Vortrag zu Frauen in MINT-Berufen

Antia Alonso, Führungskraft der Zeiss-Gruppe spricht über die Wissenschaft und ihren Werdegang.

Aalen. Die Katholische Erwachsenenbildung Ostalbkreis lädt in Kooperation mit dem Kreisfrauenrat und den Business and Professional Women Stuttgart zum Online-Gespräch anlässlich des Weltfrauentags. Antia Alonso, Vice President Vision Technology Solutions bei der Zeiss-Gruppe spricht zum Thema Frauen in MINT-Berufen.

Unter dem Titel „Inspirierende Menschen aus dem Ostalbkreis: Frauen in MINT-Berufen“ erzählt Antia  Alonso über ihre Beweggründe, warum sie Physikerin geworden ist und was sie motiviert hat, sich für die Wissenschaft zu interessieren. Außerdem wird über die Chancen von Frauen und über die Vereinbarkeit von Beruf und Familie in diesem Berufsfeld diskutiert. Trotz der Bemühungen, den Anteil der Frauen im Bereich Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik (MINT) zu erhöhen, liege der prozentuale Anteil der Frauen in diesen Berufen derzeit in Baden-Württemberg nur bei 15,5 Prozent, so die Veranstalter. Dabei werde der Bedarf in den kommenden Jahren noch steigen.

Die Online-Veranstaltung findet am Freitag, 11. März, von 18 bis 19 Uhr statt. Anmeldung bis 9. März bei der Katholischen Erwachsenenbildung Ostalbkreis oder per E-Mail: info@keb-ostalbkreis.de. Weitere Informationen unter Telefon 07361 / 3777 440 oder info@keb-ostalbkreis.de

Zurück zur Übersicht: Wirtschaft Regional

Mehr zum Thema

Kommentare