Artikel-Übersicht vom Freitag, 26. Februar 2021

anzeigen

Regional (107)

Zahl des Tages

143

Corona-Infizierte gibt es aktuell im Ostalbkreis– das sind neun mehr als am Vortag.

Fälle insgesamt: 9277 (+16) Davon genesen: 8878 Verstorbene: 256 (0) 7-Tage-Inzidenz im Ostalbkreis: 25

(Stand : 26. Februar) Mehr dazu auf www.schwaepo.de

weiter
  • 144 Leser

Aktuelle Coronazahlen

Aalen. Das Landratsamt meldet am 26. Februar folgende Infektionszahlen für Kommunen im Altkreis Aalen und in der Stadt Schwäbisch Gmünd:

Aalen: 16 (+5) Abtsgmünd: 0 (0) Adelmannsfelden: 3 (0) Bopfingen: 2 (0) Ellenberg: 0 (0) Ellwangen: 20 (+1) Essingen: 1 (0) Hüttlingen: 3 (0) Jagstzell: 3 (0) Kirchheim: 0 (0) Lauchheim: 1 (0) Neresheim: 3 (+1) weiter
GeistlichEs Wort in der corona-Krise

Essen mit Jesus

Alles ist in diesen Tagen online - nicht nur Besprechungen, Vorträge oder der Schulunterricht, sondern auch der Konfirmandenunterricht. Seit Mitte Dezember können wir uns nicht mehr persönlich treffen, darum schicken wir jede Woche Aufgaben an die Konfirmanden raus. Zum Beispiel die Aufgabe, das Glaubensbekenntnis mit Emojis zu gestalten. Oder aber

weiter
  • 154 Leser

Jugend für Jakob Unrath

Schwäbisch Gmünd. Der Gmünder SPD-Wahlkreiskandidat Jakob Unrath kann auf die volle Unterstützung der Jungsozialisten zählen. Unter anderem am kommenden Montag, 1. März, wenn der Juso-Bus des Landesverbandes von 11 bis 14 Uhr auf dem Johannisplatz Halt macht.

weiter
  • 158 Leser

Sitzung in der Sporthalle

Aalen-Wasseralfingen. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrats Wasseralfingen findet am Dienstag, 2. März um 17.45 Uhr in der Sporthalle im Spiesel statt und nicht wie ursprünglich geplant im Bürgersaal. Die Bevölkerung ist herzlich eingeladen.

weiter
  • 168 Leser
Guten Morgen

Süchtiger mit treuem Blick

Jan Sigel über einen Mitbewohner, der in Unmengen Gras konsumiert.

Ich habe ein Suchtproblem. Besser gesagt einer meiner Mitbewohner. Jeden Tag sitzt er da und konsumiert Unmengen an Gras. Jeder Versuch, ihn von diesem Laster abzubringen, scheitert. Ich habe ja nichts dagegen, dass er das Zeug zu sich nimmt. Soll er machen, was er will. Ist sein Körper. Was mir aber echt Probleme bereitet, ist, dass er ab und an

weiter
  • 158 Leser

JPO Versammlung verschoben

Zu Beginn eines jeden Jahres informiert die Junge Philharmonie Ostwürttemberg bei der Mitgliederversammlung über das vergangene Konzertjahr. Zu dem gibt es dabei auch immer einen Ausblick auf zukünftige Projekte. Die diesjährige Mitgliederversammlung, die für Donnerstag, den 4. März 2021 anberaumt war, wird nicht stattfinden. Sie wird nun auf

weiter

Knoedler-Rundgang durch Ellwangen

Ein Rundgang mit Beispielen seiner Arbeiten im öffentlichen Raum vermittelt einen Eindruck von Knoedlers Werk. Nicht alle Arbeiten sind aufgrund des Lockdowns momentan öffentlich zugänglich. 1) Ellwanger Wellenbad (1982): Wandbildgestaltung Eingangsbereich „Welle“, Wandbildgestaltung im Umkleidebereich und „Ikarus“ über

weiter

Mozart im Livestream statt live

Opernfestspiele OH! und Cappella Aquileia unter Leitung von Marcus Bosch präsentieren am Samstag, 6. März eine Mozart-Gala.

Die Winteroper 2021 „Die Zauberflöte“ kann trotz Hygienekonzept und dreifacher Aufführung vor jeweils kleinem Publikum nicht stattfinden, so die Festspiele in einer Pressemitteilung. Bereits im Dezember wurde im Lockdown das Meisterkonzert mit dem Mandelring Quartett mit Erfolg live gestreamt. Die Opernfestspiele Heidenheim freuen sich

weiter

Termin für Theater verschoben

Das Berliner Theater Wahlverwandte kommt mit seinem satirischen Stück voraussichtlich im April in den Kulturbahnhof. Im Rahmen der Reihe „wortgewaltig“ sollte eigentlich schon im Februar das Stück „Cordoba – Das Rückspiel“ im Aalener Kulturbahnhof aufgeführt werden. Stattdessen ist der Besuch des Berliner Theaters Wahlverwandte

weiter

The Imprudence mit „Good times come back“

Um der Corona-Tristesse ein wenig zu entfliehen und weil es „einfach so unglaublich gut passt“, so Sänger Roland Teufel, hat die Indie-Band The Imprudence den nahezu 30 Jahre alten Song „Good times come back“ leicht modifiziert und per „Distance Recording“ in ein neues Gewand gepackt. Das bedeutet, die Musiker haben

weiter

Konzert live aus dem Bilderhaus

Musik Um den Musikwinter auch in seinem 34. Jahr fortzuführen, entschied sich das Bilderhaus für ein Online-Event.

Gschwend. Wem kommt nicht Federico Fellinis Film-Meisterwerk „La Strada“ aus dem Jahr 1954 in den Sinn, wenn von „La Strada Invisibile“ die Rede ist? Die italienische Pianistin Rita Marcotulli und ihr Landsmann, der Akkordeonist Luciano Biondini, haben für ihr gemeinsames Projekt sicher nicht zufällig einen Namen gewählt,

weiter

Fastenpredigt in Aalen

Aalen. Vier junge Erwachsene aus Aalen haben im vergangenen Jahr ihre Ausbildung beendet. Nun kommen sie zu den Fastenpredigten in ihre Heimatstadt. Den Anfang macht am Sonntag, 28. Februar, um 17 Uhr in der Augustinuskirche Simon Angstenberger. Die Predigt ist Teil einer halbstündigen Andacht mit Orgelspiel und Gebeten. In der Kirche gelten die üblichen

weiter
  • 183 Leser
Kurz und bündig

Jugendparlament und Budget

Aalen-Fachsenfeld. Die nächste Sitzung des Ortschaftsrats Fachsenfeld beginnt am Mittwoch, 3. März, um 18.30 Uhr in der Turn- und Festhalle. Beraten wird über den Vorschlag Jugendparlament – Erweiterung des bisherigen Beteiligungskonzepts für Kinder und Jugendliche und die Verwendung des Ortschaftsbudgets.

weiter
  • 134 Leser

Mack lobt Technologien aus der Region

Landtagswahl Der CDU-Politiker lud zur Webkonferenz über „Smart Cities“ ein.

Aalen. „Smart City: Klimaschutz intelligent steuern“, lautete das Thema der Webkonferenz, zu der der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack einlud. Wolfgang Weiß, Geschäftsführer des Zentrums für Digitale Entwicklung (ZDE) stellte zu Beginn der Webkonferenz den grundlegenden Ansatz der Smart City und die Arbeit des ZDE vor.

Anhand einer

weiter
Kurz und bündig

Ökumenisches Friedensgebet

Aalen. Die . Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Aalen lädt am Montag, 1. März, um 18.10 Uhr wieder zum ökumenischen Friedensgebet am Turm der Stadtkirche ein.

weiter
  • 127 Leser
Kurz und bündig

Politischer Frühschoppen

Aalen. Der Landtagsabgeordnete Winfried Mack, seine Zweitkandidatin Heike Brucker und der Bundestagsabgeordnete Roderich Kiesewetter laden am Sonntag, 28. Februar, um 10.30 Uhr zum politischen Frühschoppen ein. Online diskutieren sie mit allen Interessierten über Corona, Bildung und Betreuung, Sicherung der Arbeitsplätze oder den technologischen

weiter
  • 120 Leser

Ein junger Pfarrer für die Pfarrei Fachsenfeld-Dewangen

Kirche Wolfgang Gokenbach geht nach 18 Jahren in Ruhestand und wird vom 30-jährigen Kevin Stier-Simon in Fachsenfeld abgelöst.

Aalen-Fachsenfeld

Ein Pfarrerwechsel für zwei Wellandgemeinden steht bevor: Der 30-jährige Kevin Stier-Simon löst am 1. März Pfarrer Wolfgang Gokenbach ab, der nach 18 Jahren segensreichen Wirkens in der evangelischen Pfarrei Fachsenfeld-Dewangen in den Ruhestand verabschiedet wird. Den Einführungsgottesdienst für den jungen Nachfolger wird Dekan

weiter

Frauentag findet digital statt

Feminismus Aufgrund der Pandemie entwickelten verschiedene Beauftragte für Chancengleichheit ein kreisweites Online-Event.

Aalen. Der Internationale Frauentag steht an. Um sich auch in diesem Jahr austauschen zu können, haben Beauftragte für Chancengleichheit aus dem ganzen Landkreis ein Online-Format vorbereitet. Am Montag, 8. März, wird von 18 bis 20 Uhr zur Soiree geladen.

Normalerweise zeichnet sich der Internationale Frauentag durch öffentliche Aktionen, Veranstaltungen

weiter

Politiker besuchen den Tafelladen

Landtagswahl Justin Niebius erkundigt sich bei sozialen Einrichtungen in der Region nach der aktuellen Lage.

Aalen Auf einer Tour durch den Wahlkreis Aalen besuchten der Landtagskandidat der Linkspartei, Justin Niebius, die Reutlinger Bundestagsabgeordnete Jessica Tatti sowie Stadtrat Roland Hamm den Aalener Tafelladen. Im Gespräch ging es dabei um die Situation des Kocherladens seit Beginn der Pandemie und über die Möglichkeiten der Politik, um die Arbeit

weiter
  • 5
Frage der Woche

Friseure und Gärtnereien öffnen am 1. März: Was halten Sie von den ersten Lockerungen?

Seit Monaten läuft das Leben vieler Menschen aufgrund der Corona-Maßnahmen auf Sparflamme. Nun sind die ersten Öffnungen in Sicht. Wir haben Aalener Passanten gefragt, ob sie die den Zeitpunkt richtig finden und was als Nächstes öffnen sollte.
Gerold Haas (65),

Rentner, Aalen

„Ich finde es gut, dass die ersten Lockerungen kommen. Der Einzelhandel könnte als nächstes öffnen. In den Supermarkt kann man ja auch gehen. Gerade in großen Geschäften können sich die Menschen gut verteilen. Aber man muss natürlich vorsichtig sein, die Leute müssen sich vernünftig verhalten.“

weiter
Polizeibericht

Fünfstelliger Sachschaden

Heubach. Etwa 25 000 Euro Sachschaden entstanden am Donnerstagnachmittag beim Brand eines Gabelstaplers in der Beiswenger Straße, wie die Polizei mitteilt. Das Feuer entstand demnach in Folge eines technischen Defekts. Die Polizei war mit drei Fahrzeugen und 15 Einsatzkräften vor Ort, sodass ein Übergreifen auf einen angrenzenden Lebensmittelmarkt

weiter
  • 102 Leser
Polizeibericht

Polizei vermutet Brandstiftung

Ellwangen. Wie die Polizei mitteilt, kam es in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in der Daimlerstraße zu einem Feuer, bei dem ein Sachschaden von rund 2500 Euro entstanden ist. Ein Zelt sowie ein Pkw-Anhänger gerieten dabei in Brand und mussten von der Werksfeuerwehr der dortigen Firma gelöscht werden. Die bisherigen Ermittlungen deuten darauf

weiter
  • 121 Leser
Polizeibericht

Schwerer Arbeitsunfall

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmittag stürzte ein 53-Jähriger beim Arbeiten auf einer Baustelle vier Meter in die Tiefe. Wie die Polizei mitteilt, musste der schwer verletzte Mann mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht werden.

weiter
  • 123 Leser
Polizeibericht

Unfallverursacher flüchtet

Oberkochen. Ein Verkehrsteilnehmer beschädigte am Donnerstag zwischen 17 und 17.30 Uhr einen geparkten Audi in der Dreißentalstraße und entfernte sich anschließend. Wie die Polizei mitteilt, wurde dadurch ein Sachschaden in Höhe von etwa 1000 Euro verursacht. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeiposten Oberkochen unter (07364) 955990 zu melden.

weiter
  • 110 Leser
Polizeibericht

Wahlplakate angezündet

Essingen. Auf dem Gelände eines Autohauses in der Bahnhofstraße wurde am Mittwochabend gegen 22 Uhr ein Wahlplakat angezündet sowie ein anderes beschädigt, so die Polizei. Dadurch entstand an der Windschutzscheibe eines geparkten Skodas ein Schaden. Das brennende Wahlplakat konnte von einem Zeugen gelöscht werden.

weiter
  • 116 Leser

„Warnstreiks unausweichlich“

Tarifstreit Elf Aktionen von Betrieben der Metall- und Elektroindustrie gab es, um die Forderungen der IG Metall in der laufenden Tarifrunde zu unterstreichen.

Schwäbisch Gmünd

Beschäftigte bei Bosch AS, ZF Automotive und Mahle unterstützen die IG Metall Schwäbisch Gmünd am Aktionstag zur Tarifrunde in der Metall- und Elektroindustrie.Während sich bei den laufenden Tarifverhandlungen in der Metall- und Elektroindustrie in Leinfelden-Echterdingen zum dritten Mal Arbeitnehmer- und Arbeitgeberseite gegenüberstanden,

weiter

Kunst gegen zu viel Licht

Engagement UtopiAA sagt der Lichtverschmutzung den Kampf an.

Aalen. „Überbelichtet“ – so heißt die Ausstellung, mit der die Initiative „UtopiAA“ auf das Thema Lichtverschmutzung aufmerksam machen will. Denn: Auf der Agenda der wichtigen politischen Handlungsfelder rangiert das Thema für Günther Holzhofer deutlich zu weit unten. Daran arbeitet er – und hat mit Margarete

weiter
  • 115 Leser

Sicherheit, Datenschutz und Risiken

Sicherheit Dienstreise in Zeiten von Corona: Roderich Kiesewetter für die vernetzte Sicherheit unterwegs.

Aalen. Im November ist der Aalener CDU-Bundestagsabgeordnete und Obmann im Auswärtigen Ausschuss, Roderich Kiesewetter, zum Vorsitzenden des Parlamentarischen Kontrollgremiums gewählt worden. In dieser Funktion nahm er sich Zeit für Einblicke in verschiedene Bereiche der Sicherheitsbehörden und traf verschiedene Präsidenten und Kommandeure zum

weiter

Fördergeld für Flugplatz

Zuschuss 350 000 Euro gibt’s vom Land für den Luftsportring Aalen.

Aalen/Neresheim-Elchingen. Der Luftsportring Aalen erhält vom Land Baden-Württemberg für die Oberflächenwasser-Sanierung des Luftlandeplatzes in Neresheim-Elchingen einen Zuschuss in Höhe von 350 000 Euro. Dies teilte CDU-Landtagsabgeordneter Winfried Mack mit.

„Im Landeshaushalt für das Jahr 2021 haben wir auf Initiative der CDU ein Unterstützungsprogramm

weiter

Hochschule Aalen eine der beliebtesten Hochschulen

Auszeichnung Dritter Platz beim Study-Check-Award – das Corona-Engagement wird besonders gelobt.

Aalen. Die Hochschule Aalen gehört zu den „Top Hochschulen 2021“ und wurde dafür jetzt mit dem Study-Check-Award ausgezeichnet. Mit einer Weiterempfehlungsquote von 96 Prozent und 4,2 von 5 Sternen gehört sie zu den beliebtesten Hochschulen in Deutschland und landete insgesamt auf Platz drei. Das ergab die Auswertung des größten Studienbewertungsportal

weiter
Aus dem Gemeinderat

Kanäle inspizieren

Abtsgmünd. In Neubronn und Wöllstein werden dieses Jahr zusammen 7,9 Kilometer Kanäle inspiziert. Die Firma Hofele wird die Kanäle mit einer Kamera befahren. Kosten: 53 000 Euro. Kosten für Sanierungsarbeiten müsste man dann 2022 vorsehen, wofür Zuschussanträge gestellt werden. mam

weiter
Aus dem Gemeinderat

Umlegung für Baugebiet

Abtsgmünd. Für das Baugebiet Hirtenäcker II/Wasserstube, fünfter Bauabschnitt, hat der Gemeinderat einstimmig die Umlegung beschlossen. Es sollen weitere 20 Bauplätze entstehen. Im vierten Bauabschnitt gibt’s 25 Plätze, dafür jedoch mehr als 70 Bewerber, gab Bürgermeister Armin Kiemel bekannt.

weiter
Aus dem Gemeinderat

Umlegung für „Brunnenhalde“

Abtsgmünd-Untergröningen. Die Erschließung des zweiten Bauabschnitts des Neubaugebietes „Brunnenhalde III“ ist abgeschlossen. Alle der 30 Bauplätze sind verkauft oder reserviert. Für einen dritten Abschnitt wolle eine Grundstückseigentümerin einen Platz zurückbehalten. Deshalb müsse man ein Umlegungsverfahren einleiten, so Bürgermeister

weiter
Aus dem Gemeinderat

Zwei neue Bauplätze

Abtsgmünd-Wöllstein. Im Süden Wöllsteins stellt die Gemeinde einen kleinen Bebauungsplan für zwei Bauplätze auf. Das hat der Gemeinderat bei fünf Enthaltungen ohne Gegenstimmen beschlossen. Einsprüche von Trägern öffentlicher Belange gab’s nicht. Einwände von Privatleuten hätten den vor allem den Hintergrund, dass es ihnen nicht gefalle,

weiter

Hallendach wird dicht – Saal wird schöner

Kochertal-Metropole Dach des „Athleticums“ wird saniert, Ausaal wird modernisiert.

Abtsgmünd. Das Dach der Kochertal-Metropole wird aufwendiger saniert als bisher geplant. Zu der Dachsanierung am „Athleticum“ kommt noch mehr hinzu. Diesen Beschluss hat der Gemeinderat am Donnerstagabend einstimmig gefasst.

Die Dachsanierung hat eine lange Vorgeschichte. In aller Kürze: Das Dach war eine Fehlkonstruktion. Bei Schlagregen

weiter

Deuter folgt auf Jüngel als Polizeichef

Personalie Ein 48-jähriger aus Heidenheim wird Gmünds Polizeichef: Kriminaloberrat Markus Deuter.

Schwäbisch Gmünd. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bekommt zum 1. März einen neuen Leiter: Kriminaloberrat Markus Deuter. Was die Gmünder Tagespost am 9. Februar berichtet hatte, das hat nun auch das Polizeipräsidium offiziell mitgeteilt.

Der 48-Jährige tritt die Nachfolge von Polizeidirektor Gerald Jüngel an, der bereits Anfang Februar

weiter

Unfall Anhänger löst sich von PKW

Gaildorf. Ein 45-Jähriger befuhr am Donnerstag, gegen 13.30 Uhr, befuhr in Gaildorf-Unterrot die Daimlerstraße mit seinem Pkw der Marke Ford. An dem Pkw war ein Anhänger befestigt.

Aus noch ungeklärten Gründen riss der Anhänger dennoch von der Anhängerkupplung ab und stieß in der Folge mit einem geparkten VW zusammen.

Bei dem Unfall entstand

weiter
  • 164 Leser

Die Klimahelden machen sich für den Umweltschutz stark

Protest Die bevorstehenden Landtagswahlen im März haben die Klimahelden, eine Projektgruppe des Ellwanger Jugendzentrums zum Anlass genommen, um auf den Umwelt- und Klimaschutz aufmerksam zu machen und noch mehr Engagement eingefordert. Rund 70 Jugendliche, Vereinsmitglieder, Vertreter der Mahnwache und dem Gemeinderat bildeten dazu am Freitagmittag

weiter

Tiny House genehmigt

Baugesuch Die alternative Wohnform wird vom Gemeinderat begrüßt.

Neuler. In Neuler wird es voraussichtlich bald ein Tiny House geben. Den Weg dafür hat der Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung geebnet. „Wir als Gemeinde unterstützen diese junge, moderne Bauform“, betonte Hauptamtsleiter Julian Kohler. Anders als im Bebauungsplan vorgesehen möchte der Bauherr statt eines geziegelten Satteldachs

weiter
  • 148 Leser

Absage für Bauvorhaben

Gremium Rechtsstreit um Lebensmittelmarkt ist Thema im Ortschaftsrat.

Unterschneidheim. Ein schwieriges Thema hatte der Ortschaftsrat Unterschneidheim auf seiner Tagesordnung. Es ging um den Anbau von zwei getrennten Gastronomiebereichen an einen bestehenden Lebensmittelmarkt. Der Markt in Unterschneidheim wurde im August 2007 durch den Gemeinderat genehmigt, genauso wie eine maximale Verkaufsfläche von 1200 Quadratmetern.

weiter
  • 159 Leser

Baumaßnahmen zeigen Ergebnisse

Kommunalpolitik Der Rainauer Gemeinderat entschied unter anderem, wie es optisch mit den zu sanierenden Verkehrsflächen in Schwabsberg weitergeht.

Rainau

Die „Wohnumfeldmaßnahme Schloßberg“ ist in ihrer Ausführung in vollem Gange. Bei der größten Maßnahme dieses Projekts, den Anbau an das Rathaus, lässt sich jetzt schon erkennen, wie das Ganze nach Fertigstellung aussehen soll. Der Rohbau ist fertiggestellt, nun werde an der Außenfassade gearbeitet.

Für den Gemeinderat Rainau

weiter

Zahl des Tages

83

Inseln gehören zu dem Land Vanuatu, das im Pazifik liegt. Und weil es in dem Inselstaat nicht nur Palmen und Strand gibt, sondern auch die Bedrohung des Klimawandels, geht es am diesjährigen Gebetstag um Vanuatu. So hat 2015 ein schwerer Wirbelsturm fast alle Häuser beschädigt.

weiter
Polizeibericht

Beim Überholen gestreift

Tannhausen. Auf der L 1076 überholte am Donnerstag, gegen 15.10 Uhr, ein 24-jähriger Lkw-Fahrer einen Traktor samt Anhänger, der mit einem Bagger beladen war. Dabei streifte der Lkw mit seiner rechten Fahrzeugseite die Baggerschiene, wodurch ein Schaden von circa 500 Euro entstanden ist.

weiter
  • 146 Leser

Eine Bienenstadt für Kinder

Bauausschuss Der große Spielplatz im Wohngebiet Klosterfeld soll saniert werden – warum Ellwangen viel Geld für die Erneuerung in die Hand nimmt.

Ellwangen

Das gibt es nicht alle Tage: 130 000 Euro lässt sich die Stadt die Sanierung des großen Kinderspielplatzes an der Rostocker Straße kosten. Doch das Geld ist gut investiert, denn der große Spielplatz im Wohngebiet Klosterfeld hat seine besten Tage bereits lange hinter sich, wie auch Stadtrat André Zwick bekannte: „Der war schon

weiter
Kurz und bündig

Kein Ostermarkt

Essingen. Bereits im vergangenen Jahr konnte der Ostermarkt wegen der Corona-Pandemie nicht stattfinden. Lange Zeit bestand die Hoffnung, dass im Jahr 2021 wieder Veranstaltungen möglich werden. Doch die Verwaltung muss nun leider den Markt absagen.

weiter
  • 128 Leser

Keine grünen Dächer

Ausschuss Das Gremium berät über Bürocontainer der Firma Zeiss.

Oberkochen. Der Technische Ausschuss in Oberkochen hat die Standzeitverlängerung für Bürocontainer der Firma Carl Zeiss in der Rudolf-Eber-Straße und in der Carl-Zeiss-Straße genehmigt. Von der vorgeschriebenen Begrünung der Flachdächer im erstgenannten Fall wurde jedoch abgesehen, da es sich um eine befristete Nutzungsdauer handelt. Auch bei

weiter
  • 136 Leser
Kurz und bündig

Lampen und Kinderhort

Oberkochen. Im Bürgersaal des Rathauses tagt am Montag, 1. März, um 18.30 Uhr der Oberkochener Gemeinderat. Unter anderem auf der Tagesordnung: Ausscheiden von Peter Gangl und Nachrücken von Michael Wenk sowie daraus resultierende Neubesetzung von Ausschüssen, Vergaben für die Sanierung Dreißentalschule, Festlegung der neuer Lampentypen für

weiter
  • 129 Leser
Kurz und bündig

Winfried Mack auf dem Markt

Oberkochen. Der CDU-Landtagsabgeordnete Winfried Mack kommt am Samstag, 27. Februar, von 8 bis 10 Uhr zum Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern an den Infostand auf dem Wochenmarkt in Oberkochen.

weiter
  • 121 Leser

Zahl des tages

350

Filialen der schwedischen Modekette H&M sollen weltweit geschlossen werden. Grund dafür ist unter anderem, dass sich das Geschäft immer mehr ins Internet verlagert. Auch in Aalen, Schwäbisch Gmünd und Heidenheim gibt es mehrere Filialen – die sollen bislang aber nicht von den Schließungen betroffen sein.

Mehr dazu auf Seite 33

weiter
  • 146 Leser

Kritik an Querdenker-Demo

Heubach. Kritisch sehen die Kreisverbände der Grünen und der SPD die Aktivitäten der Querdenker in Heubach. Dort ist für Sonntag eine Demo geplant. „Ein Virus zu verbreiten, ist kein Grundrecht. Ebenso ist die Pflicht, Abstand zu halten und eine Maske zu tragen, kein Schritt zur Diktatur, sondern zur Eindämmung einer Pandemie.“ Demonstrationen

weiter
  • 162 Leser

Neue Einreiseverordnung mit mehr Ausnahmen

Aalen. Das Landratsamt Ostalbkreis hat am Freitag auf Weisung des Landes eine Allgemeinverfügung erlassen. Darin werden Regelungen getroffen, die Ausnahmen von der Test- und Nachweispflicht für Grenzpendler und Grenzgänger regeln. Die Einreiseverordnung regelt Anmelde-, Test und Nachweispflichten für Menschen, die aus einem Risikogebiet, einem

weiter

Zwei Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf L 1060

Neunheim. Am Freitagnachmittag gegen 15 Uhr ist es auf der Landesstraße 1060 auf Höhe des Neunheimer Sportplatzes zu einem Frontalzusammenstoß gekommen. Zwei Personen wurden bei dem Unfall verletzt. Wie die Polizei auf Nachfrage mitteilt, war eine 21 Jahre alte Autofahrerin in den Gegenverkehr geraten und dort mit dem Kleintransporter eines 42-Jährigen

weiter
  • 1
  • 1161 Leser
Zur Person

Daniel Wolpert ist Konrektor

Abtsgmünd. Das Staatliche Schulamt Göppingen hat die Stelle der stellvertretenden Schulleitung an der Friedrich-von-Keller-Schule neu besetzt. Daniel Wolpert, bisher dort Realschullehrer, wurde im Februar zum Konrektor bestellt.

Durch seine konzeptionellen Ideen gestaltet der engagierte Pädagoge den Schulentwicklungsprozess stetig mit und bringt

weiter
  • 1
  • 427 Leser

Die Alemannschule von ihren besten Seiten

Imagefilm Neuer Streifen der Hüttlinger Schule verzeichnet bereits viele Zugriffe.

Hüttlingen. Der knapp 13 Minuten lange Film beginnt mit schwungvoller Musik. „Genau meine Schule“ heißt das Stück. Extra geschrieben von Musiker Christian Steiner, der übrigens in dem Streifen auch zu Wort kommt. Und mit diesem Song hört der Film auch wieder auf.

Dazwischen findet sich ein professionell gemachter, lebendiger Imagefilm

weiter
  • 5

Vesperkirche zum Mitnehmen ist der Renner

Mahlzeit Die coronabedingte Version der Benefizaktion zählt statt der erhofften 600 insgesamt 2150 Essen.

