Artikel-Übersicht vom Mittwoch, 11. November 2020

anzeigen

Regional (78)

Trotz Corona: Villa Seiz geöffnet

Pandemie Was die Galerie derzeit zeigt, wie lange sie geöffnet hat und wann der Skulpturengarten beleuchtet ist.

Schwäbisch Gmünd. Während Kulturstätten im November geschlossen haben, ist die Villa Seiz, weil dem Einzelhandel gleichgestellt, geöffnet. So ist die Galerie ab diesem Donnerstag, 12. November, bis zum zweiten Advent am Sonntag, 20. Dezember, auch donnerstags und freitags von 16 bis 18 Uhr geöffnet, ebenso weiterhin samstags und sonntags von

weiter

Blutspenden gerade jetzt

Blutspendetermin Nächste Möglichkeit in Röttingen: 26. November.

Lauchheim-Röttingen. Täglich werden für Patienten in Deutschland rund 15 000 Bluttransfusionen benötigt. Ohne ausreichende Anzahl an Blutspenden ist die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren Erkrankungen, Neugeborenen und vielen weiteren nicht sichergestellt, so das Rote Kreuz.

Die Möglichkeit zu spenden besteht

weiter
  • 605 Leser
Kurz und bündig

Geplante Weihnachtsfeiern

Lauchheim. Auch wenn die diesjährigen Weihnachtsfeiern anders aussehen werden: „Weihnachtsstimmung muss trotz Corona sein.“ Hierzu erarbeitet die Stadt Hygienekonzepte. Nähere Informationen werden noch folgen. Die Weihnachtsfeiern sollen stattfinden: Lauchheim: Donnerstag, 3. Dezember 2020 im Rathaus, Bürger- und Sitzungssaal; Röttingen: Samstag,

weiter
  • 1
  • 438 Leser
Tagestipp

Wecken Sie den Künstler in sich

Versuchen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen. Stellen Sie eine Leinwand auf und kramen Sie Ihre Malutensilien raus. Wer so etwas nicht besitzt, kann alternativ auch zu Stift und Papier greifen. Überlegen Sie sich ein Motiv oder starren Sie auf das leere Bild, bis die Kreativität Sie überkommt. Natürlich können Sie auch etwas abzeichnen.

weiter
  • 435 Leser

Wenn die Hexe „Corona“ heißt

Fastnachteröffnung Wie der RCV Reichenbach seinen Narrenbaum unter Pandemiebedingungen aufstellt.

Westhausen-Reichenbach

Fasching wird in der Saison 2021 definitiv stattfinden – aber nicht wie gewohnt“, sagt der RCV Reichenbach in einem Schreiben an seine Mitglieder und Freunde. Ein erstes Beispiel für etwas andere Veranstaltungen war am Mittwoch das Narrenbaumaufstellen am Vereinsheim Katzenstadel.

Diesmal mit einem Radlader

Pünktlich

weiter
Der besondere Lese-Tipp

Jan Beck - Das Spiel. Es geht um Dein Leben

Als Mavie während einer Party auf ihr cooles, im Dunkeln leuchtendes Tattoo angesprochen wird, hält sie das für einen Scherz. Dann sieht sie es im Lichtstrahl der Tanzfläche mit eigenen Augen: Woher kommt der Skorpion auf ihrer Haut? Mavie ahnt nicht, dass das Zeichen sie zur Zielscheibe eines perfiden Spiels macht. Zur gleichen Zeit übernehmen

weiter
  • 457 Leser

Freizeit Meditatives Tanzen fällt aus

Aalen. Die Evangelische Erwachsenenbildung Ostalb weist darauf hin, dass folgende Veranstaltungen aufgrund der derzeitigen Situation nicht stattfinden: Meditatives Tanzen am Montag, 16. November, im Rupert-Mayer-Haus in Oberkochen. Meditatives Tanzen am Dienstag, 17. November, im katholischen Gemeindehaus St. Wolfgang in Ellwangen, Meditatives Tanzen

weiter
  • 381 Leser

Aktuelle Coronazahlen

Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis meldet am 11. November folgende Infektionszahlen für die Städte und Gemeinden:

Aalen: 152 (-12) Abtsgmünd: 7 (1) Adelmannsfelden: 1 (1) Bopfingen: 47 (-3) Ellenberg: 1 (0) Ellwangen: 56 (0) Essingen: 18 (-2) Hüttlingen: 6 (0) Jagstzell: 5 (-1) Kirchheim: 1 (0) Lauchheim: 4 (-1) Neresheim: 23 (5) Neuler: 3 (0) weiter
  • 107 Leser
Guten Morgen

Okay, ich hör ja schon auf

Erik Roth sorgt mit blöden Sprüchen für Kopfschütteln.

Schlechte Nachrichten. Beim letzten Arztbesuch brach eine Welt für mich zusammen. Ich wollte eigentlich Lackierer werden. Diagnose: Lackdosenintoleranz. Kann ich mir jetzt wohl abschminken. Aber es gibt auch positive Neuigkeiten. Habe mir vor Kurzem ein Dach gekauft. Ging aufs Haus. Supi! Was meine Freunde tun wollen, wenn ich solch einen Blödsinn

weiter
  • 1
  • 1521 Leser

Zahl des Tages

690

Corona-Infizierte gibt es aktuell im Ostalbkreis – das sind vier weniger als am Vortag. Fälle insgesamt: 3501 (+31) Davon wieder gesund: 2764 (+35) 7-Tage-Inzidenz im Ostalbkreis: 171 (Stand: 11. November) Mehr dazu auf www.schwaepo.de

weiter
  • 387 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Einverstanden? Auferstanden!

Der November hat es in sich! In jedem Jahr: Allerheiligen, Allerseelen, Buß-und Bettag, Volkstrauertag, Totensonntag. Es geht um „letzte Dinge“, um Tod und Weltgericht. Das ganze Jahr schon hatten wir: Corona! Und jetzt die Zuspitzung im November, die Welle am Höhepunkt, die Stimmung am Boden. Aber wir sind nicht ausgeliefert, wir können

weiter
  • 341 Leser

Blutspender gesucht

Aktion Am Montag, 16. November, in der Ulrich-Pfeifle-Halle.

Aalen. Die Corona-Pandemie stellt die Blutspendedienste vor neue Herausforderungen. „Gerade jetzt ist es besonders wichtig, weiter Blut zu spenden für die Behandlung von Krebspatienten, Unfallopfern und Menschen mit anderen schweren Erkrankungen“, so das DRK. Die nächste Möglichkeit zu spenden, besteht am Montag, 16. November, von 14

weiter
  • 349 Leser

Konfi-Unterricht wird zum Gedenktag

Volkstrauertag Junge Konfirmanden schweigen für die Gefallenen.

Aalen. Am kommenden Sonntag, dem Volkstrauertag, wird den gefallenen Soldaten und getöteten Menschen aus dem Ersten und Zweiten Weltkrieg erinnert. Für Pfarrer Bernhard Richter und Pfarrerin Caroline Bender Anlass, um am Mittwoch die evangelischen Konfirmandinnen und Konfirmanden auf diesen Gedenktag hinzuweisen.

Gemeinsam besuchten sie das Aalener

weiter
  • 470 Leser
Kurz und bündig

So ist’s richtig

Aalen. In unseren Artikel über den „Mohren“ hat sich ein Fehler eingeschlichen. Nicht die Hilfsvereinigung von Angehörigen der ehemaligen Waffen-SS wollte gleichfalls im „Mohren“ Einzug halten, sondern allein eine Homosexuellenvereinigung.

weiter
  • 365 Leser
Kurz und bündig

Versammlung TV Unterkochen

Aalen-Unterkochen. Der TV Unterkochen hält am Donnerstag, 26. November, um 20 Uhr in der Festhalle Unterkochen seine diesjährige Mitgliederversammlung ab.

weiter
  • 381 Leser

Ein Zeichen der Hoffnung

Bildungswerk So erreichen Adventspäckchen die Familien.

Aalen. Mit einer Adventsaktion hält die katholische Erwachsenenbildung Kontakt zu Familien im Dekanat Ostalb. Ein kleines Adventspaket, das per Post an die Familien verschickt werden soll, lädt dazu ein, sich gemeinsam auf den Weg durch die schöne Adventszeit zu machen. Für jede Adventswoche sind kleine Aktionen, spirituelle Impulse und kreative

weiter
  • 485 Leser
Kurz und bündig

Friedensgebet in Marienkirche

Aalen. Eine der wenigen Veranstaltungen, die in der ökumenischen Friedensdekade 2020 beibehalten werden können, ist das Friedensgebet. Es findet statt am Freitag, 13. November, 18 Uhr in der Aalener Marienkirche. Musik von J. S. Bach und G. Ph. Telemann wird gespielt von den Musikstudentinnen Ida Chu und Barbara Kopp, begleitet von der Organistin

weiter
  • 280 Leser
Polizeibericht

Auf Fahrschulauto gekracht

Aalen. Einen Auffahrunfall verursachte am Dienstagnachmittag eine 65-jährige Mercedes-Fahrerin. Gegen 13.40 Uhr fuhr sie in in der Friedrichstraße auf ein Fahrschulauto auf, das an einer roten Ampel abbremsen musste. 4000 Euro sind hier die Schadensbilanz.

weiter
  • 462 Leser
Polizeibericht

Auto mutwillig beschädigt

Aalen. An mehreren Stellen zerkratzt wurde ein VW, der in der Marienstraße abgestellt war. Die Tat ereignete sich laut Polizei zwischen Samstagabend und Dienstagabend. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 3000 Euro. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Aalen entgegen, Tel. (07361) 5240.

weiter
  • 402 Leser
Polizeibericht

Diebstahl aus dem Opferstock

Abtsgmünd-Hohenstadt. Am vergangenen Wochenende wurde aus einem Opferstock der Wallfahrtskirche Mariä Opferung in Hohenstadt Geld entwendet. Hinweise auf den Dieb bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd, Tel. (07366) 96660.

weiter
  • 479 Leser
Polizeibericht

Versuchter Rollerdiebstahl

Oberkochen. Ein Unbekannter hat zwischen Montagabend, 23 Uhr und Dienstagmittag, 12.30 Uhr einen silberfarbenen Motorroller gestohlen, der in einem Hofraum im Hasengässle abgestellt war. Der Täter ließ das Fahrzeug rund 300 Meter weiter stehen, nachdem er vergeblich versucht hatte, das Zweirad kurzzuschließen. Hinweise nimmt der Polizeiposten Oberkochen

weiter
  • 492 Leser
Polizeibericht

Zwei Automatenaufbrüche

Oberkochen. Unbekannte haben zwei Zigarettenautomaten aufgebrochen, die in der Aalener Straße sowie in der Volkmarsbergstraße aufgestellt sind. Hinweise auf die Diebe nimmt das Polizeirevier Aalen unter Telefon (07361) 5240 entgegen.

weiter
  • 488 Leser

52 Infizierte in Einrichtung für Behinderte

Pandemie Im bayerischen Nachbarlandkreis Donau-Ries sind die Covid-Werte noch höher als auf der Ostalb.

Nördlingen. Die Zahl der positiv auf Covid-19 getesteten Personen im Landkreis Donau-Ries liegt (Stand 10.11.2020) bei 1283. Hiervon gelten 835 Personen bereits wieder als genesen. Leider ist der inzwischen 31. Todesfall zu beklagen, berichtet die Kreisverwaltung Donau-Ries. Aktuell gelten 417 Personen als Infizierte, sogenannte „Indexfälle“.

weiter
Kurz und bündig

Bauprogramm 2021

Bopfingen. Der Technische Ausschuss Bopfingen tritt am Donnerstag, 12. November, um 17 Uhr in der Stauferhalle zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen das Bauprogramm 2021 sowie Baugesuche und Bauvoranfragen.

weiter
  • 1026 Leser
Kurz und bündig

Blutspenden dringend benötigt

Kirchheim. Auch in „Corona-Zeiten“ ist die Blutspende sicher, versichert das Deutsche Rote Kreuz. Eine weitere Blutspendeaktion ist am Dienstag, 24. November, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Turnhalle in Kirchheim am Ries, Schillerstraße 9. Die Blutspende findet ausschließlich mit vorheriger Onlineterminreservierung statt unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/kirchheim-ries-turnhalle.Bei

weiter
  • 399 Leser
Kurz und bündig

Nördlinger Lichterglanz

Nördlingen. Der romantische Weihnachtsmarkt in Nördlingen kann aufgrund der Coronavirus-Pandemie in diesem Jahr nicht in gewohnter Form stattfinden. Die festliche Weihnachtsbeleuchtung und einzelne Warenverkaufsstände in der Fußgängerzone sollen dennoch für adventliche Stimmung sorgen. Geöffnet haben die Verkaufsstände für Waren wie Kerzen,

weiter
  • 1
  • 458 Leser

Wir gratulieren

Bopfingen-Aufhausen. Hildegard Bullinger, Michelfelder Str. 11, zum 85. Geburtstag.

Lauchheim. Martin Stark, Deichweg 3, zum 80. Geburtstag.

weiter
  • 397 Leser

Zahl des Tages

40

Arbeitsplätze schafft das Unternehmen Ivoclar Vivadent mit seinem geplanten Neubau in Neunheim.

weiter
  • 470 Leser

Polizei Mehrere Lkw in Unfall verwickelt

Wolpertshausen. Ein 47-jähriger Sattelzug-Fahrer war am Dienstagmorgen gegen 8.15 Uhr auf der A6 in Richtung Heilbronn auf dem rechten Fahrstreifen unterwegs. Dabei erkannte er zu spät, dass der Verkehr vor ihm abbremste. Es kam zum Kontakt mit einem vor ihm und einem neben ihm. Durch den Crash entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt etwa

weiter
  • 577 Leser

Repair Café Tipps am Telefon zum Reparieren

Ellwangen. Das Repair Café im Comboni-Haus am kommenden Samstag, 14. November, kann wegen der Pandemiebeschränkungen nicht stattfinden. Wer Fragen hat, kann unter den Telefonnummern (07961) 7604 oder 52268 Unterstützung bekommen. Oder per E-Mail an vorstand@repaircafe-ellwangen.de. Tipps für Reparaturanleitungen sind auch zu finden unter www.reparatur-initiativen.de

weiter
  • 469 Leser

Junger Radfahrer verletzt

Crailsheim. Am Mittwochmorgen gegen 7.15 Uhr wollte ein 40-jähriger Audi-Fahrer von der Kurt-Schneider-Straße auf ein Schulgelände einbiegen. Dabei übersah er einen von rechts kommenden 9-jährigen Fahrradfahrer. Es kam zum Unfall, wobei sich der Radfahrer leicht verletzte, berichtet die Polizei.

weiter
  • 505 Leser

Nur mit Termin ins Rathaus

Ellwangen. Seit dem 2. November und auf absehbare Zeit ist ein Besuch der Stadtverwaltung im Ellwanger Rathaus erneut nur mit vorheriger Terminvereinbarung möglich.

weiter
  • 599 Leser
Polizeibericht

Autoreifen zerstochen

Ellwangen. In einem Parkhaus im Schönen Graben wurde zwischen Sonntagnachmittag und Dienstagvormittag an zwei geparkten Fahrzeugen jeweils einer der Reifen zerstochen. Die Schadenshöhe wird auf etwa. 600 Euro beziffert. Hinweise auf den Verursacher nimmt das Polizeirevier Ellwangen unter Telefon (07961) 9300 entgegen.

weiter
  • 253 Leser

Floß mit Mast auf dem Trockenen

Wasservergnügen Wer derzeit mit dem römischen Ziehfloß „Klausius I.“ in See stechen will, braucht eine Crew mit stählernen Muskeln. Angst, ins Wasser zu fallen, braucht man nicht zu haben. Weil der Bucher Stausee abgesenkt wird, sitzt die neueste Errungenschaft auf dem Trockenen. Text/Foto: we

weiter
  • 466 Leser
Polizeibericht

Reh läuft in Auto

Wört. Auf der Landesstraße zwischen Dinkelsbühl und Ellwangen erfasste ein 57-Jähriger am Mittwochmorgen gegen 2.15 Uhr mit seinem Auto ein die Fahrbahn querendes Reh, das bei dem Aufprall getötet wurde. Am Fahrzeug entstand ein Schaden von rund 2000 Euro.

weiter
  • 234 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht: Zeugen gesucht

Crailsheim. Ein Verkehrsteilnehmer beschädigte am Dienstagmittag gegen 12.30 Uhr einen in der Haller Straße geparkten Ford. Dabei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro und entfernte sich von der Unfallstelle. Das Polizeirevier Crailsheim bittet um Hinweise: Tel. (07951) 4800.

weiter
  • 224 Leser

Zuschuss für Sportgebäude

Mühlberg Land gibt 106 000 Euro für Mehrzweckgebäude.

Ellwangen. Bund und Land unterstützen die Stadt beim Bau eines Mehrzweckgebäudes für Sport im Sanierungsgebiet „Ellwangen-Mühlberg“. Dies gaben die Abgeordneten Roderich Kiesewetter MdB und Winfried Mack MdL bekannt.

Der Zuschuss aus Stadtsanierungsmitteln betrage für dieses Einzelprojekt zusätzlich 106 000 Euro. Die Unterstützung

weiter
  • 283 Leser
Kurz und bündig

Absage der Gedenkfeiern

Essingen. Die Gemeinde Essingen hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie die öffentlichen Gedenkfeiern am Volkstrauertag, 15. November, abgesagt.

weiter
  • 232 Leser
Kurz und bündig

Besichtigungen des Rates

Hüttlingen. Vor der Sitzung des Gemeinderats am Donnerstag, 12. November, finden Besichtigungen statt. Der Gemeinderat trifft sich um 16 Uhr zunächst auf Antrag der Bürgerliste am Bauhof. Weitere Stationen sind die Alemannenschule und das Baugebiet Hochfeld. Um 18 Uhr beginnt die Sitzung im Forum. Auf der Tagesordnung stehen der Haushaltszwischenbericht

weiter
  • 580 Leser

Bildung, Halle und Neubaugebiet

Kommunalpolitik Wer an der öffentlichen Böbinger Gemeinderatssitzung teilnehmen will, muss sich bis Freitag anmelden.

Böbingen. Mit dem Bebauungsplan „Weidle-Ost“ befasst sich der böbinger Gemeinderat in seiner öffentlichen Sitzung am Montag, 16. November, ab 20 Uhr im Bürgersaal des Rathauses.

Konkret geht es um den Aufstellungsbeschluss für den Plan und um die Vergabe des Planungsauftrags. Zudem wird der Flächennutzungsplan mit Landschaftsplan

weiter
  • 313 Leser
Kurz und bündig

Gedenkfeier abgesagt

Hüttlingen. Die Gedenkfeier am Sonntag, 15. November, findet coronabedingt nicht statt. Bürgermeister Günter Ensle und seine Stellvertreterin Heidi Borbély werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit einen Kranz niederlegen, um den Verstorbenen der Kriege und den Opfern von Gewaltherrschaft zu gedenken.

weiter
  • 592 Leser

Ein herbstlicher Blick vom Pfaffenberg oberhalb von Essingen

Natur Gerade jetzt in den Herbstmonaten zeigt sich die Natur von ihrer schönsten Seite – zum Beispiel am Pfaffenberg oberhalb von Essingen. Dort werden Spaziergänger und Wanderer mit einem herrlichen, herbstlichen Ausblick auf Lautern, ins Remstal und auf den Ostfelsen des Rosensteins belohnt. Obwohl der Himmel eher grau ist. Foto: dav

weiter
  • 549 Leser
Am Grabe von

Benedikt Köder

Rainau-Saverwang. Nach einer kurzen schweren Krankheit ist Benedikt Köder aus Saverwang verstorben. Im Alter von 79 Jahren kam sein Tod für alle völlig unerwartet.

In der Trauerfeier auf dem Friedhof St. Wolfgang in Ellwangen blickte Pfarrer Michael Windisch auf das Leben von Benedikt Köder zurück.

Benedikt Köder war in der Umgebung weithin bekannt

weiter
Kurz und bündig

Bürgertreff fällt aus

Ellwangen. Der für Donnerstag, 19. November, vorgesehene Bürgertreff des Ellwanger Seniorenrates muss aufgrund der Corona-Krise ausfallen. Wenn er auf Grundlage der offiziellen Vorgaben wieder stattfinden kann, wird das sowohl im Stadtinfo als auch in den Tageszeitungen bekannt gegeben.

weiter
  • 218 Leser
Kurz und bündig

DRK bittet um Blutspenden

Rainau-Schwabsberg. Die Corona-Pandemie stellt die Blutspendedienste jeden Tag vor neue Herausforderungen. Gerade jetzt ist es besonders wichtig, weiter Blut zu spenden für die Behandlung von Krebspatienten, Unfallopfern und Menschen mit anderen schweren Erkrankungen. Die nächste Möglichkeit zu spenden besteht am Freitag, 13. November, 14.30 bis

weiter
  • 239 Leser

Ein Video zur Narrenzeit

Videobotschaft Die Verantwortlichen aus Bühlerzell zur Absage.

Bühlerzell. Aufgrund der aktuellen Lage haben sich die verantwortlichen Vereine und die Gemeinde bereits Anfang Oktober gemeinsam darauf geeinigt, dass der Faschingsauftakt am 11. November sowie alle Faschingsveranstaltungen in der Rudolf-Mühleck-Halle 2021 nicht stattfinden werden. Nach heutigem Stand auch der große Bühlerzeller Faschingsumzug

weiter
  • 433 Leser

„Den Grünen fehlt die Weitsicht“

Industriegebiet Stellungnahme der Jungen Union Ellwangen zu Äußerungen der Grünen über die Erweiterung.

Ellwangen. „Die Grünen im Ellwanger Gemeinderat haben wieder einmal gezeigt, dass ihnen die Weitsicht für die wirtschaftliche Zukunftssicherheit der Region fehlt“, so die Junge Union Ellwangen in einer Pressemitteilung. Unter dem wichtigen Aspekt des Klimaschutzes gebe es zudem gute Gründe, das Ellwanger Industriegebiet zu erweitern,

weiter

Es wird wieder freundlich - vorausgesetzt der Hochnebel löst sich auf

Mit Sonne gibt es am Donnerstag 12 bis 14 Grad.

Am Donnerstag gibt es abseits des Hochnebels viel Sonnenschein bei maximal 12 bis 14 Grad. Im Dauergrau liegen die Werte im einstelligen Bereich. Da zum Teil ein spürbarer Wind weht, ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass sich der Hochnebel an den allermeisten Stellen auflöst. In der Nacht zu Freitag breitet sich erneut Nebel aus. Es

weiter

Frauenbund gibt’s seit 90 Jahren

Kirche Festgottesdienst mit Pfarrer Klaus Wolfmaier in der Stadtpfarrkirche Neresheim.

Neresheim. Sein 90-jähriges Bestehen hat der katholische Frauenbund Neresheim bei einem Festgottesdienst in der Stadtpfarrkirche gefeiert. Pfarrer Wolfmaier sprach in seiner Predigt von der Kraft der Verwandlung und dass aus Wenigem Mehr werden kann.

Der Gottesdienst wurde von einer Schola aus Mitgliedern des Liederkranzes Neresheim musikalisch begleitet.

weiter
  • 615 Leser
Kurz und bündig

Generalversammlung abgesagt

Oberkochen. Wegen der aktuellen Entwicklung der Corona- Pandemie hat der Aufsichtsrat des genossenschaftlichen Heideladens Oberkochen den Termin zur geplanten außerordentlichen Generalversammlung „Heideladen Oberkochen eG“ am Freitag, 20. November, abgesagt. Fürs kommende Jahr werde rechtzeitig ein neuer Termin anberaumt, teilt der Aufsichtsrat

weiter
  • 237 Leser
Kurz und bündig

Sitzung des Gemeinderates

Neresheim. Der Neresheimer Gemeinderat tagt am Mittwoch, 18. November, um 17.30 Uhr in der Härtsfeldhalle. Es geht unter anderem um die Einrichtung eines Waldkindergartens und den Bebauungsplan „Solarpark Dossingen“.

weiter
  • 1
  • 938 Leser
Kurz und bündig

So ist’s richtig

Aalen-Waldhausen. Im Artikel über Eugenie Andres und die Benefizaktion „Ein Tuch für Nepal“ ist die Vorwahlnummer falsch. Die Rufnummer: (07367) 431-301.

weiter
  • 1
  • 796 Leser

Das Wollenloch – Attraktion und Todesfalle

Landschaft Der Naturschacht „Wollenloch“ war einst für Touristen befahrbar, heute ist er gesperrt.

Oberkochen. Die größte Doline ist auf Oberkochener Gemarkung die große Borzelgrube. Sie liegt oberhalb des Tiefentals. Als Doline wird ein Einsturztrichter über einem Hohlraum bezeichnet. Von den insgesamt mehr als 30 Höhlen sind das große Wollenloch, die Höhle im Schmiedestein, die Höhle am Griebigen Stein

weiter
  • 5
  • 220 Leser

Vom Bauchträger zum Marathonjäger

Freizeitsport Frank Fischer aus Hüttlingen beschreibt in einem Buch, wie er zum Laufen kam.

Hüttlingen. Frank Fischer ist 37 Jahre alt, als er es dick hat. In zweifacher Hinsicht: Der Familienvater und bekennende Stubenhocker mit Schreibtischjob hat Rückenschmerzen und Übergewicht.

Es dauert eine Weile, bis er die Nase voll hat von Arztbesuchen, Schmerztabletten und Massepraxen. Doch dann trifft er schließlich eine Entscheidung: Er wird

weiter
  • 140 Leser

Er „konserviert“ Essingens Geschichte

Glaube „Kirche und Pfarrer im ehemals woellwarthschen Essingen“ heißt Heinz Bohns neuestes Buch. Der Autor hat darin Essingens Kirchengeschichte von 1090 bis 2020 festgehalten.

Essingen

Seit Jahrzehnten schreibt er Bücher. Über Mühlen. Schlösser und Burgen. Den Krieg. Besondere Menschen. Immer mit einem Bezug zu seinem Wohnort, Essingen. Auch in diesem Jahr hat Heinz Bohn ein Buch herausgegeben. „Kirche und Pfarrer im ehemals woellwarthschen Essingen“ heißt das 300 Seiten starke Werk.

Es geht – wie

weiter
  • 5

Das gilt auf dem Wertstoffhof

Mögglingen. „Auch auf den GOA-Wertstoffhöfen gilt die Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg“, teilt die Gesellschaft im Ostalbkreis für Abfallbewirtschaftung (GOA), mit Sitz in Mögglingen, mit. Bitte halten Sie sich bei der Anlieferung von Wertstoffen und Abfällen an die folgenden Regeln:

Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes weiter

Kurzarbeit erneut anzeigen

Aalen. Betriebe, die mindestens drei Monate voll gearbeitet haben und in dieser Zeit kein Kurzarbeitergeld bezogen haben, müssen Kurzarbeit erneut anzeigen, um im Bedarfsfall wieder Kurzarbeitergeld beantragen zu können. Das teilt die Agentur für Arbeit Aalen mit.

Durch die aktuellen Einschränkungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie könne eine

weiter
  • 742 Leser

Ostalbkreis sucht Zukunftsideen

Kreisentwicklung Landrat Dr. Joachim Bläse lädt zum virtuellen Kreisentwicklungsdialog am 16. November ein.

Aalen. Mit der Innovationsstrategie Nio „Nachhaltige Innovationen im Ostalbkreis – Zukunftsideen für Mensch & Umwelt“ wird sich der Ostalbkreis am Wettbewerb RegioWIN 2030 des Landes Baden-Württemberg beteiligen, wie das Landratsamt in einem Schreiben mitteilt. Ziel sei es, Strukturfördermittel der EU und des Landes für den

weiter

Wo sich SPD und BUND nahe stehen

Umwelt Was die Vertreter über Verkehrswende, Landwirtschaft und Flächenmanagement denken.

Aalen. Der SPD-Landtagskandidat und stellvertretende Kreisvorsitzende Jakob Unrath sowie der Gmünder SPD-Vorsitzende Tim-Luka Schwab haben sich mit dem Kreisgeschäftsführer des BUND, Andreas Mooslehner, und BUND-Mitglied Andrea Pitschmann zu einem Meinungsaustausch getroffen.

„Dabei zeigte sich große Übereinstimmung in wichtigen Themenfeldern.

weiter
  • 5

Richtfest hinter alten Mauern

Denkmal Etappenziel für die Sanierung des Mittelbaus im Stolch’schen Schloss erreicht. Lässt es die Pandemie zu, geht der Biergarten 2021 in Betrieb.

Bopfingen-Trochtelfingen

Es geht stetig voran im Stolch’schen Schloss. Der Mittelbau hat ein neues Dachtragwerk erhalten, gefertigt von der Zimmerei Abele. Die historische Bausubstanz im Innern ist gesichert. Der Schacht für den Aufzug ist drin. Am Mittwochnachmittag hat „Schlossherr“ Friedbert Vogelgsang zum Richtfest gebeten –

weiter

Plus bei Lehrverträgen auf dem Bau

Baubranche Zahl der neu abgeschlossenen Ausbildungsverhältnisse liegt drei Prozent über dem Vorjahr.

Stuttgart. Entgegen dem Negativtrend gibt es in der baden-württembergischen Bauwirtschaft laut dem Branchenverband keine Rückwärtsentwicklung bei den Lehrverträgen. Im Gegenteil: Für das neue Ausbildungsjahr konnte der Verband in seinen landesweiten überbetrieblichen Bildungszentren im Vergleich zu 2019 sogar einen Anstieg der Ausbildungsverträge

weiter
  • 776 Leser

Der FCV präsentiert Saisonorden

Fasnacht Das Coronavirus und eine Jahreszahl zum Umdrehen zieren den Orden, der 2021 wohl nur selten getragen wird.

Ellwangen. Am Mittwoch um 11.11 Uhr hat eine Fasnachtssaison begonnen, die für echte Narren eine Herausforderung wird. Keine Saalveranstaltungen, keine großen Umzüge, womöglich ist überhaupt keine Party möglich. Die meisten Veranstaltungen in der Region sind bereist abgesagt. Ein Trost bleibt: es gibt einen Orden.

Jürgen Fünfgelder, Präsident

weiter

Ist Deutschland ohne die Bundeswehr möglich?

Friedensdekade Stefan Maaß wollte das Szenario „Sicherheit neu denken“ vorstellen. Jetzt erklärt er es im Interview.

Ellwangen

Deutschland ist Waffenexporteur, die Bundeswehr mischt in aller Welt mit. Muss das so sein? Oder ist ein moderner Staat auch ohne Armee möglich? Darüber haben sich Friedensforscher Gedanken gemacht und Stefan Maaß, Leiter des Programms „Kirche des gerechten Friedens werden“.

Maaß ist Friedensbeauftragter der evangelischen

weiter

Mit dem Flugdienst nach Hause

Gesundheit Wie der DRK-Kreisverband Aalen verletzte Urlauber zurück auf die Ostalb bringt.

Aalen. Eine Woche Kroatienurlaub im August hatte sich M. anders vorgestellt. Gerne hätte er diesen zu Ende genossen und wäre dann, gemeinsam mit seinen Freunden, wieder nach Hause gefahren. Dass alles anders kommen würde, ahnte er am Morgen des vorletzten Reisetages noch nicht – auch nicht, dass er den DRK-Rückholdienst in Anspruch nehmen

weiter
  • 102 Leser

Giengen: 23 Jahre alter Arbeiter fällt von Hebebühne

Unfall Am Mittwoch erlitt ein 23-Jähriger bei einem Sturz in Giengen leichte Verletzungen.

Giengen. Bei einem Sturz von einer Hebebühne am Mittwoch in Giengen hat sich ein 23 Jahre alter Arbeiter leicht verletzt. Laut Polizei arbeitete der Mann auf einer Baustelle in der Lederstraße. Auf einer Hebebühne sei er rückwärts gelaufen und etwa zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Der Rettungsdienst brachte den Leichtverletzten

weiter
  • 2803 Leser

Elf Fälle im Albstift

Corona Die Sorge ist groß: weitere Infizierte, viele Personen sind in Quarantäne.

Aalen. Die schlechten Nachrichten wollen nicht abreißen. Im Albstift gibt es erneut Coronafälle. Nachdem Ende Oktober zwölf Personen mit dem Virus infiziert und 35 in Quarantäne waren, berichtet Stiftsdirektorin Andrea Schneider nun, dass zurzeit vier Bewohner im Pflegebereich des KWA Albstifts Aalen als Covid-19-infiziert gelten.

weiter

Die Corona-Warn-App zeigt eine Risikobegegnung an – und nun?

Corona Wie die App funktioniert, welche Hinweise das Smartphone gibt und ab wann ein Corona-Test nötig ist.

