Azubis von SHW WM siegreich

+
Links der siegreiche Airhockeytisch, rechts die Urkunde für den 1. Platz.

Im Rahmen der AMB erreichte das Aalener Team mit einem Airhockeytisch Platz 1.

Aalen. Bei der AMB, der Weltleitmesse für Metallbearbeitung in Stuttgart, waren zahlreiche Unternehmen aus der Region präsent. Parallel zur Messe stand der Wettbewerb „Kunst trifft Technik“ in diesem Jahr unter dem Motto „We are back in the Game“ (dt: Wir sind zurück im Spiel). Die Aufgabenstellung lautete, einen Spieleklassiker originalgetreu in Szene zu setzen. Auch ein Team von Auszubildenden der SHW Werkzeugmaschinen aus Aalen stellte sich dem Wettbewerb und erreichte in einem Online-Voting der Messebesuchenden 1. Platz in der Kategorie Originalität.

Die Azubis fertigten gemeinsam mit Ihrem Ausbilder, Gerhard Weng, einen Airhockeytisch. Dieser Tisch, der in Turniergröße gefertigt wurde, hat ein Spielfeld, das mit 4540 Stück 1,2mm Bohrungen versehen wurde, um ein dauerhaftes Luftkissen für den Spielpuk zu erzeugen. Eigens zum Bohren wurde eine Maschine entwickelt, die die Bohrungen in einem 23-mm-Raster, Computergesteuert, setzte. Elektronische Bauteile wie Zählwerk und Zeitsteuerung wurden zugekauft und verbaut.

Bei der Preisverleihung konnten sie sich laut einer Firmenmitteilung gegenüber anderen Auszubildenden namhafter Unternehmen durchsetzen und „bewiesen dadurch ihren hohen Kenntnisstand und die Qualität ihrer Ausbildung“. Für zukünftige Ausbildungsjahrgänge sei eine erneute Teilnahme bei der AMB 2024 schon fest geplant.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Kommentare