Beratung auf hohem Niveau

Rund 60 Firmen präsentieren sich auf der 13. Ausbildungs- und Berufsmesse in Neresheim am Samstag, 25. Januar, von 10 bis 14 Uhr in der Härtsfeld-Sport-Arena.
  • So funktioniert das! An vielen Ständen der Ausbildungs- und Berufsmesse dürfen die Besucher selbst Hand anlegen. Foto: han
  • Gern gesehen ist, wenn Eltern ihre Kinder zur Beratung begleiten. Foto: han
  • Eine prima Gelegenheit für Orientierung und intensive Gespräche mit den Ausbildungsunternehmen bietet die 13. Ausbildungs- und Berufsmesse am 25. Januar in Neresheim. Foto: han
  • Eine Karriere bei Zoll oder Polizei? Die Informationsangebote auf der Ausbildungs- und Berufsmesse decken nicht nur das Angebot lokaler Ausbildungsbetriebe ab. Foto: han
  • Über 60 namhafte Ausbildungsunternehmen präsentieren sich auf der 13. Ausbildungs- und Berufsmesse in der Härtsfeld-Sport-Arena in Neresheim. Foto: han

Neresheim. Wie geht es weiter nach der Schule? Wer sich diese Frage stellt, findet auf der wegweisenden Messe in Neresheim bestimmt so manche hervorragende Antwort. Mit einer Beteiligung auf dem Rekordniveau aus dem vergangenen Jahr bietet die 13. Ausbildungs- und Berufsmesse diesmal wieder tolle Möglichkeiten, sich kompakt, also in kurzer Zeit, an einem Ort bei 60 namhaften Ausbildungsunternehmen intensiv zu informieren und auch schon weiterführende Gespräche zu führen.

Noch ein Angebot der Ausbildungs- und Berufsmesse: Wer will, kann auch schon seine Bewerbung mitbringen und an den verschiedenen Ständen drüber schauen lassen. Auch besteht die Möglichkeit, direkt vor Ort schon in verschiedenen Berufe reinzuschnuppern oder auch mit anderen Auszubildenden über ihre Erfahrungen zu sprechen. Eigentlich ein „Must have“ für alle Schülerinnen und Schüler vor dem großen Schritt ins Berufsleben.

Die 13. Ausbildungs- und Berufsmesse ist am Samstag, 25. Januar von 10 bis 14 in der Neresheimer Härtsfeld-Sport-Arena, Eröffnung ist um 9.40 Uhr. Veranstalter ist die Kolpingsfamilie Neresheim mit Unterstützung durch die Stadt Neresheim und in Zusammenarbeit mit der Härtsfeldschule. han

Messe mit immer größerer Bedeutung

Neresheim. „Wir sind ausgebucht“, freuen sich die Organisatoren der Kolpingsfamilie Neresheim einmal mehr über die 60 namhaften Unternehmen, die sich hier präsentieren.

Auszubildende sind gefragt

„Das Blatt auf dem Arbeitsmarkt hat sich in den letzten Jahren vollständig gewandelt“, kommentiert dazu Mitorganisator Klaus Eiberger die intensive Vorarbeit zur Messe. Soll heißen: Auszubildende sind heute sehr gefragte Menschen.

Neben klassischen Handwerksbetrieben sind in der Mehrzahl vor allem auch Schulen, Institutionen wie Polizei oder Zoll und vor allem mittelständische und große Unternehmen mit Namen, die jeder kennt, auf der Messe in Neresheim sind zu finden.

Entspannte Atmosphäre

Alles schnell auf einen Blick. Kompakt, übersichtlich, breit gefächert. Kurz: Information auf den Punkt gebracht – und dazu: Viel Zeit für Gespräche! Die können in entspannter Atmosphäre ohne Zeitdruck durchaus auch über den reinen Informationscharakter hinausgehen und vielleicht sogar schon zu einem ersten weiterführenden Gespräch beim vielleicht neuen Arbeitgeber führen.