Aalen-Wasseralfingen. Die Vesperkirche zum Mitnehmen ist zu einem grandiosen Erfolg geworden. Darin sind sich das Organisationsteam um Corinna Pavel und Pfarrer Uwe Quast einig. An diesem Freitag gingen die letzten Tüten über den „Tresen“ – mit Spaghetti Bolognese und wie immer mit einem geistlichen Impuls. „2180 Essenskarten

weiter
  • 433 Leser
Neues vom Spion

Die SPD hört auf den Spion

Kurz hat der Spion gedacht, er sei im falschen Film, nicht bei einer Sitzung des Aalener Gemeinderats, so harmonisch ging es zu. Einmütig haben die Rätinnen und Räte beschlossen, das Rathaus zu sanieren. Es gab keinen Antrag von den Grünen. Nicht mal Norbert Rehm hatte was auszusetzen an der Vorlage und der OB bedankte sich nach der Abstimmung sogar

weiter
  • 2

„Das ist Naturschutzanarchie“

Natur Die Coronakrise zieht Menschen noch mehr ins Freie, auch zu den Weiherwiesen bei Essingen. Warum dieser Trend gute und bedenkliche Seiten hat.

Essingen

Sie stiefeln mitten durchs Naturschutzgebiet oder setzen sich mit Gartenstühlen in die Wiese: Nicht alle Besucherinnen und Besucher der Weiherwiesen haben es mit dem Naturschutz – trotz Hinweisschildern vor Ort. Vor Kurzem wurde daher die Besucherlenkung erneut verändert. Der Hauptweg in Nord-Süd-Richtung zwischen den beiden Weihern

weiter
  • 5

Coronavirus: Inzidenz im Land steigt auf 49,3

Dem Landesgesundheitsamt wurden 17 weitere Todesfälleim Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Damit beträgt die Zahl der Todesfälle insgesamt 8055. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt bei 49,3.

Stuttgart. Am Freitag (26. Februar) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium insgesamt weitere 947 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt in Baden-Württemberg bei 49,3.

Dem Landesgesundheitsamt wurden 17 weitere Todesfälleim Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

weiter
  • 4
  • 992956 Leser
Wort zum Sonntag

Singen tut gut

Unterschneidheim. Singen tut Seele und Körper gut. Diese Weisheit wird seit Jahren auf unterschiedliche Weise wissenschaftlich untersucht und kommt immer zum gleichen Schluss: Singen ist gesund. Studien zeigen, dass nach 30 Minuten Singen unser Körper Stresshormone abbaut und vermehrt stimmungsaufhellende Hormone produziert. Auch haben Forscher der

weiter

Vanuatu im Fokus der betenden Welt

Weltgebetstag Am ersten Freitag im März, laden Frauen unterschiedlicher christlicher Konfessionen Frauen, Männer, Kinder und Jugendliche ein, um gemeinsam für Frieden und Gerechtigkeit zu beten und zu handeln.

Aalen/Oberkochen

Palmen, Strand und Bastrock – das ist Vanuatu, ein kleiner Inselstaat im Pazifik. Die Menschen scheinen zu den glücklichsten der Welt zu zählen. Doch sie haben auch ihre Probleme. Dazu zählt auch der Klimawandel. Um dieses Land, das aus 83 Inseln besteht, geht es in diesem Jahr am Weltgebetstag.

Lange wurden diese Inseln als

weiter

Online zum Traumberuf klicken

Ausbildung Die digitale „STARTit!“-Messe bietet Jugendlichen die Möglichkeit, trotz Corona Infos über Ausbildungsberufe in der Region zu erhalten. Wie läuft die Messe? Ein digitaler Besuch.

Aalen

Auf dem Sofa zum Traumberuf: Ist das möglich? Oder zu schön um wahr zu sein? Das lässt sich bei einem Besuch der Online-Ausbildungsmesse „STARTit!“ herausfinden, die am Freitag startete.

Virtuelle Messestände gibt’s unter www.startit-messen.de nicht. Das stört aber keineswegs, die 86 Betriebe und Hochschulen aus der Region

weiter

Ziel: Weniger Schüler in den Bussen

Pandemie Der Ostalbkreis schlägt ein „Drei-Punkte-Konzept“ für eine pandemiegerechte Schülerbeförderung vor.

Aalen. Im Herbst haben der Ostalbkreis und OstalbMobil auf knapp 40 Linien im Landkreis Verstärkerbusse eingesetzt, um eine pandemiegerechte Schülerbeförderung sicherzustellen, informiert das Landratsamt in einer Pressemitteilung. „Seitdem sind wir mit den Busunternehmen, aber auch mit den Schulleitungen in einem engen Austausch, vor allem

weiter
  • 5
  • 723 Leser

Bahn investiert rund 6,6 Millionen Euro

Die Bahn rechnet für Neu- und Abbau der Bahnsteige mit Kosten von 1,185 Millionen Euro, die Personenunterführung soll 1,389 Millionen Euro kosten, die Treppen 169 500 Euro. Für Wetterschutz sind 33 500 Euro eingeplant und für ein Wegeleitsystem und sonstige Ausstattung 112 000 Euro. Zwei Aufzugsschächte sind mit insgesamt 910 000 Euro kalkuliert,die

weiter
  • 210 Leser
Aus dem Gemeinderat

LED-Beleuchtung

Bopfingen. In der Badhalle muss die Beleuchtung komplett ausgetauscht werden. Die Röhrenbeleuchtung dort stelle inzwischen gar eine Brandgefahr dar, hieß es im Gemeinderat. Eine Reparatur dort sei unmöglich, weil die Kondensatoren keine Zulassung mehr haben und nicht eingebaut werden können. Nun wird auf LED umgerüstet. Den Zuschlag für die Arbeiten

weiter
  • 207 Leser
Aus dem Gemeinderat

Neue Straßennamen

Bopfingen. Die geplante Straße in Oberdorfs Baugebiet „Gemeines Feld – Erweiterung“ wird „Am Felsenblick“ heißen. Die neue Straße in Schloßbergs Baugebiet „Buchrechten II“ wird, wie die Straßen rundum dort einen Vogelnamen tragen, nämlich „Sperlingstraße“. Der Gemeinderat hat die Wünsche der jeweiligen Ortschaftsräte einstimmig

weiter
  • 202 Leser

Ungerechtes Impfen

Gemeinderat Dr. Bühler nimmt Minister Manfred Lucha in die Pflicht.

Bopfingen. Scharf kritisiert hat Bürgermeister Dr. Gunter Bühler im Gemeinderat die Verteilungspraxis der Impfstoffe in Baden-Württemberg. „Ich appelliere an Sie, Minister Lucha, sorgen Sie endlich für eine gerechte Verteilung des ganz sicher zu wenigen Impfstoffes im Land. Den Ländlichen Raum zu benachteiligen, ist nicht fair.“ Er

weiter
  • 218 Leser

Mit riesen Schritten zum Naturkindergarten

Gemeinderat Neresheim entschied über die Anschaffung eines Kindergarten-Bauwagens in Schweindorf.

Neresheim. „Viele Bewerbungen auf die Ausschreibung in Sachen Personal, viele Anmeldungen, viel Anfragen, großes Interesse“, eröffnete Bürgermeister Thomas Häfele den Punkt „Vergabe des Kindergarten-Bauwagens“ bei der jüngsten Sitzung des Neresheimer Gemeinderates.

Nachdem der Waldkindergarten einstimmig beschlossen wurde,

weiter

Anna Maria Knoedler: „Stift“, Muse und viel mehr

Geburtstag Am kommenden Montag, 1. März, wäre die Gründerin der Karl-Heinz-Knoedler-Stiftung 100 Jahre alt geworden.

Knoedlers Handschrift überall. Der öffentliche Raum in Ellwangen ist kaum denkbar ohne die Kunst, die der im Jahr 2000 verstorbene Karl Heinz Knoedler in der ganzen Stadt hinterlassen hat. Zeugnisse unermüdlichen Schaffens, das ohne sie wohl nicht möglich gewesen wäre: „Anni“ Anna Maria Knoedler. Am kommenden Montag, 1. März, wäre

weiter

So kriminell ist der Ostalbkreis

Polizei Die Jahresstatistik des Polizeipräsidiums Aalen birgt einige Überraschungen: Rückgänge in fast allen Bereichen aber auch Steigerungen, die dem Polizeipräsidenten Sorgen bereiten.

Aalen

Auf den ersten Blick liest sich die Polizeistatistik für das vergangene Jahr im Ostalbkreis entspannt. Geschlossene Geschäfte, Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen haben zu einem Rückgang der Kriminalität in ganz vielen Bereichen geführt und die Zahl der Gesamtstraftaten im gesamten Bereich des Polizeipräsidiums

weiter
  • 4
  • 231 Leser

Schättere-Trasse erst im April im Ortschaftsrat Unterkochen

Verkehr Warum das Thema am Montag, 1. März, noch nicht auf der Tagesordnung steht und bis wann Ortsvorsteherin Heidi Matzik mit einer Entscheidung rechnet.

Aalen-Unterkochen. Eigentlich hätte die Beratung zur Schättere-Trasse an diesem Montag, 1. März, auf der Tagesordnung im Ortschaftsrat Unterkochen stehen sollen. So hatte es Oberbürgermeister Thilo Rentschler im Januar angekündigt. Doch das Thema muss nun noch bis nur nächsten Sitzung im April warten, weil die Sitzungsunterlage nicht rechtzeitig

weiter
  • 3
  • 107 Leser
Kurz und bündig

Digitaler Infotag St. Gertrudis

Ellwangen. Die weiterführende Schule St. Gertrudis in Ellwangen mit Mädchenrealschule und Gymnasium stellt sich am Samstag, 27. Februar, ab 9.30 Uhr mit einem digitalen Infotag unter dem Motto „Einblicke und Ausblicke“ allen Viertklässlerinnen und deren Eltern vor. Die gesamte Schulgemeinschaft hat hierzu eine informative und bunte Mischung

weiter
  • 123 Leser

KC sammelt Papier

Ellwangen-Schrezheim. Der KC Schrezheim organisiert an diesem Samstag, 27. Februar, eine Altpapier-Bringsammlung. Der Container steht am Parkplatz Kegeltreff am Kloster in Schleifhäusle. Das Papier kann am Samstag bis 13 Uhr abgegeben werden.

weiter
  • 221 Leser

Ortschaftsrat Walxheim

Unterschneidheim-Walxheim. Im Dorfhaus in Walxheim tagt am Donnerstag, 4. März, um 19 Uhr der Ortschaftsrat. Auf der Tagesordnung: Abrechnung Ortschaftskonto 2020, Organisation Landtagswahl, Bürgermeisterwahl und Kreisputzete.

weiter
  • 220 Leser

Biker ohne Gottesdienst

Tradition Erneut keine Veranstaltung im April wegen der Pandemie.

Schwäbisch Hall. Der traditionelle Bikergottesdienst in Schwäbisch Hall ist abgesagt.

Aufgrund der anhaltend kritischen Lage im Zusammenhang mit dem Corona-Virus muss der für den 18. April geplante, traditionelle Bikergottesdienst auf dem Schwäbisch Haller Marktplatz, bei dem das Polizeipräsidium Aalen Mitveranstalter ist, leider ausfallen.

Damit

weiter
  • 198 Leser

Fünf Prozent sozialer Wohnraum

Bauausschuss Die Kriterien für die Vergabe der Mehrfamilienhausplätze im „Boltersrot“ stehen.

Ellwangen. In seiner jüngsten Sitzung einigte sich der Bauausschuss mehrheitlich bei vier Enthaltungen und einer Gegenstimme auf die Vergabekriterien der fünf Bauplätze für Mehrfamilienhäuser. Der Kaufpreis beträgt 260 Euro je Quadratmeter zuzüglich Vermessungs- und Erschließungskosten. Zum Zuge sollen nicht nur Bauträger, sondern auch andere

weiter

Uferbefestigung der Jagst wird untersucht

Ellwangen. Im Zuge der geplanten Renaturierung der Jagst zur Landesgartenschau 2026 wurden am Freitag an vier Entnahmepunkten „Probeschürfungen“ im Uferbereich durchgeführt. Mit einem Minibagger wurde jeweils die Rinne der Wasserbausteine durchbrochen, um Infos zu erhalten, wie die Untergrundstruktur ist. Ein positives Zwischenfazit:

weiter
  • 1
  • 409 Leser

Zelt und Anhänger brennen

Feuer Die Polizei sucht Zeugen zu einem Brand auf einem Ellwanger Firmenareal, bei dem 2500 Euro Schaden entstehen.

Ellwangen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in der Zeit zwischen 23 Uhr und 1 Uhr in der Daimlerstraße zu einem Feuer.

Wie die Polizei mitteilt, gerieten ein Zelt sowie ein Pkw-Anhänger in Brand und mussten durch die Werksfeuerwehr einer dortigen Firma gelöscht werden.

Die bisherigen Ermittlungen deuten laut Polizei darauf hin, dass

weiter
  • 276 Leser

Anmeldung von Schülern

Bildung Das ist wichtig für künftige Fünftklässler an der Propsteischule.

Westhausen. Schülerinnen und Schüler, die ab dem Schuljahr 2021/2022 die Klasse 5 der Propsteischule Westhausen besuchen wollen, können sich am Montag und Dienstag, 8. und 9. März, von 8 bis 13 Uhr sowie am Mittwoch und Donnerstag, 10. und 11. März, von 7.30 bis 13 Uhr und von 14 bis 16.30 Uhr im Sekretariat anmelden. Benötigt werden Blatt 3

weiter
  • 203 Leser

Kita-Beiträge erlassen

Betreuung Elternbeiträge werden teilweise vom Land erstattet.

Westhausen. Laut Information des Landes werden 80 Prozent der Elternbeiträge in Kindergärten und Tagesstätten für die Zeit des Lockdowns vom Land Baden-Württemberg übernommen. Für Eltern im Gemeindegebiet Westhausen bedeutet das, dass die Kommune die Beiträge für Januar und Februar in voller Höhe nicht berechnen wird. Bereits geleistete Zahlungen

weiter
  • 222 Leser

Wir gratulieren

Am Samstag:

Lauchheim-Röttingen. Josef Hiegler, Langgasse 10, zum 80.

Am Sonntag:

Bopfingen. Brigitte Köhn, Hauptstr. 60, zum 80. Geburtstag.

Bopfingen-Schloßberg. Thusnelde Ranner, Hölzlesweg 1, zum 70. Geburtstag.

Am 29. Februar:

Unterschneidheim-Zipplingen. Gertrud Lemmermeyer zum 85. Geburtstag.

weiter
  • 233 Leser

Kapazitäten des Kreisimpfzentrums Ostalbkreis werden hochgefahren

Pandemie Teststationen für Schülerinnen und Schüler, Impfen von Senioren vor Ort und für die nächsten zwei Wochen täglich 250 Termine für Impfungen mit AstraZeneca.

Aalen. Ab der kommenden Woche werden bis auf Weiteres im Aalener Kreisimpfzentrum vier Impfstraßen im Zwei-Schicht-Betrieb gefahren. Darüber informiert die Landkreisverwaltung diesen Freitag in einer Mitteilung. Möglich wird dies durch die Lieferung weiterer Dosen des Impfstoffs AstraZeneca und die Ausweitung der Impfberechtigung auf

weiter

In Lippach soll es neue Formen der Bestattung geben

Ortschaftsrat Urnengemeinschaftsgräber sind gefragt, die bestehenden Urnenbestattungsplätze werden knapp – das Gremium reagiert.

Westhausen-Lippach. Die moderne Bestattungskultur verlangt nach neuen Bestattungsformen. Der Ortschaftsrat Lippach hat sich darüber auch Gedanken für seinen Friedhof gemacht. Ortsvorsteher Rudi Haas warb in der Ortschaftssitzung in Lippach dafür, neue Bestattungsformen auch auf dem Lippacher Friedhof zuzulassen.

„Wir müssen diesen Trend in

weiter

Hochbrücke: Buddeln für neue Unterführung

Baustelle Seit wenigen Tagen buddeln die Bagger schon eifrig neben der Ostrampe der Aalener Hochbrücke. Die vorbereitenden Arbeiten für den geplanten Bau der Geh- und Radwegeunterführung an der Hochbrücke in Verlängerung der Ketteler Straße haben begonnen. „Dafür muss bis Ende April der Fußweg parallel zur Ostrampe der Hochbrücke gesperrt

weiter
Der besondere Tipp

Außer-Haus-Verkauf im Kolpinghaus für Wanderer

Aufgrund der starken Nachfrage von Familien und Wanderern, die sich an der frischen Luft erholen, bietet die Kolpingsfamilie Schwäbisch Gmünd ab diesem Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr am Kolpinghaus in Bargau einen Außer-Haus-Verkauf von alkoholfreien Getränken, Vesper und Eis an. Der Verkauf „To-Go“ umfasst mitnahmefähige Speisen

weiter

Fridays for Future Ostalb: erste Klimademo im zweiten Lockdown

Klimademo Erstmals im zweiten Lockdown hatte die Bewegung „fridays for future“ Ostalb am Freitag erneut zu einer Aktion vor dem Aalener Rathaus aufgerufen. Etwa 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer versammelten sich unter Einhaltung des geforderten Corona-Abstands auf dem Marktplatz. Auf mitgebrachten und selbst gemalten Plakaten forderten

weiter

Filialisten auf dem Rückzug?

Einzelhandel Zahlreiche Handelsketten kündigen die Schließung von Standorten an. Wie es mit H&M, Depot oder Pimkie im Ostalbkreis weitergeht.

Aalen/Schwäbisch Gmünd

Die Verzweiflung in der Einzelhandelsbranche wächst: „Der Lockdown geht leider einfach immer weiter“, klagte Hermann Hutter, Präsident des Handelsverbands Baden-Württemberg in dieser Woche bei einer Pressekonferenz, Mitarbeiter und Unternehmer seien psychisch am Ende, die Gefahr zahlreicher Insolvenzen steige

weiter

Übernahme: AKS gründet Tochterfirma

Maschinenbau Die Aalener Unternehmensgruppe übernimmt 31 Mitarbeiter der in Schieflage geratenen Mauser-Werke.

Aalen. Seit November befanden sich die traditionsreichen Mauser-Werke mit Sitz in Oberndorf am Neckar wegen finanzieller Probleme in einem Schutzschirmverfahren. Nun hat ein Teil des Unternehmens wieder eine Zukunft: 31 Mitarbeiter der Mauser-Werke Oberndorf Maschinenbau GmbH wechseln zum 1. März in die Sondermaschinen Oberndorf GmbH. Das Unternehmen

weiter
  • 293 Leser

Wo Aalen Schüler und Lehrer testet

Pandemie Schüler und auch Eltern können ab Freitag, 6. März, zwei Mal pro Woche im Rettungszentrum im Greut getestet werden. Lehrer und Kita-Personal werden in Arztpraxen und Apotheken geschickt.

Aalen

Die Stadt Aalen erweitert ihr Corona-Schnelltestangebot: Ab Freitag, 6. März, sollen Schülerinnen und Schüler in der vom DRK organisierten Abstrichstelle im Rettungszentrum im Greut zwei Mal pro Woche getestet werden können. Dieses Schnelltestzentrum für Schülerinnen und Schüler sowie weitere Personengruppen richtet die Stadt Aalen in

weiter
  • 3
  • 119 Leser

FDP mit Stand am Markt

Neresheim. Die FDP ist an diesem Samstag, 27. Februar, in der Zeit von 10 bis 12 Uhr mit einem Infostand am Markt in Neresheim vertreten.

weiter
  • 185 Leser

Schepperndes Ballfangnetz und lärmende Dauerkicker

Gemeinderat Anwohner klagen über Krach bei Tag und in der Nacht am Bolzplatz in Oberdorfs Schulstraße.

Bopfingen. Die Bürgerfragestunde im Gemeinderat nutzten einige Oberdorfer, um ihren Unmut über Lärm am Bolzplatz an der Schulstraße loszuwerden. Dort sei Tag und Nacht Betrieb und dementsprechend Lärm. Der Platz würde weniger von Kindern, als von Erwachsenen genutzt. Die kämen längst nicht nur aus Bopfingen und seien oft unfreundlich bis provozierend.

weiter
  • 5

Ab 2024 geht’s unten durch zu Gleis 2

Personennahverkehr Eine Fußgängerunterführung, zwei Fahrstühle und höhere Bahnsteige – die Bahn macht den Bahnhof in Bopfingen barrierefrei. Die Stadt muss sich an den Kosten beteiligen.

Bopfingen

Modernisierungsarbeiten plant die Bahn am Bahnhof in Bopfingen. Was und wann es sich verändern soll, darüber hat der Erste Beigeordnete der Stadt, Andreas Rief, den Gemeinderat nun informiert.

Ziel der Bahn ist es demnach, den Bahnhof in Bopfingen barrierefrei zu gestalten. Ertüchtigt werden soll in diesem Zusammenhang auch der Bahnhaltepunkt

weiter
  • 5

Unfallstelle auf der B297 bei Lorch

Lorch. Wie die Landesmeldestelle für den Verkehrswarndienst am Freitag gegen 16.00 Uhr meldet, hat sich auf der Bundesstraße 297 zwischen Abzweig nach Wachthaus und Abzweig nach Unterkirneck ein Unfall ereignet. Wie Polizeisprecher Gernot Basler auf Nachfrage bestätigt, soll es zu einem Auffahrunfall gekommen sein. Ein Rettunsgwagen

weiter
  • 583 Leser
Tagestipp

Ausflug auf die Alb

Die Schwäbische Alb hat einiges zu bieten. Warum also nicht das Wochenende mal wieder für einen Ausflug in die Natur nutzen? Wer das Wasser mag, kann etwa den Blautopf in Blaubeuren, oder, etwas näher, den Brenzursprung in Königsbronn besuchen. Oder vielleicht auf Hohenstaufen oder Ipf wandern und die Aussicht genießen. Für Gruselfans gibt es

weiter

Abtsgmünder Denkfabrik im Schulfoyer

Friedrich-v.-Keller-Schule „Maker Space“ soll auch vom Gymnasium genutzt werden. Weitere Vergaben für die Schulsanierung.

Abtsgmünd. Der Gemeinderat hat am Donnerstagabend Arbeiten für den Sanierungsabschnitt 4B der Friedrich-von-Keller-Schule vergeben.

Bürgermeister Armin Kiemel gab bekannt, dass die Sanierung des Erdgeschosses in den Abschnitt 4B vorgezogen wird. Eine Entscheidung, die vom technischen Ausschuss des Gemeinderates empfohlen wurde.

Im Foyer solle ein

weiter

St. Anna-Virngrund-Klinik ehrt Jubilare

Feierstunde Stellvertretend für alle Beschenkten wird eine Mitarbeiterin beglückwünscht.

Ellwangen. An der St. Anna-Virngrund-Klinik Ellwangen hat es lange Tradition, dass Jubilare und ausscheidende Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter jedes Jahr in einer Feierstunde geehrt werden. Dies war an der Ellwanger Klinik in diesem Jahr coronabedingt nicht möglich.

Um jedem Mitarbeiter dennoch die entsprechende Anerkennung zukommen zu lassen, bekamen

weiter

Abtsgmünd erlässt Kita-Gebühr

Kinderbetreuung Gebühren für die Zeit vom 1. Januar bis 21. Februar übernimmt die Gemeinde, falls keine Notbetreuung.

Abtsgmünd. Die Gemeinde verzichtet drauf, zwischen dem 1. Januar und dem 21. Februar Kindergartengebühren zu erheben für Kinder, die während der Schließung der Einrichtungen nicht in der Notbetreuung waren. Dies hat der Gemeinderat am Donnerstagabend einstimmig beschlossen, auf Antrag von Bürgermeister Armin Kiemel.

Kiemel gab bekannt, dass das

weiter
  • 441 Leser

Und eine Kletterwand am Turm

Rettungszentrum Für das Abtsgmünder Großprojekt hat der Gemeinderat das letzte Ausschreibungspaket vergeben. Wie das mit der Kletterwand ist.

Abtsgmünd.

Der Gemeinderat hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend das sechste und letzte Ausschreibungspaket über insgesamt fünf weitere Gewerke für den Bau des Rettungszentrums vergeben.

Die Gesamtsumme: knapp 123 000 Euro. Sie beträgt ungefähr vier Fünftel der Kostenberechnung (81 Prozent), fällt also deutlich günstiger aus. Und das, obwohl

weiter

Bauflächen und Verkehr beschäftigen Röhlingen

Infrastruktur Das Gremium befasst sich unter anderem mit der geplanten Erweiterung des Gewerbegebiets.

Ellwangen-Röhlingen. Der Röhlinger Ortschaftsrat setzte sich in seiner jüngsten Sitzung neben Problemen mit dem Abwasserkanal auch mit den Plänen der Stadt Ellwangen auseinander, die eine Vergrößerung des Gewerbegebiets vorsehen. Der Stadtplaner, Michael Bader, verwies auf das Gewerbeentwicklungskonzept der Stadt und erinnerte an den Beschluss

weiter

Kita: neue Außenanlage

Westhausen-Lippach. Mit steigenden Temperaturen will die Gemeinde nun auch die Außenanlagen des erweiterten Kindergartens in Lippach angehen. Dafür hat der Gemeinderat in dieser Woche knapp 111 000 Euro frei gemacht. Mit rund 5000 Euro über Plan konnte das günstigste Angebot berücksichtigt werden. 106 000 Euro sind für diese Maßnahme im Haushalt

weiter
  • 232 Leser

53-Jähriger stürzt vier Meter in die Tiefe

Polizeibericht Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus geflogen.

Schwäbisch Gmünd. Am Freitagmittag gegen 12.45 Uhr ist ein 53-jähriger Mann bei Arbeiten auf einer Baustelle von einer Leiter gefallen und fiel etwa vier Meter in die Tiefe. Das berichtet die Polizei. Dadurch verletzte er sich schwer. Der Mann wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik gebracht.

weiter
  • 5
  • 2681 Leser

Ab sofort mehr Menschen impfberechtigt

Corona Zahlreiche weitere Gruppen im Alter von 18 bis einschließlich 64 Jahren können sich für einen Impftermin mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden. 

Stuttgart. Ab sofort können sich in Baden-Württemberg zusätzlich zu den bisher schon Impfberechtigten zahlreiche weitere Gruppen im Alter von 18 bis einschließlich 64 Jahren für einen Impftermin mit dem Impfstoff von AstraZeneca anmelden. Das teilt das Sozialministerium am Freitag mit.

Dazu zählen etwa Menschen mit bestimmten

weiter

Deuter wird neuer Leiter des Gmünder Polizeireviers

Personalie Mit der kommissarischen Leitung des Gmünder Polizeireviers war seither der Erste Polizeihauptkommissar Jürgen Vetter betraut.

Schwäbisch Gmünd. Das Polizeirevier Schwäbisch Gmünd bekommt zum 1. März mit Kriminaloberrat Markus Deuter einen neuen Leiter. Der 48-Jährige tritt damit die Nachfolge von Polizeidirektor Gerald Jüngel an, der bereits Anfang Februar 2020 ins Polizeipräsidium nach Aalen gewechselt war. Das teilt das Polizeipräsidium

weiter
  • 1
  • 735 Leser

Zwei neue Führungskräfte bei der Kriminalpolizeidirektion Waiblingen

Polizei Kriminaloberrat Peter Grün und Kriminaldirektor Jan-Dominik Bronn wechseln nach Waiblingen.
 
 
 

Waiblingen. Gleich zwei neue Führungskräfte darf Polizeipräsident Reiner Möller am Montag, 1. März, bei der Kriminalpolizeidirektion Waiblingen begrüßen. Das teilt das Präsidium am Freitag mit.

Kriminaldirektor Jan-Dominik Bronn wird neuer kommissarischer Leiter der Führungsgruppe der Kriminalpolizeidirektion

weiter
  • 1
  • 749 Leser

Einzelhandel: Sollten alle Geschäfte wieder öffnen dürfen?

Umfrage Stimmen Sie ab: Sollten unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen alle Geschäfte wieder öffnen dürfen? 

Aalen. Ab Montag dürfen in Baden-Württemberg bereits wieder Friseure, Gärtnereien und Gartencenter öffnen. Der Einzelhandel ohne Produkte für den täglichen Bedarf bleibt weiterhin geschlossen.

Sollten Ihrer Meinung nach unter Einhaltung aller Corona-Maßnahmen alle Geschäfte wieder öffnen dürfen? Auf

weiter
  • 5
  • 900 Leser

Geiger-Gruppe in die LBMA aufgenommen

Auszeichnung Die Organisation wurde gegründet, um Standards im Edelmetallhandel zu überwachen.

Iggingen. Die Geiger Edelmetalle AG, mit Unternehmensursprung in Ostwürttemberg, Standort in Iggingen und Stammsitz in Schloss Güldengossa bei Leipzig, ist als „Affiliate Member“ („Angeschlossenes Mitglied“) in die London Bullion Market Association (LBMA) aufgenommen worden. Das Unternehmen ist damit eines von weltweit nur

weiter
  • 337 Leser

Corona: Zahl der aktiven Fälle steigt

Pandemie Die aktuellen Coronazahlen, der Stand der Intensivbetten und die Impfzahlen - die Entwicklung im Ostalbkreis und in Baden-Württemberg in interaktiven Diagrammen. Stand: 26. Februar

Aalen. An dieser Stelle dokumentieren wir in Tabellen und Grafiken die Entwicklung der Corona-Fälle im Ostalbkreis und in der Region. 

Gesamtzahl Aktive Fälle Verstorbene 7-Tage-Inzidenz 9277 143 256 25

(+16)

(+9)

(+0) (0)

Scrollen Sie nach unten zu unseren weiteren Grafiken.

Das könnte Sie auch zum Thema interessieren: 

Lockdown-Protest: weiter

Regionalsport (6)

„Der Jubel und die Zuschauer fehlen“

Interview Bei Anna Rupprecht ist das WM-Feeling da, trotzdem vermisst sie die Stimmung und das Drumherum.

„Besonders“ nennt Anna Rupprecht die Weltmeisterschaft in Oberstdorf. Und das in vielerlei Hinsicht. Im Interview spricht die Skispringerin des SC Degenfeld über zu warmes Wetter und volle Tribünen im Stadion.

Frau Rupprecht, Weltmeisterschaft im eigenen Land und keine Zuschauer im Stadion ...

Rupprecht: Das ist sehr schade. Ich habe

weiter
  • 1

13 000 Salatschalen aus Lautern für die WM-Helden

Ski Nordisch, Weltmeisterschaft Die Firma „Primalat“ versorgt die rund 4500 Teilnehmer in Oberstdorf.

Halvor Egner Granerud isst davon. Markus Eisenbichler, Karl Geiger und Eric Frenzel ebenso. Und natürlich die Gmünderinnen Carina Vogt und Anna Rupprecht. Die WM-Athleten in Oberstdorf stärken sich vor und nach den Wettkämpfen mit Salat – und der wird aus Lautern angeliefert.

Knapp 13 000 Salatschalen hat die Firma „Primalat“ für

weiter
  • 1

Anna Rupprecht legt stark vor

Skispringen, Weltmeisterschaft Die 24-Jährige des SC Degenfeld hält dem Druck als Startspringerin stand, kann sich aber nicht richtig über Platz 5 im Teamwettbewerb freuen.

Auf Anna Rupprecht lastete besonders viel Druck. Bundestrainer Andreas Bauer ließ die Gmünderin den Teamwettbewerb bei der WM in Oberstdorf eröffnen. Und sie rechtfertigte dieses Vertrauen mit zwei starken Sprüngen auf 90 und 94 Meter. Dass das deutsche Quartett als Titelverteidiger am Ende den fünften Platz belegte, lag vor allem an der übermächtigen

weiter
  • 1

Essingen siegt im Derby

Sport Das war zum Monatswechsel vor einem Jahr geboten.

Ein Auswärtssieg im Ostalb-Derby, Remis in der Landesliga und eine Württembergische Hallenmeisterin von der DJK-SG Wasseralfingen. Der Rückblick:

Fußball

Verbandsliga: In einem intensiven Ostalb-Derby setzte sich der TSV Essingen mit 3:1 bei der TSG Hofherrnweiler-Unterrombach durch. Nach nur fünf Minuten ging der TSV mit 1:0 in Führung. Tamás

weiter

Vereinsheim wartet auf Besuch

Vereine Beim Sportclub Unterschneidheim wurde trotz Lockdown-Einschränkungen die Sanierung des Vereinsheims vorangetrieben.

Den SC Unterscheidheim hat die Pandemie mit den beiden Lockdowns mitten in einem Großprojekt erwischt: Über 30 Jahre nach seiner Erbauung war das Vereinsheim reif für eine große Sanierung.

Obwohl die Krise viele Dinge erschwerte, sei der Umbau inzwischen weit vorangeschritten, sagt Vorsitzender Repräsentation und Sport Johannes Hald. „Wir

weiter

Nächster Bundesligaabsteiger zu Gast

Fußball, 2.Bundesliga Der 1. FC Heidenheim trifft am Sonntag zu Hause auf die Fortuna Düsseldorf.

Es ist der zweite Bundesligaabsteiger in Folge, gegen den der 1. FC Heidenheim antreten muss. Mit einem Punkt (2:2) fuhr das Team von Frank Schmidt am Dienstagabend aus Paderborn nach Hause, die nächsten Punkte gilt es am Sonntag, um 13.30 Uhr in der Voith-Arena gegen die Fortuna Düsseldorf zu holen.

Dass das wieder kein leichtes Unterfangen wird,

weiter

Überregional (84)

Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart

„Den Fans ein Erlebnis bieten“

Im April soll die Weltspitze in Stuttgart antreten. Markus Günthardt über die Schwierigkeiten, ein Turnier in Pandemie-Zeiten zu organisieren.
Beim Porsche Tennis Grand Prix in Stuttgart schlagen vom 17. bis 25. April die besten Spielerinnen der Welt auf. Turnierdirektor Markus Günthardt über den aktuellen Stand der Vorbereitungen und die Herausforderung, in Zeiten von Corona ein Weltklasse-Event zu organisieren. Herr Günthardt, wie sehen Sie sich in diesen Zeiten der Pandemie – als weiter
Golden Globe

„Man muss auch noch Luft nach oben haben“

Die zwölfjährige Helena Zengel ist für den Golden Globe nominiert. Karriere und Schule verbindet die Berlinerin ganz entspannt, wie sie im Gespräch berichtet.
Mit zwölf Jahren auf dem Sprung in den Hollywood-Olymp: Das ist der Berliner Schülerin Helena Zengel mit ihrer Golden-Globe-Nominierung in der Kategorie „Beste Nebendarstellerin“ gelungen. Zengel spielt an der Seite von Tom Hanks im Western „Neues aus der Welt“ eine Waise, die beim indigenen Stamm der Kiowa aufwächst. Die weiter

„Qualitätstrainer“ verlängert bis 2023

Die Schwenninger Wild Wings aus der Deutschen Eishockey Liga haben den Vertrag mit Trainer Niklas Sundblad, 48, bis 2023 verlängert. Der schwedische Coach übernahm den DEL-Club im Dezember 2019 und steht mit den Wild Wings derzeit in der Südstaffel auf Rang fünf. „Mit Niklas Sundblad haben wir einen absoluten Qualitätstrainer“, betonte weiter

„Willkür bei Eingriffen in die Grundrechte“

Die Corona-Politik der Bundesregierung ist geprägt von Bequemlichkeit und ignoriert die verheerenden Nebenwirkungen des Lockdowns, sagt die Linken-Politikerin. Ein Gespräch über Steuergelder für Daimler-Aktionäre, selbstgerechte Meinungsführer und die Fre
Sie kommt allein in das Bundestagsgebäude, schiebt ihren Rollkoffer durch das Jakob-Kaiser-Haus und wirkt in dem großen Gebäude fast verloren. Sahra Wagenknecht (51) ist aus dem Saarland angereist – eine Bundestagswoche im Lockdown. Wo sonst wuseliger Betrieb herrscht, ist es jetzt still. Die derzeit bekannteste Linke kommt mit Maske zum Interview. weiter

„Wühltisch-Welpen“ landen auf langen Wartelisten

Großer Andrang bei den Hundeschulen. Viele Deutsche haben sich im Lockdown ein Tier zugelegt.
Viele Hundeschulen in Deutschland registrieren derzeit eine wahre Flut von Anfragen für Welpenkurse. „Das sonst übliche Winterloch hat es diesmal nicht gegeben“, sagt die Bundesvorsitzende des Berufsverbandes zertifizierter Hundetrainer, Julia Dittmers. Und auch einen Schritt davor sei die Nachfrage riesig: „Bei Züchtern gibt es weiter

14-Jähriger soll aus Eifersucht getötet haben

Bestürzung nach dem gewaltsamen Tod eines 13-Jährigen in Sinsheim.
Nach der Tötung eines 13-Jährigen in Sinsheim (Rhein-Neckar-Kreis) ist der ein Jahr ältere mutmaßliche Täter unter Mordverdacht in Untersuchungshaft genommen worden. Wie Staatsanwaltschaft und Polizei in Sinsheim mitteilten, soll der 14-Jährige sein Opfer bei einem Treffen an einem Waldrand mit mehreren Messerstichen getötet haben. Nach ersten weiter
5 Fakten, die Börsianer bewegen

5 Fakten, die Börsianer bewegen

1Die Gläubiger von Klier wollen Deutschlands größte Friseurkette erhalten und haben sich kurz vor der Wiedereröffnung der Filialen bei einem Treffen in Braunschweig zur vorgeschlagenen Sanierung bekannt. Über den konkreten Insolvenzplan wolle man dann auf der nächsten Sitzung entscheiden. 2 Die Nachfrage nach Technik für Rechenzentren ließ den weiter

Auch mit 36 noch Bundesliga?

Der Ex-Stuttgarter Christian Gentner, 35, ist interessiert an einer Vertragsverlängerung bei Union Berlin: „Das kann ich mir gut vorstellen. Körperlich fühle ich mich sehr gut und bei Union wohl. Ich habe noch viel Spaß.“ Foto: A. Gora/dpa weiter
Auf einen Blick

Auf einen Blick

FUSSBALL Europa League, Zwischenrunde Rückspiele TSG Hoffenheim – Molde FK 0:2 (0:1) TSG Hoffenheim: Baumann – Vogt, Grillitsch, Richards – Kaderabek (71. Adamyan), Rudy, Samassekou (83. Rutter), John (71. Sessegnon) – Baumgartner (56. Kramaric) – Bebou, Dabbur. Tore: 0:1, 0:2 Ulland Andersen (20., 90.+4). (Hinspiel 3:3 weiter

Australien „News“-Gesetz verabschiedet

Das australische Parlament hat das Gesetz zur Regulierung des Onlinemarktes mit journalistischen Inhalten, etwa bei Google und Facebook, verabschiedet. Nachdem das Gesetz zuletzt abgeschwächt worden war, wurde es am Donnerstag vom Parlament endgültig beschlossen. Es wird erwartet, dass als Folge des Gesetzes auch Facebook für die Inhalte traditioneller weiter

Bund hält am Schienen-Ziel fest

Trotz Corona plant die Bundesregierung mit einer Verdoppelung der Fahrgäste bis 2030 auf der Schiene.
Die Bundesregierung will an ihrem Ziel der Fahrgastverdoppelung auf der Schiene bis 2030 festhalten. Das gaben Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und der für den Schienenverkehr zuständige Parlamentarische Staatssekretär, Enak Ferlemann, am Donnerstag bekannt. Trotz des drastischen Fahrgasteinbruchs bei der Bahn bedingt durch die Corona-Pandemie weiter

Cellist Boettcher ist tot

Der langjährige Solo-Cellist der Berliner Philharmoniker Wolfgang Boettcher ist am Mittwoch im Alter von 86 Jahren in Berlin gestorben. Dies teilte seine Familie mit. Boettcher prägte als Professor an der heutigen Berliner Universität der Künste mehrere Generationen junger Cellisten. Verlagsarchiv für Marbach Der J.B. Metzler Verlag überlässt weiter

Corona-Ausbruch bei Miele

In einer Fabrik der Firma Miele im nordrhein-westfälischen Euskirchen sind 200 Mitarbeiter in Quarantäne wegen eines Corona-Ausbruchs. Bisher wurden 14 Beschäftigte getestet, mindestens sechs von ihnen sind mit der britischen Virus-Variante infiziert. Ford weitet Kurzarbeit aus Der Mangel an Halbleitern zwingt den Autohersteller Ford zur Ausweitung weiter

Daimler Gericht sagt Verhandlung ab

Eine höchstrichterliche Entscheidung über mögliche Schadenersatz-Ansprüche von Diesel-Käufern gegen Daimler kommt vorerst wieder nicht zustande. Der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe sagte am Donnerstag zum dritten Mal eine bereits angesetzte Verhandlung wieder ab. Zur Begründung hieß es erneut, dass der klagende Autokäufer seine Revision weiter

Deutsche Bank an der Spitze

Der deutsche Aktienmarkt tut sich weiter schwer auf dem Weg nach oben. Der Leitindex Dax ging am Donnerstag mit einem Minus aus dem Handel. Zu Beginn war er nach gut einer Woche wieder über die Marke von 14 000 Punkten gestiegen. Am Nachmittag wurden die schwachen US-Börsen zur Belastung. Eine Stütze waren am Donnerstag die Finanzwerte. Die Papiere weiter

Die Medizintechnik soll helfen

Nach einem schlechten Jahr geht der Blick beim Maschinen- und Anlagenbauer in eine Richtung – nach vorn.
Zehe, Fuß, Bein? Es gab viele Größenbezeichnungen bei der Bilanzvorstellung für die noch junge Medizintechnik-Sparte des Maschinen- und Anlagenbauers Dürr. Ziel sei es, das noch schwache Standbein zu einem „wesentlichen Element auszubauen“, sagte etwa der stellvertretende Vorstandsvorsitzende Jochen Weyrauch. Bislang steht der Name weiter
Kommentar Stefan Kegel zu höheren Steuern für Reiche

Die schönsten Hits der SPD

Die schönsten Hits aus den 70ern, 80ern – und das Beste von heute: Diesem vertraut-bewährten Slogan kann auch die SPD regelmäßig vor Wahlen nicht widerstehen. Denn was im Radio funktioniert, das funktioniert auch an der Wahlurne. Insofern ist es nicht überraschend, dass Finanzminister und SPD-Spitzenkandidat Olaf Scholz die altgediente Wunderwaffe weiter

Diskriminierung oder nur eine Lappalie?

