Änderungen für Jäger

Adelmannsfelden. Der Gemeinderat hat dem neuen Jagdpachtvertrag, der bis ins Jahr 2028 gilt, zugestimmt. Unter anderem wird der Pachtpreis je Hektar Wald um zwei Euro auf elf Euro gesenkt. Der Wildschadenersatz wurde auf 375 Euro je Jagdbogen und pro Jahr festgesetzt. Die Wildschweinabschussprämie ist auf 30 Euro je Tier festgesetzt worden. Neuer Pächter des Jagdbogens I ist Julian Sachs.

© Schwäbische Post 14.03.2019 20:38
199 Leser
Ist dieser Artikel lesenswert?
Kommentar schreiben
Zu diesem Artikel wurden noch keine Kommentare geschrieben.