Carsten Sander

Carsten Sander

Reporter

Werder-K.o. gegen RB Leipzig in letzter Minute der Verlängerung, aber Coach Florian Kohfeldt hat sein Finale gewonnen

Ist das bitter! Der SV Werder Bremen scheidet auf denkbar unglückliche Art und Weise gegen RB Leipzig aus dem DFB-Pokal aus und verliert durch einen Gegentreffer in der 120. Minute mit 1:2. Florian Kohfeldt darf dennoch Werder-Trainer bleiben - der Spielbericht der DeichStube.
Werder-K.o. gegen RB Leipzig in letzter Minute der Verlängerung, aber Coach Florian Kohfeldt hat sein Finale gewonnen

Klare Niederlage bei Union Berlin - Werder am Tiefpunkt! Darf Kohfeldt trotzdem bleiben?

Die siebte Niederlage in Folge: Der SV Werder Bremen verliert mit 1:3 gegen den 1. FC Union Berlin. Im Abstiegskampf wird es immer enger. Der Spielbericht der DeichStube*.
Klare Niederlage bei Union Berlin - Werder am Tiefpunkt! Darf Kohfeldt trotzdem bleiben?

Irgendwie muss es klappen - Werder Bremen steht im DFB-Pokal-Halbfinale, aber Gegner RB Leipzig scheint übermächtig

Der SV Werder Bremen hat sich im DFB-Pokal-Viertelfinale gegen den SSV Jahn Regensburg mit 1:0 durchgesetzt und steht damit einmal mehr im Halbfinale. Jetzt wartet gleich zweimal RB Leipzig. Der Nachbericht der DeichStube*.
Irgendwie muss es klappen - Werder Bremen steht im DFB-Pokal-Halbfinale, aber Gegner RB Leipzig scheint übermächtig

Niederlage in Stuttgart: Werder Bremen zu langsam für die schnelle Rettung

Der SV Werder Bremen hat das Bundesliga-Spiel am Ostersonntag auswärts beim VfB Stuttgart mit 0:1 verloren. Ein spätes Eigentor entschied die Partie. Neben Glück fehlte Werder aber vor allem eins: Tempo. Der Nachbericht der DeichStube*.
Niederlage in Stuttgart: Werder Bremen zu langsam für die schnelle Rettung

Werder Bremens Motto nach klarer Niederlage gegen den FC Bayern München: Schwamm drüber

Der SV Werder Bremen verliert „nur“ mit 1:3 gegen den FC Bayern München, die Niederlage hätte höher ausfallen können. Bei den Grün-Weißen galt danach das Motto: Schwamm drüber! Der Nachbericht der DeichStube*.
Werder Bremens Motto nach klarer Niederlage gegen den FC Bayern München: Schwamm drüber

Nüchterne Neuausrichtung: Coach Kohfeldt will nach Werder-Sieg in Bielefeld „keine Euphorie“, aber schöneren Fußball sehen

Der SV Werder Bremen hat einen großen Schritt in Richtung Klassenerhalt gemacht. Die Bremer gewannen das Nachholspiel gegen Arminia Bielefeld mit 2:0. Der Nachbericht der DeichStube*.
Nüchterne Neuausrichtung: Coach Kohfeldt will nach Werder-Sieg in Bielefeld „keine Euphorie“, aber schöneren Fußball sehen

Werder-Trainer Florian Kohfeldt verteidigt seinen Matchplan gegen Köln als „ergebnisorientiert“

Köln – Nun ist es ja wahrlich nicht so, dass der SV Werder Bremen seine Fans in dieser Saison mit Zauberfußball verwöhnt. Doch der Auftritt beim 1:1 gegen den 1. FC Köln war dann schon einer, der ganz unabhängig vom umstrittenen Kölner Ausgleich mehr weh- als guttat – zumindest als Zuschauer vor dem Fernseher. Und selbst Werder-Coach Florian Kohfeldt gestand: „Das ganze Spiel war wahrscheinlich nicht schön anzusehen.“
Werder-Trainer Florian Kohfeldt verteidigt seinen Matchplan gegen Köln als „ergebnisorientiert“