Chancen für die Zukunft

Kurz gesagt: Für alle Jugendlichen, die sich grade die berufsmäßige Zukunftsfrage stellen, ist die mittlerweile weit über die Grenzen des Ostalbkreises hinaus sehr angesehene Ausbildungs- und Berufsmesse in der Härtsfeld-Sport-Arena am kommenden Samstag, 25. Januar, von 10 bis 14 Uhr, in Neresheim eine richtig große Chance für einen guten Start ins Berufsleben. han

Eine Superchance für unsere Jugendlichen

Die Ausbildungs- und Berufsmesse ist für Neresheim ein wichtiges Aushängeschild für die Stadt und ich bin dankbar für die Organisation durch die Kolpingsfamilie in Zusammenarbeit mit der Härtsfeldschule.

Erfreulich ist, dass sich so viele Aussteller wie noch nie angemeldet haben. Das zeigt die zunehmende Bedeutung der Messe und vor allem auch, wie gefragt unsere Schüler am Markt sind und welche hervorragende Arbeit an den Schulen geleistet wird.

Besser kann man sich keinen Eindruck über einen Ausbildungsplatz verschaffen.

Thomas Häfele

Bürgermeister

Die Aussteller der 13. Ausbildungs- und Berufsmesse in Neresheim

> Weisser Spulenkörper    GmbH & Co. KG

> Württembergische
   Versicherung

> Franz Traub
   GmbH & Co. KG

> EnBW ODR

> Stadtverwaltung
   Neresheim

> Kienle Holz & Ausbau    GmbH

> Bildungszentrum
   Gesundheit und Pflege

> Ladenburger GmbH

> Grinbold-Jodag GmbH

> Carl Zeiss AG

> Agentur für Arbeit

> Schule für Gesundheits-    und Krankenpflege

> Günther & Schramm    GmbH

> Spedition Brucker    GmbH

> Bruno Weisser
   GmbH & Co. KG

> Hauptzollamt Ulm

> Polizeipräsidium Aalen

> Bundespolizeiakademie

> Scharpf-Tiefbau
   GmbH & Co. KG

> Exon Computer Stiftung

> Haus Lindenhof

> Elektro Thum GmbH

> Kaufmännische Schule

> Bezirksschornstein-
   fegermeister

> Handwerkskammer Ulm

> Samariterstiftung
   Behindertenhilfe Ostalb

> Fachakademie für
   Sozialpädagogik
   Maria Stern

> RIB Röser
   Ingenieurbeton

> Wirth Elektrotechnik

> Leitz GmbH & Co. KG

> C.F. Maier
   GmbH & Co. KG

> Maschinenfabrik
   Alfing Kessler GmbH

> Bundesamt für Familie    und zivilgesellschaft-
   liche Aufgaben

> Universitätskliniken    Ulm

> Tagungshäuser der
   Diözese Rottenburg-   
   Stuttgart

> Wagner Gärten

> Finanzamt Aalen
   & Heidenheim

> Schreinermeister und    Technischer Lehrer

> VARTA Consumer Batte-  
   ries GmbH & Co. KGaA

> Deutsche
   Angestellten-Akademie

> Maschinenfabrik
   Seydelmann KG

> Edeka Aktiv Markt

> Informationszentrum    Zahngesundheit BW (IZZ)

> Abel&Ruf GmbH

> Molkerei Gropper
   GmbH & Co. KG

> BARMER

> Mapal Dr. Kress KG

> Kiener Maschinenbau    GmbH

> Liselotte Nold Schule

> Voith Dienstleistungs    und Grundstücks GmbH

> Autohaus Bruno
   Widmann GmbH & Co. KG

> ProGenius Private
   Berufliche Schule

> BBQ Berufliche Bildung    GmbH

> Kath. Sozialstation
   St. Elisabeth

> RUD Ketten

> act for transformation    gem. eG

> Swisslife Select

> VAF GmbH

> Stöbich Brandschutz

© Schwäbische Post 22.01.2020 15:06
1309 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy