Stauferhalle erhält neue Beleuchtung

Infrastruktur Die marode Röhrentechnik stellt eine Brandgefahr dar und wird durch moderne LED-Technik ersetzt.

Bopfingen. Die Röhrenbeleuchtung in der Stauferhalle ist marode und sie stellt gar eine Brandgefahr dar. Repariert werden kann die Sache nicht, weshalb in der Halle nun die Beleuchtung komplett ausgetauscht werden muss. Darüber informierte die Stadtverwaltung den Technischen Ausschuss in der jüngsten Sitzung. Gerechnet wird nun mit Kosten von insgesamt rund 90 000 Euro. Die Stadt hat das Projekt ausgeschrieben, drei Firmen haben ein Angebot abgegeben. Den Zuschlag erhielt die günstigste Bieterin, die Firma Elektro Pass aus Bopfingen-Oberdorf zum Preis von rund 58 900 Euro. Vom Bund gibt es einen Zuschuss über rund 22 500 Euro. Mit der Umstellung hofft die Stadt auch, auf eine Stromeinsparung von 50 Prozent.

Der Ausschuss stimmte dem vorgeschlagenen Vorgehen einstimmig zu.

© Schwäbische Post 15.11.2020 20:15
857 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.

Anmeldung zum E-Mail-Newsletter aus der Redaktion

Die wichtigsten und interessantesten Meldungen des aktuellen Tages aus der Redaktion direkt in Ihr E-Mail-Postfach – täglich und kostenlos jeden Abend.

Jetzt kostenlos anmelden

Aktuelle Meldungen direkt auf Ihr Handy