Varta präsentiert Neuheiten

  • Weitere
    schließen

Auf der virtuellen Messe CES zeigt der Ellwanger Hersteller noch leistungsfähigere Zellen.

Ellwangen. Der Ellwanger Batteriehersteller Varta präsentiert auf der virtuell stattfindenden Consumer Electronics Show (CES) die neueste Generation der Lithium-Ionen-Knopfzellen. Die "Coinpower"-Zelle biete auf kleinstem Raum die höchste Energiedichte, heißt es aus dem Unternehmen. Sie findet ihren Einsatz in schnurlosen und mobilen Geräten im Bereich Wearables, Internet der Dinge, Medizin und Gesundheit, bei Sensoren für Smart Home und Smart City sowie in der Industrie 4.0. Die Lithium-Ionen-Knopfzellen ermöglichten die Herstellung von immer kompakteren und kleineren Geräten mit hohem Komfort für den Verbraucher. Eine Reihe von patentierten Technologien sichere Varta dabei einen Vorsprung gegenüber vielen Konkurrenzprodukten.

Neben den Lithium-Ionen-Zellen präsentiert Varta auf der CES sein umfassendes Portfolio, zu dem auch die Hörgerätebatterien gehören. Varta bietet hier mit der Marke "power one" sowohl primäre Zink-Luft-Batterien als auch aufladbare Li-Ionen-Akkus für Hörgeräte. Die neue Produktgeneration "power one Evolution" arbeitet mit Zink-Luft-Technologie. Die auf Thin Foil Technology (TFT) basierende Zelle ermögliche eine bis zu 15 Prozent höhere Kapazität. Feldtests mit Kunden zeigten, dass sich die Laufzeiten um ein bis zwei Tage verlängerten.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

WEITERE ARTIKEL