IHK: Kostenlose Vorträge für Unternehmer

+
Im Gebäude der IHK Ostwürttemberg

Experten geben Unternehmerinnen und Unternehmern online Tipps rund um die Praxis in den Betrieben.

Heidenheim. Die IHK Ostwürttemberg bietet vom 21. bis 25. November zum zweiten Mal eine digitale Unternehmerwoche an. Den Auftakt macht am 21. November um 9 Uhr IHK-Innovationsberater Peter Schmidt mit „Wie gehe ich als Unternehmer/in das Thema Digitalisierung an?“. Um 10.30 Uhr zeigt Julien Appler von der Bibby Financial Services Möglichkeiten des Factorings auf.

Am 22. November um 9 Uhr stellt Marketingexpertin Simone Uhl einen Marketingleitfaden für das eigene Business vor. Weiter geht es um 10.30 Uhr mit Matthias Greßler von der Datev, der über „Elektronische Rechnungen“ referiert. Markus Lorenz beantwortet am Mittwoch, 23. November um 9 Uhr die Frage „Wie schütze ich meine Geschäftsidee? Einführung in Patente, Marken und Designs“.

Es folgt um 10.30 Uhr Michaela Streibelt vom Helpdesk Wirtschaft & Menschenrechte der Bundesregierung, die das Lieferkettensorgfaltspflichtengesetz aufgreift. Am 24. November um 9 Uhr spricht Tanja Krapp (TKV) über „Führung und Persönlichkeitsentwicklung“. Den Abschluss bildet am 25. November um 10.30 Uhr Motivationstrainerin Christine Hoeft mit „Begeistern Sie mit Ihrer Homepage“.

Anmeldung zu den kostenlosen Online-Vorträgen bei Sabine Frey, 07321 324-182, frey@ostwuerttemberg.ihk.de.

Zurück zur Übersicht: Firmen und Märkte

Kommentare