Zur Person

Hansjörg Rieger wird 80

  • Weitere
    schließen

. Dr. Hansjörg Rieger feiert am Palmsonntag seinen 80. Geburtstag. An der Spitze des RUD-Konzerns steht er beratend der operativen Geschäftsführung seiner drei Söhne Jörg, Johannes und Dr.

Aalen. Dr. Hansjörg Rieger feiert am Palmsonntag seinen 80. Geburtstag. An der Spitze des RUD-Konzerns steht er beratend der operativen Geschäftsführung seiner drei Söhne Jörg, Johannes und Dr. Benjamin Rieger zur Seite. Nach der Schulzeit in Unterkochen und Aalen studierte und promovierte Hansjörg Rieger an der TU München. Nach Einsätzen bei Kettenfirmen in England und den USA nahm er 1968 seine Tätigkeit im RUD-Familienunternehmen auf. Noch in der Ära seiner Vorgänger-Generation, der "Vier Kettenbrüder", erfolgte 1969 seine Ernennung zum Geschäftsführer. Eine Vielzahl an technischen Innovationen fällt in seine Ära. Ein Beispiel ist die Erfindung der Schneeketten vom Typ RUDmatic. Mit großem Mut zu unternehmerischem Risiko gelang es ihm, RUD in den unterschiedlichsten Märkten weltweit zu etablieren. Heute erreicht der weltweit agierende Familienkonzern mit über 1700 Mitarbeitern einen Jahresumsatz von circa 200 Millionen Euro. Kennzeichnend für seine hohe unternehmerische und gesellschaftliche Verantwortung war auch Hansjörg Riegers Bereitschaft, wichtige Ehrenämter wie die Präsidentschaft der IHK Ostwürttemberg von 1989 bis 2001 zu übernehmen. 1995 erhielt er das Bundesverdienstkreuz, 2001 wurde er IHK-Ehrenpräsident und 2011 bekam er die "Große Ehrenplakette der Stadt Aalen".

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL