Deutsche Eishockey Liga

Sieben Eishockey-Profis verlassen die Adler Mannheim

+
Eishockey-Pucks liegen im Torraum.

Nach dem Aus im Playoff-Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden sieben Spieler die Adler Mannheim verlassen. Wie die Kurpfälzer am Mittwoch mitteilten, laufen die Verteidiger Moritz Wirth und Ilari Melart in der nächsten Saison nicht mehr für den Club auf. Melarts Vertrag sei ebenso vorzeitig auf eigenen Wunsch aufgelöst worden wie der von Angreifer Valentino Klos.

Mannheim - Auch die Stürmer Jason Bast, Andrew Desjardins, Ruslan Ischakow und Florian Elias verlassen Mannheim. Elias wird für ein Jahr an DEL-Konkurrent Schwenninger Wild Wings verliehen.

Mit Markus Hännikäinen würde derzeit über einen Verbleib gesprochen, hieß es weiter. Den Stürmer hatten die Adler im Februar nachverpflichtet. dpa

Zurück zur Übersicht: Baden-Württemberg

Kommentare