Aalen

Die Corona-Warn-App macht das Smartphone zum Warnsystem: Sie hilft festzustellen, ob Kontakt mit einer infizierten Person bestand und wie hoch das Ansteckungsrisiko ist. So sollen Infektionsketten schnell erkannt und unterbrochen werden können. Mit steigenden Infektionszahlen wird auch immer mehr App-Nutzern angezeigt, dass sie in Kontakt

weiter
  • 5
  • 661 Leser

Hinter dem Tunnel geht’s weiter

Freizeit Die alte Schätteretrasse bietet Wanderern und Spaziergängern vor allem auch nach dem Tunnel ein unvergleichliches Naturerlebnis. Festes Schuhwerk vorausgesetzt.

Aalen-Ebnat

Das ist wohl schon so manchem Wanderer auf der Schätteretrasse passiert. Plötzlich steht er vor dem zugemauerten Tunnelportal und fragte sich, wie es hier wohl weitergeht. Viele Sonntagsspaziergänger drehen deshalb hier einfach um und wandern gemütlich zurück.

Aber hinter dem Tunnel geht’s weiter – und

weiter

Bau von Ivoclar Vivadent schreitet voran

Neubau Im neuen Distributionszentrum in Neunheim schafft die Firma 40 Arbeitsplätze.

Ellwangen. Die Zahlen sind beeindruckend: 159 000 Lagerstellplätze, davon etwa 3300 Palettenstellplätze, soll das neue Logistik- und Distributionszentrum des Ellwanger Unternehmens Ivoclar-Vivadent bieten. Nun steht der Neubau kurz vor der Fertigstellung.

Im Herbst 2018 hatten die Arbeiten am Neubau des Dentalspezialisten im Ellwanger Gewerbe- und

weiter
  • 136 Leser

Venezia verkleinert sich, das Eis bleibt

Innenstadt Die legendäre „Venne“ in der Mittelbachstraße ist Aalens erste und älteste Eisdiele. Warum sich die Inhaber Claudio und Stefano Scaldelai entschieden haben, die Gastrofläche wieder zu verkleinern.

Aalen

Es ist eine gute Nachricht: Nein, das legendäre Eiscafé Venezia wird nicht schließen. Aber es will sich neu erfinden. Ein frischer Anstrich und ein Umbau sind die Ursachen dafür, dass derzeit die Fensterscheiben des wegen des verordneten Lockdown-Light geschlossenen Eiscafés mit Folie verdeckt sind.

„Wir besinnen uns wieder auf unseren

weiter

Wallfahrtskirche Mariä Opferung: Diebstahl aus Opferstock

Polizeibericht Die Polizei bittet um Hinweise. 

Abtsgmünd-Hohenstadt. Am vergangenen Wochenende ist Geld aus einem Opferstock der Wallfahrtskirche Mariä Opferung in Hohenstadt gestohlen worden. Das teilt die Polizei mit. Hinweise auf den mutmaßlichen Dieb bitte an den Polizeiposten Abtsgmünd, Tel.: (07366) 96660.

weiter
  • 2247 Leser

Wohin, wenn’s „pressiert“?

Infrastruktur Warum Unterschneidheim einen Standort für die öffentliche Toilette sucht und welche Überlegungen eine Rolle spielen.

Unterschneidheim

Ortsvorsteher Stefan Hönle hatte nur einen Wunsch zu vermelden, als es um die Mittelanmeldung der Ortschaft Unterschneidheim für den Haushalt 2021 ging. „Mit der Sanierung der Sechta-Ries-Schule, dem Sanierungsgebiet Neue Mitte und dem neuen Rathaus sind eigentlich alle Wünsche mehr als erfüllt. Aber eine öffentliche

weiter
  • 5

Aufruf für mehr Ausbildung

Metall und Elektro Arbeitgeber und Gewerkschaft fordern gemeinsam zu verstärkten Anstrengungen auf.

Aalen. Die IG Metall Aalen-Schwäbisch Gmünd und der Arbeitgeberverband Südwestmetall Ostwürttemberg appellieren in einem gemeinsamen Aufruf an die Betriebe, Ausbildungsstellen zu besetzen. Die Auswirkungen der Corona-Pandemie hätten viele Betriebe vor schwierige Herausforderungen gestellt, heißt es. Zu diesen gehöre die Entwicklung auf dem Ausbildungsmarkt.

weiter
  • 5
  • 1066 Leser

IHK initiiert ein neues Netzwerk für Kernbranchen

Wirtschaftsförderung Die Autobranche und der Maschinenbau sind wichtig für die Region. Die IHK will beide Bereiche mit einem neuen Forum vernetzen und informieren.

Heidenheim

Mit einem neu konzipierten Netzwerk „Automotive und Maschinenbau“ will die IHK Ostwürttemberg die Schlüsselbranchen der Region gezielt in den Fokus nehmen. Den Startschuss bildet eine Veranstaltung am Dienstag, 17. November, ab 18 Uhr im IHK-Bildungszentrum Aalen. Sie wird online als Stream übertragen. Heike Niederau-Buck,

weiter
  • 311 Leser
So ist’s richtig

TSG-Übungsbetrieb

Abtsgmünd. In ihrer Dienstagsausgabe hatte diese Zeitung gemeldet, die TSG Abtsgmünd stelle den Übungsbetrieb ein bis zum 31. Dezember dieses Jahres. Die Nachricht ist so nicht ganz richtig – denn betroffen von der Regelung ist nur die Abteilung Turnen. Der Vereinsvorstand betont: Sobald es wieder erlaubt ist, werde der Übungsbetrieb wieder aufgenommen.

weiter
  • 893 Leser

Trasse: Nun geht’s um den Belag

Mobilität Was die Agenda-Gruppe „Aalen barrierefrei“ bei Änderungen am Wanderweg befürchtet und was Radler und Stadtverwaltung dazu sagen.

Aalen

Es geht um 1400 Meter Asphaltweg. So lang zeichnet der Führer „Wandern barrierefrei“ den Weg zum Viadukt vom Wanderparkplatz Härtsfeldbahnhof in Unterkochen aus. Dann ist ohnehin Schluss mit dem Asphalt und damit auch für das bequeme Fahren auf der Schätteretrasse für Rollstühle und Rollatoren. „Mehr

weiter

Lebendig, pulsierend, wandlungsfähig

Jahreskalender 2021 Das Mai-Kalenderblatt zeigt die südliche Innenstadt. Mittendrin „regiert“ der neue Landrat Dr. Joachim Bläse. Er lobt die Entwicklung Aalens und hat Pläne für den Kocher.

Aalen

Die Innenstadt von Süden aus betrachtet zeigt das Mai-Foto im ersten Aalener „Vorher-Nachher“-Kalender, den die Schwäbische Post nun herausgebracht hat. Die Luftbilder, die im Zeitraum von 1935 bis 2020 entstanden sind, rufen Erinnerungen wach und zeigen, wie sehr sich die Stadt verändert hat.

Beim Blick auf die Innenstadt fällt

weiter
  • 5
  • 123 Leser

Flucht vor Quarantäne: Weltreisende überbrücken Lockdown in Deutschland

Reiseticker Franziska und Matthias Bartels haben ihr Leben in Aalen aufgegeben, um zu reisen. Was sie bisher erlebt haben und wie Corona die Reise einschränkt

Das Kapitel Aalen haben Franziska und Matthias Bartels am 7. September abgeschlossen. Das junge Ehepaar hat alles aufgegeben: die Wohnung, Franziskas Praxis als Psychotherapeutin in der Aalener Innenstadt und Matthias' Job bei Zeiss. Sie sind aufgebrochen auf Weltreise. Für unbestimmte Zeit. Am Tag ihrer Abreise hat SchwäPo-Redakteurin Janika

weiter

Regionalsport (6)

Kai Häfner: Positiver Test bei Mitspieler

Handball Nach der Rückkehr aus Estland ist Johannes Bitter mit dem Coronavirus infiziert. Test des Gmünders ist negativ.

Schlechte Nachrichten für die deutsche Handball-Nationalmannschaft: Nach der Rückkehr von der EM-Qualifikation aus Estland ist Torwart Johannes Bitter positiv auf das Coronavirus getestet worden. Auch der Nach-Test ist laut SWR positiv. Die Tests von Kai Häfner und den anderen deutschen Spielern waren unterdessen negativ.

Die PCR-Testung wurde am

weiter

Zwei Spiele in Weißenfels

Basketball Merlins im BBL-Pokal gegen Bayreuth, dann Ligamatch.

Eigentlich hätte der BBL-Pokal der Basketballer mit dem TopFour schon am 2. November seinen Abschluss finden sollen. Doch in diesen Zeiten sind Spielverlegungen Gang und Gebe. Auch die HAKRO Merlins Crailsheim sind davon betroffen. An diesem Donnerstag kommt es zum Nachholspiel gegen Medi Bayreuth. Tipoff ist um 19 Uhr in Weißenfels.

Nach den Spielabsagen

weiter
  • 497 Leser

Ein Stadion – vier Rasen- und drei Kunstrasenplätze

Infrastruktur Was die zwei Vereine zu bieten haben. TSG Hofherrnweiler ist im Besitz aller Vereinssportanlagen.

Sie sind beide im Aalener Westen beheimatet: Der VfR Aalen und die TSG Hofherrnweiler verfügen über mehrere Sportanlagen. Wobei die Besitzverhältnisse unterschiedlich sind.

Der VfR Aalen nutzt mit seinen Profis und den Nachwuchsmannschaften die Plätze im Greut. Dazu gehört der Trainingsplatz, auf dem vorwiegend die erste Mannschaft arbeitet. Dieser

weiter
  • 3
  • 276 Leser

TSG Hofherrnweiler/ Unterrombach

Gründungsjahr: 1899

Mitglieder: über 2000

Etat: 800 000 Euro

Abteilungen: Fußball, Sportakrobatik, Leichtathletik, Indoor-Cycling, Tennis, Tischtennis, Karate, Taekwondo, Volleyball, Seniorensport, Gesundheitssport, Kurssysteme, Turnen, Aerobik, „Sauerbach-Narren“

Vorstand: Achim Pfeifer, Klaus Krehlik, Jan Vetter, Tobias Hegele,

weiter
  • 667 Leser

VfR Aalen 1921 e.V.

Gründungsjahr: 1921

Mitglieder: ca. 1200

Etat: 2,1 Millionen Euro

Abteilungen: Fußball, Frauenturnen

Präsidiumsmitglieder: Roland Vogt (Präsidiumssprecher), Walter Höffner, Michael Weißkopf

Aufsichtsrat: Heiko Rössel, Thomas Taferner, Peter Peschel, Peter Kummich, Hermann Rieger, H.-P. Weber

weiter
  • 2078 Leser

VfR und TSG finden nicht zueinander

Sportpolitik Nächster Versuch einer Verschmelzung ist gescheitert: Gespräche zwischen dem VfR Aalen und der TSG Hofherrnweiler enden ergebnislos. Auch OB Thilo Rentschler sitzt mit im Boot.

Was lief jüngst zwischen dem VfR Aalen und der TSG Hofherrnweiler? Tatsache ist: Vertreter beider Vereine haben sich in den vergangenen Wochen mehrfach hinter verschlossenen Türen an einen Tisch gesetzt und über die gemeinsame Zukunft geredet – bis hin zu einer Fusion. Das Happy Ende aber ist ausgeblieben. Die Gespräche sind

weiter

Überregional (86)

Interview

„Die Anspannung nimmt zu“

Mehr als 6000 Bundeswehr-Soldaten leisten inzwischen Amtshilfe im Kampf gegen Corona. Der 28-jährige Stabsunteroffizier Benjamin Eisenhardt ist einer von ihnen. Wenn Sie nicht gerade im Gesundheitsamt Eimsbüttel in Hamburg aushelfen würden, wo wären Sie dann? Benjamin Eisenhardt: Ich wäre in meiner Kaserne in Husum. Ich bin Spezialpionier und dort weiter
Jazz-Star Till Brönner im Interview

„Es brodelt und brennt in der Szene“

Star-Trompeter Till Brönner spricht über sein neues Album „On Vacation“ und darüber, wie es ist, in der Corona-Krise plötzlich zum Sprachrohr einer ganzen Branche zu werden.
Star-Trompeter Till Brönner serviert auf seinem neuen Album „On Vacation“ gemeinsam mit der Jazz-Legende Bob James smarte Jazz-Sounds mit feinen virtuosen Spitzen. Eingespielt wurde das Album mit dem 80-jährigen Keyboarder und zweifachen Grammy-Gewinner im Süden Frankreichs bereits im Spätsommer 2019. Corona verzögerte allerdings die weiter

„Löchrig und teuer“

Die Stiftung Warentest sieht Restschuldversicherungen kritisch. Meistens seien ihre Kosten und Bedingungen wenig transparent und ein Abschluss nicht sinnvoll.
Restschuldversicherungen für Ratenkredite sind häufig ein Ärgernis. „Löchrig und teuer“, nennt sie Stephanie Palasch von der Stiftung Warentest. Zudem seien sie in vielen Fällen überflüssig. Dabei lassen es Banken und Sparkassen erheblich an Transparenz mangeln. Sehr oft nennen sie Verbraucherinnen und Verbrauchern nur den effektiven weiter
  • 102 Leser

„Viele Taten im Verborgenen“

Die Zahl gewalttätiger Übergriffe in Partnerschaften bleibt hoch. Hinzu kommt die Ungewissheit über das Anzeigeverhalten während der Pandemie.
Gewalt in Partnerschaften ist ein Problem, das immer noch zuzunehmen scheint. Gefährdet sind vor allem Frauen, wie Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und der Präsident des Bundeskriminalamts (BKA), Holger Münch, am Dienstag in Berlin betonten. Antworten auf die wichtigsten Fragen. Wie stark hat die Gewalt zugenommen? 149 Menschen wurden weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Die Volkswagen-Nutzfahrzeugholding Traton hat im dritten Quartal zwar mit 131 Mio. EUR rund 70 Prozent weniger als vor einem Jahr verdient, wie die VW-Tochter in München mitteilte. Nach dem Verlust im zweiten Quartal war das aber für das Unternehmen eine deutliche Verbesserung. 2 Bei seiner ersten Jahresbilanz hat Siemens Energy (München) tiefrote weiter

Amazon droht hohe Strafzahlung

Kommission wirft dem Konzern unfaires Vorgehen gegenüber Händlern vor, die auch seine Online-Plattform nutzen.
Die EU-Wettbewerbshüter werfen dem Internet-Händler Amazon vor, unabhängige Anbieter auf seiner Verkaufsplattform zu benachteiligen. Nach einer vorläufigen Prüfung verstoße das US-Unternehmen „durch Verfälschung des Wettbewerbs auf Online-Einzelhandelsmärkten gegen die EU-Kartellvorschriften“, erklärte die Kommission am Dienstag. weiter

Archäologie Namen entziffert von Sternbildern

Bei der Restaurierung astronomischer Deckenbilder in der Tempelvorhalle von Esna, 60 Kilometer südlich von Luxor, haben Wissenschaftler erstmals die altägyptischen Bezeichnungen der Sternbilder entdeckt. Das seit mehreren Jahren unter der Leitung von Christian Leitz von der Universität Tübingen laufende ägyptisch-deutsche Forschungsprojekt restauriert weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

BASKETBALL Champions League, 2. Spieltag, Gr. F: Bilbao Basket – Brose Bamberg 71:77 Eurocup, Vorrunde Gruppe B Ratiopharm Ulm – Brescia Leonessa 88:76 1.  Paris-Levallois 6 4 0 2 500:480 8:?4 2.  Unicaja Málaga 6 4 0 2 514:500 8:?4 3.  Buducnost Podgorica 5 3 0 2 424:408 6:?4 weiter

Auf Erholungskurs

Der Sportartikelhersteller Adidas ist dank eines strikten Sparkurses wieder in der Gewinnzone. Nach neun Monaten stand unter dem Strich ein Gewinn von 291 Millionen Euro. Foto: picture alliance / Daniel Karmann/dpa weiter

Autobahn-Gegner müssen weichen

Ein Camp von Umweltaktivisten hat die Polizei in Hessen geräumt – einzelne Umweltschützer saßen in Baumhäusern und mussten von Polizisten heruntergeholt werden (Foto). Im Danneröder Forst sollen Barrikaden und Bauten weichen, die die Rodungsarbeiten für den Weiterbau der Autobahn 49 behindern. Teile des Waldstücks werden seit über einem weiter

Baden-Württemberger sammeln Punkte in Flensburg

Die Zahl der baden-württembergischen Verkehrsteilnehmer mit Punkten in der Flensburger Verkehrssünderdatei hat 2019 mit 1 423 000 einen Höchststand erreicht. 2018 waren nur gut 1,3 Millionen Autofahrer aus dem Südwesten registriert, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Anfrage aus der FDP-Bundestagsfraktion hervorgeht. weiter

Benfica Lissabon Razzia bei Waldschmidt-Klub

Portugals Justiz hat bei Razzien im Profi-Fußball unter anderem beim Rekordmeister Benfica Lissabon nach Beweisen für den Verdacht der Geldwäsche, Steuerhinterziehung und Unterschlagung im Kontext mit Spielertransfers gesucht. Über das Ergebnis wurde zunächst nichts mitgeteilt. Die Erstligaklubs Benfica, bei dem die Deutschen Luca Waldschmidt und weiter

Bitter positiv getestet

Bei dem positiv auf das Coronavirus getesteten Nationalspieler handelt es sich um Torhüter Johannes Bitter (TVB Stuttgart). Auch ein zweiter Test fiel positiv aus. Der 38-Jährige ist frei von Symptomen und befindet sich in häuslicher Isolation. WM ohne Frank Stäbler Der dreimalige Weltmeister Frank Stäbler, 31, sagt für die vom 12. bis 20. Dezember weiter
Corona aktuell

Corona aktuell

Am Dienstag ist die Zahl der Corona-Infizierten in Baden-Württemberg um 2414 auf insgesamt 104 702 gestiegen. Die Zahl der im Zusammenhang mit dem Virus Gestorbenen stieg um 34 auf 2166, wie das Landesgesundheitsamt (Stand: 16 Uhr) mitteilte. Als genesen gelten geschätzt 65 849 Menschen, 1334 mehr als einen Tag zuvor. Der Wert für Neuinfektionen weiter

DEL-Saisonstart: Nürnberg gibt Jawort

Acht der 14 Erstliga-Klubs nehmen ab Mittwoch am Magenta-Sport-Cup teil.
Auch Lukas Podolski half den Kölner Haien. 500 „Immerwigger“-Tickets kaufte der Fußball-Weltmeister, um den Eishockey-Traditionsklub vor dem Aus zu bewahren. Rund 35  000 dieser virtuellen Karten hat der achtmalige Meister bislang an den Fan gebracht, doch ob es tatsächlich „immer wigger“, also immer weiter geht, weiter

Demonstration Gericht erlaubt Sonnenbrille

Eine Stadt darf für Demonstrationen zwar einen coronabedingten Mund-Nasen-Schutz anordnen, aber laut einem Urteil des Verwaltungsgerichts Koblenz weitere Accessoires wie Sonnenbrillen nicht verbieten. Auch wenn das Vermummungsverbot gelte, setze dieses voraus, dass jemand absichtlich seine Identität verschleiern wolle, teilte das Gericht mit. Ein weiter
Analyse zur Lage in Frankreich

Der Druck im Kessel steigt

Terror, Corona und Wirtschaftskrise – die Menschen in unserem Nachbarland haben gerade einiges zu ertragen. Wann schlägt die erstaunliche Geduld der Franzosen in Wut um? Eine Analyse.
Ich möchte ganz bestimmt nicht das alte Klischee vom entspannten Leben der Clochards befeuern, für die die Welt in Ordnung ist, solange nur ihr Vorrat an Rotwein und Baguette nicht zur Neige geht“, stellt der Soziologe Serge Rougement klar, bevor er ausführt, dass die Clochards, die Obdachlosen, die unter den Seine-Brücken von Paris leben, weiter

Deutlich weniger Übernachtungen

Der Tourismus hat in Deutschland auch im September gelitten. Es gab laut Statistischem Bundesamt 41,2 Millionen Übernachtungen von Gästen aus dem In- und Ausland – 13,7 Prozent weniger als im Vorjahresmonat. Foto: O. Berg/dpa weiter

Deutsche Post Großer Gewinnanstieg

Eine hohe Nachfrage nach Express-Lieferungen und nach normalen Paketzustellungen haben der Deutschen Post DHL sehr profitable Geschäfte beschert. Der Konzerngewinn im dritten Quartal schnellte um gut 50 Prozent auf 851 Millionen Euro nach oben, teilte das Unternehmen am Dienstag in Bonn mit. Der Umsatz des Konzerns legte um 4,4 Prozent auf rund 16,2 weiter
Literatur

Die Scham ist die letzte Wahrheit

Annie Ernaux erzählt von ihrer Kindheit in der 1950ern. Nur das Leben: erschütternd sachlich.
„An einem Junisonntag am frühen Nachmittag wollte mein Vater meine Mutter umbringen.“ Ein erster Satz wie ein Keulenhieb. Aber das ist kein Roman, sondern das eigene Leben: Die Schriftstellerin Annie Ernaux erkundet, was am 15. Juni 1952 passierte. Sie war damals elf. Die Eltern stritten sich, dann schleifte der Vater, krampfartig zitternd, weiter

Die Weltbeste am Rande der Niederlage

Die deutsche Tischtennis-Nationalspielerin Han Ying, 37, ist im Halbfinale des World Cups nur knapp an der Weltranglisten-Ersten Chen Meng aus China gescheitert. Sie verlor im chinesischen Weihai erst im entscheidenden siebten Satz. Han (rechts) glich gegen die WM-Zweite von 2019 einen 1:3-Satzrückstand zum 3:3 aus, unterlag dann aber im siebten Durchgang weiter
Leitartikel Guido Bohsem zur Corona-Lage

Doch ein Wunderjahr

Nein, als ein annus mirabilis, ein Wunderjahr, gilt dieses 2020 beileibe nicht. Zu viele Zeitgenossen haben in diesem Jahr Erfahrungen gemacht, die sie nicht für möglich gehalten hätten. So sehr hielt und hält uns Corona noch im Griff, dass das Weltereignis der Wahlen in den USA nur wie ein kurzes Intermezzo anmutete im scheinbar ewigen Strom der weiter

Eine Frage der Ethik

Der Konzern setzt auf künstliche Intelligenz. Die Verbraucher sind bei manchen Anwendungen aber skeptisch.
Der Staubsaugerroboter erkennt die zusammengeknüllten Socken in der Ecke, das Tischbein und den ganzen Grundriss der Wohnung. Die Frontkamera im Auto nimmt einen Fahrradfahrer war, der plötzlich die Straße überquert und leitet eine Notbremsung ein. Eine Kamera überprüft jedes Teil, das in der Fabrik vom Band läuft – was nicht der Norm entspricht weiter
Coronavirus Deutschland aktuell

Eine verblüffende Leistung

Mehr Geld und die Digitalisierung sollen in der Krise die Gesundheitsämter stärken – zunächst aber soll personelle Hilfe die Belastung lindern.
Sie leisten eine beeindruckende, unverzichtbare Arbeit. Sie retten Leben!“. Lothar Wieler, Präsident des Robert-Koch-Instituts, war am Dienstag bei einer Videokonferenz des Bundesgesundheitsministeriums mit deutschen Gesundheitsämtern des Lobes voll über das, was vor Ort bei der Kontakt-Nachverfolgung, bei der Organisation der Quarantäne geleistet weiter

Einwecken für Fortgeschrittene

Die Pandemie hat so einige alte Kulturtechniken neu erblühen lassen. Bei Videokonferenzen hört man Stricknadeln klappern, auf Instagram buhlt selbstgemachter Herbstschmuck um Likes. Sauerteigkulturen sind dabei, Haustieren den Platz im Herzen ihrer Besitzer streitig zu machen, jedenfalls, was die Namensgebung angeht. Ein „Engelbert von Roggental“ weiter

EU sichert sich Biontech-Impfstoff

Kommission vereinbart Lieferung von Serum für 150 Millionen Menschen. Weiter Streit um Test-Strategie in Deutschland.
Die EU-Kommission hat die Gespräche über die Lieferung eines Corona-Impfstoffs mit den Pharmafirmen Biontech und Pfizer abgeschlossen. Ein fester Vertrag solle „in den kommenden Tagen unterzeichnet“ werden, sagte EU-Gesundheitskommissarin Stella Kyriakides. Die Kommission bekräftigte, dass die EU-Staaten gemäß ihrem Bevölkerungsanteil weiter

Fast eine Million Ausfälle

Wegen der Corona-Krise sind in Deutschland seit dem 1. März fast eine Million Passagierflüge ausgefallen. Das ist im Jahresvergleich ein Passagierrückgang um 83 Prozent, teilte Eurocontrol am Dienstag in Brüssel mit. Foto: Patrick Pleul/dpa weiter

Filmfestival Rund 50 Beiträge zum Streamen

Am Donnerstag startet das 69. „Internationale Filmfestival Mannheim-Heidelberg“ – wegen der Corona-Auflagen erstmals nicht in den Festivalkinos vor Ort, sondern nur online. Die meisten der rund 50 Spielfilme aus Dutzenden Staaten, darunter viele Deutschland-Premieren, können bis zum 22. November über die Internetseite expanded.iffmh.de weiter

Formel 1 Kein deutsches Rennen geplant

Das erwartete Grand-Prix-Debüt in Vietnam ist aus dem Formel-1-Kalender für 2021 gestrichen worden. Im vorläufigen Entwurf seien 22 WM-Läufe vorgesehen, berichteten die BBC und mehrere Fachportale. Ein Gastspiel in Deutschland ist demnach wie abzusehen nicht geplant. Die Saison soll am 21. März in Melbourne beginnen und am 5. Dezember in Abu Dhabi weiter
Kommentar Igor Steinle zu den Überwachungsplänen für Messenger

Gefährlicher Irrweg

Der Konflikt ist fast so alt wie das Internet: Seit digital kommuniziert wird, trachten Sicherheitsbehörden danach, die Möglichkeit zur Verschlüsselung für Privatpersonen einzuschränken. Die besseren Argumente haben jedoch die Gegner der Überwachung. Natürlich können Behörden Briefe und E-Mails auf richterlichen Beschluss mitlesen, während weiter

Gerichtsstreit liegt auf Eis

IT-Firma 16 Monate nach Wlan-Panne im Stadion insolvent.
Der Termin der für Mittwoch vor dem Landgericht Stuttgart angesetzten Verhandlung im Streit um die abgebrochene Mitgliederversammlung des VfB Stuttgart wurde aufgehoben. Grund: Die IT-Firma, die das nicht funktionierende elektronische Abstimmungssystem für die Versammlung im Juli 2019 bereitgestellt hatte, sei seit Ende Oktober in Insolvenz. Der VfB weiter
FC Barcelona in der Krise

Gigant nah am Abgrund

Führungschaos, sportlich auf Schlingerkurs – und bald vielleicht pleite. Der große FC Barcelona befindet sich in der Krise. Wie konnte es soweit kommen?
Eine unglaubliche Szene. FC Barcelona gegen Dynamo Kiew. Vorrunde in der Champions League. Ein Dynamo-Spieler überquert mit dem Ball die Mittellinie in Richtung Barça-Tor. Er läuft und läuft. Und Superstar Lionel Messi, keine zehn Meter entfernt? Geht spazieren. Zehn Sekunden lang. Er lässt den Gegner gewähren. Die Begegnung vor einer Woche weiter

Glyphosat-Klagen Richter erhöht Druck auf Bayer

Bei den Glyphosat-Klagen in den USA hat der zuständige Richter den Druck auf den Pharma- und Agrarchemiekonzern Bayer für eine Einigung erhöht. Richter Vince Chhabria kündigte in San Franciso an, einige der offenen Bundesfälle wieder in den Gerichtssaal vor Geschworenen-Jurys zu bringen. Bayer teilte mit, man wolle weiter eine Einigung erzielen. weiter

Guten Noten für Bürgerbeteiligung

Grün-Rot wollte Menschen besser bei Vorhaben einbinden und beschloss 2014 eine neue Vorschrift, um das zu erreichen. Forscher haben ihre Wirkung jetzt untersucht.
Erfolg für die „Politik des Gehörtwerdens“: Wissenschaftler haben dem Land Baden-Württemberg bescheinigt, eine bundesweit vorbildliche Bürgerbeteiligung zu pflegen. Aktuell richtet die Regierung ein Bürgerforum zum Umgang mit der Corona-Pandemie ein. Aus dem Landtag wird es kritisch beäugt. Die damalige grün-rote Regierung hatte 2011 weiter
Kommentar Alexander Bögelein zur Aufarbeitung des Cum-Ex-Skandals

Härtere Strafen nötig

Der Cum-Ex-Skandal gehört zu den schamlosesten Steuerbetrügereien der deutschen Wirtschaftsgeschichte. Mit Hilfe von Banken und Steueranwälten stopften sich Wohlhabende die Taschen mit Steuergeld voll. Dem Staat sind so bis zu 30 Milliarden Euro entgangen. Mehr als 100 Banken und fast 1000 Beteiligte sind in das verwickelt, was Staatsanwälte als weiter

Heintje trauert

Die Mutter des „Mama“-Schlagerstars stirbt mit 86 Jahren.
„Mama“ war sein größter Hit. Mit dem Liebeslied an seine Mutter sang sich vor 53 Jahren der kleine holländische Junge Heintje in die Herzen von Millionen Fans. „Mama, Du sollst doch nicht um deinen Jungen weinen“, heißt es im Lied. Jetzt trauert der Schlagerstar selbst um seine Mama. Johanna Simons starb im Alter von 86 Jahren weiter

Im Lockdown-Frust

Seit Beginn der Pandemie leidet die Gastronomie ganz besonders unter den Folgen. Das wird die Branche dauerhaft verändern.
Der Frust ist groß.“ Jean-Georges Ploner, Gastronomieexperte und Berater aus Frankfurt spiegelt die Stimmung in seiner Branche. Natürlich habe er Verständnis für die neuerlichen Maßnahmen gegen die steigenden Infektionszahlen. Aber er hätte sich gewünscht, dass im Sommer mehr getan worden wäre, um die Schließungen jetzt zu verhindern. weiter

Immer weniger Kandidaten

Im Südwesten gibt es rund 14 900 Naturdenkmale. Doch die Chancen auf weitere Ausweisungen schwinden.
Die Zahl sogenannter Naturdenkmale in Baden-Württemberg wächst nur noch langsam. „In aller Regel sind inzwischen die Flächen und Gebilde, die die Kriterien für eine Unterschutzstellung erfüllen, bereits geschützt“, teilte eine Sprecherin des Umweltministeriums in Stuttgart mit. Derzeit sind 14 867 Naturdenkmale registriert. weiter

Impfstoff beeinflusst die Börse

Die Stimmung im Dax blieb nach dem US-Wahlsieg von Joe Biden und vermeldeten Erfolgen bei der Suche nach Impfstoffen auch am Dienstag gut. In den Fokus rückte aber auch wieder die Berichtssaison. Dabei ging es mit einem Minus von rund 4,8 Prozent für die Aktien der Deutschen Post abwärts. Marktbeobachtern zufolge dürften die Verluste vor allem aber weiter

Improvisation ist das Gebot der Stunde

Im Test gegen Tschechien in Leipzig muss nicht nur das DFB-Team eine Menge Ausfälle verkraften.
Joachim Löw hat einem Quintett eine Startelfgarantie für das Länderspiel gegen Tschechien am Mittwoch (20.45 Uhr/RTL) gegeben. Torhüter Kevin Trapp, Antonio Rüdiger, Robin Koch, Julian Brandt und Luca Waldschmidt werden in Leipzig auflaufen. Die Kapitänsfrage ließ der Bundestrainer in Abwesenheit von Manuel Neuer offen. Mit 39 Länderspielen weiter

Keine Gewinne, aber enorm wertvoll

Biontech hat als kleines Unternehmen in Mainz angefangen und könnte nun die Welt retten.
„An der Goldgrube 12“. Fast könnte man glauben, die Gründer von Biontech hatten seherische Gaben, als sie an dieser Mainzer Adresse den Sitz ihres Unternehmens bezogen. Aus kleinen Anfängen heraus hat sich Biontech binnen zwölf Jahren zu einem Leuchtturm der deutschen Biotech-Branche mit weltweit mehr als 1300 Mitarbeitern entwickelt. weiter

Klimaschutz Schulze will nachschärfen

Bundesumweltministerin Svenja Schulze will ihre Pläne für mehr Klimaschutz im Verkehr nachschärfen. „Bis 2030 will ich 20 Prozent erneuerbare Energien im Verkehr erreichen, also mehr als die EU-Vorgaben“, schrieb die SPD-Politikerin in einem Gastbeitrag für das „Handelsblatt“. Ihr Entwurf zur Umsetzung der EU-Richtlinie für weiter

Koalition bekämpft Steuerbetrug

Damit besonders schwere Fälle nicht verjähren, verschärft der Gesetzgeber die Regeln.
Bei der Aufarbeitung von Milliardenschäden für die Staatskasse durch Cum-Ex-Steuerdeals erhöht die schwarz-rote Koalition den Druck auf Täter. Nach Gesetzesänderungen sollen veruntreute Gelder länger als bisher möglich zurückgeholt werden können. Dafür soll die Einziehung rechtswidrig erlangter Gewinne auch in verjährten Fällen möglich weiter

Kontrollen verstärken

Macron fordert besseren Schutz der EU-Außengrenzen.
Frankreichs Präsident Emmanuel Macron hat eine grundlegende Reform des Schengenraums für den freien Reiseverkehr gefordert, um den Kampf gegen den Terrorismus zu verstärken. Der Schutz der Außengrenzen müsse verstärkt werden, sagte Macron nach einer Videokonferenz mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU), EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen weiter

Krawallnacht Randalierer müssen in Haft

Rund fünf Monate nach der Stuttgarter „Krawallnacht“ sind in den ersten öffentlichen Prozessen zu den Ausschreitungen zwei junge Randalierer zu Jugendstrafen von je zweieinhalb Jahren Haft verurteilt worden. Ein 18-Jähriger aus Gaildorf und ein 19-Jähriger aus Geislingen räumten vor dem Amtsgericht Stuttgart ein, während der nächtlichen weiter

Land ordert fünf Millionen Schnelltests

Die Notreserve kann etwa bei großen Ausbrüchen in Kliniken eingesetzt werden, teilt Minister Lucha mit.
Mit Blick auf steigende Corona-Zahlen und mögliche Lieferengpässe hat Baden-Württemberg fünf Millionen Schnelltests als Notreserve geordert. Diese Antigen-Tests könnten auch bei großen Ausbrüchen etwa in Pflegeheimen oder Krankenhäusern genutzt werden, teilte Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne) nach der Kabinettssitzung mit. Antigen-Tests weiter

Langsame Erholung

Vorkrisenniveau wird nicht vor 2022 erreicht, sagen „Wirtschaftsweise“.
Die „Wirtschaftsweisen“ erwarten in diesem Jahr infolge der Corona-Krise einen etwas weniger starken Einbruch der Wirtschaftsleistung in Deutschland als die Bundesregierung. Aufgrund der kräftigen Erholung im Sommer dürfte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) um 5,1 Prozent schrumpfen und damit ungefähr so stark wie während der globalen Finanzkrise weiter

Lazio Rom Gefälschte Tests beim BVB-Gegner?

Dortmunds Champions- League-Kontrahent Lazio Rom gerät wegen Betrugsverdachts bei Coronatests unter Druck. Ermittlungen gegen Massimiliano Taccone, den Leiter des Testlabors, laufen. Es hatte im Auftrag des Klubs Analysen bei Lazio-Profis durchgeführt. Vermutet wird, dass dabei manipuliert wurde, um positiven Spielern, darunter Ex-Borusse Ciro Immobile, weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Matthias Maurer Der 50-jährige Astronaut aus dem Saarland fliegt Ende 2021 entweder mit Wildragout mit Quitten, Rehragout an Speck-Rahmwirsing oder Blutwurst auf Apfel-Meerrettich-Gemüse ins All. Diese drei „Weltraum-Menüs“ haben es nach einer Online-Abstimmung ins Finale geschafft, wie die Tourismus-Zentrale Saarland mitteilte. Bis 15. weiter

Lieberknecht muss gehen

Drittligist MSV Duisburg hat sich einen Tag nach der Heimniederlage gegen Viktoria Köln (1:3) von Trainer Torsten Lieberknecht getrennt. Der MSV, der in der vergangenen Saison lange um den Aufstieg mitspielte, liegt mit nur acht Punkten aus acht Spielen auf dem 17. Tabellenplatz. Zwei Hoffenheimer infiziert Bundesligist 1899 Hoffenheim vermeldet erneut weiter
Markt bericht

Marktbericht

Heizöl Frei Verbr. Tank Großr. Stuttg. inkl. MwSt.; Preisangaben sind Durchschnittspreise; Preisentwicklung zur Vorwoche: steigend. 1000-1500 l 55,44 4501-5500 l 45,16 1501-2000 l 50,87 5501-6500 l 44,81 2001-2500 l 48,80 6501-7500 l 44,42 2501-3500 l 47,05 7501-8500 l 44,19 3501-4500 l 45,38 Holzpellets Durchschnittspreis in EUR/Tonne, Liefermenge weiter

Maskenpflicht an Grundschulen?

Bildungsministerin Karliczek hält korrekten Umgang für erlernbar. Der Vorstoß bringt ihr Kritik ein.
Bundesbildungsministerin Anja Karliczek (CDU) hat sich für eine Maskenpflicht im Unterricht auch in Grundschulen ausgesprochen. „Ich weiß, dass das gerade für kleinere Kinder ein anstrengendes Prozedere ist, eine Maske aufzubehalten über die Stunden“, sagte sie. „Aber das ist eben ein Umgang, den man vielleicht auch lernen kann.“ weiter

Mehr Alte sind verschuldet

Studie offenbart deutlichen Anstieg in Deutschland seit 2013.
Immer mehr alte Menschen in Deutschland können ihre Rechnungen nicht mehr bezahlen. Seit 2013 habe sich die Zahl der überschuldeten Verbraucher im Alter ab 70 Jahren mehr als vervierfacht – auf mittlerweile rund 470 000 Betroffene. Das berichtete am Dienstag die Wirtschaftsauskunftei Creditreform in ihrem „Schuldneratlas 2020“. Zum weiter

Millionen Nerze werden in Dänemark vergraben oder verbrannt

In Dänemark herrscht Verwirrung um die Tötung aller Nerze. Für die Massenkeulung gesunder Pelztiere außerhalb bestimmter Risikozonen gibt es keine rechtliche Grundlage. Das räumte Lebensmittelminister Mogens Jensen jetzt ein. „Wir haben einen Fehler begangen“, sagte er im Fernsehen. Dies ändere aber nichts daran, dass durch die Nerzzucht weiter

Mutmaßlicher Brandstifter hinter Gittern

Die Polizei nimmt einen Verdächtigen fest. Der Mann ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr.
Nach einer monatelangen Serie von Brandstiftungen in Gundelsheim (Landkreis Heilbronn) und Umgebung hat die Polizei einen mutmaßlichen Täter ermittelt. Dabei handelt es sich um einen 31 Jahre alten Mann, der auch Angehöriger der Feuerwehr ist, wie Staatsanwaltschaft und Polizei angaben. Den Behörden zufolge soll der Verdächtige selbst geholfen weiter

Myanmar Wahlsieg fürAung San Suu Kyi

Bei der Parlamentswahl in Myanmar hat die Regierungspartei Nationale Liga für Demokratie (NLD) von De-facto-Regierungschefin Aung San Suu Kyi offenbar ihren haushohen Wahlsieg von 2015 noch ausbauen können. Die Zeitung „Myanmar Times“ berichtete, die NLD habe 399 Parlamentssitze errungen – um regieren zu können, sind 322 Sitze notwendig. weiter

Neunjähriger auf Autotour

Kind rammt Fahrzeuge und verscheucht Fußgängerin.
Bei einer Spritztour mit einem zuletzt in Sindelfingen zugelassenen Auto hat ein neunjähriger Junge in Essen in Nordrhein-Westfalen eine Fußgängerin leicht verletzt. Weiter hat das Kind mehrere Autos gerammt, wie ein Polizeisprecher am Dienstag sagte. „Ein Riesenglück, dass nicht mehr passiert ist.“ Der Junge habe kaum über das Lenkrad weiter

Nominiert für den Europäischen Filmpreis

Für den Europäischen Filmpreis sind gleich zwei Filme aus Deutschland nominiert: „Undine“ von Christian Petzold und „Berlin Alexanderplatz“ von Burhan Qurbani. Die Schauspielerinnen Paula Beer („Undine“) und Nina Hoss („Schwesterlein“) sind zudem als beste Darstellerin vorgeschlagen. Sie konkurrieren weiter

Offizielle Gesundheitsinfos bei Google

Ministerium und Internetkonzern starten gemeinsames Portal.
Bei einer Google-Suche nach bestimmten Krankheiten finden Internetnutzer neuerdings offizielle, geprüfte Informationen in einem prominent hervorgehobenen Info-Kasten. Das Bundesgesundheitsministerium hat dazu am Dienstag in Berlin eine Kooperation mit dem Internetkonzern gestartet. In dem Kasten sind die Antworten des Nationalen Gesundheitsportals weiter

Rauswurf wegen anstößigen Videos

Der Kapitän der russischen Nationalelf, Artjom Dsjuba, sorgt für einen handfesten Skandal. Der 32 Jahre alte Stürmer von Meister Zenit St. Petersburg ist in einem im Internet kursierenden Video offenbar beim Masturbieren zu sehen. Trainer Stanislaw Tschertschessow nahm den WM-Helden von 2018 aus dem Kader für den anstehenden Länderspiel-Dreierpack. weiter

Sajeb Erkat ist tot

Der palästinensische Chefunterhändler Sajeb Erakat ist an den Folgen seiner Corona-Infektion gestorben. Der 65-Jährige gehörte zum Führungszirkel um den Palästinenserpräsidenten Mahmud Abbas. Seit Jahrzehnten war er in der palästinensischen Politik. weiter

Scharfe Kritik an Auflagen

Regeln bedeuten für viele einen Einreisestopp, sagen Industrievertreter.
Die Industrie befürchtet wegen neuer Einreise-Regelungen in China negative Folgen für ihre Geschäfte. Der Hauptgeschäftsführer des Bundesverbands der Deutschen Industrie (BDI), Joachim Lang, sagte, in der Praxis bedeuteten die Auflagen für viele Unternehmen einen faktischen Einreisestopp. Seit Freitag müssen Reisende aus Deutschland und aus weiteren weiter

Schempp fühlt sich fit wie lang nicht

Der viermalige Weltmeister aus Uhingen hofft, die Rückenprobleme der letzten zwei Jahre jetzt hinter sich zu haben.
Simon Schempp geht voller Optimismus in die Saison. „Ich fühle mich gut wie schon lange nicht“, sagte der 31-Jährige den Stuttgarter Nachrichten: „Zum ersten Mal bin ich so fit und unbeschwert wie vor Olympia.“ Nach der Silbermedaille 2018 in Pyeongchang lief der Uhinger in den letzten beiden Wintern hinterher, in der Vorsaison weiter
  • 105 Leser

Sinkender Umsatz

Der Umsatz im Bauhauptgewerbe ist im August um 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat gesunken. Das teilte das Statistische Bundesamt mit. Die Zahl der Beschäftigten stieg um 1,4 Prozent. Heizen mit Wasserstoff Der Energieversorger Eon (Essen) schickt als erstes Unternehmen in Deutschland reinen Wasserstoff durch eine bestehende Erdgasleitung. weiter

So ist's richtig

Zu der Debatte über die Missachtung von Demonstrationsauflagen bei der Kundgebung der Bewegung „Querdenken“ am Samstag in Leipzig haben wir in der Dienstagsausgabe ein Foto von Ausschreitungen von Linksextremen in Leipzig gegen Polizisten gezeigt. weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

RTL 20.15 Uhr: Fußball, Länderspiel in Leipzig, Deutschland – Tschechien Eurosport 16.55 Uhr: Radsport, Bahn-EM in Plowdiw/Bulgarien, 1. Tag Sky 18.30 Uhr: Handball, Bundesliga Männer, 7. Sp., Konferenz und Einzel, u.a. SC Magdeburg - Rhein-Neckar Löwen Magenta Sport 18.45 Uhr: Basketball, Pokal Männer, Gruppenphase, Nachholspiel vom 2. Spieltag, weiter
Stichwort MESSENGER-VERSCHLÜSSELUNG

Stichwort Messenger-Verschlüsselung

Die Europäische Union plant, den Betreibern von Messenger-Diensten wie Whatsapp den Einbau einer Art Hintertür vorzuschreiben. Das geht aus einem Papier der deutschen Ratspräsidentschaft an die Mitgliedsstaaten im Rat hervor, über das zuerst der ORF berichtet hat. So wollen die Regierungen den Sicherheitsbehörden eine Art Generalschlüssel für weiter

Strom Netzentgelte steigen leicht

Auf den Stromrechnungen der Privathaushalte werden die sogenannten Netzentgelte im kommenden Jahr voraussichtlich leicht steigen. Die Bundesnetzagentur hat in einer Stichprobe ein bundesweites Plus von 0,5 Prozent ermittelt. Für einen Haushaltskunden mit einem Jahresverbrauch von 3500 Kilowattstunden erhöhen sich die Kosten für die weiter
Kommentar Hajo Zenker zum Pakt von Spahn mit Google

Suchen und finden

Dr. Google“ ablösen – nichts Geringeres war das Ziel des Bundesgesundheitsministeriums, als man den Aufbau eines nationalen Gesundheitsportals beschloss. Es sollte zum zentralen Internetangebot für Informationen rund um Fragen zur Gesundheit werden. Hintergrund waren Studien, nach denen die Hälfte der Bevölkerung Gesundheitsinformationen weiter

Syrien Deutscher spricht über Folter in Haft

Zwei Jahre nach seiner Freilassung hat sich ein ehemals in Syrien inhaftierter Deutscher entschlossen, über seine Erfahrungen in einem Foltergefängnis in Damaskus Zeugnis abzulegen. Der Mann, der 2018 in der Stadt Kamischli technische und humanitäre Hilfe leisten wollte, schloss sich der Strafanzeige gegen hochrangige Funktionäre des syrischen Militärgeheimdienstes weiter

Teamviewer Weiter auf Wachstumskurs

Der Softwareanbieter Teamviewer ist auch im dritten Quartal gewachsen, wenn auch langsamer als während der ersten Corona-Welle. Der tatsächliche gebuchte Umsatz stieg im dritten Quartal um 15 Prozent auf 117,2 Millionen Euro. Unter dem Strich stieg der Gewinn auf 31,6 Millionen Euro, mehr als das Doppelte als im Vorjahreszeitraum (13,6 weiter

Überfall Mann erliegt Verletzungen

Knapp eine Woche nach einem brutalen Überfall in Pforzheim ist ein Mann an seinen Verletzungen gestorben. Der 66-Jährige hatte bis zu seinem Tod am Dienstag im Koma gelegen, wie Polizei und Staatsanwaltschaft mitteilten. Zwei dunkel gekleidete und vermummte Täter hatten ihr Opfer am vergangenen Mittwoch auf einer Straße überfallen. Die beiden Angreifer weiter

Überwachung SPD kritisiert Plan der EU-Staaten

Der netzpolitische Sprecher der SPD, Jens Zimmermann, kritisiert Überwachungspläne der EU-Regierungschefs. Diese sehen vor, die Verschlüsselung von Messengerdiensten wie Whatsapp einzuschränken. Der Vorschlag stelle „eine grundsätzliche Gefährdung der IT-Sicherheit insgesamt dar“, sagte Zimmermann dieser Zeitung. Er sei zudem eine weiter

US-Wahl Freie Hand für Staatsanwälte

US-Justizminister Bill Barr hat Staatsanwälten die Erlaubnis erteilt, Vorwürfe über Wahlbetrug noch vor der Bekanntgabe der Endergebnisse zu untersuchen. Solche Verfahren dürften aufgenommen werden, wenn es „klare und offenbar glaubwürdige Vorwürfe über Unregelmäßigkeiten“ gebe, die den Wahlausgang in einem Bundesstaat beeinflusst weiter
Querpass

Viel Werbung, wenig Spiel

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat schon bessere Tage erlebt. Das blamable WM-Aus vor zwei Jahren in Russland und der alles andere als geräuscharme Rücktritt von Mesut Özil wirken noch nach. Zuletzt gab es mehr dürftige Vorstellungen als anregende – und einen scheinbar entrückten Bundestrainer, der sich, wie er selbst sagt, über weiter
  • 102 Leser

Viereinhalb Jahre Haft

36-Jähriger hat mit Bande Computernutzer weltweit erpresst.
Wegen Erpressung mit einem Schaden in Millionenhöhe hat das Landgericht Stuttgart einen 36-jährigen Ukrainer zu viereinhalb Jahren Haft verurteilt. Die Richter befanden ihn der Beihilfe zur versuchten und vollendeten banden- und gewerbsmäßigen Erpressung in mehreren hundert Fällen schuldig. Der Mann soll mindestens von November 2013 bis Februar weiter
Krawalle

Von der Dynamik mitgerissen

Fünf Monate nach der Stuttgarter Krawallnacht läuft die juristische Aufarbeitung an. Das Amtsgericht verurteilt zwei Randalierer zu hohen Haftstrafen.
Die Stuttgarter Krawallnacht endete für den Angeklagten relativ früh. Um 0.18 Uhr wurde der 18-Jährige an diesem Juni-Sonntag im Krankenhaus vorstellig, um seine verletzte Hand verarzten zu lassen. Er sei hingefallen, gab er an. Seinen Eltern zu Hause in Gaildorf (Kreis Schwäbisch Hall) sagte er später, er sei mit einem Elektroroller gestürzt. weiter

Vor 20 Jahren: Skiausflug in den Tod

Im November 2000 fährt ein Oberpfälzer Skiclub nach Kaprun. 20 Menschen aus der Reisegruppe sterben.
Mit 49 Männern und Frauen fährt ein Ski-Club aus der Oberpfalz im November 2000 nach Österreich. 20 Reiseteilnehmer kommen in der brennenden Seilbahn von Kaprun ums Leben. Das Unglück vom 11. November 2000 wühlt die Menschen in Vilseck bis heute auf, wie Markus Hiltel sagt. Er hatte die Gruppe geleitet. Es sei ein „Traumtag“ gewesen, weiter

Weniger Spenden für die Tafeln

Die Tafel-Vereine in ganz Deutschland leiden unter den neuen Einschränkungen zur Pandemie-Eindämmung.
Die Tafeln melden im November vielerorts einen Rückgang der Lebensmittelspenden, weniger aktive Ehrenamtliche und mehr Aufwand für Schutzmaßnahmen. Das sagte der Vorsitzende der Tafel Deutschland, Jochen Brühl, in Berlin. Die meisten der bundesweit rund 950 Tafeln seien aktuell geöffnet, nur einzelne Tafeln hätten vorübergehend schließen müssen. weiter

Wieder im Plusbereich

Im dritten Quartal zwischen Juli und September verbuchte der Zulieferer ElringKlinger aus Dettingen/Erms einen Nettogewinn von 3,4 Millionen Euro. Das ist im Vorjahresvergleich ein Gewinneinbruch von 49 Prozent, aber eine deutliche Steigerung zum Frühjahrsquartal, als ElringKlinger hohe Verluste gemacht hatte. Hoher Verlust Die norwegische Fluggesellschaft weiter

Wut über Waffenstillstand

Die armenische Polizei hat die Kontrolle über Regierungssitz und Parlament in Eriwan wiedererlangt, nachdem Demonstranten die Gebäude aus Wut über einen Waffenstillstand mit Aserbaidschan gestürmt hatten. Foto: Dmitri Lovetsky/AP/dpa weiter
Fußball-Regionalliga

Zerrissene Regionalliga

In der vierthöchsten Spielklasse spielen profihaft geführte Vereine mit lupenreinen Amateuren. Das führt zu Konflikten, die in Corona-Zeiten deutlich zu Tage treten. Nur eine Reform kann dies ändern.
Wie die Kesselflicker gestritten haben sich in der ersten Phase der Corona-Pandemie etliche Fußballvereine der Dritten Liga. Ein Teil der Klubs, angeführt vom SV Waldhof Mannheim, wollte die Saison abbrechen. Andere Vereine setzten darauf, die Spiele durchzuziehen. Die zweite Fraktion setzte sich durch. Anfang Juli war die Saison durchgepeitscht, weiter
  • 105 Leser

Zollkontrolle Teure Uhren im Gepäck

Drei Luxus-Uhren und teure Kleidung im Wert von mehr als 130 000 Euro hat der Zoll bei einer Grenzkontrolle im Landkreis Konstanz im Wagen eines 38-Jährigen entdeckt. Am Handgelenk trug er eine fast 28 000 Euro teure Uhr. Dem Hauptzollamt Singen zufolge hatte er eine Zollquittung für Schweiz-Einkäufe dabei. Das restliche Gepäck kostete den weiter

Leserbeiträge (3)

Lesermeinung

Zu den SchwäPo-Artikeln: „Kontaktzettel bisher nicht nachgefragt“ vom 3. November und „Klinikum: Infizierte arbeiten nicht“ vom 10. November:

Nach dem ersten Lockdown durften Gaststätten ab dem 18. Mai unter Einhaltung strenger Auflagen wieder öffnen. Eine Maßnahme war, dass alle Gäste ihre Kontaktdaten angeben mussten. Nun, fast ein halbes Jahr später, teilte das Gesundheitsamt mit, dass diese Daten nicht ein einziges Mal benötigt wurden. Warum nicht? Weil es in Gaststätten keine

weiter
Lesermeinung

Zum Thema: „Coronakundgebung in Leipzig“

Die zum Thema Freiheitsbeschränkungen wahrnehmbare Hysterie ist in der Ausprägung völlig unverständlich. Wo Verantwortung beginnt, enden zuweilen manche lieb gewonnenen Freiheiten. Stehen hohe Güter, wie die Gesundheit aller, Wohlstand und Wirtschaft in Gefahr, müsste das für alle eine Selbstverständlichkeit sein. Dass eine weltweite Pandemie

weiter
Kein Verständnis

Zum Thema: „Coronakundgebung in Leipzig“

Den Coronagegnern wurde für ihre Kundgebung das große Gelände der Leipziger Messe zugewiesen. Das Sächsische Obergericht schickt die Menschenmasse aber in die Innenstadt. Tausende stehen dicht beieinander ohne Maske und Abstand auf dem Augustusplatz und können damit das Virus ungehindert verbreiten. Einen solchen Gerichtsbeschluss kann verstehen

weiter