Artikel-Übersicht vom Sonntag, 28. Februar 2021

anzeigen

Regional (46)

Hängepartie um Tunnel für B 29

Infrastruktur Landrat Dr. Joachim Bläse wendet sich an Staatssekretär Bilger und Verkehrsminister Hermann.

Böbingen. Seit mehreren Monaten warten der Ostalbkreis und die Gemeinde Böbingen auf eine Entscheidung des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur, ob die Tunnelvariante im Zuge der B 29 bei Böbingen zum Zuge kommen kann. Landrat Dr. Joachim Bläse will Bund und Land nun zu einem Ortstermin einladen, um das Thema zu forcieren.

weiter
Kurz und bündig

Kein Ostermarkt

Essingen. Die Gemeindeverwaltung muss leider den seit 1810 jährlich am Ostermontag stattfindenden traditionellen Ostermarkt in der Essinger Ortsmitte auch für 2021 absagen.

weiter
Kurz und bündig

Vereinsförderung

Essingen. Die Gemeinde Essingen weist darauf hin, dass die Frist zur Abrechnung der Zuschussanträge für die Jugend- und Seniorenförderung 2020 am 31. März endet. Die Richtlinie über die Bezuschussung der eingetragenen örtlichen Vereine und örtlichen Kirchengemeinden finden Sie auf der Homepage der Gemeinde Essingen wie folg Für Fragen steht

weiter

Viele Heubacher gegen den Disco-Zug

Corona Die Polizei zählt rund 170 Teilnehmer bei der „Querdenker“-Demo am Sonntag in der Hauptstraße.

Heubach. Vornweg fahren Polizisten auf Motorrädern, dahinter nach Angaben der Polizei rund 170 Personen, die dem Aufruf der Organisation „Querdenken 7171“ gefolgt sind. Motto der Demonstration am Sonntag in Heubach: „Disco-Umzug: mit Lebensfreude für ein gutes Immunsystem“. Sie tragen Schilder und Transparente, darauf zu lesen:

weiter
Der besondere Tipp

Gmünder Künstler Rolf Thuma zeigt neue Werke

Kunst war und ist eingefroren. Trotzdem sind Künstler kreativ, sie arbeiten weiter und so entstehen immer wieder neue, überraschende Projekte und neue Kunstwerke. In den Schaufenstern des ehemaligen Schuhfachgeschäftes Wagner in der Hinteren Schmiedgasse 11-13 in Schwäbisch Gmünd wird auf ungefähr 22 Meter Schaufensterlänge die neue Bilderserie

weiter

Ein sonniger Wochenstart

Die Spitzenwerte am Montag: 8 bis 11 Grad

Bevor es den Wettertrend für den Montag gibt, möchte ich mich erstmal ganz herzlich bedanken. Für was, werdet ihr euch mit Sicherheit denken. Auf den Tag genau vor vier Jahren, ging es nämlich mit den Wetter-Videos los: Vielen Dank für die stets tolle Unterstützung und dem immer sehr positiven Feedback. Gerade jetzt in

weiter

Als „König Lustik“ im Schloss in Milch badete

Historie Warum Napoleons Rückkehr aus der Verbannung von Elba am 1. März 1815 dazu führte, dass sein Bruder auf dem Schloss ob Ellwangen wohnte.

Ellwangen

Napoleons Bruder Jérôme und seine Frau Katharina von Württemberg wohnten 1815 im Schloss ob Ellwangen. Wie kam es dazu? Am 1. März 1815, vor genau 206 Jahren, kehrte Napoleon aus seiner ersten Verbannung auf Elba zurück. Sein Versuch eines Comebacks hatte aber keinen Erfolg - für beide Brüder Bonaparte. Ellwangen war der erste Zufluchtsort

weiter

Abwasser wird teurer, Wasser wird billiger

Wasserversorgung Westhausen will Defizit hereinholen und Überschüsse zurückgeben.

Westhausen. Im Haushaltsjahr 2019 hat sich bei der Frischwasserversorgung in der Kommune ein Überschuss in Höhe von rund 91 000 Euro ergeben. Diese sollen ab 2022 an die Bürger zurückgeben werden, so der Leiter des Steueramts, Patrick Müller. Einnahmen von 771 000 Euro stehen demnach Ausgaben von 680 000 Euro gegenüber.

Die Abwasserversorgung

weiter

Aufträge für „Breitband“

Breitbandausbau Gemeinde Westhausen an der Spitze im Landkreis.

Westhausen. Ganz vorne beim Breitbandausbau mit dabei, hat Westhausen nun als erste Kommune des Kreises die Tiefbauarbeiten dazu vergeben. Knapp 145 000 Euro haben die Räte der günstigsten Bieterfirma zugesprochen. Mit Blick auf die Gesamtzahl der Angebote lag das Höchstgebot bei stolzen 307 000 Euro für ein und dieselbe Leistung. Das zeige die

weiter
Aus dem Gemeinderat

Kein Straßenfest

Adelmannsfelden. Die Gemeinde Adelmannsfelden, als Hauptorganisator, hat sich schweren Herzens dazu durchgerungen, das beliebte Straßenfest in Adelmannsfelden, das für Juli 2021 geplant war, abzusagen. „Es macht bei der aktuellen Corona-Situation einfach keinen Sinn das Straßenfest mit tausenden von Besuchern stattfinden zu lassen. Die Gemeindeverwaltung

weiter
  • 154 Leser
Kurz und bündig

Lampen und Kinderhort

Oberkochen. Im Bürgersaal des Rathauses tagt am Montag, 1. März, um 18.30 Uhr der Gemeinderat mit diesen Tagesordnungspunkten: Ausscheiden von Peter Gangl und Nachrücken von Michael Wenk sowie daraus resultierende Neubesetzung von Ausschüssen, Vergaben für die Sanierung Dreißentalschule, RÜB Rudolf-Eber-Straße und Schubartweg, Festlegung der

weiter
Aus dem Ortschaftsrat

Viehwaage wird teurer

Unterschneidheim. In Zöbingen und Oberschneidheim werden durch die Gemeinde öffentliche Viehwaagen unterhalten. Durchgeführt werden die Wiegungen durch einen Waagmeister. Der Unterschneidheimer Ortschaftsrat hat nun die Preise angepasst. So kostet nun eine Wiegung zwei Euro. Diese werden aufgeteilt, der Waagmeister erhält 1,50 Euro, die Gemeinde

weiter

Virtueller Rundgang in der Schule

Bildung Mit Videos zeigt die Sechta-Ries-Schule Viertklässlern und deren Eltern ihre künftige Lernumgebung.

Unterschneidheim. Den pandemischen Einschränkungen zum Trotz, öffnet die Schule den digitalen Zugang: Vielseitig präsentiert sich die Sechta-Ries-Schule Unterschneidheim auf ihrer Homepage. Gleich 6 kurze Videos geben Einblick in die Struktur der neu sanierten Schule.

Den Interessierten erläutern die Videos die Struktur der Verbundschule. Werkrealschule

weiter
  • 241 Leser
Aus dem Gemeinderat

WLAN dreht Runde

Adelmannsfelden. Innerhalb der Grundschule Adelmannsfelden soll der Aufbau einer Mindest-Netzwerkverbindung zur Einrichtung einer leistungsfähigen W-LAN Verbindung hergestellt werden. Die Adelmannsfelder Firma Elektro Schmid legte das günstigste Angebot für die Netzwerkverkabelung zum Preis von 13 661 Euro vor. Der Gemeinderat stimmte jedoch mit

weiter
  • 142 Leser
Aus dem Gemeinderat

Zustimmung zu Neunheim IX

Adelmannsfelden. Der Gemeinderat stimmte einmütig für die Änderung des Flächennutzungsplanes der Vereinbarten Verwaltungsgemeinschaft Ellwangen im Bereich „Neunheim IX“ und billigte den entsprechenden Entwurf AK

weiter
  • 143 Leser
Kurz und bündig

Anmeldung Werkrealschule

Bopfingen. Die Anmeldung der neuen Fünftklässler an der Werkrealschule Bopfingen findet von Montag bis Donnerstag, 8. bis 11. März, statt. Die Anmeldung kann auf dem Postweg, per Mail oder telefonisch erfolgen. Außerdem besteht die Möglichkeit, sich auf der Homepage der Schule www.hwrs-bo.aa.schule-bw.de über die Schule und die Anmeldeformalitäten

weiter
Kurz und bündig

Gemeinderat Riesbürg

Riesbürg-Pflaumloch. Am Dienstag, 2. März, ist um 18.30 Uhr Sitzung des Gemeinderats Riesbürg in der Goldberghalle in Pflaumloch. Auf der Tagesordnung stehen Bausachen, die Änderung der Feuerwehrsatzung, die Geschäftsordnung des Gemeinderats, Geschwindigkeitsmessungen in der Gemeinde im Jahr 2020 und der Abwägungs- und Billigungsbeschluss für

weiter

Impfteams kommen in Gemeinde

Gemeinderat Im April sollen laut Landkreis in Adelmannsfelden alle 80-jährigen und älter geimpft werden.

Adelmannsfelden. Zur aktuellen Corona-Pandemie und den Impfmöglichkeiten sagte Bürgermeister Hahn: „In den Kreisimpfzentren stehen nach wie vor wenig Impfdosen zur Verfügung. Nun sollen mobile Impfteams eingesetzt werden, die in die Gemeinden kommen. Dafür setzt sich Landrat Dr. Joachim Bläse nachdrücklich ein.“ Bis zu 60 Impfungen

weiter

Spende für das Segeltaxi

Benefiz Im Laufe des Jahres 2020 ist der Waldstettener Ingenieur für Haustechnik Edgar Finkbeiner auf die Benefizaktion Segeltaxi aufmerksam geworden. Seit 2009 sammelt Segeltaxi Spenden und setzt diese für kranke Kinder und ihre Familien ein. Seit 2014 wird aus diesen Spenden jedes Jahr ein betreuter Schiffstörn für betroffene Familien finanziert.

weiter
  • 175 Leser

2215 Euro für den Tafelladen

Spende Mit 2215 Euro hat die evangelische Kirchengemeinde Lauchheim-Westhausen vor kurzem den Bopfinger Tafelladen unterstützt. Der Betrag kam über den Freiwilligen Gemeindebetrag zustande. Der Betrag wurde zwischenzeitlich an den Lions Club Ostalb-Ipf weitergeleitet, der mit diesen Mitteln die notwendigen Lebensmittel für den Tafelladen einkauft.

weiter
Kurz und bündig

Gemeinderat Hüttlingen tagt

Hüttlingen. Der Gemeinderat trifft sich zur Sitzung am Donnerstag, 4. März, um 17 Uhr im „Forum“. Im öffentlichen Teil nimmt unterer anderem die Verwaltung Stellung zu Anträgen der Fraktionen zum Haushalt 2021.

weiter

Lernen, aus dem Gesicht zu lesen

Kinderhaus Bopfingen Aktion „Verschenke ein Lächeln“ soll Kindern und Erwachsenen das Tragen von Masken erleichtern.

Bopfingen. Tägliche negative Berichte über Corona und anderes. Dagegen möchte das Kinderhaus Bopfingen ein Zeichen setzen. Mit der Aktion „Verschenke ein Lächeln“ zaubert das Kinderhaus ein Lächeln in die Welt.

Stress, Zeitmangel oder Leistungsdruck lässt nicht viel Raum für Erheiterung. Dabei ist Lachen ansteckend. Wer ein Lachen

weiter

Gott und Kultur als letzte Speise

Vesperkirche Wasseralfingen Abschluss mit einem Gottesdienst und Liedern des hiesigen Kubaners Xavier Herrera.

Aalen-Wasseralfingen. Mit einer „Letzten Kulturspeise der Vesperkirche“, einem Gottesdienst mit Kultur, ist die diesjährige Vesperkirche am Sonntag offiziell beendet worden. Der kubanische Sänger Xavier Herrera begleitete den Gottesdienst von Pfarrer Stephan Stiegele in der Magdalenenkirche mit deutschen und selbst komponierten christlichen

weiter

Spende für die Fasnachtszunft

Spende Am vergangenen Freitag um 14 Uhr wurde vor der Bäckerei Walter symbolisch ein im Format Scheck in Höhe von 750 Euro an die Aalener Fasnachtszunft (AFZ) von Vertretern der Bäckerei Walter (Martina Klöpfer), Aalener Löwenbräu (Albrecht Barth) und Wiedemann Weine (Michael Wiedemann sen.) Unterkochen. Die AFZ war vertreten von Präsident Hannsi

weiter

Bereits 206 Verstöße geahndet

Ortschaftsrat Wie die Bilanz der neuen Blitzer im ersten Monat ausfällt.

Unterschneidheim-Zöbingen. Anfang Dezember 2020 hatte der Landkreis auf der L 1060 an den Zöbinger Ortseingängen zwei neue Geschwindigkeitsmesssäulen mit Lasertechnik aufgebaut.

In der jüngsten Sitzung des Zöbinger Ortschaftsrates wurde darüber gerätselt, wann die an den Ortseingängen aus Richtung Kerkingen beziehungsweise Röhlingen stehenden

weiter
  • 519 Leser

Der Ellwanger Storch ist wieder da

Natur Die Rückkehr sorgt für große Aufmerksamkeit in der Stadt.

Ellwangen. Dem Vernehmen nach herrscht eitel Freude im Gebäude des Regierungspräsidiums und rundum am Philipp-Jeningen-Platz, denn dort hat auf jeden Fall schon der Frühling begonnen: Der Storch ist zurück! Vor einigen Tagen schon bezog er sein Domizil auf dem Dach und nestelt seitdem geschäftig vor sich hin.

Sein Auftauchen findet auch in diesem

weiter
  • 5
  • 765 Leser

Kein Einvernehmen für Anbau

Ortschaftsrat Auf großes Interesse stieß die Abstimmung über eine geplante Erweiterung des Lebensmittelmarktes um Gastronomiebereiche.

Unterschneidheim

Ein besonderes Baugesuch hatte der Unterschneidheimer Ortschaftsrat auf dem Programm. Es ging um den Anbau von zwei getrennten Gastrobereichen an einen bestehenden Lebensmittelmarkt. Nachdem sich zu viele Zuhöreri in den Raum der Unterschneidheimer Feuerwehr drängten, wurde die Sitzung kurzfristig in die Unterschneidheimer Turnhalle

weiter

Coronavirus: 483 Neuinfektionen am Sonntag

Dem Landesgesundheitsamt wurden 6 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet. Damit beträgt die Zahl der Todesfälle insgesamt 8069. Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt bei 51,9.

Stuttgart. Am Sonntag (28. Februar) wurden dem baden-württembergischen Gesundheitsministerium insgesamt weitere 483 bestätigte Infektionen mit dem Coronavirus gemeldet.

Der 7-Tage-Inzidenz-Wert liegt in Baden-Württemberg bei 51,9.

Dem Landesgesundheitsamt wurden 6 weitere Todesfälle im Zusammenhang mit dem Coronavirus gemeldet.

weiter
  • 4
  • 996060 Leser

Wertschätzung liegt auch im Gehalt

Pflegekräfte Die Gewerkschaft Verdi und der Arbeitgeberverband BVAP haben einen Tarifvertrag abgeschlossen. Caritas, Kirchen und Private Arbeitgeber wollen nicht mitziehen.

Aalen

Dass Pflegekräfte mehr Geld verdienen sollten, ist nicht erst in der Corona-Pandemie eine verbreitete Forderung. Seit Januar gibt es eine Tarifeinigung, die für die ganze Altenpflegebranche entscheidend sein könnte: Abgeschlossen haben sie die Gewerkschaft Verdi und der Arbeitgeberverband BVAP (Bundesvereinigung der Arbeitgeber in der Pflegebranche).

weiter

Von der Monitortafel auf die Lerninsel

Bildung Die Schillerschule ist die erste voll digitalisierte Schule in Aalen. Was das bedeutet und was es dort nach der Sanierung sonst noch für Neuerungen gibt.

Aalen

Kreide sucht man hier nun vergeblich. Als erste Schule in Aalen ist die Gemeinschaftsschule Schillerschule komplett digitalisiert. Die Lehrertische mit den digitalen Tafeln werden hier bereits überall eingesetzt. Doch nicht nur das. Nach Abschluss fast aller Sanierungsarbeiten ist die Schule auch sichtbar auf dem Weg, für die 400 Schülerinnen

weiter

Virtueller Rundgang durch die Schule und Anmeldung

Ein virtueller Rundgang durch die Räume der sanierten Schule gibt es ab diesem Montag auf der Homepagewww.gemeinschaftsschule-aalen.de

Anmeldungen sind möglich über die Homepage, Telefon: (07361) 93700, E-Mail an: info@gemeinschaftsschule-aalen.de, postalisch an: Schillerschule, Galgenbergstraße 40. 73431 Aalen. Schulsekretariat: täglich von

weiter
  • 266 Leser

Großeinsatz der Polizei in Stuttgart wegen nicht eingehaltener Corona-Regeln

Polizei Flaschen- und Steine werden in der Stuttgarter Innenstadt nach den Polizisten geworfen.

