Schefvert wechselt von Wetzlar zu den Rhein-Neckar Löwen

+
Olle Forsell Schefvert von HSG Wetzlar hält den Ball.

Rückraumspieler Olle Forsell Schefvert wechselt nach dieser Saison innerhalb der Handball-Bundesliga von der HSG Wetzlar zu den Rhein-Neckar Löwen. Der 28 Jahre alte Schwede zieht nach HSG-Angaben vom Dienstag eine Option in seinem bis 2023 laufenden Vertrag in Wetzlar, um den „nächsten Schritt in seiner Handballkarriere zu machen“. In Mannheim erhält er einen Kontrakt über drei Jahre.

Wetzlar/Mannheim - „Mit Olle haben wir einen kompletten Handballer verpflichtet. Er kann ein Spiel lenken, ist stark in der ersten und zweiten Welle und deckt im Abwehrzentrum“, sagte Löwen-Sportkoordinator Oliver Roggisch über den Neuzugang. Wetzlar bedauerte den Abgang Schefvarts, der im Sommer 2017 vom schwedischen Erstligisten IK Sävehof an die Lahn gewechselt war. „Es ist extrem schade, dass Olle die HSG Wetzlar verlässt, da er ein Handballer durch und durch ist und eine wichtige Rolle bei uns einnimmt“, sagte Geschäftsführer Björn Seipp. dpa

Zurück zur Übersicht: Baden-Württemberg