Artikel-Übersicht vom Samstag, 23. Januar 2021

anzeigen

Regional (9)

Gebetswoche in der Weststadt

Kirche In St. Bonifatius geht es bei den Abendgebeten um die Einheit der Christen.

Aalen-Hofherrnweiler. Die Gebetswoche in der Weststadt hat trotz aller Corona-Beschränkungen auch in diesem Jahr stattfinden können.

Nach dem Auftakt-Gottesdienst am Sonntag vergangener Woche folgten die Abendgebete in der Aalener Weststadt als feste Bestandteile der Gebetswoche für die Einheit der Christen. Das abendliche Gebet mit Psalmen, Schriftworten

weiter
  • 3
  • 1538 Leser

Die Rolle der VR-Bank

Wirtschaft Roland Wendel und OB Rentschler tauschen sich aus.

Aalen. Im Vorfeld des virtuellen Neujahrsempfangs der VR-Bank Ostalb haben sich OB Thilo Rentschler und Roland Wendel, neuer Aufsichtsratsvorsitzender der Genossenschaftsbank, sowie dessen Vorstandsvorsitzender Kurt Abele über aktuelle Themen ausgetauscht.

Nach dem Ausscheiden von Claus Albrecht hat Roland Wendel den Vorsitz des Kontrollgremiums bei

weiter

Grüne: Von der Zukunft her denken

Wahlkampf Vor der Landtagswahl spricht die SchwäPo virtuell mit Bewerbern. Bundestagsabgeordnete Margit Stumpp und Landtagskandidat Alexander Asbrock äußern sich zu Chancen, Mobilität und Corona.

Aalen

Sie ist Bundestagsabgeordnete der Grünen. Er Ortschaftsrat, Stadtrat und jetzt Landtagskandidat der Grünen für den Wahlkreis Aalen. Gemeinsam sprachen Margit Stumpp und Alexander Asbrock im virtuellen Redaktionsgespräch mit SchwäPo-Redaktionsleiter Jürgen Steck über Schule, Wirtschaft und Mobilität, über Corona. Und jetzt, wenige Wochen

weiter
  • 3
  • 336 Leser

25-jähriger Arbeiter stürzt zehn Meter in die Tiefe

Polizeibericht Der 25-Jährige verstarb noch an der Unfallstelle. 

Aalen-Unterkochen. Am Freitagabend um 17:45 Uhr kam es laut Angaben der Polizei bei Bauarbeiten auf dem Dach einer neu errichteten Montagehalle in Neukochen zu einem Unfall mit einer tödlich verletzten Person. Ein 25-jähriger Arbeiter stürzte durch eine Dachöffnung rund zehn Meter in die Tiefe und verstarb noch an der Unfallstelle.

weiter
  • 4
  • 22917 Leser

Acker und Wiesen verwüstet

Polizei Unbekannte Motocrossfahrer richten erheblichen Schaden an. Wer kann Hinweise zur Ermittlung geben?

Böhmenkirch. Erheblichen Schaden richteten Unbekannte in den vergangenen Tagen mit Motocross-Maschinen bei Böhmenkirch an. Die betroffenen Grundstücksbesitzer erstatteten wegen ihrer verwüsteten Felder Anzeige bei der Polizei in Böhmenkirch. Die Beamten überprüften die beschädigten Grundstücke auf dem Gewann „Riffelbäume“, das

weiter
  • 1335 Leser

Heimatkultur auf vier Läufen

Landwirtschaft Auf dem Riedhof bei Heuchlingen hat sich die ganze Landwirtsfamilie Holl der Zucht des Limpurger Rinds verschrieben. Die dritte Generation steht in den Startlöchern.

Heuchlingen-Riedhof

Man weiß erst, was man hatte, wenn man es nicht mehr hat.“ Dieses alte Sprichwort birgt viel Wahrheit, vor der wenige Rinderzüchter im Jahr 1986 nicht die Augen verschlossen, sondern sich für den Erhalt der Rasse, die speziell im Leintal und bis Schwäbisch Hall sehr gute Dienste verrichtet hatte, einsetzten. Während die

weiter
  • 4
  • 302 Leser

So neu wird Wohnen am Tannenwäldle

Galgenberg-Ost Das Wohngebiet an der Ziegelstraße soll hinsichtlich Klimaschutz, umweltfreundliche Mobilität und Ökologie als Blaupause dienen für künftige Neubaugebiete in Aalen und in der Region.

Aalen

Einhelliges Lob und helle Begeisterung für die Arbeit der Stadtverwaltung. Solche Momente sind äußerst selten bei den Sitzungen der Aalener Ratsgremien. Zumal, wenn es um neue Baugebiete geht. Aber nicht nur darum war die jüngste Beratung des Gemeinderatsausschusses für Umwelt, Stadtentwicklung und Technik (AUST) zum Grundsatzbeschluss für

weiter

Corona-Protest auf A7

Blaulicht 95 Autofahrer nahmen an dieser Aktion teil.

Aalen. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, hat es am Freitag zwischen 15 und 18 Uhr auf der A7 von Aalen nach Ulm eine Corona-Protest-Aktion gegeben. Die Teilnehmer forderten dazu auf mit niedriger Geschwindigkeit und mit Transparenten am Auto auf der Autobahn zu fahren. 95 Autofahrer nahmen an dieser Aktion teil. Der Protest richtete sich gegen

weiter

60 Jähriger nach schwerem Unfall in Rosenberg verletzt

Blaulicht Der Sachschaden beläuft sich auf 45.000 Euro. 

Rosenberg. Am Freitagabend hat sich auf der L1060 bei Rosenberg ein Unfall ereignet, der 60-jährige Unfallverursacher wurde dabei leicht verletzt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, war der 60-jährige Opelfahrer von Rosenberg in Richtung Ellwangen unterwegs. Aus unbekannten Gründen kam er auf die Gegenfahrbahn und stieß dort

weiter
  • 3
  • 5762 Leser

Regionalsport (2)

Auf die Führung folgen Dummheiten

Fußball, Regionalliga Der VfR Aalen macht unnötige Fehler und verliert gegen den FSV Mainz 05 II mit 1:2 (1:1). Jordan Brown fliegt mit Gelb-Rot vom Platz. „Das geht einfach nicht“, sagt Roland Seitz.

Roland Seitz benutzt immer wieder dasselbe Wort: „dumm“. Das Gegentor zum 1:1 sei „dumm“ gewesen, sagt der Trainer. Die gelb-rote Karte ebenso „dumm“. Und weil bei einem nicht gegebenen Elfmeter noch Pech hinzu kam, stand am Ende eine überflüssige Niederlage: Der VfR Aalen unterlag dem FSV Mainz 05 II trotz einer

weiter

Überregional (82)

„Ein Schlag ins Gesicht“

Für Coach Klopp und den FC Liverpool läuft nichts mehr rund.
Nach der ersten Liga-Heimniederlage seit knapp vier Jahren will Jürgen Klopp beim FC Liverpool vom Meisterkampf in der englischen Premier League nichts wissen. „Du kannst dir vorstellen, dass das Titelrennen derzeit nicht wirklich mein Problem ist. Das wäre sehr lustig, wenn wir jetzt darüber reden. Wir sollten zuerst etwas ändern“, weiter
  • 301 Leser
Interview mit Wotan Wilke Möhring

„Ich kann auch weich sein“

Er sei definitiv kein Macho, sagt der Schauspieler. Ein Gespräch über Männer und Frauen, Kindererziehung, die Liebe zur Nordsee, kleine Sandkörner und einen Kulturbetrieb ohne Lobby.
Sein Telefonanruf kommt um die Mittagszeit. „Hi“, sagt Wotan Wilke Möhring (53), „wir sind zum Interview verabredet, richtig?“ Er ruft von zu Hause aus an, hantiert nebenher mit Geschirr, ist im Gespräch aber konzentriert – und dazu gutgelaunt. Im neuen Tatort hingegen, der an diesem Sonntag um 20.15 Uhr in der ARD ausgestrahlt weiter
  • 208 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Flugzeugbauer Airbus will die Produktion seiner Mittelstreckenjets weniger stark hochfahren wie geplant. Ab dem dritten Quartal soll die A320-Produktion von 40 auf 43 Maschinen pro Monat steigen. 2 China beginnt am 1. Februar mit seinem System für den Handel mit Verschmutzungsrechten. Verpflichtet dazu werden zunächst Unternehmen der weiter
  • 190 Leser

Ab nach Südkorea

Nach eineinhalb Jahren verlässt Angreifer Lukas Hinterseer den Zweitligisten Hamburger SV wieder. Der 29-Jährige wechselt mit sofortiger Wirkung zu Ulsan Hyundai FC in die erste Liga Südkoreas. Ab in Quarantäne Fußball Trainer Zinedine Zidane (48) von Real Madrid ist positiv auf das Coronavirus getestet worden. Damit kann der Franzose den spanischen weiter
  • 259 Leser

Alte Liebe, neues Geschäft

Fans von Märklin und Co. entdecken in Pandemiezeiten ihr Hobby wieder. Die Branche wächst rasant. Auch Jüngere begeistern sich dafür.
Bundesinnenminister Horst Seehofer hat eine, der Sänger Rod Stewart nennt eine große Anlage sein Eigen. Im Miniaturwunderland in Hamburg schauen in Corona-freier Zeit jährlich mehr als eine Million Besucher zahllosen Modelleisenbahnen bei ihren Fahrten durch liebevoll gestaltete Landschaften zu und auch in den heimischen Wohnzimmern stehen wieder weiter
  • 273 Leser

André Müller sen. mit 95 gestorben

Der Kölner Autor und Theaterkritiker André Müller sen. ist tot. Der Verfasser von Komödien, Romanen, Anekdoten und Essays sei am Donnerstag im Alter von 95 Jahren gestorben, teilte der Eulenspiegel Verlag mit, in dem seine Bücher erschienen sind. Bekannt war Müller sen. (eigentlich Willi Fetz) auch für seine Freundschaft mit dem Dramatiker Peter weiter
  • 179 Leser

Astrazeneca liefert weniger Impfstoff als geplant

Der Immunisierung droht eine weitere Verzögerung. Die EU will Reisende durch schärfere Auflagen hinsichtlich Quarantäne und Tests bremsen.
Der Hersteller Astrazeneca wird zunächst weniger Corona-Impfstoff an die EU liefern als geplant. Sollte der britisch-schwedische Konzern die Zulassung von der EU erhalten, werde die Menge zu Beginn niedriger sein, bestätigte eine Unternehmenssprecherin am Freitag. Grund seien geringere Erträge an einem Produktionsstandort „innerhalb unserer weiter
  • 213 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga Mönchengladbach – Bor. Dortmund 4:2 (2:2) Tore: 1:0 Elvedi (11.), 1:1, 1:2 Haland (22., 28.), 2:2 Elvedi (32.), 3:2 Bensebaini (49.), 4:2 Thuram (78.). ?1.  FC Bayern 17 12 3 ?2 49:25 39 ?2.  RB Leipzig 17 10 5 ?2 29:14 35 ?3.  Bayer Leverkusen weiter
  • 229 Leser

Baustelle Bildungssystem

Die Schulpolitik ist das wohl wichtigste Feld der Landespolitik. Jeder vierte Euro des Haushalts fließt in das Schul- und Kita-System. Entsprechend umkämpft ist das Terrain. Wo liegen die wichtigsten Aufgaben und die größten Probleme der nächsten Regierun
t weiter
  • 172 Leser

Bayer Investoren klagen wegen Verlusten

Neuer Ärger für Bayer: Wegen der Aktienkursverluste im Zuge des Glyphosat-Rechtsstreits klagen Investoren auf Schadenersatz. Dies bestätigte die Anwaltskanzlei Tilp. Zuvor hatte die „Wirtschaftswoche“ berichtet, dass die Kanzleien Tilp und Hausfeld im Auftrag verschiedener Investoren vor dem Landgericht Köln klagen. Bayer hatte im Jahr weiter
  • 238 Leser

Begeistert vom Tempo

VW-Konzernchef Herbert Diess sieht Audi auf „sehr gutem Weg, zu alter Stärke zurückzufinden“. In einem Mitarbeiter-Podcast sagte Diess, die Premium-Marke Audi müsse wieder die Technologieführerschaft im Konzern übernehmen: „Das wird ein Stück harte Arbeit die nächsten zwölf Monate sein.“ Nach der Dieselkrise und extrem weiter
  • 280 Leser

Belarus Malteser klagen über Not

In Belarus wächst nach Angaben der deutschen Hilfsorganisation Malteser die Armut. Insbesondere in der Region Minsk nehme die Zahl der Hungrigen in den Suppenküchen der Hilfsorganisationen zu. Zu der schlechten wirtschaftlichen Lage mit Job- und Einkommensverlusten kämen massive Preis- und Steuererhöhungen, so die Malteser. Wachsende Probleme gibt weiter
  • 137 Leser

Benedikt Doll: „Viel eigene Dummheit“

Die deutschen Männer enttäuschen bei der WM-Generalprobe. Sie verpassen das Podium im Einzel über 20 km deutlich.
Arnd Peiffer war nach 20 harten Kilometern auf 1600 Meter Höhe nur noch „froh, dass ich es hinter mir habe. Es haben alle ziemlich gelitten, es war verdammt hart“, sagte der 33 Jahre alte Routinier nach dem schweren Einzelrennen von Antholz erschöpft – und reichlich unzufrieden. Auf einem enttäuschenden elften Rang war der weiter
  • 356 Leser

Betrug Auf Internet-Liebe reingefallen

Für Liebesbeziehungen über das Internet mussten eine 79-jährige Frau aus dem Landkreis Waldshut und ein 50-jähriger Mann aus dem Ortenaukreis teuer bezahlen. Beide haben jeweils mehr als 100 000 Euro an Betrüger verloren. Die Senioren fiel auf einen vermeintlichen Arzt herein, der für die Vereinten Nationen in Jordanien arbeite. Sie zahlte weiter
  • 185 Leser

Bibliotheken Zoff mit Verlagen wegen E-Books

Mehr als 600 Leiter und Leiterinnen von Bibliotheken haben in einem offenen Brief an die Bundestagsabgeordneten eine rechtliche Nachbesserung beim E-Book-Verleih gefordert. Derzeit verweigerten die Verlage den Bibliotheken 70 Prozent der neu erscheinenden E-Books für die Ausleihe. „Lizenzen werden häufig erst nach monatelanger Wartezeit, oftmals weiter
  • 156 Leser

Bundeswehr KSK-Soldat gibt Waffenlager zu

45-Jähriger wegen Verstößen gegen Waffengesetz in Leipzig vor Gericht
Im Prozess gegen einen Soldaten der Eliteeinheit Kommando Spezialkräfte (KSK) hat der Angeklagte vor dem Landgericht Leipzig eingeräumt, ein Waffenlager angelegt zu haben. Der 45-Jährige sagte, er habe Waffen und Munition zur Ausbildung benötigt, weil es bei der Bundeswehr „Engpässe“ gegeben habe. Auf seinem Grundstück waren unter weiter
  • 166 Leser

Bußgeld für VW-Zulieferer

In der Aufarbeitung der Dieselaffäre bei Volkswagen hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld von 10 Millionen Euro gegen den Zulieferer IAV verhängt. Ingenieure hatten an der unzulässigen Abschalteinrichtung mitgewirkt. Kredit kurz vor dem Ende Eine Firma des Internet-Milliardärs Oliver Samwer hat dem früheren Wirecard-Chef Markus Braun weiter
  • 269 Leser

CDU-Briefwahl 83,35 Prozent für Laschet

Die Wahl von NRW-Ministerpräsident Armin Laschet zum neuen Bundesvorsitzenden der CDU ist nun offiziell: Er erhielt bei der Briefwahl der CDU-Parteitagsdelegierten 83,35 Prozent der gültigen Stimmen, teilte die Partei mit. Laschet hatte sich vergangenen Samstag in der Digitalwahl auf dem Parteitag durchgesetzt, aus juristischen Gründen musste das weiter
  • 189 Leser

Champion Ogier in Fahrt

Weltmeister Sebastien Ogier darf auf den nächsten „Heimsieg“ bei der prestigeträchtigen Rallye Monte Carlo hoffen. Beim WM-Auftakt im Fürstentum beendete der Franzose den Freitag als Zweiter hinter Elfyn Evans (Wales). Foto: afp weiter
  • 356 Leser

Der „Held vom Hudson“ feiert seinen 70. Geburtstag

Seit seiner Notlandung 2009 ist der Pilot Chesley Sullenberger weltberühmt – und bleibt bescheiden.
Bescheidenheit zeichnet den „Held vom Hudson“ auch heute noch aus. „Gegen das ,H‘-Wort habe ich mich immer gewehrt“, sagt der amerikanische Pilot Chesley B. Sullenberger. Fliegerei sei ein „Teamsport“ und wie so oft im Leben habe Zusammenarbeit damals zum Erfolg geführt und Leben gerettet. Sully, so sein Spitzname, weiter
  • 173 Leser

Der formvollendete Februar

Der zweite Monat in diesem Jahr ist perfekt: Makellose vier Wochen, Start am Montag, Ende am Sonntag. Das passiert frühestens alle sechs Jahre.
Kein Tag zu viel, keiner zu wenig: 2021 ist der Februar an Vollkommenheit nicht zu überbieten. Die vier Kalenderwochen passen wie angegossen. Los geht es an einem Montag, Schluss ist an einem Sonntag. „Können wir uns einen Moment Zeit nehmen, um zu würdigen, wie perfekt rechteckig der Februar dieses Jahr ist?“, fragte der Tech-Riese Microsoft weiter
  • 213 Leser

Der Kapitän der Schnauzbart-Träger

Ex-Weltmeister Markus Baur feiert am Freitag seinen 50. Geburtstag. Der Ehrentag des heutigen ZDF-Experten wird ganz im Zeichen der Handball-WM stehen.
Markus Baur lebt derzeit in seinem ganz eigenen Turnier-Rhythmus. Aus Mimmenhausen am Bodensee pendelt der ehemalige Handball-Weltmeister regelmäßig gen Norden nach Mainz, eine Nacht nach den WM-Übertragungen im ZDF geht‘s dann wieder zurück Richtung Heimat. Auch an seinem 50. Geburtstag, den der frühere Spielmacher am Freitag zunächst auf der weiter
  • 275 Leser
Lehrermangel

Die große Personalnot

Es ist noch nicht sehr lange her, da ging man in Baden-Württemberg davon aus, durch Einsparungen im Bildungsbereich den Landeshaushalt sanieren zu können. Im Sommer 2012 kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne), damals ein gutes Jahr Chef einer grün-roten Regierung, an, 11 600 Lehrerstellen zu streichen. Die Pädagogen seien weiter
  • 194 Leser
Qual der Wahl

Die Wut der Angela M.

Auch in Woche zwei muss sich „Qual der Wahl“ wieder – Sie ahnen es – mit dem Thema „Schule“ beschäftigen. Beim historischen CDU-Bundesparteitag am Samstag drehte sich zwar die einzige Frage an die Kandidaten um Clan-Kriminalität – aber der Rest der Welt setzt eben andere Prioritäten. Schulen und Kitas weiter
  • 235 Leser

Disziplin in Tokio

Japan ist bisher vergleichsweise glimpflich durch die Pandemie gekommen. Dennoch ermahnen diese Polizisten in Tokio die Bevölkerung. Unterdessen steigt die Zahl der Bedürftigen und der Suizide. Foto: Charly Triballeau/afp weiter
  • 209 Leser
Flugverkehr

Doppelt schwer

Die Luftverkehrsbranche muss sich zweifach transformieren. Erstens hat sie es mit Corona zu tun, zweitens muss sie den ökologischen Wandel hinkriegen. Kann das gelingen?
Ein paar Klicks auf dem Computer, ein Besuch im Reisebüro – und schon ist der Flug in den Sommerurlaub gebucht. So sah die Praxis von vielen Deutschen Anfang des Jahres aus. Doch Corona hat die Ferienpläne durcheinandergewirbelt. Darunter leidet die Luftfahrtbranche extrem. Zehntausende Jobs bei Flugzeugbauern, Flughäfen und Zulieferern sind weiter
  • 236 Leser
Black Forest Studios

Enthüllungen aus dem Schwarzwald

Kurz nach der Rückkehr nach Moskau veröffentlicht Kreml-Kritiker Alexej Nawalny eine Dokumentation über Putins Machenschaften – gedreht wurde in den neuen Black Forest Studios in Kirchzarten.
Normalerweise geht es beschaulich zu in Kirchzarten, dem 10 000-Einwohner-Städtchen am Beginn des Dreisamtals, das von Freiburg aus in den Schwarzwald führt. Das örtliche Tourismusbüro wirbt mit einer italienischen Eisdiele in der Fußgängerzone und dem beheizten Dreisambad. Der Duft der weiten Welt wehte bislang noch nicht durch den Luftkurort. weiter
Kommentar Ellen Hasenkamp zum Wahlergebnis von Armin Laschet

Erst am Anfang

Sie funktioniert also noch, die Machtmaschine CDU – auch nach fast einem Jahr Führungswahlkampf. Mit über 83 Prozent haben die Delegierten die digitale Wahl von Armin Laschet zum Parteichef per Brief bestätigt. Eine Wahl, nur zur Erinnerung, die vorigen Samstag noch denkbar knapp ausgegangen war. Die Anhänger des unterlegenen Friedrich Merz weiter
  • 223 Leser

EU Türkei will bessere Beziehungen

Der türkische Außenminister Mevlüt Cavusoglu hat in Brüssel Gespräche über eine Verbesserung der konfliktbeladenen Beziehungen mit der Europäischen Union aufgenommen. Er warb bei dem zweitägigen Besuch am für eine „positive Agenda“ im beiderseitigen Verhältnis. Der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan hatte Mitte Januar seinen weiter
  • 164 Leser
Kommentar Stefan Kegel zur Charmeoffensive der Türkei

Europa ist kein Trostpreis

Das Jahr ist erst ein paar Tage alt, und schon hat man aus Ankara mehr Zeichen des guten Willens gesehen als in fünf Jahren zuvor. Am Montag nimmt die Regierung endlich wieder Gespräche mit Griechenland über den Erdgasstreit im Mittelmeer auf. Anfang der Woche scherzte Außenminister Mevlüt Cavusoglu in Ankara mit seinem deutschen Amtskollegen Heiko weiter
  • 190 Leser

Fall Nawalny Härteres Vorgehen der Behörden

Nach der Inhaftierung des Kremlgegners Alexej Nawalny haben die Behörden ihr Vorgehen gegen Mitarbeiter und Unterstützer des Oppositionellen massiv verschärft. Pressesprecherin Kira Jarmysch wurde nach einen Protestaufruf die Nacht von der Polizei festgehalten und fand sich am Freitag vor Gericht wieder, twitterte sie. Sie sei zu neun Tagen Arrest weiter
  • 205 Leser
Querpass

Gelassen bleiben

Kaum hat das Jahr so richtig begonnen, schießen die Spekulationen ins Kraut. Was zu erwarten war. Finden die Olympischen Spiele in diesem Jahr statt? Und was ist mit der Fußball-EM im Sommer? Nun, niemand kann derzeit wirklich sagen, ob eine Austragung der Spiele möglich ist, eine Europameisterschaft tatsächlich in zwölf Ländern gespielt werden weiter
  • 243 Leser

Geld für den Bau von Atomwaffen

Zwei Organisationen listen auf, wer Herstellern Kredite gebe oder sich an ihnen beteilige.
Deutsche Banken gewähren Kredite für Atomwaffenhersteller und hiesige Fondsgesellschaften halten Anteile an solchen Unternehmen. Das besagt eine neue Studie der Organisationen Urgewald und Facing Finance. Anlass für die Studie war der am Freitag in Kraft getretene UN-Vertrag über das Verbot von Atomwaffen. Der Studie zufolge haben Deutsche Bank, weiter
  • 554 Leser

Hohe Erwartungen

Der deutsche Aktienmarkt war auch in der vergangenen Woche von der hoch gesteckten Erwartungshaltung der Anleger geprägt, erstens in die Entwicklung in den USA unter Präsident von Joe Biden und zweitens in die Berichte der Börsenschwergewichte. Darauf hat Siemens (Foto) schon mit starken vorläufigen Zahlen Appetit gemacht, was deren Papiere mit weiter
  • 282 Leser

Intel übertrifft sich

Der Chipkonzern Intel hat im vergangenen Quartal die Erwartungen übertroffen. Mit einem Umsatz von 20 Milliarden Dollar nahm Intel 2,6 Milliarden Dollar mehr ein als zuvor in Aussicht gestellt – das waren 1 Prozent weniger als ein Jahr zuvor. Der Quartalsgewinn fiel um 15 Prozent auf 5,9 Milliarden Dollar. IBM verliert Umsatz Der Computerhersteller weiter
  • 257 Leser

