalen wird am Donnerstag, 15. Oktober, von 10 bis 16 Uhr, mit einem Informationsfahrzeug auf dem Johannisplatz die Besucherinnen und Besucher zum Einbruchschutz informieren und Sicherungstechniken präsentieren, mit deren Hilfe sich Bürgerinnen und Bürger vor Einbrüchen und Diebstählen schützen können. Foto: pixabay

weiter
  • 389 Leser

Reinhard Bretzger: Kämpfer für die Natur

Nachruf Mit 82 Jahren ist der NABU-Chef nach kurzer schwerer Krankheit gestorben.

Aalen. Wenn es im Himmel einen begnadeten Gärtner voller Herzblut braucht, dann ist er jetzt ganz sicher gefunden. Denn die Schöpfung lag Reinhard Bretzger so sehr am Herzen, dass er ihr auch dort oben dienen – und keine Ruhe geben wird. Der große Kämpfer für den Umwelt-, Natur- und Artenschutz ist gestorben. Nach kurzer schwerer Krankheit,

weiter
  • 5
  • 144 Leser

Jetzt ist der Kubus voll belegt – was „Zeitraum“ damit zu tun hat

Innenstadt Was sich drei Jahre nach der Eröffnung im Aalener Einkaufszentrum am Marktplatz tut – das sind die „Neuen“.

Aalen

Ab kommenden Freitag ist der Aalener Kubus voll belegt. Heißt: Erstmals in der dreijährigen Geschichte des Einkaufszentrums am Marktplatz sind dann alle Verkaufsflächen ausgefüllt. Jüngster Mieter ist der Soßenmacher „Gepp’s“, der am Freitag im Erdgeschoss eine Filiale neben dem „Zeitraum“-Popup-Shop eröffnen

weiter

Aus dem „Sancho“ wird ab November das „Sangam“

Gastronomie Der neue Betreiber im Alten Postamt bereitet sich auf die Eröffnung vor – was aus dem „Sancho“ und dem Limes-Restaurant geworden ist.

Aalen

Aalen wird um einen kulinarischen Höhepunkt reicher: Der Starttermin für den Nachfolger des Steakhouse „Sancho“ am Bahnhof im Alten Postamt steht fest. Das indische Restaurant „Sangam“ will im November seine Türen für Gäste öffnen. „Wir planen die Eröffnung für Mitte November“,

weiter
  • 5
  • 814 Leser

Pleite für Apotheken im Ostalbkreis?

Medizin Der Apothekenabrechner AvP ist pleite. Sind Apotheken auf der Ostalb betroffen?

Aalen. Das Abrechnungsrechenzentrum für Apotheken AvP ist pleite. Seit der Insolvenz des Unternehmens mit Sitz in Düsseldorf bangen viele Apotheker in ganz Deutschland um ihre Existenzen. „Betroffene Apotheken – in ganz Baden-Württemberg und Deutschland – wurden unverschuldet in eine häufig existenziell bedrohliche

weiter
  • 4
  • 350 Leser

1,5 Tonnen schwerer Findling bei Fichtenau geklaut

Die Polizei bittet um Hinweise.

Fichtenau. Kurioses aus dem Landkreis Schwäbisch Hall: Von einem Parkplatz an der L1070, zwischen Wäldershub und Wildenstein, direkt an der A7, wurde zwischen Freitag, 04. und Samstag, 05. September ein 1,5 Tonnen schwerer Findling entwendet. Wie die Polizei mitteilt wurde zum Diebstahl des 1,20 Meter langen und ovalen Steines ein weißer

weiter
  • 5
  • 2632 Leser

Schättere: Entscheidung „fragwürdig“

Diskussion Wie die BI „Hände weg von der Schättere-Trasse“ den Beschluss, für Radler zu öffnen, bewertet.

Aalen-Unterkochen. Die Bürgerinitiative (BI) „Hände weg von der Schätteretrasse“ kritisiert in einem Schreiben an die Redaktion die Entscheidung des Gemeinderatsausschusses, die Schättere-Trasse für Radlerinnen und Radler zu öffnen. Die BI findet das Verfahren „undemokratisch und fragwürdig“.

„Es ist bedauerlich,

weiter

Tödlicher Unfall bei Rötlen

Der Fahrer ist in Folge eines medizinischen Notfalls gegen einen Baum gefahren.

Ellwangen. Wie die Polizei am Dienstagvormittag mitteilt, ist es gegen 10.14 Uhr zu einem tödlichen Unfall zwischen Rötlen und der Landesstraße 1060 gekommen. Laut Polizei ist ein Senior gegen einen Baum gefahren, wobei das Fahrzeug in Flammen aufging. Der Fahrer sei trotz Reanimationsversuchen gestorben. Der Verbindungsweg von Rötlen

weiter
  • 4
  • 14718 Leser

Acht Millionen fürs Breitband

Förderung Bopfingen erhält einen Zuschuss für den Internetausbau.

Bopfingen. Der Bund fördert den Breitbandausbau in der Stadt Bopfingen mit über acht Millionen Euro. Diese Nachricht hatte der Parlamentarische Staatssekretär im Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, Steffen Bilger MdB, beim Besuch im Wahlkreis im Gepäck. Gemeinsam mit den Bundestagsabgeordneten Leni Breymaier und Roderich

weiter
  • 4
  • 1222 Leser

Herbstfest als Drive-in

Vereine Die Lauterburger Schützen bieten Speisen zum Abholen.

Essingen-Lauterburg. Das Herbstfest des Schützenvereins Lauterburg wird in diesem Jahr als „Drive-in“ angeboten. Im Schützenhaus in Lauterburg können am Sonntag, 18. Oktober, die vorbestellen Speisen zwischen 11 und 13 Uhr abgeholt werden. Im Angebot sind Schlachtplatte, Schnitzel und Wildgulasch.

Vorbestellung täglich bis 15. Oktober

weiter
  • 392 Leser
Kurz und bündig

Keine Altpapiersammlung

Essingen. Aufgrund der aktuellen Entwicklung der Coronainfektionen sagt die Jugendfeuerwehr Essingen die am Freitag, 16. Oktober, geplante Altpapiersammlung ab.

weiter
  • 278 Leser
Kurz und bündig

Schnupperkurs Veeh-Harfe

Essingen. Die Veeh-Harfe erfreut sich in der Musikschule Essingen zunehmender Beliebtheit. Sie ist ein Instrument, das man auch ohne große musikalische Vorkenntnisse relativ schnell erlernen kann. Deshalb bietet die Musikschule am Samstag, 17. Oktober, von 14 bis 17.30 Uhr in der Begegnungsstätte am Seltenbach einen Schnupperkurs an, Kosten 45 Euro

weiter
  • 206 Leser

Essinger DRK stellt Vereinsrekord ein

Vereine Warum die Blutspende-Aktion des örtlichen DRK dieses Mal so besonders ist.

Essingen. Eine Blutspende beim Deutschen Roten Kreuz rettet bis zu drei Leben. Wie wichtig Blutspenden sind, betont auch Lars Lächele, der für den Blutspendearbeitskreis des Essinger DRK verantwortlich ist.

Es sei dem vielfältigen Einsatzes aller Unterstützer zu verdanken, dass vergangene Blutspendetermin in Essingen zu einem vollen Erfolg geworden

weiter
  • 417 Leser

Im Bopfinger Kindergarten St. Franziskus ist tierisch was los

Bildung Die Kinder und Erzieherinnen des zweigruppigen Kindergartens St. Franziskus in Bopfingen haben einen besonderen Ausflug auf einen Bauernhof im Osterholz unternommen. Die Stippvisite eines Kindergarten-Papas mit seinem Traktor oder der Besuch von drei echten Ponys im Kindergarten zählen zu den lebensnahen Aktionen, die die Erzieherinnen unter

weiter
  • 5
  • 1103 Leser

Lauchheim verändert sein Profil

Interview Mit der Schwäbischen Post spricht Bürgermeisterin Andrea Schnele über die allgemeine Entwicklung der Stadt und über Meilensteine, wie das Baugebiet Kalvarienberg oder den Bären.

Lauchheim

Lauchheim gewinnt neues Profil. Das Baugebiet Kalvarienberg ist fertig, das Kulturzentrum Bären wird eröffnet. Auch darum geht es im Interview mit Bürgermeisterin Andrea Schnele.

Frau Schnele, wie kommt Lauchheim bislang durch die Pandemie?

Andrea Schnele: Bis jetzt gut. Die Lauchheimer sind vernünftig. Es gab keine wilden Partys oder

weiter
  • 194 Leser

Konfis spenden 2627 Euro

Soziales An diese drei Organisationen geht das Geld.

Aalen. Bei den Konfirmationen im September kamen durch die Kollekte und die Dankgaben der Konfirmandinnen und Konfirmanden 2627 Euro zusammen. Die Konfirmierten haben nun das Geld mit symbolischen Schecks an die Organisationen überreicht. 964 Euro gehen nach Mosambik für ein Schul- und Bildungsprojekt vom Vorschulalter bis zur Berufsausbildung, vermittelt

weiter
  • 2
  • 672 Leser

Unterwegs mit den VR-Mobilen

Soziales Vier soziale Einrichtungen im Kreis sind nun mit Autos von der VR-Bank unterwegs. Gestiftet haben die VR-Mobile die Kundinnen und Kunden der Bank. Der Spendenwert: 50 000 Euro.

Aalen

Vier soziale Einrichtungen im Geschäftsgebiet der VR-Bank Ostalb können sich freuen: Caritas Ost-Württemberg, Diakonieverband Ostalb, DRK-Kreisverband Aalen und Lebenshilfe Aalen bekommen je ein Fahrzeug gespendet und können dadurch in Zukunft bei ihrer täglichen Arbeit pflege- und hilfsbedürftige Menschen besser versorgen. Dies teilt die

weiter

Drei städtische Kitas in Aalen wegen Warnstreik am Donnerstag geschlossen - keine Notbetreuung

Die städtischen Kitas Zochental, Milanweg und Hokuspokus werden ganztägig geschlossen.

Aalen. Die Gewerkschaft Verdi ruft am Donnerstag, 15. Oktober, zu Streiks auf. Somit werden die städtischen Kitas Zochental, Milanweg und Hokuspokus ganztägig geschlossen. Aufgrund der aktuell laufenden Tarifverhandlungen mit der Gewerkschaft für eine verbesserte Bezahlung der Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ruft Verdi

weiter
  • 1
  • 1492 Leser

Tage der Innovation bei SHW WM

Maschinenbau Aktuell zeigt der Hersteller von Bearbeitungsmaschinen Neuentwicklungen und informiert Kunden.

Aalen-Wasseralfingen. Nach den Absagen der wichtigsten Maschinenbaumessen weltweit aufgrund der Pandemie geht der Wasseralfinger Spezialist für Bearbeitungszentren und Fahrständermaschinen, die SHW Werkzeugmaschinen GmbH (SHW WM) in die Offensive. An ihrem Hauptsitz informiert die Firma seine Kunden bei den Innovationstagen noch bis 16. Oktober über

weiter
  • 5
  • 1207 Leser

Die Stimmung hellt sich auf

Konjunktur Die Wirtschaft erholt sich zwar langsam vom Corona-Tief. Warum eine Entwarnung dennoch zu früh käme und wie es den einzelnen Branchen geht, offenbart ein Blick auf die Umfrage der IHK.

Heidenheim

Laut den Ergebnissen der jüngsten Auflage der IHK-Konjunkturumfrage zeichnet sich eine erste Erholung der wirtschaftlichen Lage ab. Die weitere Entwicklung ist laut IHK schwer abzuschätzen, die Erwartungen der Unternehmen fallen durchwachsen aus. Dennoch hellt sich die Stimmung zunehmend auf.

Die Indizes. Im Vergleich zum Sommer hat sich

weiter
  • 369 Leser

Heimat digital und analog entdecken

Buchpräsentation Wie der neue Wander-, Radfahr- und Spaziergangs-Führer der Gemeinde Böbingen entstanden ist und was er bietet. Ab sofort ist das Werk im Rathaus erhältlich.

Böbingen

Insgesamt 83 Seiten stark ist das neu herausgegebene Radwanderwegbuch für Böbingen und seine Umgebung. Praktisch im Format und Dank seiner Spiralbindung „nahezu unverwüstlich“, präsentiert das Gemeinschaftswerk von Karl Degendorfer, Hermann Müller, Brigitte und Uwe Winkow, Walter Wörz, Dr. Egon Dick, Christine Bart und Karl-Erich

weiter

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.50 Uhr: Beim Wechseln des Fahrstreifens auf der Haller Straße übersah ein 49-Jähriger am Montagvormittag gegen 10.30 Uhr den Pkw VW einer 53-Jährigen und streifte diesen mit seinem Lkw. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden wird auf rund 3000 Euro geschätzt. 

8.26 Uhr: Mehrere kleinere Straßensanierungen hat

weiter
  • 3
  • 1569 Leser

Radfahrerin übersehen

Die Radfahrerin wurde dabei lecht verletzt. Der bei dem Unfall entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 1000 Euro. 

Aalen. Leichte Verletzungen zog sich eine 34 Jahre alte Fahrradfahrerin bei einem Verkehrsunfall am Montagnachmittag zu. Gegen 16.20 Uhr fuhr eine 59-Jährige mit ihrem Pkw Opel von einem Parkplatz kommend, auf die Alte Heidenheimer Straße ein. Das meldet die Polizei. Dabei übersah sie die Radfahrerin, die ihrerseits den Fuß-/Radweg

weiter
  • 4
  • 1338 Leser

Regionalsport (11)

ZAHL DES TAGES

353

Pflichtspiele (88 Tore) hat Ingo Anderbrügge für den FC Schalke 04 absolviert. Hinzu kommen weitere 84 Partien (11 Tore) für Borussia Dortmund. Das Fußballcamp des heute 56-Jährigen gastiert vom 26. bis 29. Oktober beim SV Waldhausen. Es sind noch Plätze frei.

weiter
  • 248 Leser

Anmelden zum Camp beim SV Waldhausen

Fußball Kicken unter Anleitung eines Profis: Das Fußballcamp des Ex-Schalkers Ingo Anderbrügge (rechts, mit SVW-Vorstand Harald Drabek) kommt vom 26. bis 29. Oktober zum SV Waldhausen. Es gibt drei Altersklasse: Bambini (5 bis 6 Jahre), Kinder (7 bis 11 Jahre) und Jugendliche (12 bis 15 Jahre). Jetzt anmelden und Infos unter www.fussballfabrik.com.

weiter
  • 297 Leser

STB-Ehrennadel für Eva Winter

Auszeichnung Über 35 Jahre war Eva Winter lizensierte Übungsleiterin beim SV Rindelbach. Mit 17 Jahren übernahm sie als geprüfte Übungsleiterin in der Abteilung Turnen die „Vorschulkinder“. Wöchentlich wurden von ihr die Grundlagen des Turnens und der Körperbeherrschung vermittelt. Die Mädchen und Jungs waren immer mit Begeisterung

weiter
  • 265 Leser
Sportmosaik

Bei Toni Vastic drängt die Zeit

Alexander Haag über Verletzte, Pausierende und Angekommene

Tribüne statt Startelf: Nicht nur der Langzeitverletzte Marcel Appiah saß beim Heimspiel gegen den TSV Schott Mainz (3:1) unter den gut 600 Zuschauern in der Ostalb-Arena. Neben ihm nahm Toni Vastic Platz, der überraschend nicht im Kader stand. Was war los mit dem Torjäger? „Toni hat sich im Training eine Sprunggelenkverletzung zugezogen und

weiter
  • 4
  • 192 Leser

Hofherrnweiler verliert gegen Böblingen 2:5

Fußball, A-Junioren Die Landesstaffel-Elf vom Sauerbach holt 0:2-Rückstand auf und verliert dann doch.

Im ersten Heimspiel der Saison empfing die U19 der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach die Mannschaft des SV Böblingen. Das Team von Tobias Abele und Alexander Barth konnte nicht an die Leistung des letzten Spiels gegen den SC Geislingen anknüpfen und unterlag mit 2:5.

Die Heimmannschaft wollte an die gute Leistung in der Vorwoche anknüpfen. Jedoch war

weiter
  • 412 Leser

PSV lässt sich noch einfangen

Tischtennis Spannung an den Platten im Bezirk. Abtsgmünder Herren holen gegen Härtsfeld in der Bezirksliga die ersten Saionpunkte. DJK Ellwangen dreht den Spieß.

Heiß her ging es an den Tischtennisplatten des Bezirks. Nicht nur bei der TSG Abtsgmünd, deren Herrena gegen Härtsfeld die ersten Punkte der Saison einfuhren, oder beim PSV Aalen, der eine 6:3-Führung gegen Hüttlingen nicht über die Ziellinie brachte und sich mit einem 8:8 zufrieden geben musste, war Spannung angesagt.

Damen Bezirksliga

TV Steinheim

weiter

TCA-Youngster Bezirkspokalsieger

Tennis Mit klaren Siegen im WTB-Bezirkspokal gegen den TC Schorndorf 1, STC Schwäbisch Hall und den TC Schorndorf 2 sicherte sich die Junioren-U12-Mannschaft des TC Aalen, Tim Knödel, Ben Barendregt und Peter Bauhammer unter Mannschaftsbetreuerin Uli Bauhammer den ersten Platz im Bezirkspokal und somit auch die Teilnahme am Verbandspokal. Beim Verbandspokal

weiter
  • 182 Leser

SG2H kommt zum Auftakt unter die Räder

Handball, Württembergliga Damen Die SG Hofen/Hüttlingen verliert ihr erstes Saisonspiel beim TV Weilstetten mit 19:27 (10:11). Nächsten Samstag Heimspielauftakt ohne Zuschauer.

Mit einer 19:27-Niederlage beim TV Weilstetten starteten die Handballdamen der SG Hofen/Hüttlingen in die Württembergliga-Saison 20/21. Nach einer schlechten zweiten Halbzeit musste sich die SG2H am Ende deutlich geschlagen geben.

Das Spiel begann relativ ausgeglichen und beiden Mannschaften war anzumerken, dass es das erste Saisonspiel war. Ganze

weiter

Aalen Legions sind gegen die Ludwigsburg Bulldogs ohne Chance

American Football Die U19 der Aalen Legions verloren ihr zweites Saisonspiel in der Jugendlandesliga im American Football gegen die seit mehreren Jahren ungeschlagenen Ludwigsburg Bulldogs mit 8:55.. Durch den coronabedingten Zusammenbruch der Regionalliga entschied der Verband, die Landes- und Regionalliga in Baden-Württemberg zusammen zu legen.

weiter

Raab vertritt Chefcoach Schmidt

Im Auswärtsspiel beim FC Erzgebirge Aue am kommenden Sonntag, (13.30 Uhr), wird der 1. FC Heidenheim 1846 krankheitsbedingt aller Voraussicht nach auf Cheftrainer Frank Schmidt verzichten müssen.

Der 46-Jährige muss sich wegen einer Entzündung im Bauchraum seit dem heutigen Dienstag stationär im Krankenhaus behandeln lassen.

weiter

Überregional (94)

„Das ist ebenso neu wie überfällig“

Der Vizechef des Verbandes der Kranken- und Pflegekassen, Gernot Kiefer, begrüßt die vom Bund geplante Reform der Finanzierung. Die Bundesländer jedoch kritisiert er wegen fehlender Investitionsmittel.
Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) will die Finanzierung der Pflege in Deutschland neu regeln. Was die Pflegekassen davon halten, beantwortet Gernot Kiefer, im Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherung als Vize-Vorstandschef für Pflegepolitik zuständig. Herr Kiefer, der Minister hat Eckpunkte für eine Reform präsentiert. Für Heimbewohner weiter
Interview

„Viele offene Rechtsfragen“

Das Beherbergungsverbot hält Ingrid Hartges, die Hauptgeschäftsführerin des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbands (Dehoga), für rechtswidrig. Immer mehr Länder erlassen Beherbergungsverbote für Urlauber aus Großstädten. Droht deswegen eine große Pleitewelle von Hotels? Ingrid Harges: Es verschärft zweifellos die Situation der Hotels insbesondere weiter

40 Kilo Marihuana in Kofferraum entdeckt

Zöllner haben bei einer Fahrzeugkontrolle an der Autobahn 81 bei Engen (Landkreis Konstanz) rund 40 Kilogramm Marihuana entdeckt. Die Drogen lagen in fünf großen Müllsäcken in einem Kofferraum. Foto: Hauptzollamt Singen/dpa weiter

Corona-Regel spaltet das Land

Übernachtungsverbote in mehreren Bundesländern für Gäste aus deutschen Risikogebieten lösen heftige Kritik aus. Kostenlose Stornierung wird schwierig.
Jetzt auch München und Duisburg – immer mehr Städte überschreiten den Corona-Warnwert von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Dass mehrere Bundesländer für Menschen aus diesen Regionen Übernachtungsverbote erlassen haben, stößt auf Kritik. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Was bringen weiter
  • 5

Afghanen flüchten vor den Taliban

In der südafghanischen Provinz Helmand fliehen Hunderte Familien vor Kämpfen. Seit Tagen sind afghanische Streitkräfte nach einer Taliban-Offensive auf die Provinzhauptstadt in schwere Gefechte verwickelt. Besonders schwere Kämpfe gab es am Westufer des Flusses Helmand nahe der Provinzhauptstadt Laschkarga. Es gebe eine unbekannte Anzahl Opfer auf weiter
  • 5

Anlaufstelle in Israel

Für innovative Ideen und Projekte sollen Firmen aus dem Südwesten künftig leichter Kontakte zu möglichen Partnern in Israel knüpfen können. Dazu hat jetzt eine eigene Wirtschaftsrepräsentanz des Landes Baden-Württemberg die Arbeit in Tel Aviv aufgenommen. Neue EU-Kommissarin Die neue irische EU-Kommissarin Mairead McGuinness ist im Amt. Der weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Nations League Gruppe A1 Bosnien-Herzegowina – Niederlande 0:0 Polen – Italien 0:0 1.  Italien 3 1 2 0 2:1 5 2.  Polen 3 1 1 1 2:2 4 3.  Niederlande 3 1 1 1 1:1 4 4.  Bosnien-Herzegowina 3 0 2 1 2:3 2 weiter

Auto rast in Gruppe: Prozessbeginn

Er ist in eine Gruppe junger Menschen gerast und weitergefahren – im Prozessauftakt um einen tödlichen Unfall hat der Angeklagte Opfer und Hinterbliebene um Verzeihung gebeten. „Ich möchte mich aus tiefstem Herzen bei der Familie des Geschädigten entschuldigen“, ließ er seine Anwälte im Landgericht Heilbronn verlesen. Der Mann weiter

Bachakademie Singprojekt für Schulkinder

Rund 1000 Schulkinder sollen mit klassischer Musik Lust aufs Singen bekommen. Dazu haben die Internationale Bachakademie Stuttgart und die Drogeriemarktkette „dm“ das Projekt „BachBewegt!Singen!“ gestartet, teilte die Akademie in Stuttgart mit. Es werde in sieben Konzerten rund um Stuttgart gipfeln, hieß es weiter. Beteiligt weiter

Bafin verhängt Geldbuße gegen Covestro

Die Finanzaufsicht Bafin hat eine Geldbuße in Höhe von 600 000 Euro gegen den Kunststoff-Spezialisten Covestro verhängt. Der Konzern habe seine Veröffentlichungspflichten bei Aktiengeschäften verletzt. Foto: Oliver Berg/dpa weiter

Bar-Award für Freiburger „One Trick Pony“

Bars in Freiburg, Frankfurt am Main und Bremen sind die Sieger der „Mixology Bar Awards“. Das Freiburger „One Trick Pony“ gewann in der Kategorie „Strategie & Zukunft“, weil die Macher mutig ein zweites Standbein neben dem klassischen Gastro-Geschäft etablierten. Sie haben nämlich zudem ein Spirituosenfachgeschäft weiter

British Airways Airline trennt sich von Chef

Die schwer von der Corona-Krise getroffene Fluggesellschaft British Airways trennt sich von ihrem Chef Alex Cruz. Er trete „mit sofortiger Wirkung“ von seinem Posten ab. Angaben zu den Gründen machte British Airways nicht. Nach Angaben des British-Airways-Mutterkonzerns IAG, zu dem auch die spanische Airline Iberia, die irische Aer Lingus weiter

CDU-Fahrplan bis Parteitag steht

Die CDU hat den konkreten Fahrplan bis zu dem für Anfang Dezember in Stuttgart geplanten Parteitag zur Wahl eines neuen Vorsitzenden vorgelegt. In vier intensiven Wochen vor dem Delegiertentreffen am 4. Dezember solle Mitgliedern, Medien und der interessierten Öffentlichkeit Gelegenheit gegeben werden, die drei Kandidaten kennenzulernen, hieß es weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Montag ist die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus in Baden-Württemberg gegenüber Sonntag um 595 gestiegen. Insgesamt gebe es im Land nun 54 925 bestätigte Fälle, teilte das Landesgesundheitsamt Baden-Württemberg am Montag mit. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen ist um zwei auf 1903 gestiegen. Die Zahl der weiter

Cum-Ex-Deals Prozess verzögert sich erneut

Das Landgericht Wiesbaden hat seinen Prozess zur strafrechtlichen Aufarbeitung von „Cum-Ex“-Aktiendeals vertagt. Erst vom 28. Januar an soll über die Anklage der Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt verhandelt werden. Als Begründung wurde der Corona-Gesundheitsschutz der Beteiligten genannt, die ursprünglich für Dienstag kommender Woche weiter

Das unsichtbare Risiko

Das Umweltministerium fordert die Bürger auf, sich besser vor dem radioaktiven Gas Radon zu schützen.
Radon ist der zweithäufigste Auslöser für Lungenkrebs nach dem Rauchen, dennoch wissen nur die wenigsten über das radioaktive Edelgas Bescheid. Das Umweltministerium und das Bundesamt für Strahlenschutz (BfS) forderten am Montag deswegen auf, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. „Um sich und seine Familie vor Radon zu schützen, kann jeder weiter

Das Virus meldet sich in China zurück

Nach knapp zwei Monaten ohne lokale Infektionen gibt es ein neues Cluster in der Küstenmetropole Qingdao.
Seit fast zwei Monaten schien die Volksrepublik China die Virus-Pandemie hinter sich gelassen zu haben: Die einzigen Corona-Fälle, die die Gesundheitsbehörde in Peking registrierten, stammten von Einreisenden aus dem Ausland. Lokale Übertragungen hat es laut den offiziellen Zahlen seit rund zwei Monaten nicht mehr gegeben. Nun jedoch ist das Virus weiter

Dax dreht leicht ins Plus

Die Hoffnung, dass es in den USA doch noch ein Corona-Konjunkturpaket geben wird, hat den deutschen Aktienmarkt am Montag ins Plus gehen lassen. Der Dax steht jetzt dort, wo er schon Mitte September war. Unter den Einzelwerten am deutschen Markt rückten vor allem die Aktien von Daimler in den Fokus. Mehrere positive Studien hatten ihnen Auftrieb gegeben, weiter

Der Bahnhofschef steht auf Bio

Nikolaus Hebding zieht das Rad dem Auto vor. Außerdem lässt er Insektenhotels aufstellen. Er arbeitet aber nicht als Umweltschützer, sondern als Manager von 93 Bahnstationen im Südwesten.
Nikolaus Hebding pendelt zwischen Mannheim und Stuttgart. In der Landeshauptstadt arbeitet er als Bahnhofsmanager. Er ist aber kein gewöhnlicher Manager, sondern einer der wenigen, die an einem Bahnhof eine Schmetterlingswiese und ein Insektenhotel errichten lassen haben. Was hat es damit auf sich? Das Grüne sei in der „Unternehmensstrategie weiter

Der Jüngste in der Königsklasse?

Sturmtalent Youssoufa Moukoko, 15, könnte der jüngste Champions- League-Spieler werden. „Wir melden ihn über die B-Liste an“, kündigt Borussia Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc an. Beim Gruppenspiel gegen den FC Brügge am 24. November wäre Moukoko 16 Jahre und vier Tage alt. Jüngster bisher seit 1994 ist Celestine Babayaro (RSC weiter
Hintergrund

Die Dunkelziffer ist geringer

Vergleiche sind manchmal knifflig. Wenn ein Schulkind 100 Prozent mehr Bonbons verputzt hat als noch vor einem Jahr, klingt das zunächst einmal viel. Wenn man aber weiß, dass das Kind im Jahr zuvor lediglich zwei Bonbons gegessen hat und jetzt halt vier, wirft das ein anderes Licht auf die scheinbar hohe Prozentzahl. Ähnlich ist es mit der Zahl der weiter

Die Venus im Visier

Unser Nachbar-Planet ist für Wissenschaftler interessant geworden, seit Anzeichen entdeckt wurden, dass es dort möglicherweise Leben gibt.
Die Venus bekommt diese Woche Besuch von der Erde. Zwar mit gebotenem Abstand von knapp 11 000 Kilometern – aber immerhin. Die europäisch-japanische Merkur-Sonde „BepiColombo“ fliegt am Donnerstag vorbei, um durch die Gravitationsbedingungen ihre Fahrt auf dem Weg zum Merkur abzubremsen. Es gibt aber bei den Forschern auch weiter

Die Zweifel besiegt

Michael Jordan oder LeBron James – nicht nur in den USA ist das eine Glaubensfrage. James nervt die Kritik an seiner Lebensleistung. Das merkt man unmittelbar nach dem NBA-Titelgewinn mit den Los Angeles Lakers.
Nach der Feier mit Pokalen und Konfetti auf dem Parkett und Champagner-Duschen in der Kabine gönnte sich LeBron James eine Zigarre. Lange Züge, großes Grinsen – er war zufrieden. Zehn Jahre nach dem bislang letzten Titel der Los Angeles Lakers führte er das glamouröseste Team in der stärksten Basketball-Liga der Welt am Sonntag (Ortszeit) weiter

Digitalsteuer OECD sieht Fortschritt

Bei den internationalen Verhandlungen über die Einführung einer Digitalsteuer gibt es nach Einschätzung der OECD einen deutlichen Fortschritt – aber noch keine Abmachung. Ein Abschluss werde für Mitte kommenden Jahres angestrebt, teilte die Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) am Montag in Paris mit. Die weiter

Einzelhandel Toplagen fehlen die Touristen

Besonders hart hat die Corona-Pandemie den Einzelhandel in den sonst sehr gut frequentierten Toplagen der Metropolen getroffen. Das hat der Geschäftsführer der Handelsberatung BBE, Joachim Stumpf, beobachtet. Das Erfolgsrezept der Toplagen, Touristen und andere Kunden von weit her anzulocken, funktioniere derzeit nicht mehr. Vermeintliche Problemstandorte weiter
Staatsoper

Emotionen auf Abstand

In Stuttgart dirigiert Cornelius Meister einen Doppelabend: „Cavalleria rusticana“ leider nur in einer Kammermusikfassung, „Luci mie traditrici“ aber als spannendes Pianissimo-Drama.
Wer liebt, der quält sich“, heißt es einmal sehr ehrlich an diesem Abend. Allgemein führt das, so lehrt die Geschichte des Musiktheaters, auf verschiedenen Wegen zum Tod. Man kann auch sagen: Ohne Eifersucht und Mord wäre auf der Bühne wenig los. Die Staatsoper Stuttgart hat jetzt zwei besondere Werke zusammengebunden, die solche Gefühlsdramen weiter

Erste Hilfe für Apotheken

Kassen sagen Pharmazeuten Unterstützung zu.
Finanzielle Entlastung soll es für die rund 3000 Apotheken in Deutschland geben, die noch auf die Rückzahlung vorgestreckten Geldes für Rezepte warten – von fünf Ersatzkassen und dem Deutschen Apothekerverband. Wegen der Insolvenz des Apothekenrechenzentrums AvP, das für die Abrechnung zwischen Apotheken und Krankenkassen zuständig ist, weiter

EU-Außenminister drohen Lukaschenko

Brüssel erwägt Sanktionen direkt gegen den belarussischen Präsidenten.
Im Machtkampf in Belarus drohen die EU-Staaten der Führung in Minsk mit neuen Sanktionen. Wenn sich die Lage in dem Land nicht verbessere, sei die EU bereit, weitere restriktive Maßnahmen zu ergreifen, erklärten die EU-Außenminister in Luxemburg. Als eine Person, die dann betroffen sein soll, wird Präsident Alexander Lukaschenko genannt. Die EU weiter

