Corona: Was ab Montag gilt

  • Weitere
    schließen

Die baden-württembergische Landesregierung hat bekannt gegeben, dass ab Montag die Pandemiestufe 3 gelten soll. Was sich im Alltag bei Pandemiestufe 3 ändert.

Stuttgart.  Nach einer Sondersitzung des Landeskabinetts in Stuttgart hat die Landesregierung am Samstag die dritte Pandemiestufe in Baden-Württemberg angekündigt. Diese soll ab Montag gelten. Weitere Maßnahmen sollen nun erarbeitet und bis Montag bekannt gegeben werden, teilte Ministerpräsident Winfried Kretschmann mit. Eine verschärfte Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und weitere Kontaktbeschränkungen bringt diese Stufe mitsich. Er appelliert zudem an die Bevölkerung, trotzdem bereits dieses Wochenende Kontakte zu reduzieren. 

Was sich im Alltag bei Pandemiestufe 3 ändert:

Maskenpflicht: Landesweit gilt die zum Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung in öffentlichen Einrichtungen sowie öffentlich zugänglichen Bereichen im Freien, soweit die Gefahr besteht, dass der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann.

Kontakte: Ansammlungen werden auf zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt

Private Treffen: Das private Zusammentreffen von Personen wird auf maximal zehn Personen oder zwei Hausstände begrenzt. 

Restaurants: In Restaurants könnten die Personenzahlen schärfer begrenzt werden, es sind strenge Abstandsregeln und Reservierungspflicht möglich, auch Sperrstunden und Alkoholbeschränkungen.

Geschäfte: Auch in den Läden können die Personenzahlen weiter eingeschränkt werden. 

Veranstaltungen: Die Teilnehmerzahl für Veranstaltungen wird auf 100 begrenzt. Konzerte und Theater können verboten werden. Sportveranstaltungen können beschränkt und Großveranstaltungen können, wie schon jetzt, abgesagt werden.

Pflegeheime und Krankenhäuser: Pflegeheime könnten strikte Besuchsbeschränkungen - bis hin zu Verboten einführen. Und die Krankenhäuser können die Regelversorgung auf das Nötigste herunter fahren, um Kapazitäten für eine Coronaversorgung frei zu haben. 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Zurück zur Übersicht: Stuttgart / Remstal

WEITERE ARTIKEL