Inno-Preis: Bewerbung jetzt möglich

  • Weitere
    schließen

Jährlich ehrt die Region die besten Ideen aus der Wirtschaft. Bewerbungsphase läuft bis Ende Februar.

Aalen. Die Wirtschaftsregion Ostwürttemberg hat eine höhere Patentdichte als München oder das Rhein-Main-Gebiet und liegt bei bundesweit 97 Regionen auf Platz zwei hinter Stuttgart. Nicht umsonst gilt Ostwürttemberg daher auch als der "Raum für Talente und Patente". Mit dem Innovationspreis Ostwürttemberg würdigen und belohnen die Initiatoren diese Kreativität und den Erfindergeist, die Innovationskraft und den unternehmerischen Mut. Ab sofort können sich wieder Talente und Patente aus Ostwürttemberg beim Innovationspreis Ostwürttemberg 2021 bewerben.

Bewerben können sich natürliche Personen, juristische Personen, Unternehmen bzw. Unternehmensteile oder Organisationen mit Wohnort, Unternehmens- bzw. Organisationssitz in Ostwürttemberg, welche im ausgelobten Jahr ein Patent auf eine Erfindung erhalten, ein Unternehmen gegründet oder Preisträger oder Sieger eines überregionalen Wettbewerbs oder mit einer Anerkennung in einem überregionalen Wettbewerb im Bereich "Wirtschaft und Verwaltung" sowie "Bildung und Wissenschaft" ausgezeichnet wurden oder national oder international anerkannte Auszeichnungen erhalten haben. Insgesamt beträgt das Preisgeld 8000 Euro. Die Preisverleihung findet im Juli statt. Mehr Infos gibt es unter www.talente-und-patente.de.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL