Artikel-Übersicht vom Dienstag, 3. November 2020

anzeigen

Regional (81)

Polizeibericht

34-Jähriger verletzt 18-Jährige

Aalen. Ein 34-Jähriger hat eine 18-Jährige in Aalen verletzt. Der Mann hatte sich am ZOB neben die Frau gesetzt und versuchte, ihr eine Zigarette wegzunehmen. Als die 18-Jährige dem Mann zu verstehen gab, dass er dies lassen soll, zeigte er ihr den Mittelfinger und warf ihr eine Zigarettenschachtel aus Metall ins Gesicht. Die 18-Jährige erlitt

weiter
  • 778 Leser

Keine öffentliche Gedenkfeier

Volkstrauertag Aufgrund der Pandemie ist in Wasseralfingen nur eine Kranzniederlegung geplant.

Aalen-Wasseralfingen. Aufgrund der aktuell angespannten Covid-19-Situation hat sich der Stadtverband für Sport und Kultur Wasseralfingen entschlossen, in diesem Jahr in Wasseralfingen nur eine zentrale Veranstaltung zum Volkstrauertag anzuberaumen. Gemäß der gültigen Corona-Verordnung wird diese Veranstaltung am Ehrenmal des Wasseralfinger Friedhofs

weiter
  • 5
  • 503 Leser
Polizeibericht

Mehrere Autos aufgebrochen

Aalen. Im Stadtgebiet von Aalen sind in der Nacht von Montag auf Dienstag mehrere Fahrzeuge aufgebrochen worden. Die Autos waren in der Schelmenstraße, Hermannstraße sowie der Zeppelinstraße abgestellt. Hinweise an die Polizei Aalen, Tel.: (07361) 5240.

weiter
  • 500 Leser
Polizeibericht

Schmuck erbeutet

Aalen. Beim Einbruch in eine Wohnung in der Fichtestraße haben Unbekannte ersten Erkenntnissen nach Schmuck erbeutet. Die Einbrecher waren am Montag zwischen 9.30 Uhr und 18.40 Uhr in das Gebäude eingedrungen. Hinweise an die Polizei Aalen unter Tel.: (07361) 5240.

weiter
  • 5
  • 530 Leser

Keine aktuellen Zahlen vom Landratsamt

Aalen. Wegen einer technischen Störung hat das Landratsamt am Dienstag keine aktuellen Zahlen zu den Corona-Infizierten melden können und bittet um Verständnis. Die SchwäPo bleibt dran am Thema.

weiter
  • 539 Leser

Lockdown II Galerien bleiben geöffnet

Aalen. Laut Verordnungen des Landes sind Galerien vom Lockdown II nicht betroffen und dürfen geöffnet bleiben. In diesem Zusammenhang weist die Aalener Galerie Zaiß darauf hin, dass ihre Ausstellung Hannes Münz und Jean Tirilly noch bis Sonntag, 8. November, zu sehen ist. Geöffnet ist sie Donnerstag, Freitag und Sonntag von 15 bis 18 Uhr. Es gelten

weiter
  • 334 Leser

Dank an helfende Hände der Wehr

Corona Bei einem Besuch der zur Nachverfolgung von Corona-Fällen nach Aalen abkommandierten Bundeswehrsoldaten des Transporthubschrauberregiments 30 Niederstetten hat OB Rentschler deren Arbeit in der Ulrich-Pfeifle-Halle gewürdigt. „Wir sind dankbar, dass Sie hier im Landkreis helfen.“

weiter
  • 451 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Der Splitter im Auge

Schuldzuweisungen haben Hochkonjunktur in diesen Pandemie-Zeiten. Die einen sehen die Politik in der Verantwortung, die andern nehmen junge Menschen in Generalhaftung. Andere fühlen sich in ihren Vorurteilen gegen Muslime bestätigt oder sehen Verschwörungen im Judentum.

Fehlendes Vertrauen kostet uns zurzeit viel Geld, das ist das Schlimmste.

weiter
  • 5
  • 289 Leser

SchwäPo hilft unseren Gastronomen

RegionaleWirtschaft Die Tages- und Wochenzeitungen unseres Verlags veröffentlichen Liefer- und Abholdienste.

Aalen. Die Schwäbische Post und die Gmünder Tagespost unterstützen die Gastronomen des Ostalbkreises im Teil-Lockdown. „Unsere beiden Tageszeitungen und die Wochenzeitungen Gmünder Anzeiger und Wochenpost veröffentlichen an diesem Mittwoch Sonderseiten mit den Gasthäusern, die einen Liefer- und Abholservice anbieten“,

weiter
  • 5
  • 879 Leser

Zitat des Tages

Alfred Neukamm, der letzte Kunstgießer und Modelleur bei SHW.

Wir Hüttenwerkler waren alle stolz, Wasseralfinger zu sein.

weiter
  • 360 Leser
Guten Morgen

Das, was zählt in Corona-Zeiten

Ulrike Schneider über Lichtblicke für die Seele und wohltuende Worte

Graue Tage machen den November trist – und trüben unsere Stimmung. Statt gemütlicher Abende mit Freunden haben wir den Lockdown – gereizte Stimmung und Ängste inklusive. Es wäre vermessen zu sagen, hier gibt es eine Lösung. Doch die SchwäPo bietet in den nächsten Wochen in einer wertvollen Kooperation mit den christlichen Kirchen

weiter
  • 3
  • 675 Leser
Kurz und bündig

Die Kinderuni als Livestream

Aalen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage und der angeordneten Maßnahmen kann die Kinder-Uni am Samstag, 7. November, nicht wie geplant als Präsenzveranstaltung in der Aula der Hochschule Aalen stattfinden, sondern wird als Livestream von 10.30 bis 11.30 Uhr auf Youtube, Stichwort Explorhino, übertragen. Professorin Dr. Alice Kirchheim begibt sich

weiter
  • 309 Leser

Erst noch wolkenverhangen - später etwas freundlicher

Die Spitzenwerte am Mittwoch: 7 bis 10 Grad

Der Mittwoch startet noch wolkenverhangen und ganz vereinzelt kann es noch nieseln oder leicht regnen. Im weiteren Tagesverlauf wird es insgesamt etwas freundlicher und die Sonne kommt auch mal kurz zum Vorschein. Die Werte gehen noch etwas zurück, maximal 7 bis 10 Grad. 7 Grad werden es in Neresheim, 8 in Bopfingen, 9 in Ellwangen. In Aalen und

weiter

Keine Finissage

Kultur Die Kulturinitiative Schloss-Scheune sagt Veranstaltungen ab.

Essingen. Nachdem eben die Kulturinitiative Schloss-Scheune Essingen die Ausstellung „An die Wand mit den Sonnenkringeln“ der Künstler Erwin und Margrit Echternacht eröffnet hat, ergeben sich aufgrund der neuen Corona-Regeln wichtige Änderungen.

„Die Ausstellung musste bereits schließen, und die Finissage am 8. November muss entfallen“,

weiter
  • 490 Leser

Schloßstraße ist gesperrt

Verkehr Eine private Baumaßnahme macht die Sperrung nötig.

Heubach. Wegen einer privaten Baumaßnahme ist die Heubacher Schloßstraße auf Höhe des Rathauses gesperrt. An der Baustelle ist ein Baukran nötig. Autofahrer müssen die Torstraße oder „In den Schloßgärten“ nutzen. Die Sperrung ist bis zum 20. November geplant.

weiter
  • 1454 Leser

Panoramaweg noch gesperrt

Forstarbeiten Es besteht weiterhin Gefahr durch umstürzende Bäume.

Heubach. Schon seit einiger Zeit ist der Panoramaweg auf dem Rosenstein aus Sicherheitsgründen gesperrt. Geschädigte Bäume könnten in dem Bereich umstürzen, dürre Äste auf die Wege fallen. Ein Durchgang zur Höhle „Große Scheuer“ und zum „Hohen Stein“ (Ostfelsen) ist damit nicht möglich.

weiter
  • 3
  • 1251 Leser

Ein Ausweichquartier in Corona-Zeiten

Kultur Das alte Rathaus in Bartholomä dient momentan als Raum für die Musikschule.

Bartholomä. Für gut eine Million Euro wurde das Dorfhaus in Bartholomä so umgebaut, dass die Verwaltung dort im ersten Obergeschoss Einzug halten konnte. „Das war die richtige Entscheidung zum richtigen Zeitpunkt“, stellt Bürgermeister Thomas Kuhn fest. Für den Umbau gab es Zuschüsse. Einerseits rund 120 000 Euro aus dem Fördertopf

weiter
Polizeibericht

Parfüm gestohlen

Schwäbisch Gmünd. Zwei bislang unbekannte Diebe haben am Dienstag gegen 12 Uhr in einem Drogeriemarkt im Bereich Kalter Markt in Gmünd aus der Auslage mehrere Parfüms im Wert von mehreren tausend Euro gestohlen. Anschließend stiegen sie in einen weißen VW T-Cross mit ausländischem Kennzeichen und fuhren in Richtung Königsturmstraße davon.

weiter
  • 285 Leser

Gesundheit Reha-Sport läuft weiter

Ellwangen. Die Reha-Gymnastik findet weiterhin zu den gewohnten Zeiten im Ü-Raum unter Beachtung der Corona-Auflagen statt. Termine: Di., 16.30 bis 17,30 Uhr; Mi., 17 bis 18 Uhr; Do., 16.30 bis 17.30 Uhr, und Fr., 10 Uhr bis 11 Uhr.

Der Fitnesspark bleibt im November geschlossen. Weitere Infos gibt’s bei Übungsleiter Ingo Bussenius, Telefon

weiter
  • 463 Leser

Absage Liederkranz Neuler

Neuler. Der Liederkranz Neuler muss aufgrund der aktuellen Corona-Lage seine Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 4. November, zu der bereits eingeladen wurde, wieder absagen. Die Versammlung wird auf 2021 verschoben. Der Verein bittet die Mitglieder um Verständnis.

weiter
  • 517 Leser

Kein Vortrag mit Prof. Eberl

Ellwangen-Rindelbach. Die Vhs Ellwangen hat den Vortrag von Prof. Dr. Immo Eberl über „Die Burgen im Gebiet der Abtei und Fürstpropstei Ellwangen“ am Montag, 9. November, in Rindelbach aufgrund aktueller Ereignisse abgesagt.

weiter
  • 454 Leser
Polizeibericht

Parkrempler

Ellwangen. Beim Einparken seines Autos hat ein 61-Jähriger am Montagnachmittag gegen 15.40 Uhr einen anderen Wagen, der im Schönen Graben abgestellt war, beschädigt. Der dabei entstandene Schaden wird auf rund 1500 Euro geschätzt.

weiter
  • 433 Leser

Sanierung erfordert Sperrung

Infrastruktur Im Oktober 2018 wurde die Brücke bei Neunheim beschädigt. Nun wird der ursprüngliche Zustand hergestellt.

Ellwangen-Neunheim. Im Oktober 2018 wurde eine Brücke bei Ellwangen-Neunheim von einem Schwertransporter beschädigt. Aufgrund des entstandenen Schadens wurde diese Brücke vorübergehend mit Stahlträgern gesichert, um die Verkehrssicherheit zu gewährleisten.

Nun soll der ursprüngliche Zustand der Brücke wiederhergestellt werden – dafür

weiter

Fasching Kein Umzug in Wört

Wört. Die Wörter Rotachnarren haben sich – obwohl der 75-jährige Jubiläumsumzug bevorsteht – entschlossen, den traditionellen Faschingsumzug am Faschingssonntag 2021 abzusagen. Die Gesundheit der Teilnehmer und Besucher hat Priorität.

Das Wahrzeichen des Wörter Faschings, der Wörter Narrenbaum, wird im Rahmen der dann gültigen Regelungen

weiter
  • 331 Leser

Besinnliche Stunden

Weihnachtsfeiern Hoffnung auf Entspannung der Lage im Dezember.

