Bus statt Bahn auf Brenzbahn

  • Weitere
    schließen

Heidenheim

Einige Pendlerinnen und Pendler müssen von 3. bis 6. Juni von der Bahn auf den Bus umsteigen: Von Fronleichnam, 3. Juni (19.45 Uhr), bis einschließlich Sonntag, 6. Juni, finden zwischen Heidenheim und Giengen Bauarbeiten an drei Brücken statt. Deshalb müssen die Züge des SWEG-Verkehrsbetriebs Hohenzollerische Landesbahn und der DB Regio im Abschnitt zwischen Heidenheim und Giengen, einmal auch bis Langenau, ausfallen. Dies teilt die Südwestdeutsche Landesverkehrs-AG (SWEG) mit.

Die ausgefallenen Züge werden laut Schreiben im Abschnitt bis Giengen durch einen Schienenersatzverkehr (SEV) mit Bussen ersetzt.

„Vor Fahrtantritt sollten die Fahrgäste auf der Brenzbahn ihre Reiseverbindungen unbedingt überprüfen. Die Mitfahrt in den SEV-Bussen ist nur mit gültiger Fahrkarte möglich“, betont die Landesverkehrs-AG. Fahrgäste müssten ihren Fahrschein an den Automaten oder den Verkaufsstellen an den Bahnhöfen erwerben. In den SEV-Bussen könnten keine Fahrräder mitgenommen werden.

Die konkreten Fahrplanänderungen sind auf den Websites www.sweg.de, www.hzl-online.de, www.efa-bw.de und www.bahn.de zu finden.

Telefonische Auskünfte erteilt außerdem der SWEG-Verkehrsbetrieb Hohenzollerische Landesbahn in Hechingen unter Telefonnummer (07471) 18 06 11.

Zurück zur Übersicht: Heidenheim

WEITERE ARTIKEL