Unglück: 70-Jähriger in der Rems verstorben

  • Weitere
    schließen
+
Unglück ins Remshalden.

Derzeit deutet alles auf einen Unglücksfall hin, es ergaben sich keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Remshalden. Am Montagnachmittag meldete sich ein Mann bei der Polizei und teilte mit, dass er im Bereich Unterer Wasen nahe der Rems ein Fahrrad und einen herrenlosen Hund vorgefunden habe und sich nun Sorgen mache. Laut Polizei stellte der Mann kurz darauf in der Rems einen leblosen Körper fest. Als die hinzugerufenen Rettungskräfte den 70-jährigen Mann aus der Rems bargen, war dieser bereits verstorben.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Derzeit deutet alles auf einen Unglücksfall hin, es ergaben sich keinerlei Hinweise auf Fremdeinwirkung.

Zurück zur Übersicht: Stuttgart / Remstal

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL