Kinder legen Steine und Holzpalette auf Bahngleise

  • Weitere
    schließen

Sontheim/Brenz. Am Sonntagmittag beobachtete ein Passant, wie ein 11-jähriges Mädchen und ein 9-jähriger Junge Steine und eine Holzpalette auf die Gleise legten.

Sontheim/Brenz. Am Sonntagmittag beobachtete ein Passant, wie ein 11-jähriges Mädchen und ein 9-jähriger Junge Steine und eine Holzpalette auf die Gleise legten. Ein herannahender Zug konnte nicht mehr anhalten und überfuhr die Gegenstände. Dabei wurde der Zug leicht beschädigt. Wie die Polizei mitteilt, konnte noch nocht geklärt werden, ob sich die Kinder der Gefahr in mehrfacher Hinsicht bewusst waren. Zum einen war es gefährlich, das Gleisbett während dem Fahrbetrieb zu betreten und zum anderen können Gegenstände durch den Zug aufgewirbelt und weggeschleudert werden. Auch Fahrgäste können durch eine Notbremsung im Zug verletzt werden. Die Kinder wurden den Erziehungsberechtigten übergeben.

Zurück zur Übersicht: Heidenheim

WEITERE ARTIKEL