Artikel-Übersicht vom Samstag, 30. Januar 2021

anzeigen

Regional (8)

Klares Ja zum Gleichgewicht

Sport Der Aalener Gemeinderat votiert für einen „Runden Tisch Mountainbike-Trails“ mit Beteiligung von Jugendlichen und weiteren Interessensvertretern.

Aalen

Aalen braucht ein offizielles Mountainbike-Trail-Netz. Darin sind sich die Gemeinderätinnen und -räte einig. Entsprechend einmütig haben sie jetzt die Basis für legale Strecken im Aalener Stadtgebiet gelegt. Ebenso einig äußerten sich die Räte, dass bei der Erstellung des Konzeptes nun auch vermehrt Jugendliche und Gemeinderäte mit am

weiter
  • 1
  • 499 Leser

Joss Stone spielt beim Festival Schloss Kapfenburg

Musik Die Engländerin hat ihren Auftritt beim Festival Schloss Kapfenburg bestätigt. Tickets für das Konzert am Sonntag, dem 1. August, sind ab Montag erhältlich. 

Mit Joss Stone geht das zweite Konzert des Festival Schloss Kapfenburg in den Vorverkauf. Die Souldiva steht am Sonntag, den 1. August, auf der Festivalbühne. Special Guest ist die Crossover-Band „The Velvet Rocks“.

Ihren ersten Plattenvertrag erhielt sie mit 14, nur zwei Jahre später stürmte ihr Debut-Album "The Soul Sessions"

weiter
  • 2
  • 3615 Leser

Hochwasser: Pegel auf der Ostalb halten sich im Rahmen

Tauwetter Hochwasser in Sicht: Regen, milde Temperaturen und Schneeschmelze lassen Pegelstände in Nord- und Ostwürttemberg steigen. Der Kocher in Wöllstein und die Rems in Schorndorf überschreiten den Meldewert in der Nacht.

Aalen/Schwäbisch Gmünd. Wie die Hochwasservorhersagezentrale am Mittwoch in einem Lagebericht vermeldet, erwarten die Experten im Verlauf von Mittwoch auf Donnerstag und dann weiter bis Samstag einen deutlichen Temperaturanstieg in Verbindung mit ergiebigen Regenniederschlägen und starkem Tauwetter bis in die Hochlagen des Schwarzwaldes,

weiter

Gastronomie und Hotels in Not

Corona Im Gespräch zwischen Gastronomen, Dehoga und Politik wird deutlich, wie hart der Lockdown zuschlägt und welche Ideen es gibt.

Aalen

Es ist die Unsicherheit, nicht zu wissen, was morgen ist, nicht zu wissen, wann es weitergehen kann – die Besitzer von Gaststätten, Kneipen, Restaurants und Hotels stehen vor der Ungewissheit. Immer mit an Bord ist die Angst davor, den Betrieb nicht mehr über Wasser halten zu können, wenn sich nicht bald etwas lockert.

Zum

weiter

Valentinsstrauß gewinnen

Aktion Die Schwäbische Post verlost gemeinsam mit Gärtnern aus der Umgebung auch dieses Jahr wieder viele Blumensträuße unter ihren Abonnenten.

Aalen

Romantische Restaurantbesuche und Wellnesswochenenden in Hotels sind an diesem Valentinstag nicht möglich. Einen kleinen Trost fürs zumindest Auge bietet da ein bunter, geschmackvoll arrangierter Blumenstrauß vom heimischen Gärtner.

Die Schwäbische Post startet mit Gärtnern aus der Umgebung auch in diesem Jahr ihre traditionelle Valentinsstrauß-Aktion

weiter
  • 402 Leser

Musterartikel

Dies ist Musterartikel

Weit hinter Wortbergen, der Vokalien Konsonantien die Abgeschieden Sie Buchstabhausen der des eines Sprachozeans. kleines namens fließt ihren und sie den Regelialien. ist paradiesmatisches in einem Satzteile den fliegen. einmal der Interpunktion die beherrscht ein unorthographisches Eines aber eine Zeile ihr war Ipsum, zu in weite Der Oxmox ihr ab,

weiter
  • 3725 Leser
Neues vom Spion

Stuttgarter warten ab

+++ Bürgermeisterkandidaten +++ Geschenkle +++ 

Der 4. Juli ist der Tag der Unabhängigkeit. Nicht in Aalen. Sondern in den USA. Unabhängig davon aber wird an diesem Tag, dem 4. Juli 2021, in Aalen der Oberbürgermeister gewählt. Bislang ist die Kandidatenlage übersichtlich. Inoffiziell hat der amtierende OB Thilo Rentschler bereits angekündigt, nochmals in den Ring zu

weiter
  • 3
  • 636 Leser

Auch Gmünd betroffen: Parfümeriehändler Douglas will Filialen schließen

Laut Medieninformationen sollen 60 Filialen in Baden-Württemberg geschlossen werden. 

Schwäbisch Gmünd. Der Parfümeriehändler Douglas hat angekündigt, bis Herbst nächsten Jahres zahlreiche Filialen zu schließen. Das berichtet der SWR. Nach Informationen des SWR seien in Baden-Württemberg etwa 60 Filialen betroffen, darunter auch die in der Schwäbisch Gmünder Bocksgasse. Weiter heißt

weiter
  • 5
  • 5587 Leser

Regionalsport (5)

Stimmen zum Spiel: „Das hat richtig Spaß gemacht auf dem Platz“

Roland Seitz (VfR-Trainer): Wir haben verdient gewonnen. Vastic hätte bereits vor der Pause das 2:0 machen müssen. Auch nach dem 2:0 hätten wir vielleicht das 3:0 machen müssen. Wir haben eine sehr gute kämpferische Leistung gezeigt. Steffen Kienle hat einen super Einstand gehabt. Auch Mohamed Morabet hat gezeigt, dass er uns helfen kann. Jede

weiter
  • 5
  • 1337 Leser

Der Entschluss hat sich sofort ausbezahlt

Interview VfR Aalens Rückkehrer Steffen Kienle freut sich über seinen Startelfeinsatz mehr als über seine zwei Tore.

Viele Monate lang ist Steffen Kienle auf der Auswechselbank des Ligakonkurrenten SSV Ulm versauert, musste sich stets mit Kurzeinsätzen in der Schlussphase der Spiele begnügen. Bei seiner Rückkehr nach Aalen schenkte ihm VfR-Trainer Roland Seitz sofort das Vertrauen für einen Startelfeinsatz. Der Elchinger bedankte sich gleich mit zwei Toren.

weiter
  • 4
  • 3232 Leser

Steffen Kienle gleich mit Doppelpack

Fußball, Regionalliga Südwest Der 26-jährige Elchinger steuert bei seiner Rückkehr zum VfR Aalen gleich zwei Tore zum verdienten 3:1-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim II bei.

Steffen Kienle kam, sah und traf. So haben die Fans – im Livestream – den ersten Auftritt des 26-jährigen Stürmers nach seiner Rückkehr zum VfR Aalen gesehen. Mit einem Doppelschlag zur 2:0-Führung legte er am Samstag den Grundstein für einen am Ende hochverdienten Aalener 3:1-Erfolg gegen die TSG Hoffenheim II. Der VfR Aalen hat sich

weiter
  • 5
  • 542 Leser

Zweitbeste Deutsche im Dauerregen

Skispringen, Weltcup: Anna Rupprecht belegt in Titisee-Neustadt Platz 25. Nach 106 Metern im ersten Durchgang steigert sie sich im Finale auf 113 Meter

Dank einer deutlichen Leistungssteigerung im Finaldurchgang ist Anna Rupprecht beim ersten Weltcup in Titisee-Neustadt noch auf Platz 25 gesprungen. „Mein zweiter Sprung war ganz ordentlich, aber ich ärgere mich, dass ich keine zwei gleichwertigen Sprünge geschafft habe“, sagte die 24-Jährige vom SC Degenfeld nach dem Wettbewerb

weiter
  • 1
  • 328 Leser

Überregional (89)

FFP2-Masken Apotheker: Es gibt keinen Engpass

Bei der Versorgung mit FFP2- und anderen Schutzmasken gibt es, anders als im Frühjahr 2020, keine Engpässe. Der Markt verkrafte die Nachfrage nach OP- und FFP2-Masken gut, sagte Christian Splett, der Sprecher der Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA). In vielen Apotheken, im Einzelhandel und im Internet seien die Preise gesunken, teilte weiter
  • 269 Leser

H&M verlieren 90 Prozent vom Gewinn

Der Moderiese Hennes & Mauritz (H&M) hat 2020 einen Gewinn in Höhe von 203 Millionen Euro gemacht. Im Jahr zuvor hatte der Gewinn bei rund 1,7 Milliarden Euro gelegen. Foto: Marijan Murat/dpa weiter
  • 257 Leser

„Bin ein optimistischer Melancholiker“

Wolfgang Stumph über sein Comeback als ZDF-Ermittler Stubbe, seinen 75. Geburtstag und den seiner Ansicht nach größten Mangel der Wiedervereinigung.
Er kann es einfach nicht lassen: Eigentlich hat Wolfgang Stumph seine Rolle als Publikumsliebling Wilfried Stubbe ja schon 2014 an den Nagel gehängt – doch jetzt kehrt er im zweiten Special der Reihe zurück. Der pensionierte Kommissar kommt im Krimi „Stubbe – Tödliche Hilfe“ (30.1., 20.15 Uhr, ZDF) gemeinsam mit seiner Tochter weiter
  • 222 Leser
Landtagswahl in Baden-Württemberg

„Es gibt keine Strategie“

FDP-Spitzenkandidat Hans-Ulrich Rülke im Interview über die Corona-Politik der Landesregierung, die Ziele seiner Partei und Koalitions-Spekulationen.
Mit angriffslustiger Rhetorik und Freude an der Polemik prägt Hans-Ulrich Rülke seit Jahren die Debatten im Landtag. Doch der FDP-Fraktionschef will die Oppositionsbänke verlassen. Nach der Landtagswahl im März soll möglichst eine Regierungsbeteiligung herausspringen. Wie soll das gelingen? Was haben die Liberalen für den Fall der Fälle vor? weiter
  • 221 Leser

„Glücksgriff“ für den Frauenfußball

Der DFB hat den Vertrag von Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bis August 2023 verlängert.
Neuer Vertrag, frischer Rückenwind: Bundestrainerin Martina Voss-Tecklenburg bekommt auf der Mission EM-Titel die volle Unterstützung des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der Verband verlängerte über ein Jahr vor dem großen Turnier den im Sommer auslaufenden Kontrakt der 53-Jährigen bis August 2023. Während Bundestrainer Joachim Löw immer wieder weiter
  • 301 Leser
Star-Geigerin im Interview

„Musik ist ein Grundbedürfnis“

Anne-Sophie Mutter hält den Lockdown in der Konzertbranche für existenzgefährdend und appelliert an die Politik, etwas zu ändern.
Anne-Sophie Mutter ist eine Kämpferin. Die in München lebende Weltklassegeigerin aus dem badischen Wehr engagiert sich in der Corona-Pandemie lautstark für ihre freischaffenden Kollegen. Im Interview kritisiert sie die mangelnde Unterstützung durch die Politik, betont die emotionale Kraft der Musik und zeigt auf, welche Lehren sie aus der Krise weiter
  • 192 Leser

19 000 Arbeitslose mehr

Der Corona-Lockdown zu Weihnachten hat sich bisher nicht groß auf den Arbeitsmarkt im Südwesten ausgewirkt. Zwar ging die Zahl der Baden-Württemberger ohne Job im Januar erstmals seit mehreren Monaten wieder nach oben, teilte die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit mit. Der Anstieg gehe aber über das übliche Maß in einem Januar nicht weiter
  • 237 Leser
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1 Der Umsatz von Siltronic ist 2020 um 5 Prozent auf 1,2 Mrd. EUR gesunken. Hauptgründe: geringere Verkaufspreise für Siliziumwafer und starker Euro. Der Gewinn (Ebitda) sank um 16 Prozent auf 344 Mio. EUR. 2 Der chinesische Mischkonzern HNA ist zahlungsunfähig. Die Gläubiger hätten die Eröffnung eines Insolvenzverfahrens und eine weiter
  • 253 Leser

Alstom hat Bombardier-Zugsparte einverleibt

Der französische Bahntechnik-Hersteller Alstom hat die Zugsparte von Bombardier integriert und wird damit der weltweit zweitgrößte Hersteller von Zügen. Die Gruppe tritt weiter unter dem Namen Alstom auf. Sie mache einen Umsatz von rund 15,7 Milliarden Euro und habe ein Auftragsbuch im Wert von 71,1 Milliarden Euro, teilte Alstom mit. weiter
  • 283 Leser

Anstieg der Todesfälle im Dezember

Im letzten Monat 2020 starben 106 607 Menschen, knapp 30 Prozent mehr als in den vier Jahren davor.
Im Dezember 2020 sind in Deutschland mehr Menschen gestorben als im Dezember der Vorjahre. Nach vorläufigen Ergebnissen des Statistischen Bundesamtes starben mindestens 106 607 Menschen. Das waren 29 Prozent (24 038 Personen) mehr als in den Jahren 2016 bis 2019 durchschnittlich im Dezember starben, wie die Behörde am Freitag in Wiesbaden weiter
  • 191 Leser

Audi fährt Bänder an

Annähernd 10 000 Audi-Mitarbeiter in Ingolstadt und Neckarsulm kehren nächste Woche aus der Kurzarbeit zurück. Die Produktion war wegen ausbleibender Chips für die elektronische Steuerung gedrosselt worden. Jetzt gehen die Werke wieder in den regulären Schichtbetrieb. Manufaktur im Minus Die Staatliche Porzellan-Manufaktur Meissen hat 2020 weiter
  • 176 Leser
Kommentar Dieter Keller über positive Wirtschaftszahlen

Auf dünnem Eis

Gute Nachrichten können wir in diesen mühsamen Corona-Zeiten dringend gebrauchen. Und gerade derzeit registrieren wir Nachrichten schon als erfreulich, die nicht ganz so schlecht ausfallen wie befürchtet. Heute gibt es gleich drei: Trotz der tiefen Rezession hält sich die Zunahme der Arbeitslosigkeit in Grenzen. Die Steuereinnahmen brechen nicht weiter
  • 228 Leser
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Bundesliga VfB Stuttgart – FSV Mainz 05 2:0 (0:0) Stuttgart: Kobel – Mawropanos (84. Karazor), Anton, Kempf – Wamangituka (84. Coulibaly), Endo, Mangala, Sosa ((58. Massimo) – Castro (26. P. Förster), Gonzalez – Kalajdzic Tore: 1:0 Kalajdzic (55.), 2:0 Wamangituka (72.). ?1.  FC Bayern 18 13 3 ?2 53:25 42 weiter
  • 245 Leser

Aufstand an der Börse

So etwas hat es noch nie gegeben: Aktienkäufer verabreden sich im Internet und gehen Hedgefonds an. Der Dax reagiert bereits.
An der Börse passieren gerade seltsame Dinge. Aktienkurse, die gerade noch vor sich hin dümpeln, schießen raketenartig in den Börsenhimmel. Allen voran das Papier von Gamestop, der weltweit größten Einzelhandelskette für Computerspiele und Unterhaltungssoftware. In Zeiten von PC-Spielen die via Internet heruntergeladen werden und pandemiegeschlossenen weiter
  • 265 Leser

Ausgebüxte Kaimane spazieren durch Stadt in Paraguay

Nach heftigen Regenfällen sind in Paraguay mehrere Kaimane aus der Lagune eines Parks entkommen und durch die Straßen der Stadt Itá im Südwesten des Landes spaziert. Sieben der bis zu zwei Meter langen Alligatoren seien eingefangen und in das Gewässer zurückgebracht worden, sagte ein Feuerwehrsprecher im Radio. Wegen des Dauerregens sei die mitten weiter
  • 358 Leser
Finanzminister Scholz gerät unter Druck

Bafin-Chef fällt über Wirecard

Felix Hufeld muss gehen, weil seine Behörde bei der Aufsicht des Dax-Konzerns versagt hat.
Der Wirecard-Skandal hat sein erstes prominentes Opfer gefordert: Der Chef der staatlichen Finanzaufsicht Bafin, Felix Hufeld, muss seinen Hut nehmen. Ihm war vorgeworfen worden, seine Behörde habe viel zu spät den Dax-Konzern genauer unter die Lupe genommen. Wirecard musste im Juni 2020 Insolvenz anmelden, weil sich angebliche Bankguthaben von 1,9 weiter
  • 257 Leser

Bayern Erste Schüler kehren zurück

Fast sieben Wochen nach der Corona-bedingten Schließung aller Schulen kehren am Montag die ersten Schüler zum Lernen an Bayerns Schulen zurück. Am 1. Februar starten die Abschlussklassen an Gymnasien sowie Fachoberschulen (FOS) und Berufsoberschulen (BOS) mit dem Wechselunterricht. Laut Kultusministerium gehören dazu auch Schüler anderer Schulformen, weiter
  • 213 Leser

Bitte nicht stören

Hirsche, Wildschweine, Füchse – sie alle leben in den Wäldern. Die vielen Ausflügler, die im Winter durch den Forst laufen, setzen ihnen allerdings zu.
Der Wald ist voll mit Menschen, findet Jenifer Calvi. Und das gefällt ihr gar nicht. Die Pressereferentin der Deutschen Wildtier Stiftung ist viel unterwegs in den niedersächsischen Wäldern. „Schon morgens um acht Uhr laufen die ersten Jogger mit Stirnlampen über die kleinen Wege, um neun Uhr kommen die Mountainbiker mit ihren dicken Profilreifen weiter
  • 275 Leser

Brandstiftung Mehrere Feuer in Pforzheim

In Pforzheim hat es in der Nacht auf Freitag mehrfach gebrannt. Es gibt Hinweise auf Brandstiftung. Am späten Donnerstagabend war ein Lastwagen ausgebrannt. Schaden: 25 000 Euro. Kurz darauf brannte ein Feuer nahe der Garage einer Schule und in einem Müllcontainer. Danach brannte es in einer Wohnung. Niemand wurde verletzt, es entstand Schaden weiter
  • 172 Leser

Buchmesse in Leipzig erneut abgesagt

Schon 2020 fiel die Veranstaltung der Corona-Krise zum Opfer – auch 2021 fällt sie aus. Ein Schlag für die Branche.
Mit einer Verschiebung in den Mai wollten die Veranstalter die Leipziger Buchmesse 2021 retten, doch nun steht fest: Auch daraus wird nichts. Die Leipziger Messe sagte die Frühlingsschau der Buchbranche am Freitag ab. Der schwere Verlauf der Pandemie lasse keine andere Wahl, erklärte Martin Buhl-Wagner, Geschäftsführer der Leipziger Buchmesse. „Eine weiter
  • 181 Leser

CDU stellt Wahlkampagne vor

Die Südwest-CDU stellte am Freitag ihre Wahlkampfkampagne vor. Bis Sonntag sollen 1500 großflächige Wahlplakate aufgestellt werden. Zunächst werden die Plakate die Spitzenkandidatin Susanne Eisenmann zeigen, die Fragen aufwirft, etwa zur Sicherheit: „Wollen wir nicht alle beschützt werden?“. Bei den Auseinandersetzungen in der grün-schwarzen weiter
  • 253 Leser
Kommentar Rolf Obertreis zum Rückzug des Bafin-Chefs

Chef-Wechsel reicht nicht

.
Der Schritt ist überfällig. Felix Hufeld, Chef der Finanzaufsicht Bafin, muss gehen. Das Fass zum Überlaufen brachten am Ende Bafin-Mitarbeiter, die sich um den Zahlungsdienstleister Wirecard kümmern sollten und bis zuletzt mit Aktien der Skandalfirma zockten . Hufeld war aber vorher schon nicht mehr zu halten. Die Bafin hat den Fall Wirecard Jahre weiter
  • 262 Leser
Corona Aktuell

Corona Aktuell

Am Freitag ist die Zahl der mit Sars-CoV-2 infizierten Menschen in Baden-Württemberg um 1344 gestiegen. Somit sind seit Ausbruch der Corona-Pandemie 291 754 Infektionen gemeldet worden, teilte das Landesgesundheitsamt mit (Stand: 16 Uhr). 57 Menschen sind an oder mit Covid-19 gestorben, die Zahl der Corona-Toten hat sich damit weiter
  • 173 Leser

Corona ist wie Fußball

Leon Goretzka und Javi Martinez mit positiven Tests.
Der FC Bayern München muss auf Leon Goretzka und Javi Martinez verzichten. Beide Profis sind positiv auf das Coronavirus getestet worden. „Leon und Javi sind in Quarantäne und fallen erst einmal aus. Es ist schade, dass es die beiden getroffen hat. Es ist alles mit dem Gesundheitsamt abgestimmt“, sagte Trainer Hansi Flick vor dem Bundesliga-Heimspiel weiter
  • 274 Leser

