Autofahrerin fährt Mutter mit Kind an

  • Weitere
    schließen
+
Sujetbild: Markus Brandhuber/Ostalb Network Reporterdienste via www.onw-images.de

Mitten auf dem Fußgängerüberweg ist eine Mutter mit ihrem Sohn am Freitagabend angefahren worden. Die Unfallverursacherin war zuvor alkoholisert über eine rote Ampel gefahren. 

Welzheim. Am späten Freitagnachmittag, gegen 17.27 Uhr, kam es zu einem schweren Verkehrsunfall in der Friedrich Bauer-Straße in Welzheim. Wie die Polizei mitteilte, wollte eine 37-Jährige  mit ihrem 7-jährigen Sohn einen Fußgängerüberweg bei Grün überqueren. Zu diesem Zeitpunkt näherte sich eine 56-jährige Honda-Lenkerin dem Fußgängerüberweg. Sie missachtete das Rotlicht an dem Fußgängerweg und stieß frontal mit der 37-Jährigen zusammen. Bei der Kollision mit dem Pkw wurde die 37-jährige schwer verletzt. Ihr 7-jähriger Sohn erlitt zum Glück nur leichte Verletzungen.

Bei der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass die 56-Jährige erheblich unter alkoholischer Beeinflussung stand. Sie musste sich laut Polizei einer Blutentnahme unterziehen und ihr Führerschein wurde einbehalten.

Zurück zur Übersicht: Stuttgart / Remstal

WEITERE ARTIKEL