Vollversammlung der IHK

+
IHK Ostwürttemberg

Gremium trifft sich am 1. Dezember in Aalen

Aalen

Am Donnerstag, 1. Dezember , tagt die IHK-Vollversammlung ab 17 Uhr im IHK-Bildungszentrum in der Blezingerstraße 3 in Aalen. Dabei werden unter anderemder Wirtschaftsplan sowie die Wirtschaftssatzung für das Jahr 2023 verabschiedet. Zu Beginn der Sitzung werden IHK-Präsident Markus Maier sowie IHK-Hauptgeschäftsführer Thilo Rentschler über die Situation in der Region berichten. Dr. Sebastian Bolay, Bereichsleiter Energie, Umwelt und Industrie beim Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK), wird auf die aktuelle Energieversorgungslage der Unternehmen eingehen.   Dr. Christian Müller, Mitglied des Konzernvorstands der Carl Zeiss AG, soll zur Vollversammlung zugewählt werden und auch ins Präsidium der IHK nachgewählt werden. Dies wird notwendig, weil zur Jahresmitte Dr. Matthias Metz aus der Vollversammlung wie dem Präsidium ausgeschieden war. Weitere Themen werden die verkehrspolitischen Positionen des BWIHK sein. David Grüner, Vorsitzender der Wirtschaftsjunioren Ostwürttemberg, wird über die Aktivitäten der Organisation berichten.

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Kommentare