Stuttgart. In Stuttgart ist es am Samstagabend zu einem größeren Polizeieinsatz gekommen. Der Grund: Mehrere hundert Menschen waren in der Innenstadt unterwegs und sollen gegen die Corona-Regeln verstoßen haben. Laut Polizei waren überwiegend junge Menschen gegen 20.15 Uhr auf der Königstraße im Bereich des Schlossplatzes

weiter
  • 5
  • 965 Leser

Was uns aus dem All so alles trifft

Rieskratermuseum Online-Beobachtung von Meteoritenereignissen mit der Allsky-Kamera auf dem Dach des Museums.

Nördlingen. Das Rieskratermuseum hat sich mit einer Posterpräsentation an der virtuellen Konferenz der American Geophysical Union beteiligt, eine der größten Konferenzen in den Geowissenschaften weltweit mit jährlich über 25 000 teilnehmenden Wissenschaftlern. Die Präsentation steht im Zusammenhang mit einer geplanten Umgestaltung im Ausstellungsbereich

weiter
  • 823 Leser
Tagestipp

„Kunst von uns“ auf dem Bildschirm

Auch wenn die Ausstellung „Kunst von uns“ des Kunstvereins Aalens derzeit geschlossen bleiben muss, können Interessierte die Ausstellung von zu Hause aus virtuell betreten. Die Ausstellung besteht aus einem Zusammenspiel alter und gegenwärtiger Kunst, sowohl aus der Region als auch international. Einführende Worte zur Ausstellung und

weiter

Vorfahrt missachtet - eine Person wird leicht verletzt

Unfall Auf der B 29 kommt es am Samstag zum Zusammenstoß. Eine Fahrerin wird leicht verletzt. Der Schaden beträgt rund 23.000 Euro.

Bopfingen. Leicht verletzt wurde am Samstagmittag um 12.30 Uhr eine 34 Jahre alte Fahrerin bei einem Verkehrsunfall auf der B29 an der Kreuzung Aalener Straße/ Ellwanger Straße. Laut Polizei fuhr eine 18 Jahre alte VW-Fahrerin die B29 von Aufhausen kommend in Richtung Bopfingen und wollte nach links in die Ellwanger Straße abbiegen.

weiter
  • 5
  • 786 Leser

Ein Leben für die Gastronomie

Martina Senz betreibt die Lokale „Zum Kreuz“ in Dirgenheim, „Kreuz &queer“ in Bopfingen und das „Riesling“ in Nördlingen und ist Gastgeberin im Festzelt auf der Ipfmess. Sie ist 55 Jahre alt und mit ihrer „Sandkastenliebe“, dem Küchenchef Andreas Senz (58), seit 1993 verheiratet. Die beiden haben

weiter
  • 331 Leser
Kommentar Ulrike Wilpert

Bitte nicht so kleinkariert!

über die überzogene Bürokratie im Rathaus.

Ungeschickt und kleinkariert ist der Vorschlag der Stadtverwaltung, nur ein Zwanzigstel der Elterngebühren zurückerstatten zu wollen für eine Leistung, die gar nicht erbracht worden ist. Bei einem Beitrag von etwa 150 Euro im Monat würden damit gerade mal 7,50 Euro zurückgezahlt. Das steht in keinerlei Verhältnis zum Verwaltungsaufwand,

weiter
  • 5
  • 1013 Leser

Ideen, Tatkraft und Zuversicht trotz manch schlafloser Nacht

Menschen im Corona-Alltag Die Ipfmess-Wirtsleute Martina und Andreas Senz betreiben drei Lokale und finden kreative Lösungen in schwieriger Zeit.

Bopfingen

Martina Senz ist eine Powerfrau. Drei Lokale betreibt sie mit ihrem Mann Andreas und als Ipfmess-Festwirtin ist sie alljährlich zudem gefordert. Corona ist für sie ein „Alptraum“. „Als der erste Lockdown kam, war Schockstarre. Aber nur kurz. Dann haben wir überlegt, wie wir unsere Gäste und Mitarbeiter halten können“,

weiter
  • 5
  • 300 Leser

Ein neues Friedhofskonzept für Hülen

Gemeinderat Alternative Bestattungsformen und mehr Aufenthaltsqualität – eine Neukonzeption des Friedhofs in Hülen ist auf den Weg gebracht.