Ein Problem vor Corona: In München darf ein Mann nicht auf eine Party, weil er zu alt aussieht. Er klagt jetzt vor dem BGH.
Der Bundesgerichtshof (BGH) muss die komplizierte Frage klären, ob jemand aus Altersgründen von einer Party ausgeschlossen werden darf oder ob er damit diskriminiert wird. Dass es dabei viele Aspekte wie die Größe der Veranstaltung oder wirtschaftliche Konzepte, aber auch die Vergleichbarkeit mit anderen Diskriminierungsfällen etwa in Bezug auf weiter

Dreßen erneut operiert

Thomas Dreßen, 27, muss nach überstandener Hüft-OP wieder eine mehrwöchige Zwangspause einlegen. Der beste deutsche Abfahrer wurde in München am vorgeschädigten, oft schmerzenden rechten Knie operiert. Freie Knorpelstücke wurden entfernt und der Knorpel geglättet. Längere Pause für Thommy Bundesligist VfB Stuttgart muss einmal mehr auf Offensivspieler weiter
Querpass

Düstere Aussichten

Die deutsche Olympia-Bewegung hat einen schweren Rückschlag erlitten. Mal wieder. 49 Jahre sind seit den letzten Spielen in Deutschland vergangen. Nach den Sommerspielen 1972 in München haben sich etliche Standorte um die Austragung des sportlichen Mega-Ereignisses bemüht. Berchtesgaden, Berlin, Leipzig, München und Hamburg wollten Winter- oder weiter

Düstere Prognose

Der Klimawandel kostet „zunehmend viel Geld“, sagte Munich-Re-Vorstandschef Joachim Wenning. Wetterbedingte Naturkatastrophen würden häufiger und gravierender. Foto: Evan Collis/DepartementofFire&EmergencyServices/aap/dpa weiter
Kommentar Alexander Bögelein zu den Folgen des Monsanto-Kaufs

Ein Desaster für Bayer

Was für eine schöne Vision hatte Bayer-Vorstandschef Werner Baumann einstmals den Aktionären gezeichnet: Der Leverkusener Konzern steigt mit dem Kauf des US-Anbieters Monsanto zur weltweiten Nummer 1 von Saatgut und Pflanzenschutzmitteln auf. Die Fusion bringt Vorteile in Entwicklung und Vermarktung, treibt den Gewinn der krisensicheren Agrosparte. weiter

Ernst & Young Wechsel an der Spitze

Die Wirtschaftsprüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young (EY) wechselt ihre Deutschland-Spitze aus. Hubert Barth, seit 2016 Vorsitzender der Geschäftsführung des in Stuttgart ansässigen Deutschland-Ablegers von EY, werde eine neue Rolle übernehmen, hieß es in einer Mitteilung. Barths Nachfolge treten Henrik Ahlers und Jean-Yves Jégourel weiter
Kommentar Dominik Guggemos zum Reformvorschlag der SPD zur Aufnahme von Geflüchteten

Es geht uns alle an

Der Brand in Moria ist gefühlt schon lange her. Bundesländer wollen helfen, der Innenminister blockiert. Die SPD will dessen Vetorecht einschränken. Das ist richtig, aber der Vorschlag hat einen Haken.
In Zeiten der Pandemie können einem sechs Tage alte Meldungen aus den Nachrichten wie eine halbe Ewigkeit vorkommen. Wenn ein Ereignis, wie der Großbrand im völlig überfüllten Flüchtlingslager Moria, dann sogar über sechs Monate zurückliegt und rund 2000 Kilometer entfernt stattgefunden hat, wird es emotional noch einfacher, den Sachverhalt weiter

EU-Gipfel Debatte über Impfpass

Bundeskanzlerin Angela Merkel geht davon aus, dass der EU-Impfpass bis zum Sommer entwickelt werden kann. Das Zertifikat soll die Möglichkeit schaffen, Geimpften gegebenenfalls Vorteile zu gewähren. „Alle haben heute darauf hingewiesen, dass das zurzeit bei der geringen Durchimpfung der Bevölkerung gar nicht das Thema ist. Aber man muss sich weiter

Europa League Leverkusen scheitert an Bern

Fußball-Bundesligist Bayer Leverkusen hat den Einzug ins Achtelfinale der Europa League verpasst. Die Mannschaft von Trainer Peter Bosz verlor das Zwischenrunden-Rückspiel gegen den Schweizer Meister Young Boys Bern mit 0:2 (0:0). Hinspiel-Doppelpacker Jordan Siebatcheu (47.) brachte Bern nach einem erneuten Patzer von Bayer-Ersatzkeeper Niklas Lomb weiter

Europa League Hoffenheim ist raus

Peinliches Aus statt größter Kluberfolg: Die TSG Hoffenheim hat nach einem desaströsen Grusel-Kick den erstmaligen Einzug in ein Europacup-Achtelfinale verpasst. Die enttäuschenden Kraichgauer unterlagen im Zwischenrunden-Rückspiel der Europa League 0:2 (0:1) gegen den viermaligen norwegischen Meister Molde FK. Nach dem 3:3 (3:1) im Hinspiel galten weiter

Experte warnt vor Blase

Vizechef von Investmentgruppe sieht Gamestop-Kurs kritisch.
Die Aufregung um den kriselnden Videospielhändler Gamestop findet am Finanzmarkt in den Vereinigten Staaten kein Ende. Nach starken Verlusten in den Vorwochen verdoppelte sich der Aktienkurs des zum Spielball von Spekulanten gewordenen US-Unternehmens nun in etwa, ohne dass für Beobachter auf Anhieb ein klarer Grund ersichtlich gewesen wäre. Angesichts weiter

Frankreich Alte Akw dürfen 50 Jahre laufen

Frankreichs Atomaufsicht hat den Weg für den Weiterbetrieb von Frankreichs ältesten Atomkraftwerken freigemacht. Gleichzeitig wurde der Betreiber EDF aufgefordert, Verbesserungen bei der Sicherheit durchzuführen. Es handelt sich um Atomkraftwerke, die hauptsächlich in den 80er Jahren in Betrieb genommen worden sind. Konkret geht es darum, die Laufzeit weiter

Frankreich Scharfe Regeln im Mosel-Gebiet

Negativer PCR-Test für nicht-berufliche Fahrten ab März Pflicht
Wegen der Häufung hoch ansteckender Coronavirus-Varianten im Gebiet der Mosel verschärft Frankreich die Einreiseregeln für viele deutsche Grenzgänger: Für alle nicht beruflich bedingten Fahrten in den französischen Verwaltungsbezirk Moselle ist ab März ein negativer PCR-Test nötig. Frankreich und Deutschland vereinbarten überdies wöchentliche weiter

Freie Fahrt ins Ungewisse

Das Lkw- und Bus-Geschäft des Autobauers soll im Alleingang mehr Geld einbringen. Vorstandschef Martin Daum will die Sparte profitabler machen – mit Partnerschaften und Stellenabbau.
Wir sehen Licht am Ende des Tunnels.“ Der Daimler Truck-Chef Martin Daum blickt optimistisch in die Zukunft der Lkw- und Bussparte des Stuttgarter Automobilkonzerns. Für die Regionen Nordamerika und Europa rechnet der Konzern mit einem deutlichen Anstieg der Märkte. Eine positive Entwicklung ist nach dem Pandemie-Jahr 2020 auch wichtig für weiter

Frosta steigert den Umsatz

Veganes Fischfilet-Imitat der Marke Frosta: Die Corona-Krise hat dem Tiefkühlkosthersteller Frosta 2020 einen höheren Umsatz beschert. Er ist um 5,4 Prozent auf 552 Millionen Euro gewachsen. Foto: Sina Schuldt/dpa weiter

Gas für Kraftwerk im Gazastreifen

Die Förderung von Erdgas im östlichen Mittelmeer soll nun auch den Palästinensern zugute kommen. Von 2023 an soll das Gas auf dem Umweg über Israel ins einzige Kraftwerk (Bild) im Gazastreifen fließen. Foto: Mahmud Hams/afp weiter

Geldanlagen Ruf nach Regel für „Nachhaltigkeit“

Verbraucherschützer fordern klare Regeln für nachhaltige Geldanlagen, die mit Umwelt- und Sozialversprechen werben. Häufig sei nur schwer zu überprüfen, wie nachhaltig ein Unternehmen oder Produkt abseits der Werbeversprechen tatsächlich sei, sagte der Chef des Verbraucherzentrale Bundesverbands (VZBV), Klaus Müller. „Deswegen braucht es weiter

Hund in Fluss geworfen

Zwei Männer entreißen dem Halter des Mischlings die Leine.
Die Polizei sucht nach zwei jungen Männern, die in Kenzingen (Kreis Emmendingen) einen Hund in einen Fluss geworfen haben sollen. Der Hund sei rund 40 bis 80 Meter abgetrieben worden, habe aber leicht verletzt eine halbe Stunde nach dem Vorfall von der Feuerwehr gerettet werden können. Der sieben Jahre alte Mischling war abends mit seinem Herrchen weiter

Impfstoffe Steinmeier spricht von Luxusproblem

Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier hat nach eigenen Angaben „nur wenig Verständnis“ für die Ablehnung bestimmter Corona-Impfstoffe. „Das ist ein Luxusproblem – erst recht aus der Sicht von Millionen Menschen, die noch auf die erste Dosis warten“, sagte Steinmeier während eines Online-Treffens mit Gesundheitsmitarbeitern. weiter

Intendanz für Übergang

Erst zur Saison 2024/25 soll neue Führung stehen.
Nach den monatelangen Vorwürfen gegen Generalintendant Peter Spuhler wegen seines Führungsstils verschafft sich das Badische Staatstheater in Karlsruhe Luft auf dem Weg aus der Krise. Zunächst soll eine Interimsintendanz die Leitung übernehmen, bevor zur Saison 2024/2025 eine neue Struktur einsetzen und eine langfristige neue Führung übernehmen weiter
Corona in Deutschland

Intensivmediziner fordern Lockdown bis in den April

Ärzte erwarten bei Lockerungen bereits im März einen deutlichen Anstieg schwer erkrankter Patienten. Das Ausmaß hänge davon ab, wie viele Menschen ein Infizierter ansteckt.
Die deutschen Intensivmediziner fordern eine Verlängerung des Lockdowns bis Anfang April, um eine bisher nicht dagewesene Belastung der Krankenhäuser zu verhindern. Gleichzeitig müsse schneller geimpft werden – „mit allen Impfstoffen, die zur Verfügung stehen“, sagt Gernot Marx, Präsident der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung weiter

Klimaaktivisten fälschen CDU-Wahlplakate

Mehrere Dutzend gefälschte CDU-Wahlplakate hat die Organisation „Extinction Rebellion“ in mehreren Städten in Baden-Württemberg aufgehängt. Aus Protest gegen die Klimapolitik der Partei, wie die Organisation mitteilte, die sonst durch Blockadeaktionen auf Klima-Demos Aufsehen erregt. Die orangefarbenen Plakate sehen auf den ersten Blick weiter

Klimaschutz Vorwürfe gegen Banken

Die Umweltorganisation Urgewald wirft Banken, Versicherungen und institutionellen Anlegern vor, trotz Bekenntnissen zum Klimaschutz die Kohleindustrie weiterhin massiv zu unterstützen. Dies zeige eine von mehreren Organisationen aus Europa, den USA und Asien erstellte Finanzstudie. Laut Urgewald hatten zum Beispiel im Januar 2021 weltweit fast 4500 weiter

Konsumstimmung Leichte Aufhellung im Februar

Die Konsumstimmung in Deutschland hat sich im Februar leicht erholt. Das Nürnberger Konsumforschungsunternehmen GfK ermittelte in seiner neuesten Konsumstudie Verbesserungen sowohl bei der Kauflust als auch bei der Erwartungen zum künftigen Einkommen. „Die Verbraucher erholen sich etwas von dem Schock, der sie nach dem harten Lockdown Mitte weiter

Land für Öffnung mit Schnelltests

Vor Beratungen in Berlin skizziert Stuttgart einen Weg aus dem Lockdown.
Baden-Württemberg dringt auf eine schrittweise Lockerung des Lockdowns mit Hilfe von Schnelltests. In einem Impuls-Papier für die Bund-Länder-Beratungen am kommenden Mittwoch schlägt das Land vor, unter anderem Teile des Einzelhandels und der Gastronomie sowie Museen auf diese Weise zu öffnen. Veranstalter und Betreiber der Einrichtungen „müssen weiter
Laienrichter

Land will keine Gesinnungsjustiz

Pflicht zur „Verfassungstreue“ für Laienrichter geplant: Wie Grün-Schwarz versucht, bundesweit Extremisten aus Schöffenämtern fernzuhalten.
Vor mehr als 50 Jahren machte sich die linksgerichtete Studentenbewegung auf zum „Marsch durch die Institutionen“, um „systematisch den Laden durcheinanderzubringen“, wie Apo-Vordenker Rudi Dutschke 1967 formulierte. Heute nimmt die rechte Szene Anlauf. Ein Ziel: die Justiz. Parteien wie NPD und AfD oder Straßenbewegungen wie weiter

Leichtathletik-EM Mihambo führt großes Team an

Malaika Mihambo, die Weitsprung-Weltmeisterin von der LG Kurpfalz, steht an der Spitze des Aufgebots des Deutschen Leichtathletik-Verbandes für die Hallen-EM vom 4. bis 7. März in Polen an. Der DLV nominierte jetzt insgesamt 50 Teilnehmer für 20 Wettbewerbe, 25 Frauen und 25 Männer. „Wir reisen mit weitaus größerer Mannschaft nach Torun weiter
Hintergrund

Lernen mit Plakat und App

Der Hamburger Hafen: ein schwer zu überblickendes Gewirr von Schiffen, Kränen, Hallen und Verwaltungsgebäuden. Wie läuft der Gütertransport von A nach B? Wo lagern die Waren strategisch am geschicktesten? Um einen Überblick über die Verhältnisse an einem der größten Logistikstandorte der Welt zu bekommen, müssen sich Hamburger Berufsschülerinnen weiter
Leute im Blick

Leute im Blick

Kelly Clarksson Die Moderatorin und Sängerin hat Ratschläge von höchster Stelle bekommen: First Lady Jill Biden (69) – selbst geschieden – hat der 38-Jährigen Mut zugesprochen für den Umgang mit ihrer Scheidung. „Meine Mutter hat immer zu mir gesagt: Die Dinge werden morgen besser aussehen“, sagte Biden in Clarksons Talkshow. weiter
Glosse

Meeresmüll als Lebensretter

Eigentlich ist dem Müll in den Ozeanen nichts Positives abzugewinnen. Aber für einen Ingenieur, der im Pazifik über Bord seines Schiffes gegangen ist, war eine alte unbefestigte Schiffsboje die Rettung in Not. An seinen Sturz kann sich der Mann kaum erinnern. Aber nicht etwa, weil er betrunken war, sondern weil er im Maschinenraum Öl gepumpt hatte weiter

Menschen und Pflanzen in der Kunst

Vor dem Umbau zeigt die Kunsthalle Karlsruhe hochkarätige Werke namhafter Künstler.
Die Kunsthalle Karlsruhe geht im Jahr ihres 175-jährigen Bestehens in eine mehrjährige Schließzeit. Davor solle vom 17. Juli an noch eine Ausstellung mit dem Titel „Inventing Nature. Pflanzen in der Kunst“ gezeigt werden, teilte das Museum mit. Werke aus mehr als 500 Jahren Kunstgeschichte vom Spätmittelalter bis in die Gegenwart beschäftigten weiter

Millionen weniger Übernachtungen

In den deutschen Jugendherbergen sind 2020 die Übernachtungszahlen um 63 Prozent eingebrochen. Das Deutsche Jugendherbergswerk zählte insgesamt 3,6 Millionen Übernachtungen (Vorjahr: 9,8 Mio.). Foto: Oliver Willikonsky/dpa weiter

Mord auf der Schoki-Seite von Zürich

Der zweite Fall für das neue Schweizer Team spielt im Reichenmilieu und ist ein schwerverdaulicher Mischmasch aus Familiendrama und Krimi.
Nicht erschrecken: Im neuen „Tatort“ aus der Schweiz wenden sich die beiden Kommissarinnen und eine Staatsanwältin in drei merkwürdigen Szenen direkt an den Zuschauer, um ihm etwas über soziale Ungleichheit in Zürich und das privilegierte Leben der oberen Zehntausend zu erzählen. Das fällt im zweiten Schweizer „Tatort“ weiter

Museen Bund gibt Geld für die Sicherheit

Nach spektakulären Diebstählen und Attacken auf Kunstschätze will der Bund die Sicherheit in den deutschen Museen mit einem Fünf-Millionen-Euro-Sonderprogramm verstärken. Gefördert werden Investitionen zum Einbruch- und Diebstahlschutz, wie Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) am Donnerstag in Berlin mitteilte. In den vergangenen Jahren weiter
Porträt des AfD-Kandidaten Bernd Gögel

Nach dem Scheitern an die Spitze

Bernd Gögel, Vorsitzender der AfD-Fraktion im baden-württembergischen Landtag, wirbt mit FFP2-Maske und hinter Plexiglas um Wählerstimmen. Auf der Liste seiner Partei steht er ganz oben.
In jungen Parteien muss man zäh sein und flexibel zugleich. „Die AfD wird aus meiner Sicht keinen Spitzenkandidaten küren“, hat Bernd Gögel 2019 zur Landtagswahl gesagt. Eineinhalb Jahre später steht er samstags vor einem Einkaufszentrum in Mühlacker und ist dieser Spitzenkandidat selbst – unter Corona-Bedingungen. „Bleiben weiter

Neue Begeisterung für Aktien

Zahl der Aktionärinnen und Aktionäre erhöht sich in Deutschland um fast 30 Prozent.
Die Corona-Pandemie, Konsumverzicht wegen der Lockdowns, Reisebeschränkungen, aber auch die niedrigen Zinsen haben im vergangenen Jahr das Interesse an Aktionäre massiv befördert und zur höchsten Zahl von Aktienbesitzerinnen und -besitzern in Deutschland seit 2001 geführt. Insgesamt hatten Ende 2020 nach Angaben des Deutschen Aktieninstituts (DAI) weiter

Quarantäne Fünf Personen eingewiesen

Seit der Einrichtung spezieller Krankenhausstationen für Quarantäneverweigerer in Baden-Württemberg wurden dort fünf Menschen zwangsweise untergebracht. Wie die „Badische Zeitung“ berichtet, gab es seit dem 15. Januar vier Zwangseinweisungen ins Robert-Bosch-Krankenhaus Schillerhöhe in Gerlingen (Kreis Ludwigsburg) und eine in die Universitätsklinik weiter

Quarantäne: Schärfere Regeln

Land reagiert auf Zunahme der Infektionen mit mutierten Viren. Isolation von Verdachtsfällen verlängert.
Weil sich ansteckendere Varianten des Coronavirus schnell ausbreiten, gelten in Baden-Württemberg verschärfte Quarantäneregeln. Kontaktpersonen der Kategorie 1 müssen ab sofort 14 statt wie bisher zehn Tage lang in Isolation, wie das Staatsministerium am Donnerstag mitteilte. Das gelte ebenso für Haushaltsangehörige der infizierten Person sowie weiter
Mittwochslotto

Quoten zum Mittwochslotto

Lotto Gewinnklasse 1 unbesetzt, Jackpot 7 781 368,80 EUR Gewinnklasse 2 unbesetzt, Jackpot 1 433 821,30 EUR Gewinnklasse 3 15 533,00 EUR Gewinnklasse 4 6413,90 EUR Gewinnklasse 5 271,80 EUR Gewinnklasse 6 73,10 EUR Gewinnklasse 7 25,00 EUR Gewinnklasse 8 13,60 EUR Gewinnklasse 9 6,00 weiter

Rundumblick auf dem Mars

„Perseverance“ schickt ein hochaufgelöstes Panorama-Bild vom Roten Planeten. Es zeigt Geröll, Hügel und den Horizont des Kraters, den der Nasa-Rover erforscht.
Der US-Rover „Perseverance“ hat ein hochaufgelöstes Panorama-Bild vom Mars geschickt. Der Roboter habe das Bild am Sonntag aufgenommen, indem er eine an einem Mast auf seiner Oberfläche befestigte Kamera einmal um 360 Grad gedreht habe, teilte die US-Raumfahrtbehörde Nasa am Mittwoch (Ortszeit) mit. Aus den dabei aufgenommenen 142 Fotos weiter

SAP erhöht Dividende

Europas größter Softwarehersteller SAP (Walldorf) will die Dividende um 27 Cent auf 1,85 Euro je Aktie erhöhen. Das schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung vor. Der Konzern hat im vergangenen Jahr 5,28 Milliarden Euro unter dem Strich verdient und damit 57 Prozent mehr als im Jahr davor. Axa zieht sich zurück Das Versicherungsunternehmen weiter

Schöffen Strengere Regeln für Laienrichter?

Die grün-schwarze Regierungskoalition in Baden-Württemberg möchte für ehrenamtliche Laienrichter „Verfassungstreue“ als Ernennungsvoraussetzung gesetzlich festschreiben. Extremisten sollen damit bundesweit aus Schöffenämtern ferngehalten werden. In einem Schreiben nach Berlin, das der SÜDWEST PRESSE vorliegt, bittet Landes-Justizminister weiter

Scholz will umverteilen

Mittlere und untere Einkommen sollen entlastet werden.
SPD-Kanzlerkandidat Olaf Scholz will in der kommenden Legislaturperiode Steuererhöhungen für Besserverdienende und Vermögende sowie Entlastungen für untere und mittlere Einkommen durchsetzen. Er wisse sich „mit der überwiegenden Mehrheit der Bürgerinnen und Bürger einig, dass wir unser Steuersystem gerechter gestalten müssen“. Scholz weiter

Schule neu denken

Die Pandemie hat gezeigt, wie schlecht es um den digitalen Unterricht in Deutschland steht. Dabei steckt im Einsatz elektronischer Hilfsmittel eine Menge Potenzial.
Es klang logisch: Während der Pandemie wird der Schulunterricht einfach in den virtuellen Raum verlagert. Doch das Homeschooling war in den vergangenen Monaten oft nur eine Notlösung. Immerhin haben Schüler, Lehrkräfte und Eltern nun eine Ahnung davon bekommen, was digitaler Unterricht alles leisten könnte. Sechs Ansätze, wie der Schulalltag von weiter

Schwächen bei Zulassung

Das US-Verkehrsministerium sieht trotz der Reformen nach dem Debakel mit Boeings Unglücksflieger 737 Max immer noch Schwächen im Zulassungsverfahren der Luftfahrtaufsicht FAA. Es bestehe weiter Handlungsbedarf, heißt es in einem Bericht des Ministeriums. Starke Baubranche Die Baubranche in Deutschland hat 2020 einen Rekordumsatz erzielt. Im Vergleich weiter

Schwimmen: Turbulenzen beim DSV

Der Deutsche Schwimm- Verband (DSV) hat Leistungssportdirektor Thomas Kurschilgen von seinen Aufgaben freigestellt. Der DSV wollte sich dazu nicht äußern und verwies auf das schwebende Verfahren. Kurschilgen soll laut Medienberichten Hinweisen auf Missbrauchs-Verdachtsfälle nicht angemessen nachgegangen sein. Seit vergangener Woche ist der DSV mit weiter

SPD will Migration erleichtern

Die Partei strebt eine Gesetzesänderung an, um dem Bundesinnenminister seine Vetomöglichkeit zu entziehen.
Angesichts der Lage in manchen Flüchtlingslagern in Südeuropa fordert die SPD, mehr Menschen aus diesen Camps in Deutschland aufzunehmen. Um ihrem Anliegen Nachdruck zu verleihen, strebt sie nun eine Gesetzesänderung an. Diese soll es möglich machen, dass der Bundesinnenminister künftig gegen die Aufnahme von Flüchtlingen durch einzelne Bundesländer weiter

Spionage Bundestagspläne weitergegeben

Mitarbeiter von Firma soll Informationen an Geheimdienst GRU geliefert haben
Die Bundesanwaltschaft hat Anklage wegen der Weitergabe von Grundrissen aus dem Bundestag an den russischen Militärgeheimdienst GRU erhoben. Ein Mitarbeiter einer für das Parlament tätigen Firma soll entsprechende Dateien an einem Geheimdienstmitarbeiter in der russischen Botschaft in Berlin übergeben haben. Der Mann habe sich „aus eigenem weiter
Sport im Fernsehen

Sport im Fernsehen

ARD 9.55 Uhr: Ski nordisch, WM in Oberstdorf, Nordische Kombination, Normalschanze, Männer, Springen; 16 Uhr: Langlauf 10 km 17.15 Uhr: Skispringen, Normalschanze, Frauen, Team Eurosport 11.45 Uhr: Radsport, 3. Abu Dhabi Tour in den VAE, 6. Etappe: Deira Island – Palm Jumeirah (165 km) 18.45 Uhr: Handball, Bundesliga Frauen, 20. Spieltag: weiter

Staatsanwaltschaft ermittelt gegen CSU-Politiker Nüßlein

Der Abgeordnete des Wahlkreises Neu-Ulm soll Provisionen erhalten und nicht versteuert haben. 13 Objekte durchsucht.
Gegen Georg Nüßlein, CSU-Bundestagsabgeordneter für den Wahlkreis Neu-Ulm wird ermittelt. Der 51-Jährige steht im Verdacht, „im Zusammenhang mit dem Ankauf von Corona-Atemschutzmasken“ bestechlich gewesen zu sein. Gegen zwei Beschuldigte werde unter anderem wegen des Anfangsverdachts der Bestechlichkeit und Bestechung von Mandatsträgern weiter
Stichwort IMPFPASS

Stichwort Impfpass

Bislang haben sich die 27 EU-Staaten nur darauf geeinigt, dass es einen gegenseitig anerkannten Impf-Nachweis geben soll. Angedacht sind eine Datenbank zur Registrierung der Impfungen und ein personalisierter QR-Code für Geimpfte. Deutschland, Frankreich und andere haben jedoch Bedenken, Vorteile an das Dokument zu knüpfen – unter anderem weil weiter
Kultur in der Corona-Krise

Stipendien für Künstlerinnen und Künstler

Das Land legt neue Programme auf, um die Kultur zu unterstützen. Der „Masterplan“ umfasst jetzt rund 80 Millionen Euro.
Was hat die Kultur für Perspektiven? Dürfen mit der Öffnung des Einzelhandels dann auch die Museen wieder besucht werden? Machen die Theater auf, wenn die Gastronomie wieder servieren darf? Stufenpläne werden erarbeitet, aber Genaueres kann Kunststaatssekretärin Petra Olschowski natürlich nicht sagen. Aber sie hat neue Hilfsprogramme vorgestellt, weiter

Terrorprozess soll im April beginnen

Neue Ermittlungen gegen Chef der „Gruppe S.“: Angeblich in der U-Haft versucht, einen Killer zu engagieren.
Das Oberlandesgericht Stuttgart hat die Anklage gegen zwölf Mitglieder und Unterstützer der mutmaßlichen rechtsextremen Terrorgruppe „Gruppe S.“ zugelassen. Der Prozess soll am 13. April beginnen. Das bestätigte ein Gerichtssprecher. Nach Recherchen des Südwestrundfunks hat der als Rädelsführer angeklagte Werner S., nach dem die Gruppe weiter

Verlust in Rekordhöhe

Die Übernahme von Monsanto wirkt weiter negativ nach.
Die Folgen der Übernahme des einstigen US-Rivalen Monsanto haben dem Agrarchemie-Konzern Bayer den höchsten Verlust seiner Unternehmensgeschichte eingebrockt. Im vergangenen Jahr betrug das Konzernergebnis minus 10,5 Milliarden Euro, teilten die Leverkusener mit. 2019 hatte es noch einen Gewinn von 4,1 Milliarden Euro gegeben. Die tiefroten Zahlen weiter

Videoinstallationen am Littmann-Bau

Stuttgart. Die Staatsoper Stuttgart zeigt vom 28. Februar bis 31. März täglich ab 19 Uhr eine Videoinstallation der Berliner Musiktheater-Macher Johannes Müller und Philine Rinnert. Im Rahmen der Projekt-Reihe Orpheus Institut erwecken sie die Fassade des Littmann-Baus zum Leben und werfen einen Blick in die Anatomie des Gebäudes. Die Installation weiter
Leitartikel Ellen Hasenkamp zum Politikstil von Merkel und Spahn

Vollkasko oder Vollgas

Es war im Juli 2019, in einer Zeit also, als die Menschheit – mit Ausnahme von Christian Drosten vielleicht – beim Stichwort Corona noch an eine Biersorte oder allenfalls eine Sonnenfinsternis dachte. Die Kanzlerin stellte sich in ihrer jährlichen Sommerpressekonferenz den Journalisten. Und wurde prompt nach Jens Spahn gefragt, dem hyperaktiven weiter
Nordische Ski-WM Oberstdorf

Vom „Tannenbaum“ zu einer WM-Hauptrolle

Oberstdorferin Laura Gimmler zum Auftakt Zehnte – Johannes Kläbo und Jonna Sundling als erste Sieger.
Laura Gimmler strahlte mit der Oberstdorfer Sonne um die Wette: Bei der WM 2005 hatte sie in ihrem Heimatort als Tannenbaum verkleidet bei der Eröffnungsfeier mitgespielt, 16 Jahre später bescherte sie dem deutschen Skilanglauf-Team als Hauptdarstellerin einen starken Start in die Heim-Titelkämpfe. „Es war ein Kindheitstraum, hier dabei zu weiter

Warnstreiks im Südwesten

Mit einem Autokorso in Stuttgart untermauerte die IG Metall am Donnerstag ihre Tarifforderungen – und setzte gleich noch eins drauf: Kommende Woche soll es die ersten Warnstreiks geben. Nach der ergebnislosen dritten Gesprächsrunde kündigte Baden-Württembergs IG-Metall-Chef Roman Zitzelsberger an, die Warnstreiks würden „sichtbar“ weiter

Warum liegen Wetter-Apps daneben?

Fast jeder hat solch ein Programm auf seinem Smartphone, viele ärgern sich über falsche Prognosen. Welche Geschäfts- und Rechenmodelle dahinterstecken. V
Draußen scheint die Sonne über der spätwinterlichen Landschaft, der Blick in die Wetter-App auf dem Smartphone zeigt aber dunkle Wolken und ein paar Regentropfen in der stündlichen Vorhersage. Irgendwas passt doch da nicht zusammen. Dass Wetter-Apps oft falsch liegen, sei aber nur eine subjektive Meinung, stellt ein Experte des Deutschen Wetterdienstes weiter

Woods-Crash: Kein Alkohol

Sherrif sagt nach ersten Ermittlungen: „Es ist einfach ein Unfall.“
Nach Meinung des zuständigen Sheriffs Alex Villanueva war der schwere Autounfall von Golf-Superstar Tiger Woods „einfach ein Unfall“. Das sagte er nach Angaben mehrere US-Medien bei einem Livestream auf Instagram. „Er war nicht betrunken“, sagte Villanueva demnach am Mittwoch (Ortszeit). „Das können wir wegwerfen.“ weiter

Zollernalbbahn Probebetrieb mit Wasserstoff

Ein mit Wasserstoff betriebener Zug soll von Mai an im Raum Tübingen/Sigmaringen eingesetzt werden. Das teilte Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) mit. Die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) ersetzt für den Probebetrieb einen Zug aus der Dieselflotte durch das Brennstoffzellen-Fahrzeug. Gewartet wird der Zug in der SWEG-Werkstatt in weiter
Nordische Ski-WM Oberstdorf

Zum Auftakt hinterhergeflogen

Katharina Althaus landet zum WM-Auftakt in ihrer Heimat Oberstdorf als beste Deutsche nur auf Rang zehn. Carina Vogt muss sich mit dem 30. Rang begnügen. Gold geht an Ema Klimec aus Slowenien.
Ein gelungener Start sieht anders aus. Lange Gesichter bei Katharina Althaus und Carina Vogt. Ein goldenes Strahlen hingegen bei der neuen Weltmeisterin Ema Klimec: Die deutschen Skispringerinnen sind mit dem schwächsten Ergebnis ihrer WM-Geschichte in die Titelkämpfe in Oberstdorf gestartet. Während die Slowenin Klimec überraschend zum Sieg flog weiter

Zypern Neuer Anlauf zur Einheit der Insel

Nach monatelangen Unterredungen wollen die Vereinten Nationen neue Gespräche zur Überwindung der seit 1974 andauernden Teilung Zyperns in die Wege leiten. Die erste Runde soll vom 27. bis zum 29. April in Genf stattfinden. Neben den politischen Führern der türkischen und griechischen Zyprer, Ersin Tatar und Nikos Anastasiades, sollen Vertreter der weiter

Leserbeiträge (4)

Lesermeinung

Thema Abgeordneten-Brief zum Impfen:

Frau Stumpp sagt, dass der gemeinsame Brief der Ostalb-Abgeordneten von CDU und SPD nur ein „plumpes Wahlkampfmanöver“ sei. Da muss Frau Stumpp sich aber entgegen- halten lassen, dass hier etwas in der Politik wirklich Ungewöhnliches geschehen ist: Abgeordnete von Regierungsseite und von Oppositionsseite finden zusammen, um gemeinsam eine grobe

weiter
  • 5
Holzhammer in Besenkammer

Zu Corona-Maßnahmen:

Einmal zugespitzt gefragt: Sind die Holzhammermaßnahmen der Regierung gegen das Virus oder gegen die Familien und die mittelständische Wirtschaft zur Schaffung verödeter Innenstädte gerichtet? Und ist das alternativlos? Es ist gewiß einfacher, das Panikorchester „Angela und die wilde Sechzehn“ weiter spielen zu lassen als wirklich konsequent

weiter
  • 3
Lesermeinung

Zum Thema Wohnen am Salvator:

Manchmal weiß man leider schon im Voraus, wie sich Dinge entwickeln werden. Letztes Jahr im Juni wurden die ersten Pläne für das Projekt „Wohnen am Salvator“ vorgestellt und viele waren entsetzt. Mit fünf Häusern (alte Villa plus vier Neubauten) und insgesamt 40 Wohnungen sollte der Hang regelrecht zubetoniert werden. Jetzt sind es zusätzlich

weiter
  • 5
Lesermeinung

Zum Artikel über die geplante Remäandrierung der Jagst am 25. Februar.

Wenn man nicht vom Fach ist, sollte man eigentlich „die Klappe“ halten und die Sache lieber Spezialisten überlassen. Ich wage trotzdem eine kritische Bemerkung. Denn, meiner Meinung nach, klingt es auch für Laien als unwahrscheinlich, dass eine Absenkung der Jagst um 2,13 Meter bewirkt, dass sich diese durch Remäandrierung zu einem Auenidyll

weiter
  • 4

Themenwelten (11)

Neue Ideen gegen die Probleme der Pandemie

Mit großem Einsatz versuchen die Geschäfte und Unternehmen in der Gemeinde während des Lockdowns im Rahmen des Möglichen weiterhin bestmöglich für die Kundinnen und Kunden da zu sein.

Hüttlingen. In der Gemeinde am Kocher nutzen die Unternehmen die beschränkten Möglichkeiten, die sie in der Coronakrise haben, bestmöglich aus. Neben den Handwerksbetrieben, der Apotheke und Lebensmitteleinzelhändlern haben auch andere Geschäfte geöffnet. Ab dem 1. März öffnen auch Friseure wieder.

Und man kann in Hüttlingen nicht nur Essen

weiter

Bäume dürfen bleiben

Nachbarn haben nur geringen Einfluss auf Höhe von Hecken und Bäumen.

Bäume und Hecken schmücken viele Gärten. Doch oft sorgen die Gehölze auch für Streit – denn mancher Baum steht direkt auf der Grundstücksgrenze. „Die Früchte und das Holz, sofern diese Bäume gefällt werden, gehören den Nachbarn zu gleichen Teilen“, sagt Inka-Marie Storm vom Eigentümerverband Haus & Grund Deutschland

weiter
  • 124 Leser

Mittagspause reicht oft nur für schnellen Snack

Viele Arbeitnehmer haben durch zu schnelle Mahlzeiten gesundheitliche Beschwerden.

Immer mehr Menschen leiden unter Beschwerden wie Magenschmerzen, Völlegefühl, Blähungen, Magen-Darm-Krämpfen, Übelkeit oder Sodbrennen. Diese sogenannten funktionellen Magen-Darm-Beschwerden beeinflussen ihren Alltag und schmälern die Lebensqualität.

Die Symptome können ganz plötzlich, also akut, oder über einen längeren Zeitraum und immer

weiter
  • 133 Leser

Gut zu wissen

Ruhepausen werden nicht vergütet

Pausen während der Arbeitszeit werden im Prinzip nicht vergütet. Das erklärt der Bund-Verlag auf seinem Blog für Betriebsräte. Pausen würden zum Freizeitanspruch des Arbeitnehmers zählen, weshalb Beschäftigte für diese Zeit auch kein Geld bekommen.

Voraussetzung ist laut Bund-Verlag aber, dass es sich um eine „echte Pause“ im Sinne

weiter
  • 111 Leser

Homeoffice ist absetzbar

Wer von zu Hause aus arbeitet, kann dies steuerlich absetzen.

Viele Arbeitnehmer arbeiten aktuell von zu Hause. Das kann zu Entlastungen bei der Steuer führen. Wer bereits im Vorjahr im Homeoffice tätig war, kann jetzt bei der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2020 pro Tag im Homeoffice 5 Euro, maximal 600 Euro im Jahr, ansetzen.

Das gilt auch, wenn kein extra Arbeitszimmer zur Verfügung stand, sondern

weiter
  • 132 Leser

Zeitlicher Ablauf des Bauprojekts

April bis Mai 2016: Bieterverfahren und Zuschlag an die merz objektbau

Mai 2016: erste Gespräche STEG / Stadt Ellwangen /merz objektbau Unterzeichnung Projektfortführungsvertrag STEG / merz objektbau

Juni 2016: Unterzeichnung Kaufoptionsvereinbarung der Stadt Ellwangen mit merz objektbau

November 2017: Unterzeichnung Mietvertrag mit Tegut Es fanden

weiter
  • 125 Leser

Backwaren und Kaffee

Die Handwerksbäckerei Mack eröffnet im Tegut in Ellwangen kommenden Donnerstag ihre neue Filiale.

Ellwangen. Auf rund 46 Quadratmetern gibt es im neuen Mack- Café 14 Sitzplätze im Innenraum sowie 16 im Außenbereich. Hier werden die Kunden in der neuen Filiale im neuen Geschäftshaus in der Ellwanger Bahhnhofstraße von Montag bis Sonntag begrüßt und verköstigt. Das Sortiment der Filiale reicht von Brot über Brötchen bis hin zu Kuchen, süßem

weiter
  • 152 Leser

Spezialist für Bio-Produkte

Das Handelsunternehmen tegut eröffnet am Donnerstag in Ellwangen seinen zweiten Markt im Ostalbkreis.

Ellwangen. tegut ist ein Handelsunternehmen, das mehr als 270 Supermärkte in Deutschland betreibt. Im vergangenen Jahr wurde der erste Markt im Ostalbkreis in Schwäbisch Gmünd eröffnet. Rund 23.000 Produkte für den täglichen Bedarf hat der Vollsortimenter im Angebot, darunter gängige Markenprodukte, regionale Artikel, sowie eine Vielzahl an

weiter
  • 132 Leser

In Lummerland geht der Zug ab

Noch bis Mai müssen sich Kinder und Eltern auf die Eröffnung der neuen Kindertagesstätte „Lummerland“ gedulden. Dann soll sie zu einem wichtigen Bestandteil in der städtischen Betreuungsangebote werden.

Ellwangen. Die städtische Kindertagesstätte „Lummerland“ soll erst im Mai mit zwei Gruppen eröffnet werden – schon heute sind die Plätze für die Kinderkrippe und die Ganztagesbetreuung vergeben. Die ganze Palette der Betreuung von Kindern unter drei Jahren soll abgedeckt werden. Im September wird dann noch eine Gruppe mit verlängerten

weiter
  • 120 Leser

Daten und Fakten zum Neubau am Ellwanger Bahnhof

Grundstücksfläche: 6.195 m² Bruttogrundfläche: 6.020 m² Maximale Gebäudelänge: 110,94 m Maximale Gebäudebreite: 33,25 m Maximale Höhe: 13,50 m

Nutzungen: EG: tegut… Lebensmittelmarkt Verkaufsfläche 1.467 m², Nebenräume 356 m² EG: Bäckerei/Café Mack Verkaufsfläche ca. 80 m², zzgl. Außenbestuhlung EG: Geldautomat, DHL Packstation

weiter
  • 108 Leser

Kombination von Handel und Kita

Lange wurde es geplant und nur 15 Monate nach dem Spatenstich öffnet es die Türen: Das neue Geschäftshaus am Ellwanger Bahnhof. Kommende Woche nimmt der Lebensmittelmarkt den Betrieb auf, im Mai soll die neue städtische Kindertagesstätte eröffnet werden.

Ellwangen. Einst rollten hier die Panzer, bald spielen Kinder und die Eltern kaufen ein: Die alte Militärbrache auf dem Bahnhofsareal wird mit neuem Leben erfüllt. Nach 15 Monaten Bauzeit wird am Donnerstag, 4. März die erste Eröffnung in dem Neubau am Ellwanger Bahnhof gefeiert. Projektentwickler merz objektbau konnte „tegut“ als Betreiber

weiter
  • 170 Leser