Zur Person

Irmgard Sachsenmaier stellvertretendes Vorstandsmitglied

+
Irmgard Sachsenmaier

Aalen. In Anerkennung ihrer langjährigen, erfolgreichen Tätigkeit bei der Kreissparkasse Ostalb wird die Bereichsleiterin Irmgard Sachsenmaier zum 1. Dezember als neues stellvertretendes Vorstandsmitglied des Finanzdienstleisters berufen.

Die 46-jährige Iggingerin hat ihre berufliche Laufbahn 1995 mit einem Studium zur Diplom-Betriebswirtin begonnen. Darauf folgte ein weiteres Studium zur Diplom-Sparkassenbetriebswirtin am Lehrinstitut der Sparkassen-Finanzgruppe in Bonn. Nach vielen Jahren Berufserfahrung in verschiedenen Positionen, insbesondere im Unternehmenskunden- und Kreditgeschäft und mit mehrjähriger Führungserfahrung als Abteilungsleiterin wurde Sachsenmaier am 1. Oktober 2016 zur Bereichsleiterin für Unternehmenskunden und Vertriebsmanagement der KSK berufen. Sie ist derzeit verantwortlich für rund 70 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Abteilungen Unternehmenskunden, Firmenkunden, Gewerbekunden, Internationales Geschäft und Private Banking.

Markus Frei, Vorstandsvorsitzender der KSK Ostalb gratulierte auch im Namen seiner Vorstandskollegen Dr. Christof Morawitz und Dr. Tobias Schneider: „Mit Irmgard Sachsenmaier wird eine Kollegin mit langjähriger Berufserfahrung in der Sparkassen-Finanzgruppe und einer umfassenden und fundierten Qualifikation stellvertretendes Vorstandsmitglied.“

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

Kommentare