Nach Pyroeinsatz der Fans: Geldstrafe für Waldhof Mannheim

Drittligist SV Waldhof Mannheim muss wegen des unsportlichen Verhaltens eines Teils seiner Anhänger eine Geldstrafe in Höhe von 24.900 Euro bezahlen. Fans des Clubs hatten vor und während des Zweitrunden-Spiels im DFB-Pokal gegen den 1. FC Union Berlin (1:3 n.V.) im Oktober auf der Tribüne mehrfach Pyrotechnik abgebrannt. Die Mannheimer haben die vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) verhängte Strafe akzeptiert, wie sie am Donnerstag mitteilten.

Zurück zur Übersicht: Baden-Württemberg

Kommentare