Lauchheim-Hülen

Es geht um ein schlüssiges Gesamtkonzept für die zukünftige Entwicklung des Friedhofs in Hülen. In der Sitzung des Gemeinderats Lauchheim wurde es auf den Weg gebracht.

„Wir möchten alternative Bestattungsformen anbieten und die Bestattungsarten neu strukturieren“, wie Stadtkämmererin Vanessa Wille sagt. Denn auch

weiter

Eine Hüle als Naturschutzmaßnahme

Gemeinderat Was mithilfe eines Naturschutzfonds in Hülen entstehen könnte.

Lauchheim. Rund 260 000 Euro sind als Ersatzzahlungen für den Windpark Aalen-Waldhausen bei der Stiftung Naturschutzfonds im Haushaltsjahr 2019 eingegangen. Die Städte Lauchheim und Aalen könnten nun davon profitieren.

Wie Bürgermeisterin Andrea Schnele in der Sitzung des Gemeinderats Lauchheim informierte, sei man nun der Bitte des Regierungspräsidiums

weiter

Die Bereitschaft zur Blutspende sinkt

Blutspenden Wie sich der DRK-Ortsverein in Oberkochen seit dem ersten örtlichen Blutspendetermin 1960 dafür engagiert. Ein Blick in die Geschichte im Gespräch mit Karl Elmer.

Oberkochen

Blut ist für unser Leben unverzichtbar und Blutspender sind im Grunde genommen Lebensretter“, sagt Karl Elmer, der seit 1994 Bereitschaftsarzt der DRK-Bereitschaft Oberkochen und seit 2001 Vorsitzender des hiesigen DRK-Ortsvereins ist.

Elmer verweist auf das 2017 erschienene Buch des Mediziners und Wissenschaftsautors Dr. Jürgen

weiter

AfD und Antifa: Schorndorf im Ausnahmezustand

Kundgebung Nach der Attacke auf den AfD-Wahlstand: Großaufgebot der Polizei bei der Kundgebung von Alice Weidel und ihren Mitstreitern.

Schorndorf. Ein komplett zerstörter AfD-Stand auf dem Schorndorfer Wochenmarkt, verstörte Wahlkämpfer, ein krankenhausreif geschlagener Landtagskandidat Stephan Schwarz: Der Angriff am Samstag vor einer Woche hat Schorndorf zutiefst erschreckt. Eine Woche später: Schorndorf ist wieder im Ausnahmezustand. Als Antwort auf die Attacke

weiter

Tiefgaragenbrand: fünf Autos komplett zerstört, vier weitere stark beschädigt

Polizeibericht Verletzt wurde niemand. Der Sachschaden wird auf rund 800.000 Euro geschätzt. Die Göppinger Feuerwehr war mit 47 Einsatzkräften und 13 Fahrzeugen vor Ort.

Göppingen. Neun Autos sind zum Teil komplett zerstört worden, als ein Feuer in einer Tiefgarage am Sonntag in den frühen Morgenstunden in Göppingen wütete. Das teilt die Polizei mit. Auf rund 800.000 Euro wird der Schaden dort geschätzt. Laut Polizei alarmierte ein Passant gegen 3.30 Uhr die Rettungskräfte, als er

weiter
  • 4
  • 2813 Leser

Corona: Inzidenzwert auf der Ostalb sinkt auf 24

Pandemie Die aktuellen Coronazahlen, der Stand der Intensivbetten und die Impfzahlen - die Entwicklung im Ostalbkreis und in Baden-Württemberg in interaktiven Diagrammen. Stand: 28. Februar

Aalen. An dieser Stelle dokumentieren wir in Tabellen und Grafiken die Entwicklung der Corona-Fälle im Ostalbkreis und in der Region. 

Gesamtzahl Aktive Fälle Verstorbene 7-Tage-Inzidenz 9296 140 259 24

(+10)

(0)

(+3) (-1)

Scrollen Sie nach unten zu unseren weiteren Grafiken.

Das könnte Sie auch zum Thema interessieren: 

Ab weiter

Regionalsport (4)

Hoffen auf Ende der Sportpause

Vereinssport Der Vorsitzende des TSV Dewangen vermisst durch Corona den Verlust von Zusammenhalt und Gemeinschaftsgefühl. Finanziell kommt der Verein bisher gut durch die Krise.

