Oberstes KSK-Gremium neu formiert

  • Weitere
    schließen
+
V.l.: Dr. Christoph Morawitz, Dr. Joachim Bläse, Georg Ruf, Dr. Eberhard Schwerdtner, Markus Frei.

Der neue Landrat Dr. Joachim Bläse rückt an die Spitze des Verwaltungsrats der Kreissparkasse Ostalb.

Aalen. In seiner aktuellen Sitzung hat der Verwaltungsrat der Kreissparkasse Ostalb seinen neuen Vorsitzenden begrüßt: Landrat Dr. Joachim Bläse. Als langjähriges Kreistagsmitglied und 1. Bürgermeister der Stadt Schwäbisch Gmünd hatte Bläse bereits bisher einen Sitz im Verwaltungsrat und kennt die Kreissparkasse daher bestens.

Mit großem Beifall wurde er nun vom Plenum begrüßt. Bläse freut sich auf seine Arbeit an der Spitze dieses wichtigen Entscheidungsgremiums. "Gemeinsam mit dem Sparkassenvorstand, den Kolleginnen und Kollegen im Verwaltungsrat und natürlich den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wollen wir die erfolgreiche Arbeit der größten Regionalbank im Ostalbkreis fortsetzen und die Herausforderungen der Zukunft meistern", so der Landrat.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL