Artikel-Übersicht vom Freitag, 1. Januar 2021

anzeigen

Regional (67)

Zahl des Tages

9

Lämmer mehr hat Jürgen Baier seit der Woche vor Weihnachten in seiner Schafherde. Unter den Neugeborenen gab es auch Drillinge.

weiter
  • 700 Leser

Fußgängerin angefahren

Crailsheim. Eine 18 Jahre alte Fußgängerin ist am Donnerstag um 17.32 Uhr in Crailsheim angefahren worden. Wie die Polizei meldet, wurde die junge Frau schwer verletzt. Ein 43-Jähriger übersah sie, als er mit seinem Ford Kuga rückwärts aus seinem Grundstück fuhr. Sie kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

weiter
  • 792 Leser
Kurz und bündig

Meditationsgottesdienste

Ellwangen. Die Landpastoral Schönenberg lädt ein zu Meditationsgottesdiensten unter der Überschrift „Zeit für mich und meinen Gott“ mit Gebetsgebärden, Hören auf Gottes Wort, Impulse zum inneren Gebet, Sitzen in der Stille, meditativer Musik. Die Termine sind dienstags jeweils von 19.30 bis 20.50 Uhr in der Hauskapelle im Tagungshaus Schönenberg

weiter
  • 548 Leser

Silvester: Die Polizei zieht Bilanz

Corona-Regeln Wie viele Verstöße die Polizei in der Silvesternacht registriert hat und wie viele Personen sie kontrolliert hat.

Ellwangen. Wie angekündigt hat das Polizeipräsidium Aalen in der Silvesternacht flächendeckend im gesamten Präsidiumsbereich die Vorschriften nach der Corona-Verordnung kontrolliert. Schwerpunkte bildeten dabei die bestehenden Kontakt- und Ansammlungsverbote, die Einhaltung der Ausgangsbeschränkungen sowie Alkohol- und Pyrotechnikverbote-jeweils

weiter
  • 1223 Leser

Sternsinger mit einer Sternlänge Abstand

Glaube In Stödtlen und anderswo wird die Tradition den Hygiene-Vorschriften angepasst.

Stödtlen. Am Sonntag, 3. Januar, findet um 9 Uhr der Aussendungsgottesdienst für die Stödtlener Sternsinger statt. Ihre anschließende Route ist ungefähr wie im letzten Jahr – diesmal mit Mund-Nasen-Bedeckung, einer Sternlänge Abstand und unter Beachtung der aktuellen Corona-Schutzverordnungen. Mit dem Kreidezeichen „20*C+M+B+21“

weiter

Unfallflucht auf der A7

Ellenberg. Zu einer Unfallflucht kam es an Silvester um 21.35 Uhr auf der A7, zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen, in Fahrtrichtung Ulm. Ein bislang unbekanntes Auto-Anhänger-Gespann kam aufgrund schneebedeckter Fahrbahn nach links von der Fahrbahn ab. Das Gespann schleuderte in die Mittelleitplanken und anschließend

weiter
  • 570 Leser

Ellwanger Muslime spenden für Tafelladen

Ellwangen. Die Jugendorganisation von Muslim Ahmadiyya Jamaat aus Ellwangen hat für die Ellwanger Tafel Lebensmittel im Wert von 245 Euro gespendet. Die Jugendorganisation erinnert daran, dass sie auch beim ersten Lockdown im Frühjahr eine Nachbarschaftshilfe angeboten hat, die sehr gut angenommen wurde und auch noch weiter läuft. Sie besorgen Einkäufe,

weiter
  • 5
  • 843 Leser

Der Aalener Westen in Wort und Bild

Öffentlichkeitsarbeit Zweite Jahresausgabe des WestAAgend stellt Vereine vor.

Aalen-Hofherrnweiler. Auch im Corona-Jahr ist es den Verantwortlichen um Christina Weiland und Ulrich Holzbaur gelungen, noch die zweite Ausgabe des „WestAAgend“ herauszubringen. Das Info-Blatt widmet sich dem Thema Vereine und Gruppen in der Weststadt.

Die Aktivitäten lobt in einem Grußwort auch Oberbürgermeister Thilo Rentschler

weiter
  • 3
  • 153 Leser

Zukunft des Einzelhandels im Fokus

Debatte FDP-Ortsverband lädt zur Bürgerdiskussion im Internet am Mittwoch, 20. Januar, von 20 bis 21 Uhr.

Aalen. Der FDP-Ortsverband Aalen-Ellwangen lädet am Mittwoch, 20. Januar, zur Online-Bürgerdiskussion „Einschnitt Corona: Zukunft unseres Einzelhandels und unserer Gastronomie“. Von 20 bis 21 Uhr werden MdL Gabriele Reich-Gutjahr, ACA-Vorsitzender Josef Funk und Aalens Citymanager Reinhard Skusa, Kreisrat und Landtagskandidat Manuel

weiter
  • 134 Leser

„Inzwischen bin ich ein richtiger Ebnater geworden“

Ausbildung Wie Fauzi Musliu als Betonfertigteilbauer Landes- und Bundesbester geworden ist.

Aalen-Ebnat. „Wir teilen die Freude und sind stolz auf unseren Fauzi“, sagt Sylvia Maier, Ausbildungsleiterin bei der Firma Bauunternehmen Franz Traub GmbH & Co. KG. Die Geschichte, die Fauzi Musliu erzählt, ist ein Paradebeispiel dafür, wie man durch Tugendenden wie Fleiß, Durchhaltevermögen und nimmermüden Einsatz zum beruflichen

weiter
  • 5
  • 357 Leser
Kurz und bündig

Blutspendetermin in Elchingen

Neresheim-Elchingen. Der DRK-Ortsverein Elchingen bittet um Blutspenden. Die nächste Möglichkeit zur Blutspende auf dem Härtsfeld bietet sich am Freitag, 8. Januar, von 14.30 bis 19.30 Uhr in der Elchinger Turnhalle. Wegen der Corona-Pandemie ist eine Terminreservierung vorab notwendig im Internet über den Link: https://www.drk-blutspende.de/blutspendetermine/termine?term=89275+ELCHINGEN

weiter
  • 780 Leser

Blut spenden in Hofen

Aktion An diesem Samstag, 2. Januar, in der Glück-Auf-Halle

Aalen-Hofen. Blutspendetermine beim Deutschen Roten Kreuz werden unter Kontrolle von und in Absprache mit den Aufsichtsbehörden unter hohen Hygiene- und Sicherheitsstandards durchgeführt und sind daher von den Ausgangsbeschränkungen ausgenommen. Das teilt das DRK mit. Für die Behandlung von Unfallopfern, Patienten mit Krebs oder anderen schweren

weiter
  • 768 Leser

Dankeschön an alle Spender

Hilfsaktion Über 200 000 Euro sind bei „Advent der guten Tat“ zusammen gekommen.

Aalen. Die SchwäPo bedankt sich bei allen Spenderinnen und Spendern, die die Hilfsaktion „Advent der guten Tat“ unterstützt haben. Gespendet haben: Melanie und Gerd Kuge, Röhlingen; Mina Bauer; Rosemarie Gabler; Ulrich Kurz; Wilhelm und Herta Feinauer; Wolfgang Wacker; Kanoniere Unterkochen; Alois Ritter, Hüttlingen;

weiter
  • 689 Leser
Polizeibericht

Alkoholisiert gegen Auto

Bopfingen-Oberdorf. Ein 82-jähriger Radfahrer befuhr am Mittwoch gegen 13.30 Uhr die Lange Straße in Oberdorf. Aufgrund seiner Alkoholisierung stürzte der Radfahrer und beschädigte dabei ein parkendes Auto. Laut Polizei entstand an dem Auto ein Schaden in Höhe von 1500 Euro. Der Radfahrer wurde mit einer Kopfplatzwunde leicht verletzt ins Krankenhaus

weiter
  • 927 Leser
Polizeibericht

Unfall beim Rangieren

Aalen-Fachsenfeld. Ein 25-jähriger Crafter-Fahrer hat am Mittwoch gegen 13.45 Uhr im Bereich der Breitwiesenstraße einen Unfall mit Sachschaden verursacht. Laut Polizei war beim Rangieren des Crafters die hintere rechte Flügeltüre geöffnet. Mit dieser stieß der Unfallverursacher gegen einen dort parkenden Opel. Es entstand ein Sachschaden in

weiter
  • 1001 Leser

Zahl des Tages

658

Corona-Infizierte gibt es aktuell im Ostalbkreis – das sind 5 weniger als am Vortag.

Fälle insgesamt: 7071 (+55) Davon wieder gesund: 6284 (+60) Verstorbene: 129 (0) 7-Tage-Inzidenz im Ostalbkreis: 145

(Stand: 1. Januar) Mehr dazu auf www.schwaepo.de

weiter
  • 835 Leser

Aktuelle Coronazahlen

Aalen. Das Landratsamt meldet am 1. Januar folgende Infektionszahlen für Kommunen im Altkreis Aalen und in der Stadt Schwäbisch Gmünd:

Aalen: 149 (6) Abtsgmünd: 18 (-1) Adelmannsfelden: 1 (0) Bopfingen: 9 (-1) Ellenberg: 1 (0) Ellwangen: 43 (-4) Essingen: 13 (0) Hüttlingen: 11 (0) Jagstzell: 3 (0) Kirchheim: 1 (0) Lauchheim: 10 (0) Neresheim: weiter
  • 201 Leser
Geistliches Wort

Barmherzigkeit

Die Jahreslosung für das neue Jahr lautet: „Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!“ (Die Bibel, Lukas 6,36). Oft höre ich: Wie du mir so ich dir. Diese Drohung macht Angst und ich wünsche mir einen, der auf mich aufpasst. Oft höre ich: Im Leben bekommst du nichts geschenkt. Du musst selbst für dich sorgen. Dann sehne

weiter
  • 764 Leser

Gemeinsamer Ausschuss

Aalen. Der gemeinsame Ausschuss der Verwaltungsgemeinschaft Aalen-Essingen-Hüttlingen tagt in öffentlicher Sitzung am Montag, 11. Januar, um 17.30 Uhr im Aalener Rathaus. Auf der Tagesordnung der Sitzung stehen die Änderung des Flächennutzungsplans im Bereich „Ecke Aalener Straße/Wöhrstraße“ in Aalen-Unterkochen sowie die Bekanntgabe

weiter
  • 766 Leser
Guten Morgen

Lauschet den Klängen

Bernd Müller über ein altmodisches Info-Tool, auf das Verlass ist

Der Brockhaus in 20 Bänden: verstaubt im Regal. Wetterbericht nach der Tagesschau: wie altmodisch. Papas alter tragbarer CD-Spieler: ein Witz, oder? Und was die digitale Generation noch alles abgeschafft hat: Taschenrechner, den Straßenatlas, Fotoapparate, Papierkalender, Ansichtskarten aus dem Urlaub. Weil man ja immer dieses Eierlegendewollmichsaugerät,

weiter
  • 1154 Leser

Polizeibilanz zu Silvester

Corona-Verordnung Laut Polizei haben einige die Regeln nicht befolgt.

Aalen. Die allermeisten Bürgerinnen und Bürger haben sich in der Silvesternacht an die Beschränkungen gehalten. Diese Bilanz zieht das Polizeipräsidium Aalen. Die Straßen und Plätze seien leer geblieben. Dennoch gab es laut Polizei auch wenige Unvernünftige. Das Ergebnis der flächendeckenden Kontrollen des Polizeipräsidiums Aalen lesen Sie

weiter
  • 2
  • 955 Leser

Baumlehrpfad lädt zum Erkunden ein

Natur Am Schönenberg bei Ellwangen gibt es ein neues Ausflugsziel. Ein beschilderter Rundweg vermittelt Wissenswertes über heimische Baumarten.

Ellwangen

Ein neuer Baumlehrpfad lädt zwischen den Jahren zum Erkunden der örtlichen Natur in Ellwangen ein. Geplant und umgesetzt wurde die Idee in den vergangenen Monaten von Stadtförster Michael Oblinger und dem Baubetriebshof.

Der als Rundweg geplante Pfad verläuft vom Schönenbergwald in Richtung Nordosten zur Eigenzeller Heide und von dort

weiter
  • 163 Leser

Polizeibericht Brennender Mülleimer

Deiningen. Am Silvesterabend, gegen 20 Uhr warf ein Unbekannter einen Böller in den Abfalleimer der Netto-Filiale in Deiningen im Landkreis Donau-Ries. Hierdurch fing der Abfalleimer Feuer und schmolz. Die alarmierte Streifenbesatzung löschte das Feuer. Die freiwillige Feuerwehr Deiningen wurde ebenfalls alarmiert und prüfte die Resthitze der Mülltonne.

weiter
  • 1117 Leser

Chancen für junge Leute in Corona-Zeiten

Arbeitsmarkt CDU-Kreisvorstand bespricht sich mit Elmar Zillert von der Agentur für Arbeit in Ostwürttemberg.

Aalen. In seiner digitalen Vorstandssitzung tauschte sich der CDU-Kreisvorstand mit Elmar Zillert, dem Vorsitzenden der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit in Ostwürttemberg aus. Vor allem die ökonomischen Folgen der Corona-Pandemie und der wirtschaftliche Strukturwandel in der Region standen dabei im Vordergrund. „Trotz Digitalisierung

weiter
  • 3
  • 193 Leser

Silvester: 300 Einsätze für die Beamten des Polizeipräsidiums Ulm

Ulm. Das Polizeipräsidium Ulm hatte in der Silvesternacht fast 300 Einsätze. Eine Vielzahl der Anrufer gingen davon aus, dass jegliches Feuerwerk verboten ist. Laut Polizei waren ihnen meist nicht klar, dass nur das Abbrennen auf öffentlichen Flächen verboten ist.

Weiter wurde eine Vielzahl von Verstößen gegen das Aufenthaltsverbot zur Nachtzeit

weiter
  • 155 Leser

Die Sternsinger sind kreativ

Aktion Die Sternsinger trotzen in diesem Jahr Corona und organisieren ihre Aktion kontaktlos. Segenspakete sind gepackt und die Sternsinger informieren, wie man den Segen empfangen kann.

Aalen

Dass die Sternsingeraktion wegen Corona nicht komplett ausfallen darf, war schnell klar. Diese ganz besondere Aktion der Katholischen Kirche in Deutschland hat eine lange Tradition und zeigt eindrücklich, um was es Christen im Kern geht: Ein Leben unter Gottes Segen und gelebte Solidarität. „In diesem Jahr ist alles anders – auch

weiter
  • 263 Leser
Wort zum Sonntag

Katholische Kirche und Sex

Auf Facebook hat Wolfgang Metz, ein katholischer Priester, einen richtig guten Post vom Stapel gelassen. Darin geht es um das Thema Sexualität und Kirche. Er schreibt, dass viele Leute sich dafür schämen, dass sie Sex mit ihrem Partner haben und sie nicht verheiratet sind. Er hört das oft, wenn sie zu ihm kommen und beichten wollen. Und er hat kein

weiter
Tagestipp

Im Lockdown Schönes kaufen

Die stationären Geschäfte und Gaststätten sind coronabedingt weiterhin geschlossen – bis mindestens 10. Januar. Gutscheinkäufe bei regionalen Händlern, Gastronomen und Dienstleistern sind online trotzdem möglich auf dem Internetportal www.hallo-ostalb.de

Händler und Gastronomen in Aalen, Ellwangen und Schwäbisch Gmünd unterstützen:

weiter
  • 540 Leser

Sternsinger bitten um Spenden

Tradition Wie die Oberdorfer trotz der Einschränkungen durch Corona den Haussegen empfangen können.

Bopfingen-Oberdorf. Wegen der Corona-Beschränkungen kann dieses Jahr die Aktion mit den Sternsingern nicht in gewohnter Weise stattfinden. Dennoch wollen die Oberdorfer die Tradition aufrechterhalten und den Gemeindemitgliedern den gesegneten Spruch zukommen lassen. An diesem Samstag, 2. Januar, werden darum in einem Gottesdienst um 18.30 Uhr Kreiden

weiter
  • 861 Leser

Demoliert und geflüchtet

Polizei Auf dem Autohof Kirchberg an der Jagst wurde ein Kia ramponiert.

Kirchberg. Ein bislang unbekannter Autofahrer hat in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, zwischen 20 und 6 Uhr einen auf dem Autohof Kirchberg, an der Tankstelle abgestellten schwarz-grauen Kia Sorento beschädigt. Das berichtet die Polizei. Dabei entstand ein Schaden von ungefähr 500 Euro.

Der Unfallverursacher entfernte sich anschließend unerlaubt

weiter
  • 513 Leser
Kurz und bündig

Rathaus und Paketshop zu

Stödtlen. Das Rathaus Stödtlen und der DHL-Paketshop sind seit Montag, 28. Dezember, geschlossen. Erster Öffnungstag im neuen Jahr ist Montag, 4. Januar. Das Standesamt ist in dieser Zeit in dringenden Fällen erreichbar unter Tel. 0157 5257 2421.

weiter
  • 446 Leser

Unbekannte sprengen Automat

Blaulicht Bargeld und Zigaretten ergaunerten Unbekannte in der Silvesternacht. Die Polizei bittet um Hinweise.

Schwäbisch Hall. Unbekannte haben in der Silvesternacht zwischen 23.30 und 0.58 Uhr einen Zigarettenautomaten in Schwäbisch Hall-Hessental gesprengt. Der Automat befindet sich in der Geschwister-Scholl-Straße, gegenüber der Feuerwache Ost. Der Automat wurde dabei zerstört. Wie die Polizei mitteilt, entwendeten die Täter das darin befindliche

weiter
  • 733 Leser

Zwei Fahrer leicht verletzt

Unfall Ein 27-Jähriger missachtete die Vorfahrt – 10 000 Euro Schaden.

Blaufelden. Zwei leicht verletzte Autofahrer und ein Sachschaden von insgesamt 10 000 Euro sind die Bilanz eines Verkehrsunfalls in Blaufelden. Laut Polizei befuhr ein 23-Jähriger mit seinem Audi A4 am Donnerstag um 14.15 Uhr die Schulstraße in Richtung Schule. Ein 27-jähriger Golf-Fahrer, der von der Ostlandstraße nach links in die Schulstraße

weiter
  • 598 Leser

1000 Euro von Optima und INNEO

Benefiz Optima und INNEO spenden 1000 Euro an den Verein „Ambulantes Kinderhospiz in Schwäbisch Hall (AKI)“. Der Scheck wurde an Astrid Winter vom AKI überreicht. Bei der Scheckübergabe, von links: Jochen Schaile Optima Leiter MCAD IT, Astrid Winter, AKI Schwäbisch Hall, HP Rettenmeier, INNEO und Jens Otremba, Optima. Foto: privat

weiter
  • 872 Leser
Zur Person

Sascha Werlein

Ellwangen-Pfahlheim. Die Firma Köppel Busreisen, Josef Köppel, ehrt Sascha Werlein für zehn Jahre Betriebszugehörigkeit. Werlein hat bereits seine Ausbildung bei der Firma Köppel absolviert und ist anschließend treuer Mitarbeiter geblieben. Da es keine Weihnachtsfeier geben kann, wurde die Ehrung im Betriebshof vorgenommen.

weiter
  • 754 Leser

1000 Euro der Dorfgemeinschaft

Spende Die Dorfgemeinschaft Altmannsweiler sammelte bei Aktivitäten über das Jahr 2020 Spenden für eine guten Zweck. Jetzt wurden je 500 Euro überreicht an Anton Rathgeb, Koordinator für das Missionsprojekt Huanuco (Peru) der Kirchengemeinde St. Patrizius Eggenrot und Bernhard Kuhn, Vorsitzender des Freundes-und Förderkreis Pro Espiritu Santo.

weiter
  • 442 Leser

Doppeltes Jubiläum bei der Raiba

Bank Werner Kolb und Anita Abele arbeiten seit 30 beziehungsweise 20 Jahren bei der Raiffeisenbank Rosenstein eG.

Heubach/Bartholomä. Das Jahr 2021 beginnt bei der Raiffeisenbank Rosenstein eG (Raiba) mit einem Doppeljubiläum. Denn am 1. Januar können die Angestellten Werner Kolb und Anita Abele jeweils auf mehrjährige Betriebszugehörigkeit anstoßen.

Auf 30 Jahre Betriebszugehörigkeit bei der Raiba kann Werner Kolb zurückblicken. Er trat am 1. Januar 1991

weiter
  • 775 Leser
Kurz und bündig

Ferienbetreuungen

Hüttlingen. Auch 2021 bietet Hüttlingen wieder eine kommunale Ferienbetreuung für jeweils eine Woche in den Oster- und Pfingstferien im Hort an der Alemannenschule an. Anmeldeformulare gibt es ab Januar. Die Formulare sind im Internet abrufbar unter www.huettlingen.de/Bildung und Kultur/Schulferienbetreuung. Bei Fragen: Tel. (07361) 977822 oder

weiter
  • 1134 Leser
Kurz und bündig

Kein Kommunionkleiderbasar

Abtsgmünd. Die katholische Kirchengemeinde St. Michael Abtsgmünd hat aufgrund der aktuellen Coronasituation den am Samstag, 16. Januar, im Josefshaus geplanten Kommunionkleiderbasar abgesagt.

weiter
  • 1907 Leser
Kurz und bündig

Neue Zeiten der Verwaltung

Abtsgmünd-Untergröningen. Das Rathaus in Untergröningen bleibt bis einschließlich 6. Januar geschlossen. Ab Donnerstag, 7. Januar gelten neue Öffnungszeiten: Dienstag 8 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr, Donnerstag, 8 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Freitag 8 bis 12 Uhr. Die Sprechstunde des Ortsvorstehers findet ab sofort dienstags ab 17 Uhr statt.

weiter
  • 1
  • 1323 Leser
Kurz und bündig

Winterdienst mit Verzögerung

Hüttlingen. Wie die Gemeinde informiert, müssen coronabedingt auch die Betriebsabläufe beim Gemeindebauhof angepasst werden. Dadurch könne es zu Verspätungen beim Winterdienst kommen.

weiter
  • 1990 Leser
Kurz und bündig

Wochenmarkt in Abtsgmünd

Abtsgmünd. Am Donnerstag, 7. Januar, sind die Marktleute wieder zu den gewohnten Zeiten von 13.30 bis 16.30 Uhr für die Kundschaft da.

weiter
  • 2231 Leser
Kurz und bündig

Kunst als Therapie

Heubach. Im Kunstschaufenster in der früheren Metzgerei Schurr in der Hauptstraße 60 sind Bilder von Verena Köhler zu sehen. Durch die Krebserkrankung ihres Sohnes entdeckte sie in der Therapie ihre Leidenschaft fürs Malen neu.

weiter
  • 457 Leser
Kurz und bündig

Nur telefonisch erreichbar

Böbingen. Das Rathaus in Böbingen ist bis Sonntag, 3. Januar, geschlossen. Die Bediensteten nehmen am Montag, 4. Januar, ihre Arbeit wieder auf, sind aber wegen der Corona-Verordnung bis Freitag, 8. Januar, nur telefonisch zu den Kontaktzeiten erreichbar.

weiter
  • 344 Leser
Kurz und bündig

Die Krippe besuchen

Lauchheim. Die Krippe in der Kirche St. Petrus und Paulus in Lauchheim kann bis 2. Februar, außerhalb der Gottesdienstzeiten besucht werden. Der Zugang erfolgt über den Haupteingang an der Hauptstraße. Bitte in der gesamten Kirche einen Mund-Nasen-Schutz tragen und der Ausschilderung mit Mindestabstand bis zur Krippe folgen.

weiter
  • 608 Leser
Kurz und bündig

Lauchheimer Wochenmarkt

Lauchheim. Sofern keine weiteren Regelungen erlassen werden, findet der Wochenmarkt in Lauchheim statt. Der nächste Markttag ist am Freitag, 8. Januar. Geöffnet ist der Markt jeweils vo 7 bis 12 Uhr.

weiter
  • 864 Leser

Oberkochen spürt Hochzeits-Boom trotz Corona

Eheschließung Im Fünfjahresvergleich war 2020 für Oberkochen das Jahr mit den meisten Trauungen.

