Land fördert Röttingen

Ausgleichsstock 250 000 Euro für neues Gerätehaus der Feuerwehr.

Lauchheim-Röttingen. Im Regierungspräsidium Stuttgart hat der Verteilerausschuss des sogenannten Ausgleichsstocks Zuschüsse für Infrastrukturprojekte der Kommunen im Land beschlossen. Eines der geförderten Großprojekte im Ostalbkreis ist der Neubau des Feuerwehrgerätehauses in Röttingen: Hier fließen 250 000 Euro aus dem Landeshaushalt.

© Schwäbische Post 29.07.2020 16:39
623 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy