Neuer Geschäftsführer für Hartmann

+
Ulrich Zihla.

Heidenheim. Seit 1. Oktober ist Ulrich Zihla neuer Geschäftsführer von Hartmann Deutschland. Die Deutschland-Organisation wurde seit Anfang 2021 kommissarisch durch Britta Fünfstück, CEO der Hartmann-Gruppe, geführt.

Zihla blickt laut Unternehmensangaben auf mehr als 25 Jahre Erfahrung in Marketing, Vertrieb und Geschäftsführung in den Bereichen Konsumgüter, Ernährung und Gesundheitsprodukte zurück. Der 52-Jährige kommt von Danone, wo er zuletzt als Geschäftsführer das operative Geschäft der Marken Nutricia und Milupa für die Deutschland, Österreich und die Schweiz verantwortete.

Der Diplom-Kaufmann (Universität Mannheim) und Master of Science (City University of New York) begann seine Karriere 1996 bei Procter & Gamble, bevor er 2007 bei Danone im Unternehmensbereich für medizinische Ernährung startete. Dort übernahm er 2012 die Verantwortung für den niederländischen Markt und ab 2013 zusätzlich für die Region Benelux. Seit Oktober verantwortet er nun für Hartmann den größten Einzelmarkt im Konzern.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL

Kommentare