Interessantes zum Thema Verpackung

  • Weitere
    schließen

Akteure aus der Wirtschaft der Region informieren sich online bei IVH Industrieverpackung.

Heidenheim. Zum dritten Mal hat der "Unternehmer-Treff digital" stattgefunden – das neue digitale Austauschformat der WiRO Wirtschaftsförderungsgesellschaft Region Ostwürttemberg für Wirtschaftsakteure sowie Interessierte aus der Region. Impulsgebendes Unternehmen war diesmal die IVH Industrieverpackung Heidenheim.

Geschäftsführer Peter Hoffmann-Pichler nahm die Teilnehmer mit auf eine Reise in die Welt der Export- und Verpackungswirtschaft. Neben theoretischen Hintergründen demonstrierten Beispiele aus der Praxis, wie breit gefächert das Geschäft der "Kistenspezialisten" aus Heidenheim ist und welche logistischen Herausforderungen zu meistern sind. Von der XXL-Glasscheibe für den Bürokomplex einer Tech-Firma in den USA bis hin zur Verpackung von 150 lebensgroßen Steiff-Tieren ist die Palette an sicher zu verpackenden Kundenprodukten für Luftfracht, Schiene oder Straße sehr vielseitig. Dementsprechend laute das Motto der Heidenheimer: "Individuelle Exportverpackungslösungen passgenau für jeden Transportweg". 10 000 bis 15 000 Kisten begeben sich mit dem "Rund-um-sorglos-Paket" von IVH jährlich auf die Reise.

Im Rahmen des seit Juli regelmäßig stattfindenden "Unternehmer-Treff digital" lädt die WiRO Wirtschaftsakteure ein, Fachthemen digital zu diskutieren.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

WEITERE ARTIKEL