Corona-Krise Land hat weniger Geld

Im Südwesten sind im Zuge der Corona-Krise die Steuereinnahmen im Jahr 2020 um acht Prozent auf rund 37,63 Milliarden Euro gesunken. Das teilte das Finanzministerium in Stuttgart am Freitag mit. Dieser Einbruch falle geringer aus als erwartet. Die Feststellung des Steuerergebnisses lasse aber noch keine Schlüsse auf einen Haushaltsüberschuss zu. weiter
  • 202 Leser

Covid-19 bei Frühchen

Die Geschichte eines Babys in England sorgt für Aufsehen.
Kolibakterien-Infektion, Blutvergiftung, Corona: Die außergewöhnliche Geschichte eines kämpferischen Frühchens aus England sorgt für Aufsehen. Der kleine Archie kam Medienberichten zufolge Anfang Dezember 15 Wochen zu früh auf die Welt und wog lediglich 765 Gramm. Mit fünf Wochen habe er sich mit einem Darmkeim infiziert, darauf folgte eine Blutvergiftung. weiter
  • 206 Leser

Dirigent Andris Nelsons auf dem Grünen Hügel

Der lettische Star-Dirigent Andris Nelsons (42) kehrt auf den Grünen Hügel zurück. Er soll in diesem Jahr zwei Konzerte im Bayreuther Festspielhaus dirigieren, bestätigte Intendantin Katharina Wagner einen Bericht der „Passauer Neuen Presse“. „Dieser Ausnahmekünstler zeichnet sich für mich durch seine Liebe zum Wagner‘schen weiter
  • 164 Leser
Corona in Deutschland

Dritter Impfstoff zugelassen

Europäische Agentur erlaubt den Einsatz des Vakzins von Astra Zeneca für alle Erwachsenen.
In der EU gibt es einen dritten Corona-Impfstoff. Das Vakzin von Astra Zeneca wurde am Freitag von der Arzneimittelagentur Ema zugelassen – für Personen ab 18 Jahre. Überschattet wurde das vom Streit mit dem Hersteller um gekürzte Liefermengen. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sprach jedoch davon, dass der Hersteller ein wenig eingelenkt weiter
  • 224 Leser

Eisenbichler und Willingen – das passt

Willingen. Skisprung-Weltmeister Markus Eisenbichler hat bei der Qualifikation zum Weltcup im hessischen Willingen überzeugt. Der 29-Jährige aus Siegsdorf flog von der Mühlenkopfschanze auf 142,0 m und wurde Dritter hinter dem Polen Andrzej Stekala, der mit größerem Anlauf zehn Meter weiter sprang, sowie Norwegens Weltcup-Spitzenreiter Halvor Egner weiter
  • 221 Leser

Eltern von Frühchen bekommen länger Unterstützung

Der Bundestag hat am Freitag eine Reform des Elterngelds verabschiedet. Es soll künftig für Teilzeit arbeitende Eltern flexibler angewendet werden können.
Das Elterngeld wird weiter reformiert. Was ändert sich und für wen? Ein Überblick: Was ist das Elterngeld? Die staatliche Förderung wurde 2007 eingeführt. Eltern, die nach der Geburt zu Hause bleiben, erhalten je nach Verdienst zwischen 300 und 1800 Euro pro Monat. Dazu gehören das so genannte Basiselterngeld, das Elterngeld Plus und der Partnerschaftsbonus. weiter
  • 218 Leser

Export wird kontrolliert

Die EU will den Handel überwachen und regeln.
Die EU kann künftig die Exporte von Corona-Impfstoffen überwachen und auch beschränken. Das hat der EU-Kommissionsvize Valdis Dombrovskis mitgeteilt. Alle Pharmakonzerne, die mit der EU Lieferverträge über Corona-Impfstoffe abgeschlossen haben, müssen künftige und getätigte Lieferungen an Drittstaaten in Brüssel melden. „Wir haben diese weiter
  • 235 Leser

Fall Maddie Verfahren wegen Randale beendet

Eine Auseinandersetzung im Braunschweiger Landgericht hat für den Mordverdächtigen im Fall Maddie keine weiteren juristischen Folgen. Das Verfahren wegen Sachbeschädigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte sei eingestellt worden, sagte ein Staatsanwalt. Dem 44-Jährigen war unter anderem vorgeworfen worden, nach einem Anhörungstermin eine weiter
  • 184 Leser

Fast wie vor Corona

Eigentlich sollten Handel und Teile des Handwerks weitgehend schließen. Aber es gibt eine Reihe von Schlupflöchern, und sie werden intensiv genutzt.
Das öffentliche Leben weitgehend einzuschränken, um das Coronavirus zurückzudrängen, das ist der Sinn des aktuellen Lockdowns. Doch manche Händler und Dienstleister haben Wege gefunden, wie sie die strengen Vorgaben umgehen können. Auch die Schwarzarbeit blüht. Nach einer Schätzung des Linzer Ökonomen Friedrich Schneider erreichte sie im Zuge weiter

Filmfestival eröffnet

Das berühmte, von Robert Redford begründete Sundance Film Festival im US-Staat Utah ist am Donnerstagabend (Ortszeit) im virtuellen Format eröffnet worden. Zuschauer in aller Welt können in den nächsten Tagen online mehr als 70 Spielfilme aus 29 Ländern sehen. Preis für Monika Helfer Den mit 20 000 Euro dotierten Schubart-Literaturpreis weiter
  • 139 Leser

Flüchtling verklagt das Land

Ein Flüchtling verklagt das Land Baden-Württemberg. Sein Vorwurf: Ein Polizeieinsatz in Ellwangen sei 2018 unverhältnismäßig gewesen. In einem Verfahren soll jetzt herausgefunden werden, ob die polizeilichen Maßnahmen rechtmäßig waren oder nicht, teilte eine Sprecherin des Verwaltungsgerichts Stuttgart mit. Der Mann war nach Angaben des Gerichts weiter
  • 241 Leser

Frankreich: –8,3 Prozent

Corona hat Frankreich in die schwerste Rezession seit dem Zweiten Weltkrieg geschoben: Die Wirtschaftsleistung brach 2020 um 8,3 Prozent ein, teilt das nationale Statistikamt Insee mit. Das Bruttoinlandsproduktes (BIP) ist damit etwas geringer gesunken als erwartet. Spanien: –11 Prozent Die spanische Wirtschaft ist im vergangenen Jahr drastisch weiter
  • 167 Leser

Fußball Frauen im Finale am Mikro

Die Endspiele der Fußball-EM im Sommer sowie der WM im kommenden Jahr in Katar werden jeweils von einer Frau kommentiert. Dies teilte das Erste am Freitag mit. Diese Entscheidungen solle den Wunsch der ARD unterstreichen, Frauen im Sportjournalismus weiterhin zu fördern, hieß es in dem Schreiben. Fest steht bereits, dass Julia Metzner vom SWR das weiter
  • 280 Leser

Gewinn höher als erwartet

Der Konzern verdient im Corona-Jahr rund 6,6 Milliarden Euro.
Daimler hat 2020 deutlich mehr Gewinn eingefahren als erwartet. Das operative Ergebnis liege nach vorläufigen Zahlen bei rund 6,6 Milliarden Euro, teilte der Konzern mit. Daimler selbst war zuletzt davon ausgegangen, in etwa das Niveau von 2019 zu erreichen. Das wären 4,3 Milliarden Euro gewesen. Analysten hatten allerdings schon mit mehr gerechnet. weiter
  • 260 Leser

Illegaler Handel: Frau verhaftet

Eine 32-Jährige sitzt in U-Haft. Sie soll zu den Betreibern eines berüchtigten Marktplatzes zählen.
Knapp drei Wochen nach der Abschaltung des weltweit wohl größten illegalen Darknet-Marktplatzes „DarkMarket“ ist den Ermittlern eine mutmaßliche Betreiberin ins Netz gegangen. Es handele sich um die Ehefrau eines bereits Anfang Januar als Administrator beschuldigten inhaftierten 34-Jährigen, teilte die Generalstaatsanwaltschaft Koblenz weiter
  • 222 Leser

Impfstoffstreit Kommission weist Vorwürfe zurück

EU-Kommissionschefin Ursula von der Leyen hat die Corona-Impfstrategie der Europäischen Union verteidigt und den Hersteller Astra Zeneca zu klaren Lieferzusagen gedrängt. Der britisch-schwedische Pharmakonzern habe vor einer Woche sehr überraschend und ohne plausible Erklärung eine Lieferkürzung angekündigt. Dabei seien die Bestellungen der EU weiter
  • 156 Leser

Irak IS-Anführer getötet

Der Anführer der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak ist bei einem Luftangriff getötet worden. Abu Jassir al-Issawi sei nahe der nordirakischen Stadt Kirkuk ums Leben gekommen, teilte der Sprecher der von den USA angeführten Anti-IS-Koalition am Freitag über Twitter mit. Sein Tod sei ein weiterer „bedeutender Schlag“ gegen die weiter
  • 131 Leser
Skispringen Titisee-Neustadt

Katharina Althaus soll es richten

Am Wochenende steigt der Frauen-Weltcup in Titisee-Neustadt.
Zweimal Weltcup-Skispringen in einem Winter im Hochschwarzwald. Das gab es noch nie. Denn nach der Weltelite der Männer gastieren nun am letzten Januar-Wochenende die Frauen erstmals in Titisee-Neustadt. „Die Schanze ist präpariert, wir sind bereit“, verrät Joachim Häfker, Generalsekretär des von Hinterzarten nach Titisee verlegten weiter
  • 312 Leser

Kirche Gläubige stellen sich gegen Woelki

Im Erzbistum Köln verschärft sich die Vertrauenskrise rund um Kardinal Rainer Maria Woelki. Am Freitag stellte sich der Diözesanrat, die Vertretung der Laienvertreter, offen gegen den Erzbischof. „Es ist schier unglaublich, wie sich die Leitung des Erzbistums verhält“, kritisierte der Vorsitzende Tim Kurzbach. Woelki steht in der Kritik, weiter
  • 215 Leser

Kombination Geigers starke Aufholjagd

Vinzenz Geiger ist mit einer starken Aufholjagd beim Auftakt des Triples der Nordischen Kombinierer in Seefeld auf das Podest gestürmt und hat sich damit eine gute Ausgangsposition bei der renommierten Miniserie über drei Tage erarbeitet. Beim 32. Weltcupsieg des Norwegers Jarl Magnus Riiber im Sprint-Rennen kam der Staffel-Olympiasieger aus Oberstdorf weiter
  • 252 Leser

KSK-Prozess Sprengstoff war einsatzbereit

Im Prozess um das Waffenversteck eines Bundeswehrsoldaten des Kommandos Spezialkräfte (KSK) aus Sachsen hat ein Sprengstoffexperte die sichergestellten Materialien als einsatzfähig bezeichnet. Ein Fachmann hätte massiven Schaden anrichten können. Unter einem Auto oder an einer Haltestelle platziert hätte der Sprengstoff eine verheerende Wirkung weiter
  • 221 Leser

Land ändert Planung

Frühere Personal-Impfung an Schulen für Kinder mit Behinderung.
Nach Kritik am Gesundheitsschutz in Schulen für Kinder mit körperlichen und geistigen Behinderungen wird das Personal an diesen Einrichtungen früher geimpft. Kultusministerin Susanne Eisenmann (CDU) kündigte an, das Personal der Sonderpädagogischen Bildungs- und Beratungszentren und den entsprechenden Schulkindergärten werde bevorzugt behandelt, weiter
  • 206 Leser

Land muss Impfreserve angreifen

Sozialminister: Wir garantieren alle Termine. Entspannung durch Astra Zeneca?
Um alle vereinbarten Termine für Corona-Erst- und Zweitimpfungen einhalten zu können, greift das Land nun doch auf Reserven zurück. Bislang hat das Stuttgarter Sozialministerium 50 Prozent des Impfstoffs für die Zweitimpfung zurückgehalten. Wegen Lieferengpässen der Hersteller Biontech/Pfizer muss Sozialminister Manfred Lucha (Grüne) nun vorerst weiter
  • 340 Leser
Zahl des Tages

Landwirtschaft Mehr Geld von der Rentenbank

Landwirte haben in der Corona-Krise verstärkt auf Fördergeld der Landwirtschaftlichen Rentenbank zugegriffen. Sie steigerte ihr Neugeschäft gegenüber 2019 um 3,5 Prozent auf rund 11,2 Milliarden Euro, teilte sie mit. Zum Abfedern der Folgen der Pandemie bietet die Rentenbank seit April 2020 im Auftrag des Bundeslandwirtschaftsministeriums auch verbürgte weiter
  • 262 Leser

Leoparden-Paar auf Schnupperkurs

Zwei eigens aus Frankreich und Korea nach Hamburg umgesiedelte Nordchinesische Leoparden sollen im Hamburger Tierpark Hagenbeck für seltenen Nachwuchs sorgen. Vor wenigen Wochen seien das neunjährige Männchen Bum-I und das zweijährige Weibchen Naoli nach einer Eingewöhnung in der neuen Umgebung zum ersten Mal aufeinander getroffen, hieß es. Foto: weiter
  • 265 Leser
Schule Digitalisierung

Lernen statt pauken

Unser Schulsystem leidet nicht nur unter fehlender Digitalisierung. Sein größtes Manko ist, dass es auch im 21. Jahrhundert noch auf Einzelwissen setzt und nicht das vermittelt, was zählt: Kreativität, Neugier und soziale Intelligenz.
Wenn Sie an Intelligenz denken, an ein Superhirn, wer fällt Ihnen ein? Albert Einstein? Oder eher Sherlock Holmes oder Justus Jonas, der schlaue Detektiv aus der Krimi-Serie „Die drei ???“? Also jemand, der bestechend logisch kombinieren kann, Muster entdeckt, die alle vor ihm übersehen haben, und ein großes Faktenwissen hat? Ein Superhirn, weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Dietmar Bär Der Kölner „Tatort“-Kommissar (59) begeistert sich auch privat für den Dienstort von Kommissar „Freddy Schenk“. Er habe sowohl in Berlin als auch in Köln eine Wohnung, sagte er. „Berlin ist ein Magnet, eine riesige Stadt mit allen Vor-, aber auch Nachteilen. Köln hat den schönen Rhein – das ist einfach weiter
Querpass

Mama und beste Freundin

Home Schooling, das wissen wir seit Corona, ist nicht leicht. Vor allem nicht, wenn die Kinder noch gar nicht in die Schule gehen und man somit weder Lehrmaterial zur Hand hat, um sie parallel zur eigenen Berufstätigkeit zu bespaßen, noch das Verständnis der kleinen Sprösslinge da ist, warum sie plötzlich den Großteil des Tages ohne Kontakt zu weiter
  • 386 Leser

Massentests auf mutierte Viren in Ulm

1000 Menschen werden nach Ausbrüchen in einem Gewerbegebiet auf neue Varianten getestet.
Nach einem Zufallsfund einer mutierten Corona-Variante hat es in einem Ulmer Industriegebiet einen Massentest gegeben: Insgesamt 1000 Menschen aus dem Umfeld zweier Firmen wurden laut Auskunft des Landratsamts getestet. Am Donnerstag war bei einem Arbeiter aus Osteuropa eine neuartige Mutation nachgewiesen worden – wie sie auch bei den Virus-Varianten weiter
  • 205 Leser

Medaille für Drogenjäger Adi

Er ist einer der besten Schnüffler beim Hauptzollamt Lörrach: Schäferhund Adi hat für seinen Einsatz im Kampf gegen Drogen eine Anerkennungsmedaille erhalten. Seit seinem Dienstantritt 2015 hat er bei 316 Aufgriffen mitgewirkt und dabei rund 100 Kilo Rauschgift erschnüffelt. Auch sein Herrchen, Zollhauptsekretär Markus Leingang, bekam die Auszeichnung weiter
  • 285 Leser

Novemberhilfen Scharfe Kritik an Corona-Politik

Der Mitgründer des Aktionsbündnisses „Alarmstufe Rot“ der Kultur- und Veranstaltungsbranche, Tom Koperek, hat die Corona-Politik der Bundesregierung scharf kritisiert. Die Mehrheit der Kulturschaffenden habe seit drei Monaten noch keine Hilfen erhalten. „Wir sprechen bei uns intern nicht mehr von Novemberhilfe, sondern von Osterhilfe“, weiter
  • 190 Leser

Nur der Meister patzt am Königssee

Mit einem Vierfachsieg für die deutschen Frauen hat die Rodel-WM am Königssee begonnen. Im Sprint siegte Julia Taubitz vor Anna Berreiter und Dajana Eitberger. Überraschend nur Vierte wurde Natalie Geisenberger. Bei den Doppelsitzern bleiben die Bayern Tobias Wendl/Tobias Arlt die Sprint-Dominatoren. Dagegen patzte Felix Loch (4.) beim Sieg des Österreichers weiter
  • 271 Leser

Phil Collins hofft mit 70 auf Tournee

Der Sänger will bald wieder mit seiner Band Genesis auftreten. Derzeit sorgt aber sein Privatleben für Publicity.
Man kann ein bisschen Mitleid haben mit Phil Collins in diesen Tagen. Der einst so vitale und quirlige Sänger gibt derzeit ein trauriges Bild ab, geht er doch seit einer Rückenoperation am Stock, weil sein rechter Fuß gelähmt ist. Wäre die Corona-Pandemie nicht dazwischen gekommen, hätte er gerade eine Tournee mit seiner Band Genesis hinter sich. weiter
  • 160 Leser

Premiere als Senderchefin

Katja Wildermuth übernimmt zum Februar als erste Frau die Leitung der viertgrößten ARD-Anstalt.
Die erste Intendantin in der mehr als 70-jährigen Geschichte des Bayerischen Rundfunks (BR) – das wird die 55-jährige Katja Wildermuth von Februar an sein. In vier der neun ARD-Anstalten führen nun Frauen die Regie. Wildermuth, die bislang Programmchefin beim Mitteldeutschen Rundfunk (MDR) war, folgt in München auf den 59-jährigen Ulrich weiter
  • 219 Leser
Qual der Wahl

Rechenstunde mit Herrn Lucha

Es steht fest: Kitas und Schulen bleiben noch mindestens drei Wochen geschlossen. Weil aber Wahlkampf ist und Eltern von Kinderbetreuung und Homeschooling geplagt sind, erwarten wir bald folgende Meldung: Die Landesregierung bringt ein eigenes, digitales Kinderbetreuungsprogramm auf den Weg, teilten Ministerpräsident Kretschmann und Kultusministerin weiter
  • 233 Leser

Regierung untersagt Einreisen aus fünf Ländern

Von Samstag an dürfen Ausländer aus Gebieten mit vielen Virusmutationen nur noch in Ausnahmefällen nach Deutschland. Weitere Staaten kommen hinzu.
Für Länder, in denen sich besonders ansteckende Varianten des Coronavirus stark ausgebreitet haben, gilt in Deutschland von Samstag an eine weitreichende Einreisesperre. Das Kabinett beschloss ein Beförderungsverbot für Fluggesellschaften, Bahn-, Bus- und Schiffsunternehmen bis zum 17. Februar, das aber Ausnahmen unter anderem für alle Deutschen weiter
  • 235 Leser

Reisewelle in der Pandemie

Aufgereiht wie eine Perlenkette stehen die Wagen mehrerer Hochgeschwindigkeitszüge auf den Gleisen des Bahnhofs von Nanjing. Der Reiseverkehr zum chinesischen Neujahrsfest erschwert die Covid-19-Bekämpfung. Foto: str/afp weiter
  • 212 Leser
Landes köpfe

Roger Kehle wird zum Abschied Ehrenpräsident des Gemeindetags

Roger Kehle , der scheidende Chef des baden-württembergischen Gemeindetags, wird nach 15 Jahren an der Spitze seines Verbandes zum ersten Ehrenpräsidenten ernannt. Der 67-Jährige geht am Montag in den Ruhestand. „Roger Kehle war stets ein geschickter Verhandlungsführer für die Kommunen“, begründete sein Stellvertreter, der Eppinger weiter
  • 186 Leser

SAP Qualtrics-Erlös stärkt Kapital

Europas größter Softwarekonzern SAP will mit den Erlösen aus dem US-Börsengang seiner Marktforschungstochter Qualtrics vorwiegend die Schulden senken. Allerdings werde man dem Aufsichtsrat auch eine Erhöhung der Dividende vorschlagen, sagte Finanzchef Luka Mucic. SAP habe mit dem Anteilsverkauf rund 2,0 Milliarden Euro erlöst. 400 Millionen Euro weiter
  • 227 Leser

