SHW von Innenminister gewürdigt

+
Übergabe der Auszeichnung für ehrenamtsfreundliche Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz.

Firma ist ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz – Vorschlag vom DRK

Aalen. Die SHW Automotive GmbH ist als ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber im Bevölkerungsschutz im Rahmen einer Feierstunde durch Thomas Strobl, stellvertretender Ministerpräsident und Minister des Inneren, für Digitalisierung und Kommunen, in Untergruppenbach ausgezeichnet worden. Diese Auszeichnung wird vom Land jährlich anUnternehmen, die ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Ausübung des Ehrenamts im Bevölkerungsschutz unterstützen, verliehen.

 „Das Ehrenamt ist das Rückgrat der Gesellschaft und einer der Grundpfeiler des Bevölkerungsschutzes. Ohne Ehrenamt ist kein Staat zu machen. Für den Zusammenhalt unserer Gesellschaft und das Gemeinwohl setzen sich sehr viele Bürgerinnen und Bürger vorbildlich ein - gerade im Bevölkerungsschutz, also bei den Feuerwehren, dem Rettungsdienst und den Hilfsorganisationen“, sagte Strobl.

Die SHW Automotive GmbH wurde vom DRK-Kreisband Aalen vorgeschlagen, weil in besonderer Weise das ehrenamtliche Engagement der eigenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Bevölkerungsschutz durch bezahlte Freistellungen unbürokratisch  ermöglicht werde. „Für uns ist diese Form der Unterstützung selbstverständlich“, teilte Christoph Seiler, Personalreferent am Standort Aalen-Wasseralfingen, mit.

Zurück zur Übersicht: Firmen und Märkte

Kommentare