Oberkochen. Romantische Stimmung bei Candle-Light-Trauungen ist gefragt. Und man glaubt es kaum: Öfters als im zu Ende gegangenen Jahr 2020 wurde in den vergangenen fünf Jahren in Oberkochen nicht geheiratete.

Rekordzahl im Jahr 2020

35 Brautpaare ließen sich 2020 im Standesamt im Rathaus trauen – 13 mehr als 2019. Die Jahre zuvor gab es zwischen

weiter
  • 129 Leser

Videogruß zum Neuen Jahr

Jahresbeginn Auf der Internetseite der Stadt Lauchheim zieht Bürgermeisterin Andrea Schnele eine Bilanz.

Lauchheim. In einem Videogruß zum Neuen Jahr wendet sich Lauchheims Bürgermeisterin Andrea Schnele an die Bürgerinnen und Bürger. Unter anderem sagt sie: „Sie alle, liebe Bürgerinnen und Bürger, machen Lauchheim, Hülen und Röttingen zu dem, was es ist.“ Dafür dankt sie allen herzlich. Das Jahr 2020 habe ihr gezeigt, wie viele unfassbar

weiter
  • 834 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag

Aalen. Maria Weisbach zum 80. Geburtstag.

Bopfingen-Trochtelfingen. Ivan und Marija Fiket, Margaritenweg 9, zur Goldenen Hochzeit.

Am Sonntag

Bopfingen. Anna Groh, Heimstättenweg 2/4, zum 90. Geburtstag.

weiter
  • 584 Leser
Der besondere Lese-Tipp

Wanderführer „Glaubenswege“

Wer die Region rund um Schwäbisch Gmünd, Göppingen, Heubach, Lauterstein, Waldstetten, Ottenbach, Bartholomä, Essingen, Mögglingen und Böbingen erkunden möchte, für den lohnt ein Blick in den Wanderführer „Glaubenswege“. Darin sind 31 Wanderwege beschrieben, die zum Genießen, Wandern und Verweilen in herrlicher Landschaft einladen.

weiter
  • 469 Leser

Mit dem Rauchen aufhören

Gesundheit Zum Jahreswechsel treffen Viele Vorsätze für das neue Jahr. Die Krankenkasse AOK gibt dazu Tipps.

Aalen. Mit Maske und Abstand kann man das Risiko, an Corona zu erkranken, stark reduzieren. Um die chronisch-obstruktive Lungenerkrankung (COPD) zu vermeiden, hilft es schon, nicht zu rauchen. Experten des Robert-Koch-Instituts haben ermittelt, dass zwischen 80 und 90 Prozent der COPD-Erkrankungen auf das Rauchen zurückzuführen sind. Das schreibt

weiter
  • 266 Leser

Von der Bibel und von Osterlämmern

Schafzucht Die Schafherde von Jürgen Baier ist vor Weihnachten um neun Lämmer angewachsen. Unter den Neugeborenen gab es auch Drillinge.

Ellwangen-Pfahlheim

Biblische Schafe werden mit Christi Geburt, also Weihnachten, und mit dem Osterfest (Christi Tod und Auferstehung) in Verbindung gebracht. Jene neun Lämmer, die in der Woche vor dem Christfest im Stall von Jürgen Baier auf die Welt kamen, werden wohl als Osterlämmer dienen.

In der Bibel gilt das Schaf, beziehungsweise Lamm, als

weiter

Kleine Elternschule – Pause bis Februar

Individualpädagogik Wie Corona die Entwicklungsbegleitung hemmt.

Essingen. Ein ereignisreiches Jahr hat die kleine Elternschule aus Essingen hinter sich. Bilder wie dieses (siehe anbei), wo Babys fröhlich Glockenstäbe erkunden, gibt es in dieser Corona-Zeit leider nicht. Die Entwicklungsbegleitung im ersten Lebensjahr, die Menschen entscheidend für ihr ganzes Leben prägt, musste mehrmals neue Wege finden. Das

weiter
  • 232 Leser

Happy-End im Burren

Straßenbau Alte Baumaßnahme in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates. Was alles dahintersteckt.

Abtsgmünd-Untergrönngen

Eine sechs Jahre alte Straßenbaumaßnahme im Untergröninger Ortsteil „Burren“ ist jetzt abgerechnet worden. Die Sache war offenbar ein bisschen kompliziert. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderates hatte Ortsbaumeister Ralf Löcher davon gesprochen, eine „Grenzvermessung“ habe zu dieser Verspätung

weiter

Erstes Online-Silvestergespräch mit 60 Teilnehmern

Jahresabschluss Austausch der Aktualitäten zwischen Kommunal-, Landes- und Bundespolitik.

Westhausen. Wenn der örtliche CDU-Ortsverband bisher die Bürger Westhausens am Silvestertag zu einer Diskussionsrunde in den Bürgersaal eingeladen hatte, so musste er diesmal im Zuge der Pandemie mit dieser Tradition zu brechen. Vorerst zumindest. Schnell war den Verantwortlichen um Josef Ebert klar, Alternativen bieten zu müssen. Die Voraussetzungen

weiter
  • 4
  • 212 Leser

Starke Bilder in der Wachkoma-Pflege

Kunst Pfarrer Nikolaus Stark verlängert seine Ausstellung mit Blumenbildern und religiösen Motiven bis Ende Januar.

Bopfingen. Unter der Corona-Pandemie hat die Resonanz der Ausstellung mit Landschafts- und Blumenbildern sowie religiösen Motiven von Pfarrer Nikolaus Stark in der Wachkoma AktivPflege in Bopfingen stark gelitten. Deshalb ist die von der – vor 14 Jahren von ihm gegründeten – Pfarrer-Stark-Stiftung organisierte Werkschau bis Ende Januar

weiter
  • 5
  • 174 Leser

„Einsatz von Tablets ist nicht verpflichtend“

Schulen Die Gemeinde Riesbürg hat auf eine Landesförderung von 6000 Euro zur Anschaffung digitaler Endgeräte für Schüler verzichtet. Was das Kultusministerium dazu sagt.

Riesbürg

Die Rückzahlung eines Landeszuschusses in Höhe von 6000 Euro zur Anschaffung von Tablets für die Grundschüler in Riesbürg hat in der jüngsten Sitzung des Gemeinderates Riesbürg für erhebliche Verwunderung und Unverständnis bei den Ratsmitgliedern gesorgt (wir berichteten). Das baden-württembergische Kultusministerium sieht die Angelegenheit

weiter

Ein ungewohnt stiller Silvesterritt

Tradition Eine Silvesterreliquie, neun Reiter und eine Kutsche. Wie die katholische Kirchengemeinde St. Mauritius Westhausen am 394. Silvesterritt ein über Jahrhunderte währendes Gelöbnis einlöst.

Westhausen

Der letzte Tag des Jahres wird in Westhausen traditionell als Gemeindefeiertag zu Ehren des Heiligen Silvesters begangen. So nehmen normalerweise zahlreiche Reiter mit ihren Pferden und Gespannen an einem Ritt um eine kleine Kapelle am Rande von Westhausen teil. Der Brauch geht bis auf das Jahr 1626 zurück. Eine Lungenfäule des

weiter

So haben Aalener Silvester gefeiert

Jahreswechsel Corona hat alles verändert, auch die Art, wie die Menschen in der Region den Jahreswechsel verbracht haben. Lokalpromis und Gastronomen erzählen von ihrem Silvester.

Aalen

Silvester verlief für alle anders. Auf alte Gewohnheiten musste verzichtet werden, ebenso auf größere Treffen mit Freunden und Verwandten. Statt Silvestermenü im Restaurant gab es bei vielen das Menü aus der Profiküche am heimischen Esstisch.

Silvester bei Lokalpromis: Landrat Dr. Joachim Bläse feierte im kleinen

weiter

Silvesternacht: Mehr als 200 Fahrzeuge und circa 400 Personen kontrolliert

Polizeibilanz 130 Verstöße gegen die Corona-Verordnung, etwa 70 davon mit einer Anzeige geahndet - wenige Unfälle; Brände blieben aus.

Aalen. Das Polizeipräsidium Aalen zieht in der Gesamtschau eine positive Bilanz nach der flächendeckenden Maßnahmenkontrolle in der Silvesternacht. Demnach hielten sich die allermeisten Bürgerinnen und Bürger an die Beschränkungen. Die Straßen und Plätze blieben quasi leer, teilt die Polizei mit. Dennoch habe

weiter

Fußgängerin angefahren und schwer verletzt

Polizeibericht Eine Autofahrerin hat die junge Frau übersehen und angefahren.

Crailsheim. Eine 18 Jahre alte Fußgängerin ist am Donnerstag um 17:32 Uhr in Crailsheim angefahren worden. Wie die Polizei meldet wurde die junge Frau schwer verletzt. Ein 43-Jähriger übersah sie als er mit seinem Ford Kuga rückwärts aus seinem Grundstück fuhr. Sie kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

weiter
  • 4
  • 3412 Leser

Leitplanke auf A 7 beschädigt - Verursacher flüchtet

Polizeibericht Der Fahrer schleudert auf schneebedeckter Fahrbahn in die Mittelleitplanke.

Ellenberg. Am Donnerstag um 21.35 Uhr hat auf der A7 zwischen den Anschlussstellen Dinkelsbühl/Fichtenau und Ellwangen in Fahrtrichtung Ulm ein unbekannter Autofahrer die Leitplanken beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Laut Polizei kam demnach ein bislang unbekanntes Fahrzeug mit Anhänger-Gespann aufgrund schneebedeckter

weiter
  • 5
  • 1998 Leser

Silvesternacht-Einsätze in Stuttgart

Polizeibericht Positive Zwischenbilanz: Die Beamten nehmen vereinzelt Verstöße gegen die Ausgangsbeschränkung auf.

Stuttgart. Mehrere Hundert Beamte der Stuttgarter Polizei waren über den Tag verteilt im Stadtgebiet im Einsatz und begleiteten im Laufe des Nachmittags und Abends insbesondere Demonstrationen im innerstädtischen Bereich. Anlässlich der Silvesternacht 2020/2021 zieht die Polizei Stuttgart eine positive Zwischenbilanz. Der Großteil

weiter

Regionalsport (3)

Kevin Sessa bis 2024

Fußball, 2. Bundesliga Der 20-Jährige verlängert beim 1. FC Heidenheim.

Der 1. FC Heidenheim hat kurz vor dem ersten Punktspiel im Jahr 2021 einen jungen Spieler langfristig gebunden: Kevin Sessa hat ein bis Juni 2024 gültiges Arbeitspapier unterschrieben. Ursprünglich wäre der Kontrakt des 20-Jährigen im Sommer 2021 ausgelaufen.

Der Mittelfeldspieler rückte 2018 aus dem eigenen Nachwuchsleistungszentrum in den Profikader

weiter
  • 1300 Leser

Unicorns verpflichten Nationalspieler

American Football Spielmacher Alexander Haupert ersetzt in Hall Jadrian Clark.

Die Schwäbisch Hall Unicorns planen für die Saison 2021 auf der Spielmacherposition neu: Jadrian Clark verlässt den deutschen Vizemeister und aus Saarbrücken kommt der deutsche Nationalquarterback Alexander Haupert nach Hall.

Von Kirchdorf über Braunschweig kam Jadrian Clark zur Saison 2019 nach Schwäbisch Hall um mit den Unicorns in den Germanbowl

weiter
  • 217 Leser

Valentini: „Wir müssen genauso ekelhaft sein“

Fußball, 2. Bundesliga Rückkehr ins Schwabenland: Enrico Valentini (31) startet mit dem 1. FC Nürnberg beim 1. FC Heidenheim ins neue Jahr. „Es ist etwas besonderes, das „Club“-Logo zu tragen.

Enrico Valentini kehrt zurück. Zwar nicht zum VfR Aalen, mit dem er 2012 in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist. Dafür 20 Kilometer südlich, wo er an diesem Samstag (Anpfiff: 13 Uhr) mit dem 1. FC Nürnberg beim 1. FC Heidenheim ins Fußballjahr 2021 startet. Im Interview spricht der „Club“-Kapitän über die

weiter
  • 2
  • 325 Leser

Überregional (1)

Ulmer Polizeipräsidium hat 300 Einsätze in der Silvesternacht

Polizeibericht In Heidenheim wurden vier Verstöße gegen die Corona-Verordnung festgestellt.

Ulm. Das Polizeipräsidium Ulm hatte in der Silvesternacht fast 300 Einsätze. Eine Vielzahl der Anrufer gingen davon aus, dass jegliches Feuerwerk verboten ist. Laut Polizei waren ihnen meist nicht klar, dass nur das Abbrennen auf öffentlichen Flächen verboten ist.

Weiter wurde eine Vielzahl von Verstößen gegen das Aufenthaltsverbot

weiter
  • 5
  • 2062 Leser

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Zu „Die Silvesternacht gehört den Demonstranten“ vom 30.12

Während „Normalbürger“ die nächtliche Ausgangssperre einhalten müssen, schon der Gehweg vor dem Haus als öffentlicher Raum tabu ist, gibt es ein Hintertürchen, denn: Nicht für alle gilt das karge Silvesterprogramm mit fünf Personen aus zwei Haushalten bis 20 Uhr im Freien! In der Stadt Stuttgart, die keine Handhabe gegen einen nächtlichen

weiter
Lesermeinung

Zum Thema Impfzentrum im Ostalbkreis

Die Regierungen von Bund und Ländern setzen sich dafür ein, dass sich die Bevölkerung gegen das Coronavirus impfen lässt. Die bestehende Corona-Impfpolitik ist allerdings nicht durchdacht und ungerecht. Die Corona-Schutzimpfung ist kostenlos. Allerdings macht es sich die Politik sehr einfach, da die Fahrt zum Impfzentrum privat organisiert werden

weiter
Lesermeinungen

Zu den Corona-Demos am Silvesterabend:

Mit Bestürzung habe ich in der Tagespost am 31. Dezember 2020 gelesen, dass Demonstranten gegen die Corona-Verordnung über das nächtliche Ausgangsverbot befreit sind, sofern diese ihre Demo angemeldet haben. Den Hetzern und „Grundrechtsgeschädigten“ ist es erlaubt, was uns weiterdenkenden Bürgern verboten bleibt, nämlich nach 20 Uhr auf die

weiter