Schulleiter fordern Zeit

Es mangel an Freiraum für Planung und andere Pflichtaufgaben.
Dienstgespräche mit Kolleginnen, dem Bürgermeister und Eltern führen, Lehrpläne erstellen, auf die Finanzen achten und versuchen, die Corona-Auflagen des Landes zu erfüllen. Schulrektoren wie Eva Marggraf von der Denkendorfer Albert-Schweitzer-Schule haben zu wenig Zeit neben dem Unterricht. „Ich werde für 41 Stunden bezahlt, arbeite aber weiter
  • 174 Leser

Schweden im Finale

Der Außenseiter kämpft gegen Dänemark um die WM-Krone.
Schwedens Handballer, als Außenseiter ins Turnier gestartet, stehen erstmals seit 20 Jahren wieder im WM-Endspiel. Die mit zwölf Bundesligaprofis gespickten Skandinavier besiegten Rekord-Weltmeister Frankreich im Halbfinale verdient mit 32:26 (16:13) und greifen beim Turnier in Ägypten nach ihrem fünften WM-Gold. Gegner im Finale am Sonntag (17.30 weiter
  • 227 Leser
Kommentar Elisabeth Zoll zur Diskussion um Sterbehilfe

Schwierige Abwägung

Das Bundesverfassungsgericht hat 2020 gesellschaftliche Mauern eingerissen. Es deutete den selbstbestimmten Tod als Ausdruck von Freiheit und Würde. Bedenken wegen eines Missbrauchs dieser Freiheit verwies das Gericht in den Hintergrund. Jeder hat nach dem Karlsruher Entscheid das Recht, sein Leben zu beenden – unabhängig von schwerer Krankheit weiter
  • 231 Leser

Segeln Keine Vorwürfe nach dem Crash

Weltumsegler Boris Herrmann hat der Darstellung des Kapitäns des Fischkutters widersprochen, mit dem er bei der Vendée Globe zusammengestoßen war. Der hatte behauptet, sein Automatisches Identifikationssystem sei an gewesen. Dem widersprach Herrmann: „Das war es eindeutig nicht. Das können wir ja sehen im Daten-Log.“ Aber eigentlich weiter
  • 284 Leser

Ski alpin Warten auf besseres Wetter

Schnee, Regen und dazu noch Wind: Das haben die Frauen in Garmisch die ganze Woche schon erlebt. Wegen des anhaltenden Schlechtwetters mussten beide Abfahrtstrainings gestrichen werden. Weil ohne Probeläufe kein Rennen in der schnellsten und gefährlichsten Disziplin ausgetragen werden darf, wurde die Abfahrt am Samstag durch einen Super-G ersetzt. weiter
  • 251 Leser

Sorgen um das erste Quartal 2021

Das Jahr 2020 endet mit einem leichten Plus, aber der neue Lockdown schwächt die Wirtschaft stärker.
Die deutsche Wirtschaft ist bislang mit einem blauen Auge durch den zweiten Corona-Lockdown gekommen. Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs im vierten gegenüber dem drittel Quartal um 0,1 Prozent teilte das Statistische Bundesamt anhand vorläufiger Daten mit. Tiefere Spuren dürfte der Lockdown Ökonomen zufolge in den ersten drei Monaten dieses Jahres weiter
  • 407 Leser
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

Samstag – ARD 10.45 Uhr: Ski alpin, Weltcup Frauen in Garmisch-Partenkirchen, Abfahrt 15.30 Uhr: Rodeln, WM am Königssee: Einsitzer Männer, 2. Lauf 16 Uhr: Skispringen, Weltcup der Männer in Willingen, Einzel Sky 14 Uhr: Fußball, Bundesliga, 19. Spieltag, u.a. FC Bayern – TSG Hoffenheim Sonntag – ARD Rodeln, WM am Königssee, Einsitzer weiter
  • 252 Leser

Sprachkünstler mit nüchternem Blick

Vor 100 Jahren wurde der Schweizer «Dichterpfarrer» Kurt Marti geboren
In einem Gedicht von Kurt Marti, einem der bedeutendsten Lyriker der Schweiz, heißt es: „glücklich ihr atheisten! / ihr habt es leichter“, Der Zweifel war für den reformierten Pfarrer, der am 31. Januar 100 Jahre alt geworden wäre, „immer ein Stimulans des Glaubens. Ein Glaube ohne Zweifel ist mir verdächtig“, sagte er der weiter
  • 195 Leser

Steuern Staat nimmt weniger ein

Das Steueraufkommen von Bund, Ländern und Gemeinden – ohne Gemeindesteuern – ist 2020 im Vergleich zum Vorjahr um 7,3 Prozent auf rund 682 Milliarden Euro gesunken. Das geht aus dem Monatsbericht des Bundesfinanzministeriums hervor. Das Minus fiel weniger stark aus als bei der Steuerschätzung vorhergesagt. Aufgrund des Lockdowns brachen weiter
  • 200 Leser
Stichwort SUIZIDBEIHILFE

Stichwort Suizidbeihilfe

Hintergrund des Vorschlags der Abgeordneten ist ein Urteil des Bundesverfassungsgerichts. Die Richter hatten Anfang vergangenen Jahres ein seit 2015 bestehendes Verbot der geschäftsmäßigen Sterbehilfe gekippt, da es das Recht des Einzelnen auf selbstbestimmtes Sterben verletzte. Dabei hat „geschäftsmäßig“ nichts mit Geld zu tun, sondern weiter
  • 210 Leser

Stromnetze Bundestag billigt Ausbau

Der Bundestag hat den Ausbau der Stromnetze gebilligt. Er verabschiedete einen neuen Bundesbedarfsplan, der 35 neue Vorhaben enthält, darunter einen neuen Gleichstrom-Korridor von Schleswig-Holstein ins Ruhrgebiet. Durch den Bau von tausenden Kilometern Leitung soll der vor allem im Norddeutschland produzierte Windstrom in industrielle Zentren und weiter
  • 239 Leser

Südwest-AfD Weiter ohne Spitzenkandidat

Auch nach einem erneuten Online-Votum hat die AfD wenige Wochen vor der Landtagswahl noch keinen Spitzenkandidaten. Keiner der Bewerber habe die nötige absolute Mehrheit auf sich vereinen können, teilte der stellvertretende Landesvorsitzende Markus Frohnmaier mit. Fraktionschef Bernd Gögel habe 42,4 Prozent der Stimmen und Fraktionsvize Emil Sänze weiter
  • 189 Leser

Suizid Abgeordnete legen Entwurf vor

Mehrere Bundestagsabgeordnete haben einen Gesetzentwurf zur Regelung der Suizidbeihilfe vorgelegt. Er soll unheilbar Kranken den Zugang zu entsprechenden Medikamenten ermöglichen und Rechtssicherheit schaffen. Getragen wird der Entwurf von Katrin Helling-Plahr (FDP), Karl Lauterbach (SPD) und Petra Sitte (Linke). Das Verfassungsgericht hatte entschieden, weiter
  • 187 Leser