Der TSV Dewangen hat rund 1200 Mitglieder, von denen in normalen Zeiten die weitaus meisten regelmäßig in den acht Abteilungen und zahlreichen Kursen Sport treiben. Wie in anderen Vereinen sind sie aber seit fast vier Monaten wegen der Coronapandemie zur Tatenlosigkeit verdammt. Und das macht neben den Sportlern auch den Vereinsverantwortlichen um

weiter

Energie, Arbeit, Punkte: Heidenheim bleibt heimstark

Fußball, 2. Bundesliga Kevin Sessa und Tim Kleindienst schicken Düsseldorf ohne Punkte nach Hause

Es läuft ganz ordentlich – für den 1. FC Heidenheim und für Tim Kleindienst. Der 25-jährige Stürmer schnürte im Spiel am Sonntagmittag seinen zweiten Doppelpack (72., 83.) und sorgte mit Kevin Sessa (20.) für den 3:2-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf.

Und das, obwohl es Mitte der englischen Woche nicht so rosig für den Stürmer ausgesehen

weiter

Energie, Arbeit, Punkte: Heidenheim bleibt heimstark

Fußball, 2. Bundesliga Kevin Sessa und Tim Kleindienst schicken Düsseldorf ohne Punkte nach Hause

Es läuft ganz ordentlich – für den 1. FC Heidenheim und für Tim Kleindienst. Der 25-jährige Stürmer schnürte im Spiel am Sonntagmittag seinen zweiten Doppelpack (72., 83.) und sorgte mit Kevin Sessa (20.) für den 3:2-Sieg gegen Fortuna Düsseldorf.

Und das, obwohl es Mitte der englischen Woche nicht so rosig für den Stürmer ausgesehen

weiter
  • 1

Kienle steht wieder goldrichtig

Fußball, Regionalliga Sechstes Tor im sechsten Spiel: Der Winterzugang staubt ab und schießt den VfR Aalen zum 1:0 (1:0)-Auswärtssieg bei Bayern Alzenau. Die 30-Punkte-Marke ist geknackt.

Aus der Kabine dröhnte Partymusik. Und draußen feierte das Betreuerteam. Beim VfR Aalen war die Erleichterung groß, nachdem die Profis endlich mal wieder gezeigt haben, dass sie auch gegen einen direkten Konkurrenten gewinnen können. Im Auswärtsspiel beim FC Bayern Alzenau stand es nach 90 Minuten 1:0 (1:0). Wieder einmal stand einer goldrichtig:

weiter

Leserbeiträge (2)

Lesermeinung

Zur Diskussion um die Schättere- Trasse:

Zuerst ein Blick nach London. Ein sonniger Tag vor Corona auf dem Uferweg entlang der Themse. Alle sind draußen unterwegs: Spaziergänger, Familien mit Kindern, Hundebesitzer, Jogger und tatsächlich auch Radfahrer. Und alle teilen sich diesen einen Weg, sind freundlich zueinander und nehmen Rücksicht.

Anderes Bild: Schweiz, schon zu Beginn des Weges

weiter
  • 5
Endlich aus aus der Nato!

Zu „Rückkehr der Vernunft“, SchwäPo vom 22. Februar:

Immer wieder die alte Kriegsleier. Die Nato muss liefern. Schlachtfeld Europa. Nur darum geht es. Ohne ein willfähriges Europa stehen die USA ganz alleine auf der Weide und avancieren zu einem Primärziel.

Wir brauchen doch Normalität zu allen Ländern. Europa hat genug Kriege geführt. Da ist für ein aggressives „Bündnis“ kein Platz. Raus aus

weiter
  • 4

Themenwelten (1)

Endlich Gelegenheit für frischen Frühlingsduft

Die Floristen in Baden-Württemberg atmen auf: Gerade noch rechtzeitig zum Frühlings- anfang dürfen auch sie am 1. März ihre Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden nach wochenlangem Corona-Lockdown wieder öffnen

Ab dem 1. März dürfen Gärtnereien, Gartenmärkte und Blumenläden in Baden-Württemberg wieder öffnen. „Ich denke, dass die ganze Branche in Baden-Württemberg sehr erleichtert ist, dass wir unsere Fachgeschäfte unter Einhaltung der Hygienemaßnahmen wieder öffnen können“, so der Geschäftsführer des Floristenverbands Baden-Württemberg,

weiter