Fußball Ter Stegen soll bis 2025 verlängern

Nationalkeeper Marc- André ter Stegen, 28, vom FC Barcelona soll am 24. Oktober im „Clasico“ gegen Real Madrid sein Comeback geben. In den Medien wurde zudem spekuliert, dass er seinen Vertrag bei Barca an diesem Tag bis Juni 2025 verlängert. Der Ex-Gladbacher hatte sich am 18. August, vier Tage nach dem 2:8 in der Champions League gegen weiter

Fußball U 21 greift nach dem EM-Ticket

Die deutsche U-21-Fußball-Nationalmannschaft geht mit personellen Sorgen, aber guten Chancen auf das EM-Ticket in das vorletzte Qualifikationsspiel zur Endrunde 2021. DFB-Trainer Stefan Kuntz stehen am Dienstag gegen Bosnien-Herzegowina in Nürnberg (18.15 Uhr/ProSieben MAXX) nur noch 16 Feldspieler zur Verfügung, darunter die zuletzt angeschlagenen weiter
Kommentar Guido Bohsem über die fehlerhafte Vergabe beim Sturmgewehr

Gegen die selbe Mauer

Gewöhnlich geht das hierzulande mit politischen Fehlern so: Einmal passiert, setzt sich eine große Maschine in Gang, die alles tut, um ein erneutes Auftauchen dieses Fehlers zu verhindern. Das ist ein mühsamer Prozess, aber in der Regel führt er Schritt für Schritt zu einer besseren Praxis. Kein politisch Verantwortlicher läuft gerne zweimal mit weiter

Gegen Yuan-Aufwertung

Die chinesische Notenbank hat Maßnahmen gegen die Stärke der heimischen Währung Yuan ergriffen und damit am Montag eine leichte Abwertung bewirkt. Wie die People‘s Bank of China mitteilte, müssen Banken für bestimmte Fremdwährungsgeschäfte keine Sicherungseinlage mehr leisten. Allegro legt kräftig zu Der polnische Onlinehändler Allegro hat weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 42 583 626,40 EUR Gewinnklasse 2 701 292,40 EUR Gewinnklasse 3 9279,10 EUR Gewinnklasse 4 3392,60 EUR Gewinnklasse 5 170,00 EUR Gewinnklasse 6 48,00 EUR Gewinnklasse 7 19,60 EUR Gewinnklasse 8 10,90 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 1 436 613,80 EUR Toto 2 1 1 1 1 0 2 0 0 1 1 2 0 Gewinnklasse weiter

Haaland mit Dreierpack

BVB-Star steigert seinen Tor-Durchschnitt auf einen Treffer je Einsatz.
Erling Haaland, 20, hat mit seinem ersten Dreierpack fürs norwegische Nationalteam seine Trefferquote im Profi-Fußball seit Anfang 2019 auf genau ein Tor pro Spiel verbessert. „Das ist großartig. Aber ich bin ein bisschen sauer, dass ich nicht alle Chancen genutzt habe“, sagte Haaland nach seinen drei Treffern (13., 64., 74.) in der Nations weiter

Haft für versuchte Erpressung

Ein 32-jähriger Mann hat Fußballvereine, Krankenhäuser und andere Institutionen um Millionen erleichtern wollen.
Ein 32-jähriger Mann ist vor dem Landgericht Rottweil wegen einer Vielzahl von Erpressungsversuchen zu vier Jahren und sechs Monaten Haft verurteilt worden. Er hat nach Überzeugung des Gerichts mit Drohschreiben versucht, Millionen unter anderem von Bundesligavereinen zu erpressen. (Az.: 1 KLs 33 Js 304/20). Die Erpressungsversuche waren aber ohne weiter

Handball Bundestrainer will keine Experimente

Alfred Gislason will beim Debüt als Handball-Bundestrainer auf einen Kader ohne große Überraschungen setzen: „Wie im März baue ich aufs eingespielte Gerüst, dazu kommen Spieler, die verletzt fehlten. Man kann nicht alles auf den Kopf stellen.“ Am 5. November trifft das DHB-Team zum Auftakt in die EM-Qualifikation auf Bosnien-Herzegowina. weiter

Höchster Gewinn aller Zeiten

Eine Frau aus Baden-Württemberg hat bei der Samstagsziehung 42,5 Millionen Euro im Lotto gewonnen – die Wahrscheinlichkeit lag bei 1 zu 140 Millionen.
Sie hat das geschafft, wovon viele träumen: Eine Lottospielerin aus Baden-Württemberg hat mehr als 42,5 Millionen Euro gewonnen und damit einen Rekord aufgestellt. Dies sei der höchste Einzelgewinn Deutschlands bei der Ziehung 6 aus 49, teilte Lotto am Montag in Stuttgart mit. Die Tipperin komme aus dem Zollernalbkreis und habe bei der Samstagsziehung weiter
  • 121 Leser

Immer mehr unter Dreijährige in Kita oder von Tageseltern betreut

Im Südwesten lassen immer mehr Eltern ihre Kinder unter drei Jahren in Kitas oder von Tageseltern betreuen. Am 1. März machten sie von dem Angebot für insgesamt 98 546 Kinder Gebrauch, teilte das Statistische Landesamt mit. Das ist ein Zuwachs um 0,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Die Betreuungsquote lag bei 30 Prozent. Es wird also weiter

Innenministerium Kritik an Text in weiblicher Form

Das Bundesinnenministerium hat einem Referentenentwurf aus dem Haus von Bundesjustizministerin Christine Lambrecht (SPD) widersprochen, weil er fast nur in der weiblichen Form formuliert ist. Bei formaler Betrachtung habe das zur Folge, dass das Gesetz gegebenenfalls nur für Frauen gelte und damit „höchstwahrscheinlich verfassungswidrig“ weiter

Jüdisches Erbe soll ins Museum

Das alte Feuerwehrhaus in Bruchsal wird neu genutzt. 1938 wurde dort eine Synagoge zerstört.
Das Grundstück, auf dem das alte Feuerwehrhaus in Bruchsal bei Karlsruhe steht, ist ein Filetstück. Die Lage in der Innenstadt und seine Nähe zum Bahnhof machen es wertvoll. Künftig könnte darin ein „Haus der Geschichte der Juden Badens“ untergebracht werden. Es gibt auch andere Nutzungsvorschläge; der Bruchsaler Gemeinderat will im weiter

Jung in Rente

Die Stute war der Star des Galoppsports: Nun hat Saudi-Prinz Khalid Abdullah die sechsjährige Enable in Rente geschickt. Nach Siegen 2017, 2018 und Platz zwei 2019 im Prix de l'Arc de Triomphe hatte es nun mit Jockey Frankie Dettori nur zu Platz sechs in Paris gereicht. Foto: G. Hasselt/afp weiter

Kaymer zeigt sein Können

Martin Kaymer, 35, aus Mettmann hat bei der PGA-Championship nach einem schwachen Start noch eine Top-Platzierung erreicht. Er spielte eine starke 68er-Schlussrunde und kam im berühmten Wentworth Club bei London mit insgesamt 278 Schlägen auf den geteilten Rang zehn. Ticket fürs ATP-Finale Alexander Zverev, 23, hat sich zum vierten Mal in Serie fürs weiter

Kein generelles Behördenversagen

Experten kritisieren nur die schlechte Informationspolitik gegenüber den Touristen im Corona-Hotspot Ischgl.
Beim umstrittenen Corona-Management im österreichischen Skiort Ischgl sei nach Darstellung einer Expertenkommission kein generelles Versagen der Behörden und der Politik zu konstatieren. Es seien aber Fehler und Fehleinschätzungen passiert, sagte der Kommissionsvorsitzende Ronald Rohrer am Montag in Innsbruck. So sei der Betrieb der Skibusse und weiter

Kitas Städtebund fordert Offensive

Der Städte- und Gemeindebund fordert angesichts von fehlenden 342 000 Kita-Plätzen für Kleinkinder eine Betreuungsoffensive. Arbeitnehmer, die in der Corona-Krise ihren Job verloren hätten oder in Kurzarbeit seien, sollten zu Betreuern ausgebildet werden, sagte Hauptgeschäftsführer Gerd Landsberg der „Passauer Neue Presse“. weiter

Krawallnacht 100 Verdächtige ermittelt

Nach der Chaos-Nacht mit Plünderungen und Sachbeschädigungen in Stuttgart Ende Juni hat die Polizei 100 Tatverdächtige ermittelt. 94 davon sollen unmittelbar an den Ausschreitungen in der Nacht vom 20. auf den 21. Juni beteiligt gewesen sein, teilten Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mit. Die jungen Männer stehen im Verdacht, Flaschen auf weiter

Kühe knuddeln statt Bürger anplärren

Der stressgeplagte Großstädter ist eine ganz besondere Spezies Mensch. Er ist häufig genervt und lässt es alle anderen auch wissen: Der Autofahrer schimpft über den Radfahrer, der Ruheliebende beschwert sich über den Partymenschen und der Hundefeind keift den Hundefreund an. Dazu ist es in der Metropole meistens laut, stinkig und dreckig. Doch weiter

Land kauft Spritzen und Ampullen für Corona-Impfung

Grün-Schwarz rechnet mit erster Immunisierung noch in diesem Jahr. Die Zahl der Neuinfektionen in Stuttgart und Esslingen steigt weiter schnell an.
In Erwartung eines zeitnah verfügbaren Impfstoffes will Baden-Württemberg Spritzen und Kanülen für mehrere Millionen Euro beschaffen. Aufgrund der weltweiten Nachfrage nach Impfbesteck könne nicht abgewartet werden, bis der Covid-19-Impfstoff auf dem Markt sei, heißt es in einer Kabinettsvorlage des Sozialministeriums, aus der „Heilbronner weiter

Laura Siegemund klettert hoch

Für Laura Siegemund aus Metzingen geht's in der Tennis-Weltrangliste nach oben, für die anderen deutschen Spitzenspielerinnen ist dies nicht der Fall: Die dreimalige Grand-Slam-Turniersiegerin Angelique Kerber hat nach ihrem Erstrunden-Aus bei den French Open zwei Plätze eingebüßt. Die 32-Jährige aus Kiel rutschte vom 22. auf den 24. Rang ab, weiter

Lebensgeschichte einer Freiheitskämpferin in Versen

Anne Weber erhält die Auszeichnung für „Annette, ein Heldinnenepos“.
Anne Webers origineller Umgang mit Wörtern ist bekannt. Ihr jüngstes Werk ist ein literarisches Experiment über das Leben einer 96-jährigen Französin: „Annette, ein Heldinnenepos“. Damit hat die Autorin am Montagabend den mit 25 000 Euro dotierten Deutschen Buchpreis für den besten Roman des Jahres gewonnen. Mit 16 Jahren weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Greta Thunberg Die schwedische Klimaaktivistin (17) hat die US-Bürger zur Wahl des demokratischen Kandidaten Joe Biden aufgerufen. „Ich mische mich nie in Parteipolitik ein“, schreibt sie auf Twitter. „Aber die kommende US-Wahl geht weit darüber hinaus.“ Auch wenn Bidens Versprechen in der Klimapolitik nicht weit genug gingen, weiter

Lieber selbst fahren statt mit anderen

Viele Menschen dürften nach der Corona-Krise das eigene Auto bevorzugen und seltener Bus, Bahn und Sharing-Dienste nutzen. Das ergibt eine Umfrage der Beratungsfirma PwC Strategy&. In Deutschland wollen 31 Prozent ihr Auto häufiger als zuvor nutzen. 24 Prozent planen das seltener, 33 Prozent wollen häufiger Rad fahren und 32 Prozent weiter

Lotto-Rekord geht ins Land

Tipperin aus dem Zollern-Alb-Kreis gewinnt 42,5 Millionen.
Mit rund 42,5 Millionen Euro hat eine Frau aus Baden-Württemberg den höchsten Lotto-Gewinn bei einer Ziehung 6aus49 in Deutschland geholt. Das teilte Lotto in Stuttgart mit. Die Tipperin komme aus dem Zollernalbkreis und habe bei der Samstagsziehung alle sechs Gewinnzahlen richtig getippt sowie die passende Superzahl gehabt. Die Wahrscheinlichkeit weiter

Luxustaschen Fashionette will an die Börse

Der Handtaschen-Onlinehändler Fashionette will an die Frankfurter Börse und mit frischem Geld in Europa expandieren. Ziel sei, die führende Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires auf dem Kontinent zu werden, teilte das Unternehmen in Düsseldorf mit. Fashionette will den Börsengang bis Jahresende über die Bühne bringen. Dabei weiter
Zur Person

Machtgieriges Chamäleon

Seit Montag ringen 53 republikanische und 47 demokratische Senatoren um die Bestätigung von Richterin Amy Coney Barrett als neuntes Mitglied des Obersten Gerichtshofs der USA. In den kommenden Wochen wird Senator Lindsey Graham (65, im Bild)) aus South Carolina besonders im Rampenlicht stehen. Denn er leitet den Justizausschuss in der oberen Kammer weiter

Mafia-Prozess verschoben

Angeklagter geht wegen Erkrankung seiner Mutter in Quarantäne.
Der Mammutprozess gegen mutmaßliche Mitglieder und Unterstützer der kalabrischen Mafiagruppierung N'drangheta ist gleich zu Beginn am Montag wegen eines Corona-Falls unterbrochen worden. Nach einem positiv ausgefallenen Corona-Test bei seiner Mutter befand sich ein Angeklagter in Quarantäne, wie der Vorsitzende Richter Jens Luge mitteilte. „Wir weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 05.10.2020 bis zum 09.10.2020 für 200er Gruppe beträgt 26 bis 34 EUR (28,90 EUR). Die Notierung vom 12.10.2020 bleibt unverändert. Der aktuelle weiter

Minijobs Heil gegen höhere Grenze

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) lehnt eine Anhebung der Minijobgrenze weiter ab. Ein Sprecher des Ministeriums sagte mit Blick auf eine koalitionsinterne Arbeitsgruppe, der Vorschlag der Union zum Bürokratieabbau liege vor und werde nun eingängig geprüft. Die Forderung nach einer Anhebung der Entgeltgrenze für geringfügig entlohnte Beschäftigung weiter

Mittelmeerstreit Athen warnt vor Eskalation

Die griechische Regierung sieht in der erneuten Entsendung des türkischen Forschungsschiffes „Oruc Reis“ ins östlichen Mittelmeer eine „große Eskalation und eine direkte Bedrohung für Frieden und Sicherheit in der Region“. Das teilte das griechische Außenministerium am Montag mit. Man fordere die Türkei auf, ihre Entscheidung weiter

Mordverdacht Möglicher Täter in Psychiatrie

Im Verfahren wegen Verdachts des Mordes an einem 52-Jährigen in Tuttlingen ist der ein 36 Jahre alter Wohnsitzloser in die Psychiatrie eingewiesen worden. Er soll das Opfer Mitte September erstochen haben und war einen Tag nach dem Fund der Leiche festgenommen worden. Gegen ihn war zunächst Haftbefehl erlassen worden, der nun in einen Unterbringungsbefehl weiter

Nummer 1 in Deutschland

Online-Händler ist das umsatzstärkste US-Unternehmen.
Der Onlinehändler Amazon hat 2019 rund 19,85 Milliarden Euro Umsatz in Deutschland gemacht und ist damit erstmals das umsatzstärkste US-Unternehmen in Deutschland. Er überholte die Ford-Werke (19,80 Mrd. EUR), teilte die US-Handelskammer in Deutschland (AmCham) mit. Auf Platz drei lag ExxonMobil (8,58Mrd. EUR). Der Gesamtumsatz der 50 wichtigsten weiter

Offenbar Corona-Fälle im Vatikan

Mitglieder der Schweizergarde in Quarantäne. Für die Wach- und Schutztruppe des Papstes gilt Maskenpflicht.
In der Leibwache von Papst Franziskus sind offenbar einige akute Coronafälle. Das berichet das Schweizer Fernsehen unter Berufung auf ein internes Informationspapier. Die Mitglieder der Schweizergarde seien angewiesen worden, sich in der Kaserne in ihren Zimmern oder Wohnungen aufzuhalten. Das Quartier sei praktisch abgeriegelt worden. Inzwischen ist weiter