Lauchheim. „Weihnachtsstimmung muss trotz Corona sein“ heißt im Moment noch das Motto für die geplanten Weihnachtsfeiern für Seniorinnen und Senioren in Lauchheim. Wenn es die Entwicklung der Pandemie zulässt, sollen die Weihnachtsfeiern stattfinden am Donnerstag, 3. Dezember, im Bürger- und Sitzungssaal des Lauchheimer Rathauses,

weiter
  • 760 Leser
Kurz und bündig

Messen im Internet

Lauchheim. Die heiligen Messen aus Lauchheim werden jeweils Freitagabend, 18 Uhr, und Sonntagmorgen, 9.30 Uhr, im Internet übertragen. Zu finden sind diese auf dem You-Tube-Kanal der Katholische Kirche der Seelsorgeeinheit Kapfenburg.

weiter
  • 827 Leser

Turm „Daniel“ geschlossen

Freizeit Diese Einrichtungen sind in Nördlingen geschlossen.

Nördlingen. Bis Ende des Monats sind aufgrund der bayerischen Infektionsschutzmaßnahmen folgende städtische Einrichtungen für die Öffentlichkeit in Nördlingen geschlossen: städtisches Hallenbad an der Gerhart-Hauptmann-Straße, Stadtmuseum und Stadtmauermuseum, Ries-Krater-Museum, Turm „Daniel“. Stadtführungen finden zurzeit zudem

weiter
  • 741 Leser

Wochenmarkt mit Abstand

Lauchheim. Auf dem Marktplatz in Lauchheim ist jeden Dienstag und Freitag von 7 bis 12 Uhr Wochenmarkt. Die Stadtverwaltung Lauchheim bittet alle Besucherinnen und Besucher darum, im Bereich des Marktes eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen und den Mindestabstand von 1,50 Metern einzuhalten.

weiter
  • 611 Leser

Fischer kontra Verwaltung

Versiegelung Welches Thema für Diskussion gesorgt hat.

Oberkochen. Robert Fischer hatte nach einem Starkregen im August Ottmar Bihlmaier daraufhin angesprochen, dass ein brauner Bach die Kapellensteige in Oberkochen hinunter gelaufen sei. Fischer habe zum Ausdruck gebracht, dass dieser Umstand durch zu starke Versiegelungen im neuen Baugebiet „Weingarten“ entstanden sei.

Dem widersprachen der

weiter
  • 585 Leser

Freunde mit größerem Vorstand

Verein Inge Grein-Feil ist weiterhin Vorsitzende des Vereins.

Dischingen. „Das ist wie ein Sechser im Lotto“, freute sich Inge Grein-Feil, die alte und wiedergewählte Vorsitzende der Aktion Freunde schaffen Freude, nachdem die Neuwahlen zum Vorstand abgeschlossen waren. Es fanden sich „in diesen schwierigen Zeiten“ zwei Kandidaten für die Position des stellvertretenden Vorsitzenden.

weiter

GHV sagt Sitzung ab

Hauptversammlung Termin wird wegen Corona auf 2021 verschoben.

Hüttlingen. Der Vorstand des GHV Hüttlingen hat schweren Herzens entschieden, die für Donnerstag, 5. November, vorgesehene Mitgliederversammlung abzusagen. Die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie lässt keine andere Wahl. Vorgesehen ist, für den März 2021 einen neuen Termin anzusetzen.

weiter
  • 773 Leser
Kurz und bündig

Keine Gedenkfeier

Oberkochen. Oberkochen hat die Gedenkstunde zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November abgesagt.

weiter
  • 5
  • 905 Leser

Mobilität, Parken und die Neue Mitte

Gemeinderat Das bewegt die Oberkochener Räte – vom Mobiliätspaket über die Beleuchtung bis hin zu einer neuen Vereinsseite.

Oberkochen. Die „Neue Mitte“, Parken auf der Heide, das Mobilitätspaket und eine Vereinsseite im Amtsblatt standen unter anderem auf der Tagesordnung des Gemeinderats.

„Neue Mitte“: Rainer Kaufmann bat darum, die „Neue Mitte“ nicht so lange zu beleuchten. Das Licht werde um 23 Uhr abgeschaltet und der Brunnen

weiter
  • 526 Leser

Parkplatz ist übervoll

Oberkochen. Der Parkplatz an der B 19, Höhe SMT, ist eigentlich als Rastplatz und für Wanderer gedacht. Seit vielen Wochen sei der Parkplatz übervoll, auch die Zufahrt zur Windpark-Anlage sei dicht, monierte Rainer Kaufmann im Rat. Von wem? Bürgermeister Traub will der Sache nachgehen.

weiter
  • 1
  • 529 Leser

Waldkita und Landtagswahl

Neresheim. Der Gemeinderat von Neresheim tagt am Montag, 9. November, um 17.30 Uhr in der Härtsfeldhalle. Auf der Tagesordnung: Feuerwehrbedarfsplan 2021-2031, Einrichtung eines Waldkindergartens, Bebauungsplanverfahren „Bürgersolarpark Dossingen“, Änderung der Hauptsatzung (Durchführung von Sitzungen ohne persönliche Anwesenheit der

weiter
  • 1
  • 579 Leser

Wann kommt Vereinsseite

Oberkochen. Walter Hausmann erinnerte im Rat an einen Antrag der CDU-Fraktion bezüglich einer zu installierenden Vereinsseite in „Bürger und Gemeinde“. Man sei in der Vorbereitung, Mitte November sei es so weit, stellte der Leiter des Geschäftsbereichs Zentrale Angelegenheiten, Jürgen Rühle, fest.

weiter
  • 367 Leser

Für den Mindestabstand im Schulbus

Öffentlicher Personennahverkehr Der Rems-Murr-Kreis setzt nun Verstärkerfahrten im Schülerverkehr ein. Begrenzte Kapazitäten erfordern Konzentration auf am stärksten nachgefragte Strecken.

Waiblingen

Das Thema Schülerverkehr hat nach den Sommerferien auch im Rems-Murr-Kreis für viel Aufregung gesorgt. Viele Eltern waren besorgt, dass ihre Kinder auf dem Schulweg in öffentlichen Verkehrsmitteln den Mindestabstand nicht einhalten können und einer erhöhten Infektionsgefahr ausgesetzt sind.

Formal waren die Busse

weiter
  • 1
  • 120 Leser

STB-Bildungszentrum wird für 9 Millionen Euro saniert

Standortkonzept Mit der Wiedereröffnung 2022 sollen auch mehr Übernachtungsgäste kommen.

Bartholomä. Fast genau 50 Jahre, nachdem das Sport- und Bildungszentrum des Schwäbischen Turnerbunds (STB) in Bartholomä eröffnet wurde, rollen die Bagger an. Die Anlage wird für knapp 9 Millionen Euro saniert. Dafür bleibt sie 2021 geschlossen, die Wiedereröffnung ist Anfang 2022 geplant.

„Ziel dabei ist, neben

weiter
  • 5
  • 155 Leser
Der besondere Lese-Tipp

Bernhard Schlink - Abschiedsfarben

Über das Gelingen und Scheitern der Liebe, über Vertrauen und Verrat, über bedrohliche und bewältigte Erinnerungen und darüber, wie im falschen Leben oft das richtige liegt und im richtigen das falsche. Geschichten von Menschen in verschiedenen Lebensphasen und ihren Hoffnungen und Verstrickungen. „Liebe und mache, was du willst“ ist

weiter
  • 405 Leser

Zahl des TAGES

830

Millionen Euro beträgt das Gesamtvolumen des Kreishaushalts 2021. Nach der Gegenüberstellung von Einnahmen und Ausgaben kann Kreiskämmerer Karl Kurz für 2021 ein positives Betriebsergebnis von 3,3 Millionen Euro veranschlagen. Zum Vergleich: Aalens Haushalt 2021 hat ein Volumen von 382,3 Millionen und der in Schwäbisch Gmünd

weiter
  • 790 Leser

Finanzen Fahrplan zum Kreishaushalt

Aalen. Der Haushaltsentwurf ist eingebracht, jedoch längst nicht beschlossen. Am Freitag, 6. November, erläutert die Verwaltung den Kreisräten das Zahlenwerk im Detail. Am 24. November erhalten die Fraktionen in der Kreistagssitzung Gelegenheit für ihre Haushaltsreden. Es folgen Beratung in den einzelnen Kreistagsausschüssen. Im Dezember soll

weiter
  • 1
  • 1037 Leser

Investitionen

Im Haushalt 2021 sind Investitionen in Höhe von 42,650 Millionen Euro veranschlagt. Diese werden aus dem Überschuss aus laufender Verwaltungstätigkeit in Höhe von 15,6 Millionen Euro und Einzahlungen aus Investitionstätigkeit in Höhe von 10,5 Millionen Euro finanziert. Die Lücke wird über Kredite gedeckt. Größte

weiter
  • 874 Leser

Klinik-Etat

Die Wirtschaftspläne der Kreiskliniken haben für 2021 ein Volumen von 554 Millionen Euro. Erträgen von 273,1 Millionen Euro stehen Aufwendungen in Höhe von etwa 281,2 Millionen Euro gegenüber. Ergo wird für 2021 mit einem Verlust von 3,553 Millionen Euro gerechnet. Ein Blick auf 2020: Corona-bedingte Belegungsreduzierungen

weiter
  • 850 Leser

Land gibt mehr für Flüchtlinge aus

Aalen. Bisher erstattet das Land Kreisen die Flüchtlingsaufwendungen für die vorläufige Unterbringung in Form einer nachgelagerten Spitzabrechnung. Aktuell stellt nur dieses System sicher, dass den Kreisen alle Kosten für die vorläufige Unterbringung vollständig erstattet werden. Für kommunal untergebrachte Flüchtlinge mussten die Landkreise

weiter
  • 1
  • 1186 Leser

Mehr Steuern, weniger Geld

Kreisfinanzen Steuerkraftsumme im Landkreis leicht gestiegen.

Aalen. Die Steuerkraftsumme zeigt, wie viel Geld Kommunen für ihre Aufgaben zur Verfügung steht. Auf der Ostalb ist sie gegenüber dem Jahr 2019 um 1,77 Prozent auf 552 Millionen Euro gestiegen. Die Steuerkraftsumme des Landkreises 2020 stieg um 2,52 Prozent auf 616,9 Millionen Euro. Dadurch kann die Kreisumlage gesenkt werden. Die Crux: Hohes Steueraufkommen

weiter
  • 1
  • 1107 Leser
Kommentar Martin Simon

Mut siegt in der Krise

über den Etatentwurf 2021 des Landkreises

Bei der Einbringung seines ersten Haushaltes hat Landrat Dr. Joachim Bläse weniger über Zahlen gesprochen, sondern versucht, den Kreistag und die Menschen auf der Ostalb auf ein gemeinsames Ziel einzuschwören. Gemeinsinn, Selbstvertrauen und Optimismus sind für Bläse die Schlüssel zum Tor in eine erfolgreiche Zukunft – trotz und wegen Corona.

weiter
  • 4
  • 1204 Leser

Personal

Die Personalausgaben steigen von 85,97 Millionen Euro auf 90,13 Millionen Euro. Es werden 34 neue Stellen geschaffen. Unter anderem sind dies 10,75 Stellen durch die Integrationsrücknahme von PATE sowie 13 neue Stellen für das Jobcenter, da wegen Corona eine Verschlechterung am Arbeitsmarkt erwartet wird. Ebenfalls wegen Corona finanziert

weiter
  • 1081 Leser

Schulden

Nach dem Ergebnis 2019 liegt die Verschuldung des Ostalbkreises bei 23,3 Millionen Euro. Für das Haushaltsjahr 2020 war eine Kreditaufnahme in Höhe von 2,3 Millionen Euro vorgesehen – nur zwei Millionen Euro werden aufgenommen. Für 2021 ist eine Kreditaufnahme von 4,3 Millionen Euro sowie eine Kreditermächtigung mit 15,5 Millionen

weiter
  • 702 Leser

Soziales

Der Sozialetat bleibt der zentrale Ausgabenblock. Corona kostet Geld und trifft sozial Schwache. Im Bereich des SGB II sind die Auswirkungen gravierend. Die Lage auf dem Arbeitsmarkt hat sich verschlechtert. Der Kreis ging Ende 2019 noch von 5050 Bedarfsgemeinschaften aus, die unterstützt werden müssen. Weil 2020 für viele das Kurzarbeitergeld

weiter
  • 902 Leser

Zukunft gestalten – trotz Pandemie

Kreishaushalt Landrat Dr. Joachim Bläse hat am Dienstag seinen ersten Haushaltsentwurf eingebracht. Trotz Millionenaufwand für die Pandemie, wird beherzt weiter in die Ostalb-Zukunft investiert.

Aalen

Wenn ein Landrat nach sechs Wochen im Amt einen Haushalt einbringen kann, hat er ein fähiges Team um sich. „Ich kann mich gar nicht genug bedanken“, sagte Landrat Dr. Joachim Bläse am Dienstag in Aalens Stadthalle bei seiner ersten Haushaltseinbringung.

Er nutzte die Gelegenheit zu einer „Regierungserklärung“

weiter
Tagestipp

Gegen Langeweile in der Krise

Während der Pandemie verbringen wir viel Zeit daheim. Diese Tipps helfen gegen Langeweile: Schaffen Sie sich feste Tagesstrukturen, bleiben Sie in telefonischem Kontakt mit Familie und Freunden, machen Sie Fitnessübungen, kochen Sie etwas Gutes oder lesen Sie ein Buch.

Positive Stimmung bewahren,

Versuchen Sie etwas Neues,

Haben Sie Spaß.

weiter
  • 403 Leser

Quarantäne: Wenn der Brief zu spät kommt

Corona Noch bevor eine Gmünderin informiert wurde, dass sie Kontakt zu einer mit Corona infizierten Person hatte, war die Quarantänezeit schon vorbei. Das Landratsamt nimmt Stellung.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Seit Beginn der Pandemie verzeichnet das Landratsamt Ostalbkreis insgesamt 9.900 Kontaktpersonen 1. Grades. Das teilt Susanne Dietterle, Pressereferentin im Landratsamt auf Nachfrage mit. Kontaktperson 1. Grades ist, wer mindestens 15 Minuten Kontakt zu einem mit Corona Infiziertem bei weniger als 1,5 Meter Abstand hatte.

weiter

Grünes Licht für neues Gewerbegebiet

Bebauungsplan Im Oberkochener Süden soll im Anschluss an „Oberkochen Süd, Teil II“ ein weiteres Areal entstehen. Das Unternehmen Hensoldt Optronics hat Interesse bei der Stadt angemeldet.

Oberkochen

Oberkochener Gewerbebetriebe haben ihren dringenden Bedarf an Gewerbeflächen bei der Stadtverwaltung angemeldet.“ So heißt es in der Sitzungsvorlage. In Vortrag und Diskussion wird dann in der jüngsten Sitzung des Gemeinderats richtig herumgeeiert.

7,9 Hektar Nutzfläche

Fakt ist, dass das Unternehmen Hensoldt Optronics Gewerbeflächen

weiter
  • 190 Leser

Was die Röhlinger Initiative von Landrat Bläse fordert

Ortsumfahrung Arbeitstreffen von Dr. Joachim Bläse und der Bürgerinitiative im Landratsamt.

Ellwangen/Aalen. Dieser Tage stand ein Arbeitstreffen der Bürgerinitiative „BI Röhlingen – Verkehrsentlastung Ortsdurchfahrt“ mit Landrat Dr. Joachim Bläse an. Corona-bedingt fand das Treffen lediglich mit dem Vorstandsgremium der BI und Ortsvorsteher Walter Schlotter unter strengen Auflagen statt.

In einer freundlichen Atmosphäre

weiter
  • 5
  • 183 Leser

Warum Wasser in Unterschneidheim günstiger wird

Kommunales Was der Unterschneidheimer Gemeinderat in seiner Sitzung beschlossen hat.

Unterschneidheim. Der Gemeinderat hat den Wasserzins neu kalkuliert. Erfreulich für die Bürger: Das Wasser wird für sie ab 1. Januar kommenden Jahres bis auf Weiteres günstiger.

Die Gemeinde muss immer für jeweils drei Jahre die Wasserversorgungsgebühr festlegen. Zuletzt wurden am 1. Januar 2018 2,25 Euro/m3 festgesetzt. Für den Zeitraum bis

weiter

Theresia packt neue Schätze aus

Leute heute Wie die Unterschneidheimer Mundartdichterin, Autorin und Ausstellungsmacherin Theresia Nagler den Lockdown nutzt, um neuen Wind in ihr Museum zu bringen.

Unterschneidheim

Sie ist Heimatdichterin und Sammlerin aus Passion. Theresia Nagel kennt man daher nicht nur in Unterschneidheim. Weit über die Region hinaus bekannt ist die 89-Jährige, die mit viel Engagement – frei nach dem Motto „Es war einmal“ – themenbezogene Präsentationen organisiert. Und das schon seit vielen Jahren

weiter
  • 5
  • 132 Leser

Automaten gesprengt

Fahrkartenautomat Diebe waren in der Haller Dorfstraße zugange.

Schwäbisch Hall-Wackershofen. Bereits am frühen Samstagmorgen, gegen 1.45 Uhr, sprengten mehrere Diebe einen Fahrkartenautomaten in der Dorfstraße im Schwäbisch Haller Teilort Wackershofen. Der Automat wurde dabei stark beschädigt, teilt die Polizei mit. Die Täter entwendeten Bargeld in bislang unbekannter Höhe.

Das Kriminalkommissariat Schwäbisch

weiter
  • 605 Leser

Diebstahl aus Rohbau

Blaulicht Was Unbekannte in Adelmannsfelden gestohlen haben.

Adelmannsfelden. Aus einem Rohbau im Eschenweg entwendeten Unbekannte mehrere Gegenstände, nachdem sie die Bautüre mit Gewalt aus der Wand gerissen hatten. Mehrere Flaschen Spirituosen, die die Täter mitgenommen hatten, wurden im Bereich eines Spielplatzes wieder gefunden. Sachdienliche Hinweise ans Polizeirevier Ellwangen, Tel.: (07961) 9300.

weiter
  • 470 Leser

Einbruch in eine Wohnung

Polizei Wie die Täter in das Apartment gelangten und wie hoch der Schaden ist.

Wört. Auf den Zeitraum zwischen 4.30 Uhr und 15.30 Uhr grenzt die Polizei die Tatzeit eines Einbruchsdiebstahls ein, den Unbekannte am Montag begangen haben. Die Täter gelangten vermutlich über ein Garagendach in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in der Eichenstraße, wo sie Räumlichkeiten durchsuchten und Bargeld entwendeten. Insgesamt hinterließen

weiter
  • 657 Leser

Vorfahrt missachtet

Unterschneidheim. Am Dienstag missachtete eine Fordfahrerin gegen 11.50 Uhr im Kreuzungsbereich L 1070/L 1076 die Vorfahrt eines aus Riepach in Fahrtrichtung Pfahlheim fahrenden Mercedesfahrers. Durch den Zusammenstoß entstand ein Schaden von 6000 Euro. Das Fahrzeug der Unfallverursacherin musste abgeschleppt werden.

weiter
  • 526 Leser

SHW WM zeigt Innovationen

Maschinenbau Die SHW Werkzeugmaschinen haben bei ihren Innovationstagen Kunden über Neuheiten informiert. Was es Neues gibt und wie es der Firma geht.

Aalen

Noch vor der Corona-Zwangspause hat der Wasseralfinger Maschinenhersteller SHW WM unter Einhaltung der Corona-Verordnungen und mit dem Einsatz eines Hygienekonzepts rund 100 Gäste an fünf Tagen empfangen – und auf einem Messestand in den eigenen Produktionshallen Exponate und Innovationen präsentiert.

Dazu zählt auch die neuste Maschine

weiter
  • 5
  • 570 Leser

Lockdown trifft viele Handwerker

Corona Auf der Ostalb sind laut Handwerkskammer UIm rund 200 Betriebe von der Zwangspause betroffen. Lob für Hilfen.

Ulm. Nicht nur Einzelhandel und Gastronomie haben mit dem neuerlichen Lockdown zu kämpfen. Wie die Handwerkskammer Ulm mitteilt, würden auch die Gewerke leiden, allein im Ostalbkreis 64 Bäcker, 14 Konditoren, 120 Fleischer sowie 4 Brauer und Mälzer.

„Viele der Betriebe sind schon durch den ersten Lockdown im Frühjahr massiv betroffen gewesen.

weiter
  • 4
  • 3056 Leser

Renz hat eine CO2-Ampel entwickelt

Innovation Mit einem neuen Gerät will das Heubacher Unternehmen das Lüften in Räumen effizienter machen.

Heubach. Lüften ist in den Schulen, Büros oder Wartezimmern Deutschlands das Gebot der Stunde in der Pandemie. Die neue CO2-Ampel von Renz soll dabei helfen. Der sogenannte „Air2Color“ misst in kurzen Abständen die CO2-Konzentration und gibt mit einem Lichtband, das von allen Seiten gut sichtbar ist, sowie einem Ampelsystem eine Empfehlung

weiter
  • 5
  • 336 Leser

FDI-Fraktion: Bäder für Schulsport öffnen

Lockdown Was FDI-Sprecher Norbert Rehm vom OB fordert und wie er das begründet.

Aalen. Als Folge des „Wellenbrecher-Shutdowns“ sind das Aalener Hallenbad und die Limesthermen seit Montag zu. Auch das Lehrschwimmbecken Ebnat bleibt weiterhin geschlossen.

Angesichts dieses Vorgehens wendet sich Norbert Rehm, Vorsitzender der Fraktion zur Durchsetzung des Informationsrechts (FDI) im Stadtrat, mit einem Schreiben an Thilo

weiter

Pandemie: Freiwilligendienste in schwierigen Zeiten

Act for transformation Qualitätssiegel sind ein wichtiger Schritt für weitere staatliche Förderung.

Aalen. Act for transformation hat das Qualitätssiegel für seine Weltwärts-Freiwilligendienste im In- und Ausland erhalten. Trotz dieser freudigen Nachricht gestalten sich die Freiwilligendienste in Corona-Zeiten äußerst schwierig, da kaum Reisen in andere Länder möglich sind. Auch die gesellschaftliche Wertschätzung von Freiwilligendiensten

weiter

Wenn Frauchen schwanger ist

Hundeschule Jana Aichner aus Aalen hat eine besondere Qualifikation als Hundetrainerin. Wie sie Hündin und Frauchen auf das Leben mit Baby vorbereitet.

Aalen/Wäschenbeuren

Schreien, weinen, strampeln – all das kennt Arwen noch nicht. Die Bulldogge-Hündin ist viereinhalb Jahre alt und eigentlich „total entspannt“, sagt Frauchen Sylvia Hydle. Aber in rund fünf Monaten wird ein kleines Wesen eine große Veränderung für das Leben der Hündin sein. Arwens Besitzerin erwartet ein

weiter

Grippe-Impfstoff erst wieder in der zweiten Novemberhälfte

Gesundheit Schon jetzt gibt es Wartelisten in Arztpraxen der Region. Auch Apotheken erleben Ansturm wie nie zuvor.

Aalen

Einen solchen Ansturm auf Grippe-Impfdosen hat Apothekerin Susanne Baumhauer in Schwäbisch Gmünd noch nicht erlebt. 30 Anrufe am Vormittag, von Privatpersonen, von Arztpraxen, auch von Leuten bis aus dem Raum Göppingen, das hat es zuvor so nicht gegeben. „Inzwischen hat sich herumgesprochen, dass es aktuell keinen Impfstoff gibt“,

weiter
  • 3
  • 349 Leser

Musik verstummt auf der Kapfenburg

Freizeit Die Stiftung Schloss Kapfenburg sagt Konzerte im November und Dezember ab. Ob das stiftungseigene Restaurant im Dezember wieder öffnet, ist noch unklar.

Lauchheim

Die Pandemie hat Deutschland wieder fest im Griff, der Lockdown light zwingt auch die Stiftung Schloss Kapfenburg trotz ausgefeilter Hygienekonzepte den Betrieb weitestgehend einzustellen.

Dies betrifft kulturelle Veranstaltungen, den Probenbetrieb und die Gastronomie mit dem Restaurant Fermata, wie die Stiftung Schloss Kapfenburg mitteilt.

weiter
  • 121 Leser

Ellwangen ist am Wasser gebaut

Stadtplanung Der Siegerentwurf der Landesgartenschau 2026 vom Berliner Büros relais orientierte sich auch an alten Bildern von der Jagstaue.

Ellwangen

Ohne die Jagst wäre die Stadt Ellwangen beziehungsweise das Benediktinerkloster, das der Stadtgründung voraus ging, vermutlich gar nicht entstanden. Wasser war schon immer elementar für eine Ansiedlung von Menschen.

Inmitten von Urwald wäre der Fluss im Jahre 764 trotzdem unattraktiv gewesen. Doch weil die Jagst dort, wo heute Ellwangen

weiter

Brühlgrabenbrücke für 80 000 Euro saniert

Verkehr In Benzenzimmern wird wieder gebaut. Nun ist die Brücke über den Brühlgraben in der Herrengasse dran. Diese muss saniert werden. Die bituminösen Schichten werden dabei ausgebaut, eine neue Abdichtung wird eingebaut. Die Gehwegkappen werden hier erneuert und ein neues Geländer angebracht. Im weiteren Schritt wird ein Oberflächenschutzsystem

weiter
  • 5
  • 1197 Leser

Zwei Unbekannte klauen Parfüms aus einem Drogeriemarkt

Polizeibericht Der Wert der gestohlenen Ware beträgt mehrere Tausend Euro. 

Schwäbisch Gmünd. Zwei unbekannte Diebe haben am Dienstag gegen 12 Uhr in einem Drogeriemarkt im Bereich Kalter Markt mehrere Parfüms geklaut. Anschließend stiegen sie in einen weißen VW T-Cross mit ausländischem Kennzeichen und fuhren in Richtung Königsturmstraße davon. Wie die Polizei mitteilt liegt der Wert

weiter
  • 5
  • 2264 Leser

Sonntag nicht verkaufsoffen

Aalen. Anders, als ursprünglich geplant, werden am Sonntag, 8. November, die Aalener Geschäfte nicht zum Bummeln und Einkaufen öffnen. Das teilt ACA-Vorsitzender Josef Funk mit und verweist auf die Rechtslage. Da das Aalener Jazzfest coronabedingt in seiner geplanten Form nicht stattfinden kann, entfalle damit der Anlass für einen verkaufsoffenen

weiter
  • 4
  • 1808 Leser

Vom Stolz, ein Wasseralfinger zu sein

Kalender 2021 Das Juli-Blatt des Aalener „Vorher-Nachher-Kalenders“ 2021: Was Alfred Neukamm und die 650 Jahre alte Industrietradition Wasseralfingens miteinander verbindet.

Aalen-Wasseralfingen

Das tut einem sehr weh.“ Alfred Neukamm, der letzte Kunstgießer und Modelleur bei den Schwäbischen Hüttenwerken (SHW), steht auf dem Gehweg der Wasseralfinger Wilhelmstraße und schaut hinüber zu den Hallen, in denen er 54 Jahre, sein komplettes Berufsleben lang, täglich ein- und ausgegangen

weiter

Kneipp-Areal ist winterfest

Gesundheit Mitglieder des Kneipp-Vereins Ellwangen haben in den vergangenen Tagen das Ellwanger Kneipp-Areal winterfest gemacht. In einer Großputzete haben die Ehrenamtlichen die Becken gereinigt. „Diese werden erst wieder im Frühjahr befüllt“, sagt die Vereinsvorsitzende Margarete Schulz. Foto: privat

weiter
  • 2
  • 1102 Leser

Großer Polizeieinsatz in Spraitbach

Polizeibericht Der Tod eines Mannes in einem Haus in einem Spraitbacher Wohngebiet hat einen größeren Polizeieinsatz ausgelöst. 

Spraitbach. In Spraitbach ist es am Montagabend zu einem großen Polizeieinsatz gekommen. Wie die Polizei auf Nachfrage bestätigt, handelt es sich um einen Todesfall. Weil ein Schuss wahrgenommen wurde und bekannt war, dass der Mann legal Schusswaffe besitzt, ging die Polizei dabei zunächst entsprechend vorsichtig vor und trug auch Schutzausrüstung.

weiter
  • 3
  • 7293 Leser

Eurotech: Verhandlungen vertagt

Aluminiumgießerei Geschäftsleitung will Mehrarbeit und Kurzarbeit, Beschäftigte fordern ein Zukunftskonzept.

Schwäbisch Gmünd. Die Verhandlungen um eine Zukunftssicherung der Gmünder Aluminiumgießerei Eurotech werden kommenden Montag um 12.30 Uhr fortgesetzt. Eine Verhandlungsrunde zwischen Geschäftsleitung, Betriebsrat und IG Metall am Donnerstag war nach 10 Minuten abgebrochen worden: Die Geschäftsleitung hatte als Bedingung

weiter
  • 2
  • 3515 Leser

Grüne distanzieren sich von Brief an Kretschmann

Corona Die Grünen im Aalener Stadtrat distanzieren sich von dem Brief an den Ministerpräsidenten, in dem die Corona-Beschlüsse kritisiert wurden. 

Aalen. Die Grünen im Aalener Stadtrat distanzieren sich von dem „Brandbrief“ des OB an den Ministerpräsidenten und seiner Kritik an den Corona-Beschlüssen der Landesregierung. Der Inhalt des Briefes ist vorab nicht im Gemeinderat diskutiert worden, die Fraktionen wurden nicht einmal darüber informiert. Damit spricht der

weiter
  • 4
  • 2331 Leser

Der Ostalb-Morgen

Der Live-Ticker mit Verkehr, Wetter und allem, was Sie zum Start in den Tag wissen müssen.

8.55 Uhr: Haben Sie heute schon was vor? Wie wäre es mal wieder die Oma und Opa, Mama und Papa oder alte Freunde anzurufen? In der Corona-Krise fehlen die sozialen Kontakte. Die Kontakte von Angesicht zu Angesicht nehmen während der Pandemie ab. Aber die sozialen Medien, Skype oder das Telefon lassen einen mit alten Bekanntschaften und Menschen

weiter
  • 5
  • 2561 Leser

Falscher Beamter kontrolliert Maskenpflicht

Polizeibericht Der Mann, der sich als Mitarbeiter des Ordnungsamtes ausgab, wies eine Frau darauf hin, eine Maske zu tragen. 

Wasseralfingen. Bereits zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage erhielt die Polizei Hinweise auf einen Mann, der sich im Bereich Wasseralfingen als Mitarbeiter des Ordnungsamts ausgab. Der Unbekannte sprach laut Angaben der Polizei am Montagmorgen gegen 9 Uhr im Bereich des Kinderspielplatzes in der Schloßstraße eine Frau an, wobei er sich

weiter

Unfall bei Überholvorgang zwischen Böbingen und Heubach

Polizeibericht Bei dem Unfall wurde eine Person leicht verletzt.

Böbingen/Heubach. Ein Leichtverletzter und zwei Fahrzeuge mit Totalschaden sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Montag gegen 18.20 Uhr auf der L1162 zwischen Böbingen und Heubach ereignet hat. Laut Polizeibericht setzte ein 18-Jähriger mit seinem Hyundai in einer leichten Rechtskurve zum Überholen an. Hierbei übersah er

weiter

Waldstetter Faschingssaison 2020/2021 abgesagt

Fasching Die Waldstetter Wäschgölten sagen alle Veranstaltungen in dieser Saison ab.

Waldstetten. „Wäschgölt Ahoi!“ das wird man in dieser Saison wohl nicht zu hören bekommen. Nicht unterm Stuifen. Und auch sonst nirgendwo. Denn „schweren Herzens“ haben die Waldstetter Wäschgölten sämtliche Narreteien abgesagt. Das traditionelle „Schurzbügeln“, den Wäschgöltenball,

weiter
  • 5
  • 1975 Leser

Regionalsport (4)

VfR: Abwarten

Fußball, Regionalliga Noch steht die Entscheidung zur Fortführung der Liga aus

Es ist eine lange Wartezeit für die 22 Vereine in der Regionalliga Südwest.

Seit vergangenem Montag ist der Amateursport für mindestens vier Wochen ausgesetzt, die Profis spielen und trainieren weiter. Doch wie es mit den Regionalligen weitergeht, in denen Profi- auf Amateurmannschaften gegeneinander antreten, muss von Staffel zu Staffel entschieden

weiter
  • 5
  • 1622 Leser

„Spielbetrieb hat gut getan“

Fußball, Landesliga Mirko Doll, Trainer des TSGV Waldstetten, spricht im Interview unter anderem darüber, wie die Saison weitergehen könnte.

Seit vergangener Woche ruht schon wieder der Ball. Beim TSGV Waldstetten wartet man bereits seit Anfang Oktober auf das nächste Pflichtspiel. Im Interview blickt Waldstettens Trainer Mirko Doll auf bewegte Wochen zurück.

Herr Doll, am Dienstag hätte Ihre Mannschaft das Ostalb-Derby beim SV Waldhausen bestritten. Doch nun grätschte der Teil-Lockdown

weiter
  • 116 Leser
Sportmosaik

Der doppelte Rohrwanglauf

Bernd Müller über allerlei Effekte der Corona-Sportpause

Das vielleicht Beste für VfR-Trainer Roland Seitz am 2:2 vom Wochenende gegen Elversberg, war die Tatsache, dass er und sein Team diesen Gegner jetzt eine Weile nicht mehr sehen. Denn der Coach hat mit dem VfR eine inzwischen beachtliche Pechsträhne gegen die SV Elversberg hingelegt. Im ersten Spiel trifft Lukas Gerlspeck in der 85 Minute zum 3:2

weiter
  • 119 Leser

Nur einer statt fünf Spieltage

Golf Die Herren 50 vom Golf-Club Hochstatt steigen in die 2. Liga auf.

Die Mannschaften des Golf-Clubs Hochstatt blicken auf ordentliche Ergebnisse zurück – und sind mit der abgelaufenen Saison zufrieden.

Auch wenn sie etwas anders verlaufen ist als sonst: Die Wettspielsaison 2020 auf baden-württembergischer Landesverbandebene begann im September mit ordentlicher Verzögerung. Wie in vielen anderen Bereichen hatte

weiter

Überregional (92)

13 Jahre Haft für Missbrauch

Urteil im Komplex Bergisch Gladbach: 39-Jähriger verging sich an Kindern, darunter war auch ein Säugling.
In einem Prozess zum Missbrauchskomplex Bergisch Gladbach ist der Angeklagte in Wiesbaden zu 13 Jahren Haft verurteilt worden. Das Landgericht verhängte am Montag gegen den 39-Jährigen eine Freiheitsstrafe wegen über 50 Fällen schweren sexuellen Kindesmissbrauchs sowie Besitzes, Herstellung und bandenmäßiger Verbreitung kinderpornografischer Schriften. weiter

13-Jähriger in Berlin erstochen

Zwischen einer Gruppe junger Leute und einem 41-Jährigen kommt es zum Streit. Daraufhin sticht der Mann zu.
Der Mann, der am Samstagabend in Berlin einen 13-jährigen Jungen erstochen hat, hat sich der Polizei gestellt. Der 41-Jährige sei am Montag in Begleitung eines Anwalts bei der Mordkommission erschienen, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei mit. Weshalb es zu den tödlichen Messerstichen gekommen ist, sei noch unbekannt. Auch der Grund für den Streit weiter
Kommentar Carsten Muth über die Causa David Alaba

Aberwitzige Haltung

Warum nur hat das so lange gedauert? Es wurde höchste Zeit, dass der FC Bayern sein Vertragsangebot an David Alaba zurückzieht. Der deutsche Fußball-Rekordmeister musste ein Zeichen setzen. Die Entscheidung ist überfällig, wenn auch bedauerlich. Ohne Zweifel ist David Alaba ein verdienter Spieler. Und nach allem, was man über ihn hört weiter
  • 126 Leser

Abos: Kürzere Laufzeiten

Verbraucherschützer fordern mehr Flexibilität.
Deutschlands oberster Verbraucherschützer Klaus Müller hat angesichts des Corona-Teil-Lockdowns kürzere Laufzeiten in Abo-Verträgen gefordert. „Viele Verbraucher sind von der Krise stark betroffen. Sie sind in Kurzarbeit, haben ihre Arbeit oder Einkünfte verloren“, sagt der Vorsitzende des Bundesverbands der Verbraucherzentralen. „In weiter

Afghanistan Viele Tote bei Angriff auf Uni

Bei einem Angriff auf das Gelände der Universität von Kabul sind mindestens 22 Menschen getötet worden, darunter auch die drei Angreifer. Mindestens 22 weitere Menschen wurden verletzt, wie das afghanische Innenministerium mitteilte. Drei Bewaffnete stürmten das Areal und lieferten sich sechs Stunden lang ein Feuergefecht mit afghanischen Eliteeinheiten. weiter

Als Speerwerfer erste Wahl

Ex-Weltmeister Johannes Vetter, 27, zählt zu den zehn Nominierten für die Wahl „Welt-Leichtathlet 2020“ des Weltverbandes World Athletics. Der Offenburger verbesserte den deutschen Speerwurfrekord auf 97,76 m. Foto: H.Schmidt/dpa weiter
  • 137 Leser

Angst vor einer „schrecklichen Botschaft“

Die weltweiten Anti-Doping-Bemühungen stehen bei der Anhörung Russlands vor dem Internationalen Sportgerichtshof auf dem Prüfstand.
Zum Start des Berufungsverfahrens über die Sperre Russlands wegen der Manipulation von Dopingdaten haben Experten vor einer Aufhebung der Strafe gewarnt. Sollten die Sanktionen nicht vom Internationalen Sportgerichtshof Cas bestätigt werden, würde dies „eine schreckliche Botschaft aussenden“, sagte das dienstälteste IOC-Mitglied Richard weiter

Arbeitsminister So oft wie möglich Homeoffice

Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat die Unternehmen ermahnt, Mitarbeiter so oft wie möglich ins Homeoffice zu schicken. „Wo immer das möglich ist, sollte von zu Hause aus gearbeitet werden“ sagte Heil der „Bild“-Zeitung. „Dafür müssen Unternehmen alle notwendigen Voraussetzungen schaffen.“ Wo kein Homeoffice weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Champions League Gruppenphase, 3. Spieltag Gr. A: Lok. Moskau – Atlético Madrid Di. 18.55 Red Bull Salzburg – FC Bayern Di. 21.00 1.  FC Bayern 2 2 0 0 6:1 6 2.  Atlético Madrid 2 1 0 1 3:6 3 3.  RB Salzburg 2 0 1 1 4:5 1 weiter

Bald arbeiten mehr ältere als sehr junge Menschen

In den nächsten Jahren wird es mehr Ältere im Berufsleben geben. So dürfte es 2030 in Deutschland sogar mehr Arbeitende von 65 bis 74 Jahren geben (1,5 bis 2,4 Millionen) als unter 20-Jährige (etwa 1,1 Millionen). Das geht aus Berechnungen des Statistischen Bundesamtes hervor. Und 2060 dürften 1,2 bis 2,2 Millionen Ältere arbeiten, aber nur 1,0 weiter

Basketball Spiel in Crailsheim soll stattfinden

Trotz mehrerer Corona-Fälle ist der Saisonauftakt von Aufsteiger Niners Chemnitz in der Basketball-Bundesliga aktuell nicht gefährdet. Die Sachsen sind am Samstag (20.30 Uhr) bei den Crailsheim Merlins zu Gast. „Stand heute werden wir da unser erstes Bundesligaspiel bestreiten“, sagte Geschäftsführer Steffen Herhold. Drei Spieler und weiter

Belarus 300 Festnahmen bei Protesten

Bei der Sonntagsdemonstration gegen den Machthaber Alexander Lukaschenko sind in Belarus etwa 300 Menschen festgenommen worden. Das teilte das Innenministerium am Montag in Minsk mit. Die zehntausenden Demonstranten seien zum Teil gewalttätig gewesen und hätten etwa einen selbstgebauten Sprengsatz „eingesetzt“. Aufnahmen zeigen aber, wie weiter

Castor-Transport Container sind in Deutschland

Das Transportschiff mit sechs Atommüll-Behältern hat am Montag den Hafen von Nordenham an der Weser erreicht. Die Castor-Container sollen auf einen Zug verladen werden, teilte die Gesellschaft für Nuklear-Service mit. Dann soll der Zug die Container in ein Zwischenlager in Biblis in Hessen fahren. Ein Abfahrtstermin wurde nicht genannt. Atomkraftgegner weiter

Comdirekt übernommen

Die Commerzbank hat ihre Online-Tochter Comdirect rechtswirksam übernommen. Am Montag sei die Verschmelzung ins Handelsregister eingetragen worden und somit wirksam, teilte die Bank mit. „Damit enden formell die Eigenständigkeit und die Börsennotierung der Comdirect.“ Wachstum in Japan Japans Industrieproduktion zieht nach dem Corona-Einbruch weiter

Corona-Verlauf Konsumenten verunsichert

Die steigenden Infektionszahlen haben die Stimmung der Verbraucher erstmals seit sechs Monaten wieder gedrückt. Das vom Handelsverband Deutschland (HDE) am Montag veröffentlichte Konsumbarometer sank von 98,66 Punkten im Oktober auf nun 98,01 Punkte. Die Verbraucher seien unter anderem wegen „wachsender Unwägbarkeiten auf dem Arbeitsmarkt verunsichert“. weiter

Curevac zufrieden mit ersten Impfstoff-Versuchen

Globale Studie soll noch in diesem Jahr starten. Gesundheitsministerium überprüft Schnelltest von dm.
Nach mehrmonatigen Tests bescheinigt das Tübinger Bio-Pharmaunternehmen Curevac seinem Corona-Impfstoffkandidaten eine gute Verträglichkeit. Die Daten der Phase eins seien sehr ermutigend, sagte Vorstandsvorsitzender Franz-Werner Haas am Montag in Tübingen. Dadurch werde „nachdrücklich die Weiterentwicklung unseres Impfstoffkandidaten unterstützt“. weiter

Daimler Buses Produktion bei Setra ruht vorerst

Die Bussparte von Daimler legt wegen der Krise die Produktion von Setra-Reisebussen im Werk Neu-Ulm vorläufig still. 1200 Mitarbeiter gehen weitgehend auf Kurzarbeit. 2600 können dagegen im Produktionsverbund, auch mit der Lackierung von Stadtbussen für das Werk Mannheim, normal beschäftigt werden. Aber auch in Mannheim zeichnet sich ein Auftragsminus weiter

Daimler Trucks Kooperation mit Volvo vereinbart

Daimler Trucks und die Volvo Group haben ihren Plan zur gemeinsamen Entwicklung von Brennstoffzellensystemen für Lastwagen weiter vorangebracht. Für die Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens sei nun eine verbindliche Vereinbarung unterzeichnet worden, teilten sie mit. Im Fokus der Zusammenarbeit liegt die Entwicklung schwerer Brennstoffzellen-Lastwagen weiter

Dämpfer für Hoffenheim

Berliner lassen die Kraichgauer alt aussehen.
Max Kruse hat dem 1. FC Union Berlin das nächste Erfolgserlebnis beschert. Der ehemalige Nationalspieler führte die die Mannschaft von Trainer Urs Fischer im Montagabendspiel der Fußball-Bundesliga zu einem 3:1 (0:0) bei der TSG 1899 Hoffenheim. Kruse traf in der 60. Minute per Foulelfmeter und bereitete in der 85. Minute den Treffer von Joel Pohjanpalo weiter
Gerd Müller wird 75

Dann machte es bumm!

Gerd Müller wird 75 Jahre alt. Er schoss Tore aus allen Lagen und mit allen Körperteilen. Würde die Stürmer-Legende auch heute erfolgreich sein?
Gerd Müller vergleichen? Geht das? Der ehemalige Stürmer von Bayern München, Europameister von 1972 und Weltmeister von 1974, ist schließlich die Stürmer-Ikone schlechthin. Doch wäre er in der heutigen Zeit auch so erfolgreich? Könnte er im so taktisch geprägten, modernen (Hochgeschwindigkeits-)Fußball noch bestehen? Und wer ist der bessere weiter
  • 148 Leser

Das Gift des Islamismus

Frankreichs Gesellschaft droht angesichts immer neuer Anschläge fanatischer Muslime eine Spaltung. Gemäßigte Stimmen haben es zunehmend schwerer.
Die Karikatur, die einen regelrechten Kulturkampf in Frankreich auslöste, hat es in sich. Sie zeigt den auf allen Vieren knienden Propheten Mohammed von hinten, völlig nackt und mit einem Stern, der seinen Anus verdeckt. „A star is born“ lautet der Bildtext zu der Zeichnung, die die französische Satirezeitung „Charlie Hebdo“ weiter

Das Leben nach der Katastrophe

Auch nach mehr als elf Jahren sieht man noch die tiefen Wunden, die der Amoklauf von Winnenden gerissen hat. Wie Opfer, Angehörige und die Schule mit dem schweren Erbe umgehen, beleuchten wir in der neuesten Folge „Akte Südwest“.
Elena wird am 11. März 2009 schwerverletzt ins Krankenhaus gebracht. Auf der Fahrt sagt sie zu ihren Sanitätern: „Meine drei besten Freundinnen sind gerade gestorben.“ Die Einsatzkräfte beschwichtigen die junge Frau. Wunden sähen manchmal schlimmer aus als sie seien. Aber die Schülerin weiß, dass sie Recht hat: „Ich habe das weiter

Dax erholt sich ein wenig

Der bevorstehende Tag der Wahrheit in den USA und die Hoffnung auf ein eindeutiges Ergebnis dieser Präsidentschaftswahl haben den Dax am Montag beflügelt und die Sorgen wegen Corona ein wenig verdrängt. Er machte 2 Prozent gut. Vorige Woche hatte er allerdings 9 Prozent verloren. Im späteren Handelsverlauf setzten sich die Aktien der weiter

Der „Ehefrauen-Schläger“

Hollywoodstar Johnny Depp verliert Prozess gegen Boulevardzeitung. Laut Gericht ist der Artikel „im Wesentlichen wahr“.
Hollywoodstar Johnny Depp hat seinen Verleumdungsprozess gegen die britische Zeitung „The Sun“ verloren: In dem Verfahren ging es um einen Artikel der Zeitung aus dem Jahr 2018, in dem es hieß, Depp habe seine Ex-Frau Amber Heard misshandelt – unter anderem wurde der Star darin als „Ehefrauen-Schläger“ bezeichnet. Der weiter
Suche nach dem neuen CDU-Parteichef

