Zwei 18-Jährige schlagen in Heidenheim grundlos zu

+
Symbolfoto

Für die zwei jungen Männer endete am Donnerstag die Nacht in Heidenheim im Polizeigewahrsam.

Heidenheim. Zeugen meldeten in der Nacht zum Donnerstag eine Auseinandersetzung am Heidenheimer Bahnhof, daraufhin rückten Polizeistreifen an. Sie konnten zwei 18-Jährige antreffen. Ersten Erkenntnissen zufolge gingen die beiden zunächst einen 22-Jährigen verbal an und schlugen dann wohl grundlos auf ihn ein, so die Polizei. Dieser erlitt dadurch jedoch keine schweren Verletzungen.

Die beiden Schläger waren stark alkoholisiert. Aufgrund ihres aggressiven Verhaltens kamen sie auf ein Polizeirevier und mussten die weitere Nacht dort in einer Gewahrsamseinrichtung verbringen. Sie müssen sich nun wegen Körperverletzung verantworten.

Zurück zur Übersicht: Heidenheim

Mehr zum Thema

Kommentare