RUD teilt sein Wissen mittels neuer Technologie

Der Unterkochener Kettenhersteller hat einen neuen 3D-Anschlagmittel-Konfigurator vorgestellt.

Aalen. Der Unterkochener Anbieter für Anschlag- und Zurrtechnologie RUD hat einen neuen Anschlagmittel-Konfigurator präsentiert. Mit seiner 3D-Ansicht lassen sich laut RUD Kettengehänge einfach, schnell und sicher online konfigurieren. Darüber hinaus bietet die Webanwendung bei jedem Konfigurationsschritt Hintergrund- und Praxis-Informationen zum Heben und Bewegen von Lasten sowie zu den Produkten von RUD. Der Konfigurator steht unter www.lifting-planner.com zur kostenfreien Nutzung bereit.

„Anschlagmittel richtig zu konfigurieren ist ein ganz entscheidender Punkt. Werden dabei bestimmte Gehängeparameter nicht berücksichtigt oder falsche Nutzlasten ausgewählt, kann das in der späteren Anwendung dramatische Konsequenzen haben“, erklärt Jürgen Grubmüller, Marketingleiter für Anschlag- und Zurrmittel bei RUD. „Mit unserem neuen Anschlagmittel-Konfigurator geben wir zum Beispiel Einkäufern, Konstrukteuren, Betriebsleitern oder Anwendern ein vollumfängliches Tool an die Hand, um das perfekte Kettengehänge für spezifische Anwendungen zu konfigurieren.“

RUD gilt mit seiner über 140-jährigen Firmengeschichte als internationaler Experte für Anschlag- und Hebetechnologie. Sein Wissen wolle der Weltmarktführer nun weitergeben.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Kommentare