Die lädierte Partei

Der Dreikampf der Kandidaten für den Vorsitz zeigt, wie schwer sich die CDU tut, eine erfolgreiche Zukunft nach der Ära Merkel hinzubekommen.
Noch 327 Tage. Dann findet – aller Voraussicht nach – die nächste Bundestagswahl statt. Es ist also einerseits noch ein bisschen hin für die CDU. Andererseits sind auch 267 Tage ziemlich schnell vorbei gegangen. So lange ist es her, dass Parteichefin Annegret Kramp-Karrenbauer ihren Rückzug ankündigte und die Suche nach einem Nachfolger weiter
Leitartikel Peter DeThier zur Präsidentschaftswahl in den USA

Die Schicksalswahl

US-Präsident Donald Trump spricht von der „wichtigsten Wahl in unserer Geschichte“, während sein demokratischer Herausforderer Joe Biden das Duell mit dem Republikaner als „Kampf um die Seele der Nation“ beschreibt. Recht haben beide. Amerikas Wähler müssen entscheiden, ob sie weitere vier Jahre unter einem rüpelhaften Präsidenten weiter

Die Wahl ist gelaufen

Die deutsche Wirtschaft favorisiert Joe Biden. Allerdings gibt es gegen den Demokraten auch Vorbehalte. Manche finden Trump gut.
Von der Sympathie her ist die Wahl schon gelaufen: US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden liegt bei der Deutschen Wirtschaft meilenweit vor Präsident Donald Trump. In der rein wirtschaftlichen Betrachtung sieht es differenzierter aus. „Biden ist kein Freihändler. Auch die Demokraten haben in ihrem Wahlprogramm sehr viel Protektionismus“, weiter

Doppelpack beim AS Monaco

Ex-Nationalspieler Kevin Volland , von Bayer Leverkusen ins Fürstentum zu Trainer Niko Kovac gewechselt, hat am Sonntagabend beim 4:0 (3:0) gegen Girondins Bordeaux gleich zwei Tore erzielt (31./58.). Foto: Valéry Hache/afp weiter
  • 151 Leser

Dreijährige gerettet

Lebenszeichen 65 Stunden nach der Katastrophe.
Ein dreijähriges Mädchen ist drei Tage nach dem schweren Erdbeben in der Türkei geborgen worden. „Wir haben unsere drei Jahre alte Elif in Izmir nach 65 Stunden lebendig aus den Trümmern gerettet. Wir sind hier, bis wir den Letzten erreicht haben“, schrieb die Katastrophenschutzbehörde Afad am Montagmorgen auf Twitter. Auf Fernsehbildern weiter
Na sowas

Dünner Verwandter auf Hausdach entpuppt sich als Antenne

Skurrile Verwechslung löst Polizeieinsatz in Unna aus
Ein vermeintlicher Mann auf dem Dach eines Wohnhauses hat im nordrhein-westfälischen Unna einen kuriosen Polizeieinsatz ausgelöst. Eine Frau meldete der Leitstelle, dass ein Verwandter auf dem Dach stehe. Am „Einsatzort“ stellte sich schnell heraus, dass es sich keineswegs um den Verwandten der Zeugin handelte – sondern um eine Antenne. weiter

Ein ekliger Schluck Champagner

Lewis Hamilton lässt sich zum Siegertrunk aus dem Rennschuh von Kollege Danny Ricciardo hinreißen und bereut.
Lewis Hamilton verzog das Gesicht und schüttelte sich. Champagner aus dem getragenen Rennschuh von Daniel Ricciardo zu trinken, auf diese Erfahrung hätte der Formel-1-Weltmeister im Nachhinein lieber verzichtet. Direkt nach dem Triumph von Imola überkam es Hamilton aber, und so fragte der Mercedes-Star den drittplatzierten Australier – und weiter

Ein Herbsttag für Genießer

Einen Hauch von Spätsommer im November konnten Spaziergänger am Montag nicht nur auf der Tübinger Neckarinsel (Bild) genießen. Vielerorts kletterten die Temperaturen im Land auf mehr als 20 Grad; in einigen Regionen registrierte der Deutsche Wetterdienst sogar Spitzenwerte von 23 Grad. Damit ist jetzt Schluss: Für Dienstag prognostizieren Meteorologen weiter

Ein Kämpfer für den Mittelstand

Mario Ohoven, langjähriger Präsident des Mittelstand-Bundesverbands, stirbt bei einem Autounfall.
Mittelstandspräsident Mario Ohoven ist am Wochenende im Alter von 74 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen. Vertreter aus der Politik wie Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) reagierten erschüttert auf Ohovens Tod und würdigten seine Verdienste. „Wir verneigen uns in respektvoller Dankbarkeit vor seinem unvergleichlichen weiter
  • 108 Leser
Hintergrund

Ein Land als Feindbild

„Anführer der Ungläubigen“ – so titulierte der 18-jährige Tschetschene Abdoullakh Anzonov auf Facebook den französischen Präsidenten Emmanuel Macron, nachdem er den Geschichtslehrer Samuel Paty enthauptet hatte. Wenige Tage später beschimpfte Recep Tayyip Erdogan Frankreich als „Feind des Islams“. Bereits Anfang Oktober weiter

Eishockey Kahun vor Transfer zu Draisaitls Klub

Eishockeystar Leon Draisaitl bekommt bei den Edmonton Oilers in der nordamerikanischen Profiliga NHL Verstärkung aus der deutschen Nationalmannschaft: Dominik Kahun steht vor dem Wechsel zu den Oilers, wo er für ein Jahr unterschreiben soll. Der Center stand zuletzt bei den Buffalo Sabres unter Vertrag. Draisaitl und Kahun, beide 25, sind gut befreundet, weiter

EM-Start abgeblasen

Der Bund Deutscher Radfahrer sagt die Teilnahme an der Bahnrad-EM in Bulgarien ab. Die Titelkämpfe sind vom 11. bis 15. November in Plowdiw geplant. Das Robert Koch-Institut hatte Bulgarien vergangene Woche aufgrund steigender Coronazahlen wieder zum Risikogebiet erklärt. Keine Reise nach Japan Die Pandemie hat zur ersten Absage im kommenden Winter weiter

Ermittlungen Vater und Tochter tot aufgefunden

In Neuhausen (Enzkreis) sind ein 62 Jahre alter Mann und seine Tochter tot in einem Haus gefunden worden. Die Beamten fanden die Beiden bereits am Samstagabend in einem Nebengebäude auf dem gemeinsamen Anwesen. Die Tochter war im jugendlichen Alter, wie ein Polizeisprecher am Montag sagte. Laut Kriminalpolizei wird nun ermittelt, ob der Vater möglicherweise weiter

Flaschenpost von Dr. Oetker

Der Bielefelder Oetker-Konzern übernimmt den schnell wachsenden Getränke-Lieferdienst Flaschenpost. Nach Angaben des Info-Dienstes „Deutsche Startups.de“ beträgt der Kaufpreis 1 Milliarde Euro. Foto: Bernd Thissen/dpa weiter

Frühe Absage Händel-Festspiele erst wieder 2022

Wegen der Corona-Pandemie verschiebt das Badische Staatstheater seine für kommendes Frühjahr geplanten Händel-Festspiele auf 2022. Das Publikum erwarte vor allem eine große Vielfalt an Veranstaltungen, erklärte Generalintendant Peter Spuhler. „Leider ist es nicht möglich, diese Erwartungen unter Corona-Bedingungen voll zu erfüllen.“ weiter

Fünf kleine Parteien ziehen vor Gericht

Die Gruppierungen wollen wegen der Pandemie mit einer Klage die Zulassungshürden senken.
Nutzen die Landtagsfraktionen Corona, um Konkurrenz von der nächsten Wahl fernzuhalten? Fünf kleine Parteien befürchten das: Obwohl Unterschriftensammlungen massiv beeinträchtigt seien, weigere sich das Parlament, die Zugangshürde zu senken. Der Verfassungsgerichtshof soll nun Klarheit schaffen. Verhandelt wird am 9. November. Geklagt haben die weiter
Dachzeile

Gewinnquoten

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 17 744 437,40 EUR Gewinnklasse 2709 704,70 EUR Gewinnklasse 3 7029,40 EUR Gewinnklasse 4 2910,10 EUR Gewinnklasse 5 146,70 EUR Gewinnklasse 6 42,50 EUR Gewinnklasse 7 17,60 EUR Gewinnklasse 8 10,20 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 5 152 076,40 EUR Toto 1  1  weiter

Goldener Biber für Oscar-Beitrag

Der auch für die Oscar-Vorauswahl nominierte Kinofilm „Und morgen die ganze Welt“ der Regisseurin Julia von Heinz hat bei den 42. Biberacher Filmfestspielen abgeräumt: Er erhielt die mit 8000 Euro dotierte Auszeichnung für den besten Spielfilm (Goldener Biber) sowie den mit 2000 Euro dotierten Sonderpreis für den besten Schnitt. Die weiter

Haariger Streit

US-Rapper Kanye West wusste, worauf er sich einließ. Vor knapp zehn Jahren lernte er seine spätere Frau, Kim Kardashian, kennen. Schon damals zeichnete sich ab, was aus dem Realitystar werden würde: eine Frau, die ihren Körper nach eigenen Schönheitsvorstellungen so sehr verformt, dass nur noch wenig vom Original übrig bleibt. Kardashian ließ weiter

Handballer reisen sorgenvoll durch Europa

Mit einem mulmigen Gefühl im Bauch reisten Deutschlands Handballer am Montag zum Lehrgang in Neuss an. Mitten in der zweiten Pandemie-Welle beendet die DHB-Auswahl mit den EM-Qualifikationsspielen gegen Bosnien-Herzegowina am Donnerstag in Düsseldorf und gegen Estland am Sonntag in Tallinn ihre achtmonatige Corona-Zwangspause. Die Sorgen sind daher weiter
  • 156 Leser

Hartz IV Kein Tablet für Schülerin

Die Jobcenter müssen Schülern einem Gerichtsurteil zufolge kein iPad bezahlen, selbst wenn ihre Schulklasse den Unterricht auf diese Tablets umstellt. Für die Ausstattung mit Lernmitteln sei der Schulträger zuständig, so das Landessozialgericht Niedersachsen. Wenn Familien sich die Geräte nicht leisten könnten, müsse der Schulträger eine kostenfreie weiter

Healthineers Neues Jahr, neues Umsatzziel

Der Medizintechnikkonzern Siemens Healthineers will im Geschäftsjahr 2020/21 zwischen 5 und 8 Prozent mehr Umsatz machen und damit zum Wachstum zurückkehren. 2019/20 war der Umsatz mit 14,5 Milliarden Euro in etwa stabil geblieben. Konzernchef Bernd Montag sagte, er gehe davon aus, dass sich das Umfeld für Tests bei Routine-Untersuchungen weiter

Hilfe für 13 von 14 Klubs

Das Gros der DEL-Teilnehmer beantragt einen Corona-Ausgleich.
Von den 14 Klubs der Deutschen Eishockey Liga (DEL) haben bis zum Stichtag 31. Oktober 13 einen Antrag auf einen Zuschuss aus dem Sportpaket des Bundes gestellt. Nach Informationen der Eishockey News verzichtet lediglich der EHC Red Bull München auf einen Anteil an der Corona-Nothilfe. Der Bund hat für die deutschen Profiklubs im Basketball, Handball, weiter

Hitzlsperger hofft auf Kredit

Vorstandschef Thomas Hitzlsperger vom VfB Stuttgart hofft auf eine baldige Bewilligung des vom Fußball-Bundesligisten bereits vor mehreren Monaten beantragten KfW-Kredits. „Wir sind in all den Monaten geduldig geblieben, weil wir nachvollziehen können, welch schwierige Aufgaben die zuständigen Ministerien zu bewältigen haben“, sagte weiter

Houellebecq findet Trumps Politik gut

Das Enfant terrible der französischen Literaturszene macht seinem Ruf alle Ehre und schimpft gegen Europa.
Er ist gegen die Legalisierung der Sterbehilfe und beglückwünscht die Amerikaner zu ihrem Präsidenten: Michel Houellebecq hält mit seiner Meinung nicht hinter dem Berg. In geballter Form hat Frankreichs Skandal- und Bestsellerautor diese jetzt in dem Sammelband „Interventions 2020“ zusammengeführt – so wie schon 1998 und 2009. weiter

Italien trauert um Gigi Proietti

Der Schauspieler , Komiker und Sänger Gigi Proietti ist tot. Das bestätigte das Globe Theatre in Rom, wo er auch Regie führte. Proietti gehörte zu den populärsten Darstellern in Italien und wäre am Montag 80 Jahre alt geworden. Der gebürtige Römer spielte unter anderem in „The Appointment“ (1969) von Sidney Lumet und in „A weiter
Kommentar Igor Steinle zur globalen Energiewende

Jetzt kommt's drauf an

Das Erbe des Atomausflugs wird Deutschland noch lange zu schaffen machen. Das wurde diesen Montag erneut deutlich: Erstmals seit neun Jahren ist wieder ein Castor-Transport unterwegs, auf dem Weg ins Zwischenlager Biblis. Es handelt sich um sechs Behälter, die im britischen Sellafield wiederaufbereitet wurden. In den nächsten Jahren sollen weitere weiter
Kommentar Dieter Keller zum Hilfspaket für die Autozulieferer

Keine ideale Lösung

Zwei Milliarden Euro sind viel Geld – und wenig. Zumindest gemessen an den 40 Milliarden Euro, die die deutschen Autozulieferer allein im Inland im Jahr umsetzen. Die zwei Milliarden will ihnen der Bund in den nächsten Jahren zuschießen, um den gewaltigen Strukturwandel in der Schlüsselbranche zu bewältigen und Arbeitsplätze zu sichern. Eigentlich weiter

Kliniken: Noch kein Engpass im Südwesten

Krankenhäuser melden noch rund 800 freie Intensivbetten. Am ersten Tag des Teil-Lockdowns wenden sich elf Kläger an den Verwaltungsgerichtshof im Land.
Trotz steigender Corona-Zahlen und eines Teil-Lockdowns müssen Patienten im Moment keine Angst haben, dass Kliniken im Südwesten wegen Überfüllung oder Engpässen schließen. Es gebe bislang auch noch keinen Hinweis auf einen Aufnahmestopp, sagte eine Sprecherin der Baden-Württembergischen Krankenhausgesellschaft in Stuttgart. Von mehr als 3000 weiter

Kurzarbeit vor allem im Süden

Baden-Württemberg und Bayern haben den größten Anteil an Arbeitnehmern, die eingeschränkt arbeiten.
Baden-Württemberg hat im Oktober den größten Anteil an Kurzarbeitern in Deutschland, nämlich 13 Prozent der sozialversicherungspflichtig Beschäftigten. An zweiter Stelle liegt Bayern mit 12 Prozent. Das teilt das Ifo-Institut mit. „Vor allem im stärker industrialisierten Süden mit seinem Fokus auf Metallverarbeitung, Maschinenbau, weiter
  • 102 Leser

Land macht bei Prämie mit

Beschäftigte in Kliniken sollen ebenfalls Bonus erhalten.
Das Land Baden-Württemberg will sich an der Corona-Prämie des Bundes für die Krankenpflege beteiligen. „Aus unserer Sicht führt an einer entsprechenden Kofinanzierung einer bundesweiten Lösung durch das Land – analog zur Aufstockung der Prämie für die in der Altenpflege Beschäftigten – kein Weg vorbei“, sagte ein Sprecher weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Prinz William Der britische Thronfolger Nummer zwei hat sich offenbar bereits im April mit dem Coronavirus angesteckt, dies aber geheim gehalten. „Es waren wichtige Dinge im Gange, und ich wollte niemanden beunruhigen“, soll der 38-Jährige einem Gast am Rande einer Veranstaltung gesagt haben. Laut „The Sun“ ließ sich William weiter
Markt bericht

Marktbericht

Die aktuelle Ferkelpreisnotierung Landesstelle für Landwirtschaftliche Marktkunde Schwäbisch Gmünd für die Region Hohenlohe und Oberschwaben: Erzielte Durchschnittspreise der Vorwoche für den Zeitraum vom 26. Oktober bis zum 30. Oktober 2020 für 200er Gruppe beträgt 27 bis 32 EUR (28,60 EUR). Die Notierung vom 2. November bleibt unverändert. weiter
Schulpolitik

Mehr Geld, mehr Datenschutz

Die Grüne Jugend und die Jusos legen einen gemeinsamen Katalog mit Forderungen an Kultusministerin Eisenmann vor.
Die baden-württembergischen Jugendorganisationen von Grünen und SPD fordern Änderungen in der Corona-Schulpolitik des Landes. Dazu haben die Grüne Jugend (GJ) und die Jusos gemeinsam einen „Aktionsplan“ mit Forderungen an Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) erarbeitet. In dem Papier, das dieser Zeitung vorliegt, verlangen die Jugendverbände weiter

Metro stoppt erst auf Kunstwerk

Das war knapp: Eine Metro hat auf einem Abstellgleis in Spijkenisse (Niederlande) zu spät gebremst. Sie kam erst auf der zehn Meter hohen Flosse eines Metall-Wals hinterm Gleis zum Stehen. Foto: Jeffrey Groeneweg/ANP/dpa weiter

Mindestlohn ohne Folgen

Firmen drängen Arbeitnehmer nicht in Selbstständigkeit.
Der gesetzliche Mindestlohn seit Anfang 2015 hat zunächst offenbar nicht dazu geführt, dass Arbeitgeber ihre Beschäftigten im großen Stil in die Selbstständigkeit drängen. Vielmehr ist die Zahl der Solo-Selbstständigen im ersten Jahr um 7,4 Prozent gesunken. Das geht aus einer Untersuchung des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) weiter

Minute des Schweigens

Schüler und Lehrer gedenken des ermordeten Lehrers.
Mit einer Schweigeminute um 11 Uhr haben Schüler und Lehrer in Frankreich des von einem mutmaßlichen Islamisten ermordeten Geschichtslehrers Samuel Paty gedacht. Auch deutsche Schüler erinnerten mit einer Schweigeminute an Paty, der mit Schülern das Thema Meinungsfreiheit im Unterricht behandelt und dabei Mohammed-Karikaturen gezeigt hatte. In Dhaka weiter
Babylon Berlin

Morde im olympischen Dorf

Die Leser von Volker Kutscher sind der TV-Serie „Babylon Berlin“ weit voraus. Sein neuer Gereon-Rath-Roman spielt im Sommer 1936.
Die lesenden TV-Zuschauer kommen jetzt etwas durcheinander. Die dritte Staffel der Serie „Babylon Berlin“, noch verfügbar in der ARD-Mediathek, endet am Schwarzen Freitag 1929, mit dem Börsencrash. Und jetzt ist Volker Kutschers neuer, achter Roman um Oberkommissar Gereon Rath im Handel: „Olympia“ heißt er und spielt im Sommer weiter

Nach den Sternen zurück zur Basis

Der Spitzenkoch Harald Wohlfahrt wird 65 und erobert nach dem Feuer im Drei-Sterne-Restaurant des Hotels „Traube Tonbach“ im Schwarzwald neue Tätigkeitsfelder.
Unter Deutschlands besten Köchen leuchten Harald Wohlfahrts Sterne besonders hell. Bis 2017 hielt er für die „Schwarzwaldstube“ im badischen Baiersbronn 25 Jahre lang ununterbrochen die höchste Wertung des Restaurantführers Michelin. Am 7. November wird der Spitzenkoch 65 Jahre alt – und erobert mit seiner Küchenkunst ganz neue weiter

Neandertaler stillten nicht zu lange

Analyse von Milchzähnen zeigt, dass die Säuglinge früh genug an mehr Nährstoffe gekommen sind.
Neandertaler-Mütter haben ihre Kinder wohl ähnlich lange gestillt wie Mütter heute. Das schließen Forscher aus Italien und Frankfurt aus der Analyse 40 000 bis 70 000 Jahre alter Milchzähne. Das widerspricht der Auffassung, dass die Neandertaler ausgestorben sein könnten, weil deren Säuglinge lange gestillt wurden und zu spät vielfältige weiter

netID Telekom schließt sich an

Die Deutsche Telekom hat sich der European netID Foundation angeschlossen. Das teilt der deutsche Login-Dienst für Online-Anwendungen, netID, mit. Der Dienst will ein Gegengewicht zu Facebook, Google, Apple und Twitter schaffen, deren Nutzer sich mit ihren Account-Daten auf verschiedenen Seiten anmelden können. Zu den netID-Partnern gehören Firmen weiter

Neue Geschäftsführerinnen

Die Geschäftsführung der Deutschen Rentenversicherung (DRV) Baden-Württemberg hat zwei neue Mitglieder: Gabriele Frenzer-Wolf und Saskia Wollny stehen mit Andreas Schwarz nun an der Spitze des gesetzlichen Rentenversicherungsträgers. Equinor will Klima schützen Der norwegische Erdölkonzern Equinor will 2050 klimaneutral arbeiten. Das umfasse die weiter
  • 177 Leser

Neuseeland Maori wird Außenministerin

Ardern macht Maori zur Außenministerin - Erste Frau auf dem Posten
Nach ihrem deutlichen Sieg bei der Parlamentswahl vor zwei Wochen hat Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern ihr neues Kabinett vorgestellt. Die Regierungschefin machte die Maori Nanaia Mahuta zur ersten Außenministerin ihres Landes. Mit Grant Robertson wurde der erste offen Schwule in der Regierung zum stellvertretenden Premier ernannt. Als weiter

NGG will 100 Prozent Kurzarbeitergeld

Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) fordert einen Rettungsschirm für die Beschäftigten der Branche. Das Kurzarbeitergeld solle auf 100 Prozent des Nettoentgelts erhöht werden. Foto: Boris Roessler/dpa weiter

OECD Zehn wollen Chef werden

Zehn Kandidaten für den Posten des Generalsekretärs der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD) stehen fest. Unter ihnen sind der dänische Vize-Generalsekretär der OECD, Ulrik Vestergaard Knudsen, die schwedische EU-Ex-Handelskommissarin Cecilia Malmström, Australiens Finanzminister Mathias Cormann, Estlands Staatspräsidentin weiter

Popstars machen Front gegen Trump

Die Mehrheit der US-Musiker engagiert sich für Joe Biden – wegen Corona hauptsächlich in sozialen Medien.
Die Botschaft kommt ohne Holzhammer aus. Zu leiser Hintergrundmusik zitiert Bruce Springsteen mit gedämpfter Stimme aus einem Gedicht und macht klar, was er von Donald Trump hält: „Es gibt keine Kunst in diesem Weißen Haus. Es gibt da keine Literatur, keine Poesie, keine Musik. Nie legt dieser Präsident seine Uniform aus blauem Anzug und roter weiter

Protest der Superfrauen

Italiens Krankenschwestern demonstrieren – wie hier in Turin – für bessere Arbeitsbedingungen und höhere Löhne. Die zweite Corona-Welle kommt auch in Italien derzeit gerade in den Krankenhäusern an. Foto: Marco Berteorello/afp weiter

Russland Snowden bewirbt sich um Pass

Ex-US-Geheimdienstmitarbeiter wird Vater
Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden will Russe werden. Der Whistleblower, dem in seiner Heimat ein Prozess wegen Spionage droht, twitterte am Montag, dass er sich um die doppelte US-russische Staatsbürgerschaft beworben habe. Zuvor hatte Snowdens Partnerin Lindsay Mills verkündet, sie sei schwanger. Sie beide hätten keinerlei Interesse weiter

Ryanair Verlust von 197 Millionen Euro

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat seit Beginn der Corona-Krise (März bis September) einen Verlust von 197 Millionen Euro gemacht. Im Jahr davor hatte sie einen Gewinn von 1,15 Milliarden Euro. „99 Prozent der Flotte“ der Gruppe hätten von Mitte März bis Ende Juni am Boden bleiben müssen, teilte Ryanair mit. weiter

Schecks für Einkäufe vor Ort gefordert

Gewerkschaft will ein neues Konjunkturpaket und Anreize, damit die Konsumenten nicht so viel übers Internet kaufen.
Die Gewerkschaft Verdi fordert das zweite Konjunkturpaket gegen die Folgen der Corona-Krise. Verdi-Vorsitzender Frank Werneke sagte, die Kommunen hätten anhaltend mit drastisch sinkenden Gewerbesteuereinnahmen zu kämpfen und im öffentlichen Nahverkehr brächen die Einnahmen weg. Auch Kaufimpulse seien nötig. Nicht fortgeführt werden sollte die weiter

Schottergärten Verbände fordern mehr Kontrollen

Schottergärten sind in Baden-Württemberg zwar seit ein paar Monaten verboten. Viel getan hat sich seitdem aber nicht, kritisieren Natur- und Umweltschützer. Deshalb fordern der Badische Landwirtschaftliche Hauptverband (BLHV), der Landesnaturschutzverband (LNV) und der NABU die Baurechtsbehörden auf, die Eigentümer von Schottergärten systematisch weiter

Schüsse nahe der Synagoge von Wien

Innenminister Nehammer spricht von Terror. Es gab Tote und Verletzte.
Bei einem mutmaßlichen Anschlag in der Wiener Innenstadt sind mindestens zwei Menschen getötet worden, unter ihnen einer der Tatverdächtigen. Bei dem Angriff am Montagabend seien Schüsse an sechs verschiedenen Orten abgegeben worden, teilte die Polizei in der österreichischen Hauptstadt mit. Mehrere Menschen seien verletzt worden. Österreichs weiter

Senioren kritisieren Palmer-Appell

Tübingens OB rät alten Menschen, den Stadtbus nicht mehr zu nutzen und morgens einkaufen zu gehen.
Mit seinem Corona-Appell an ältere Menschen stößt Tübingens Oberbürgermeister Boris Palmer (Grüne) bei den betroffenen Senioren auf wenig Verständnis. Sein Aufruf an Ältere, angesichts der steigenden Corona-Infektionszahlen den Stadtbus nicht zu nutzen und aufs Fahrrad oder auf das seit April zur Verfügung stehende Anrufsammeltaxi umzusteigen, weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sky 16.15 Uhr: Fußball, DFB-Pokal, 1. Runde: 1. FC Schweinfurt 05 – Schalke 04 18.30 Uhr: Fußball, Champions League, 3. Spieltag: Konferenz I mit Schachtjor Donezk – Mönchengladbach und Lokomotive Moskau – Atletico Madrid 20.55 Uhr: Fußball, Champions League: u.a. RB Salzburg – FC Bayern Eurosport 14.35 Uhr: Radsport, Spanien-Rundfahrt, weiter

Staatsmilliarden für Autozulieferer

Der Bund will insbesondere die mittelständischen Unternehmen beim Strukturwandel unterstützen. Nach den ersten Eckpunkten geht es unter anderem um Forschung und Entwicklung.
Mit zwei Milliarden Euro will die Bundesregierung den deutschen Autozulieferern helfen, die angesichts des Umstiegs auf neue Antriebe wie den Elektromotor in einem tiefgreifenden Strukturwandel stecken. Die Eckpunkte des Pakets hat Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) nach Informationen unserer Zeitung jetzt den anderen Ministerien zur Abstimmung weiter
Stichwort Castor-Transport

Stichwort: Castor-Transport

Der Atommüll aus deutschen Kernkraftwerken wird entweder in der britischen Wiederaufbereitungsanlage Sellafield bearbeitet oder in La Hague in Frankreich. Anschließend werden die radioaktiven Abfälle – verpackt in spezielle Behälter namens Castoren – zurück nach Deutschland transportiert, um hier zwischengelagert zu werden. Ein Standort weiter

Stimmung auf neuem Hoch

Ein wichtiges Konjunkturbarometer zeigt starken Aufschwung.
Seit China das Coronavirus nach eigenen Angaben weitestgehend im Griff hat, geht es mit der zweitgrößten Volkswirtschaft wieder bergauf. Der Außenhandel erholt sich, die Industrieproduktion legt zu, und als einzige große Wirtschaftsnation wird China in diesem Jahr wieder Wachstum verzeichnen – im dritten Quartal waren es schon 4,9 Prozent. weiter

Taifun „Goni“ bringt Tod und Zerstörung

Der Super-Taifun „Goni“ hat bei seinem Zug über die Philippinen mindestens 16 Menschenleben gefordert. „In einigen Gebieten sind bis zu 90 Prozent der Häuser schwer beschädigt oder zerstört worden“, sagte der Chef des philippinischen Roten Kreuzes am Montag. Allein in der Provinz Albay starben nach Behördenangaben mindestens weiter

Tottenham Bale mit Siegtor, Mourinho spottet

Nach dem 2:1-Siegtor seines Stürmers Gareth Bale gegen Brighton & Hove Albion konnte sich Tottenham-Coach José Mourinho den Seitenhieb nicht verkneifen: „Wenn ich fünf Minuten Zeit habe, schaue ich auf der Internetseite von Real, was die dazu sagen“, sagte der Portugiese über den ersten Treffer des in Madrid ausgemusterten walisischen weiter

USA Sorge vor Gewalt am Wahltag

Aus Sorge vor Protesten haben zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Hotels in New York und Washington vor der US-Präsidentschaftswahl am Dienstag ihre Türen und Schaufenster verbarrikadiert. Auch in anderen Regionen der USA werden mit Blick auf mögliche Unruhen Sicherheitsvorkehrungen getroffen. So soll das Gebiet rund um das Weiße Haus abgeriegelt weiter

Viel Unruhe in der Abwehr des FC Bayern

Niklas Süle ist Corona-positiv, David Alaba muss sich wohl für 2021 nach einem neuen Verein umschauen.
Nationalverteidiger Niklas Süle ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Wie der FC Bayern am Montag mitteilte, befindet sich der 25-Jährige in Quarantäne. „Es geht ihm gut“, teilte der Klub mit. „Es ist nicht schön, es ist wieder eine Option weniger, die man hat“, sagte Trainer Hansi Flick vor dem Champions-League-Spiel weiter
  • 153 Leser
Kommentar Ellen Hasenkamp zu Merkels erneutem Corona-Auftritt

Wider die Erschöpfung

Einen Tag von dreißig im neuen Teil-Lockdown hat das Land nun also geschafft. Das ist ein kleiner, angesichts der Lage, der Gesundheitsgefahren und Wirtschaftsrisiken aber nur schwacher Trost. Vor uns liegt ein trüber November und leider auch die Ungewissheit, wie es im Dezember weitergehen soll. Ein „freies Leben“ jedenfalls sollten wir weiter
Corona

Wie die Kanzlerin gegen Corona und gegen die Skepsis kämpft

Zum dritten Mal in diesem Jahr geht Kanzlerin Merkel in die Bundespressekonferenz. Sie verteidigt dort den zweiten Lockdown – und räumt auch Ungerechtigkeiten ein.
Auf ihrer persönlichen und nach oben geschlossenen Kommunikationsskala hat Angela Merkel nun die zweitoberste Stufe betreten. In die Bundespressekonferenz, vor die berühmte blaue Wand und zu den Korrespondenten in der Hauptstadt geht die Kanzlerin sonst eigentlich nur für ihre jährliche Sommer-Bilanz. Jetzt also, wie im Frühjahr schon einmal, wegen weiter

Wien im Ausnahmezustand

Attentäter töten mehrere Menschen. Polizei durchkämmt Zentrum. Deutsche Politiker reagieren bestürzt auf Gewalt.
Über der Wiener Innenstadt kreisen am späten Montagabend Hubschrauber, Polizeisirenen klingen durch die Nacht. Einsatzwagen rasen aus den Außenbezirken in Richtung Innenstadt, in der sich laut Innenminister eine mutmaßliche Terrorattacke ereignet hat. Im 1. Bezirk, der historischen Wiener Innenstadt, sitzen Gäste in Lokalen und warten darauf, dass weiter

Zwei Brände in Nürtingen: Tote und Verletzte

Nach einem Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus in Nürtingen (Landkreis Esslingen) am Sonntagabend mit zwei Toten hat es am Montagnachmittag einen weiteren Brand in einem Nachbargebäude gegeben. Ein Polizeisprecher sprach von einem kuriosen Vorfall. Beim ersten Brand waren zwei Männer im Alter von 37 und 53 Jahren ums Leben gekommen. Vier Bewohner weiter

Leserbeiträge (5)

Lesermeinung

Zu Leserbriefen über den aktuellen Politikstil:

Ja, Herr Dr. Dörband, unsere Eltern und Großeltern haben aus einem Trümmerland ein blühendes Land gemacht. Unsere damaligen Politiker hatten nur ein Ziel, Deutschland wieder aufzubauen. Adenauer, Erhard, Strauß usw. haben dieses Wunder vollbracht. Die Staatskassen waren voll und die Renten sicher. Das Parlament war nur halb so groß und unsere

weiter

Digitalisierungsschub dank Corona

Zum Thema Unterricht in Zeiten von Corona:

Das war ein mutiges Wort der Kultusministerin Eisenmann zum Unterricht in den Schulen, der auch in Coronazeiten ein Präsenzunterricht sein und bleiben muss. Aus der sozialen Neurowissenschaft wissen wir um die Bedeutung von Gemeinschaftserlebnissen für die Gesundheit eines Menschen. Denn welche Vorteile (...)

weiter
  • 4
  • 559 Leser
Lesermeinungen

Klare Orientierung gefordert

Zur Corona-Pandemie:

Was genau hat der Gmünder OB Arnold an dem Begriff „exponentielles Wachstum nicht verstanden? Da steigt die Zahl der Corona-Fälle seit Wochen stetig an, die Zahl der intensivmedizinisch behandelten Covid-19-Patienten in den Krankenhäusern hat sich in den letzten zwei Wochen verdreifacht und die 16 MinisterpräsidentInnen

weiter

Totaler Digitalisierungswahn

Zum Thema „Digitaler Führerschein“:

Einkaufen, zahlen, Bankgeschäfte tätigen, den eigenen Tagesablauf im Minutentakt für alle Welt zugänglich machen, Blutdruck messen, Schritte zählen und jetzt noch die persönliche Identität in Form des digitalen Führerscheins: alles auf dem Smartphone abgespeichert. Und natürlich ist es wie alles

weiter
  • 4
  • 632 Leser

Was tun wir unseren Kindern an?

Zur Corona-Pandemie:

Vorab möchte ich betonen, dass ich keine Coronaleugnerin bin, sondern lediglich eine besorgte Mutter und Großmutter. Mit großer Verwunderung habe ich im Radio gehört, dass es der Landesseniorenrat bereits als eine Stigmatisierung der älteren Generation empfindet, wenn lediglich über eventuelle Alternativen zum erneuten Lockdown

weiter

Themenwelten (1)

Aalen ist für Sie da: Sicher und sorglos einkaufen

Innenstadtverein „Aalen City aktiv“ versichert: Die Aalener Betriebe sind auch in diesen schweren Zeiten weiterhin für ihre Kunden da!

Die Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter steht dabei in der Einkaufsstadt Aalen an erster Stelle.

Aalen. Seit Anfang November gelten die verschärften Corona Regelungen, die für die Schließung zahlreicher Aalener Betriebe verantwortlich sind. Beim Innenstadtverein „Aalen City aktiv“ (ACA) und der Stadt Aalen herrscht großes Unverständnis für diese Maßnahmen.„Dass die Gastronomie schließen muss, die in den letzten Wochen

weiter