Kein schnelles Internet mit Ballons

Der Google-Mutterkonzern Alphabet beendet seinen Versuch, entlegene Regionen mit Hilfe von Ballons mit schnellem Internet zu versorgen. Die dafür gegründete Tochterfirma Loon wird geschlossen. „Wir haben keinen Weg gefunden, die Kosten so weit zu senken, dass ein langfristig nachhaltiges Geschäft möglich wird“, schrieb Loon-Chef Alastair weiter
  • 251 Leser

Keine Kita-Gebühren im Januar gefordert

Eltern im Südwesten sollen im Januar keine Kita-Gebühren zahlen müssen, wenn sie ihr Kind wegen des Lockdowns nicht in die Betreuung schicken konnten. Bei der Erstattung der Gebühren sieht der Städtetag die Landesregierung in der Pflicht, wie eine Sprecherin am Freitag mitteilte. Wie bereits im vergangenen Frühjahr soll sich auch diesmal das Land weiter
  • 202 Leser

Kira Weidle lässt aufhorchen

Crans Montana. Kira Weidle hat bei der Weltcup-Abfahrt in Crans-Montana (Schweiz) mit Platz fünf geglänzt und damit ihr bestes Saisonergebnis egalisiert. Die 24-Jährige aus Starnberg lag am Freitag auf der Piste Mont Lachaux 95 Hundertstel hinter der italienischen Olympiasiegerin Sofia Goggia, die in der vierten Abfahrt der Saison ihren dritten Sieg weiter
  • 237 Leser

König des Kuschelrock wird 80

Neil Diamond blickt auf eine jahrzehntelange Karriere mit mehr als 100 Millionen verkauften Alben zurück.
Der Welthit „Sweet Caroline“ ist nicht nur immer wieder Ohrwurm von Millionen Menschen weltweit, sondern Neil Diamond schaffte es mit dem Song jüngst sogar in das Verzeichnis bedeutender Tondokumente der US-amerikanischen Library of Congress. Der Song kombiniere die „raffinierte Songschreiber-Handwerkskunst“ von Diamond mit weiter
  • 163 Leser

Kulturszene Grütters will mehr Geld für Hilfen

Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) will für die coronabedingten Hilfen für die Kulturszene 1,5 Milliarden Euro zusätzlich aus dem Bundeshaushalt. Die Pandemie treffe den Kultur- und Medienbereich mit voller Härte, sagte sie. Der Bund hatte noch vor dem zweiten Lockdown für die Kultur ein Programm in Höhe von einer Milliarde Euro aufgelegt. weiter
  • 164 Leser

Landesmusikrat Ruf nach einem „Jahr der Musik“

Mehrere Verbände haben die baden-württembergische Landesregierung aufgefordert, das kommende Schuljahr als ein „Jahr der Musik“ auszurufen. Dadurch sollen nach der Corona-Pandemie Musikensembles wieder aufleben und professionelle Künstler unterstützt werden, hieß es in einer Mitteilung des Landesmusikrats am Freitag in Karlsruhe. Außerdem weiter
  • 152 Leser

Lange Haftstrafen für Schleuser

39 Vietnamesen sterben in Kühllaster. Jetzt fällt das Urteil wegen Menschenhandels und fahrlässiger Tötung.
Mehr als ein Jahr nach dem Tod von 39 Vietnamesen in einem Kühllastwagen in Großbritannien hat ein Londoner Gericht vier Angeklagte zu Haftstrafen von bis zu 27 Jahren verurteilt. Die beiden Hauptangeklagten wurden wegen fahrlässiger Tötung und Menschenhandels verurteilt. Zwei weitere Männer bekamen niedrigere Haftstrafen. Die vier Männer waren weiter
  • 192 Leser

Leistungsbilanz China überholt Deutschland

Deutschland hat im Corona-Jahr seinen Spitzenplatz beim Leistungsbilanzüberschuss an China verloren. Das hat das Ifo-Institut mitgeteilt. Der deutsche Überschuss sank 2020 um 10,7 Milliarden auf 228 Millarden Euro und von 7,1 auf 6,9 Prozent der Wirtschaftsleistung. Der chinesische Überschuss hingegen sei um 140 Milliarden auf 255 Milliarden Euro weiter
  • 211 Leser
Leute im Blick

Leute im Blick

Herzogin Kate Die Ehefrau (39) von Prinz William hat das Pflegepersonal für dessen Einsatz in der Corona-Pandemie gelobt. Das sei es, was zähle: „Diese Freundlichkeit für die Patienten, die Sie versorgen und deren Angehörige nicht da sein können“, sagte sie bei einem Videogespräch mit Pflegekräften in Coventry. Kate ist Schirmherrin weiter
Hintergrund

Lieber testen

Nach zwei Wochen Sommerurlaub in Italien für zehn Tage in Quarantäne? Das wollen die wenigsten Reisenden. Derzeit ist das aber noch Pflicht für jene, die mit dem Flugzeug in ein Risikogebiet verreisen wollen. Frühestens nach fünf Tagen können sich Passagiere mit einem negativen Test von der Quarantäne befreien. Das ist jedoch keine langfristige weiter
  • 208 Leser

Mal wieder schwere Stürze

Kitzbühel sorgt für ein Spektakel. Auf Szenen wie am Freitag aber würde jeder gerne verzichten. Der Erfolg der deutschen Abfahrer rückt in den Hintergrund.
Als die Ärzte den schlimm gestürzten Urs Kryenbühl noch im Ziel von Kitzbühel versorgten, war Ryan Cochran-Siegle schon mit dem Rettungshubschrauber weggeflogen worden. Die Streif hat auch 2021 für schwere Stürze gesorgt und das sportliche Ergebnis samt dem starken fünften Platz von Andreas Sander etwas in den Hintergrund gerückt. Der Schweizer weiter
  • 384 Leser

Mangel an Ausländern

Wegen Corona kommen weniger internationale Studenten.
Wegen der Corona-Beschränkungen haben sich vergangenes Sommersemester 3800 ausländische Studierende weniger an baden-württembergischen Hochschulen eingeschrieben als im Jahr zuvor. Das hat das Statistische Landesamt mitgeteilt. Die Landesrektorenkonferenz (LRK) bezeichnet den Rückgang als Problem. Der LRK-Vorsitzende Stephan Dabbert: „Nicht weiter
  • 197 Leser

Mehr Geld für Gasthöfe

Gastronomie im ländlichen Raum wird unterstützt.
Das baden-württembergische Agrarministerium setzt bei der Förderung 2021 einen Schwerpunkt bei der Gastronomie auf dem Land. Agrarminister Peter Hauk (CDU) sagte, im Lockdown sei die enorme Bedeutung der Gastronomie für alle spürbar. „Fehlt die Gastronomie, zeigt sich ein vielfältiger Mangel: Verluste beim Zusammenkommen der Menschen, Einschnitte weiter
  • 233 Leser

Millionen Masken für Grundschulen

Gesundheitsministerium betont den hohen Qualitätsstandard.
Die Grundschulen in Baden-Württemberg könnten bald millionenfach mit Spezialmasken aus dem Gesundheitsministerium ausgestattet werden. In einem Brief an Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) schreibt Gesundheitsminister Manne Lucha (Grüne), dass sein Ministerium dem Kultusministerium „wie zuletzt angefordert“ weitere 5 Millionen OP-Masken weiter
  • 190 Leser

New Start Biden: Abkommen verlängern

Zugleich Ermittlungen gegen Russland wegen Nawalny-Anschlags angekündigt
Der neue US-Präsident Joe Biden strebt eine fünfjährige Verlängerung des auslaufenden Abrüstungsvertrags New Start mit Russland an. Das ergebe „umso mehr Sinn, wenn die Beziehungen mit Russland feindlich wie derzeit sind“, sagte Bidens Sprecherin Jen Psaki. Russlands Staatschef Wladimir Putin will ebenfalls eine fünfjährige Vertragsverlängerung, weiter
  • 147 Leser

Olympia Entscheidung im März zwingend

DBS-Präsident Friedhelm Julius Beucher erwartet im März eine finale Entscheidung über die Austragung der Olympischen und Paralympischen Spiele in Tokio (Juli/August). „Wenn man im März nicht soweit ist, dass man sagen kann, Olympische und Paralympische Spiele finden statt, dann finden sie nicht statt“, so der Spitzenfunktionär des Deutschen weiter
  • 259 Leser

Parteien AfD klagt gegen Geheimdienst

Die AfD klagt vor dem Verwaltungsgericht Köln gegen das dort ansässige Bundesamt für Verfassungsschutz (BfV). Sie beantragt, dem Verfassungsschutz zu verbieten, sie als Verdachtsfall einzustufen und dies öffentlich bekanntzugeben. Zudem beantragt die AfD, dem Verfassungsschutz zu verbieten, bekanntzugeben, über wie viele Mitglieder der „Flügel“ weiter
  • 185 Leser

Porsche SE erhöht Gewinn Wegen der Erholung bei Volkswagen nach dem Corona-Einbruch rechnet die Dachgesellschaft Porsche SE für das Geschäftsjahr 2020 mit höherem Gewinn. Volkswagen erwartet mit einem operativen Ergebnis vor Sondereinflüssen von rund 10 M

Der langjährige Chef des Schreibgeräteherstellers Lamy, Manfred Lamy, ist tot. Der Sohn des Firmengründers C. Josef Lamy starb bereits am vergangenen Sonntag im Alter von 84 Jahren. Manfred Lamy war 1962 – mit gerade einmal 26 Jahren – in die Firma eingetreten. weiter
  • 230 Leser

Pro Sieben Sat.1 Fernsehkonzern überrascht

Der Fernsehkonzern Pro Sieben Sat.1 hat das vergangene Jahr besser abgeschlossen als zunächst erwartet. Der Umsatz sank von 4,13 Milliarden Euro im Vorjahr auf 4,04 Milliarden Euro, der Betriebsgewinn von 872 auf 700 Millionen Euro. Im November hatte der Konzern schlechtere Zahlen erwartet, obwohl er bereits damals von der Rückkehr seiner Werbekunden weiter
  • 234 Leser

Prozess um Tod einer Artistin platzt

Der Fall um eine 2019 im Altrhein bei Rust versenkte Leiche einer Frau wird vorerst nicht vor Gericht aufgeklärt. Denn der angeklagte Ex-Freund des Opfers hält sich in Kuba auf.
Eine Artistin, bekannt aus Shows im Europa-Park und aus dem Fernsehen, wird tot in einem Plastiksack im Altrhein gefunden. Es gibt zwar einen Angeklagten: den ehemaligen Lebensgefährten der Frau. Doch was es knapp zwei Jahre nach dem Tod der Frau nicht gibt, ist ein Gerichtsverfahren – zumindest vorerst nicht. Denn zum geplanten Auftakt des Totschlagsprozesses weiter
  • 208 Leser

Rückgang der Neuinfektionen

Die Kurve im Land flacht weiter ab. Tübingen hat die niedrigsten Zahlen, Heilbronn die höchsten.
Angesichts der sinkenden Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen in Baden-Württemberg verbreitet das Landesgesundheitsamt (LGA) vorsichtigen Optimismus. „Wir halten die Zahlen derzeit für belastbar“, sagte Referatsleiter Stefan Brockmann. Anders als in den vergangenen Wochen seien sie „auf einem deutlich niedrigeren Niveau stabil“. weiter
  • 187 Leser

Salzgitter schneidet gut ab

Der Stahlkonzern Salzgitter hat nach einem guten Schlussquartal das Jahr 2020 besser abgeschlossen als erwartet. Der Verlust sank auf 200 Millionen Euro, 2019 waren es 253 Millionen Euro. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa weiter
  • 401 Leser

Segeln Hochspannung vor Ziel-Einlauf

Segler Boris Herrmann ist im engen Kampf um die Spitze bei der Weltumseglung Vendee Globe vom zweiten auf den dritten Platz zurückgefallen, hat aber immer noch Chancen auf den Sieg. Zwar zog der Franzose Louis Burton an dem 39-Jährigen vorbei, der Hamburger konnte aber seinen Rückstand auf Burtons führenden Landsmann Charlie Dalin von 114 (211 km) weiter
  • 241 Leser

Siemens Guter Start ins neue Jahr

Siemens ist gut ins neue Geschäftsjahr gestartet. Vorläufigen Zahlen zufolge entwickelten sich Umsatz, Auftragseingang und operatives Ergebnis im abgelaufenen ersten Geschäftsquartal meist besser als erwartet. Dabei profitierte das Unternehmen unter anderem von Wachstum in China und durch die Pandemie niedrigeren Kosten, beispielsweise für Reisen weiter
  • 260 Leser

Snowboard Sensation durch Vockensperger

Der deutsche Snowboarder Leon Vockensperger ist beim Weltcup in Laax (Schweiz) auf einen sensationellen zweiten Rang gefahren. In der Disziplin Slopestyle feierte der Rosenheimer den größten Erfolg seiner Karriere und bescherte den deutschen Freestyle-Boardern den ersten Podiumsplatz bei den Herren seit März 2010 und das beim wichtigsten Snowboard-Event weiter
  • 230 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – ZDF 13 und 14.55 Uhr: Biathlon, Weltcup in Antholz/Italien, Massenstart Frauen und Staffel Männer 16.40 Uhr: Skispringen, Weltcup der Männer in Lahti/Finnland, Team Normalschanze 20.15 Uhr: Handball, WM in Ägypten, Hauptrunde: Deutschland – Brasilien Sonntag – ZDF 10.15 Uhr: Ski alpin, Weltcup der Männer in Kitzbühel/Österreich, weiter
  • 270 Leser
Stichwort ABRÜSTUNG

Stichwort Abrüstung

Der New-Start-Vertrag ist nach Ansicht des US-Präsidenten Joe Biden für die „nationale Sicherheit“ der USA von Bedeutung. Nach derzeitigem Stand läuft das Abkommen am 5. Februar aus. Es wurde 2010 abgeschlossen und ist das letzte verbliebene Abkommen zwischen beiden Staaten zur atomaren Abrüstung. Washington und Moskau hatten sich darin weiter
  • 217 Leser

Titanosaurus größer als alle anderen Dinos

Fragmente deuten auf einen Riesen. Wissenschaftler hoffen auf Knochen des 98 Millionen Jahre alten Sauropoden.
Ein 2012 in Argentinien entdeckter Titanosaurus stellt einer jüngsten Studie zufolge alle bisher gefundenen Riesensaurier in den Schatten. Eine Analyse der bislang gefundenen versteinerten Knochenfragmente deute darauf hin, dass der pflanzenfressende Dino 10 bis 20 Prozent größer war als das bisher bekannte größte Landlebewesen. Das war der 2017 weiter
  • 194 Leser

Tödliche Tiktok-Mutprobe

Zehnjähriges Mädchen drückt sich beim „Erstickungsspiel“ selbst die Luft ab und stirbt. Justiz und Jugendschutz ermitteln, Betreiber berufen sich auf Warnhinweise.
Der Tod einer Zehnjährigen, vermutlich wegen einer Internet-Mutprobe bei Tiktok, sorgt in Italien für Trauer und aufgewühlte Debatten. Die kleine Antonella hatte sich nach Medienberichten in Palermo auf Sizilien zu Hause mit einem Gürtel bewusstlos gewürgt. Nachdem seine Schwester das Mädchen entdeckte, brachte die Familie es am Mittwochabend weiter
  • 230 Leser

Torhüter Wolff ist richtig sauer

Vollmundige Aussagen vor der WM, aber keine Leistung.
Andreas Wolff sucht nach Antworten. Voller Enttäuschung über den bisherigen WM-Verlauf spazierte die Nummer eins der deutschen Handballer am Freitag durch das vornehme Teamhotel in Kairo. Wer den ehrgeizigen Torhüter kennt, der konnte ahnen, wie sehr ihm das 28:32 gegen Spanien zusetzte. Nicht nur, weil die Chance auf das Viertelfinale beim Turnier weiter
  • 227 Leser

Trümpfe für den Rückrundenstart

Das Matarazzo-Team kann beim SC Freiburg wieder auf das Erfolgsduo Silas Wamangituka und Nicolas Gonzalez setzen.
Die 22 Punkte, die der VfB Stuttgart in dieser Saison bisher gesammelt hat, können ja ziemlich viel bedeuten. Zum Beispiel, dass noch Großes möglich ist in der zweiten Hälfte dieser Spielzeit, die an diesem Samstag (15.30 Uhr/Sky) für die Weiß-Roten mit dem Auswärtsspiel beim SC Freiburg beginnt. Das lehrt etwa die Saison 2008/2009. Da hatte weiter
  • 331 Leser
Digitalisierung

Überfälliges Upgrade

Die Corona-Krise hat eine Erkenntnis mit Wucht ins öffentliche Bewusstsein katapultiert: Die Digitalisierung von Schule und Unterricht hängt der Entwicklung in anderen Bereichen der Gesellschaft um Jahre hinterher. Noch immer ist die Internetanbindung vieler Schulen ein Problem, es fehlt an Hard- und Software, in der Lehrer-Ausbildung sind digitale weiter
  • 225 Leser
Frühkindliche Bildung

Und was ist mit den Kleinen?

Bildung und Betreuung kleiner Kinder haben stark an Bedeutung gewonnen. Immer mehr und immer jüngere Kinder besuchen kommunale, kirchliche oder private Kindertagesstätten. Der Bereich wächst stark. Im Land stieg die Zahl der Krippen-Plätze in den vergangenen zehn Jahren um fast 60 Prozent, hunderte neue Einrichtungen entstanden. Die Quote der Unter-3-Jährigen weiter
  • 176 Leser
Glosse

Unerwartete Nebenwirkungen

Vierbeinige Drogenhändler haben eine neue Masche entdeckt. Das Rauschmittel „Nepeta cataria“, in der Szene auch „Katzenminze“ genannt, wird immer öfter unter dem Deckmantel der Mückenabwehr gehandelt. „Diese Produkte werden als Insektenschutzmittel deklariert und offen im Internet verkauft“, warnt das zuständige weiter
  • 5
  • 226 Leser

Unfall Fahrer stirbt bei Zusammenstoß

Ein 34-Jähriger ist bei Winterlingen (Zollernalbkreis) mit einem Lkw zusammengestoßen und dabei so schwer verletzt worden, dass er starb. Wie die Polizei mitteilt, hatte der Mann auf glatter Straße die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Das Auto geriet auf die Gegenfahrbahn. Der 35 Jahre alte Lkw-Fahrer habe noch versucht, mit seinem Sattelzug weiter
  • 175 Leser

Unfallzahlen sinken durch Pandemie

Weniger Unglücke, weil der Verkehr abnimmt. Allerdings kommen deutlich mehr Radfahrer zu Schaden.
Die Corona-Pandemie hat die Zahl der Verkehrsunfälle im vergangenen Jahr deutlich sinken lassen. Von Januar bis November erfasste die Polizei 2,1 Millionen Straßenverkehrsunfälle – 15,5 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum, wie das Statistische Bundesamt unter Berufung auf vorläufige Ergebnisse mitgeteilt hat. Die Entwicklung sei weiter
  • 198 Leser
Leitartikel André Bochow zu ein Jahr Corona in Deutschland

Ungewolltes Jubiläum

Seit fast genau einem Jahr plagt sich Deutschland mit dem Coronavirus. Dass wir damit nur Teil eines die Welt erfassenden Pandemiegeschehens sind, stimmt alles andere als tröstlich. Schon öfter sahen wir das berühmte Licht am Ende des Tunnels, aber dann war es irgendwie wieder verschwunden. Wissenschaftler und Politiker haben in diesem Jahr gewarnt, weiter
  • 5
  • 210 Leser

Was nach dem Kick kommen kann

Karriere, Krise, Job verloren: Der Ingenieur Andreas M. fiel in ein tiefes Loch. Sein alter Arbeitgeber half ihm aber beim Neustart – mit einer Outplacementberatung.
Das ist kein gutes Zeichen, dachte sich Andreas M. Sein Chef war auf einmal weg – ohne sich verabschiedet haben zu haben. Als der 50-jährige Diplom-Ingenieur bei der Geschäftsleitung nachfragte, wurde er zunächst vertröstet, wenig später kam per Outlook die Einladung zu einem Gespräch am Nachmittag – ohne den Anlass zu nennen. Andreas weiter
  • 280 Leser
Corona in Deutschland

Weniger Infektionen, viele Tote, mehr Vakzin

Die Fallzahlen gehen nach unten, Intensivstationen sind weniger stark belastet. Experten warnen aber vor zu raschen Lockerungen.
Entspannt sich die Corona-Lage? Wie soll es weitergehen? Braucht wir ein Gedenken für all die Toten? Und was macht Europa? Experten und Politiker haben sich dazu Gedanken gemacht. Infektionszahlen Die Sieben-Tage-Inzidenz, also die Zahl der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen, lag laut Lothar Wieler, dem Präsidenten weiter
  • 213 Leser
Kommentar Thomas Veitinger zum Aus für Googles Internet-Ballons

Wichtige Träume

Es dürfte der Wunsch vieler Menschen sein: Einen Traum leben – und wenn er ausgeträumt ist, einfach einen neuen beginnen. Schwerreiche können das. Wie Google: Dessen Konzernmutter Alphabet mit 11,2 Milliarden Dollar Gewinn leistet sich „Moonshots“, angelehnt an das Mond-Projekt von US-Präsidenten John F. Kennedy. Die Pläne von weiter
  • 255 Leser

Wildes Duell und glückliche Gladbacher

In einem spektakulären Spiel besiegt Borussia Mönchengladbach Dortmund mit 4:2.
Wilder Schlagabtausch, krasse Abwehrfehler: Borussia Dortmund hat beim spektakulären Rückrunden-Auftakt gegen Borussia Mönchengladbach gleich den nächsten schweren Rückschlag kassiert. Am Freitagabend blieb der BVB auswärts beim 2:4 (2:2) zum dritten Mal in Serie sieglos und muss mehr denn je um die Qualifikation zur Champions League bangen. Die weiter
  • 301 Leser

Zuschuss kommt bei Familien an

Rund zwei Drittel des Volumens sind ausgeschüttet. Laut KfW verdienen die meisten unter 50 000 Euro.
Fast 310 000 Familien in Deutschland sind bereits in den Genuss des Baukindergeldes gekommen. Zwischen dem Start des Programms im September 2018 bis Ende vergangenen Jahres zählte die Förderbank KfW 309 948 Zusagen für den staatlichen Eigenheim-Zuschuss. Gut 6,5 Milliarden Euro Fördergelder für den Bau eines Hauses oder den Kauf einer weiter
  • 301 Leser

Zweifel am Osterurlaub

79 Prozent der Deutschen erwarten weitere Beschränkungen.
Die große Mehrheit der Deutschen glaubt nicht daran, dass schon in den Osterferien Urlaub im europäischen Ausland ohne Quarantäne oder Testpflichten möglich sein wird. Einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov zufolge rechnen 79 Prozent auch dann noch mit entsprechenden Einschränkungen. Nur 12 Prozent meinen, dass dann schon ein weiter
  • 215 Leser

Zweite Liga Danso rettet Düsseldorf

Fortuna Düsseldorf hat im Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga gegen die SpVgg Greuther Fürth einen Punkt gerettet und den Aufstiegs-Relegationsplatz verteidigt. Dank Danso (83.) sicherten sich die daheim weiter unbesiegten Rheinländer in einer wilden Partie gegen das Kleeblatt ein 3:3 (1:2). Für Fürth trafen Hoffmann (26./Eigentor), Green (30.) weiter
  • 241 Leser
Schulstruktur

Zwischen Ideologie und Effizienz

Alle Kinder starten ihre Schullaufbahn an einer Grundschule. Dann gehen die Wege auseinander. Der weiterführende Bereich ist vielfältig. Es gibt Haupt- und Werkrealschulen, Realschulen, Gymnasien und die 2012 eingeführten Gemeinschaftsschulen. Neben dem allgemeinbildenden Bereich stehen berufliche Schulen; zudem sonderpädagogische Einrichtungen. weiter
  • 173 Leser

Leserbeiträge (1)

Lesermeinung

Zum Artikel: „Home-Office – es bleibt bei Appellen“, SchwäPo vom 18. Januar:

Wenn es ein Recht auf Home-Office geben sollte, was vielleicht noch per Gesetz gegenüber den Arbeitgebern, auch den öffentlichen, durchgesetzt werden könnte, gäbe es noch lange keine Pflicht für Arbeitnehmer, dieses Angebot anzunehmen.

Niemand kann „Home-Office anordnen“, im öffentlichen Dienst nicht und erst recht nicht in der freien Wirtschaft.

weiter
  • 4
  • 858 Leser