Schalplattenwaschmaschine präsentiert

+
Der Vinyl Bus kommt auf die Ostalb

Der "Vinyl Bus" macht Station in Königsbronn-Itzelberg.

Königsbronn. Am Montag, 9. Mai, ab 12 Uhr, haben Besucher die Möglichkeit, einen Rundgang durch die Entwicklungs- und Fertigungsstätte der Schallplattenwaschmaschine "Vinyl Cleaner" im Unternehmen Audiodesksysteme Gläss GmbH in Königsbronn-Itzelberg zu machen. Das Unternehmen von Firmenchef Reiner Gläss erhält an diesem Tag Besuch vom "Vinyl Bus". Der "Vinyl Bus" ist ein amerikanischer Schulbus, der zu einem fahrenden Schallplattenladen umgebaut wurde.

Dabei besucht der Bus vornehmlich Orte, die keinen Schallplatten-Laden mehr haben – so wie ein Bücherbus in Gegenden fährt, in denen es keinen Buchhändler mehr gibt. Auf die Schallplatten-Fans wartet eine Auswahl von rund 4000 LPs. Reiner Gläss hatte 2011 die erste vollautomatische, ultraschallbasierte Schallplattenwaschmaschine der Welt präsentiert, den "Vinyl Cleaner". Sie hat sich bis heute erfolgreich am Markt gehalten.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Kommentare