Artikel-Übersicht vom Freitag, 13. November 2020

anzeigen

Regional (92)

Zahl des Tages

869

Corona-Infizierte gibt es aktuell im Ostalbkreis – das sind 80 mehr als am Vortag. Fälle insgesamt: 3767 (+142) Davon wieder gesund: 2843 (+39) Verstorbene: 55 (+5) 7-Tage-Inzidenz im Ostalbkreis: 234 (Stand: 13. November) Mehr dazu auf www.schwaepo.de

weiter
  • 729 Leser

Freizeit Kein Eispark im Greut

Aalen. Eigentlich war der Start des Aalener Eisparks für Anfang Dezember geplant. Nun haben die Stadtwerke und der Betreiber Interevent den Eispark abgesagt, wie die Stadtwerke mitteilen.

„Steigende Infektionenszahlen, behördlich angeordnete Kontkatbeschränkungen sowie temporäre Betriebsverbote sorgen für eine fehlende Planungssicherheit“,

weiter
  • 634 Leser

Aktuelle Coronazahlen

Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis meldet am 13. November folgende Infektionszahlen für die Städte und Gemeinden:

Aalen: 204 (+22) Abtsgmünd: 9 (+1) Adelmannsfelden: 4 (+3) Bopfingen: 59 (+2) Ellenberg: 3 (+1) Ellwangen: 61 (+2) Essingen: 16 (-1) Hüttlingen: 7 (0) Jagstzell: 6 (+1) Kirchheim: 3 (+2) Lauchheim: 4 (-1) Neresheim: 30 (+2) Neuler: weiter
Kurz und bündig

Corona an den Schulen

Aalen. An der Greutschule wurde laut Landratsamt eine Lehrkraft der Klassenstufe 1/2 positiv auf das Coronavirus getestet. 100 Schüler seien in Quarantäne. An der Kaufmännischen Berufsschule sei ein/e Schüler/in positiv getestet worden. Kontaktpersonen werden laut Mitteilung ermittelt.

weiter
  • 1
  • 716 Leser
Geistliches Wort in der Corona-Krise

Letzte Worte als Lebensworte

Es gibt viele berühmte letzte Worte. Besonders wertvoll sind sie, wenn sie uns Mut zum Leben und im Sterben machen. Im Vorfeld des Volkstrauertags sind mir dabei die letzten Worte eines jungen Mannes wichtig geworden, um den wir als Opfer der Diktatur neben den gefallenen Soldaten und den zivilen Kriegsopfern trauern.

Christoph Probst war Mitglied

weiter
  • 5
  • 774 Leser
Guten Morgen

Hoch das Beinchen

Jürgen Steck über unsere Verwaltungen, die einfach die besten sind

Es gibt derzeit immer wieder Meldungen darüber, dass unsere Verwaltungen nicht mehr das sind, was sie mal waren: die besten Verwaltungen der Welt und der angrenzenden Planeten. Dass sie den pandemischen Herausforderungen nicht gewachsen sind, von Überforderung und Schlendrian ist die Rede. Dem muss entschieden widersprochen werden. Und wir können

weiter
  • 3

Abteikirche sagt Konzerte im Advent ab

Pandemie Wo man die Tickets für die Royal Academy of Music und das King's College London zurückgeben kann.

Neresheim. Die am ersten Adventswochenende, 28./29. November, geplanten Adventskonzerte in der Abteikirche Neresheim mit der Royal Academy of Music und dem King’s College London sind endgültig abgesagt worden. Es sind noch keine Ersatztermine geplant, da die weitere Entwicklung des Infektionsgeschehens derzeit nicht vorhersehbar ist, teilt die

weiter
  • 5
  • 499 Leser

Herbstimpressionen aus der „Zwing“ bei Neresheim

Natur Während noch die blasse Sonne scheint, zieht schon der Nebel langsam wieder in die Täler des Naturschutzgebietes. Wer Lust auf einen Spaziergang durch diese typische Härtsfeldlandschaft mit großflächigen Wacholderheiden hat: Beste Startpunkte dafür sind der Wanderparkplatz Steinmühle im Egautal oder auch der neue Neresheimer Stadtgarten.

weiter
  • 5
  • 900 Leser

Nordumfahrung Ebnat: Es kann losgehen

Verkehr Was das Bundesverkehrsministerium ihm „verlässlich“ mitgeteilt hat, berichtet MdB Roderich Kiesewetter.

Aalen-Ebnat. „Ab sofort kann mit dem Bau der Nordumfahrung Ebnat begonnen werden.“ Dies sei dem CDU-Bundestagsabgeordneten Roderich Kiesewetter aus dem Bundesverkehrsministerium „verlässlich“ mitgeteilt worden. Und dies gibt Kiesewetter am Freitag bekannt. Der tatsächliche Baubeginn liege dann in der Hand der Auftragsverwaltung.

weiter

Fahrerin erlitt schwere Verletzungen

Polizei Ein 78-jähriger Fahrer hatte zu spät erkannt, dass die Frau im Auto vor ihm bremst. Was dann passierte.

Alfdorf. Schwere Verletzungen hat eine Mazda-Fahrerin bei einem Verkehrsunfall am Freitagmorgen zwischen Pfahlbronn und Haghof erlitten. Der Unfall ereignete sich gegen 9.15 Uhr auf der L 1155 zwischen Pfahlbronn und Haghof.

Die Frau fuhr auf der Landesstraße in Richtung Haghof und wollte an der Einmündung in Richtung Petershaldenhof links abbiegen.

weiter

Lebenshilfe: weitere positive Tests

Corona Nach zwei Infizierten liegen jetzt weitere Testergebnisse vor. Wie die Leitung reagiert.

Aalen. Nachdem am Dienstag zwei Coronafälle im „Wohnen in besonderen Wohnformen“ bei der Lebenshilfe Aalen bekannt gegeben wurden, wurden sofort erste Maßnahmen ergriffen, um eine weitere Ausbreitung zu vermeiden. Einzelne Personen, die Kontakt mit den Infizierten hatten, unterzogen sich Schnelltests. Diese sind sowohl positiv

weiter
  • 5
  • 277 Leser
Kurz und bündig

Ortschaftsrat Unterkochen

Aalen-Unterkochen. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrates Unterkochen beginnt am Montag, 23. November, um 17.30 Uhr in der Festhalle Unterkochen. Auf der Tagesordnung: Radwegeverbindung aufs Härtsfeld, Handlungsprogramm Wohnen, Förderung für Vereine.

weiter
  • 1
  • 640 Leser
Kurz und bündig

Trainieren bei Kieser

Aalen. Das Kieser Training Studio in Aalen öffnet wieder, wie Geschäftsleiter Yannik Wewer mitteilt. Eine Änderung in der Corona-Verordnung des Landes mache dies möglich. „Training ist alleine, zu zweit oder mit Angehörigen des eigenen Haushaltes, bei dienstlichen Zwecken, im Schulsport, Studienbetrieb oder beim Spitzen- und Profisport erlaubt“,

weiter
  • 578 Leser
Kurz und bündig

Versammlung Rombachgruppe

Aalen-Hofen. Die Wasserversorgung Rombachgruppe hält am Montag, 16. November, um 17 Uhr ihre Verbandsversammlung in der Glück-Auf-Halle in Hofen ab.

weiter
  • 512 Leser

19-Jähriger im Wettbewerb

Küntliche Intelligenz Unter den Finalisten ist auch ein Schüler aus Aalen.

Aalen. Das Finale des bundesweiten Wettbewerbs zum Thema Künstliche Intelligenz (KI) steht vor der Tür: Am Samstag, 14. November, um 18 Uhr wird das Finale live auf Youtube übertragen. Unter den zehn Finalisten ist auch ein 19-jähriger Schüler der Technischen Schule Aalen.

Beim Finale des Wettbewerbs wird der Schüler seine Erfindung der Jury

weiter
  • 484 Leser
Polizeibericht

Veranstaltung aufgelöst

Alfdorf. In Alfdorf hat die Polizei am Donnerstagabend eine Veranstaltung mit rund 130 Menschen aufgelöst, da diese gegen die Corona-Verordnung verstoßen haben. Wie die Polizei berichtet, wurden die Beamten gegen 19 Uhr über die Veranstaltung in einer Gaststätte in einem Alfdorfer Teilort informiert. Wegen Verstößen gegen die Corona-Verordnung

weiter
Kurz und bündig

Absage der Gedenkfeiern

Essingen. Die Gemeinde Essingen hat aufgrund der aktuellen Entwicklung der Corona-Pandemie die öffentlichen Gedenkfeiern am Volkstrauertag, 15. November, abgesagt.

weiter
  • 348 Leser

Bauarbeiten während der Nachtruhe

Infrastruktur Die DB Netz AG muss zur Digitalisierung der Bahn ein eigenes Lichtwellenkabel-Netz aufbauen.

Böbingen. Mit ihrem Vorhaben „TanV II SW“ baut die DB Netz AG zurzeit die Kabeltrasse zwischen Waiblingen und Aalen für die LWL Verbindung Stuttgart – Nürnberg aus.

Die DB Netz AG, vertreten durch die Firma Bahnbau Weidlich, wird auch im Strecken-Abschnitt Schwäbisch Gmünd - Aalen in den Nächten zwischen dem 16. November und

weiter
  • 394 Leser
Kurz und bündig

Bürgerfragestunde im Rat

Essingen. Die Sitzung des Essinger Gemeinderates am Mittwoch, 18. November, um 18.30 Uhr in der Remshalle beginnt mit einer Bürgerfragestunde.

weiter
  • 400 Leser
Kurz und bündig

Termine für Kalender

Essingen. Die Essinger Vereine, Organisationen, Jahrgänge, Initiativen usw. werden gebeten, ihre geplanten Veranstaltungstermine für den Veranstaltungskalender 2021 bis spätestens Mittwoch, 25. November, der Gemeindeverwaltung Essingen mitzuteilen – schriftlich oder per Mail an pohl@essingen.de.

weiter
  • 230 Leser
Kurz und bündig

VdK sagt alles ab

Mögglingen. Der Mögglinger VdK-Ortsverband hat wegen Corona alle Veranstaltungen und Termine bis Ende 2020 abgesagt. Erst mit Beginn des Jahres 2021 sollen die Planungen entsprechend der aktuellen Entwicklung wieder aufgenommen werden.

weiter
  • 270 Leser

Zahl des Tages

65

Schülerinnen und Schüler besuchen derzeit die Stauferschule in Bopfingen, eine Förderschule. Warum diese Einrichtung besonders ist, lesen Sie auf Seite 19.

weiter
  • 516 Leser

Bauausschuss Nachrüstung an Schulfenstern

Ellwangen. Im Ellwanger Rathaus tagt am kommenden Mittwoch, 18. November, um 17 Uhr der Ausschuss für Bau-, Umwelt- und Verkehrsangelegenheiten. Das Gremium berät über die Genehmigung einer außerplanmäßigen Ausgabe für die Nachrüstung von Fensterflügeln im Hariolf-Gymnasium und der Eugen-Bolz-Realschule. Außerdem stehen der Ausbau von Breitband

weiter
  • 544 Leser

Polizei Schlange im Kindergarten

Schwäbisch Hall. Eine Schlange sorgte am Freitagmorgen gegen 11.30 Uhr in einem Kindergarten in der Stauferstraße für Aufregung. Das etwa meterlange Reptil befand sich im dortigen Außenbereich. Die Polizei konnte feststellen, dass es sich um eine ungefährliche und ungiftige Kornnatter handelte. Diese wurde dann von den Beamten eingefangen und

weiter
  • 5
  • 697 Leser

Polizei Unfall wegen Übermüdung

Oberrot. Ein 24-jähriger Opel-Fahrer befuhr am Donnerstagmorgen gegen 4.30 Uhr die Landesstraße 1050 von der Obermühle in Richtung Oberrot. Nach bisherigen Erkenntnissen kam der 24-Jährige anschließend aufgrund Übermüdung nach links von der Fahrbahn ab und es kam zum Unfall. Dabei wurden die beiden 19-jährigen Beifahrerinnen leicht verletzt.

weiter
  • 474 Leser

Kita und Bauland

Verwaltungsausschuss Sitzung am kommenden Donnerstag im Rathaus.

Ellwangen. Der Verwaltungsausschuss tritt am Donnerstag, 19. November, um 17 Uhr im Rathaus zur Sitzung zusammen. Auf der Tagesordnung stehen die Lieferung von Hardware in der Verwaltung als Leasing, die Kindertagesstätte Lummerland und die Baulandumlegung im Gewerbegebiet „Neunheim IX“.

weiter
  • 1
  • 501 Leser
Polizeibericht

Farbschmiererei

Ellwangen. Am Donnerstagmittag wurde festgestellt, dass in der Berliner Straße in der Unterführung mehrere Buchstaben und Zahlen mit grüner Farbe an die Wand gesprüht wurden. Hinweise auf den Verursacher werden vom Polizeirevier Ellwangen unter Telefon (07961)9300 entgegengenommen.

weiter
  • 515 Leser
Polizeibericht

Unfallflucht

Crailsheim. Ein Verkehrsteilnehmer befuhr am Donnerstagabend gegen 18.15 Uhr den Pamiersring und streifte bei einem Bremsmanöver den Audi einer der 50-jährigen Fahrerin. Dabei verursachte er einen Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro und entfernte sich anschließend von der Unfallstelle.

weiter
  • 374 Leser

Vor 65 Jahren: Gründung der Bundeswehr

Heimatgeschichte Vor 65 Jahren wurde die Bundeswehr gegründet. Ellwangen war der erste Standort im Land. Am 23. Juli 1956 zog das Grenadierbataillon 24 in die Mühlbergkaserne. Von Bürgermeister Rothmaier wurden die Soldaten mit General Heusinger am Marktplatz begrüßt. Text: gek/Foto: Nikolaus Maier

weiter
  • 5
  • 585 Leser

Schneider: „Neubau in drei bis fünf Jahren“

Nutzfahrzeuge LKW- und Traktor-Werkstatt wird von der Stebag Gmbh betrieben.

Ellwangen. Lastwagen standen immer schon auf dem Gelände der BAG in der Sebastian-Merkle-Straße. Jetzt sehen sie neu aus, stehen in Reih und Glied. Es sind die Leih-Trucks der Stegmaier Nutzfahrzeuge GmbH (Kirchberg/Jagst). Das Unternehmen ist Partner der BAG Hohenlohe beim Nutzfahrzeuggeschäft. „Wir wollen uns auf die Landtechnik konzentrieren“

weiter
  • 1
  • 859 Leser

„Tierische“ Fotos in einer Ausstellung

Fotoausstellung „Treffpunkt Fotografie“ zeigt in der Stadtbibliothek Werke unter dem Motto „Tierisch - „Sati(e)risch“.

Ellwangen. Die Mitglieder des „Treffpunktes Fotografie“ der Vhs Ellwangen hatten in den letzten Monaten Tiere im Visier ihrer Kameras und zeigen nun die Bilder bis März 2021 in der Stadtbibliothek Ellwangen.

Der „Treffpunkt Fotografie“ ist ein Fotoclub der Vhs. Die Mitglieder treffen sich gelegentlich, um zu fotografieren und

weiter
  • 5
  • 498 Leser

Kein Pariser Flair

Konzert Coronabedingte Absage für den 19. November.

Oberkochen. Aufgrund der aktuellen Verordnungen muss das für Donnerstag, 19. November, geplante Konzert „Pariser Flair“ mit Marie Giroux und Jenny Schäuffelen abgesagt werden. Das Konzert soll möglichst 2021 nachgeholt werden. Bereits erworbene Eintrittskarten werden zurückgenommen, die Kosten werden so rasch wie möglich von der Stadtkasse

weiter
  • 345 Leser
Kurz und bündig

Keine Gedenkfeier

Oberkochen. Wie so viele andere Städte und Gemeinden in der derzeitigen Corona-Krise hat die Stadt Oberkochen die Gedenkstunde zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, wegen des aktuellen Infektionsgeschehens abgesagt.

weiter
  • 328 Leser
Kurz und bündig

Bedarf an Kinderbetreuung

Oberkochen. Mit der Bedarfsplanung 2020/2021 bei der Kinderbetreuung befasst sich der Verwaltungsausschuss des Gemeinderats Oberkochen bei seiner öffentlichen Sitzung am kommenden Mittwoch, 18. November. Beginn ist um 16.30 Uhr im Sitzungssaal des Oberkochener Rathauses.

weiter
  • 265 Leser
Kurz und bündig

Generalversammlung abgesagt

Oberkochen. Wegen der aktuellen Entwicklung der Corona Pandemie hat der Aufsichtsrat des genossenschaftlichen Heideladens Oberkochen den Termin zur geplanten außerordentlichen Generalversammlung „Heideladen Oberkochen eG“ am Freitag, 20. November, abgesagt. Fürs kommende Jahr werde rechtzeitig ein neuer Termin anberaumt, teilt der Aufsichtsrat

weiter
  • 245 Leser

Vhs: Annette Limberger ist Vorsitzende

Volkshochschule Diese Veränderungen gibt es im Vorstand. Roderich Kiesewetter kandidierte nicht mehr.

Aalen. Der neue Vorstand der Volkshochschule Aalen hat in seiner konstituierenden Sitzung Professorin Dr. Annette Limberger zur neuen Vorstandsvorsitzenden gewählt. Monika Theiss wurde als Stellvertreterin wiedergewählt. Das teilt die Volkshochschule (Vhs) in einem Schreiben mit.

Limberger ist Ärztin und seit 2007 an der Hochschule Aalen im Studiengang

weiter
  • 5

Corona: Was ist erlaubt und was verboten?

Pandemie Menschen, Maske, Märkte – wichtige Einzelheiten der Schutzmaßnahmen.

Aalen. Fünf weitere Corona-Todesfälle, 869 sogenannte aktive Fälle, eine 7-Tage-Inzidenz von 234 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner – noch ist der Anstieg der Coronazahlen auf der Ostalb nicht gebremst. Die Nervosität bei vielen Menschen wächst. Ebenso das Informationsbedürfnis über Einzelheiten der Schutzmaßnahmen. SchwäPo-Leser wenden

weiter
  • 4
  • 567 Leser

Arbeitsagentur Webseminar Online-Bewerbung

Aalen. In vielen Unternehmen gehen heute fast alle Bewerbungen über das Internet ein, zum Teil wird eine Bewerbung per Post gar nicht mehr akzeptiert.

Referenten der Zeiss Group erläutern in einem Webseminar am Mittwoch, 25. November, um 9 Uhr die verschiedenen Arten der Online-Bewerbung anhand von Beispielen. Die Teilnahme ist kostenlos. Anmeldung

weiter
  • 826 Leser

App für Neurodermitiker

Aalen. Sie haben gerötete, wunde oder nässende Ekzeme und kratzen sich häufig blutig: Neurodermitiker. Vor allem Kinder bekommen die chronische Hauterkrankung mit dem quälenden Juckreiz. Fast jedes neunte bei der KKH (Kaufmännische Krankenkasse) versicherte Kind zwischen null und fünf Jahren habe mit Neurodermitis zu kämpfen. Die kleinen Patienten

weiter
  • 5
  • 762 Leser

Neue Corona-Regeln in Heidenheim

Heidenheim. Im Landkreis Heidenheim steigen die Fallzahlen weiter an, wie die Kreisverwaltung mitteilte. Um die Infektionswelle schnellstmöglich zum Abklingen zu bringen und um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen, sehe das Gesundheitsamt die Notwendigkeit, weitergehende Maßnahmen zu ergreifen. „Deshalb hat das Landratsamt Heidenheim

weiter
  • 3
  • 942 Leser

So arbeitet die Keb in der Krise

Soziales Weihnachtsgrüße, Adventspakete und Online-Veranstaltungen hat die Keb im Programm.

Aalen. Die aktuelle Situation fordert jede Einzelne und jeden Einzelnen heraus. Wie ist die Lage bei der katholischen Erwachsenenbildung, kurz Keb?

Wilfred Nann, Leiter der Keb Ostalb, dazu: „Als katholische Erwachsenenbildung stehen wir immer wieder ratlos vor neuen Tatsachen und aktuellen Veränderungen. Unser Wunsch ist es, Menschen zu begegnen

weiter
  • 5

Freizeit Mitwisser spielen später

Das am Donnerstag, 19. November, in der Theater-Reihe des Gmünder Kulturbüros geplante Gastspiel „Die Mitwisser“ mit der Württembergischen Landesbühne Esslingen wird auf Mittwoch, 16. Dezember, verschoben. Die Vorstellung ist um 20 Uhr im Congress-Centrum Stadtgarten. Bereits gekaufte Karten und die Abo-Ausweise behalten ihre Gültigkeit.

weiter
  • 5
  • 1177 Leser

Baumhauer lädt ein

Die Atelierausstellung im Atelier Baumhauer in Schwäbisch Gmünd ist am dritten Adventsonntag, 13. Dezember, von 11 Uhr bis 18 Uhr geöffnet. Wie jedes Jahr gibt es anlässlich dieser Ausstellung den Kunstkalender 2021 mit Werken aller drei Baumhauer-Künstler, Sepp, Monika und Regina für 20 Euro zu erwerben. Das Atelier ist groß. Abstand kann gewährleistet

weiter
  • 1261 Leser

Uli Masuth in der Schloss-Scheune

„Mein Leben als ICH“ lautet das Programm, mit dem Uli Masuth am Samstag, 5. Dezember, 20 Uhr, in die Schloss-Scheune Essingen kommt. Was ist los in einer Zeit, in der sich die Menschen häufiger selbst fotografieren, Mitmenschen aus den Augen verlieren oder als Bedrohung empfinden, in der Ängste wachsen und Ablenkung immer wichtiger wird?

weiter
  • 1206 Leser

Alfred Bast zeigt Buch 42

„Mit einer Woche Verspätung ist nun das quittegelbe Buch 42 reif zur Veröffentlichung“, teilt Künstler Alfred Bast mit. Das Buch ist das drittletzte aus dem Projekt mit Reclam-Universal-Notizbüchern. Sieben Jahre lang beschrieb und bezeichnete Bast täglich je eine Doppelseite. Der Zyklus umfasse insgesamt 2562 Doppelseiten in 44 Büchern,

weiter
  • 1161 Leser

Kurz und bündig

Gestaltung Volkstrauertag

Aalen-Wasseralfingen. Aufgrund der aktuellen Lage haben sich die Verantwortlichen entschlossen, in diesem Jahr in Wasseralfingen nur eine zentrale Veranstaltung zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, durchzuführen. Gemäß der gültigen Corona-Verordnung wird diese Veranstaltung am Ehrenmal des Wasseralfinger Friedhofs

weiter

Wort zum Sonntag

Eine Welt ohne Krieg

Essingen. Das gemeinsame Gedenken für die Opfer von Terror, Gewalt und Krieg entfällt. Vielleicht mag der eine oder andere darüber ganz froh sein, daran nicht erinnert zu werden, doch auch in diesem Jahr wurden weltweit Menschen in Kriegen getötet oder waren Opfer von Terrorakten – wie in Hanau, Dresden oder Wien. Einmal

weiter
Kurz und bündig

Blut spenden am Mittwoch

Hüttlingen. Das DRK bittet dringend um Spenden am Mittwoch, 18. November, von 14.30 bis 19.30 Uhr im Bürgersaal der Limeshalle Hüttlingen. Terminreservierung unter https://terminreservierung.blutspende.de/m/huettlingen-buergersaal.

weiter
  • 789 Leser
Kurz und bündig

Gedenken in Abtsgmünd

Abtsgmünd. Aufgrund des Corona-Lockdowns im November finden zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, keine offiziellen Gedenkfeiern in der Gemeinde Abtsgmünd statt. Als äußeres Zeichen des Gedenkens wird jedoch an allen sechs Mahnmalen der Gemeinde ein Kranz niedergelegt.

weiter
  • 541 Leser
Kurz und bündig

Gedenken in Hüttlingen

Hüttlingen. Die traditionelle Gedenkfeier zum Volkstrauertag am Sonntag, 15. November, findet coronabedingt nicht statt. Bürgermeister Günter Ensle und seine Stellvertreterin Heidi Borbély werden unter Ausschluss der Öffentlichkeit einen Kranz niederlegen, um der Verstorbenen der Kriege und den Opfern von Gewaltherrschaft zu gedenken und sie würdig

weiter
  • 642 Leser

Gemeinderat fordert Rückbau

Außenanlagen Nicht genehmigte Mauer und nicht genehmigter Pool sollen wieder weg. Warum im Hochfeld von „dreistem Vorgehen“ die Rede ist.

Hüttlingen

Anders als in den ursprünglich von der Unteren Baurechtsbehörde beim Landratsamt und vom Gemeinderat genehmigten Bauplänen hat ein Anwohner im Baugebiet Hochfeld seine Außenanlagen gestaltet. Über das Ergebnis informierte sich der Gemeinderat bei einem Ortstermin in seiner jüngsten Sitzung.

Die Bauherrschaft

weiter
  • 5
  • 990 Leser
Tagestipp

Bunte Drachen

Wenn draußen der Wind pfeift, bleiben viele lieber im Haus. Dabei eignet sich dieses Wetter bestens zum Drachensteigen. Also holen Sie Ihren Drachen raus, packen Sie Ihre Kinder ein und fahren Sie am besten zu einer Wiese ohne Überlandleitungen. Als kleiner Bonus ist der coronabedingte Sicherheitsabstand auf einer großen Wiese gut einzuhalten.

Warm

weiter
  • 385 Leser
Der besondere Lesetipp

Delia Owens: Der Gesang der Flusskrebse

Chase Andrews stirbt, und die Bewohner der ruhigen Küstenstadt Barkley Cove sind sich einig: Schuld ist das Marschmädchen. Kya Clark lebt isoliert im Marschland mit seinen Salzwiesen und Sandbänken. Sie kennt jeden Stein und Seevogel, jede Muschel und Pflanze. Als zwei junge Männer auf die wilde Schöne aufmerksam werden, öffnet Kya sich einem

weiter
  • 402 Leser

Lückenschluss für Radfahrer

Mobilität Die Stadt setzt den Radweg-Bau am Kocher in Richtung Unterkochen fort. Jetzt ist ein lang ersehntes innerstädtisches Teilstück dran.

Aalen

Eigentlich ist der Weg für Fahrradfahrer von der Aalener Innenstadt nach Unterkochen ganz einfach: immer am Kocher längs. Allerdings fehlt bisher ein entscheidendes Stück Weg: die Verbindung zwischen Burgstallstraße und Industriestraße.

Der erste Bauabschnitt, vorbei am Kaufland bis zur Burgstallstraße, ist fertig. Idyllisch lässt es sich

weiter

Über die Umwelt mit Experten reden

Freizeit Die Hochschule Aalen startet die Reihe „Nachhaltigkeit konkret“. Am 17. November ist der nächste Vortrag.

Aalen. Mehr als 150 Augen- und Ohrenpaare erfuhren beim digitalen Auftakt der Reihe „Nachhaltigkeit konkret“, was sie der Mücke zu verdanken haben. Dies teilt die Hochschule Aalen mit. Im ebenso unterhaltsamen wie informativen Vortrag „Was hat die Mücke je für uns getan?“ habe Dr. Frauke Fischer die Bedeutung der Biodiversität

weiter

Hitzkuchen zum Abholen

Vereine Der SV Lauchheim bietet einen Außenverkauf am 27. November.

Lauchheim. In Folge coronabedingter Absagen von Stadtfesten und sonstigen Events haben in diesem Jahr viele Vereine Einnahmeausfälle. Der SV Lauchheim plant daher einen Hitzkuchen-Außenverkauf am Freitag, 27. November, unter Einhaltung der Coronaregeln. Verkauft wird von 16.30 bis 19 Uhr im Haus der Vereine – Bärengaststätte. Vorbestellungen

weiter
  • 804 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Westhausen

Westhausen. Der Gemeinderat Westhausen tagt am Mittwoch, 18. November, um 19 Uhr in der Turn- und Festhalle. Wegen der aktuell gebotenen Kontaktvermeidung findet keine Bürgerfragestunde statt. Es geht um die Bebauungspläne „Rinnenbach“ in Lippach sowie „Hartbuck-Ost“ und „Gewerbegebiet A7“ in Westhausen, die Änderung der Hauptsatzung

weiter
  • 652 Leser

Wie das Eger-Viertel aussehen soll

Stadtplanung Ein Konzept für das Gelände der ehemaligen Ankerbrauerei in Nördlingen wird gerade erarbeitet.

Nördlingen. Architekt und Stadtplaner Florian Burgstaller berichtete in der jüngsten Sitzung des Nördlinger Bau-, Verwaltungs- und Umweltausschusses über die aktuellen Planungen zum „Eger-Viertel“. Die Präsentation befasste sich vor allem mit neuen Ansätzen zur Einbindung der Eger in das überlieferte Stadtbild, mit der Gliederung

weiter
  • 781 Leser

Kurz und bündig

Am Samstag:

Bopfingen. Dieter Stahl, Nördlinger Str. 7, zum 70. Geburtstag.

Rosenberg. Hermann Kurz zum 70. Geburtstag.

weiter
  • 571 Leser
Kurz und bündig

Sitzung in Rosenberg

Rosenberg. Die nächste Sitzung des Gemeinderates beginnt am Montag, 16. November, um 18.30 Uhr in der Virngrundhalle. Auf der Tagesordnung stehen die Vergaben für die Erneuerung des Belags der nördlichen Parkplätze an der Virngrundhalle und des Ballfangzauns an der östlichen Seite des Sportgeländes Geiselrot sowie die Beschaffung von neuen Mikrofonen

weiter
  • 526 Leser

Zuschuss fürs schnelle Netz

Breitbandausbau Wört erhält insgesamt 1,33 Millionen Euro.

Wört. Die Gemeinde erhält für den Breitbandausbau einen Zuschuss des Landes Baden-Württemberg in Höhe von 678 000 Euro. Dies gab Landtagsabgeordneter Winfried Mack am Freitag bekannt. Hinzu kommen hierfür die Mittel des Bundes in Höhe von 650 000 Euro, wie Bundestagsabgeordneter Roderich Kiesewetter ergänzte. Damit fließen nach Wört für

weiter
  • 641 Leser

Achim Krafft knapp Zweiter

Bürgermeisterwahl Langenargen entscheidet im zweiten Wahlgang.

Langenargen/Rainau. Der frühere Bürgermeister von Rainau, Achim Krafft, muss um sein Amt in Langenargen bangen. Krafft war 2012 in dem knapp 8000 Einwohner zählenden Städtchen am Bodensee zum Schultes gewählt worden. Am Sonntag war er angetreten für eine zweite Amtszeit und hatte im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit knapp verfehlt. Mehr noch:

weiter
  • 3
  • 1104 Leser

Friedensfilm: DVD-Ausleihe

Spielfilm Wie junge Musiker aus Israel und Palästina Zeichen setzen.

Ellwangen. Eigentlich sollte der Film im Rahmen der Friedensdekade 2020 im Kino laufen. Weil das derzeit nicht geht, bietet die Ellwanger Filminitiative (efi) ihn seit Freitag, 13. November, 2020 als DVD zum Ausleihen im Treffpunkt Nord-Süd Weltladen an.

Es geht um den 112-Minuten-Streifen „Crescendo #makemusicnotwar“, Deutschland 2019.

weiter
  • 456 Leser

Infos zu L 1060-Umgehungen angekündigt

Landesverkehrsministerium Evaluierung und Fortschreibung des Maßnahmenplans.

Ellwangen-Röhlingen. Ende November soll es vom Land neue Informationen geben, was den „Maßnahmenplan L 1060“ betrifft. Dies teilt das Landratsamt Ostalbkreis mit.

Der Amtschef des Verkehrsministeriums, Prof. Dr. Uwe Lahl, habe mitgeteilt, dass der aktualisierte Maßnahmenplan Ende November allen Landräten sowie alle von Einzelmaßnahmen

weiter

Viel Herzblut und knatternde Sensen

Natur Wie die Mitglieder der Essinger Naturschutzgruppe die Wacholderheide in der Langen Halde in Schuss halten. Ein Besuch im Naturparadies.

Essingen

Motorsensen knattern. Männergermurmel dringt aus dem Dickicht. Die idyllisch gelegegene Lange Halde in Essingen ist an diesem Morgen kein Kleinod für alle, die es ruhig mögen.

Ein Dutzend Männer stehen mit Motorsensen auf der Wacholderheide in Richtung Tauchenweiler und mähen Gräser und verblühte Blumen ab. Am Wegesrand wartet Bernhard

weiter

Corona erschwert Integration

Gremium Die Pandemie wirkt sich auch auf die Arbeit der Quartiersmanagerinnen aus. Das und mehr war Thema im Integrationsausschuss.

Aalen

Die Corona-Pandemie – sie hat auch die Integrationsarbeit in Aalen fest im Griff. Das verdeutlichen die Berichte einzelner Akteure bei der Sitzung des Integrationsausschusses im großen Sitzungssaal des Rathauses am Donnerstag unter Leitung des Ersten Bürgermeisters Wolfgang Steidle. Vieles ist nicht mehr möglich, was nötig wäre. Erfolge

weiter

Der Venushafen mit einer neuen exklusiven Perspektive

Stadtgarten Am Venushafen im Aalener Stadtgarten bietet sich eine neue Perspektive. Der Neubau der drei Mehrfamilienhäuser am gegenüberliegenden Ufer ist beinahe beendet. Vor rund zwei Jahren hatte Investor Stark mit seiner JMS Projektentwicklungsgesellschaft hier an der Schleifbrückenstraße mit dem Bau von 31 exklusiven Wohnungen

weiter
  • 1
  • 1356 Leser

Neu: Gokarts in Aalen fahren

Innenstadt Aalen ist bald um einen Popup-Shop reicher. Im ehemaligen Spielzeug-Wanner eröffnet am 20. November der „Gokarts & Fun Store Ostalb“, mit Gokarts und Trampolins vom Hersteller Berg. Immer freitags und samstags wird geöffnet sein. Zum Probefahren gibt es zwei separate Parcours für Kinder und Erwachsene. Foto:

weiter
  • 2
  • 2595 Leser
Frage der Woche

Frage der Woche: Der Fasching in dieser Saison fällt aus - bedauern Sie es?

Der Faschingsauftakt am 11.11. ist in diesem Jahr bereits ausgefallen, und auch für alle weiteren närrischen Veranstaltungen in der fünften Jahreszeit sieht es schlecht aus. Wir haben Aalener Passantinnen und Passanten gefragt, wie sie dazu stehen.

Angelika Niederberger (66), Rentnerin aus Aalen:

„Fasching ist eigentlich schon lange kein Thema mehr für uns. Früher waren wir gerne bei den Veranstaltungen dabei. Für die Jugendlichen ist es aber sehr traurig und sie tun mir auch sehr leid. Schließlich war es schon immer eine Veranstaltung für die jungen Leute, die

weiter
  • 4
  • 253 Leser
Neues vom Spion

Pausenzeiten, Arbeitsweisen

+++Zurück an den Absender +++ Zwangspause +++

Der Spion weiß ja nun mittlerweile, dass die Rathausspitze die Presse gerne darauf hinweist, wie sie ihre Arbeit machen soll. Was wohl eher ein Phänomen kleiner bis mittlerer Städte zu sein scheint. Kaum vorstellbar, dass Merkel und Co. sich in Berlin dementsprechend in der Bundespressekonferenz gegenüber der versammelten überregionalen

weiter
  • 3
  • 2370 Leser

20 weitere Coronafälle im KWA Albstift

Pandemie Nach 111 Testungen sind 20 positive Ergebnisse festgestellt worden. KWA Albstift versucht weiterhin, die Ausbreitung des Virus einzudämmen - bis auf Weiteres eingeschränkte Besuchsmöglichkeiten.

Aalen. Die Situation im KWA Albstift Aalen ist angespannt. „Wir haben aus der großen Testung mehr positive Covid-19-Testergebnisse bekommen als erhofft“, teilt die Pressestelle der KWA-Firmenzentrale in Unterhaching mit. „Doch wir haben auch Genesungen zu vermelden.“ Am Freitagabend lagen aus der Testung von 111 Personen

weiter
  • 3
  • 5056 Leser

Die Stadt steht unter Zeitdruck

Gewerbegebiet Landwirte wollen offenbar Flächen nicht verkaufen, die für die Erweiterung der Varta AG nötig sind.

Ellwangen. Bei der jüngsten Gemeinderatssitzung beschloss der Gemeinderat mit großer Mehrheit, das Gewerbegebiet Neunheim/Neunstadt um über 90 Hektar zu erweitern. Ein Hauptbeweggrund sind die Investitionspläne der Varta AG, die mit üppigen Subventionen aus Brüssel am Standort Ellwangen erweitern will. Allerdings stoßen die Grundstücksverhandlungen

weiter

„Alles ist besser als Nichtstun“

Soziales Die Jobbörse in Aalen gibt es inzwischen seit 20 Jahren. Wie lange es das Angebot noch geben wird, ist unklar. Das ist der Sinn des Angebots.

Aalen

Normalerweise ist in der Jobbörse immer was los. Frauen und Männer, die seit Jahren keine Arbeit finden und zum Nichtstun verdammt sind, treffen sich in dem kleinen Raum im Haus der katholischen Kirche direkt bei der Betriebsseelsorge. Für ein paar Stunden sich mit anderen Leuten treffen, einen Kaffee trinken. Im November-Lockdown ist dies

weiter
  • 101 Leser

Tatort Ostalb: drei Heimatkrimis

Literatur Gleich drei ermittelnde Figuren sind momentan auf der Ostalb unterwegs. Was die Autorinnen und den Autor antreibt, was Wahrheit, was Fiktion ist und warum Recherche wichtig ist.

Sie klären am liebsten Morde vor unserer Haustüre auf. Oder helfen zumindest dabei. Die Journalistin Ira Sander, der Ex-Polizist und Privatdetektiv Paul Pfanne und die Kriminalkommissarin Eva Brenner. Persönlich beim Einkaufen treffen können die Fans mörderischer Geschichten diese Personen nicht – alle drei sind Figuren,

weiter

„Die Situation ist dramatisch“

Tarifrunde Die IG Metall will vier Prozent mehr Lohn. Die Arbeitgeber in der Region halten die Forderung für illusorisch – und verweisen auf die Belastungen durch Struktur- und Coronakrise.

Aalen.

Mit einer schnellen Erholung der Konjunktur in der Metall- und Elektroindustrie ist nicht zu rechnen. „Die Auswirkungen der Covid-Pandemie führen zusammen mit dem massiven Strukturwandel in der Branche zu einer dramatischen Situation für viele Betriebe“, erklärte Dr. Michael Fried, Mitglied der Geschäftsleitung des Präzisionswerkzeugherstellers

weiter

Weihnachtsfeier trotz Corona

Verein Was sich die Flugball-Gruppe der SGL Rotenbach einfallen lässt, um sich auch im Krisenjahr im Advent zu treffen.

Ellwangen-Rotenbach

Gesellig beisammensein, einen Rückblick auf die Veranstaltungen im vergangenen Jahr werfen und bei einem Glühwein und einer Bratwurst auf die Weihnachtszeit anstoßen. All das wird es in diesem Jahr wegen Corona nicht geben.

Die Flugball-Gruppe der SGL Rotenbach hat sich für die diesjährige Weihnachtsfeier etwas ganz Besonderes

weiter
  • 111 Leser

Drei Gottesdienste an Heiligabend auf dem Greutplatz

Weihnachten Corona zwingt die Kirchen zum Umplanen – für den 24. Dezember haben die Vertreter der Aalener Kirchen jetzt ökumenische Pläne vorgestellt.

Aalen

Wenn es in diesem von Corona geprägten Jahr einen symbolischen Platz in Aalen gibt, so ist es der Greutplatz. Im Frühjahr war dort die erste Fieberambulanz im Landkreis eingerichtet, zuvor die erste mobile Drive-in-Teststation vor allem für die Urlauber aus Ischgl. Später dann das ärztliche Notfallzentrum mit rund 100

weiter
  • 2
  • 314 Leser

Aalens Handel in der Krise kreativ

Teil-Lockdown Warum die Aalener Geschäfte hohe Umsatzverluste beklagen, obwohl sie geöffnet haben dürfen. Was die Innenstadt den City-Kunden in der Vorweihnachtszeit trotzdem bietet.

Aalen

Die Cafés zu, kein Mittagstisch. Kein Glühwein sowieso und jetzt also auch kein Weihnachtsmarkt. Vorweihnachtliche Stimmung will in dieser durch Corona getrübten Zeit in der Aalener Innenstadt nicht so recht aufkommen.

„Der Handel hat es zwar sicher noch leichter als die Gastronomie, die komplett schließen musste. Aber auch wir spüren

weiter

2021 wird der Hölderlinweg saniert

Baubeschluss Warum die Baumaßnahme 13 Monate dauern wird.

Oberkochen. Von der Bushaltestelle unterhalb des Ernst-Abbe-Gymnasiums durch den engen Hölderlinweg bis zur Tiersteinschule wird eine Generalsanierung vorgenommen. Die Ingenieurleistungen für die Sanierungsplanung wurde an das Büro a2Plan in Westhausen vergeben. Im März kommenden Jahres soll mit der Sanierung begonnen werden. Da sie aus mehreren

weiter

Auszeichnung für Umbau bei KSK Ostalb

Mitarbeiter Das Institut wird vom DGB für seine mitarbeiterorientierte Personalstrategie mit einer Ehrung bedacht.

Aalen. Der Deutsche Gewerkschaftsbund (DGB) Baden-Württemberg hat unter der Schirmherrschaft der Wirtschafts- und Arbeitsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut zum zweiten Mal seinen Mitbestimmungspreis „Gute Arbeit – ausgezeichnet“ verliehen. Ausgezeichnet werden vorbildliche Projekte von Betriebsräten, Personalräten sowie Jugend-

weiter
  • 1123 Leser

Eine Dorfmitte für Begegnungen

Ortschaftsrat Was sich Alteingesessene und Hinzugezogene für Hülen wünschen.

Lauchheim-Hülen. Schon jetzt gibt es keine Einkaufsmöglichkeiten mehr. Und was, wenn die Wirtschaften mal alle zu sind? In der Sitzung des Ortschaftsrats Hülen wurde einmal mehr klar: „Wir brauchen eine zentrale Dorfmitte“. Den Befürchtungen von Ortsvorsteherin Eva Rösler nach könnten die Vereine bald keinen Platz mehr haben. Denn

weiter

Stauferschule: Warum sie besonders ist

Bildung Wie das sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum Schülerinnen und Schülern bei Lernschwierigkeiten hilft. Die Frühberatung beginnt bereits im Kindergarten.

Bopfingen

Wer die Stauferschule besucht, braucht eine ‘Eintrittskarte’“, sagt Rektorin Sabrina Krakow. Die Bopfinger Stauferschule sei eine besondere Schule. Hier werden Kinder unterrichtet, die einen sonderpädagogischen Bildungsanspruch im Lernen haben. Sie sei nicht nur Schule, sondern auch Beratungszentrum. Mit der Frühberatung,

weiter

Fünfter Verhandlungstag: Der Gangster will Rapper sein

Strafprozess Bedrückende Verbrecherkarriere mit wachsender Gewalttätigkeit und ein literarisches Bekenntnis: Tag fünf am Landgericht.

Ellwangen

Vier Verhandlungstage war über den Angeklagten kaum etwas bekannt. Erst am Freitag wird die Vorgeschichte des 25-jährigen Angeklagten aus dem Kosovo offenbart. Der Vorsitzende Richter Jochen Fleischer hat einiges zu tun, als er das Vorstrafenregister verliest: zehn mal vorbestraft, zuletzt zu zehn Jahren Freiheitsentzug, das Maximum im

weiter
  • 5
  • 466 Leser

Alfdorf: Veranstaltung wegen Corona-Verstößen aufgelöst

Polizei Etwa 130 Menschen haben sich in einer Gaststätte getroffen.

Alfdorf. In Alfdorf hat die Polizei am Donnerstagabend eine Veranstaltung mit rund 130 Menschen aufgelöst, da diese gegen die Corona-Verordnung verstößt. Wie die Polizei berichtet, wurden die Beamten gegen 19 Uhr über die Veranstaltung in einer Gaststätte in einem Alfdorfer Teilort informiert.

Wegen Verstößen gegen

weiter

Magna: Bläse und Bühler stoßen Strukturprozess an

Wirtschaft Landrat und Bürgermeister wollen das Gespräch mit der Geschäftsführung suchen.

Bopfingen. Vor rund einer Woche hatte der Magna-Konzern bekannt gegeben, dass der Standort in Bopfingen Ende 2022 geschlossen wird. Rund 230 Arbeitsplätze gehen damit für die Stadt und den Wirtschaftsraum Bopfingen verloren. Noch vor wenigen Monaten hatte Magna in Bopfingen fast 450 Mitarbeiter beschäftigt.

Anlässlich dieser Ankündigung haben

weiter
  • 137 Leser

Göppingen: 39-Jähriger mit Messer schwer verletzt

Angriff Über die Hintergründe der Tat liegen derzeit noch keine Erkenntnisse vor.

Göppingen. Nach einer blutigen Auseinandersetzung am Donnerstag in Göppingen hat die Polizei einen Verdächtigen vorläufig festgenommen. Das teilen Staatsanwaltschaft Ulm und die Polizei in einer gemeinsamen Pressemitteilung mit.

Demnach hörten gegen 20.45 Uhr Bewohner eines Gebäudes in der Jahnstraße Hilferufe und

weiter
  • 3
  • 3100 Leser

Hüttlingens Schulden sind gesunken

Gemeinderat Am Donnerstag waren der Jahresabschluss 2019 und der laufende Haushalt 2020 Themen im Gemeinderat. Worum es bei der Besichtigung an der Alemannenschule ging.

Hüttlingen

Vor der eigentlichen Sitzung im „Forum“ absolvierte der Gemeinderat drei Ortsbesichtigungen im Bauhof und in der Alemannenschule, um sich dort über Arbeiten sowie im Baugebiet Hochfeld zu zwei privaten Bauten zu informieren.

Bauhof: Leiter Enrico Fuchs stellte dem Gemeinderat die in den vergangenen Monaten erfolgten Modernisierungsarbeiten

weiter
  • 104 Leser
Wespels Wort-Wechsel

Verrota und vergrota

Manfred Wespel über die Feinheiten der schwäbischen Sprache

Schon in der Standardsprache gibt es sehr viele Wörter mit der Vorsilbe „ve-r“, von verabscheuen bis verzweifeln. Die Schwaben setzen da noch eins drauf. Einmal gebrauchen sie für das standarddeutsche „er-„ ein „ver-„ (verzehla statt erzählen) oder statt „zer-„ das geliebte „ve-r“ (verreißa

weiter

Eispark Aalen ist abgesagt

Kein Schlittschuhlaufen in diesem Jahr auf dem Greutplatz

Aalen. Eigentlich war der Start des Aalener Eisparks für Anfang Dezember geplant. Nun haben die Stadtwerke Aalen und der Betreiber Interevent den Eispark abgesagt. Alle Beteiligten haben bis zuletzt intensiv geprüft, ob und in welcher Form der Eispark in diesem Jahr sinnvoll betrieben werden kann. Steigende Infektionenszahlen, behördlich

weiter
  • 2
  • 2174 Leser

Auto überschlagen - Frau schwer verletzt

Blaulicht Die Unfallstelle zwischen Pfahlbronn und Haghof ist geräumt

Alfdorf. Mit schweren Verletzungen wurde eine Mazda-Fahrerin am Freitagmorgen in ein Krankenhaus gebracht, nachdem sich ihr Auto auf der Landesstraße zwischen Pfahlbronn und Haghof gegen 9.15 Uhr überschlagen hat. Die Frau fuhr die Landesstraße in Richtung Haghof entlang und wollte laut Polizeiangaben an der Einmündung in Richtung

weiter
  • 5
  • 6210 Leser

Gutscheine für Mitarbeiter der Gemeinde

Gemeinde Abtsgmünd Für den Einkauf bei Mitgliedern des GHV als Ersatz für zwei abgesagte Feiern.

Abtsgmünd. Jeder Mitarbeiter der Gemeinde Abtsgmünd erhält in diesem Jahr zu Weihnachten einen Gutschein des Gewerbe- und Handelsvereins Abtsgmünd (GHV) im Wert von 44 Euro.

Bereits im Sommer konnte der traditionelle Feierabend mit Kollegen nicht stattfinden. Nun wurde auch noch die Weihnachtsfeier der Mitarbeiter wegen Corona abgesagt. Dieses

weiter
  • 3
  • 1400 Leser

Regionalsport (3)

„Wir wollen die Nummer eins bleiben“

Volleyball, Regionalliga Corona verhindert das Derby: An diesem Samstag wäre es zum Duell zwischen der SG MADS Ostalb und dem TSV Ellwangen gekommen. Frieder Henne bedauert die Absage.

Frieder Henne gerät ins Schwärmen, wenn er daran denkt, was an diesem Samstag hätte sein können: „Da wären sicher 300, 400 Zuschauer in der Halle gewesen ...“, sagt der Trainer der SG MADS Ostalb. Zum ersten Mal wären sich die Ostälbler und der TSV Ellwangen in der Regionalliga gegenüber gestanden. Ein Derby voller Brisanz –

weiter

Bronze in Winterthur

Sport Das war am dritten November-Wochenende vor einem Jahr geboten.

Eine Bronzemedaille für zwei Spielerinnen vom 1. FC Stern Mögglingen. Eine deutliche Niederlage in Stuttgart, ein Sieg zum Abschied und Punkteteilung nach einem schönen Solo. Das alles passierte vor genau einem Jahr. Der Rückblick auf ein ereignisreiches und sportliches drittes Novemberwochenende:

Futsal und Fußball

Gehörlosen-WM:Die deutsche

weiter

Dem Zweitligisten fehlt die Effektivität vor dem Tor

Fußball, Testspiel Der 1. FC Heidenheim verliert trotz klarer Chancen mit 0:1 (0:0) gegen den VfB Stuttgart.

Frank Schmidt war „insgesamt zufrieden mit der Leistung“ im Testspiel. Wobei dem Trainer des 1. FC Heidenheim auch anzumerken war, dass ihn die knappe 0:1 (0:0)-Niederlage beim Bundesligisten VfB Stuttgart wurmt. Denn: Der Zweitligist hatte genügend Chancen, die jedoch leichtfertig vergeben wurde.

Und nicht nur das: Der 1. FC Heidenheim

weiter
  • 3

Überregional (102)

Interview

„Chancen verpasst“

Vor einer pauschalen Verurteilung des Moschee-Verbandes Ditib warnt der Islamwissenschaftler Hussein Hamdan. Ist für Sie Ditib noch ein verlässlicher Partner? Hussein Hamdan: Das lässt sich pauschal nicht beantworten. Es gibt Kommunen, in denen Ditib ein absolut verlässlicher Partner ist. Als Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart gehen wir weiter
Überlastung durch Corona

„Schutzwall vor den Kliniken“

Die Pandemie beschert den Medizinischen Fachangestellten in den Praxen viele Überstunden. Vertreter fordern höhere Löhne und weniger Bürokratie.
Circa 52 000 Medizinische Fachangestellte (MFA) gibt es in Baden-Württemberg. Mit dem Beginn der Corona-Pandemie und den steigenden Patientenzahlen bei den Hausarztpraxen hat sich ihr Arbeitsablauf zugespitzt. Ihre Arbeit am Patienten und in der Verwaltung der Praxen wird dennoch selten gewürdigt. Julia Thanner kennt das. Die 38-Jährige schloss weiter

1899 Hoffenheim Schon der achte Corona-Fall

Die Corona-Lage beim Fußball-Bundesligisten TSG Hoffenheim hat sich weiter verschärft. Nachdem zuvor zwei Profis (Sebastian Rudy und Ishak Belfodil) sowie ein Mitglied des Trainerteams positiv getestet wurden, gab es bei einer weiteren Testreihe auch bei Kevin Vogt einen positiven Befund. Damit erhöhte sich die Zahl der Corona-Infizierten bei der weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Autovermieter Sixt (Pullach) rechnet aufgrund der neuen Einschränkungen wegen der Pandemie mit negativen Folgen für den weiteren Geschäftsverlauf. Eine Prognose fürs Gesamtjahr gibt Sixt nicht ab. 2Der Kohlefaserspezialist SGL Carbon (Wiesbaden) will 500 Stellen abbauen, um Gewinneinbußen wegen der Pandemie sowie im Automobilgeschäft auszugleichen. weiter

63 000 Verstöße gegen Auflagen

Die Polizei hat im Südwesten vom 23. März 2020 bis 9. Oktober 2020 mindestens 35 000 Verstöße gegen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes gezählt. Wie aus einer Antwort auf eine Anfrage des fraktionslosen Abgeordneten Heinrich Fiechtner an das Innenministerium hervorgeht, gab es in dem Zeitraum insgesamt mindestens 63 000 weiter

65 Jahre Bundeswehr

Am Feierlichen Gelöbnis zum 65. Gründungstag der Bundeswehr nahmen Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer (CDU) am Schloss Bellevue teil. Foto: Bernd von Jutrczenka/dpa weiter

Olaf Scholz sitzt auf Milliarden

Der Finanzminister will mit hohen neuen Schulden die Rezession überwinden. Doch kurzfristig wird er das viele Geld gar nicht los. Längerfristig gibt es ungedeckte Schecks.
Erst zückte Olaf Scholz verbal die Bazooka, dann versprach er den großen Wumms – angesichts der gewaltigen Rezession, die durch die Corona-Pandemie ausgelöst wurde, wollte der Bundesfinanzminister (SPD) nicht kleinlich sein, und Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) hatte er ganz auf seiner Seite. Klotzen statt Kleckern ist bei Hilfen für weiter

Abschiebung NRW lässt Regeln prüfen

Die nordrhein-westfälische Landesregierung lässt in einem Gutachten klären, unter welchen Bedingungen Abschiebungen auch in sicherheitskritische Länder möglich sein könnten. Er habe den renommierten Konstanzer Völkerrechtler Daniel Thym mit einer entsprechenden Expertise beauftragt, sagte NRW-Flüchtlingsminister Joachim Stamp (FDP) am Donnerstag weiter
Leitartikel Dominik Guggemos über die Corona-Strategie der AfD

Achtung, Falle!

Die Corona-Strategie der AfD besteht aus drei Standbeinen. Zwei davon stellen eine Gefahr für die politische Konkurrenz dar, weil sie legitim sind. Wenn die Stimmung kippt, könnte die AfD der Nutznießer sein.
Am Montag treffen sich wieder einmal die Bundeskanzlerin und die Ministerpräsidenten, um die Frage zu klären: Wie umgehen mit den weiter hohen Infektionszahlen? Nicht mit dabei sein werden Akteure, die schon den bisherigen „Lockdown light“ für falsch halten. Mit ganz unterschiedlichen Argumenten. „Statt das ganze Land wieder herunter weiter

Anselm Kiefer im Pariser Panthéon

Arbeiten Anselm Kiefers sind im Pariser Panthéon installiert worden. Frankreichs Staatschef Emmanuel Macron hatte sie bei dem Künstler in Auftrag gegeben. Anlass war die Verlegung des Leichnams des Dichters Maurice Genevoix in die Ruhmeshalle der Franzosen. Wie Genevoix thematisiert auch Kiefer in seinen Werken Zerstörung und Vernichtung. Foto: Ludovic weiter

Äthiopien Konflikt in Tigray spitzt sich zu

In Äthiopien eskaliert der militärische Konflikt zwischen der Regierung in der Hauptstadt Addis Abeba und der Regionalregierung in Tigray weiter. Ministerpräsident Abyi Ahmed warf der Volksbefreiungsfront von Tigray (TPLF) schwere Verbrechen vor, meldete der regierungsnahe Fernsehsender Fana BC. Soldaten der Regierungsarmee seien nach der Eroberung weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Nations League, Gruppe A4 Deutschland – Ukraine Sa. 20.45 Schweiz – Spanien Sa. 20.45 Spanien – Deutschland Di. 20.45 Schweiz – Ukraine Di. 20.45 1.  Spanien 4 2 1 1 6:2 7 2.  Deutschland 4 1 3 0 7:6 6 3.  Ukraine 4 2 0 2 4:7 6 weiter

Auf leisen Sohlen zum Thron

Lewis Hamilton kann am Sonntag in der Türkei zum siebten Mal Weltmeister werden. Doch skurrilerweise ist die Zukunft des Briten bei Mercedes über die Saison hinaus noch nicht geklärt.
Irgendwie hätte man doch mit ein wenig mehr Aufregung gerechnet. Am Wochenende schon kann Lewis Hamilton Sportgeschichte schreiben, einen Thron besteigen, der eigentlich auf ewig für Michael Schumacher reserviert schien: Sieben Titel, Rekordweltmeister der Formel 1. Doch der Brite selbst schlendert diesem Moment geradezu unaufgeregt entgegen, schickt weiter

Auf leisen Sohlen zum Thron

Lewis Hamilton kann am Sonntag in der Türkei zum siebten Mal Weltmeister werden. Doch skurrilerweise ist die Zukunft des Briten bei Mercedes über die Saison hinaus noch nicht geklärt.
Irgendwie hätte man doch mit ein wenig mehr Aufregung gerechnet. Am Wochenende schon kann Lewis Hamilton Sportgeschichte schreiben, einen Thron besteigen, der eigentlich auf ewig für Michael Schumacher reserviert schien: Sieben Titel, Rekordweltmeister der Formel 1. Doch der Brite selbst schlendert diesem Moment geradezu unaufgeregt entgegen, schickt weiter

Aufträge über Aufträge

Der Medizintechnik-Hersteller Geratherm kann sich während der Corona-Pandemie vor Aufträgen kaum retten. Die Kapazitäten für die Produktion von Fieberthermometern seien derzeit bereits bis Juli 2021 ausgelastet, teilte das Unternehmen mit Sitz in Geschwenda (Thüringen) mit. Die Bahn wird pünktlicher Die Deutsche Bahn lässt ihre Kunden seltener weiter
Aus gelesen

Aus Brüdern werden Kontrahenten

Er gehört zu den Top-Thrillerautoren Europas. Aber Jo Nesbø war in Norwegen ein Star gewesen auch als Frontmann der Popband Di Derre, in der sein jüngerer, 2013 verstorbener Bruder Knut Gitarre spielte. Jetzt hat der Krimi-Virtuose mit „Ihr Königreich“ einen Roman über zwei Brüder vorgelegt. Der Erzähler, der Mechaniker und Tankstellenbetreiber weiter

Australien Ermittlung zu Kriegsverbrechen

Berichte: Australische Soldaten töteten Zivilisten und Gefangene
Australiens Regierung hat einen Sonderstaatsanwalt ernannt, der mutmaßliche Kriegsverbrechen australischer Spezialeinheiten in Afghanistan untersuchen soll. Premierminister Scott Morrison sagte, australischen Soldaten werde „ernstes und möglicherweise kriminelles Fehlverhalten“ in Afghanistan vorgeworfen. Mit der Ernennung will die Regierung weiter

Autogipfel VW will schneller mehr Ladesäulen

Volkswagen appelliert kurz vor dem am kommenden Dienstag geplanten „Autogipfel“ an die Politik, den Ausbau des Ladenetzes für E-Fahrzeuge noch stärker zu fördern. Bei der öffentlichen Infrastruktur gebe es großen Erweiterungsbedarf, sagte E-Mobilitäts-Vorstand Thomas Ulbrich. Da drohe eine Ladelücke, wenn, wie von Branchenverbänden weiter

Bayern Entscheidung für Fitnessstudio

Der bayerische Verwaltungsgerichtshof hat die vollständige Schließung von Fitnessstudios im Zuge des teilweisen Lockdowns gekippt. Die vollständige Schließung verstoße gegen den Gleichbehandlungsgrundsatz. Die entsprechende Regelung in der bayerischen Landesverordnung sei außer Vollzug gesetzt. Mit der Entscheidung gaben die Richter dem Eilantrag weiter

Bei Steuereinnahmen sieht Scholz Licht

Schätzer stellen über zehn Milliarden Euro mehr in Aussicht.
Bundesfinanzminister Olaf Scholz (SPD) sieht trotz des trüben Novembers „wieder Licht“ und Aussichten auf bessere Zeiten: Die neue Steuerschätzung verspricht Bund, Ländern und Gemeinden in diesem Jahr 10,6 Milliarden Euro mehr Einnahmen, als noch im September vorhergesagt worden waren. „Die Wirtschaft hat sich viel besser entwickelt, weiter

Bidens Wahl kommt gut an

Viele Firmen erwarten bessere Wirtschaftsbeziehungen.
Die Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten dürfte laut einer Umfrage der US-Handelskammer in Deutschland die transatlantischen Wirtschaftsbeziehungen verbessern. Demnach glauben 89 Prozent der Teilnehmer, dass es mit dem deutsch-amerikanischen Handelsverhältnis unter Biden aufwärts geht. Das ergab eine Umfrage der AmCham Germany unter 256 Mitgliedsfirmen, weiter

Blockierte Glückwünsche für Biden

Der gewählte US-Präsident Joe Biden kann einem Medienbericht zufolge wegen des Widerstands von Amtsinhaber Donald Trump bei der Regierungsübergabe auch einen ganzen Stapel an Glückwunschtelegrammen nicht entgegennehmen. Im US-Außenministerium befände sich an Biden gerichtete Post von ausländischen Staats- und Regierungschefs, doch der Zugang weiter

Comicpreis für „Anna“

Mia Oberländer erhält in diesem Jahr den mit 20 000 Euro dotierten Comicbuchpreis der Berthold Leibinger Stiftung. Die 1995 geborene Ulmerin macht gerade ihren Masterabschluss in Illustration an der HAW Hamburg und wurde für ihren Comic „Anna“ ausgezeichnet. Mehr Geld für Forschung Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste hat weitere weiter
Corona aktuell

Corona Aktuell

Am Donnerstag ist die Zahl der Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg weiter gestiegen. Das Landesgesundheitsamt meldete (Stand: 16 Uhr) 2984 Fälle mehr als am Vortag. Am Mittwoch hatte der Anstieg 2944 Infektionen betragen. Insgesamt ist Sars-CoV-2 damit inzwischen bei 110 630 Menschen im Südwesten nachgewiesen worden. Die Zahl der mit weiter
Corona Ulm Forschung

Covid-Studie: Wie gut wirkt Blutplasma von Genesenen?

Transfusionsmediziner erforschen eine mögliche neue Therapie für schwer erkrankte Corona-Patienten. Es werden noch Probanden gesucht.

Weltweit arbeiten Forscherinnen und Forscher an der Entwicklung eines Impfstoffs gegen das Coronavirus. Der soll verhindern, dass man sich überhaupt erst infiziert und im Idealfall eine längerfristige Immunisierung bewirken. Doch auch Blutplasma genesener Covid-19-Patienten könnte bald eine Therapieoption werden: zur Behandlung schwer

weiter

Dax schließt im Minus

Die Anleger am deutschen Aktienmarkt haben am Donnerstag Gewinne mitgenommen. Nach der jüngsten Erholungsrally schloss der Dax im Minus. Für die Aktien von Deutsche Telekom (im Bild die Zentrale in Bonn) ging es nach oben. Der Konzern hob seine Ziele nach einer guten Geschäftsentwicklung in den ersten neun Monaten deutlich an. Das überraschte weiter

Deutsches Theater Erstmals eine Premiere im Netz

Das Deutsche Theater in Berlin plant trotz Theaterschließung eine nächste Premiere. Sebastian Hartmanns „Zauberberg“-Inszenierung nach dem Roman von Thomas Mann soll am 20. November online in einem kostenlosen Livestream gezeigt werden. „Die Vorstellung findet auf der großen Bühne des Deutschen Theaters statt – ohne Publikum, weiter

Die Corona-Kurve wird flacher – doch die Lage bleibt ernst

Die Krankenhäuser füllen sich mit Covid-19-Patienten, die Zahl der Toten steigt. Das Robert-Koch-Institut sieht jedoch einen Grund zu „vorsichtigem Optimismus“.
Die Corona-Lage ist nach Einschätzung des Robert Koch-Instituts (RKI) nach wie vor sehr ernst. Das Infektionsgeschehen nehme immer noch zu, Kliniken meldeten zunehmend Engpässe, die Zahl der Toten steige. Wie sehen die aktuellen Zahlen aus? Das RKI meldete am Donnerstag 21 866 neue Ansteckungen. Am Tag zuvor waren es 18 487 gewesen. weiter

Die großen Bilder der „Heimat“

Helmut Dietl, Edgar Reitz, Caroline Link: Für viele Regisseure führte Gernot Roll die Kamera. Jetzt ist er gestorben.
Auf der einen Seite die „Buddenbrooks“, auf der anderen der Trash-Film „Ballermann 6“ - der Regisseur und Kameramann Gernot Roll legte sich nicht auf ein Genre fest. Seit Beginn seiner Karriere in den 1960er Jahren drehte er eine enorme Bandbreite an Filmen. „Seine große Kunst ist die Vielfalt der Themen, die er jeweils weiter

Die Zeit der Experimente ist vorbei

Bundestrainer Löw setzt jetzt voll auf seine Stars. Sie sollen sich in der Nations League für die EM einspielen.
Toni Kroos schlenderte lässig im Camouflage-Pullover durch die Drehtür, Leroy Sané zog mit seiner knallgelben Schlabberhose die Blicke auf sich, und Niklas Süle kam mit einem trendigen Rucksack: Mit der Ankunft seiner modebewussten Stars und dem fliegenden Wechsel im Teamhotel rief Joachim Löw das Ende der Experimente aus. „Die nächsten weiter

Die Zeit der Experimente ist vorbei

Bundestrainer Löw setzt jetzt voll auf seine Stars. Sie sollen sich in der Nations League für die EM einspielen.
Toni Kroos schlenderte lässig im Camouflage-Pullover durch die Drehtür, Leroy Sané zog mit seiner knallgelben Schlabberhose die Blicke auf sich, und Niklas Süle kam mit einem trendigen Rucksack: Mit der Ankunft seiner modebewussten Stars und dem fliegenden Wechsel im Teamhotel rief Joachim Löw das Ende der Experimente aus. „Die nächsten weiter

Drohnen sollen Corona-Tests transportieren

Um keine Zeit auf verstopften Straßen zu verlieren, wollen die RKH Kliniken im Südwesten künftig Drohnen für den Transport von Corona-Proben ihrer Patienten einsetzen. Das Probenmaterial soll von den einzelnen Standorten zur Analyse nach Ludwigsburg geflogen werden, wie die Kliniken mitteilten. Ein entsprechendes Projekt mit der Firma German Copters weiter
Rocklegende AC/DC

Durch die Rockhölle

Die australische Band-Legende AC/DC hat viele Dramen erlebt, aber jetzt ist sie mit einem neuen Album zurück: „Power Up“. Es klingt wie immer und Brian Johnson geht es auch wieder besser.
Die Geschichte der australischen Rock-Giganten AC/DC liest sich wie ein Drama mit einer fast sagenhaften Wendung, die am Ende auch einem Hörgerät zu verdanken ist. Der Tod des Bruders, der Auftritt eines weiteren Bühnenkämpfers, der Weg durch die Rockhölle zurück zu den alten Weggefährten, die Wiedergeburt des Frontmanns – „Power weiter

Edeltraud Teufel ist tot

Frau des früheren Ministerpräsidenten stirbt im Alter von 81 Jahren.
Edeltraud Teufel sei am Mittwoch im Alter von 81 Jahren in Spaichingen (Kreis Tuttlingen) gestorben, teilte am Donnerstag eine Sprecherin der Kommune mit. Nähere Einzelheiten zum Tod der Frau des früheren Ministerpräsidenten Erwin Teufel waren zunächst nicht bekannt. Der CDU-Politiker Teufel war von Januar 1991 bis April 2005 Regierungschef in Baden-Württemberg. weiter

ElringKlinger kooperiert

Der Autozulieferer ElringKlinger arbeitet beim Ausbau seines Brennstoffzellengeschäfts künftig mit dem niederländischen Fahrzeughersteller VDL Bus & Coach zusammen, um Brennstoffzellenstacks und Brennstoffzellensysteme zu entwickeln und marktfähig zu machen, teilt der Konzern aus Dettingen/Erms mit. Risikovorsorge erhöht Die BayernLB erhöht wegen weiter

Erpressung mit Steinwürfen

21-Jähriger fordert mit Anschlagsserie auf Autos und weiteren Drohungen 250 000 Euro von Daimler.
Eine Betonplatte stürzt von einer Autobahnbrücke und schlägt mit voller Wucht in das Führerhaus eines Kleinlasters ein: Es soll ein Mordversuch aus Habgier gewesen sein, als ein 21 Jahre alter Mann im April die 15-Kilo-Platte auf die A44 bei Soest geworfen haben soll. Der Mann aus Geseke soll beabsichtigt haben, eine Drohkulisse für eine Zahlung weiter

Experten: Wenig Aussicht auf Lockerungen im Advent

Das Robert Koch-Institut warnt vor einer Überlastung der Krankenhäuser. Lehrer im Südwesten haben kein erhöhtes Infektionsrisiko.
Das Robert Koch-Institut (RKI) macht wenig Hoffnung auf größeres geselliges Beisammensein im Dezember. Regeln wie Abstandhalten, Masken, Händehygiene und Lüften würden die Bundesbürger noch lange begleiten, sagte RKI-Präsident Lothar Wieler in Berlin. Zwar stieg die Zahl der Neuinfektionen zuletzt weniger stark. Doch Kliniken meldeten zunehmend weiter

FC Bayern Planungen ohne Jérôme Boateng

Bayern München arbeitet offenbar am Umbau der Abwehr. Nach Informationen von Sport Bild soll deshalb der 2021 auslaufende Vertrag mit Jérôme Boateng, 32, nicht verlängert und eine Verpflichtung des französischen Nationalspielers Dayot Upamecano, 22, von RB Leipzig forciert werden. Boateng hatte zuletzt sein Interesse an einer Vertragsverlängerung weiter

Flüchtlinge Baby stirbt nach Seenot-Rettung

Kurz nach der Rettung aus dem Mittelmeer ist ein sechs Monate altes Flüchtlingsbaby nach Angaben der Helfer auf dem Schiff „Open Arms“ gestorben. Die privaten spanischen Retter hatten am Mittwoch mehr als 110 Migranten vor Libyen aus Seenot geborgen. Wie Open Arms mitteilte, zog die Mannschaft bei dem Einsatz fünf Menschen bereits tot weiter

Fünfter Tropensturm in vier Wochen trifft die Philippinen

Die Philippinen kommen nicht zur Ruhe: Ein neuer Taifun hat dort schwere Verwüstungen angerichtet und zahlreiche Menschen (samt Tieren) in die Flucht vor Überflutungen getrieben. „Vamco“ war in der Nacht zum Donnerstag mit Windböen von mehr als 250 Stundenkilometern über die Hauptinsel Luzon gezogen, auf der auch die Hauptstadt Manila weiter

Gemeinsam einsam

Für ein Kunstprojekt sind Musiker der Stuttgarter Philharmoniker in ihre Konzertkleidung geschlüpft – und im Anschluss in transparente Blasen aus PVC. Die Aktion ist Teil des Projekts „Social Distance Stacks“ von Florian Mehnert, der damit die Situation der sozialen Distanz in der Corona-Pandemie thematisieren will. Auch Jugendliche weiter

GEW-Chefin mit 90 Prozent gewählt

Monika Stein aus Freiburg ist neue Landesvorsitzende der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) in Baden-Württemberg. Für die Haupt-und Werkrealschullehrerin votierten bei einer Briefwahl 90 Prozent der 339 Delegierten, teilte die Gewerkschaft mit. Die Amtszeit beträgt vier Jahre. Stein folgt auf Doro Moritz, die den Posten zwölf weiter

Gewinn kräftig gesteigert

Der Mischkonzern Baywa hat die Krise bisher unbeschadet überstanden. Vorstandschef Klaus Josef Lutz meldet für die ersten neun Monate einen Anstieg des Vorsteuergewinns um rund ein Drittel auf 102,7 Mio. EUR. Foto: D.-W. Ebener/dpa weiter

Heimweh nach Argentinien

Kapitän David Abraham verlässt Fußball-Bundesligist Eintracht Frankfurt im Januar. „Das letzte Heimspiel der Hinrunde gegen Schalke ist mein letztes Spiel“, sagte der Verteidiger. „Dann kehre ich nach fast 15 Jahren in Europa nach Argentinien zurück und freue mich auf meine Familie, insbesondere meinen Sohn.“ Abraham spielt weiter

Hilfe für Betroffene rückt näher

Das Wirtschaftsministerium plant Abschlagszahlungen für Soloselbstständige und Unternehmen.
Bei den Novemberhilfen für Firmen im Teil-Lockdown sollen erste Gelder ab Ende November ausgezahlt werden. Das teilten Finanz- sowie Wirtschaftsministerium am Donnerstag in Berlin mit. Geplant sind zunächst Abschlagszahlungen. Soloselbständige sollen eine Abschlagszahlung von bis zu 5000 Euro erhalten, Unternehmen bis zu 10 000 Euro. Die Antragstellung weiter

Hürde für Zulassung wird gesenkt

Kleine Parteien müssen für die Teilnahme 2021 nur noch halb so viele Unterschriften sammeln.
Wegen Kontaktbeschränkungen in der Corona-Pandemie müssen kleine Parteien zur Zulassung für die Landtagswahl 2021 nur noch die Hälfte an Unterschriften sammeln. Die Abgeordneten von Grünen, CDU, SPD, FDP und AfD beschlossen am Donnerstag eine entsprechende Änderung des Landtagswahlrechts. Der Landtag wurde dazu vom Verfassungsgerichtshof Baden-Württemberg weiter

Hüttenwirte beenden maue Saison

Corona-Beschränkungen und Reisewarnungen setzen auch dem Bergtourismus schwer zu.
Lockdown im Frühjahr, Beschränkungen im Sommer, im Herbst schlechtes Wetter und erneute Schließungen – für viele Hüttenwirte endet eine schwierige Saison. Vielerorts seien just in den Wandermonaten von September bis Oktober viele Tische und Betten leer geblieben, vor allem auf den Hütten in Österreich, teilte der Deutsche Alpenverein (DAV) weiter

Industrieproduktion sinkt

Die Erholung in der Industrie der Eurozone hat im September ein vorläufiges Ende gefunden. Die Industrieproduktion sei in den 19 Euroländern im Vergleich zum Vormonat um 0,4 Prozent gefallen, teilte das Statistikamt Eurostat mit. Im August war die Produktion um 0,6 Prozent gestiegen. Frist läuft am Sonntag ab Kunden des insolventen Reiseanbieters weiter

Inflation im Minusbereich

Steuersenkung und niedrige Energiekosten dämpfen Rate.
Die Inflation in Deutschland hat sich im Oktober zum dritten Mal unter der Nullmarke gehalten. Gedämpft von der Mehrwertsteuersenkung und gesunkenen Energiepreisen lagen die Verbraucherpreise 0,2 Prozent unter dem Niveau des Vorjahresmonats, teilte das Statistische Bundesamt mit. Eine Jahresinflationsrate von minus 0,2 Prozent hatte das Amt schon im weiter

Initiative gegen Extremisten

Darf jemand Abgeordneter sein und zu einem Staatsumsturz aufrufen? Nein, sagt der SPD-Fraktionschef Stoch.
Verfassungsfeinde sind aus Sicht des SPD-Landesvorsitzenden Andreas Stoch in den Parlamenten auf dem Vormarsch. In der AfD finde derzeit eine Diskursverschiebung nach rechts statt, sagte Stoch. Die rhetorischen Angriffe in den Parlamenten würden immer schärfer, „bis hin zu Nazi-Vokabular“. Stoch setzt sich deshalb dafür ein, Abgeordneten, weiter
Hintergrund

Keine Formel für Staatspleite

Wann ist ein Staat pleite? So generell lässt sich das nicht beantworten. Auch die Theoretiker der Ökonomie haben darauf keine Antwort. Vielmehr gilt: Es kommt darauf an. Das zeigt der Blick in die Praxis. Japan hat schon seit Jahren eine Schuldenquote von über 200 Prozent des Bruttoinlandsprodukts (BIP). Aktuell liegt sie bei etwa 237 Prozent. Doch weiter
Klick mal rein

Kirche öffnet sich für digitale Begegnungen per Avatar

Mithilfe eines digitalen Stellvertreters an kirchlichen Veranstaltungen teilzunehmen, könnte während der Coronavirus-Pandemie das Infektionsrisiko senken. Für Gläubige der badischen Landeskirche soll das an diesem Freitag erstmals möglich sein. Bis zu 300 Menschen könnten sich registrieren, einen Avatar (digitale Kunstfigur) auswählen und mitbeten, weiter

Kopfhörer gefragt

Batteriehersteller profitiert vom Boom kabelloser Varianten.
Der Batteriekonzern Varta blickt dank des Booms kabelloser Kopfhörer deutlich optimistischer auf die künftigen Geschäfte. Auch die Prognosen für Umsatz und Ergebnis im laufenden Jahr schraubte Vorstandschef Herbert Schein noch einmal in die Höhe. „Der Trend der Mobiltelefonhersteller ist klar: Das Kabel gehört der Vergangenheit an“, weiter

Kritik an IG-Metall-Forderung

Die Vorstellungen der IG Metall für die anstehende Tarifrunde stoßen bei den Arbeitgebern in der Metall- und Elektroindustrie im Südwesten auf Unverständnis. „Wir sind uns geschlossen einig: In der aktuellen Situation sehen wir überhaupt keinen Spielraum für Kostensteigerungen“, sagte Südwestmetall-Chef Stefan Wolf am Donnerstag laut weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Dieter Nuhr Der Kabarettist (60) vergleicht die Debattenkultur im Internet mit dem Verhalten von Autofahrern. „Im Internet äußert man sich ähnlich wie im Auto. Da man keine direkte Nähe zu den anderen Verkehrsteilnehmern hat, beschimpft man sie. Das macht die Anonymität“, sagte er der „Augsburger Allgemeinen“. „Körperliche weiter

Libyen Auf Fahrplan für Wahlen geeinigt

Bei den Gesprächen über ein Ende des Bürgerkriegs in Libyen haben sich die Teilnehmer auf Wahlen innerhalb von 18 Monaten geeinigt. Die UN-Libyenbeauftragte Stephanie Williams sprach von einem „wichtigen Durchbruch“. Es sei eine vorläufige Vereinbarung über einen Fahrplan erzielt worden, mit dem die Übergangsphase beendet werden solle. weiter
Kommentar Dieter Keller zum Ergebnis der Steuerschätzung

Licht oder Funzel

Ist das schon das Licht am Ende des Corona-Tunnels, wie Bundesfinanzminister Olaf Scholz meint, oder steht da nur eine trübe Funzel? Die Steuereinnahmen sollen in diesem Jahr um 10,6 Milliarden Euro höher ausfallen, als im September erwartet. Das klingt viel und ist doch nur ein Plus von knapp eineinhalb Prozent. Ein bisschen mehr oder weniger ist weiter
Querpass

Lieber Trödel als Jogi und Co.

Trödelshow schlägt Fußball – zumindest die deutsche Nationalmannschaft. Die TV-Einschaltquoten für „Die Mannschaft“ gehen in diesem Jahr massiv zurück, das ist nichts Neues. Einen historischen Tiefpunkt erreichte das Interesse an Jogi Löw und Co. allerdings am Mittwochabend. Den 1:0-Sieg gegen Tschechien schauten sich im Durchschnitt weiter

Lima im Ausnahmezustand

Perus Hauptstadt Lima riegelte das Regierungsviertel ab, um Unruhen gegen die Absetzung von Präsident Martín Vizcarra zu verhindern. Parlamentschef Manuel Merino übernahm kommissarisch das Amt. Foto: Ernesto Benavides/afp weiter

Lufthansa startet Probelauf für Corona-Schnelltests

Auf der Fluglinie München – Hamburg hat die Lufthansa probeweise mit Corona-Schnelltests für alle Passagiere begonnen. Vor dem Start der ersten Maschine des Tages vom Münchner Flughafen nach Hamburg am Donnerstagmorgen um 9.10 Uhr sollten sämtliche Passagiere getestet werden. Ersatzweise konnten die Fluggäste einen höchstens 48 Stunden alten weiter

Milliardengewinn trotz Corona-Krise

Der Konzern legt die letzte Jahresbilanz unter Chef Joe Kaeser vor – und keine schlechte: Die Münchner erwirtschaften einen Überschuss von 4,2 Milliarden Euro.
Es war die erste virtuelle Pressekonferenz von Siemens – und die letzte von Joe Kaeser. Im Februar wird sein bisheriger Stellvertreter Roland Busch die Geschäfte übernehmen. Und er übernimmt den Konzern zwar nicht unbedingt in ruhigem Fahrwasser, aber doch im guten Zustand. So sank der Gewinn des Konzerns im abgelaufenen Geschäftsjahr zwar weiter

Missbrauch Ermittlungen in der Boxszene

Im olympischen Boxen in Baden-Württemberg wird dem Verdacht auf sexualisierte Gewalt nachgegangen. Die Staatsanwaltschaft Heidelberg hat ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Zuvor waren bei verschiedenen Polizeidienststellen Anzeigen eingegangen. Ende Oktober hatte der Landessportverband Baden-Württemberg mitgeteilt, dass ein Verdacht gegen einen weiter

Mutmaßliche Terrorzelle angeklagt

Die „Gruppe S.“ soll Anschläge auf Moscheen und Politiker geplant haben. Ein V-Mann informierte die Polizei über die Aktivitäten der Rechtsextremen.
Zwölf mutmaßliche Rechtsterroristen sollen in Stuttgart vor Gericht kommen. Die Generalbundesanwaltschaft hat gegen Mitglieder der im Februar 2020 aufgeflogenen „Gruppe S.“ Anklage beim Oberlandesgericht Stuttgart erhoben. Das berichten SWR und dpa. Die Anklagebehörde lehnte auf Anfrage eine Bestätigung ab. Am Valentinstag hatten die weiter

Mutmaßliche Terrorzelle angeklagt

Die „Gruppe S.“ soll Anschläge auf Moscheen und Politiker geplant haben. Ein V-Mann informierte die Polizei.
Zwölf mutmaßliche Rechtsterroristen sollen in Stuttgart vor Gericht kommen. Die Generalbundesanwaltschaft hat gegen Mitglieder der im Februar 2020 aufgeflogenen „Gruppe S.“ Anklage beim Oberlandesgericht Stuttgart erhoben. Das berichten SWR und dpa. Die Anklagebehörde lehnte auf Anfrage eine Bestätigung ab. Am Valentinstag hatten die weiter

Neuer Chef an der Spitze von Continental

Nikolai Setzer wird neuer Vorstandschef des Autozulieferers Continental. Damit löst ein Eigengewächs mit 23 Jahren Erfahrung im Konzern Elmar Degenhart ab, der seinen frühzeitigen Abtritt von der Spitze des Dax-Unternehmens angekündigt hatte. Wie Continental am Donnerstag nach einer Sitzung des Aufsichtsrats mitteilte, soll Setzer den Job seines weiter
Kommentar Alexander Bögelein zum Urteil des Verfassungsgerichts

Nuklearer Nachschlag

Das Urteil des Bundesverfassungsgerichts ist eine Ohrfeige für die Bundesregierung. Die Richter rügen formale Mängel und ungeeignete Regeln. Da kann Bundesumweltministerin Svenja Schulze noch so lange betonen, bei dem Urteil gehe es nur um einen Randbereich des Atomausstieg bis Ende 2022. Die Niederlage vor dem höchsten Gericht passt zu den Irrungen weiter

OB-Posten Noch neun Kandidaten

Nach der ersten Wahl zur Stuttgarter Rathausspitze und dem aufsehenerregenden Rückzug der Grünen-Kandidatin Veronika Kienzle hat sich das Feld der Bewerber für den entscheidenden zweiten Wahlgang inzwischen deutlich gelichtet. Neben Kienzle haben auch der AfD-Kandidat Malte Kaufmann, der SPD-Politiker Martin Körner und zwei weitere Kandidaten entschieden, weiter

Pause für Reiter

In Stuttgart sollte am Wochenende der Weltcup geritten werden. Doch Deutschlands größtes Hallenturnier ist abgesagt worden. Wie viele andere. „Das heißt, uns brechen die Einnahmen weg“, so Springreiter-Bundestrainer Otto Becker. Foto: F. Gentsch/dpa weiter

Poker um den Rechtsstaat

Wenn Regierungschef Orban den EU-Haushalt blockiert, können Coronahilfen nicht ausgezahlt werden.
Nach der Drohung der ungarischen Regierung, im Streit um die Rechtsstaatlichkeit die Verabschiedung des EU-Haushalts zu blockieren, bahnt sich eine Eskalation an. In der Runde der ständigen Vertreter in Brüssel teilte der Vertreter Budapests am Mittwochabend mit, dass sein Land dem gerade zwischen EU-Parlament, EU-Kommission und dem Rat der EU-Mitgliedstaaten weiter

Polen Festnahmen nach Krawallen

Bei Ausschreitungen von Nationalisten und Rechtsradikalen beim verbotenen „Unabhängigkeitsmarsch“ in Warschau hat die Polizei mehr als 300 Personen festgenommen, darunter 36 im Zusammenhang mit Straftaten.Die Beamten hätten auch eine Schusswaffe und Pyrotechnik sichergestellt. Bei den Auseinandersetzungen mit den Demonstranten seien 35 weiter

Polizei erschießt Verdächtigen

Als zwei Männer bei der Sprengung eines Geldautomaten gefasst werden, greift einer der Täter die Spezialkräfte an.
Nach einer versuchten Geldautomatensprengung im Kreis Ludwigsburg ist ein Verdächtiger von Spezialkräften der Polizei erschossen worden. Der Mann war im Vorraum einer Bank in Erligheim mit einem langen Schraubendreher auf die Beamten losgegangen. Es sei zum „polizeilichen Schusswaffengebrauch“ gekommen. Trotz Reanimationsmaßnahmen sei weiter

Polizei erschießt Verdächtigen

Als ein Einsatzkommando zwei Männer bei der Sprengung eines Geldautomaten festnehmen will, greift einer der Täter an.
Nach einer versuchten Geldautomatensprengung im Kreis Ludwigsburg ist ein Verdächtiger von Spezialkräften der Polizei erschossen worden. Der Mann war im Vorraum einer Bank in Erligheim mit einem langen Schraubendreher auf die Beamten losgegangen. Es sei zum „polizeilichen Schusswaffengebrauch“ gekommen. Trotz Reanimationsmaßnahmen sei weiter

Präsidentin mit Häuptlings-Titel

Mit Carola Lentz steht erstmals eine Ethnologin an der Spitze.
Häuptling ist sie schon, nun wird Carola Lentz auch noch Präsidentin. Die 66 Jahre alte Ethnologin darf sich wegen ihrer Arbeiten im nordghanaischen Nandom seit Jahren „maalu naa“ nennen, was dem Häuptlings-Titel Chief Development gleichkommt. Der Chef-Posten beim Goethe-Institut ist ebenfalls ehrenamtlich. An diesem Freitag übernimmt weiter

Prozess um schweren Missbrauch

Angeklagte sollen sich über mehrere Tage hinweg in Gartenlaube an zwei Jungen vergangen haben.
Vor dem Landgericht Münster hat der Prozess gegen mehrere mutmaßliche Täter in einem der großen Fälle schweren Kindesmissbrauchs in Deutschland begonnen. Die Öffentlichkeit wurde nur wenige Minuten nach Prozessbeginn auf Antrag der Verteidigung und der Nebenkläger ausgeschlossen. Dem Hauptangeklagten, einem 27-jährigen IT-Fachmann aus Münster, weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 26 552 218,40 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 4 735 652,90 EUR Gewinnklasse 3 9161,50 EUR Gewinnklasse 4 3272,90 EUR Gewinnklasse 5 153,30 EUR Gewinnklasse 6 38,20 EUR Gewinnklasse 7 19,10 EUR Gewinnklasse 8 9,10 EUR Gewinnklasse 9 6,00 EUR Spiel 77 Gewinnklasse 1 weiter

Ratte infiziert Besitzerin

Übertragung des Erregers vom Tier auf Menschen nachgewiesen.
In Deutschland ist erstmals die Übertragung des in Asien verbreiteten und hochinfektiösen Seoulvirus von einem Tier auf einen Menschen nachgewiesen worden. Seoulviren gehören zur Familie der Hantaviren. Forscher der Berliner Charité und des Friedrich-Loeffler-Instituts (FLI) auf der Insel Riems konnten das Virus bei einer Heimratte und ihrer Besitzerin weiter

RB Leipzig bildet Inder aus

Bundesligist RB Leipzig und der FC Goa aus der Indiens Super League haben eine Kooperation vereinbart. Die Partnerschaft läuft zunächst bis Juni 2023. Im Fokus: die Ausbildung indischer Nachwuchsspieler. Dem Weltrekord noch näher Superstar Cristiano Ronaldo ist weiter auf Weltrekordjagd. Mit seinem Treffer beim 7:0-Sieg im Freundschaftsspiel gegen weiter

Rechtsterror Anklage gegen zwölf Verdächtige

Der Generalbundesanwalt hat Anklage gegen zwölf mutmaßliche Mitglieder einer rechten Terrorzelle erhoben. Die Männer sollen sich vor dem Oberlandesgericht Stuttgart verantworten. Elf Männer sind wegen Mitgliedschaft in der sogenannten Gruppe S. angeklagt, einer als Unterstützer. Sie wurden im Februar festgenommen und sollen Anschläge auf Politiker weiter

Rekord bei Drei-Punkte-Würfen

Der MBC Weißenfels hat bei seinem Pokal-Erfolg gegen Medi Bayreuth den Dreier-Rekord im deutschen Basketball eingestellt. Der Bundesligist aus Sachsen-Anhalt traf beim 123:114-Sieg am Mittwochabend 23 Mal aus der Distanz. Wie der Club mitteilte, gelang das seit Beginn der digitalen Datenaufzeichnungen im deutschen Profibasketball vor 22 Jahren zuvor weiter

Rüge für Atomausstieg

Bundesregierung muss Entschädigung für Konzerne neu regeln.
Neun Jahre nach der atompolitischen Kehrtwende steht die Bundesregierung vor der nächsten Baustelle: Der vom Bundesverfassungsgericht geforderte Ausgleich für geschädigte Kraftwerksbetreiber muss komplett neu geregelt werden. Die Gesetzesänderung von 2018 sei unzureichend und wegen formaler Mängel nie in Kraft getreten, entschieden die Richter weiter

Rundfunkbeitrag Landtag stimmt Erhöhung zu

Der baden-württembergische Landtag hat höheren Rundfunkgebühren zugestimmt. Am Donnerstag votierten im Parlament Grüne, CDU, SPD und FDP dafür, die AfD sprach sich dagegen aus. Staatsministerin Theresia Schopper (Grüne) sagte, es handle sich um die erste Erhöhung seit Einführung des Beitragsmodells. Der Rundfunkbeitrag soll zum 1. Januar 2021 weiter
Schutz vor Grippe

Sorge um Grippeschutz

Deutschland hat so viel Impfstoff wie noch nie bestellt. Dennoch gibt es Klagen über Engpässe.
Es gibt so viel Grippe-Impfstoff wie nie – und trotzdem wird vielerorts über fehlende Impfstoffe geklagt. Wie kann das sein? Auch hier hat Corona seine Hand im Spiel. Die Angst davor, in der kalten Jahreszeit den eigenen Körper gleich mit beiden Infektionen gefährden zu können, treibt auch viele Impfwillige in die Praxen, denen die Influenza-Vorbeugung weiter

Sorge vor Erdogans langem Arm

Der Wunsch der Regierung in Ankara, türkische Schulen in Deutschland zu etablieren, stößt in Berlin auf Skepsis. Die Konrad-Adenauer-Stiftung benennt die Fallstricke.
Noch wird verhandelt. Und noch ist nicht sicher, ob die Gespräche zu einem Erfolg führen. Denn so einfach lassen sich unterschiedliche Vorstellungen deutscher Ministerien und türkischer Bildungspolitiker nicht ausräumen. Seit Anfang 2019 liegt der Wunsch der türkischen Regierung auf dem Tisch, in Deutschland drei türkische Schulen errichten zu weiter

Späte Premiere

Die deutsche Spielerin Leonie Harm hat am Donnerstag mit ihrem Abschlag das erste Profiturnier für Frauen in Saudi-Arabien eröffnet. Bis Sonntag kämpfen in der King Abdullah Economic City am Roten Meer mehr als 100 Spielerinnen um den Titel bei den Saudi Ladies International. Diekmeier statt Gislason Sie sehen sich ähnlich und trugen beziehungsweise weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Sport 1 20.15 Uhr: Basketball, Bundesliga Männer, 2. Spieltag, Rasta Vechta – s.Oliver Würzburg Eurosport 16.55 Uhr: Radsport, Bahn-EM in Plowdiw/Bulgarien, 3. Tag 19 Uhr: Fußball, Bundesliga Frauen, 9. Spieltag, Eintracht Frankfurt – Turbine Potsdam Magenta Sport 19.15 Uhr: Eishockey, Magenta Sport Cup, Gruppe B, 1. Spieltag, Eisbären weiter
Stichwort Die Lage in Libyen

Stichwort Die Lage in Libyen

Die international anerkannte Regierung in der libyschen Hauptstadt Tripolis konkurriert mit einer Gegenregierung im Osten des nordafrikanischen Landes um die Macht. Der einflussreiche General Chalifa Haftar und seine selbst ernannte Libysche Nationalarmee (LNA) hatten im vergangenen Jahr eine Offensive auf Tripolis begonnen, um die Regierung zu stürzen. weiter
Grundschulen

Streit um Ganztag hält an

Die Modalitäten der Förderung durch den Bund bleiben ungeklärt. Land blockiert Zahlung in Milliardenhöhe.
Im seit Monaten schwelenden Streit zwischen dem Bund und der Landesregierung von Baden-Württemberg um den Ausbau der Ganztagsbetreuung von Grundschülern zeichnet sich weiter keine Lösung ab. Die Bundesregierung hat einen Kompromissvorschlag von Landeskultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) über Modalitäten einer Finanzspritze an alle 16 Bundesländer weiter

Thomas Bach: Olympia-Absage kein Thema

Zum ersten Mal seit der Entscheidung einer Verlegung auf 2021 reist der IOC-Präsident nach Japan.
Erstmals seit Ausbruch der Coronapandemie reist IOC-Präsident Thomas Bach wieder nach Tokio. Mit seinem Besuch in der Gastgeberstadt der ins kommende Jahr verlegten Olympischen Sommerspiele (23. Juli bis 8. August) von Sonntag bis Donnerstag will der Tauberbischofsheimer demonstrieren, dass das IOC trotz Corona an die Austragung der Spiele glaubt. weiter

Unfall Drei Menschen schwer verletzt

Bei einem Unfall nahe Reutlingen sind ein Kind und zwei Erwachsene schwer verletzt worden. Ein Auto hatte laut Polizei am Mittwochabend auf einer Straße zwischen Bempflingen und Großbettlingen einen vorausfahrenden Traktor gerammt. Durch die Wucht des Zusammenpralls seien ein Kind und ein Erwachsener vom umkippenden Traktor gestoßen worden. Ob es weiter

Unternehmer Grenke bleibt Präsident

Der Amtsinhaber fordert Perspektiven für die geplagten Firmen – und nicht nur Soforthilfen.
Der Unternehmer Wolfgang Grenke steht für weitere zwei Jahre an der Spitze des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK). Die Mitglieder der Organisation wählten ihn am Donnerstag erneut zum Präsidenten. Es ist Grenkes dritte und damit laut Satzung auch letzte Amtszeit. Grenke ist seit November 2016 BWIHK-Präsident und zudem weiter

Unternehmer Grenke bleibt Präsident

Der Amtsinhaber fordert Perspektiven für die geplagten Firmen – und nicht nur Soforthilfen.
Der Unternehmer Wolfgang Grenke steht für weitere zwei Jahre an der Spitze des Baden-Württembergischen Industrie- und Handelskammertages (BWIHK). Die Mitglieder der Organisation wählten ihn am Donnerstag erneut zum Präsidenten. Es ist Grenkes dritte und damit laut Satzung auch letzte Amtszeit. Grenke ist seit November 2016 BWIHK-Präsident und zudem weiter

Uran-Spuren IAEA fordert von Iran Erklärung

Der Iran hat der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) bislang keine ausreichende Erklärung für den Fund von Uran-Teilchen in einer nicht als Atom-Standort deklarierten Einrichtung geliefert. Zudem reichert das Land weiter Uran an und hat nun das Zwölffache der im Atomabkommen erlaubten Menge. Das geht aus dem Vierteljahresbericht der IAEA hervor. weiter

Vattenfall siegt vor Gericht

Der Atomausstieg der schwarz-gelben Bundesregierung im Jahr 2011 wirkt nach. Der finanzielle Ausgleich für AKW-Betreiber wurde unzureichend geregelt.
Der Bundestag muss Details der Entschädigungs-Regelungen zum Atomausstieg nachbessern. Dies entschied jetzt das Bundesverfassungsgericht auf Klage des schwedischen Staatskonzerns Vattenfall. Die Regelungen seien für Vattenfall „unzumutbar“ und aufgrund handwerklicher Mängel nicht einmal in Kraft getreten. Nach der Atomkatastrophe im japanischen weiter

Volkswirtschaft Ifo-Experte warnt vor Schäden

Das Ifo-Institut befürchtet durch ausbleibende Investitionen langfristige Schäden. Die Ausrüstungsinvestitionen hätten sich schon 2019 schwach entwickelt und dürften „bis 2022 auf niedrigem Niveau verharren. Dies kann dazu führen, dass nicht genügend neue Arbeitsplätze entstehen“, erklärte Professor Joachim Ragnitz in Dresden. Die weiter

Weihnachtsmann ohne Arbeit

Mit seinem Rauschebart ist Willi Dahmen sonst der Star bei Bescherungen. Doch Corona macht ihm und vielen Kollegen einen Strich durch die Rechnung.
Seit 30 Jahren verwandelt sich Willi Dahmen in den Wochen vor Heiligabend in den Weihnachtsmann. Meist im roten Santa-Claus-Kostüm, manchmal auch als Heiliger Nikolaus tritt er in Kaufhäusern, bei Firmenfeiern und auf Weihnachtsmärkten auf. Für den 68-Jährigen ist es die stressigste und schönste Zeit des Jahres. Doch die Corona-Pandemie stellt weiter

Weniger Kunden in den Innenstadt-Standorten

Das Umsatzplus fällt geringer aus, auch wenn die Drogeriemarktkette ein starkes Online-Geschäft verzeichnet.
Die Stimmung ist ernst. In dunklem Anzug mit dunkler Krawatte und ordentlichem Seitenscheitel spricht DM-Geschäftsführer Christoph Werner über das Ende September beendete Geschäftsjahr 2019/2020 der Drogeriemarktkette. Von einem „schwarzen Schwan“ ist gleich zu Beginn die Rede, einem von Finanzmathematiker und Buchautor Nassim Taleb weiter
Blindenfußball MTV Stuttgart

Wenn das runde Leder rasselt

Als Kind verlor Alexander Fangmann sein Augenlicht, heute schießt er Tore in der Bundesliga. Gespielt wird nach Gehör – und das ziemlich rasant.
Am ersten Abwehrspieler läuft Alexander Fangmann einfach vorbei. Dem zweiten weicht er gekonnt aus, dribbelt weiter, hält inne, schießt. Tor! Jubelnd fallen sich die Spieler in die Arme. „Auf geht's, Jungs!“, ruft jemand. Die Kamera schwenkt über das Fußballfeld. Das Spiel geht weiter. Knapp drei Wochen sind seit der Videoaufnahme vergangen, weiter
  • 131 Leser

Zeugin mit Zombie-Visionen

Der in jeder Hinsicht gruselige neue „Tatort“ aus Dresden dreht sich um eine junge Frau, die von grässlichen Szenen heimgesucht wird.
Grässlich entstellte Untote wanken durch den Garten, knochige Hände greifen aus der Finsternis nach kleinen Mädchen, und in einem alten Gemäuer treibt ein vermummter Finsterling ohne Gesicht sein schauerliches Unwesen. Es ist nicht nur ganz schön starker Tobak, den einem der neue „Tatort“ aus Dresden zumutet, sondern auch eindeutig weiter

Leserbeiträge (6)

Wo bleibt die Menschlichkeit in diesen Zeiten?

Zur Corona-Pandemie:

Dieser Tage war in ihrer Zeitung zu lesen, das die Müllgebühren der GOA nicht angehoben werden. Das ist erstaunlich, denn der Müllanfall hat sich aus meiner Sicht seit Corona erheblich erhöht. Mehr Umverpackung, kein Mehrweg und zusätzliche Hygieneartikel, die oft gewechselt werden müssen. Zudem ist mehr Personal nötig, um

weiter
Lesermeinungen

Aufzug verhöhnt die Menschen

Zur Corona-Demo in Alfdorf:

Man könnte die Maler-Anzug-Demo in Alfdorf ja als kreativen Beitrag zum „11.11.“ unter Corona-Bedingungen abhaken. Aber dafür ist die Sache zu ernst und es offenbart sich eine politische Absicht dahinter.

Eine Demo mit dem Ziel „Freiheit für das Virus“ zu veranstalten, ist in diesen Tagen so etwas

weiter
Lesermeinung

Zum Bericht vom 12. November, „Ufersanierung im Schlierbach umstritten“:

Man muss dem Künstler an dieser Stelle gratulieren! Der Nachtwächter (Troll) steht goldrichtig an dieser Stelle am Skulpturenweg und bekommt vielleicht nun noch seinen fehlenden Namen.

Es braucht nicht viel fachliche Kompetenz, um zu wissen, dass, wenn man eine Spitzkehre entschärft, indem man diese aerodynamischer gestaltet, man auch in dieser Kurve

weiter
  • 5
  • 788 Leser
Lesermeinung

Zu dem Leserbrief „Utopia, Not absprechen und Erbsünde“:

Mit großer Verwunderung lasen wir in den letzten Wochen Leserbriefe einer sogenannten „BI B-29 Lärmschutz Westhausen“. Uns stellt sich die Frage, ist dies tatsächlich eine BI oder eine etwas grünere „Ich-AG“?

Eigentlich interessiert uns der beschriebene berufliche Werdegang des Verfassers nicht. Wenn schon regelmäßige Leserbriefe, dann

weiter
  • 4
  • 990 Leser
Lesermeinung

Zum SchwäPo-Artikel „ Corona: mehr Soldaten auf die Ostalb“ vom 7. November:

Dem Bericht vom Samstag war zu entnehmen, dass die Verantwortlichen im Landratsamt endlich reagiert haben und das Personal im Gesundheitsamt aufstocken, da die Mitarbeiter dort das hohe Infektionsaufkommen nicht mehr bewältigen.

Doch eine Frage muss erlaubt sein: Warum reagieren die Verantwortlichen erst jetzt, nachdem das Infektionsgeschehen aus dem

weiter

Themenwelten (8)

Das Einmaleins der Krankmeldung

Bis wann und auf welchem Wege der Arbeitgeber über die Arbeitsunfähigkeit informiert werden sollte.

Das Thema Krankheit hat 2020 eine ganz neue Bedeutung bekommen. Die Grundregeln der Krankschreibung aber bleiben auch in einer Pandemie bestehen. Antworten auf folgende Fragen sollten also alle Beschäftigten kennen.

Am wichtigsten ist vor allen Dingen die Frage zu klären, wie schnell im Krankheitsfall der Arbeitgeber informiert werden muss.

„Unverzüglich“,

weiter
  • 5
  • 1045 Leser

Im Zweifel Polizei rufen

Auch bei Unfällen mit Fahrradfahrern ist es legitim, die Polizei zu informieren.

Immer mehr Menschen steigen aufs Fahrrad oder moderne E-Tretroller. Die Radwege und Radstreifen werden voller, die Infrastruktur ist aber oft nicht darauf eingerichtet und die Unfallgefahr steigt. Was tun nach einem Radunfall? Polizei rufen oder nicht?

Bei Verletzungen oder bei Streit über den Unfallhergang rät der Allgemeine Deutsche Fahrrad-Club

weiter
  • 921 Leser

Eine Zeitreise 30 Jahre zurück

Wie historische Schätze aus analogen Zeiten heute digitalisiert werden können.

Analoge Audio- und Videoaufzeichnungen auf Magnetband sind seit rund 15 Jahren Geschichte. Selbst die bis in die 2000er-Jahre hinein so populäre VHS-Videokassette spielt im Alltag längst keine Rolle mehr. Denn anders als bei digitalen Aufnahmen wirken sich die technischen Beschränkungen des Videoformats und die physischen Veränderungen des Bandmaterials

weiter
  • 1053 Leser

Eine große Ehrung für den Meister

Schon 1995 hat Rainer Witzmann in München die Meisterprüfung im Orthopädieschuhmacher-Handwerk abgelegt. Nun hat ihm die Handwerkskammer Ulm zum 25-jährigen Jubiläum den Silbernen Meisterbrief verliehen. Seine Werkstatt betreibt er in Aalen.

Aalen. „Ich bin stolz, dass ich auf 25 Jahre Erfahrung als Meister in diesem Beruf zurückblicken kann und seit 21 Jahren meinen eigenen Handwerksbetrieb leite“, freut sich Rainer Witzmann, Inhaber der Firma „Orthopädie - Schuhtechnik Witzmann“. Jetzt hat ihm die Handwerkskammer Ulm den „Silbernem Meisterbrief“

weiter
  • 979 Leser

Gut zu wissen

Stauden erst im nächsten Frühling zurückschneiden

Der Garten muss winterfest gemacht werden.

Empfindliche Stauden und Sträucher wie Lavendel oder Flieder sowie alle Gräser und Rosen sollten dennoch erst im Frühling geschnitten werden. Das empfiehlt Staudengärtnerin Svenja Schwedtke. Die trockenen Zweige böten diesen Pflanzen den Winter über Schutz, erklärt sie. Und im Frühling lässt sich

weiter
  • 640 Leser

Bauprämie steigt 2021

Ês lohnt sich, Bausparverträge jetzt nochmals zu prüfen.

Bausparer können ab dem kommenden Jahr eine höhere Wohnungsbauprämie bekommen. Darauf macht die Verbraucherzentrale Sachsen aufmerksam.

Ab 2021 erhalten Singles auf Einzahlungen von maximal 700 Euro pro Jahr eine maximale Prämie von 70 Euro. Das zu versteuernde Jahreseinkommen darf für den Anspruch nicht höher sein als 35 000 Euro. Bei Verheirateten

weiter
  • 416 Leser

Licht ins Dunkel bringen

Wie man sich in der Wohnung auf einen Stromausfall vorbereitet.

Es ist ein beliebtes Szenario in vielen Katastrophenfilmen: Ein großflächiger Stromausfall legt das öffentliche Leben tagelang still, nichts geht mehr. Solche gravierenden Krisen wie aus Hollywood haben mit der Realität in Deutschland aber zum Glück wenig zu tun.

Das versichert Hauptgeschäftsführerin Kerstin Andreae vom Bundesverband der Energie-

weiter
  • 741 Leser

Die Kunden zu begeistern ist der Anspruch

VON POLL IMMOBILIEN gilt als eines der renommiertesten Maklerhäuser Europas und das macht die Geschäftsstelle in Aalen aus:

Ein professionelles und engagiertes Team erarbeitet individuelle Lösungen in allen Fragen rund um die Vermarktung von Immobilien.

Aalen. Für die Vermarktung (Verkauf, Vermietung) einer Immobilie gibt es viele Gründe: Eine Änderung der familiären Struktur durch Tod oder Scheidung, das Zuhause wird zu groß oder zu klein, berufliche Veränderungen mit Ortswechsel…

Da stellen sich schnell, und häufig sogar völlig unerwartet, Fragen: Was nun? Vermieten, verkaufen –

weiter
  • 1213 Leser