Offerte aus Moskau

Der im November 2019 bei Mainz 05 entlassene Trainer Sandro Schwarz, 41, steht laut der russischen Zeitung „Sport-Express“ vor einem Engagement beim russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau. Er soll einen Vertrag bis 2022 erhalten. MTV Stuttgart im Finale Der FC St. Pauli und der MTV Stuttgart haben das Bundesliga-Endspiel erreicht. weiter

Ohne Fahrer in die Parklücke

Im Stuttgarter Flughafen-Parkhaus testen Bosch und Daimler das Zusammenspiel der autonomen Fähigkeiten zweier Fahrzeuge in einer vorgegebenen Umgebung. Eine App soll das möglich machen.
Das Auto steuert selbstständig den Parkplatz im Parkhaus an. Das ist ein Projekt von Bosch und Daimler, die künftig mit dem Parkgaragenbetreiber Apcoa und dem Stuttgarter Flughafen hochmoderne Autos an dem Airport ohne Fahrer vollautomatisch im Parkhaus bis zum Stellplatz fahren lassen wollen. Ziel des Pilotbetriebs sei es, das reibungsloses Zusammenspiel weiter

Pandemie Autosalon in Brüssel fällt aus

Der Brüsseler Autosalon mit jährlich knapp einer halben Million Besuchern fällt Anfang 2021 coronabedingt aus. Angesichts der Unsicherheiten mit Blick auf die Corona-Krise habe man entschieden, die Branchenschau auf 2022 zu verschieben, teilte der belgisch-luxemburgische Auto- und Fahrradverband mit. Die 99. Ausgabe des Brüsseler Autosalons soll weiter

Protest für mehr Klimaengagement

Acht Aktivisten der Organisation Extinction Rebellion sind bis zum ersten Stock des Pariser Eiffelturms hochgeklettert. Sie protestierten für mehr internationales Engagement gegen den Klimawandel. Foto: Stephane de Sacutin/afp weiter

Rückgabe an Neuseeland

Das Ethnologische Museum in Berlin hat zwei mumifizierte Köpfe an Neuseeland zurückgegeben. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sprach von einem weiteren, wichtigen „Zeichen der Versöhnung an die vom Kolonialismus betroffenen Gesellschaften“. Pattinson dreht „Batman“ Der britische Schauspieler Robert Pattinson („Tenet“) weiter
Kommentar Thomas Veitinger zum Service bei Autohändlern

Schaufenster der Branche

Woanders sind die Menschen anders. Etwa der im Vergleich zu Deutschland unglaublich freundliche, zuvorkommende Jeans-Verkäufer in New York. Oder die Berliner Schnauze beim Fahrkartenkauf in der Bundeshauptstadt. Verkäufer und Käufer unterscheiden sich im Verhalten je nach Kultur, Tagesform und Persönlichkeit. Von daher ist es wenig erstaunlich, weiter

Schuldenuhr zeigt Rekord

Die Schuldenuhr am Gebäude des Bundes der Steuerzahler in Berlin zeigt einen Rekord: Erstmals steigt die Gesamtschuldenlast um mehr als 10 000 Euro pro Sekunde, genau um 10 424 Euro pro Sekunde. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa weiter

Schwache Konjunktur stoppt Gründer-Aufschwung

Die Zahl der Start-ups stagniert, die Aussichten sind durchwachsen. Hilfe kommt von der Bundesregierung.
Der Aufschwung in der deutschen Gründerszene ist im vergangenen Jahr zum Erliegen gekommen. Die staatliche Förderbank KfW schätzt die Zahl der Start-ups auf rund 70 000 – ebenso viele wie 2018. Zuvor war die Zahl kräftig gewachsen: 2016 hatte es 54 000 Start-ups gegeben und 2017 etwa 60 000. Grund für die Stagnation sei weiter

Selbst im Landtag gilt jetzt die Maskenpflicht

Im Hotspot Stuttgart greifen ab Mittwoch strengere Regeln. Land gibt Millionenbetrag für Impfspritzen aus.
Vor dem Hintergrund steigender Infektionszahlen kämpft das Land gegen eine zweite Corona-Welle. Die Stadt Stuttgart sowie der Kreis Esslingen liegen deutlich über der kritischen Marke von 50 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner in sieben Tagen. In der Landeshauptstadt treten deshalb am Mittwoch strenge Regeln in Kraft. So wird in der Innenstadt weiter

Sieben große Themen für die Taskforce

35 Experten aus diversen Bereichen der Gesellschaft diskutieren über die Zukunft im Profibereich nach Corona.
Politik und Fan-Organisationen machen Druck, die Bundesliga-Klubs selbst sind in der Corona-Krise zum Umdenken gezwungen. Mit der „Taskforce Zukunft Profifußball“ startet die Deutsche Fußball Liga an diesem Dienstag eine Projektgruppe, die das überhitzte Milliarden-Geschäft auf ein verantwortungsvolleres Maß eindampfen könnte. Die weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ARD 20.15 Uhr: Fußball, Uefa Nations League, Gruppe A4, 4. Spieltag: Deutschland – Schweiz Eurosport 12.25 Uhr: Radsport, Giro d‘Italia, 10. Etappe: Lanciano – Tortoreto (177 km) ProSieben Maxx 17.45 Uhr: Fußball, U 21, EM-Qualifikation, Gruppe 9, 7. Spieltag: Deutschland – Bosnien-Herzegowina WDR 14 Uhr: Tennis, weiter

Stahlindustrie: 2021 nochmal 3000 Arbeitsplätze weniger

Die deutsche Stahlindustrie werde sich nur langsam von der Corona-Krise erholen, schätzt das RWI-Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung. Im kommenden Jahr dürften deshalb noch einmal 3000 Arbeitsplätze in der Branche abgebaut werden, heißt es im „Stahlbericht“ der Konjunkturexperten. Sie rechnen damit, dass die Rohstahlerzeugung weiter
STICHWORT Die Sturmgewehr-Panne

STICHWORT Die Sturmgewehr-Panne

In der Debatte um den Vergabestopp für das neue Sturmgewehr der Bundeswehr forderte der Grünen-Verteidigungsexperte Tobias Lindner von Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) personelle Konsequenzen. „Ein solcher Vorgang muss am Ende auch personelle Konsequenzen im Beschaffungsbereich nach sich ziehen“, sagte er gegenüber weiter

Sturmgewehr SPD: Stopp der Vergabe blamabel

Die SPD-Verteidigungspolitikerin Siemtje Möller kritisiert das Hin und Her um die Vergabe für das neue Sturmgewehr: „Nach dem Desaster mit dem Transporthubschrauber und jetzt der Panne beim Sturmgewehr steht Deutschland ziemlich blamiert da“, sagte sie der „Nordwest-Zeitung“. „Da hat man in der juristischen Abteilung weiter

Sudetendeutsches Museum eröffnet

Mit einem Festakt ist am Montag das Sudetendeutsche Museum in München eröffnet worden. Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) sagte, das vielfältige Kulturerbe der Sudetendeutschen erhalte damit einen zeitgemäßen Erinnerungsort. „Die Geschichte der Deutschen in Böhmen, Mähren und Sudetenschlesien zeigt, welchen Reichtum an Sprachen weiter

Superjoker sucht Stammplatz

Nico Hülkenberg war der zweite große Gewinner am Nürburgring. Seine Zukunft ist dennoch vage.
Der Mann für alle Fälle in der Formel 1 war gut drauf. „Nicht so schlecht für einen Halbtagsarbeiter“, sagte Nico Hülkenberg über sein mit Platz acht gelungenes Nürburgring-Wochenende – das doch so ganz anders geplant war. Eigentlich sollte er für RTL im Kölner Studio den Experten geben. Am Samstag gegen 11 Uhr klingelte sein weiter

Tadschikistan Staatschef im Amt bestätigt

Langzeitmachthaber fährt über 90 Prozent der Stimmen ein
Der seit mehr als drei Jahrzehnten autoritär herrschende Staatschef Emomali Rachmon hat die Präsidentschaftswahl in Tadschikistan klar gewonnen. Nach vorläufigen Ergebnissen siegte er mit 90,9 Prozent der Stimmen deutlich, teilte die staatliche Wahlkommission mit. Damit kann Rachmon erneut sieben Jahre im Amt bleiben. Tadschikistan galt lange als weiter

