Bayreuther Festspiele: Cornelius Meister dirigiert Eröffnung

+
Dirigent Cornelius Meister.

Die Eröffnung der diesjährigen Bayreuther Festspiele soll der Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart, Cornelius Meister, dirigieren. Das teilte ein Sprecher der Staatsoper Stuttgart am Freitag mit. Sein Debüt im Festspielhaus gibt Meister mit „Tristan und Isolde“ in einer Inszenierung von Roland Schwab. Cornelius Meister ist seit 2018 Generalmusikdirektor der Staatsoper Stuttgart, seine erste Wagner-Oper dirigierte er 2004 am Theater in Heidelberg.

Stuttgart/Bayreuth - Die Bayreuther Festspiele beginnen am 25. Juli und warten überraschend mit einer Neuproduktion von „Tristan und Isolde“ auf. Bislang war nur der neue „Ring“ von Regisseur Valentin Schwarz mit seinen vier einzelnen Opern „Rheingold“, „Walküre“, „Siegfried“ und „Götterdämmerung“ geplant. Die Premiere war wegen der Corona-Pandemie von 2020 auf 2022 verschoben worden. dpa

Zurück zur Übersicht: Baden-Württemberg

Kommentare