Telefonie 1844 Menschen beschweren sich

Aus Ärger über Telekommunikationsunternehmen haben sich letztes Jahr 1844 Menschen an die Bundesnetzagentur gewandt und Schlichtungsanträge gestellt. Das waren 15 Prozent mehr als 2019. Es ging zum Beispiel um Sperrungen oder Störungen des Telefonanschlusses, um strittige Rechnungspositionen, hohe Mobilfunkkosten durch Auslandsaufenthalte weiter
  • 243 Leser

Theo und der Präsident

Kennen Sie Theo? Nicht den, mit dem Vicky Leandros seit Jahrzehnten in eine polnische Großstadt fahren will. Auch nicht Theo Waigel, den Ex-Finanzminister mit den buschigen Augenbrauen. Sondern den Fuchs des Bundespräsidenten. Schon seit einigen Monaten treibt sich Meister Reineke im Park von Schloss Bellevue herum. Dass er irgendwelche Gänse im weiter
  • 271 Leser

Turbulenzen trüben Auftakt

In einem unruhigen Umfeld hat der Dax am Freitag nach seiner Vortages-Stabilisierung kräftig eingebüßt. Die jüngsten Turbulenzen trübten den bislang gut geglaubten Jahresauftakt: Trotz des früh aufgestellten Rekords von 14 131 Punkten hat der Dax im Januar 2,1 Prozent eingebüßt. Positiv entwickelten sich im Leitindex am Freitag die Daimler-Aktien. weiter
  • 245 Leser

Verdi gegen Kündigungen

Der geplante Abbau tausender Stellen bei der Commerzbank alarmiert die Gewerkschaft Verdi. Sie befürchte den Wegfall von 7000 Vollzeitstellen in Deutschland und fordert, Härten für die Belegschaft zu vermeiden und betriebsbedingte Kündigungen auszuschließen. Entlastung gefordert Wegen der CO2-Abgabe und der beendeten Mehrtwertsteuersenkung fordert weiter
  • 216 Leser

Verträge verlängert

Bundesligist TVB Stuttgart treibt die Planungen voran. Adam Lönn, Patrick Zieker und Samuel Röthlisberger haben bis Sommer 2023 verlängert, Kreisläufer Zarko Peshevski bis 2022. „Sie sind sehr wichtige Bestandteile unserer Entwicklung“, sagte Trainer Jürgen Schweikardt. Sieg statt Sperre Langlauf Der Russe Alexander Bolschunow hat das weiter
  • 261 Leser

Vom Underdog zum Spitzenteam

Überraschend mischen die Hakro Merlins Crailsheim in der Bundesliga ganz oben mit. Nun wartet allerdings die schwere Auswärtshürde Bayern München.
Es ist nicht Titelverteidiger Alba Berlin, nicht der einstige Platzhirsch aus Bamberg oder Meisterschaftsfavorit Bayern München, der bislang die Hauptrunde der Basketball-Bundesliga dominiert. Nein, zwei Klubs aus Baden-Württemberg grüßen vor dem 15. Spieltag von der Tabellenspitze. Während die Erfolge des amtierenden deutschen Vizemeisters weiter
  • 273 Leser

Von Montag an regnet es Geld!

Der Februar wird zum Glücksmonat – jeden Tag die Chance auf insgesamt 90 000 Euro.
Grauer Himmel, Schnee, Regen, und wir sitzen alle im Lockdown – das Leben hält im Moment nicht viel Abwechslung bereit. Zeit also, zu träumen – von dem, was wir nach dem Ende der Corona-Pandemie tun könnten. Langgehegte Wünsche erfüllen – vielleicht ein neues Auto kaufen, die Wohnung oder das Haus renovieren. Oder endlich wieder weiter
  • 226 Leser
Leitartikel Igor Steinle zur Krisenbewältigung in der Politik

Vor die Welle kommen

Das 21. Jahrhundert ist ein Krisenjahrhundert. Regelmäßig verschläft die Politik Entwicklungen und muss dann überstürzt handeln. Nie wurde das deutlicher als in der Pandemie.
Am Freitag ging das Weltwirtschaftsforum zu Ende. Eine der Fragen, die die Oberen aus Wirtschaft und Politik dieses Jahr diskutierten, lautete: Kann es nach der Pandemie weitergehen wie zuvor? Um die Frage zu beantworten, lohnt ein Blick auf die jüngere Vergangenheit. Taktgeber des 21. Jahrhunderts waren und sind Katastrophen. Dem Anschlag aufs World weiter
  • 203 Leser

VW produziert ID.3 jetzt auch in Dresden

In seiner Gläsernen Manufaktur in Dresden hat Volkswagen die Serienproduktion des vollelektrischen Mittelklassewagens ID.3 aufgenommen. Zunächst sollen pro Tag 35 Autos vom Band laufen. Foto: Matthias Rietschel/dpa weiter
  • 295 Leser

Wahlkampf für die Ohren

Die Landtagswahl im Südwesten wird so bedeutend wie selten – und so digital wie nie. In unserem neuen Podcast „Wahl-Check Südwest“ reden wir über die wichtigsten Themen und Köpfe.
Facebook statt Fußgängerzone, Big Data statt Bierzelt: Baden-Württemberg erlebt einen Landtagswahlkampf, wie es ihn noch nie zuvor gegeben hat. Mitten im akuten Krisenmanagement einer Pandemie, die traditionelle Veranstaltungen unmöglich macht und die politische Auseinandersetzung in die digitale Welt verlagert, wird eine wichtige Richtungsentscheidung weiter
VfB Stuttgart

Wenig Chancen, zwei Tore: Endlich der erste Heimsieg

Der VfB Stuttgart bezwingt Abstiegskandidat Mainz 05 mit 2:0. Silas Wamangituka schließt ein 75-Meter-Solo mit einem Treffer ab.
Diesen Abend hatte sich Gonzalo Castro anders vorgestellt. Im Heimspiel am Freitag gegen Mainz 05 bestritt der Kapitän des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart sein 400. Bundesliga-Match. Doch nach gerade einmal 25 Minuten war das Jubiläumsspiel für den 33-jährigen Mittelfeldmann schon wieder beendet. Castro musste verletzt vom Platz, wurde durch weiter
  • 323 Leser

Whatsapp laufen die Nutzer weg

Facebook hat sich schon immer Daten von seiner Tochter liefern lassen. Nun müssen Kunden weitere Zugeständnisse machen, damit die App noch funktioniert. Viele wandern ab.
Dann auch noch das. Über Whatsapp verbreitet sich derzeit ein Virus. Eine Anwendung soll heruntergeladen werden, um vermeintlich ein Smartphone zu gewinnen. Davon sollten Nutzer lieber die Finger lassen: Ein Ausspionieren des Handys und Ausspähen etwa von Bankdaten droht. Von Whatsapp selbst lassen ebenfalls immer mehr Nutzer die Finger: Das zum Facebook-Imperium weiter
  • 313 Leser