Tödlicher Angriff

Streit in Freiburg eskaliert, ein 20-Jähriger wird erstochen.
Nach dem gewaltsamen Tod eines 20-Jährigen in Freiburger Innenstadt ist ein Verdächtiger in Untersuchungshaft gekommen. Der 23 Jahre alte Mann und das spätere Opfer waren in einer Bar in Streit geraten, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Kurz darauf soll der Ältere den 20-Jährigen – vermutlich mit einem Einhandmesser –- tödlich weiter

Umweltschützer Respektvoll in der Natur unterwegs

Umweltschützer im Südwesten rufen angesichts der bevorstehenden Herbstferien zum respektvollen Umgang mit der Natur auf. Wegen der Corona-Pandemie habe die Bevölkerung die heimische Natur wiederentdeckt, was laut der Umweltakademie Baden-Württemberg prinzipiell erfreulich sei. Der zunehmende Besucherdruck könne aber in sensiblen Schutzgebieten weiter

Verbesserung von Auktionen gewürdigt

Die Königlich-Schwedische Akademie ehrt die US-Ökonomen Paul. R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Den Wirtschaftsnobelpreis erhalten dieses Jahr die US-amerikanischen Ökonomen Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson. Sie werden für ihre Verbesserungen der Auktionstheorie und Erfindung neuer Auktionsformate geehrt, teilte wie die Königlich-Schwedische Akademie der Wissenschaften mit. Beide lehren an der Universität Stanford. Auktionen sind wichtig, weiter

Verbindung von Drinnen und Draußen

Städtische Galerie Bietigheim-Bissingen thematisiert Türen in der Gegenwartskunst.
In Corona-Zeiten wird die Welt da draußen zur Gefahr, vom geschützten Heim nur durch eine Tür getrennt. Der Tür, die man in anderen Zeiten hoffnungsvoll offenlässt, widmet sich die Ausstellung „Keine Schwellenangst! Die Tür als Motiv in der Gegenwartskunst“ in der Städtischen Galerie Bietigheim-Bissingen – und das, obwohl es weiter

Verdienstkreuz Harry Brambach ausgezeichnet

Für sein jahrzehntelanges Engagement im Kfz-Gewerbe ist Harry Brambach mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet worden. Bis heute sei Brambach eine wichtige Stimme der Automobilbranche, etwa im Lenkungskreis des Transformationsrats Automobilwirtschaft oder im Vorstand des Zentralverbands Deutsches Kraftfahrzeuggewerbe, sagte Wirtschaftsministerin weiter

Versagen Auto-Händler?

Nach einer Studie fehlt es Verkäufern an grundsätzlichen Tugenden, Fachwissen und Engagement. Die Hersteller widersprechen.
Verkäufer von Autos haben es im Pandemie-Jahr 2020 nicht leicht. Käufer aber auch nicht. Zumindest ist das das Ergebnis einer Studie bei 345 Vertragspartnern und Niederlassungen von 20 Automarken durch die Beratungsfirma Concertare. Danach suchen Kunden in Autohäusern guten Service und kompetente Beratung oft vergeblich – vor allem, wenn sie weiter

Vier Brüder auf der Anklagebank

27-Jähriger in Waiblingen verprügelt und lebensgefährlich verletzt. Prozess wegen versuchten Totschlags.
Aus Vergeltung für eine Schlägerei sollen zwei Brüder einen Freund in Waiblingen verprügelt, angeschossen und auf diese Weise lebensgefährlich verletzt haben. Bei der Bluttat im Rems-Murr-Kreis im Januar sollen zwei weitere Brüder Schmiere gestanden haben, wie ihnen die Staatsanwaltschaft zum Prozessbeginn am Montag vor dem Landgericht Stuttgart weiter
Querpass

Vor der Reifeprüfung

Träumen ist erlaubt. Auch auf der Insel. In England träumen sie gerade vom EM-Triumph im kommenden Jahr. Es wäre der erste Titelgewinn einer englischen Fußball-Nationalmannschaft seit 55 Jahren. Die Leidenszeit im Mutterland des Fußballs ist groß. Niederlagen, Pleiten, Pech und Pannen – nicht nur im Elfmeterschießen – kennzeichnen weiter

Wahlkampf um einen Richterposten

Drei Wochen vor der Präsidentschaftswahl in den USA hat die Anhörung für die Neubesetzung eines Richterpostens am Obersten Gericht begonnen. Die umstrittene Kandidatin von Präsident Donald Trump für den Posten auf Lebenszeit stellt sich den Fragen im Senat. Gegen die konservative Juristin Amy Coney Barrett gibt es bei den Demokraten große Vorbehalte. weiter

Warnung vor Aus für alte Solaranlagen

Hersteller von Photovoltaik-Technik kritisieren die Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes.
Die Solarwirtschaft hat die geplante Reform des Erneuerbare-Energien-Gesetzes scharf kritisiert. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbandes Solarwirtschaft, Carsten Körnig, warnte vor einem Markteinbruch bei der Errichtung neuer Photovoltaik-Dächer. Körnig sagte, ein großer Teil der heute installierten Solarstromanlagen sei mit der Absicht gebaut weiter

Welthungerhilfe UN-Ziel rückt in weite Ferne

Klimawandel, Konflikte und Corona verschärfen Lage
Das Ziel, bis 2030 keinen Menschen mehr Hunger leiden zu lassen, rückt nach Angaben der Welthungerhilfe in weite Ferne. „Die Fortschritte bei der weltweiten Hungerbekämpfung sind in Folge von Ungleichheit, Konflikten, Vertreibung und Klimawandel viel zu gering“, um das verbindliche Ziel der Vereinten Nationen bis 2030 zu erreichen, zeigt weiter

Wolf tappt in Fotofalle

Aufnahme aus dem Neckar-Odenwald-Kreis als eindeutiger Nachweis.
In der Region um Mudau (Neckar-Odenwald-Kreis) ist erneut ein Wolf nachgewiesen worden. Das Tier war von einer Fotofalle aufgenommen worden. Fachleute der forstlichen Versuchs- und Forschungsanstalt (FVA) werteten die Aufnahme als eindeutigen Nachweis für das Vorhandensein des Wolfs, wie das baden-württembergische Umweltministerium am Montag in Stuttgart weiter

Zurück aus der Arktis: „Polarstern“ wieder im Heimathafen

Nach einem Jahr in der Arktis ist das deutsche Forschungsschiff „Polarstern“ am Montag planmäßig in seinen Heimathafen Bremerhaven zurückgekehrt. Bei der Hafeneinfahrt begleiteten andere Schiffe den Eisbrecher; im Hafengebiet warteten zahlreiche Schaulustige. Damit gelang auch der Schlusspunkt der groß angelegten internationalen Mosaic-Expedition weiter
Kommentar Dieter Keller zu Corona und den Risikogruppen

Zuwendung gefragt

Sind feierwütige junge Leute bei Corona das Hauptproblem oder Reisende im Herbsturlaub, die das Virus quer durch ganz Deutschland verbreiten? Das scheint derzeit die Hauptfrage in der öffentlichen Diskussion zu sein. Dabei gerät aus dem Blickpunkt, wozu alle Maßnahmen zur Eindämmung ergriffen werden. Es geht vorrangig darum, Risikogruppen nicht weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zum Thema „Schättere-Trasse“:

Unfassbar – dieser Beschluss des Technischen Ausschusses am 8. Oktober! Gegen das Votum des Unterkochener Ortschaftsrates und gegen das Bürgervotum von zwei Runden Tischen soll die Schättere für die gemeinsame Nutzung von Fußgängern und Radlern freigegeben werden. Auf Antrag der CDU soll sogar der Asphalt auf dem „Grüß-Gott-Weg“ der Schättere

weiter
Rücksicht auf der Trasse

Zum Thema „Schättere-Trasse“:

Ob das Thema „Schättere-Trasse“ jetzt beendet ist, wage ich zu bezweifeln. Die Fronten sind meines Erachtens doch sehr verhärtet.

Es geht auch anders: Von Heidelberg-Innenstadt nach Heidelberg-Königsstuhl sind es etwa 6 Kilometer mit einem Gefälle von etwa 7,5 Prozent. Die Verbindungsstraße teilen sich neben den Linienbussen auch Rad-, Motorrad-

weiter