Florian Naumann

Florian Naumann

Florian Naumann ist Teamleiter Politik in IPPEN.MEDIAs Zentralredaktion Süd. Sein thematischer Schwerpunkt liegt auf dem politischen Geschehen in Deutschland und EU: Von Grundsatzfragen im Bereich der Demokratie und Sozialem bis zu Entwicklungen in den Parteien, vor allem bei Grünen und CDU/CSU.

In München und im südschwedischen Lund hat Florian Naumann Politikwissenschaft studiert - mit Schwerpunkt auf Politischer Theorie und Philosophie. Nach einem Volontariat und freier Mitarbeit bei den Nachrichtenagenturen ddp, dapd und epd (darunter auch einige Monate im Bundesbüro Politik der dapd in Berlin) ist er seit Ende 2016 als Autor bei Merkur.de und den Ippen-Medien zu lesen; seit 2018 als Redakteur Politik, seit September 2020 leitet er das Politik-Team.

In seiner Freizeit kümmert sich der gebürtige Rosenheimer als ehrenamtlicher Vorstand eines Kulturvereins um den knappen Raum für ambitionierte Musik und Kunst in und um München - und begleitet die SpVgg Unterhaching durch die Untiefen des deutschen Profifußballs.

Trumps Facebook-Sperre soll bleiben: Gremium rügt aber auch Strafe - Ex-Präsident wütet

Der gesperrte Ex-US-Präsident versucht durch die Hintertür, auf Social Media zu kommen. Facebook indes verkündet, dass es Trump weiterhin verbannt.
Trumps Facebook-Sperre soll bleiben: Gremium rügt aber auch Strafe - Ex-Präsident wütet

Corona-Streit: Merkels rechte Hand stellt sich dem Bundestag - Braun verteidigt Inzidenz und RKI

Corona-Lockerungen, Pflege, Klima: Angela Merkels Bundesregierung steht vor großen Problemen. Nun muss sich Kanzleramtschef Helge Braun den Fragen des Bundestags stellen.
Corona-Streit: Merkels rechte Hand stellt sich dem Bundestag - Braun verteidigt Inzidenz und RKI

Massive Lockerungen für Corona-Geimpfte Ende der Woche: Spahn nennt Zeitplan - Söder prescht vor

Mehrere Bundesländer haben die Corona-Regeln für Geimpfte bereits vor einer bundesweiten Vorgabe gelockert. Die soll nun kommen. Der News-Ticker.
Massive Lockerungen für Corona-Geimpfte Ende der Woche: Spahn nennt Zeitplan - Söder prescht vor

Entgleitet Merkel die Impf-Debatte? Länder lockern schon - Union spricht von Öffnung für Hotels und Restaurants

Am Corona-Flickenteppich wird wieder gewebt: Bei der Frage von Rechten für Geimpfte preschen die Länder vor - und die Debatte geht längst weiter als die Pläne der Regierung Merkel.
Entgleitet Merkel die Impf-Debatte? Länder lockern schon - Union spricht von Öffnung für Hotels und Restaurants

Bittere Flops zum Ende der Ära Merkel? Bei gleich drei Themen läuft der GroKo nun die Zeit davon

Mit vier Jahren ist eine Legislaturperiode recht lang. Doch der GroKo von Angela Merkel geht die Zeit aus. Ein wichtiges Projekt scheint schon gestorben. Bei zwei weiteren drohen Blamagen.
Bittere Flops zum Ende der Ära Merkel? Bei gleich drei Themen läuft der GroKo nun die Zeit davon

Klimaschutzgesetz: SPD-Fraktionsvize nennt Altmaier „Regierungs-Pinocchio“

Ist Deutschland im Kampf gegen den Klimawandel zu lasch? Das Bundesverfassungsgericht hat sich mit vier Verfassungsbeschwerden befasst - und Nachbesserung gefordert.
Klimaschutzgesetz: SPD-Fraktionsvize nennt Altmaier „Regierungs-Pinocchio“

Merkels Regierung vor Corona-Klatsche? SPD schlägt Alarm - „Das ist viel zu lang“

Gerät ein drängendes Corona-Problem wieder auf die lange Bank? Die SPD warnt die Angela Merkels Union vor einer juristischen Klatsche - es geht um Rechte für Geimpfte.
Merkels Regierung vor Corona-Klatsche? SPD schlägt Alarm - „Das ist viel zu lang“

Corona-Missstände: Ganze Gruppen vernachlässigt? Sogar CDU-Spitze sieht Probleme - Grüne erheben Vorwürfe

Eine RKI-Studie wirft drängende Fragen zur Corona-Sterblichkeit auf. Die Grünen sehen klare Ursachen - und sogar die CDU räumt zumindest auf einem Feld Nachholbedarf ein.
Corona-Missstände: Ganze Gruppen vernachlässigt? Sogar CDU-Spitze sieht Probleme - Grüne erheben Vorwürfe

Merkel warnt nach Impfgipfel vor „Übergangsphase“ - Spahn kündigt Entscheidungs-Termin an

Nur knapp drei Stunden dauerte der Impf-Gipfel am Montag. Die Kanzlerin sagt „Wochen der Anstrengung“ voraus. Doch vor allem geht es um „Hoffnung“.
Merkel warnt nach Impfgipfel vor „Übergangsphase“ - Spahn kündigt Entscheidungs-Termin an

14.500 EM-Zuschauer? Kulturamts-Chef ist „maximal erstaunt“ - und rügt weiteren „absurden Vorgang“

Für die Fußball-EM fasst Bayern trotz Corona ein „Leitszenario“. Dachaus Kulturamtschef berichtet im Interview von seinem Erstaunen, der prekären Lage der Kulturszene - und „absurden Vorgängen“ in der Politik des Freistaats.
14.500 EM-Zuschauer? Kulturamts-Chef ist „maximal erstaunt“ - und rügt weiteren „absurden Vorgang“