Anti-Corona-Tower aus Lauchheim

  • Weitere
    schließen
+
Der Lauchheimer Unternehmer Marcel Schoch mit einem HS Tower für Desinfektionsspender.
  • schließen

Der Baumaschinenspezialist HS-Schoch bietet Hygienesäulen in schickem Design und Deluxe-Version an.

Lauchheim. Desinfektionsspender schick, edel und Platz sparend unterbringen: Dafür hat sich die HS-Schoch GmbH aus Lauchheim jetzt eine Lösung ausgedacht: Der HS Tower ist eine mobile Säule für jeden handelsüblichen Desinfektionsspender. Diese Hygienesäule sei leicht genug, um sie mühelos aufzustellen, aber schwer genug, um nicht umzukippen.

"In zeitlosem Grauweiß passt sich der HS Tower Basic dem Gesamtbild seiner Umgebung an und ist für den Innenbereich optimal geeignet", wirbt das Unternehmen für den Anti-Corona-Turm, den es auch als "HS Tower Deluxe in modernem Metallicgrau und Tropfschale" gibt. Dank KTL- und Pulverbeschichtung sei diese Variante auch für den Außenbereich geeignet. Gegen Aufpreis könne die Säule auch in jedem RAL-Wunschton beschichtet werden. HS-Schoch bietet auch das passende Spenderset, inklusive Desinfektionsmittel, in zwei Ausführungen und aus V2A-Edelstahl an.

"In diesem Fall war uns klar, dass wir auf Grund der schwierigen Corona-Zeit ein Produkt entwickeln müssen, welches die aktuellen Hygieneanforderungen unterstützt und erleichtert", so Geschäftsführer Marcel Schoch. Kunden profitierten von deren gut ausgestatteten Maschinenpark und der einfachen Produktionskettt. HS-Schoch vertreibt Spenderset und Desinfektionsmittel online.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL